Do., 07.12.2017

Kreuzung B 70/Ahauser Damm Zusammenstoß mit Sattelschlepper: 27-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B 70 in Alstätte wurde am Donnerstagmorgen ein 27-jähriger Ahauser in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Alstätte - Im Kreuzungsbereich B 70/Ahauser Damm hat sich am Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. mehr...

Mi., 06.12.2017

Reisevereinigung Hamaland Vreden Saisonsieg für Termathe und Tochter

Alle Sieger der Saison 2017 kamen auf der Taubenausstellung in Lünten noch einmal zusammen. Die Schlaggemeinschaft Termathe und Tochter aus Alstätte wurde erster RV-Meister.

Lünten - Ihre besten Tauben haben am Samstag die Mitglieder der Reisevereinigung Hamaland Vreden in der Lüntener Gaststätte Hoffschlag-Wöhrmann präsentiert. Ausrichter der Taubenausstellung war die Einsatzstelle Alstätte-Lünten. mehr...


Mi., 06.12.2017

Adventsserie: 24 Türchen, 24 Stunden 13 Blumenfrauen sorgen für den Schmuck der Pfarrkirche

Eine Stunde haben die „Blumenfrauen“ für den Adventskranz eingeplant. Und tatsächlich hat das eingespielte Team den rosa Rohling in dieser Zeit in ein dekoratives Gebinde in sattem Moosgrün verwandelt.

Alstätte - Offiziell nennen sie sich „Blumenfrauen“. Sie sorgen dafür, dass die Kirche immer mit schönen Gestecken und Sträußen geschmückt ist. Seit 16 Jahren gibt es diese Gruppe, angeregt durch Pastor Thomas Linsen, als dieser neu in die Gemeinde kam. Von Monika Haget mehr...


Di., 05.12.2017

Empfang in Alstätte Wiedersehen mit dem Nikolaus

Auf dem Rücken der Eltern ist es um einiges einfacher, dem Nikolaus etwas näher zu kommen. Denn der hat so einiges Fans am Montag beim Empfang vor dem Katharinenstift.

Alstätte - Grinsend stellen sich die zwei Jungs vor den Mann mit dem weißen Bart. „Na, kennst du uns noch?“, heißt es von den beiden im Chor. Die Antwort des Nikolauses kommt prompt. Von Mareike Katerkamp mehr...


Di., 05.12.2017

Leader-Projekt geplant Gesamtschule soll zur Modellschule werden

Die Leiterin der Gesamtschule, Margot Brügger (l.), und ihre Stellvertreterin Patricia Cürlis werden täglich von Unternehmen angerufen, die ihre Ideen einbringen wollen.

Ahaus - GLIF – hinter dieser Abkürzung verbirgt sich das Projekt „Gemeinsam lernen, individuell fördern“, über das jetzt die Politiker entscheiden werden. Stimmen Schulausschuss und Rat am Mittwoch zu, könnte es im kommenden Jahr losgehen. Von Ronny Wangenheim mehr...


So., 03.12.2017

Noch mehr Besucher Alstätter Adventsmarkt: Lichterglanz im Hüttendorf

Die Alphornbläser aus Köln mochten es kuschelig: Sie suchten sich stellen zwischen den Gästen für ihre Darbietungen aus.

Alstätte - Nach vier Tagen Lichterglanz im Hüttendorf entlang der Kirchstraße ging der Alstätter Adventsmarkt am Sonntagabend zu Ende. Und das Fazit ist durchweg positiv. Nicht nur bei der Vorsitzenden des Gewerbevereins, sondern auch bei den Besuchern. Denn in diesem Jahr gab es einige Besonderheiten.  Von Monika Haget mehr...


So., 03.12.2017

Polizei bittet um Hinweise Tresor mit Bargeld gestohlen

 

Ahaus - Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Tresor aus einer Firma an der Bahnhofstraße gestohlen. Nach Angaben der Polizei haben die Täter zunächst an der Eingangstür gehebelt. Doch dann gelangen sie noch einfacher in die Firma. mehr...


Sa., 02.12.2017

Eine Stunde im Arbeitsalltag von Beda Lassernig, Rektorin der Katharinenschule Ein Zettel für Ablage 17

Eine Arbeitsstunde von Beda Lassernig,  Leiterin der Katharinenschule, ist proppenvoll .

Alstätte - Beda Lassernig, Rektorin der Katharinenschule, kommt gerade aus dem Unterricht. Kaum hat sie in ihrem Büro Platz genommen, tritt Konrektorin Christiane Wildenhues ein. Von Monika Haget mehr...


Fr., 01.12.2017

Meister seit 50 und 60 Jahren Jubilare erhalten Meisterbriefe

Eingerahmte Urkunden erhielten die insgesamt 15 Handwerksmeister als Auszeichnung von Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft.

Alstätte - Sechs Diamantene und neun Goldene Meisterbriefe haben Kreishandwerksmeister Günther Kremer und Daniel Janning, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Borken, am Mittwochnachmittag in der Haarmühle an die Jubilare verteilt. Die Festrede hielt Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster. mehr...


Do., 30.11.2017

Alstätter Adventsmarkt „Hier ist es viel gemütlicher“

Das Katharinen-Stift beteiligt sich mit einem Stand am Alstätter Adventsmarkt. Freundliche Damen geben gerne Auskünfte.

Alstätte - Mit Vorgeplänkel halten sich die Alstätter nicht lange auf. Schon kurz nachdem der Adventsmarkt am Donnerstag um 15 Uhr eröffnet hat, füllen sich die Straßen an der Pfarrkirche. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 30.11.2017

Kirchenchor Chor ehrt Agnes Olbring und Walburga Gerwing

Gertrud Olbring und Walburga Gerwing  (mit Urkunde) wurden für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt.

Alstätte - Der Kirchenchor Alstätte hat ehrt zwei Sängerinnen geehrt und Erika Kaling sowie Anita Rolfes neu aufgenommen. mehr...


Do., 30.11.2017

Aufregender Tag für die Grundschüler Kinder denken an Katharina

Endrik Thier bezog die Kinder mit ein und bescherte ihnen so einen wunderbaren, einen zauberhaften Tag.

Alstätte - Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Alstätte hatten gerade einen echten Zauberer in ihrer Aula zu Gast. Der Namenspatronin ihrer Schule haben sie das zu verdanken. Von Monika Haget mehr...


Do., 30.11.2017

Vorbildlicher Einsatz Firmlinge engagieren sich für die Tafel

Vorbildlicher Einsatz: Firmlinge engagieren sich für die Tafel

Sieben Alstätter Firmlinge haben vor dem Edeka- und Aldi-Markt Lebensmittel gesammelt, in dem sie die Kunden um eine Spende für die Vredener Tafel baten. mehr...


Mi., 29.11.2017

Zwischenlager Ahaus Neue Wand soll vor Terror schützen

Um Neuerung seit August 2017, die das Brennelemente-Zwischenlager betreffen, ging es bei dem Informationsabend. Gleich fünf führende BGZ-Mitarbeiter standen dem Stadtrat und der Verwaltungsspitze Rede und Antwort..

Ahaus - Gleich fünf führende Mitarbeiter der BGZ Gesellschaft für Zwischenlagerung – standen dem Stadtrat und der Verwaltungsspitze Rede und Antwort. Doch das Interesse hielt sich in Grenzen. Gerade mal ein Drittel der Lokalpolitiker wollte sich die Neuigkeiten anhören. Die Politiker erfuhren, dass ab 2019 möglicherweise rund 20 Castoren aus einem Forschungsreaktor bei München nach Ahaus transportiert werden. Von Christian Bödding mehr...


Mi., 29.11.2017

Aus dem Alltag eines Schuldenberaters Wenn das Geld nicht mehr reicht...

Schuldnerberater Arno Elsing: Gerade Anfang des Jahres erleben wir einen Ansturm an Erstanfragen.

Ahaus - Arno Elsing berät überschuldete Menschen – Rentner genauso wie 18-Jährige, die drei Handyverträge abgeschlossen haben. Von Christian Bödding mehr...


Di., 28.11.2017

Ortsverein Heek-Nienborg Daniel Wesselmeier: Ansprechpartner der Jusos

Der SPD-Vorstand mit seinem Gast (v.l): Achim Graf, Manfred Kuiper, Willi Franzbach, Hermann-Josef Schepers, die Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer, André Depenbrock, Daniel Wesselmeier, Hermann Schlichtmann, Willi Malecki und Ansgar Mensing.

Heek - Die Sozialdemokraten haben ihren Vorstand neu gewählt. mehr...


Di., 28.11.2017

Euregio musikalisch Neujahrskonzert in Stadthalle

Der Euregio-Konzertchor lädt am 13. Januar zum Neujahrskonzert ein.

Ahaus - Der Euregio-Konzertchor und Gäste laden am 13. Januar nach Ahaus ein. mehr...


Di., 28.11.2017

Herzensangelegenheit Fünfjährige Vorbereitung aufs Amt

Zum Ständigen Diakon ist der Ahauser Michael Koopmann am Sonntag in Münster geweiht worden.

ahaus - Der Ahauser Michael Koopmann ist zum Ständigen Diakon geweiht worden. Am ersten Advent wird er in sein Amt eingeführt. Anschließend gibt es einen Empfang. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Di., 28.11.2017

Kita-Finanzierung 1,26 Millionen Euro für Kinder

Die Gelder der Landesregierung will die Stadt Ahaus nutzen, um damit Defizite in ihren Kindertageseinrichtungen abzudecken.

ahaus - Aus dem 500-Millionen-Euro-Topf der Landesregierung zur Kita-Träger-Rettung fließen gut 1,26 Millionen Euro nach Ahaus. Diese Summe nannte jetzt der Fachbereich Jugend der Stadt. Von Christian Bödding mehr...


Mo., 27.11.2017

Reisevereinigung Dinkel stellte 138 Tauben im Eppingschen Hof aus Pokale für die Besten

Die Sieger mit ihren Pokalen.

Heek/Schöppingen - Auf der Ausstellung der RV Dinkel im Bürgerhaus Eppingscher Hof sind 138 Ausstellungstauben vorgestellt und von einem Richterteam bewertet worden. RV-Vorsitzender Bruno Reers (Auf zur Heimat Asbeck) freute sich über die gute Resonanz. „Auf zur Heimat Asbeck“ blickt auf 90 Jahre Brieftaubenzucht zurück. mehr...


So., 26.11.2017

Alstätte Young Voices stehen im Halbfinale beim „Besten Chor im Westen“

Alstätte: Young Voices stehen im Halbfinale beim „Besten Chor im Westen“

Sie haben es geschafft: Der Alstätter Chor Young Voices steht im Halbfinale des Wettbewerbs „Der beste Chor im Westen“. Beim Regionalentscheid in Bielefeld setzten sich die Sängerinnen unter Leitung von Martraud Leeners gemeinsam mit dem Jungen Chor Münster durch. Beide fahren am 8. Dezember nach Köln, wo das Halbfinale stattfindet. mehr...


So., 26.11.2017

Neue Kindertagesstätte St. Marien in Alstätte eingeweiht Ein Haus zum Leben und Lachen

Pfarrer Wiemeler segnete die neue Kindertagesstätte. Im Wortgottesdienst in der Kirche hatten Kinder zuvor einen Kindergarten aus Duplo-Steinen gebaut.

Alstätte - „Was lange währt, wird endlich gut“ – mit diesen Worten begann Birgit Gehling ihre Rede am Ende des Wortgottesdienstes zur Einsegnung des neuen Kindergartens. Die Leiterin der Einrichtung sagte, drei Jahre und länger hätten sie darauf gewartet, dass endlich mit dem versprochenen Neubau begonnen würde. Viele Hürden hätten genommen und Hindernisse aus dem Weg geräumt werden müssen. Von Monika Haget mehr...


So., 26.11.2017

Nienborg Fischbestand verendet

Nienborg - In der vergangenen Woche wurde auf noch nicht bekannte Art und Weise ein privater Angelteich am Gerdwissingweg verunreinigt. Das Wasser zeigte eine graue Färbung auf. Der gesamte Fischbestand (Friedfische im Schätzwert von 500 Euro) verendete. mehr...


So., 26.11.2017

Gegen Baum geprallt Gronauer bei Unfall in Nienborg getötet

Gegen Baum geprallt: Gronauer bei Unfall in Nienborg getötet

Gronau/Nienborg - Ein 31-jähriger Gronauer ist in der Nacht zu Sonntag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war er gegen 2.45 Uhr mit seinem Auto auf der Kreisstraße 59 von Epe in Fahrtrichtung Metelen unterwegs. mehr...


Sa., 25.11.2017

Genießen und Gutes tun Canisiusschule veranstaltet Basar

Auf viele Besucher hoffen die Organisatoren der Canisiusschule.

Ahaus - Der Erlös des Basars an diesem Sonntag geht nach Brasilien. mehr...


126 - 150 von 508 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook