Mi., 25.04.2018

Pater Anselm Grün in Alstätte Die Suche nach Wegen zum Glück

Auf das Konzert mit den beiden Theologen freuen sich (v.l.) Brigitte Nacke, Maria Terhaar, Marion Vogelsang, Christiane ter Huurne und Marion Haget.

Alstätte - Mit Anselm Grün und Clemens Bittlinger treffen sich zwei alte Freunde am 13. Mai (Sonntag) zu einem gemeinsamen Konzert in Alstätte. Während Clemens Bittlinger bereits häufiger in Alstätte zu Gast war, ist es für Anselm Grün eine Premiere. Von Monika Haget mehr...

Di., 24.04.2018

Hotelfachfrau Monique Kernebeck darf bald ausbilden In der Gaststätte groß geworden

Der Zapfhahn gehört für Mutter wie Tochter zum Berufsalltag: Monique Kernebeck und ihre Mutter Monika Franke haben von klein auf gelernt, was es bedeutet, eine Gaststätte zu führen.

Alstätte - Für Monique Kernebeck war immer klar, wohin ihre berufliche Reise später einmal gehen würde. „Ich bin ja hier groß geworden“, sagt die 23-Jährige mit dem Geburtsnamen Franke und blickt rüber zur Theke. Von Mareike Meiring mehr...


Mo., 23.04.2018

Gerwinghook Sieben neue Baugrundstücke

Im Gerwinghook sollen sieben Baugrundstücke entstehen.

Alstätte - Sieben neue Baugrundstücke zwischen 584 und 685 Quadratmeter sollen im Gerwinghook entstehen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Planen und Verkehr diskutiert am Donnerstag (26. April) um 19 Uhr über die Aufstellung des Bebauungsplans Gerwinghook – Abschnitt 2. mehr...


So., 22.04.2018

Alstätter Handwerks- und Gewerbetage Die können das!

Tausende Menschen bewegten sich zu Fuß, mit dem Fahrrad oder im Buggy durch die weitläufigen Gewerbegebiete Brinker Esch und Bocholder Esch.

Alstätte - Alstätter Handwerk und Gewerbe – die können das! Sie präsentieren eine Leistungsschau, die keinen Vergleich zu scheuen braucht. 26 Betriebe am Bocholder Esch und am Brinker Esch öffneten am Samstag und Sonntag ihre Türen, weitere 20 Betriebe und Dienstleister zeigten in der „Messe-Arena“ und im Außenbereich des Zeltes, was sie zu bieten haben. Dazu gab es ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Von Martin Borck mehr...


Mo., 23.04.2018

Schüler sammeln für guten Zweck Plastikdeckel finanzieren Blindenhund

Das Foto zeigt v.l. Heinrich Ellerkamp, Mathias Krüskemper (Vertrauenslehrer), Carla Pieper (FOS 12b), Marietta Richter (Vertrauenslehrerin), Nils Groth (FOS 12b) und Robin Stapelbrok (FSPO 1, Schülersprecher).

Alstätte - Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Canisiusstift Ahaus sammeln Plastikdeckel z. B. von Wasserflaschen für einen guten Zweck. Am Donnerstag besuchte ein Gremium aus der Schülervertretung mit den Vertrauenslehrern Marietta Richter und Mathias Krüskemper das Ehepaar Mathilde und Heinrich Ellerkamp in Alstätte. mehr...


So., 22.04.2018

Alstätte Fahrt endet an Straßenlaterne

Am Auto entstand Totalschaden.

Ahaus - Geschätzte 10 000 Euro Sachschaden verursachte ein 18-jähriger Ahauser, als er gegen 4.20 Uhr am Sonntag in Ahaus auf dem Kusenhook (Fahrtrichtung Nelkenweg) in Höhe der Einmündung Hasenkamp von der Straße abkam. Er streifte einen Baum, fuhr durch einen Vorgarten und prallte gegen eine Straßenlaterne. Rettungskräfte brachten ihn ins Krankenhaus. mehr...


Sa., 21.04.2018

Neuer Wortgottesdienstleiter Michael Waldeyer ist nicht mehr nur zu Besuch in der Kapelle

Michael Waldeyer hat nicht nur die Ausbildung zum Wortgottesdienstleiter gemacht. Auch die kirchliche Beauftragung für den Kommunionhelferdienst hält er in den Händen.

Alstätte - Seine Premiere hat Michael Waldeyer schon am Samstag: Zum ersten Mal wird er dann in der Albe, einem weißen, knöchellangen Gewand, vorne in der Kapelle des Katharinenstifts stehen, die Statio halten und mit den Bewohnern den Gottesdienst feiern. In welchem Amt? Als Wortgottesdienstbeauftragter. Von Mareike Meiring mehr...


Fr., 20.04.2018

Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen Über 500 Fahrgäste in einem Monat

Der Bürgerbus Ahaus-Haaksbergen hat immer mehr Fahrgäste. Im März waren es erstmals mehr als 500.

Ahaus - Eine erfolgreiche Jahresbilanz zog Josef Terbeck, Vorsitzender des Bürgerbusvereins Ahaus-Haaksbergen, jetzt auf der stark besuchten Mitgliederversammlung. Die Fahrgastzahlen seien weiter angestiegen. mehr...


Fr., 20.04.2018

Weitere Abo-Plätze Theaterring Ahaus: Die Suche nach dem Ich

Der zweifache Breakdance-Weltmeister der Gruppe DDC tanzt zu klassischer Mozart-Musik.

Ahaus - Wegen der fast vollständigen Auslastung des Theaterrings, konnten nicht alle Abo-Wünsche erfüllt werden. Das hat den Stadtrat dazu veranlasst, einen weiteren Theaterring mit vier Vorstellungen ins Leben zu rufen. mehr...


Do., 19.04.2018

Ratsmandat niedergelegt Vöcking folgt auf Büning

Stefan Büning legt sein Ratsmandat nieder.

Ahaus - CDU-Fraktionsmitglied Stefan Büning aus Wüllen hat sein Ratsmandat niedergelegt. Das hat die CDU Ahaus jetzt in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. mehr...


Do., 19.04.2018

Geldstrafe und Führerscheinentzug Nienborger zeigt sich nach Alkoholfahrt selbst an

Ein Nienborger wurde jetzt vom Amtsgericht Ahaus verurteilt.

Ahaus/Nienborg - Wegen einer Trunkenheitsfahrt mit Unfall und anschließender Unfallflucht wurde ein Nienborger vom Amtsgericht Ahaus zu einer Geldstrafe von 1350 Euro und einer neunmonatigen Führerscheinsperre verurteilt. mehr...


Mi., 18.04.2018

Zu Besuch in den Betrieben Berufserkundungstag für Kreuzschüler

Wie die Abbundanlage funktioniert, bekamen die vier Kreuzschüler und Maik Epping von Andreas Heuing erklärt.

Nienborg - Es wirkt nicht gerade so, als hätten die Jungs in der Zimmerei ihren Traumberuf gefunden. Aber zumindest einen ersten Einblick von dem Handwerk haben sie so gewonnen. Und das ist genau das Ziel des Berufserkundungstages der KAB in Zusammenarbeit mit der Kreuzschule an diesem Mittwochmorgen. Von Mareike Meiring mehr...


Mi., 18.04.2018

Alstätte Unfall zwischen Ottenstein und Alstätte

Alstätte/Ottenstein - Bei einem Verkehrsunfall ist am Mittwochmorgen eine Person verletzt worden. Ersten Angaben der Polizei zufolge war gegen 8.15 Uhr ein Autofahrer auf der Kreisstraße 22 aus Richtung Ottenstein kommend in Richtung Alstätte unterwegs. Aus ungeklärter Ursache geriet er in der Nähe der Gaststätte Karpaten nach rechts von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde verletzt, war aber ansprechbar. mehr...


Mi., 18.04.2018

Theater von Menschen mit Behinderung Agathia Eng befindet sich auf den Spuren der Klitschkos

Neue Weltmeisterin der „International Coesfeld Box Federation“ ist Agathia Eng.

Ahaus - Vergessen Sie alles, was Sie über spektakuläre Boxkämpfe in den vergangenen Jahren gehört haben. Der beste Kampf der jüngeren Vergangenheit fand am Sonntag im Kulturquadrat statt. mehr...


Mi., 18.04.2018

Berufungsprozess im Monstertruck-Verfahren Gutachter widersprechen Version des Fahrers

Der Monstertruck nach dem Unfall im September 2014. Das Fahrzeug war in die Zuschauermenge gerast.

Arnheim/Haaksbergen - Opfer und Hinterbliebene des Monstertruck-Dramas von Haaksbergen finden es empörend, dass Mario D. gegen seine Verurteilung Berufung eingelegt hat. D. hatte hinter dem Steuer des Fahrzeugs gesessen, das bei einer Show am 28. September 2014 in die Zuschauemenge im Zentrum von Haaksbergen raste. mehr...


Mi., 18.04.2018

Ausbildung zur Brandmeisterin Menschliche Tragödien gehören zum Job dazu

Jennifer Norgall wollte von klein bei der Feuerwehr arbeiten. Nun macht sie eine Ausbildung zur Brandmeisterin.

Ahaus - Was sie später einmal werden will? Auf diese Frage wusste Jennifer Norgall schon früh eine Antwort. Feuerwehrfrau. Oder, wie es heutzutage heißt, Brandmeisterin. Einblick in eine ungewöhnliche Ausbildung: Von Mareike Meiring mehr...


Di., 17.04.2018

Ausschuss entscheidet Sportstätten dürfen Namen von Sponsoren tragen

Ahaus - Die Aussprache war kurz, das Ergebnis eindeutig: Der Sportausschuss empfahl in seiner jüngsten Sitzung dem Rat einstimmig, Eintracht Ahaus das Recht zur Namensvergabe für die Sportstätte im Stadtpark einzuräumen. Wenn der Rat dem Votum folgt, wird die Sportanlage für die nächsten zehn Jahre zur „Augenklinik Ahaus Arena“. mehr...


Di., 17.04.2018

Ottensteiner Kirchturmfest Von oben und unten dicht machen

Planen die Renovierung der Marienkapelle: (v.l.) Franz-Josef Gerwing (Küster), Marco Abbing (Kirchenvorstand), Bernhard Terhaar (Haushaltsbeauftragter) und Georg Garming (Kirchenvorstand).

Ottenstein - Der Putz bröckelt an einigen Stellen von den Wänden. Wasserflecken sind am Fuße des kleinen Altars zu erkennen. Die Marienkapelle auf dem Friedhof muss dringend saniert werden. Die Planungen der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein dazu laufen bereits. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 16.04.2018

Konzert von „Bass und Bässer“ bei Elkemann Ein Dankeschön mit roten Rosen

Die Sänger von „Bass und Bässer“ boten den Zuschauern im Landhaus Elkemann ein vielseitiges Programm. Unterstützung bekamen sie vom Quartett Ellements.

Graes - Etwas Lampenfieber war den Sängern von „Bass und Bässer“ kurz vor dem Konzert anzumerken. Doch dann passte alles, als sie im Landgasthaus Elkemann vors Publikum traten. Von Stefan Hubbeling mehr...


Mo., 16.04.2018

Euregio-Blasmusikfestival Vlado-Kumpan-Konzert: 100 Prozent Blasmusik

Zum Abschluss des ersten Euregio-Blasmusikfestivals trat der Musiker Vlado Kumpan gemeinsam mit seinem Orchester auf die Bühne und bot über zwei Stunden Unterhaltung.

Alstätte - Der aus der Slowakei stammende „Europameister der Blasmusik“ sorgte mit seinen Musikanten für den musikalischen Höhepunkt beim ersten Euregio-Blasmusikfestival. Vlado Kumpan brachte 13 Musiker mit zum Karparten-Gelände und bot über zwei Stunden Unterhaltung auf höchstem Niveau. mehr...


So., 15.04.2018

1. Euregio-Blasmusikfestival Im Takt von Tubas und Trompeten

Der Musikverein Alstätte spielte auf dem Karparten-Gelände im Krombacher-Zelt. Dabei trieb Orchester-Leiter Ludger Niemeier seine Leute zu Höchstleistungen an.

Alstätte - Das erste Euregio-Blasmusikfestival kommt an. Auf drei Bühnen ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Crème de la Crème der Blechblasorchester aus der näheren Umgebung gibt sich die Klinke in die Hand. Von Anna-Lena Haget mehr...


Sa., 14.04.2018

Rockergang Satudarah Michel B. zurück in den Niederlanden

Im November 2017 durchsuchten niederländische und deutsche Polizisten das Wohnhaus von Michel B. in Alstätte und beschlagnahmten Gegenstände.

Zwolle/Alstätte - Michel B., einer der Chefs der Rockergang Satudarah, ist seit Freitagabend wieder in den Niederlanden. Er landete gegen 22 Uhr auf dem Flughafen Schiphol und wurde dort verhaftet. Von Martin Borck mehr...


Sa., 14.04.2018

Parteitag des CDU-Ortsverbands Junge Politiker gesucht

Der neue Vorstand um den Vorsitzenden Dr. Heinrich Render (4.v.l.) stellte sich mit der CDU-Landtagsabgeordneten Heike Wermer (6.v.l.) zu einem Foto auf.

Alstätte - Es fehlt an jungen Leuten im CDU-Ortsverband Alstätte. Beim vergangenen Ortsparteitag im Dorfgasthof Wissing informierte der Vorsitzende Dr. Heinrich Render über die Mitgliederentwicklung und erläuterte, dass das Durchschnittsalter mittlerweile bei 60 Jahren liege. Der Vorsitzende machte deutlich, dass für eine „gute und gestalterische politische Arbeit zukünftig dringend Nachwuchs“ benötigt werde. mehr...


Fr., 13.04.2018

2019 sollen Brennelemente aus Garching in Ahaus zwischengelagert werden Terrorschutz am Zwischenlager

Bis 2020 wird rund um das Brennelemente-Zwischenlager eine 500 Meter lange und zehn Meter hohe Betonmauer errichtet. Sie soll das Zwischenlager vor terroristischen Angriffen schützen.

Ahaus - Die ersten abgebrannten Brennelemente aus dem Forschungsreaktor München II (FRM II) sollen im zweiten Halbjahr 2019 nach Ahaus gebracht werden. Das erklärte jetzt auf Anfrage Andrea Voit, Sprecherin des FRM II. Von Christian Bödding mehr...


Fr., 13.04.2018

Zwei Vereine freuen sich Kolpingsfamilie spendet 2300 Euro

Zwei Vereine freuen sich: Kolpingsfamilie spendet 2300 Euro

Alstätte - Die Kolpingsfamilie Alstätte hat jetzt den Erlös aus der diesjährigen Tannenbaumaktion gespendet. mehr...


1 - 25 von 619 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook