Fr., 29.06.2018

Erstes Projekt befindet sich in der Probephase Bürgerstiftung nimmt Arbeit auf

Mit dem ersten Probefahren eines Rollstuhlfahrrads zeigten sich Burkhard Gebker (l.) und Heinz Kösters sehr zufrieden.

Heek - Die Bürgerstiftung Heek/Nienborg kann ihre Arbeit aufnehmen. Wie Vorstandsmitglied Arnold Terliesner am Donnerstag mitteilte, ist das Stiftungskapital jetzt vollständig eingezahlt worden und die steuerliche Anerkennung abgeschlossen. „Damit ist die Bürgerstiftung nun voll handlungsfähig“, freute sich Arnold Terliesner.

Fr., 29.06.2018

Verkehrsschau in der Gemeinde Heek Radweg an der L 574 ist eine harte Nuss

An den beiden Auffahrten zur A 31 sollen bald Ampeln den Verkehr regeln.

Heek - Die gute Nachricht schickt Franz-Josef Weilinghoff vorne weg: „Heek hat keinen Unfallschwerpunkt.“ Diese Annahme hatte die Gemeindeverwaltung bereits vor der sogenannten Verkehrsschau getroffen. Während der Überprüfung der Straßen und Wege am Donnerstagvormittag verfestigte sich diese Ansicht. Dafür gibt es neuralgische Punkte, die immer wieder Thema sind.


Do., 28.06.2018

Heimatverein Nienborg Nationalpark erkundet

19 Teilnehmer der Wochenendereise haben den niederländischen Nationalpark Weerribben-Wieden kennengelernt.

Nienborg - 19 Radler des Heimatvereins Nienborg haben ein Wochenende im niederländischen Nationalpark Weerribben-Wieden verbracht.


Do., 28.06.2018

Vertriebspartner für Strom und Erdgas Innogy arbeitet mit Brügger zusammen

Stoßen auf die Partnerschaft an: (v.l.) Carsten Freese (Innogy), Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff, Frank Brügger, Gerlind Brügger und Gregor Böckenholt (Innogy).

Nienborg - Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff freut sich über die Partnerschaft eines Konzerns zu einem örtlichen Handwerksbetrieb. Elektro Brügger ist seit Samstag Vertriebs- und Ansprechpartner von Innogy für Strom und Erdgas. Dadurch gebe es eine Anlaufstelle vor Ort. Die direkte Kontaktmöglichkeit sei vielen Menschen wichtig, so Weilinghoff.


Mi., 27.06.2018

Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ Landwirte legen Blühstreifen an

Vertreter der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft und der WLV-Kreisverbände im Münsterland stellten die Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ vor.

Kreis Borken - Münsterlandweit haben Landwirte im Zuge der Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ im Frühjahr auf über 150 Hektar entlang von Getreide- und Maisflächen einjährige Blühstreifen angelegt – davon 35 Hektar im Kreis Borken. Freiwillig und unentgeltlich, so der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband. Nur das Saatgut wurde von der Stiftung Westfälische Landschaft kostenlos gestellt.


Mi., 27.06.2018

Nienborg Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

Nienborg: Krabben, Krebs & Co.: Nienborger Landfrauen erobern Ameland

Nienborg - „Watt“ is Ameland schön! – unter diesem Motto machten sich jetzt 22 Nienborger Landfrauen für drei Tage auf den Weg nach Ameland.


Di., 26.06.2018

Nienborg Mühlenfreunde schauen sich Wassermühle an

Nienborg: Mühlenfreunde schauen sich Wassermühle an

Nienborg - 30 Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung haben sich am Samstag die Wassermühle in Nienborg angeschaut.


Di., 26.06.2018

Parkplatz-Situation am St.-Marien-Krankenhaus Keine kurzfristige Lösung in Sicht

Ab dem Kreisverkehr Wüllener Straße wird rechtsseitig in der Straße Am Kalkbruch geparkt.

Ahaus - Melanie Mathmann ist angesichts der Parksituation vor ihrer Haustür Am Kalkbruch, das Lachen längst vergangen. Seit Monaten zeigt sich an dieser Straße das Dilemma fehlender Parkplätze am St.-Marien-Krankenhaus. Von Christian Bödding


Di., 26.06.2018

Tag der Architektur Dörflichen Charakter unterstreichen

Die Art der Bepflanzung in den Blumenbeeten auf dem neu gestalteten Mühlenplatz soll den dörflichen Charakter der offenen Platzanlage unterstreichen.

Nienborg - Zufällig kommt ein älterer Herr am Mühlenplatz vorbeigeradelt, während Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff und Landschaftsarchitektin Martina Hoff am Samstag, dem bundesweiten Tag der Architektur, dort auf einer Bank sitzen. „Das ist schön geworden. Das passt sehr gut hier zur Dinkel und zur Mühle“, lobt der Mann die Neugestaltung des Platzes.


Mo., 25.06.2018

Nachwuchs zeigt beim Pastor-Kiga-Cup sein Können – St. Franziskus hat die Nase vorn Eine Lehrstunde am runden Leder

So sehen Sieger aus: Die Cup-Gewinner der Kita St. Franziskus samt Cheerleader-Gruppe.

Nienborg - „Wir alle sind Deutschland.“ Zu dieser Erkenntnis konnte kommen, wer am Samstagmorgen die kleinen Akteure im Eichenstadion anschaute: Die meisten der Mini-Kicker hatten zwar zunächst die Trikots ihres Kindergartens übergestreift – nach den Spielen allerdings folgte der schnelle Kleidungswechsel. Die Mädchen und Jungen schlüpften in der Überzahl in Deutschland-Shirts. Von Susanne Menzel


Mo., 25.06.2018

Überfall auf Tankstelle in Heek Täter droht mit Messer

Symbolbild

Heek - Ein unbekannter Täter hat am Sonntag eine Tankstelle in Heek überfallen und Geld erbeutet.


Mo., 25.06.2018

Bewerbungstraining für Kreuz-Schüler Sprache, Gestik und Mimik geschult

Ein spannendes Bewerbungstraining erlebten Schüler und Schülerinnen der Kreuzschule mit Hilfe von Mitgliedern des Rotary-Clubs Gronau-Epe.

Heek - Es fühlte sich echt an, und es lässt sich im echten Leben anwenden: Das insgesamt fünftägige Bewerbungstraining der Kreuzschule Heek war auch in diesem Jahr wieder ein Erfolg.


Mo., 25.06.2018

Alexander-Hegius-Gymnasium entlässt 136 Abiturienten Lizenz zur Freiheit

136 Abiturienten wurden am Samstag vom Alexander-Hegius-Gymnasium entlassen. Jahrgangsbester mit der Note 1,0 war Tom Adler (rechts im Gespräch mit Winfried Terwolbeck).

Ahaus - Freiheit – sie wurde viel besungen, wortreich beschrieben und oft von Herzen ersehnt. Gleiches geschah am Samstagvormittag im Rahmen der Entlassungsfeier der Abiturientia des Alexander-Hegius-Gymnasiums. Von Denise Perrevprt Elkemann


Di., 26.06.2018

Alstätte 44 Schüler erreichen am Berufskolleg Lise Meitner das Abitur

Alstätte: 44 Schüler erreichen am Berufskolleg Lise Meitner das Abitur

Ahaus - 44 Schüler haben am Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus ihr Abitur gemacht.


So., 24.06.2018

Benzin fängt Feuer Leichtsinn: Pkw gerät in Brand

Heek/Schöppingen - Übernachten am Strönfeldsee und dazu ein Lagerfeuer anzünden – so war der Plan eines 25-jährigen Mannes aus Schwedt und seiner Freunde. Doch dann kam alles ganz anders und es wurde ein teurer Abend.


Sa., 23.06.2018

Hersteller der Bohlen in Konkurs Podest nach nur zwei Jahren marode

Notdürftig und eher provisorisch repariert präsentiert sich das erst vor zwei Jahren runderneuerte Podest am Teich im Stiegenpark zurzeit.

Heek - Es ist ein echtes Ärgernis: Das erst vor zwei Jahren im Stiegenpark erneuerte Ruhe- und Aussichtspodest am Teich aus vermeintlich wetterfesten Bohlen ist in einem denkbar schlechten Zustand. Von Christiane Nitsche


So., 24.06.2018

Schützen suchen Nachfolger von Kaiser Hermann Mers Letztes Mal die Kaiserkette tragen

Der Thron 2006 bis 2018: In der Bildmitte steht das Kaiserpaar Hermann und Brigitte Mers. Zum Thron gehören noch (v.l.) Mundschenk Paul Weßling, die Ehrenpaare Reinhard und Hildegard Hörmann, Margret und Hubert Wermert sowie Mundschenk Johannes Wolters.

Nienborg - „Wo ist die Zeit geblieben?“ Beim Ansehen der Bilder vom Jubiläumsschützenfest 2006 werden bei Hermann und Brigitte Mers schöne Erinnerungen wach. Damals feierte der Schützenverein Wext-Ammert-Wichum-Callenbeck sein 475-jähriges Bestehen. Hermann und Brigitte Mers errangen die höchste Würde des Vereins. Hermann Mers setzte sich beim Kaiserschießen gegen eine große Anzahl Mitbewerber durch. Von Martin Mensing


Fr., 22.06.2018

Kein Zwang zum sozialen Wohnungsbau Bauherren sollen frei entscheiden

Heek - Mehrfamilienhäuser sind noch immer die Ausnahme im Ortsbild von Heek, erst recht solche mit Sozialwohnungen. Von Christiane Nitsche


Do., 21.06.2018

Gemeinde sucht Investor und Betreiber für neue Nutzung des Spänebunkers Hoch hinaus am Hülsta-Gelände

Ein Bunker, der in den Himmel ragt: 24 Meter hoch und acht Meter im Durchmesser misst der ehemalige Spänebunker, der vor dem Abriss bewahrt werden könnte, sofern sich ein Betreiber findet.

Heek - Kletterturm, Werbefläche, Eventcenter mit Gastronomie in luftiger Höhe – der Spänebunker am ehemaligen Hülsta-Gelände in Heek könnte künftig ein weiteres prägendes Element in der Silhouette der Gemeinde werden. Vorausgesetzt, es findet sich ein Investor und Betreiber für eine entsprechende Umnutzung. So das einstimmige Votum der Mitglieder im Ausschuss für Planen, Bauen, Umwelt und Denkmalpflege. Von Christiane Nitsche


Mi., 20.06.2018

Wochenendfahrt der Nienborger Cäcilienchor erkundet zwei Tage lang Wiesbaden

Die Mitglieder des Nienborger Cäcilienchors stellten sich vor dem bekannten Wiesbadener Kurhaus für ein Erinnerungsfoto auf.

Nienborg - Nach Wiesbaden führte die Mitglieder des Cäcilienchors Nienborg am vergangenen Wochenende ihre zweitägige Chorfahrt.


Di., 19.06.2018

Anne-Frank-Realschule feiert Neubau und Jubiläum Auch Schule muss sich anpassen

Das neue Gebäude der Anne-Frank-Realschule ist beim Schulfest eingeweiht worden. Mit dem 40-jährigen Bestehen der Realschule gab es einen weiteren Grund zum Feiern.

Ahaus - Gleich doppelten Grund zum Feiern gab es an der Anne-Frank-Realschule. Mit einem großen Schulfest feierte die Schule die Einweihung des Neubaus und ihr 40-jähriges Bestehen. Von Falko Bastos


Do., 21.06.2018

Schützenfest Jens Amshoff jun. regiert Ahle

König Jens Amshoff junior (3.v.5.) regiert mit Königin Christina Schulten (3.v.l.) den Schützenverein Ahle. Begleitet werden sie von Ehrendame Dorothee Weilinghoff (l.) und Ehrenherr Johannes Wolbeck-Enning (2.v.l.) sowie Ehrendame Gabriele Venhues (2.v.r.) Ehrenherr Benedikt Wischemann (r.)

Heek - Nach längerer Feuerpause fielen die Vogelreste mit dem 235. Schuss. Der Jubel im Ahler Schützenvolk war groß, besonders bei der jüngeren Generation: Jens Amshoff junior hatte richtig gezielt und ist nun König des Schützenvereins Ahle.


Sa., 16.06.2018

Bischof-Martin-Grundschule Kinderspaß und Aktionen pur

Mit dem Schulfestsong eröffneten die Kinder das Fest an der Bischof-Martin-Grundschule.

Nienborg - Schulkinder, Lehrer, Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde trafen sich jetzt auf dem Schulhof der Bischof-Martin-Grundschule zu einem gemeinsamen Fest mit Musik, Spiel und Spaß. Der Wettergott meinte es sehr gut mit allen, und so begann der Tag mit dem Schulfestsong.


Sa., 16.06.2018

Drei Wohngebäude sollen im Burggarten entstehen Freier Blick aufs Hohe Haus geplant

Nienborg - Es ist ein ehrgeiziges Projekt, das sich Stiftung Burg Hohes Haus und Gemeinde da vorgenommen haben. Von Rupert Joemann


Fr., 15.06.2018

Energiegenossenschaft kann schwarze Zahlen vermelden Windräder liefern guten Ertrag

Vorstand und Aufsichtsrat der Energiegenossenschaft sind zufrieden mit den Ergebnissen für das vergangene Geschäftsjahr.

Ahaus - Rund um Ahaus drehen sich die Windräder und die Mitglieder der Energiegenossenschaft Ahaus-Heek-Legden können sich die Hände reiben: Obwohl die Genossenschaft noch mitten in der Investitionsphase ist, kann sie schon schwarze Zahlen vermelden – wenn auch noch sehr kleine: 74,87 Euro Jahresüberschuss verbuchte die Genossenschaft 2017. Von Stephan Teine


76 - 100 von 746 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook