Anzeige

Mo., 27.01.2014

Alstätte Oberlenker für Traktoren gestohlen

Ahaus - Oberlenker für Traktoren haben Unbekannte von einem Betriebsgelände in Ahaus gestohlen. mehr...


Mo., 27.01.2014

Firmung in der Pfarrgemeinde St. Mariä Himmelfahrt Bischof selbst spendete das Sakrament

Bischof Felix Genn (4.v.r.) spendete den Alstätter Jugendlichen das Firmsakrament.

Ahaus-Alstätte - Bischof Felix Genn reserviert sich jedes Jahr einige Termine, an denen er selbst in die Gemeinden seines Bistums fährt, um Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. „So kann ich den vielen Pfarreien lebendige Gesichter zuordnen“, sagt er. In dieser Mission war er am Samstag auch in Alstätte und Ottenstein unterwegs, um insgesamt 118 Jugendlichen das Firmsakrament zu spenden. mehr...


Do., 17.04.2014

Umweltschäden BUND: Öllager im Venn ist „tickende Zeitbombe“

Dirk Jansen,  Pressesprecher BUND, Landesverband NRW

Gronau/Düsseldorf - Auch wenn die Ursache und das ganze Ausmaß der Ölaustritts im Amtsvenn noch unklar sind, gehen Fachleute von massiven Umweltschäden aus. Dirk Jansen vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) nennt die unterirdische Lagerung „eine tickende Zeitbombe“. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 17.04.2014

Unfall auf B 70 86-Jähriger nach Zusammenstoß in Alstätte gestorben

Unfall auf B 70 : 86-Jähriger nach Zusammenstoß in Alstätte gestorben

Alstätte - Ein 86-jähriger Mann aus Winterswijk ist am Mittwochabend an den Folgen der Verletzungen gestorben, die er sich am Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Alstätte zugezogen hatte. mehr...


Do., 17.04.2014

Rätselraten im Amtsvenn geht weiter Landwirte finden ein drittes Leck

Holger Voigts nimmt am Rande der Wacholderheide eine Rammsondierung zur Bodenuntersuchung vor.

Gronau-Epe - Die Ölaustritte im Eper Amtsvenn geben der Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW), Gutachtern und weiteren externen Experten immer noch Rätsel auf. Auch 100 Stunden nach dem ersten Ölfund am Samstag auf einer Weide gibt es keine Ursache – wohl aber eine dritte Fundstelle. Von Klaus Wiedau mehr...


Mi., 16.04.2014

Rasse- und Ziergeflügelzüchter Nachwuchs gesucht

Willi Diekmann ehrt den langjährigen Preisrichter Hermann Wissing aus Vreden.

Ahaus-Alstätte - Nach den Rückschlägen der vergangenen Jahre geht es mit den Mitgliederzahlen nun wieder leicht bergauf. Das konnte der Vorsitzende Willi Diekmann auf der Jahreshauptversammlung des Bezirksverbands (BV) der Rasse- und Ziergeflügelzüchter Ahaus bekanntgeben. mehr...


Mi., 16.04.2014

„Embrassment“ Musikalische Delikatessen

Diese fünf Musiker gehören zu „Embrassment“. Trompeten, Posaune, Tuba und Horn bringen sie am 25. April mit in die Brictiuskirche.

Schöppingen - Werke von Mozart, Händel und Monteverdi stehen unter anderem auf dem Programm, präsentiert mit Trompeten, Posaune, Tuba und Horn: Am 25. April (Freitag) ab 20 Uhr gibt das Leipziger Blechbläser-Quintett „Embrassment“ ein geistliches Konzert in der Pfarrkirche St. Brictius. Organisiert wird das Gastspiel vom Freundeskreis Schöppinger Konzerte. mehr...


Di., 15.04.2014

Ursache noch nicht geklärt Weiterer Ölfund in einem Waldgebiet

Ein Arbeiter saugt einer Mulde an der Wacholderheide Öl ab. Woher es stammt - aus einer Kaverne oder einer lecken Leitung – ist immer noch nicht geklärt.

Di., 15.04.2014

Heimatverein Neuer Maibaum für den Stadtpark

Die Kegelbrüder auf dem Hof Roosmann beim Herrichten des Baumes, der im Park aufgestellt wird.

Schöppingen - Der alte Maibaum war den schweren Herbststürmen zum Opfer gefallen, nun ist ein neuer in der Mache. mehr...


Di., 15.04.2014

Kreuz Eine alte Grabstätte

Engagieren sich uneigennützig: Franz Benölken (rechts) und Alfons Epping arbeiten seit einigen Wochen an einer neuen Mauer für den Vorplatz.

Heek - Die Kreuzstraße in Heek hat ihren Namen von einem alten Steinkreuz mit einer langen Vorgeschichte. Das wissen die beiden Rentner Franz Benölken, Jahrgang 1934, und Alfons Epping, Jahrgang 1942. Die beiden sind „Nachbarn“ des Kreuzes: Benölken wohnt rechts, Epping links vom Kreuzplatz. Von Bernhard Gausling mehr...


Di., 15.04.2014

Fanclub Fußball, Ambiente, Solidarität

Volles Haus: Zahlreiche Interessierte waren zum „Kick-Off-Event“ des Alstätter Fanclubs gekommen. Schließlich waren an diesem Abend prominente Gäste vom FC Twente vor Ort.

Ahaus-Alstätte - „Ein FC- Twente-Fanclub in Deutschland – endlich haben wir es geschafft!“, freute sich Eddy Achterberg, früherer Spieler des Fußballvereins, am Freitag beim „Kick-Off-Event“ der „Twente Supporters Alstätte“, dem ersten ausländischen Fanclub des niederländischen Erstligisten. mehr...


Mo., 14.04.2014

Nach Ölfund im Amtsvenn „Wir können nichts ausschließen“

Gutachter Dr. Hans-Peter Jackelen untersucht eine Wasserprobe aus einem Graben unweit der kontaminierten Weide, auf der an mehreren Stellen Öl aus dem Erdreich tritt und sich in tieferliegenden Mulden sammelt. (Kleines Foto unten.)

Gronau-Epe - Der Vorgang erinnert an die sprichwörtliche Suche nach der Stecknadel im Heuhaufen. Nur dass die Stecknadel Öl und der Heuhaufen eine Weide im Amtsvenn ist. Dass die Suche schnell erfolgreich beendet sein wird, daran glauben Experten nicht. „Das wird Wochen dauern“, sagt Dr. Hans-Peter Jackelen. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 14.04.2014

Experten rätseln noch über Ursache Ölaustritt auf Weide in Gronau

N ächtliche Betriebsamkeit auf einem Grundstück an der Ecke Dachsweg/Wacholderheide: Auf dieser Weide der Salzgewinnungsgesellschaft (SGW) trat Öl aus dem Boden. Die Gesellschaft speichert in der Nähe in Kavernen Öl.

Gronau-Epe - An mindestens drei Stellen auf einer Weide in Gronau, die einer Salzgewinnungsgesellschaft (SGW) gehört, ist Öl aus dem Boden ausgetreten. Experten der Bezirksregierung, des Kreises Borken und der Stadt Gronau sind auf der Suche nach der Ursache. Von Klaus Wiedau mehr...


Mo., 14.04.2014

Vortrag von Historiker Josef Wermert Ossenkamp – ein historischer Ort

Josef Wermert nahm seine Zuhörer jetzt mit auf eine spannende Reise in die Nienborger Vergangenheit. Konkret ging es um die Bedeutung des „Ossenkamp“, an dem der Heimatverein einen Gedenkstein aufstellen will.

Heek-Nienborg - Der Dinkelort Nienborg lässt den Historiker Josef Wermert einfach nicht los – auch wenn er schon seit 25 Jahren als Stadtarchivar in Olpe arbeitet. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Mo., 14.04.2014

Alstätte Stromausfall in der Innenstadt

Ahaus - Da war der Strom weg: Um 14.50 Uhr ereignete sich heute ein Ausfall im 10-kV-Mittelspannungsbereich in Ahaus. mehr...


So., 13.04.2014

Zusammenprall auf Kreuzung Drei Verletzte bei Unfall in Alstätte

 

Ahaus-Alstätte - Drei Menschen sind am Sonntagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Alstätte teils schwer verletzt worden. mehr...


So., 13.04.2014

Nächtliche Betriebsamkeit der SGW: Ölaustritt im Amtsvenn ?

Nächtliche Betriebsamkeit auf einem Grundstück Ecke Dachsweg/Wacholderheide. Hier gibt es offenbar einen Zwischenfall im Bereich der Ölkavernen der SGW.

Gronau-Epe - Was genau passiert ist liegt noch im Dunkeln. Sicher ist bisher offenbar nur: Im Bereich der Ölkavernen der Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW) gibt es einen Zwischenfall, bei dem vermutlich Öl ausgetreten ist Von Klaus Wiedau mehr...


Sa., 12.04.2014

Leader-Region AHL Qualität und spannende Ideen

Stellen die Ergebnisse des Leader-Projektes vor (v. l.): Regionalmanager Dr. Frank Bröckling, Heeks Bürgermeister Ulrich Helmich, Ahaus‘ Erster Beigeordneter Hans-Georg Althoff, Legdens Bürgermeister Friedhelm Kleweken und Werner Leuker (Leiter des Bürgermeister-Büros Ahaus)

Heek/Ahaus - Mit 296 000 Euro ist die Erweiterung der Landesmusikakademie (LMA) auf der Nienborger Burg das am kräftigsten geförderte Leader-Projekt. Insgesamt wurden von der Europäischen Union 20 Projekte in der Region Heek, Ahaus, Legden mit 1,08 Millionen Euro gefördert. Das ist das Fazit, das die Verantwortlichen am Mittwoch im Ahauser Rathaus zogen. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 12.04.2014

Aktionstag zur Berufswahl Erste Kontakte knüpfen

Drei Franziskusschüler im Gespräch mit einem Arbeitgeber. Der Aktionstag zur Berufswahl machte solche Begegnungen möglich.

Ahaus - Die Schüler der neunten Klassen der Franziskusschule Ahaus tauschten für einen Vormittag den Englischunterricht mit der Berufswahl: 13 Aussteller kamen auf Bitten der Agentur für Arbeit Ahaus und der Schule, um ihre Ausbildungsmöglichkeiten zu präsentieren. mehr...


Sa., 12.04.2014

Schöppinger Bluesfestival Die Rock’n’Roll-Blueser

Die „North Mississippi Allstars“ (v. r.): Cody und Luther Dickinson mit Lightnin Malcolm.

Schöppingen - Videos der „North Mississippi Allstars“ anzuschauen, ist eine zweischneidige Sache: Einerseits verkürzte es die Wartezeit auf das Schöppinger Bluesfestival, andererseits steigert es die Vorfreude geradezu ins Unerträgliche. mehr...


Fr., 11.04.2014

„Vorlaut“ Schöppinger rocken das Zeltfest-Finale

„Vorlaut“ : Schöppinger rocken das Zeltfest-Finale

Schöppingen - „Vorlaut“ beim Finale des großen Zeltfests in Metelen: Die Band aus Schöppingen rockt am morgigen Samstag den Abschluss des diesjährigen Partymarathons. mehr...


Fr., 11.04.2014

Aufstockung abgelehnt Keine volle Arztstelle

Dr. Birgit Schulze mit ihrer Familie.

Heek - Nicht aufgestockt werden darf die Anstellung von Dr. Birgit Schulze in der Arztpraxis Dres. Nünning und Tomm. Das teilte Bürgermeister Ulrich Helmich am Mittwoch im Gemeinderat mit. Die Gemeinschaftspraxis hatte bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) beantragt, die Anstellung von 0,5 auf eins zu erhöhen. Grund für die Ablehnung ist, dass die KVWL keine Unterversorgung in Heek sieht. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 11.04.2014

Grüne Team will Weichen stellen

Das Kandidaten-Team der Grünen (v. l.): Wolfgang Hoppe, Karin Hoppe, Robert Kyek, Dietmar Eisele, Klaus Löhring, Gisa Müller-Butzkamm, Henry Paul, Horst Müller, Marion Löhring

Ahaus/Alstätte - Die Grünen haben ihr Team für die Kommunalwahl im Mai gewählt. Zum Spitzenkandidaten kürte die Partei ihren Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat, Klaus Löhring. mehr...


Fr., 11.04.2014

Rat sagt „Nein“ zum Flughafen Twente  Belastung größer als Chancen

Bis zu 30 000 Flugzeugbewegungen und mehr als zwei Millionen Passagiere soll es auf dem Flughafen Twente geben, wenn er wieder in Betrieb geht. Der Rat sagte am Mittwochabend „Nein“ und will eine ablehnende Stellungnahme zur Umweltverträglichkeitsstudie auf den Weg bringen.

Gronau/Enschede - Gute Beziehungen über die Grenze hin oder her: In Sachen Flughafen Twente zeigte der Rat am Mittwochabend, dass ihm die Belange der Gronauer Bürger wichtiger sind als die Interessen der niederländischen Nachbarn. Mit breiter Mehrheit sprachen sich die Politiker gegen den geplanten Flughafen Twente aus. Die ablehnende Haltung soll mit einer „deutlichen“ Stellungnahme auf den Weg gebracht werden. Von Klaus Wiedau mehr...


Do., 10.04.2014

Sieger des Malwettbewerbs Traumhafte Bilder

Die strahlenden Sieger des Wettbewerbs.

Schöppingen - Fast alle Kinder der Grundschule hatten sich am 44. internationalen Jugendwettbewerb der Volks- und Raiffeisenbanken beteiligt und Bilder zu diesem Thema gemalt: „Traumbilder: – Nimm uns mit in deine Fantasie“. Eine Jury hatte aus den vielen sehenswerten Arbeiten zehn Sieger ermittelt. mehr...


Do., 10.04.2014

Vortrag im Familienzentrum Wie Kinder lernen

 

Heek - Einen Vortrag mit dem Titel „Wie Kinder lernen“ bietet das Familienzentrum „Hand in Hand“ am 7. Mai (Mittwoch) in Heek an. Thema des Referats sind die Entwicklungsstufen in der frühen Kindheit – vom Säugling zum Schulkind. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook