Mi., 20.08.2014

Freilichtbühne startet in zweite Spielzeithälfte „Heiße Ecke“ noch drei Mal zu sehen

Traumkulisse: Auch für die zweite Spielzeithälfte wünschen sich die Akteure der Freilichtspiele Bad Bentheim ein volles Haus, wie hier bei dem St.-Pauli-Musical „Heiße Ecke“

Bad Bentheim - Mit zwei ausverkauften Vorstellungen des St.-Pauli-Musicals „Heiße Ecke“ starteten die Freilichtspiele Bad Bentheim in die zweite Spielhälfte. mehr...


Mi., 20.08.2014

24. Internationales Straßenkulturfest: Nach Las Vegas kommt Nordhorn

Jochen Schell  zeigt Magie und atemberaubende Kreisel-Jonglage. Rechts im Bild: Sponsoren, daneben Kulturreferatsleiterin Kerstin Spanke, Bürgermeister Thomas Berling und Festivalleiter Heinz Siemering

Nordhorn - „Bühne frei“ für das „24. Internationale Straßenkulturfest Nordhorn staunt und lacht“ heißt es am ersten September-Wochenende. 70 Shows sind am 6. und 7. September „umsonst und draußen“ in der City zu erleben, die Galas im Zelt sind ausverkauft. mehr...


Mi., 20.08.2014

Sommerfest am Paul-Gerhardt-Heim Gospel, Evergreens und neue Kompositionen

D ie Soulful Swinging Singers gestalten den Gottesdienst am Paul-Gerhardt-Heim mitan der Gildehauser Straße bildet am Sonntag die Kulisse für ein Sommerfest.

Gronau - Das Sommerfest der Evangelischen Kirchengemeinde Gronau findet am Sonntag (24. August) rund ums Paul-Gerhardt-Heim (Gildehauser Straße 170) statt. mehr...


Mi., 20.08.2014

Zu Gast in der Partnergemeinde in Uganda Nachhaltige Hilfe

Die Gäste aus Deutschland und ihre ugandischen Gastgeber. Links Katharina

Gronau-Epe - Barbara und Martin Narowski verbrachten jetzt als Vertreter der Aktion „Schulgeld für Uganda“ mit fünf Mitreisenden elf Tage in der Partnergemeinde von St. Agatha Epe. Von Martin Borck mehr...


Mi., 20.08.2014

Besuch auf Schloss Benrath Ein Ort glanzvoller Empfänge

Fürstliche Kulisse: Die Besuchergruppe vor dem Schloss Benrath

Gronau - Ein bedeutendes architektonisches Kunstwerk ist das Schloss Benrath im südlichen Stadtteil von Düsseldorf. Das denkmalgeschützte Ensemble besichtigten jetzt Mitglieder des Heimatvereins Gronau. mehr...


Mi., 20.08.2014

Kinderbetreuung in den Ferien GrIFU ist ein Selbstläufer

Spaß für viele Kinder bei GrIFU, der Gronauer Initiative Familienfreundlichkeit in Unternehmen: Sechs Wochen lang ist in und an der Eilermarkschule richtig was los gewesen.

Gronau/Kreis Borken - Die „Gronauer Initiative Familienfreundlichkeit in Unternehmen“ (GrIFU) hat sich bewährt: In diesem Jahr gab es wieder eine Ferienbetreuung in Gronau für Kinder von Mitarbeitern aus sieben Gronauer Unternehmen mehr...


Di., 19.08.2014

Unfall auf der Straße „An der Eßseite“ Pkw gegen Traktor: 17-jähriger Beifahrer verletzt

Unfall auf der Straße „An der Eßseite“ : Pkw gegen Traktor: 17-jähriger Beifahrer verletzt

Verletzt wurde am Dienstag gegen 20.20 Uhr ein 17-jähriger Jugendlicher bei einem Unfall im Bereich „An der Eßseite/Berger Landweg“. mehr...


Di., 19.08.2014

"Tickende Zeitbombe" Bundesregierung soll zu Ölkaverne berichten

Auf einer Weide im Amtsvenn trat Mitte April Öl an die Oberfläche. Es dauerte Wochen, bis die genaue Ursache gefunden war.

Gronau/Berlin - Der münstersche Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Linke) hat die Bundesregierung aufgefordert, in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses im September über die aktuelle Entwicklung bezüglich der Ölkaverne in Epe zu berichten. mehr...


Di., 19.08.2014

Anlieger wollen Charakter der alten Alstätter Straße erhalten Auch künftig soll es keine Mehrfamilienhäuser geben

Blick in die alte Alstätter Straße. Die Anlieger wollen jetzt mit einem Antrag den Bau von Mehrfamilienhäusern verhindern.

Gronau - Alte Bäume säumen die Straße, die Grundstücke sind groß geschnitten, die Häuser haben „Seele“, sind teilweise mehr als 100 Jahre alt: Ohne Frage ist die alte Alstätter Straße eine der schönsten Wohnstraßen der Stadt. Damit das so bleibt, haben sich rund 30 Anlieger an die Stadt gewandt und eine Änderung der dort geltenden Außenbereichssatzung beantragt. Von Klaus Wiedau mehr...


Di., 19.08.2014

„Der große Gatsby“ wird als Musical an der Canisiusschule aufgeführt Ein tragischer Held

Auf dem Plakat zum Musical sind einige der Schauspieler bereits in ihre Musical-Rollen geschlüpft.

Ahaus - „Der große Gatsby“ ist schwer in Mode: Nachdem Regisseur Baz Luhrmann die Geschichte um den geheimnisvollen Millionär 2013 mit Leonardo di Caprio in der Hauptrolle in die Kinos gebracht hat, greift nun auch die Canisiusschule die Handlung auf. mehr...


Di., 19.08.2014

Gronau Radfahrer stießen zusammen

Gronau-Epe - Zu einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern kam es am Montag gegen 17.30 Uhr an der Einmündung Ahauser Straße/Schlamannweg. Beteiligt waren eine 56-jährige Radfahrerin aus Gronau und ein unbekannter Radfahrer, der auf einem schwarzen Damenrad unterwegs war. Nach der Kollision hielt der Radfahrer kurz an und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden der 56-Jährigen. Anschließend setzte er seine Fahrt fort. mehr...


Di., 19.08.2014

Gronau Radfahrerin schwer verletzt

Gronau - Bei einem Unfall ist am Dienstag befuhr eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war eine 76-jährige Autofahrerin aus Ahaus gegen 11.15 Uhr auf der Eper Straße in Richtung Epe unterwegs. An der Kreuzung mit der Hermann-Ehlers-Straße kam es zum Zusammenstoß mit einer 35-jährigen Radfahrerin aus Gronau, die die Eper Straße überqueren wollte. mehr...


Mi., 20.08.2014

Der Tennisclub Grün-Weiß Schöppingen feiert 40. Geburtstag Idee entstand im Karneval

Das Gelände des TC Grün-Weiß. Ernst Sasse ist seit 40 Jahren Vorsitzender des Vereins.

Schöppingen - Die Idee kam im Karneval auf – war aber alles andere als ein Scherz: Bernd Lehmann und Ernst Sasse beschlossen im Februar 1974, in Schöppingen einen Tennisverein ins Leben zu rufen. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 19.08.2014

Euregio-Jedermannsturnier beim Minigolfclub Epe Mit Schläger und Ball auf der Bahn

Das Ziel stets im Blick: Leon Bräuer bereitet sich auf den nächsten Schlag vor. Das kleine Foto zeigt die Vereinsspieler Richard Mönning, André Appelmann und Markus Wehmeyer (v.l.).

gronau-epe - Oberkörper leicht nach vorn gebeugt, die Beine ein Stück auseinander, den Schläger fest in der Hand und den Blick abwechselnd auf den Ball und aufs Ziel gerichtet – so stand ich auf der Eper Minigolfanlage, wo am Samstag das Euregio-Jedermannsturnier für Publikumsspieler ausgerichtet wurde. Bei dem Turnier konnte jeder mitmachen, der nicht im Verein spielt. Der Minigolfclub Epe organisiert das Turnier alljährlich. Von Laura Hoof mehr...


Di., 19.08.2014

Glücksspielstaatsvertrag Gesetzesnovelle könnte Spielhallen hart treffen

Spielhallen gibt es in Ahaus zahlreiche.

Ahaus - An der alten B 70 reiht sich im Abstand von wenigen hundert Metern Spielhalle an Spielhalle. Ahaus hat deutschlandweit eine der höchsten Dichten an Spielautomaten pro Einwohner. Das bescherte der Stadt im vergangenen Jahr fast eine Million Euro Einnahmen aus der Vergnügungssteuer. Nun will die Bundesregierung die Glücksspielindustrie mit strengeren Auflagen belegen. Das würde auch die Ahauser Spielhallen treffen. Von Sebastian Deppe mehr...


Mo., 18.08.2014

Staudenpflanze Silphie dient als Substrat für Biogasanlagen Eine ökologische Alternative

Ein Testfeld zum Anbau der Silphie gibt es derzeit in Heek.

Heek/Kreis Borken - Die „Maiswüsten“ im westlichen Münsterland sind vielen Menschen ein Dorn im Auge. Doch nun soll der Mais der Staudenpflanze Silphie weichen – zumindest wenn es nach dem Nabu geht. Von Mirko Heuping mehr...


Di., 19.08.2014

Immobilienpreis-Studie zeigt: 180 000 Euro für neues Reihenhaus

Gebrauchte Reihenhäuser kosten in Gronau derzeit in etwa so viel wie vor zehn Jahren. Das geht aus dem Marktüberblick der LBS hervor.

Gronau - Aktuell kostet ein gebrauchtes Reihenhaus in Gronau 125 000 Euro, NRW-weit liegt der häufigste Preis bei 205 000 Euro. Die Daten stammen aus der jährlichen LBS-Immobilienpreis-Studie „Markt für Wohnimmobilien“, die einen Überblick über 279 Orte in NRW liefert. mehr...


Di., 19.08.2014

Erster Weltkrieg Die Jagd auf Zinn

John Schraven mit einigen alten Gegenständen aus Zinn – vom Teller bis zur Kanne.

Schöppingen - Zinn gehört zu einem der wichtigsten Metalle für die Menschheit. Im Haushalt hatte es lange Zeit eine herausragende Bedeutung. Auch im Krieg war es begehrt – man benötigte das Material für die „Landesverteidigung“ und die „Volksernährung“. Von John Schraven mehr...


Mo., 18.08.2014

Pfarrwallfahrt Mit Rad oder Bus an den Niederrhein

Diese Gruppe war im vergangenen Jahr in Kevelaer.

Ahaus-Alstätte - Die diesjährige Pfarrwallfahrt der Gemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein nach Kevelaer am Niederrhein findet am 6. und 7. September statt. mehr...


Mo., 18.08.2014

Oldtimerfreunde Traktor-Tross auf Tour

Da war der Hof voll: Zahlreiche Oldtimerfreunde nahmen an der Tour teil.

Heek-Nienborg - Aus Altenberge, Coesfeld, Wettringen, Ochtrup, Epe, Alstätte, Osnabrück, Lette, Havixbeck, Asbeck oder Münster: Aus allen Himmelsrichtungen fuhren am Samstagmorgen 60 Oldtimer-Traktoren in die Bauerschaft Callenbeck. Von Martin Mensing mehr...


Di., 19.08.2014

Hauptausschuss-Beratung: Geheimnis um Verschenkbörse?

Ob Schwamm in Ananas-Form, alte Schallplatten oder Computer: Eine Verschenkbörse könnte viele Menschen glücklich machen. Aber noch ist nicht sicher, ob es eine solche Einrichtung in Gronau gegen wird.

Gronau - Die Einrichtung einer Verschenkbörse ist im Grunde eigentlich eine gute und sicher nicht geheime Sache. Ein Beratungspapier für den nächsten Hauptausschuss zu diesem Thema allerdings lässt anderes vermuten. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 18.08.2014

Ghana-Kreis Eine neue Bleibe für Lehrer

So wohnen die Lehrer momentan noch – als Untermieter in der Hütte einer Familie.

Ahaus-OttenStein/Alstätte - Freudige Nachrichten haben vor einigen Tagen den Ghana-Kreis St. Georg in Ottenstein erreicht. Für das neue Projekt, das der Ghanakreis verfolgt, sind rund 37 500 Euro Fördergelder bewilligt worden. Von Anna-Lena Haget mehr...


Mo., 18.08.2014

Ferienlager Zwei knallbunte Wochen

Ein farbenfrohes „Holi-Fest“ feierten die Kinder und Jugendlichen gegenüber dem Hof Bonenberg.

Heek-Nienborg - Zeltlagerleben pur erlebten in den vergangenen zwei Wochen 280 Kinder der Kirchengemeinde St. Andreas Emsbüren in der Bauerschaft Callenbeck. 24 Zelte verwandelten die Wiese auf dem Hof Bernhard Holtkamp in eine Zeltstadt. Von Martin Mensing mehr...


Sa., 16.08.2014

Gaststätte „Zum Stroenfeld“ Zufällig Jubiläum

Das offizielle Schreiben des Kreises Ahaus.

Schöppingen - Dass auf ihre Gaststätte in diesem Jahr ein großes Jubiläum zukommt, wusste die Familie Gausling erst überhaupt nicht. Denn ein Datum, wann in der Kneipe „Zum Stroenfeld“ offiziell die ersten Getränke ausgeschenkt wurden, kannten die Inhaber lange Zeit nicht. Bis Andrea Gausling im vergangenen Jahr auf dem Balken einen interessanten Fund machte. Von Anne Alichmann mehr...


Di., 19.08.2014

Welche Schule hat wie viele i-Dötzchen? Für 440 Kinder beginnt die Schulzeit

Gronau - Wie ein Jojo entwickeln sie die Zahlen der Erstklässler in den vergangenen Schuljahren in Gronau und Epe: Das eine Jahr ging es ‘rauf mit den Zahlen, das nächste ‘runter. mehr...


Mo., 18.08.2014

Patronatsfest Fusion kann man auch hören

Patronatsfest : Fusion kann man auch hören

Ahaus-Alstätte - Am Hochfest Mariä Himmelfahrt wird in Alstätte traditionell das Patronatsfest mit Kräuterweihe gefeiert – so auch am vergangenen Freitag. Hierbei wurden die Kräutersträußchen gesegnet, die von der kfd gebunden oder von zu Hause mitgebracht worden waren. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook