Mo., 02.04.2018

15.000 Euro Schaden Busfahrer fährt nach Unfall unbeirrt weiter - Führerschein weg

15.000 Euro Schaden: Busfahrer fährt nach Unfall unbeirrt weiter - Führerschein weg

Ahaus - Ein Busfahrer hat mit seinem Doppeldeckerbus in Ahaus im Münsterland eine Leitplanke aufgerissen und Verkehrszeichen und ein Brückengeländer beschädigt - und ist einfach weitergefahren. Von lnw mehr...

Sa., 31.03.2018

Zwerghühner und Australorps Junge Züchterinnen sind erfolgreich

Emma Rensing (l.) und Emily Wessels mit ihren pünktlich zu Ostern geschlüpften Küken der Rassen Holländische Zwerghühner und Australorps.

Alstätte - Emma und Emily sind beste Freundinnen. Und sie haben dasselbe Hobby: Zwerghühner züchten. Von Monika Haget mehr...


Fr., 30.03.2018

Musik als Muntermacher Alltagsbegleiterinnen im Katharinenstift nutzen Veeh-Harfe

Sozialpädagogin Christina Stroetmann nutzt die Veeh-Harfe bei ihrer Arbeit im Katharinenstift. Sie ist ein Geschenk des Männergesangvereins.

Alstätte - Musik funktioniert immer. Davon ist die Sozialpädagogin Christina Stroetmann überzeugt. Vor allem bei der Betreuung der älteren Bewohner im Katharinenstift. Dafür haben die Begleiterinnen nun ein besonderes Instrument geschenkt bekommen. Von Mareike Meiring mehr...


Do., 29.03.2018

Zeltstadt-Festival Karpaten öffnen Ostersamstag

Mehr als 30 DJs legen während der vierwöchigen Karpaten-Zeit beim Zeltfest-Festival auf.

Alstätte - Das Zeltstadt-Festival Karpaten zwischen Alstätte und Ottenstein beginnt am Ostersamstag. Die 56. Auflage läuft dann bis zum 30. April (Montag). Zum Auftakt gibt es besondere Gäste. mehr...


Mi., 28.03.2018

Versammlung des Spielmannszugs Spielleute wollen zur Meisterschaft

Die langjährigen Mitglieder und die erfolgreichen Lehrgangsteilnehmer präsentieren ihre Urkunden.

Alstätte - Ein großes Ziel hat sich der Spielmannszug Alstätte für 2019 vorgenommen: Er möchte an der Deutschen Meisterschaft des Spielmannszugwesens teilnehmen. mehr...


Mi., 28.03.2018

Alstätte Brandstiftung in Unterstand

Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung an einem carportähnlichen Unterstand in Alstätte.

Alstätte - Unbekannte haben versucht, am Mittwochmorgen vorsätzlich ein Feuer in einem carportähnlichen Unterstand an der Enscheder Straße zu legen. mehr...


Mi., 28.03.2018

Sucheinsatz im Schweinesee Nach Überfall in Alstätte suchen Polizeitaucher nach Spuren

Taucher Michael Scholz entsteigt den Fluten.

Ahaus - Vier Grad Celsius, trübes Wasser, schlammiger Untergrund. Es gibt an einem Morgen im März sicher angenehmere Arbeitsplätze. Zwei Jahre nach einem Raubüberfall in Alstätte gibt es neue Hinweise auf mögliche Beweismittel. Danach fischte die Polizei jetzt im Trüben. Von Stefan Grothues mehr...


Di., 27.03.2018

Jugend für Kommunalpolitik interessieren Renate Schulte führt weiter UWG

Die UWG-Mitglieder (v.l.) Angelika Dannenbaum, Annegret Heijnk, Hubert Kersting, Renate Schulte, Gerrit Messelink und Antje Schröder wollen die Jugend stärker für Kommunalpolitik begeistern.

Ahaus - Renate Schulte ist als Vorsitzende der UWG Ahaus auf der Jahreshauptversammlung einstimmig wiedergewählt worden. mehr...


Di., 27.03.2018

Aquahaus Ahaus Preise steigen um 2,5 Prozent

Das Aquahaus in Unterortwick wird auch von vielen Kindern und Jugendlichen gerne genutzt. Mit dem Beginn der Freibad-Saison steigen die Eintrittspreise um 2,5 Prozent.

Ahaus - Es ist die dritte Preiserhöhung innerhalb von drei Jahren: Die Eintrittspreise für das Kombibad Aquahaus werden zum 1. Mai, mit Beginn der Freibadsaison, angehoben. Die Preissteigerung beträgt rund 2,5 Prozent. Zwei Beispiele: Eine Erwachsenen-Monatskarte kostet statt 47,30 Euro künftig 48,50 Euro. Der Preis für die Familien-Einzelkarte steigt von 9,40 Euro auf 9,60 Euro. Von Christian Bödding mehr...


Mo., 26.03.2018

Dorfputz Alstätter putzen ihr Dorf heraus

Von einem Boot aus säuberten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr die Aa bis zur Haarmühle.

Alstätte - Pünktlich zum geplanten Dorfputz zeigte sich am Samstag das Wetter von seiner besten Seite. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich zahlreiche Vereine auf, um bei der Aktion mitzuhelfen und den achtlos weggeworfenen Müll in Alstätte einzusammeln. Die meisten hatten den Termin seit Langem in ihrem Kalender notiert. Er ist ein fester Bestandteil im Jahreskalender vieler Vereine. Von Monika Haget mehr...


Sa., 24.03.2018

Alstätte Osterfeuer anmelden

 

Ahaus - Die Stadt weist auf die Sicherheitshinweise zum Abbrennen der Osterfeuer hin. Geplante Osterfeuer müssen beim Fachbereich Sicherheit und Ordnung bis Gründonnerstag (29. März) unter Angabe des genauen Abbrennortes und eines Verantwortlichen angemeldet werden. mehr...


Sa., 24.03.2018

Malwettbewerb an der Katharinenschule Der Roboter macht die Hausaufgaben

Die Gewinner des Malwettbewerbs präsentierten stolz ihre Bilder. Es gratulierten Vertreter der Volksbank und Lehrerinnen.

Alstätte - Stolz reckten die Kinder der Katharinenschule ihre Siegerbilder in die Höhe. Sie hatten mitgemacht beim Internationalen Jugendwettbewerb Jugend creativ. Von Monika Haget mehr...


Sa., 24.03.2018

Oldtimer Herzblut und Garagengold

Ein Oldtimer, der alle anderen Verkehrsteilnehmer lächeln lässt. Der Fiat 500 ist Georg Wolters‘ täglicher Begleiter zur Arbeit von Alstätte nach Stadtlohn.

Alstätte - Er kommt aus Italien und ist feuerrot wie ein Ferrari. Doch von Luxus keine Spur. Es gibt nicht einmal Sicherheitsgurte. Die waren 1968 noch nicht vorgesehen. Aber das Auto ist so klein, dass Georg Wolters von anderen Verkehrsteilnehmern stets ein Lächeln erntet, wenn er mit ihm unterwegs ist. „Der Fiat 500 ist einfach ein Sympathieträger, sagt der 57-jährige Fiat-Fan aus Alstätte. Von Stefan Grothues und Christoph Klemp mehr...


Fr., 23.03.2018

KAB St. Josef Pastor Hemsing als Präses wiedergewählt

Anni und Kurt Paries (2. und 3. von links) und Annette und Bernhard Amshoff wurden für ihre Treue zur KAB St. Josef geehrt. Die Vorsitzende Maria Barton (r.) und Norbert Uhling vom Diözesanverband gratulierten.

Alstätte - Für langjährige Mitgliedschaft sind auf der jüngsten Generalversammlung der KAB St. Josef vier Personen geehrt worden. Anni und Kurt Paries sind seit 40 Jahren dabei, Annette und Bernhard Amshoff seit 25 Jahren. Vorsitzende Maria Barton überreichte ihnen die Urkunde des Bundesverbandes und ein Präsent. Norbert Uhling gratulierte im Namen des Diözesanausschusses. mehr...


Fr., 23.03.2018

Nachrückerin Michaela Blickmann Die Alstätter ziehen an einem Strang

Das Heimathaus steht direkt gegenüber von Michaela Blickmanns Zuhause. Ebenso wie das Haus ist auch die 48-Jährige fest in Alstätte verwurzelt. Seit 100 Tagen sitzt sie nun auch im Stadtrat.

Alstätte - Die ersten 100 Tage hatten es in sich. Gleich zwei Kulturausschüsse, einmal Vertretung im Haupt- und Finanzausschuss, die Verabschiedung des Haushalts mit all den vorbereitenden Sitzungen – „in einer Woche hatte ich gleich sechs Termine“, erinnert sich Michaela Blickmann. Für die neue Ratsfrau bedeutete das direkt von Null auf Hundert. Von Mareike Meiring mehr...


Do., 22.03.2018

Versammlung des Hegerings Jäger blicken auf Schweinepest

Die anwesenden Geehrten und Medaillenempfänger stellten sich mit den Hegerings-Vorsitzenden zu einem Erinnerungsfoto auf: (v.l.) Thomas Pesenacker (Zweiter Vorsitzender), Wilhelm Herbers, Anette Dennemann, Hubert Rotering, Gerd Abbing, Hubert Schulze Kappelhoff, Manfred Gevers (Erster Vorsitzender) und Heinrich Herker-Orthaus .

Alstätte - Die Afrikanische Schweinepest war ein beherrschendes Thema bei der Jahreshauptversammlung und Trophäenschau des Hegerings Alstätte-Ottenstein-Wessum-Graes (AOWG). mehr...


Mi., 21.03.2018

Schöffin am Amtsgericht Ein Blick abseits der Scheuklappen

Abwägen gehört zu einer der wichtigsten Aufgaben von Gisa Müller-Butzkamm als ehrenamtliche Schöffin. Was spricht für, was gegen den Angeklagten? Ein Urteil zu fällen, ist da nicht immer einfach.

Ahaus - Manchmal geht es ihr an die Nieren. Etwa, wenn sie bei einer mutmaßlichen Vergewaltigung zwischen Schuld und Unschuld des Angeklagten entscheiden muss. Dann sitzt Gisa Müller-Butzkamm am Amtsgericht direkt neben dem Berufsrichter, hört sich die Aussagen aller Beteiligten an und muss am Ende ein Urteil fällen.   Von Mareike Meiring mehr...


Mi., 21.03.2018

Generationswechsel beim Orgateam der Kinderkleiderbörse Gemeinsam für die gute Sache

Das alte und neue Orgateam der Kinderkleiderbörse traf sich jetzt für ein Erinnerungsfoto.

Alstätte - In der Aula der ehemaligen Hauptschule herrscht reges Treiben, es gibt dutzende Tische mit Kinderkleidung in allen Größen. Vor allem Mütter sind es, die auf der Suche nach gut erhaltenen, gebrauchten Kleidungsstücken für ihren Nachwuchs sind. Geboten wird ihnen eine riesige Auswahl. Im Nebenraum warten Spielzeug, Bücher, Autositze, Fahrräder und vieles mehr. Von Monika Haget mehr...


Mo., 19.03.2018

Alstätte Messdiener siegen gegen ihre Betreuer

Alstätte: Messdiener siegen gegen ihre Betreuer

Alstätte - Bei einem Spielenachmittag vergnügten sich am Samstag die Messdiener der Pfarrei Mariä Himmelfahrt im Pfarrheim. Das Leitungsteam hatte sich spannende Aktionen ausgedacht. Von Monika Haget mehr...


Mo., 19.03.2018

Gemeinschaftskonzert Musik, die nie verklingt Volle Konzentration – voller Erfolg

Der Musikverein Alstätte überzeugte erneut mit einem grandiosen Klangerlebnis.

Alstätte - Zack: Der Einsatz zum „Einzugsmarsch“ von Johann Strauss (Sohn) stand wie ‘ne Eins: 82 Musiker saßen auf der Bühne – und der Auftakt hörte sich an wie aus einem Guss. Ein fulminantes Stück Musik. Wie sich volle Konzentration auf das Gelingen eines Vorhabens auswirkt – der Musikverein Alstätte zeigte am Samstagabend, wie das geht. Von Martin Borck mehr...


Sa., 17.03.2018

Anne Ehler absolviert eine Ausbildung beim Alstätter Schornsteinfeger Glücksbringer vom Dienst

Der Ruß sitzt nicht nur an den Händen der Schornsteinfeger, sondern auch überall im Kamin. Daher gehört es zu Anne Ehlers Aufgaben, ihn vom Stein zu kratzen.

Alstätte - Die Glücksbringer stehen vor der Tür. Und zwar im Doppelpack. Links die Auszubildende Anne Ehler, rechts der Meister Philipp Pohlschröder. Und sie haben nicht nur Glück im Gepäck, sondern auch so einiges andere: Besen, Schaufeln, Leinen, Stangen, Handschuhe – etwas Ruß klebt ihnen auch noch an den Händen. Genau, wie man sich so einen Schornsteinfeger also vorstellt. Nur der Zylinder fehlt. Von Mareike Meiring mehr...


Fr., 16.03.2018

Nach Einbruch in Bank Sprengung eines Geldautomaten scheiterte

Nach Einbruch in Bank: Sprengung eines Geldautomaten scheiterte

Ahaus - Zwei Einbrechern gelang es in der Nacht zu Freitag zwar, sich gewaltsam Zutritt zu einem Bankinstitut in Ahaus zu verschaffen. Mit Hilfe von Sprengstoff versuchten sie an Geld in einem Aausgabeautomaten zu gelangen - vergeblich. Dafür richteten sie großen Schaden an. mehr...


Fr., 16.03.2018

Ostermarkt Ahaus Bunter Frühjahrsmarkt

Über neueste Trends in der Dekoration des heimischen Gartens können sich die Besucher des Ahauser Ostermarkts mit den zahlreichen Händlern unterhalten.

Ahaus - Auf dem Ahauser Ostermarkt gibt es sowohl für alte Hasen als auch für junge Hüpfer viel Neues zu entdecken. Die Fußgängerzone verwandelt sich am Sonntag (18. März) von 11 bis 18 Uhr in einen bunten Frühjahrsmarkt, mit dem Ahaus Marketing und Touristik sowie die Einzelhändler den Frühling einläuten wollen. mehr...


Fr., 16.03.2018

Schützenverein Alstätte-Brook Fest steigt am 1. und 2. Juni

Die Brooker Schützen feiern Anfang Juni wieder ihr Schützenfest.

Alstätte - Im Mittelpunkt der jüngsten Generalversammlung des Schützenvereins Alstätte-Brock stand die Vorbereitung des diesjährigen Schützenfestes am 1. und 2. Juni. mehr...


101 - 125 von 669 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook