Mi., 01.08.2018

Festival „Ahaus live“ steigt am Samstag Acht Bands spielen in acht Kneipen

Ausgeruht zum Auftritt: Die „Lemon Lights“ aus Münster sorgen im Attic Music Club für die Beschallung.

Ahaus - Es wird eine heiße Nacht, dazu müssen nicht einmal die Temperaturen so bleiben, wie sie sind. Am Samstag (4. August) geht in acht Ahauser Lokalen mit acht Bands die Post ab. Die Veranstalter laden ein zum Kneipenfestival „Ahaus live“. Von Christian Bödding

Di., 31.07.2018

Schützenverein Schwiepinghook Der Thron um König Andre Kernebeck präsentiert sich

Schützenverein Schwiepinghook: Der Thron um König Andre Kernebeck präsentiert sich

Alstätte - Erst feierte Andre Kernebeck unter der Vogelstange, später dann beim Königsball als neue Majestät des Schützenvereins Schwiepinghook. Davor präsentierte sich der frisch gekürte Thron für ein Foto.


Di., 31.07.2018

Schützenfest des Schützenvereins Schwiepinghook Die Spitze hält Kernebeck nicht auf

Auf den Schultern seiner Kameraden sitzend nimmt Andre Kernebeck die Glückwünsche entgegen.

Alstätte - Die Ansage ist klar. „Bestätigt. Raus“, sagt Heinz Weitkamp um 15.47 Uhr. Die Zeit drängt. Er meint damit die Einladung mit den Namen aller Thronmitglieder zum abendlichen Königsball um 20 Uhr. 17 Minuten zuvor hat Andre Kernebeck die Reste des Vogels von der Stange geholt und sich die Königswürde des Schützenvereins Schwiepinghook gesichert. Von Rupert Joemann


Di., 31.07.2018

Alstätte 28 Jugendliche segeln auf Ijssel- und Wattenmeer

Alstätte: 28 Jugendliche segeln auf Ijssel- und Wattenmeer

Alstätte - Nun ist auch der Segeltörn der Ferienerholung Alstätte gestartet.


Sa., 28.07.2018

Schützenverein Schwiepinghook Hofstelle Hackfort: Ein Haus – drei Könige

So sehen die Plaketten der drei Könige aus, die allesamt bei ihrem Königsschuss auf der Hofstelle Hackfort wohnten. Darüber freuen sich Heinz Hackfort und Günter Lippert ebenso wie Junior Hennes Hackfort, der nunmehr die Tradition fortführen soll. Das Foto von ihm auf der Kutsche entstand vor einigen Jahren beim Schützenfest.

Alstätte - Ein Haus voller Geschichte und vor allem: ein Gefühl für die Vogelstange und allem, was dazugehört. Das ist die Hofstelle Hackfort, zu platt Mettens. Von Anne Rensing


Fr., 27.07.2018

Abschied und Aufbruch 71 Mädchen fahren zum Ferienlager nach Ameland

Abschied und Aufbruch: 71 Mädchen fahren zum Ferienlager nach Ameland

Alstätte - 71 Mädchen und ihre Betreuer sind am Freitagmorgen zu ihrem Ferienlager nach Ameland aufgebrochen.Geleitet wird das Lager von Frederike Hilbring und Marie Hopp. Die Teilnehmerinnen kehren nach zwei Wochen am 10. August (Freitag) wieder nach Alstätte zurück.


Fr., 27.07.2018

Bauerschaft Hörsteloe Etwa 300 000 Euro Schaden bei Brand

Vollständig abgebrannt ist ein Schuppen mit dem untergestellten Fuhrpark in der Bauerschaft Hörsteloe.

Ottenstein - Der gesamte Fuhrpark eines landwirtschaftlichen Betriebes in der Bauerschaft Hörsteloe ist am Donnerstagabend zum Raub der Flammen geworden.


So., 29.07.2018

Alstätte Feld brennt im Brook

Zügig gelöscht hat die Feuerwehr den Brand im Alstätter Brook.

Alstätte - Auf einem Feld im Alstätter Brook hat es am Freitagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache gebrannt.


Do., 26.07.2018

In Rohbau eingedrungen Brieftaschen auf Baustelle gestohlen

Ahaus - Zwei Brieftaschen und ein Handy hat ein unbekannter Täter am Donnerstag in Ahaus gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, war er gegen 11.30 Uhr in einen Rohbau an der Parallelstraße eingedrungen. Zeugen beobachteten zur infrage kommenden Zeit einen Mann, der sich schnell von der Baustelle in Richtung Schlossgarten entfernte.


Mi., 25.07.2018

Ahauser Schlosskonzerte Eine Orgel im Fürstensaal sorgt für neue Klangfarben

Das Bartholdy-Quintett spielt schon seit Jahren zusammen und präsentiert homogene Interpretationen.

Ahaus - Der Kreis Borken und die Stadt Ahaus laden in den Herbst- und Wintermonaten zu sechs vielseitigen Konzerten ein. Allesamt finden sie im Fürstensaal von Schloss Ahaus statt. Beginn ist jeweils sonntags um 19.30 Uhr.


Mi., 25.07.2018

Besucherzahl des gesamten Jahres 2017 schon übertroffen Dem Freibad winkt ein Rekordjahr

Jede Menge Spaß haben derzeit die Besucher im Alstätter Freibad.

Alstätte - Dem Freibad Alstätte winkt ein Rekordjahr. Bereits am gestrigen Dienstag hat das Bad die Besucherzahl des gesamten Vorjahrs geknackt. Passierten im vergangenen Jahr 22 095 Menschen das Kassenhäuschen, waren es bis Montagabend schon 21 686. „Und heute sind sicherlich mehr als 400 Besucher da“, freute sich Schwimmmeisterin Sonja Wältermann am Dienstag über den Andrang. Von Rupert Joemann


Di., 24.07.2018

Schützenverein Schwiepinghook Fahnenmeer zum Schützenfest

Alstätte - Das Schützenfest des Schützenvereins Schwiepinghook rückt näher. Am Montag (30. Juli) wird der Nachfolger von König Günter Lippert gesucht. Es ist der Höhepunkt des zweitägigen Fests in der Bauerschaft.


Mo., 23.07.2018

Neues Kinderbuch von Herbert Beckmann Was ist los mit Krissies Opa?

Das Buch „Opas Geheimnis“ von Herbert Beckmann ist im Stachelbart-Verlag erschienen.

Alstätte - In dem Buch „Opas Geheimnis“ von dem aus Alstätte stammenden Herbert Beckmann wird die achtjährige Krissie mit dem seltsamen Verhalten ihres Großvaters konfrontiert. Krissies Freude auf den Sommerurlaub am Strand mit den Kindern einer befreundeten Familie wird durch die Anwesenheit ihres Opas getrübt. Bis sie den Grund erfährt ... Von Martin Borck


Mo., 23.07.2018

Technische Herausforderung Riesenkran am Rathaus wird wieder abgebaut

Der Riesenkran an der Berken-Baustelle soll ab heute abgebaut werden.

Ahaus - Seit Monaten schon ist er sozusagen das „Wahrzeichen“ des im Bau befindlichen Kaufhauses Berken in der Ahauser Innenstadt: ein riesiger, -zig-Tonnen schwerer Kran. Jetzt hat das Ungetüm vor Ort ausgedient und soll wieder abgebaut werden. Nicht nur technisch eine Herausforderung, da das mit Hilfe eines Autokrans erfolgen soll.


Mo., 23.07.2018

Beste Auszubildende im Floristenbezirk Münsterland Lisa Prinz hat Händchen für Blumen

Die Pflanzschale im Vordergrund hat die 18-jährige Lisa Prinz während ihrer Abschlussprüfung angefertigt. Der Lohn war die beste Abschlussnote aller Auszubildenden.

Alstätte - „Ich habe als Kind viel Zeit im Garten meiner Eltern verbracht und aus allem Möglichen kleine Blumensträußchen kreiert“, erinnert sich die Alstätterin Lisa Prinz. Und diese Passion für Blumen war es auch, die sie antrieb, eine Ausbildung zur Floristin anzustreben. Ihr Ausbildungsbetrieb: der Blumenladen Rote Rosen in Alstätte. Von Till Meyer


Di., 31.07.2018

Berken-Baustelle Ahaus Riesenkran am Rathaus wird wieder abgebaut

Ahaus - Seit Monaten schon ist er sozusagen das „Wahrzeichen“ des im Bau befindlichen Kaufhauses Berken in der Ahauser Innenstadt: ein riesiger, -zig-Tonnen schwerer Kran. Jetzt hat das Ungetüm vor Ort ausgedient und soll wieder abgebaut werden. Nicht nur technisch eine Herausforderung, da das mit Hilfe eines Autokrans erfolgen soll.


So., 22.07.2018

Alstätte Kinderkleiderbörse

Alstätte: Kinderkleiderbörse

Alstätte - Der Sachausschuss Caritas des Pfarrgemeinderats weist auf die von ihm organisierte Kinderkleiderbörse am 16. September (Sonntag) hin. Sie findet von 11 bis 13 Uhr in der Aula des Annette-von-Droste-Hülshoff-Hauses statt. Für Schwangere ist ab 10.30 Uhr geöffnet. Es werden Kinderkleidung für Herbst und Winter von Größe 56 bis 176, Kinderbuggys, Autositze, Spielsachen oder Umstandsmoden verkauft.


Sa., 21.07.2018

Band Beatline spielt an der Haarmühle Zurück zu den Wurzeln der Beat- und Rockzeit

Die niederländische Band Beatline spielt unter dem Motto „Swinging Sixties“ an der Haarmühle.

Alstätte - Die niederländische Sixties-Coverband Beatline gibt am Freitag (27. Juli) von 18 bis 22 Uhr ein Open-Air-Konzert an der Haarmühle. Der Eintritt ist frei.


Sa., 21.07.2018

Leichenhalle ist nach der Renovierung wieder freigegeben Stimmiges Gesamtkonzept

Über den von der Bürgerschützengesellschaft Alstätte-Dorf finanzierten Leichenwagen freuen sich Gertrud Olbring (Kirchenvorstand) und Matthias Dornbusch (Küster) genauso wie über die sonstigen Arbeiten an der renovierten Leichenhalle.

Alstätte - Die Gebäudehülle ist geblieben, doch das Innenleben ist kaum wiederzuerkennen. Ab sofort kann die Leichenhalle am Friedhof wieder genutzt werden. Das erklärten Küster Matthias Dornbusch und Gertrud Olbring vom Friedhofsausschuss des Kirchenvorstands gegenüber den WN. Von Rupert Joemann


Do., 19.07.2018

Neues Konzept für Veranstaltung am Mantelsonntag Feuerwerk wird teurer

Das Feuerwerk am Schloss findet auch in diesem Jahr zum Abschluss des Mantelsonntags statt. Allerdings soll es ein neues Konzept geben.

Ahaus - Die Nachricht verbreitete sich auch in den sozialen Netzwerken wie ein Lauffeuer: Die Traditionsveranstaltung „Fanfaren, Flammen, Feuerwerk“ (FFF) wird es künftig in gewohnter Form als Abschluss des Mantelsonntags Anfang Oktober geben – allerdings mit einem deutlich aufgewerteten Programm. Von Manfred Elfering


Do., 19.07.2018

Schützenverein Schwiepinghook Nachfolger von König Günter Lippert gesucht

Der amtierende Thron um König Günter Lippert wird in diesem Jahr beim Schützenverein Schwiepinghook abgelöst.

Alstätte - Die Vorfreude ist groß: Der Schützenverein Schwiepinghook richtet am 29. Juli (Sonntag) und 30. Juli (Montag) sein Schützenfest aus.


Do., 19.07.2018

Clusterkopfschmerz Hoffen auf Anerkennung

Ahaus - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat sich jüngst mit Vertretern des Bundesverbands der Clusterkopfschmerz-Selbsthilfe-Gruppen (CSG) in Ahaus getroffen.


Do., 19.07.2018

Food-Truck-Festival Häppchen serviert mit Live-Musik

An mehreren Wagen können die Besucher von morgen bis Sonntag im Ahauser Schlossgarten Leckeres servieren lassen.

Ahaus - Drei Tage lang, vom morgigen Freitag bis Sonntag (22. Juli), verwandelt sich der Ahauser Schlossgarten beim Food-Truck-Festival in eine Gourmetmeile.


Mi., 18.07.2018

Manfred Gevers hat 175 Mal Blut gespendet DRK feiert zwei Premieren

Die geehrten Blutspender stellten sich nach der Versammlung vor der Stadthalle zum Gruppenfoto auf.

Ahaus - Gleich zwei Premieren gab es bei der Ehrung der Blutspender in diesem Jahr. Zum einen konnte Felix Büter, Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Ahaus, zum ersten Mal in der 60-jährigen Geschichte des Ortsvereins mit Manfred Gevers jemanden ehren, der 175 Mal Blut gespendet hat. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 18.07.2018

Vergleich mit anderen NRW-Kommunen Günstige Hundesteuer

4357 Hunde sind derzeit in Ahaus gemeldet. Die Steuern für die Tiere sind im Verhältnis zu denen in anderen Kommunen Nordrhein-Westfalens günstig.

Ahaus - Ob Mops, Schäferhund oder Bulldogge – der geliebte Vierbeiner kann teuer werden, je nachdem, wo er mit Frauchen oder Herrchen wohnt. Hundefreunde in Ahaus kommen vergleichsweise günstig weg. Das zeigt der aktuelle Hundesteuer-Vergleich des Bundes der Steuerzahler NRW. Von Christian Bödding


26 - 50 von 817 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook