So., 24.06.2018

Projekt mit Künstlerin Sabine Swoboda Palast der Winde findet in der Katharinenschule Platz

Alstätte - In Indien gibt es ein Gebäude, das zum Palast des Maharadschas gehört. Es ist eigentlich nur eine begehbare Fassade mit zahlreichen kleinen, halboffenen Löchern versehen: der „Palast der Winde“. Von Monika Haget mehr...


So., 24.06.2018

Benzin fängt Feuer Leichtsinn: Pkw gerät in Brand

Heek/Schöppingen - Übernachten am Strönfeldsee und dazu ein Lagerfeuer anzünden – so war der Plan eines 25-jährigen Mannes aus Schwedt und seiner Freunde. Doch dann kam alles ganz anders und es wurde ein teurer Abend. mehr...


Sa., 23.06.2018

Cedric Winzek besucht Augenarzt Willie Adima in Uganda Tomaten für die Augen

Mehr als 3500 Euro konnte Cedric Winzek durch die Abgabe der selbst gezüchteten Tomatenpflanzen gegen eine kleine Spende bereits einnehmen und an Augenarzt Willie Adima in Uganda überweisen.

Alstätte - Seinen 18. Geburtstag wird Cedric Winzek nicht zu Hause feiern, sondern mit der Familie Adima in Uganda. Bereits im vergangenen Jahr, als die Familie zu Besuch in Alstätte weilte, luden sie den Jugendlichen zu sich ein. Cedric Winzek hatte in den vergangenen drei Jahren Tomatenpflanzen gezüchtet und gegen eine Spende abgegeben. Dabei kamen über 3500 Euro zusammen. Von Monika Haget mehr...


Fr., 22.06.2018

Stadtwerke erhöhen Attraktivität Erste E-Ladesäule jetzt in Alstätte

An der Haaksbergener Straße haben die Stadtwerke eine E-Ladesäule aufgestellt. Eine weitere ist für Ottenstein geplant.

Alstätte - Die Stadtwerke Ahaus haben die erste Ladesäule für Alstätte in Betrieb genommen. Auf dem öffentlichen Parkplatz an der Haaksbergener Straße steht die neuste E-Ladesäule der Stadtwerke. mehr...


Sa., 23.06.2018

Hegering Schöppingen-Legden trainieren auf dem Schießstand in Coesfeld-Flamschen Jäger schießen auf Dora und Emil

Die Tontaube genau im Visier hat Jörg Lesting. Die orangefarbenen Tontauben werden von insgesamt 15 Wurfmaschinen herausgeworfen.

Coesfeld - Das Gelächter ist groß. „Das war kein Geflügel. Auf Hasen zu schießen, ist wohl zu schnell für dich“, sagt einer der Jäger zu seinem Kollegen. Der Schütze hat die Tontaube, die über das Feld rollt, verfehlt. Er steckt den Spott mit einem Lächeln weg, schließlich soll das Training Spaß machen und keine bierernste Angelegenheit sein. Da gehören Sticheleien dazu. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 23.06.2018

Hersteller der Bohlen in Konkurs Podest nach nur zwei Jahren marode

Notdürftig und eher provisorisch repariert präsentiert sich das erst vor zwei Jahren runderneuerte Podest am Teich im Stiegenpark zurzeit.

Heek - Es ist ein echtes Ärgernis: Das erst vor zwei Jahren im Stiegenpark erneuerte Ruhe- und Aussichtspodest am Teich aus vermeintlich wetterfesten Bohlen ist in einem denkbar schlechten Zustand. Von Christiane Nitsche mehr...


Do., 21.06.2018

Gerwing-Gerwer mästet zwei Rassen Mehr Zeit zum Wachsen

Sehr zufrieden sind Franz-Josef Gerwing-Gerwer und sein Sohn Tobias mit dem Mästen der langsam wachsenden Hähnchen.

Alstätte - Es war ein Zufall, doch über den sind Hermann-Josef und Tobias Gerwing-Gerwer sehr froh. Im Sommer 2015 fragte die niederländische Schlachterei, mit der sie zusammenarbeiten, Hermann-Josef Gerwing-Gerwer, ob er nicht 4000 kleine Küken nehmen könnte. Der Hähnchenmäster willigte ein. „Ich war so begeistert von den Tieren, von der Gesundheit und den niedrigen Verlusten“, sagt Hermann-Josef Gerwing-Gerwer. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 22.06.2018

Schützen suchen Nachfolger von Kaiser Hermann Mers Letztes Mal die Kaiserkette tragen

Der Thron 2006 bis 2018: In der Bildmitte steht das Kaiserpaar Hermann und Brigitte Mers. Zum Thron gehören noch (v.l.) Mundschenk Paul Weßling, die Ehrenpaare Reinhard und Hildegard Hörmann, Margret und Hubert Wermert sowie Mundschenk Johannes Wolters.

Nienborg - „Wo ist die Zeit geblieben?“ Beim Ansehen der Bilder vom Jubiläumsschützenfest 2006 werden bei Hermann und Brigitte Mers schöne Erinnerungen wach. Damals feierte der Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck sein 475-jähriges Bestehen. Hermann und Brigitte Mers errangen die höchste Würde des Vereins. Hermann Mers setzte sich beim Kaiserschießen gegen eine große Anzahl Mitbewerber durch. Von Martin Mensing mehr...


Fr., 22.06.2018

Sportfest des SV Eggerode Von Partymusik bis hin zu Kabarett

Für das Curling-Turnier am morgigen Sonntag beim Sportfest des SV Eggerode können sich noch Mannschaften kurzfristig anmelden.

Eggerode - Der SV Eggerode veranstaltet an diesem Wochenende sein Sportfest. Los geht es am Samstag (23. Juni) um 15 Uhr am Sportplatz mit einer Familien-Fahrradtour. Ab 19.30 Uhr wird das deutsche WM-Spiel auf einer Leinwand gezeigt. Danach spielt die Band Basement Twelve. mehr...


Do., 21.06.2018

Alstätte Lagerholz brennt

Lagerholz brannte im Schwiepinghook.

Alstätte - 15 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Alstätte sind am Donnerstagnachmittag zu einem Brand im Schwiepinghook ausgerückt. mehr...


Fr., 22.06.2018

Wallfahrtskapelle Eggerode Nische mit rotem Samtbezug ausgestattet

Die Frauen der Paramenten-Gruppe haben den roten Samtbezug mit Votivgaben von Pilgern aus den vergangenen Jahrhunderten verziert.

Eggerode - In der Paramenten-Gruppe von St. Brictius sind sieben fleißige Frauen tätig. Sie hatten sich Gedanken gemacht, wie man das Erscheinungsbild der Madonna, „Unsere Liebe Frau vom Himmelreich“, in der Eggeroder Wallfahrtskapelle positiv verändern kann. Dabei sind sie auf den Gedanken gekommen, den Hintergrund der Madonna in der Nische des Altars mit einem roten Samtbezug auszustatten. mehr...


Fr., 22.06.2018

Kein Zwang zum sozialen Wohnungsbau Bauherren sollen frei entscheiden

Heek - Mehrfamilienhäuser sind noch immer die Ausnahme im Ortsbild von Heek, erst recht solche mit Sozialwohnungen. Die SPD wollte das mit einem Antrag ändern, den sie dem Bauausschuss am Mittwoch vorlegte: Investoren, die künftig auf Gemeindegrund ein Mehrfamilienhaus planen, sollten vertraglich verpflichtet werden, 25 Prozent der geplanten Wohnungen für Bürger mit Wohnberechtigungsschein zur Verfügung zu stellen. Von Christiane Nitsche mehr...


Do., 21.06.2018

Alstätte Platz am Wegekreuz ist neu gestaltet

Alstätte: Platz am Wegekreuz ist neu gestaltet

Alstätte - Der städtische Baubetriebshof hat die Anlagen rund um das Wegekreuz an der Ecke Kurze Straße/Bookenbusch neu gestaltet. mehr...


Do., 21.06.2018

Am Mühlenwall kann Strom getankt werden Eine Distel vor der Ladesäule

Vor der Ladesäule ragt eine Distel aus dem kleinen Beet, in dem derzeit auch die Gräser prächtig wachsen und gedeihen. Aber die Elektro-Tankstelle liefert trotzdem den gewünschten Strom.

Schöppingen - „Wie weit kommt der mit einer Akku-Ladung?“ Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, der bekommt diese Frage wohl am häufigsten gestellt. Die Antwort dabei liegt auf der Hand: Das hängt davon ab, wo und wie ich fahre. Von Guido Kratzke mehr...


Do., 21.06.2018

Gemeinde sucht Investor und Betreiber für neue Nutzung des Spänebunkers Hoch hinaus am Hülsta-Gelände

Ein Bunker, der in den Himmel ragt: 24 Meter hoch und acht Meter im Durchmesser misst der ehemalige Spänebunker, der vor dem Abriss bewahrt werden könnte, sofern sich ein Betreiber findet.

Heek - Kletterturm, Werbefläche, Eventcenter mit Gastronomie in luftiger Höhe – der Spänebunker am ehemaligen Hülsta-Gelände in Heek könnte künftig ein weiteres prägendes Element in der Silhouette der Gemeinde werden. Vorausgesetzt, es findet sich ein Investor und Betreiber für eine entsprechende Umnutzung. So das einstimmige Votum der Mitglieder im Ausschuss für Planen, Bauen, Umwelt und Denkmalpflege. Von Christiane Nitsche mehr...


Mi., 20.06.2018

Digitales Carsharing-Projekt Elektromobilität für alle ist das Ziel

Das Carsharing-Projekt wollen Reiner Buss (l.) und Alexander Tuebing (r.) in Ahaus anschieben. 150 registrierte Nutzer gibt es für die drei Elektroautos bereits.

Ahaus - Genau 4,90 Euro kostet ein Elektroauto in Ahaus in der Stunde. Reiner Buss, Inhaber des Ingenieurbüros Buss (IBB), hat die drei Elektroautos vom Typ Renault Zoe in Ahaus auf die Straße gebracht. Stattver-brenner hat er das Projekt genannt. Fahren kann damit jeder, der sich online registriert. Ahaus hat damit sein erstes komplett digitales Carsharing-Projekt. Von Stephan Teine mehr...


Do., 21.06.2018

Zeichen gegen industrielle Lebensmittelproduktion Bäume geben ihre Kraft weiter

Alte und junge Olivenbäume stehen zusammen auf den Flächen im andalusischen Anbaugebiet.

Schöppingen - Richard Hölscher gerät ins Schwärmen. Sein Sprechtempo erhöht sich, wenn er über die Menschen und die Landschaft in El Burgo spricht. Hölscher hat einiges zu erzählen. Mit seiner Frau Bettina besuchte der 53-Jährige das nicht einmal 2000 Seelen zählende Dorf im Herzen Andalusiens. Der Schöppinger Feinkosthändler erkundigte sich in der spanischen Provinz über Olivenöle. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 20.06.2018

Wochenendfahrt der Nienborger Cäcilienchor erkundet zwei Tage lang Wiesbaden

Die Mitglieder des Nienborger Cäcilienchors stellten sich vor dem bekannten Wiesbadener Kurhaus für ein Erinnerungsfoto auf.

Nienborg - Nach Wiesbaden führte die Mitglieder des Cäcilienchors Nienborg am vergangenen Wochenende ihre zweitägige Chorfahrt. mehr...


Mo., 18.06.2018

Schützenfest Jens Amshoff jun. regiert Ahle

König Jens Amshoff junior (3.v.5.) regiert mit Königin Christina Schulten (3.v.l.) den Schützenverein Ahle. Begleitet werden sie von Ehrendame Dorothee Weilinghoff (l.) und Ehrenherr Johannes Wolbeck-Enning (2.v.l.) sowie Ehrendame Gabriele Venhues (2.v.r.) Ehrenherr Benedikt Wischemann (r.)

Heek - Nach längerer Feuerpause fielen die Vogelreste mit dem 235. Schuss. Der Jubel im Ahler Schützenvolk war groß, besonders bei der jüngeren Generation: Jens Amshoff junior hatte richtig gezielt und ist nun König des Schützenvereins Ahle. mehr...


Mi., 20.06.2018

Schöppingen Spontane Hilfe für die Brictiusschule

Schöppingen: Spontane Hilfe für die Brictiusschule

Schöppingen - Der Sachausschuss Familie der Pfarrgemeinde St. Brictius hat 700 Euro der Brictiusschule gespendet. mehr...


Di., 19.06.2018

EU-Abgeordnete Dr. Renate Sommer ist zu Gast bei der CDU-Frauen-Union Die weltweit sichersten Lebensmittel

Die EU-Abgeordnete Dr. Renate Sommer (2.v.l.) war der Einladung von Elisabeth Voss (l./Heek-Nienborg), Maria Woltering (2.v.r./Ahaus) und Claudia Kröger (r./Legden-Asbeck) gefolgt.

Heek - Kontrovers und intensiv diskutiert haben die Gäste während des Vortrags von Dr. Renate Sommer. Die Europaabgeordnete war am Montag einer Einladung der CDU-Frauen-Union gefolgt. Ihr Thema lautete „Kommerz gegen Verbraucherschutz – Wie sicher sind unsere Lebensmittel?“ Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Sa., 16.06.2018

Bischof-Martin-Grundschule Kinderspaß und Aktionen pur

Mit dem Schulfestsong eröffneten die Kinder das Fest an der Bischof-Martin-Grundschule.

Nienborg - Schulkinder, Lehrer, Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde trafen sich jetzt auf dem Schulhof der Bischof-Martin-Grundschule zu einem gemeinsamen Fest mit Musik, Spiel und Spaß. Der Wettergott meinte es sehr gut mit allen, und so begann der Tag mit dem Schulfestsong. mehr...


Mi., 20.06.2018

Schulentlassjahrgang 1958 Im Geiste immer noch frisch

18 ehemalige Mitglieder des Schulentlassjahrgangs 1958 trafen sich jetzt in der Gaststätte Zum Stroenfeld, um alte Erinnerungen auszutauschen.

Schöppingen - „Hedwig, du hast immer meine Butterbrote gegessen“, sagt eine ältere Dame ihre Tischnachbarin verschmitzt lächelnd. Die kann sich noch gut erinnern: „Ja, du hattest immer selbst gebackenes Brot dabei. Das war so lecker. Bei uns gab’s immer nur Weißbrot. Riesige Laibe waren das, die wir beim Bäcker gekauft haben. mehr...


So., 17.06.2018

4. Grillevent im Freibad Alstätte Der Lachs lechzt nach Rumbrettchen

Auch das Jamaica Jerk Grillteam servierte mit seinem dreiteiligen Menü einen echten Gaumenschmaus.

Alstätte - Ausverkauft! Ein paar Salatblätter, etwas Sauerkraut und ein paar andere essbare Dekoartikel liegen noch auf den Tischen. Das ist es auch so ziemlich. Ansonsten haben die etwa 1300 Gäste des 4. Grillevents im Freibad den zehn teilnehmenden Grillteams am Samstag die Portionen förmlich aus den Händen gerissen. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 16.06.2018

Drei Wohngebäude sollen im Burggarten entstehen Freier Blick aufs Hohe Haus geplant

Nienborg - Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das sich Stiftung Burg Hohes Haus und Gemeinde da vorgenommen haben. Im Burggarten zwischen dem Hohen Haus und der Hauptstraße sollen Wohnungen gebaut und gleichzeitig drei Ziele erreicht werden: Einnahmensicherung für die Stiftung zur Finanzierung der Unterhaltskosten des Hohen Hauses, Öffnung der Burg zur Hauptstraße hin und Integration in das Projekt „Wohnalternativen in Heek“. Von Rupert Joemann mehr...


Di., 19.06.2018

Anne-Frank-Realschule feiert Neubau und Jubiläum Auch Schule muss sich anpassen

Das neue Gebäude der Anne-Frank-Realschule ist beim Schulfest eingeweiht worden. Mit dem 40-jährigen Bestehen der Realschule gab es einen weiteren Grund zum Feiern.

Ahaus - Gleich doppelten Grund zum Feiern gab es an der Anne-Frank-Realschule. Mit einem großen Schulfest feierte die Schule die Einweihung des Neubaus und ihr 40-jähriges Bestehen. Von Falko Bastos mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook