Fr., 09.03.2018

Ahauser Schlosskonzert Sechs Musiker, sechs Länder

Das Ensemble Berlin Counterpoint tritt am Sonntag im Fürstensaal in Ahaus auf. Die Musiker kommen aus verschiedenen Ländern und mit einer Vielzahl an Instrumenten.

AHaus - Sechs Musiker aus sechs Ländern mit unterschiedlichen Musikkulturen: Das trifft auf das Ensemble Berlin Counterpoint zu, das am Sonntag (11. März) im Fürstensaal des Ahauser Schlosses auftritt. Beginn ist um 19.30 Uhr. mehr...

Do., 08.03.2018

Aufwandsentschädigung Pauschale für Ausschussvorsitzende bleibt

Auch künftig erhalten die Ausschussvorsitzenden in Ahaus eine Aufwandsentschädigung.

Ahaus - Im dritten Anlauf ist es doch noch etwas geworden mit der Aussprache über einen Antrag der UWG. Wenn auch das Ergebnis nicht so ausfiel, wie es die UWG erhoffte. Ihr Antrag wurde abgelehnt. mehr...


Do., 08.03.2018

Anklage wegen Vergewaltigung Gefängnisstrafe statt Freispruch

Verhandelt wurde vor dem Schöffengericht in Ahaus.

Ahaus/Epe - Damit dürfte der Angeklagte am Ende nicht gerechnet haben. Sowohl Staatsanwältin als auch Verteidiger hatten auf Freispruch plädiert. Doch das Schöffengericht Ahaus sah das am Dienstag ganz anders. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 08.03.2018

Gemeinschaftskonzert in der Stadthalle Musikalische Reise

Der Frauenchor For Pleasure probt derzeit mit viel Einsatz für den Auftritt am 17. März. Dabei werden sie nicht nur in deutscher Sprache singen.

Alstätte - Zum Konzert „Musik, die nie verklingt“ lädt der Musikverein Alstätte am 17. März (Samstag) in die Ahauser Stadthalle. Neben dem Männergesangsverein Eintracht wird auch der Frauenchor For Pleasure auf der Bühne stehen. mehr...


Do., 08.03.2018

Gemeinsame Übung des Löschzugs Alstätte und der Brandweer Haaksbergen Für die Hilfe gibt es keine Grenze

Einsatzleiter Tobias Asbeck klärt bei der Übung seine niederländischen Kollegen über die Lage auf. Die beiden Feuerwehren hielten am Supermarkt ter Huurne eine gemeinsame Übung ab.

Alstätte/Haaksbergen - Der Alarm geht los, binnen weniger Minuten ertönt die nahende Feuerwehrsirene. Die Unfallstelle liegt im Grenzgebiet auf niederländischer Seite. Der Löschzug aus Alstätte ist schnell vor Ort und kann erste Maßnahmen ergreifen, bevor die Kollegen aus Haaksbergen eintreffen. Die haben einen deutlich längeren Anfahrtsweg und sind dankbar, dass die Zusammenarbeit mit den Alstättern und Ahausern so gut klappt. Von Monika Haget mehr...


Mi., 07.03.2018

Deutscher Katholikentag in Münster Unterschiedlich starke Ticketnachfrage

Mitfahrer aus Alstätte zum Katholikentag sind noch willkommen. Der Pfarrgemeinde liegen erst 16 Meldungen vor.

Gronau/Epe/Nienborg/Schöppingen - Die Vorbereitungen für den Deutschen Katholikentag im Mai in Münster laufen seit vielen Monaten. Die katholischen Kirchengemeinden haben von den Organisatoren jeweils ein vergünstigtes Kartenkontingent zur Verfügung gestellt bekommen, das sie in den letzten Wochen für alle Interessenten angeboten haben. Von Susanne Menzel mehr...


Di., 06.03.2018

Ahaus und Vreden Zwei Dekanate werden eins

Die Dechanten Heiner Plaßmann (links) und Guido Wachtel hatten die Pastoralkonferenz vorbereitet. Kreisdechant Christoph Rensing (rechts) moderierte den Tag.

Vreden - Aus zwei mach eins: Im Kreisdekanat Borken werden die beiden Dekanate Ahaus und Vreden zusammengelegt. mehr...


Di., 06.03.2018

„Im Herzen nur die Blasmusik“ Konzert der Alten Kameraden: Mit Löffel und Trompete

Die Sängerinnen Daniela und Nicola traten mit den Alten Kameraden im Landhaus Elkemann auf.

Graes - Volksmusik von der feinsten Art gab es am Sonntag von den Alten Kameraden des Alstätter Musikvereins. Im Graeser Landhaus Elkemann luden sie zu ihrem Blasmusikkonzert. Ihr Motto: „Im Herzen nur die Blasmusik“. Von Stefan Hubbeling mehr...


Di., 06.03.2018

Maschinen gestohlen Firmentransporter aufgebrochen

 

Alstätte - Unbekannte haben zwischen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 7 Uhr, die Schiebetür eines Firmentransporters aufgebrochen und Arbeitsmaschinen aus dem Heizungs- und Sanitärgewerbe gestohlen. mehr...


Mo., 05.03.2018

Historisches Erbe Ausstellung im Heimathaus: Im Handwerk liegen die Wurzeln

Auf insgesamt 90 Fotos und Dokumenten konnten die Besucher die Geschichte des Handwerks in Alstätte nachvollziehen.

Alstätte - Richtig ruhig ist es in Alstätte nie. Dafür sorgen schon die verschiedenen Vereine und Institutionen – nicht zu vergessen der Heimatverein. Von Angelika Hoof mehr...


Mo., 05.03.2018

Musik in der Messe Weihbischof Dr. Hegge spendet 42 Alstättern das Sakrament der Firmung

Musik in der Messe: Weihbischof Dr. Hegge spendet 42 Alstättern das Sakrament der Firmung

Alstätte - Die sieben Gaben des Heiligen Geistes. So lautete das Thema der diesjährigen Firmung der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt Alstätte und Ottenstein. mehr...


Mo., 05.03.2018

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 70 „Sinnloser Raser“ soll ins Gefängnis

Eine 63-jährige Niederländerin starb bei dem Unfall am 18. Juli 2016 auf der B 70.

Ahaus - Ein Jahr und sechs Monate. So lange soll nach Auffassung des Amtsgerichts Ahaus ein Südlohner wegen fahrlässiger Tötung und vorsätzlicher Gefährdung des Straßenverkehrs ins Gefängnis. Der Mann hatte einen Unfall verursacht, bei dem eine 63-Jährige ums Leben kam.  Von Rupert Joemann mehr...


So., 04.03.2018

Sandhasensonntag Grimms Märchen auf der Spur

Auch wenn es dieses Mal keine Kaninchen, sondern Rassegeflügel-Tiere zu bewundern gab, hatten die Kinder ihren Spaß daran. Auch an anderen Ständen wurden die Kleinen bestens unterhalten.

Alstätte - Über Wochen hatten die Organisatoren der Alstätter Werbegemeinschaft die Werbetrommel gerührt, um die Bevölkerung und den Frühling mit dem 13. Sandhasen-Sonntag aus den Löchern zu locken. Insbesondere Väterchen Frost, der in den vergangenen 14 Tagen klirrende Kälte bescherte, hatte ein Einsehen. Von Angelika Hoof mehr...


So., 04.03.2018

Flüchtlinge aus 32 Nationen 24 Notplätze in der Turnhalle bleiben

In Alstätte werden die Flüchtlinge von vielen Integrationslotsen betreut. Im vergangenen Jahr haben sie zum Beispiel zusammen Reibekuchen gebacken und zuvor Kartoffeln ausgegraben.

Ahaus - Aktuell leben in Ahaus 560 Flüchtlinge. Bei 152 von ihnen läuft das Asylverfahren noch. Bei weiteren 92 hier lebenden Asylbewerbern ist der Antrag rechtskräftig abgelehnt worden. mehr...


Sa., 03.03.2018

Überschuss im Haushalt der Stadt Ahaus Etat kratzt an 100-Millionen-Grenze

Auf über 98 Millionen Euro belaufen sich die Aufwendungen der Stadt Ahaus im Haushaltsjahr 2018.

Ahaus - Die Ratsfraktionen von CDU, SPD, Grüne und UWG verabschiedeten am Mittwoch den Etat für 2018. Die WGW und die FDP stimmten dagegen und kritisierten die Verwaltung. Von Christian Bödding mehr...


Sa., 03.03.2018

Anmeldungen übersteigen die Kapazität Zu viele wollen zur Gesamtschule

Ahaus - 192 Anmeldungen zur Gesamtschule liegen für das neue Schuljahr vor. Die Schule hat aber nur eine Aufnahmekapazität von 174 Schülern. Die Lösung des Problems liegt in Münster. Von Christian Bödding mehr...


Fr., 02.03.2018

Orchester Kreuz & Quer Vorstand einstimmig wiedergewählt

Die Vorstandsmitglieder des Orchesters Kreuz & Quer wollen auch in diesem Jahr die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit fortsetzen.

Alstätte - Einmütig sind die Vorstandswahlen beim Orchester Kreuz & Quer verlaufen. Die 1. Vorsitzende Petra Dornbusch, die 2. Vorsitzende Rita Ellerkamp, die Kassiererin Christa Büscher und der Beisitzer Gregor Wessendorf wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. mehr...


Do., 01.03.2018

Arbeitsmarkt in Ahaus Arbeitslosenzahl sinkt deutlich

Um 10,2 Prozent ist in Ahaus die Zahl der Arbeitslosen im Februar gesunken.

Ahaus - Die Arbeitslosenzahl ist im Februar um 70 oder 10,2 Prozent gesunken. Wie die Bundesagentur für Arbeit mitteilte, waren 617 Ahauser arbeitslos gemeldet, einen Monat zuvor waren es noch 687. Im Vergleichsmonat des Vorjahres waren es 664. Mit den 10,2 Prozent wies Ahaus den stärksten Rückgang der Arbeitslosen aller 17 Kommunen des Kreises Borken auf. mehr...


Do., 01.03.2018

Männergesangverein Eintracht Alstätte Hermann Terweh bleibt Vorsitzender

Einige Mitglieder hat der Erste Vorsitzende Hermann Terweh (l.) bei der MGV-Versammlung geehrt, darunter (v.l.) Kurt Paries, Herbert Terhaar, Bernhard Wessendorf, Walter Walfort, Ludger Tenhagen, Alfred Harking und Heinrich Hilbring.

Alstätte - Hermann Terweh bleibt Vorsitzender des Männergesangvereins Eintracht Alstätte. Auf der Jahreshauptversammlung haben ihn die anwesenden Mitglieder ebenso wie Herbert Terhaar als Schriftführer für drei weitere Jahre im Amt bestätigt. mehr...


Mi., 28.02.2018

Personalnotstand in der Pflege Arbeit liegen lassen geht nicht

In der Vollzeitpflege gehen die Fachkräfte eine hohe Verbindung zu den Bewohnern ein. Darin finden viele Erfüllung.

Alstätte/Gronau - Für Pflegeeinrichtungen wird es immer schwieriger, Fachkräfte zu finden. Stationäre Einrichtungen klagen ebenso wie ambulante Pflegedienste über einen Personalnotstand und fehlenden Nachwuchs. Währenddessen werden die pflegebedürftigen Senioren nicht nur immer mehr, sondern auch immer älter. Noch gelang es dem Katharinenstift in Alstätte zwar immer, die Stellen zu besetzen. Von Mareike Meiring mehr...


Mo., 26.02.2018

Kirchenchor Cäcilia Erika Sluimann übernimmt

Der neue Vorstand des Kirchenchors Cäcilia: Erika Wielens, Anne-Katrin Vogel, Mechthild Hilbring, Matthias Terhürne, Andrea Göckener, Christel Grotholt, Erika Sluimann und Monika Wessels

Alstätte - Zahlreiche Veränderungen im Vorstand hat es bei der vergangenen Generalversammlung des Kirchenchores Cäcilia gegeben. Nicht nur der erste Vorsitzende Matthias Terhürne stellte sich nach 21 Jahren als Erster Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung. mehr...


Mo., 26.02.2018

Wählergemeinschaft will 40 statt bisher 42 Mitglieder UWG: Stadtrat verkleinern

Das Ahauser Rathaus 

Ahaus - Die UWG will den Stadtrat verkleinern. Die Wählergemeinschaft hat die Verkleinerung auf 40 Mitglieder beantragt. Das Thema steht in der Sitzung des Stadtrats am Mittwoch (28. Februar) um 19 Uhr im Rathaus auf der Tagesordnung. Derzeit gehören 42 Frauen und Männer dem Gremium an. mehr...


Mo., 26.02.2018

Alstätte B-Plan Deventer Weg liegt aus

Alstätte - Der Bebauungsplan Nummer 68 für den Deventer Weg sowie die geplante Änderung des Flächennutzungsplanes liegen mitsamt Begründung und Stellungnahmen vom 1. bis einschließlich zum 30. März im Foyer des Bauamtes im Rathaus der Stadt Ahaus aus. Das Gebiet liegt zwischen den Straßen B 70 und Deventer Weg sowie dem Wohngebiet Leisnerstraße. Von Mareike Meiring mehr...


So., 25.02.2018

Drei verschiedene Strecken Die „Sandhasen“ laufen wieder

Lauffreunde und Sandhasen aufgepasst: Drei verschiedene Strecken gib es beim Lauf am 4. März.

Alstätte - Im vergangenen Jahr feierte er seine Neuauflage, in diesem Jahr gehört auch der VfB Alstätte zu den Ausrichtern: Gemeint ist der Sandhasenlauf, bei dem am 4. März (Sonntag) wieder zahlreiche Lauffreunde ihre Runden im und ums Dorf drehen werden. mehr...


Sa., 24.02.2018

Wahlen bei der Jahreshauptversammlung Landfrauen Alstätte: Neues Dreierteam übernimmt

Die scheidenden Vorstandsmitglieder: Edith Nabers, Sylvia Termathe, Waltraud Wenning, Brigitte Döbbeld, Marion Terhaar, Elisabeth Tenhagen, Mechthild Höper und Renate Hackfort. Einige hielten die Buchstaben des Vornamens ihrer langjährigen Vorsitzenden in die Höhe. Krankheitsbedingt fehlt Heike Wielens.Motivationstrainerin Ingeborg Pflicht bezog in ihrem Vortrag immer wieder Leute aus dem Publikum ein. Da blieben auch die Ehrengäste, Bürgermeisterin Karola Voß und Volksbank-Filialleiter Matthias Terstriep, nicht verschont

Alstätte - Große Umbrüche im Vorstand gab es jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Alstätter Landfrauen. Nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit, davon acht Jahre als erste Vorsitzende, legte Edith Nabers ihr Amt nieder. Von Monika Haget mehr...


126 - 150 von 658 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook