Di., 19.09.2017

Löschaktion der Feuerwehr Spalier für das Ehepaar Henrik und Ruth Sicking

Löschaktion der Feuerwehr: Spalier für das Ehepaar Henrik und Ruth Sicking

Das Ja-Wort haben sich jetzt Henrik und Ruth (geb. Potreck) Sicking in der Alstätter Pfarrkirche gegeben. Nach der Trauung dann gab es eine Überraschung. mehr...


Di., 19.09.2017

30 Jahre Comboband Freunde musizieren gemeinsam

Rot ist ihre Farbe: Die Comboband feierte am Sonntag im Garten der Gaststätte Nonhoff ihren 30. Geburtstag.

Nienborg - „Wenn sich die Gäste beim Verabschieden für einen schönen Tag bedanken, dann hat man alles richtig gemacht“, sagte Thomas Borgers, Sprecher der Comboband Nienborg. Mit seinen Musikerkollegen saß er am Montagabend nach getaner Arbeit in geselliger Runde unter dem Abdach in der Gartenanlage der Gaststätte Nonhoff. Von Martin Mensing mehr...


Di., 19.09.2017

Vandalismus Jesus-Statue beschmiert

Die Jesus-Statue haben Unbekannte beschmiert.

Schöppingen - Unbekannte haben die Jesus-Statue hinter der St.-Brictius-Kirche mit einem schwarzen Stift beschmiert, darunter ein falsch gemaltes Hakenkreuz. mehr...


Di., 19.09.2017

Hof Olbring im Schwiepinghook Flüchtlinge und Integrationshelfer backen Reibekuchen

Kartoffeln suchen und schnibbeln: Das stand am Sonntag auf dem Programm der Flüchtlinge und Integrationshelfer in Alstätte. Dazu ging es auf den kleinen Kartoffelacker der Familie Olbring.

Alstätte - Reger Betrieb herrschte am Sonntag auf dem Hof Olbring im Schwiepinghook. Auf dem Acker nebenan waren einige Männer eifrig dabei, Kartoffeln auszugraben und in Eimer zu füllen. Nicht irgendwelche Männer arbeiteten dort so fleißig. Von Monika Haget mehr...


Di., 19.09.2017

Auf dem 2200 Quadratmeter großen Grundstück an der Ecke Münsterstraße/Hueskamp Pahsen baut Mehrgenerationen-Haus

Die Pläne sind fertig. Nachdem der Kreis Borken die Baugenehmigung erteilt hat, kann Heiner Pahsen mit dem Bau des Zwölf-Parteien-Hauses beginnen.

Schöppingen - Heiner Pahsen will ein Mehrgenerationen-Haus für zwölf Parteien bauen – und das mitten im Ort. Das 2200 Quadratmeter große Grundstück befindet sich an der Ecke Münsterstraße/Hueskamp. Jetzt hat der Schöppinger die Baugenehmigung vom Kreis Borken erhalten. Von Rupert Joemann mehr...


Di., 19.09.2017

Sitzung des Finanzausschusses Der Strönfeldsee und sein Potenzial

Schwimmen nicht erlaubt: Rechtlich ist der Strönfeldsee zwar kein Badesee, doch bei gutem Wetter wird das Ufer dennoch von vielen Badegästen bevölkert. In der vergangenen Ratssitzung hatten die Mitglieder dafür gestimmt, zu prüfen, ob eine Potenzialanalyse für den See mit Leader-Mitteln gefördert werden kann. Darum soll es nun auch im Finanzausschuss gehen.

Heek - Zahlreiche Punkte stehen auf der Tagesordnung des Haupt- und Finanzausschusses nach der Sommerpause. Unter anderem Thema sein wird die Potenzialanalyse für den Strönfeldsee, die schon im Gemeinderat im Juli Thema war. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 18.09.2017

Kleines Schützenfest 60 Jahre Nachbarschaft: Booken – Booken – Bookenesch!

Kleines Schützenfest: 60 Jahre Nachbarschaft: Booken – Booken – Bookenesch!

60 Jahre Nachbarschaft Bookenbusch – und einer Familie aus der Eschstraße. Mit einer Kaffeetafel begannen die Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen am Samstag. mehr...


Mo., 18.09.2017

Tag der offenen Tür des Musikvereins Nienborg Die ersten Töne klappen schon

Hilfestellung gaben die Mitglieder des Musikvereins Nienborg den Gästen, die selbst ein Instrument ausprobieren wollten.

Nienborg - Instrumente zum Anfassen und Ausprobieren gab es am Samstag beim Tag der offenen Tür des Musikverein Nienborgs in der Bischof-Martin-Grundschule. mehr...


Mo., 18.09.2017

Sekundarschule: Eine Schulstunde dauert nun 60 Minuten Neuer Stundentakt

Die Sekundarschule Horstmar/Schöppingen hat den Stundentakt für den Unterricht auf 60 Minuten geändert.  

Schöppingen - An der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen hat sich zum neuen Schuljahr der Takt der Unterrichtsstunden verändert. Eine Schulstunde ist nunmehr 60 Minuten und nicht mehr 45 Minuten lang. Zuvor hatte sich der Takt an dem 90-Minuten-Doppelstundenmodell orientiert. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 18.09.2017

Hegering AOWG lud Viertklässler zum Tag des Waldes an die Haarmühle ein Schulstunde in der Natur

Gespannt lauschten die Kinder den Worten von Thomas Pesenacker, der an dem Stand mit den Haarwild einiges über Hasen, Kaninchen, Rehkitze und Waschbären erzählte.

Alstätte - Für den Fuchs ist das Rehkitz keine leichte Beute. Wenn die Mutter mal unterwegs ist, weiß das Jungtier, wie es sich vor dem Feind schützt: Es kauert sich zusammen und gibt keinen Mucks von sich. „Und es hat einen sehr leichten Herzschlag und noch keinen Körpergeruch“, erklärt Thomas Pesenacker. Heißt: Der Fuchs riecht und hört nichts – und wittert demnach auch keine Beute. Von Mareike Katerkamp mehr...


Mo., 18.09.2017

Apfelfest thematisiert 200 Jahre Fahrradgeschichte Im Sauseschritt mit altem Rad durch die Stadt

Ganz schön schnell unterwegs war Ludger Höping mit dem Laufrad des Deutschen Fahrradmuseums.

Schöppingen - Mitmachen, staunen und lernen. Ob die hölzerne Laufmaschine, das waghalsige Hochrad oder ein supermodernes elliptisches Rad: die Geschichte der Fietse hört nach 200 Jahren längst nicht auf und endete für die Besucher des Apfelfestes auch nicht am Stand des Deutschen Fahrradmuseums. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 18.09.2017

Bundesjazzorchester und WDR-Bigband spielen in der Landesmusikakademie Auf Zehenspitzen zum Kühlschrank

Florian Ross leitete die ganz große Bigband.

Nienborg - Gleich hebt das Dach ab! Diese Befürchtung bewahrheitete sich nicht – angesichts der musikalischen Wucht im Konzertsaal der Landesmusikakademie war sie jedoch nicht völlig unbegründet. Von Martin Borck mehr...


So., 17.09.2017

2. Lichtkunst-Nacht Neue Landschaften erobern

Ein gleber Lichttunnel führte die Besucher über einen Steg im Stadtpark.

Schöppingen - Pst, leise! Das Alte Rathaus schlummert tief und fest. Seine tiefen Atemzüge sind weithin zu hören und werden untermalt vom Wechselspiel aus Licht und Schatten hinter seinen Fenstern. Wovon mag es wohl träumen? Was vergangenes Jahr als Lichtkunst-Nacht Premiere feierte, ließ auch am Samstag wieder viele Neugierige durch die Vechtegemeinde wandeln. Von Sabine Sitte mehr...


Sa., 16.09.2017

Bürgerversammlung zum Dorfplatz Versorger sollen näher ans Dorf rücken

Aldi soll nach ersten Plänen im linken Teil der neu gestalteten Fläche angesiedelt werden, Edeka rechts. Dazu sind 140 Parkplätze angedacht.

Alstätte - Für die Stadtverwaltung geht es ums Eingemachte: die Zukunft des Alstätter Einzelhandels. In einer Bürgerversammlung informierte die Stadt am Donnerstag im Dorfgasthof Wissing darüber, wie sie den Einzelhandel im Ortskern unterstützen will. Das soll durch die Umgestaltung des Dorfplatzes gelingen. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 16.09.2017

Bullemänner in Heek Westfalen trifft Ukraine

Zwei Männer und eine Frau behalten im Chaos die Ruhe: Augustin Upmann, Heinz Weißenberg und Svetlana Svoroba.

Heek - Für den aktuellen Zustand der Welt hat der Westfale ein passendes Wort: „Ramm-döösig“. Doch zwei Mann behalten im Chaos die Ruhe: Die Bullemänner! mehr...


So., 17.09.2017

Jugendliche werfen Molotow-Cocktails Brandsätze gegen Brictiusschule

Die Polizei sucht drei Jugendliche, die Molotow-Cocktails an die Fassade der Brictiusschulegeworfen haben.

Schöppingen - Drei unbekannte Jugendliche haben am Freitag zwei Molotow-Cocktails auf die Brictiusschule geworfen. mehr...


Fr., 15.09.2017

Mehr Sicherheit auf dem Schulweg Am besten zu Fuß zur Schule

Der Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Josef Rickers, sprach an der Alexander-Hegius-Grundschule mit den Schülern über das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Heek - Der Kreis Borken überprüft derzeit verstärkt auf Schulwegen, ob sich Autofahrer an die Tempolimits halten. Denn immer wieder passieren Unfälle auf dem Schulweg. mehr...


Do., 14.09.2017

Ghana-Kreis schickt Männer in die Partnergemeinde Neugierig auf fremde Kulturen

Sind gut vorbereitet für ihre Reise nach Ghana: die Freunde Christoph Bockhold und Fabian Kemper mit ihren Pässen und dem Visum für Ghana.

Ottenstein/Alstätte - Die große Reise steht unmittelbar bevor: Die Ahauser Freunde Christoph Bockhold und Fabian Kemper, 19 und 20 Jahre alt, besteigen in Düsseldorf das Flugzeug, das sie nach Accra, der Hauptstadt von Ghana, bringt. Von dort geht es in die katholische Gemeinde St. Augustine in Bulenga-Chaggu, im Norden Ghanas, der Partnergemeinde von St. Georg in Ottenstein. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Sa., 16.09.2017

Lichtinstallation am Trafohäuschen Franz John setzt auf nachhaltige Kunst

Für seine Lichtinstallation am Trafohäuschen setzt der Künstler Franz John rotes und blaues Licht ein..

Schöppingen - Feineinstellungen sind noch erforderlich, aber zur Lichtkunstnacht wird alles fertig sein. Im Gegensatz zu anderen Lichtkunstprojekten bleibt Franz Johns Lichtinstallation dauerhaft erhalten. Von Sigrid Winkler-Borck mehr...


Fr., 15.09.2017

27 Frauen unterwegs KFD-Frauen besuchen bei ihrer Tagesradtour den Flugplatz Stadtlohn-Vreden

27 Frauen unterwegs: KFD-Frauen besuchen bei ihrer Tagesradtour den Flugplatz Stadtlohn-Vreden

Was passiert eigentlich auf einem Flugplatz? Diese Frage stellten sich jetzt 27 Frauen der KFD Alstätte und machten sich auf die Suche nach Antworten. mehr...


Fr., 15.09.2017

„Dienst am Nächsten“ in Heek Verjüngung im Vorstand

Feiern 20 Jahre Dienst am Nächsten: (v.l.) Doris Nienhaus, Christa Feldkamp, Irmgard Laarveld, Angelika Homölle und Diakon Harald Schneider.

Heek - Beim Verein „Dienst am Nächsten“ gibt es ein neues Gesicht im Vorstand. Und der Wechsel kommt just zu einem kleinen Jubiläum: der Verein besteht in diesen Tagen seit 20 Jahren. Von Anna-Lena Haget mehr...


Sa., 16.09.2017

Kommentar Idee der schnellstmöglichen Änderung ist zu kurz gegriffen

Das hört sich gut an: Die Gemeinde ändert – mit der Bezirksregierung – schnell den Regionalplan und schon kann woanders gebaut werden. Doch so leicht ist es ganz und gar nicht. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 14.09.2017

Infos zur Personallage im Rathaus und zum neuen Gerätehaus der Feuerwehr Erhöhter Krankenstand

Auf das Grundstück zwischen Lehmköster- und Fuistingstraße soll das neue Gerätehaus gebaut werden. Die Verwaltung will demnächst Pläne vorstellen.

Ahaus - Erfreuliche und nicht so erfreuliche Zahlen listet der 44 Seiten starke Budgetbericht der Stadt für das erste Halbjahr 2017 auf. Das mit Zielen, Kennzahlen, Tabellen und Grafiken gespickte Werk stellte Erster Beigeordneter Hans-Georg Althoff in der jüngsten Ratssitzung vor. Von Christian Bödding mehr...


Do., 14.09.2017

Comboband besteht seit 30 Jahren Das Instrument immer im Gepäck

Sie stehen parat für ihr Konzert am Sonntag: die Mitglieder der Comboband. Derzeit sind es 24 aktive Musiker, vorwiegend aus Nienborg. Nur Markus Kottig kommt aus Metelen.

Nienborg - Blasmusik pur erklingt am Sonntag (17. September) in der Gartenanlage der Gaststätte Nonhoff. An diesem Tag feiert die Comboband Nienborg ihr 30-jähriges Bestehen. Ab 10 Uhr werden fünf Blaskapellen die Besucher den ganzen Tag mit Blasmusik unterhalten: Mit dabei sind der Musikverein und das Jugendorchester aus Nienborg sowie die Wald- und Wiesenkapelle Epe, die Leerschke Bigband und die Nienborger Comboband. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 16.09.2017

Regionalplan Änderung dauert mehr als ein Jahr

Das Baugebiet Am Berg steht zur Diskussion.

Schöppingen - Die Gegner des Baugebiets Am Berg sehen in der „zeitnahen Änderung“ des Regionalplans eine Möglichkeit, zusätzliche Baugebiete an anderer Stelle zu schaffen. Eine solche Änderung würde vermutlich deutlich länger als ein Jahr dauern. mehr...


Mi., 13.09.2017

„Der beste Chor im Westen“ Chor Young Voices probt für Fernsehauftritt

Mit viel Energie waren die Sängerinnen des Chors Young Voices beim Coaching am Montagabend dabei. So langsam steigt auch bei ihnen die Aufregung für ihren baldigen Auftritt im Fernsehen.

Alstätte - Einer von 20 Auserwählten aus zahlreichen Bewerbungen im Wettkampf um den Titel „Der beste Chor im Westen“ zu sein: Das ist schon ein starkes Stück und für die Young Voices ein aufregendes dazu. Der Auftritt wird im Fernsehen an ein Millionenpublikum übertragen. Doch der Gesang kann noch so perfekt sein, die Kameras sind unerbittlich. Von Sabine Sitte mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook