Anzeige

Do., 02.10.2014

Bei einer Spendenaktion für motorisch und geistig eingeschränkten Jungen kommen 1200 Euro zusammen Eine Rollfiets für Justus

Familie Bentler (rechts) freut sich über die großzügigen Spenden, die Brigitte Nacke (Mitte) und Familie Stadtmann (links) für eine Rollfiets für Justus (rechts in der Schaukel) überreichten.

Ahaus-Alstätte - Justus ist ein fröhlicher Junge mit einer großen Leidenschaft: Trecker. In seinen Bilderbüchern schaut er sie sich immer wieder an. Aber am liebsten hat er den kleinen Trecker, mit dem er selber fahren kann. Den hat sein Papa ihm um seinen Rollstuhl gebaut, denn Justus kann nicht laufen. Neben seiner motorischen ist auch seine geistige Entwicklung stark eingeschränkt. Von Monika Haget mehr...


Mi., 01.10.2014

Weilinghoff Eine riesige Bandbreite an Themen

Franz-Josef Weilinghoff steht auch gerne mal an seinem Arbeitsplatz in der Gemeindeverwaltung.

Heek/Nienborg - Seit genau 100 Tagen ist Franz-Josef Weilinghoff heute Bürgermeister der Gemeinde Heek. WN-Redakteur Mirko Heuping sprach mit ihm noch einmal über den Wahlabend, den Unterschied zwischen seiner Stelle in Gronau und der jetzigen in Heek, die Einlösung von Wahlversprechen und Themen, die die Verwaltung in den kommenden Monaten beschäftigen werden. mehr...


Mi., 01.10.2014

Agentur-Umzug Freiraum und Ruhe

Der Hof Rehring 

Schöppingen - Von der Großstadt Essen ins beschauliche Schöppingen: Die Werbeagentur Schirmers will Ende dieses Jahres in die Vechtegemeinde ziehen. Und zwar auf den historischen Bauernhof der Familie Rehring. mehr...


Mi., 01.10.2014

Prüfung „Jedem Kind ein Instrument“

Lennart Buesge vor dem vierköpfigen Prüfungsausschuss.

Heek-Nienborg/Schöppingen - „Du hast eine super praktische Prüfung abgelegt“, sagt Marco Schüpmann und übergibt Lennart Buesge das Zeugnis nach der bestandenen D2-Prüfung. Von Martin Mensing mehr...


Mi., 01.10.2014

Radrennen Giro: 4500 Radler durch Schöppingen

Schöppingen - Der Münsterland-Giro führt am kommenden Freitag (3. Oktober) wieder durch Schöppingen. Etwa 4500 Radsportler werden das Gemeindegebiet auf einer Gesamtlänge von 24 Kilometern durchfahren. mehr...


Mi., 01.10.2014

Lesungen Patchworkfamilie und Plattdeutsch

Fritz Volmer redete am Montag mit den Schülern der Klasse 8b Plattdeutsch.

Ahaus-Alstätte - Viel Literatur gab es in den vergangenen Tagen für die Schüler der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule. Gleich zwei Autoren waren zu Gast. mehr...


Di., 30.09.2014

Landfrauen Nienborger stellen Apfelsaft her

Landfrauen : Nienborger stellen Apfelsaft her

Heek-Nienborg - Zu leckerem Saft haben die Landfrauen aus Nienborg am Montag kiloweise Äpfel verarbeitet. Die Presse stand dieses Jahr auf dem Hof Tillmann in Wext. Zwar gab es in diesem Jahr weitaus weniger Obst als im Vorjahr, „aber es macht trotzdem Spaß“, sagte Irmgard Tillmann. „Das ist eine super Verwertung.“ Der nächste Termin der Landfrauen ist das Erntedankfest am kommenden Sonntag (5. Oktober). mehr...


Mi., 01.10.2014

Fanfaren, Flammen, Feuerwerk Ein heißes Wochenende

Die Rethra-Feuercrew trat 2013 bei der RTL-Sendung „Supertalent“ auf , am Samstag will sie die Besucher von „Fanfaren, Flammen, Feuerwerk“ begeistern.

Ahaus - Die beiden Traditionsveranstaltungen „Fanfaren, Flammen, Feuerwerk“ (FFF) und der Mantelsonntag finden am Wochenende (4. und 5. Oktober) in Ahaus statt. Neben den verlängerten Öffnungszeiten vieler Ahauser Geschäfte am Samstag und dem verkaufsoffenen Sonntag wird den Besuchern ein buntes Programm geboten. mehr...


Di., 30.09.2014

Erntekrone Dankbar für die Vielfalt

Der Singkreis der Landfrauen aus Schöppingen gestaltete die Übergabe im Rathaus musikalisch mit. Pfarrer Diedershagen segnete die Krone.

Schöppingen - Von Kartoffeln bis Kohl, von Maiskolben bis Möhren – und über allem ein großes Gesteck aus Weizenähren: Im Eingangsbereich des Neuen Rathauses thront nun die Erntekrone der Kreislandfrauen. Das Symbol hat der Verband gestern in einem Festakt an Bürgermeister Josef Niehoff überreicht. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 30.09.2014

Schützenvereine Bürgermeisterpokal geht nach Graes

Die erfolgreichsten Jungschützen kommen aus Ottenstein vom Schützenverein St. Georg.

Ahaus/Alstätte - Der Schützenverein Graes hat das Schießen um den Bürgermeister-Pokal gewonnen und am Samstag den Pokal überreicht bekommen. mehr...


Mo., 29.09.2014

Sehenswürdigkeiten beeindrucken Unvergessliche Eindrücke

„Die Stadt, die niemals schläft“ bietet nicht nur tagsüber Superlative, auch die nächtliche Beleuchtung – wie hier an der Manhattan Bridge – ist eine Attraktion.

Heek-Nienborg/New York - Mit unvergesslichen Eindrücken kehrten die Nienborger aus New York zurück. Die Stadt – riesig, quirlig, nervenkitzelnd, hektisch, kontrastreich, laut – war für sechs Tage die Heimat der 86 Nienborger. Von Martin Mensing mehr...


Mo., 22.09.2014

Projekt der Verbundschule und des Antoniushauses „Alt trifft Jung“

Alltagssituationen als interaktives Mitspieltheater: Die Jugendliche stellen eine Szene im Bus nach, bei der die jüngere Generation zunächst wenig Rücksicht auf die älteren Fahrgäste nimmt.

Schöppingen - Sich begegnen, ins Gespräch kommen, lachen und erzählen – voneinander lernen, aufeinander Rücksicht nehmen, miteinander Gemeinsamkeiten entdecken: An zwei Wochenenden galt für Bewohnerinnen und Bewohner des Antoniushauses sowie Schülerinnen und Schüler der Verbundschule jetzt das Motto „Alt trifft Jung“. Von Susanne Menzel mehr...


Di., 30.09.2014

Mitmachzirkus Jonny Casselly gastierte an der Katharinenschule Kleine Zirkuskünstler ganz groß

Die starken Akrobaten bildeten eine menschliche Pyramide. Einige flogen sogar direkt unter der Zeltkuppel am Trapez durch die Manege.

Ahaus-Alstätte - Clowns, Jongleure, Akrobaten – all das gab es zu sehen am vergangenen Freitag und Samstag beim Zirkus Jonny Casselly, der Station in Alstätte gemacht hatte. Von Monika Haget mehr...


Mo., 29.09.2014

Kartoffelfest des Heimatvereins Kinder ernteten die dicksten Knollen

Die Ernte beim sechsten Kartoffelfest des Schöppinger Heimatvereins viel gut aus.

Schöppingen - Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln? Beileibe nicht! Am Samstag waren es die fleißigsten Kinder, die die schwersten Knollen aus der Erde buddelten: Maximilian Daldrup (375 Gramm) und Sandra Kappelhoff (425 Gramm) wurden beim sechsten Kartoffelfest des Schöppinger Heimatvereins zu Kartoffelkönig und -königin gekürt. Von Sabrina Meyfeld mehr...


Mo., 29.09.2014

Oktoberfest in Heek Bürgermeister braucht drei Schläge: „Antappt is“

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff brauchte drei Schläge. Dann floss das Bier aus dem Fass.

Heek - Drei gezielte Schläge benötigte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, bis er verkünden konnte „O´zapft is“, oder besser auf Platt: „antappt is“. Zum ersten Mal war es Heeks neuem Bürgermeister vorbehalten, das Fest in Heek mit dem Fassanstich zu eröffnen. Unter dem Jubel der Schützen gab Weilinghoff damit den Startschuss für die Oktoberfestsause, und die Heeker ließen sich nicht lange bitten. mehr...


Mo., 29.09.2014

Volksbank in Eggerode wurde vor 125 Jahren als Spar- und Darlehnskasse gegründet Neugestaltete Räume zum Jubiläum

Zur Wiedereröffnung der Filiale in Eggerode waren unter anderem die Vorstandsmitglieder der Volksbank (auf dem großen Foto Frank Overkamp und Michael Kersting) sowie Pfarrer Stephan Wolf gekommen. Architekt Klaus Meyer übergab symbolisch den Schlüssel der Geschäftsräume an Annette Mönsters und Andrea Roosmann (kleines Bild).

Schöppingen-Eggerode - Acht Wochen hatte die Volksbank Gronau-Ahaus eG für den Umbau der Geschäftsräume in Eggerode eingeplant. Nach knapp neun Wochen konnten die Räume eingeweiht und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht werden. Von Alfons Körbel mehr...


Mo., 29.09.2014

Alstätter Herbst lockte Menschen in den Ortskern Gaumenfreuden für Gourmets

Trödelstände luden zum Stöbern ein. An zahlreichen Gourmet-Ständen konnten die Besucher Kostproben genießen.

Ahaus-Alstätte - Petrus muss ein Gourmet sein – denn für ihre Gourmetmeile bescherte er den Alstättern am Sonntag schönstes Sonnenwetter. Es war die zweite Auflage dieser Veranstaltung, die wieder zahlreiche Besucher in den Ortskern strömen ließ. Von Monika Haget mehr...


So., 28.09.2014

Schöppingen Mit Fahrrad gegen Laterne gefahren

Schöppingen - Die Fahrt eines 45-jährigen Mannes endete am Samstag gegen 19.50 Uhr an einer Straßenlaterne. Nach Darstellung der Polizei war der Mann aus Eggerode auf seinem Fahrrad auf der Steinfurter Straße in Richtung Bürgerweg unterwegs. Zirka 200 Meter nördlich des Bürgerwegs verlor der stark Angetrunkene die Kontrolle über sein Rad, krachte gegen eine Laterne und verletzte sich leicht. mehr...


Sa., 27.09.2014

„Splash“ Komposition für drei Tische

Im Amtsgarten hinterm Langen Haus begann das „Splash“-Konzert.

Heek-Nienborg - Regen tröpfelte auf die Schirme der Zuhörer im Amtsgarten hinterm Langen Haus. Die dort installierte Orgelpfeife verbreitete ihren fast sublimaren Grundton. Und die sechs jungen Leute des Perkussionsensembles „Splash“ reicherten diese Klänge mit einer Improvisation auf den „Schwebenden Klöpperböden“, der Klanginstallation von Christof Schläger, an. Von Martin Borck mehr...


Sa., 27.09.2014

Kindergarten St. Marien Draußen viel erleben

 

Schöppingen-Eggerode - „Guck mal, wie gut ich schon balancieren kann. Ich falle kaum noch runter“, lacht der fünfjährige Marc. Und in der Tat: Der Junge hangelt sich auf der gut sieben Zentimeter breiten Slackline, die zwischen zwei riesigen Bäumen gespannt ist, Meter um Meter vorwärts. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 02.10.2014

Oldtimer-Häckseln Oldtimer bei der Arbeit erleben

Viel zu sehen gibt es für alle Interessierten beim Geschicklichkeitsparcours.

Gronau-Epe - Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am Sonntag (5. Oktober) startet in Epe das inzwischen zehnte Oldtimerhäckseln. mehr...


Sa., 27.09.2014

Belinda Dokter Neue Kraft nach Schicksalsschlag

Viel Platz haben die Kursteilnehmer in Belinda Dokters neuem Atelier.

Ahaus-Alstätte - Als ihr Mann im Mai an einem Hirntumor starb, war Belinda Dokter vom Schmerz wie gelähmt. An Arbeiten war einige Wochen lang nicht zu denken. Eine E-Mail aus Dänemark brachte die Künstlerin schließlich dazu, neuen Mut zu fassen. Das Ergebnis können sich Interessierte am Sonntag ansehen. Von Anne Alichmann mehr...


Do., 25.09.2014

Evangelische Frauenhilfe Die Konfession spielt keine Rolle

Eigens aus Borghorst kommt Christa Gunkel (l.) angereist, um sich alle zwei Wochen mit den Seniorinnen aus der Evangelischen Frauenhilfe zu treffen.

Schöppingen - Eiszeit herrschte am Mittwoch bei der Frauenhilfe. Klingt provokant, ist aber wörtlich zu verstehen. Ein Schelm, wer gleich Böses dabei denkt. Das Gegenteil ist nämlich der Fall: Die zwölf älteren Damen haben ihr 14-tägiges Treffen an diesem Mittwoch kurzerhand an die frische Luft verlegt. Von Susanne Menzel mehr...


Mi., 24.09.2014

Aktion des Pfarreirats Bierprobe, Geschichte und Gebete

In gemütlicher Atmosphäre am Stroenfeldsee war alles für die Bierprobe angerichtet.

Heek - Der Pfarreirat der Gemeinde Heilig Kreuz Heek veranstaltete am Sonntag eine Bierprobe der etwas anderen Art. An der Anglerhütte am Stroenfeldsee trafen sich die 14 Teilnehmer in gemütlicher Atmosphäre. Es standen Tische und Bänke am Seeufer bereit, Kerzen und Fackeln brannten und die Hütte bot einen guten Schutz gegen den aufkommenden Wind. mehr...


Do., 02.10.2014

Wie soll die ehemalige Schiller-/Wilhelmschule künftig heißen? Namenspaten gesucht

Das sanierte und erweiterte Schulgebäude stößt allenthalben auf positive Resonanz. Allerdings hat die ehemalige Schiller-/Wilhelmschule immer noch keinen neuen Namen.

Gronau - Jede Menge Gründe zum Staunen fanden die Mitglieder des Schul- und Kulturausschusses, die am Dienstag die frisch sanierten Räume der ehemaligen Schillerschule besichtigen konnten. Mit viel Liebe zum Detail sind neueste pädagogische und bautechnische Erkenntnisse in knapp einem Jahr Bauzeit umgesetzt worden. mehr...


Fr., 26.09.2014

Seniorentag in Alstätte-Dorf Fotovortrag lässt alte Zeiten aufleben

Eins von zahlreichen beim Seniorentag gezeigten Fotos aus den 60er-Jahren zeigt

Ahaus-Alstätte - „De Jung dor vörne up de Fiets, wel ist dat noch moal?“ – Das war nur einer von vielen Kommentaren, welche die altgedienten Dörfer Schützen beim Fotovortrag von Heinrich Holters über die ältere Geschichte des Vereins äußerten. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook