Sa., 26.05.2018

Nicht nur für Geflüchtete Viel Ware für Kleiderkammer und Möbellager in Schöppingen

Das Kleiderkammerteam (v.l.) Claudia Webermann, Michaela Bachnick, Ursula Langner und Ulrike Blick. Es fehlen auf dem Bild Agnes Leuermann, Anke Brüning und Yvonne Krechting.

Schöppingen - Das neue Möbellager in Schöppingen ist schon gut gefüllt, noch Platz für Kleidung aller Art oder für Bettwäsche hat indes die Kleiderkammer, die am 5. Juni offiziell ihre Pforten eröffnen wird.

Do., 24.05.2018

Schützenfest der Bürgerschützen Schöppingen Nachfolger für Thomas Gehring gesucht

Noch heißt die Majestät der Bürgerschützen Thomas Gehring, der aktuell zusammen mit Königin Janina Feldkamp den Verein regiert. Am Sonntag suchen die Schützen dann seinen Nachfolger und schießen um die Königswürde.

Schöppingen - Wer wird der Nachfolger von Majestät Thomas Gehring? Um diese Frage dreht sich das Schützenfest des Bürgerschützenvereins am Wochenende in Schöppingen.


Do., 24.05.2018

300 Jahre Bergkapelle Ein doppeltes Jubiläum

Zum Jubiläum der Bergkapelle wurde eine Broschüre erstellt, die hier (v.l.) Hubert Rehring, Pfarrer em. Wolfgang Böcker, Theo Everding und Heinz Hilbert präsentieren. Bestandteil ist auch das Jubiläum der Quellensänger, die die Kapelle seit 1980 pflegen.

Schöppingen - Ein doppeltes Jubiläum steht am 10. Juni (Sonntag) in Schöppingen ins Haus. Sogar ins Gotteshaus: die Bergkapelle besteht seit 300 Jahren. Und die Quellensänger, die sich um dieses Kleinod auf dem Schöppinger Berg kümmern, existieren inzwischen seit fünf Jahrzehnten. Von Susanne Menzel


Mi., 23.05.2018

Stellungnahmen Baugebiet Am Berg Namen geschwärzt, Adressen nicht

Das Baugebiet Am Berg Schöppingen mit dem Blick oberhalb Layenstiege/Am Isinglau

Schöppingen - Einige Bürger, die Einwendungen zum Baugebiet Am Berg gemacht haben, sind verärgert. Sie kritisieren, dass in den Abwägungen zwar der Name geschwärzt wurde, aber die vollständige Anschrift weiter lesbar ist. Dazu hat sich nun auch der Pressesprecher der Landesbeauftragten für Datenschutz geäußert.


Mi., 23.05.2018

Bilanz des Blues-Festivals „Wochenende war Harmonie pur“

Ein Bad in der Menge nahm auch Lucky Peterson am Sonntag. Organisator Richard Hölscher hob das friedvolle Miteinander der rund 1500 Gäste an dem Wochenende hervor. Es habe weder Schlägereien noch Alkoholexzesse gegeben.

Schöppingen - „Es war einfach rundum positiv: Musik und Begeisterung in einem friedlichen Ambiente.“ Bluesfestival-Motor Richard Hölscher vom Kulturring war am Dienstagvormittag noch immer dabei, die Eindrücke vom Pfingstwochenende zu verarbeiten. Von Susanne Menzel


Di., 22.05.2018

27. Blues-Festival: Der Samstag Frauenpower und echte Kerle

Jackie Venson war beim Festival das neue, weibliche Gesicht des Blues – mit rauchiger Stimme, Loop-Station und Samples katapultiert sie den Blues ins 21. Jahrhundert.

Schöppingen - Jackie Venson hat großes Talent – und ein mindestens genauso breites, unwiderstehliches Lächeln. Die junge Texanerin bewegt sich auf der Bühne, als hätte sie ihr Leben lang nichts anderes getan, flirtet mit ihrer Band und dem Publikum. Doch nicht nur sie begeisterte am ersten Blues-Festival-Tag. Von Yannick Dietrich


Di., 22.05.2018

27. Blues-Festival: Der Sonntag Ein Halleluja für den Blues

Lucky Peterson musste sich erst einrichten, aber dann ging es richtig zur Sache.

Schöppingen - Wer zu spät kommt, wird bestraft: Schon der erste Gig setzt am Pfingstsonntag die Latte so hoch, dass man sich fragt, was da noch kommen soll. Doch es kam noch so einiges. Von Christiane Nitsche


Di., 22.05.2018

Einstimmung mit Feuerwehrkapelle Gelungener Auftakt mit „Blas meets Blues“

Die Feuerwehrkapelle und die „Judies“.

Schöppingen - Viel Zuspruch für den Nachwuchs, emotionale Zugaben zum Abschied und das Fazit des Freitagabends: Blas meets Blues, Klassik, Swing und Rock’n’Roll. Die Veranstaltung der Feuerwehrkapelle Schöppingen zum Auftakt zum 27. Bluesfestival am Vechtebad war eine stark besuchte, wunderbare Zeitreise durch die Musikgeschichte von Richard Strauß bis Lorde. Von Sabine Sitte


Sa., 19.05.2018

Shopware Community Day Visionäre Schaffenskraft bewahren

Bei seiner Eröffnungs-Keynote im Landschaftspark Duisburg-Nord stellte Firmen-Gründer Stefan Hamann die Neuheiten aus dem Shopware-Universum vor.

Schöppingen/Duisburg - Mit rund 2000 Gästen fand gestern der jährlich von der Shopware AG organisierte Shopware Community Day statt. Veranstaltungsort war wegen des anhaltend hohen Firmenwachstums erstmals der Landschaftspark Duisburg-Nord.


Do., 17.05.2018

Lachy Doley und Jackie Veson beim Blues-Festival Fliegende Finger an der Orgel

Lachy Doley an der elektromechanischen Orgel, Jackie Venson an der Gitarre: Das bekommen die Gäste des Blues-Festivals am Wochenende geboten.

Schöppingen - Es wird wild am späten Samstagabend auf der Bühne am Vechtestadion. Denn wenn Lachy Doley an den Tasten steht, fliegen nicht nur seine Finger, sondern gerne auch mal seine Haare. Von Mareike Meiring


Mi., 16.05.2018

Veranstaltung auf dem Hof bei Schirmers Print bleibt für Unternehmen ein wichtiges Werbemedium: Totgesagte leben länger

Plakativ wirbt Heitkamp & Hülscher mit eigenen Mitarbeitern als Models für sein Unternehmen. Zu dem Infonachmittag auf dem Hof der Kommunikationsagentur Schirmers – rechts im Bild Daniela Doernickel und Christian Schirmers (M.) – hatte Bernd Gohlke vom Bundesverband mittelständischer Wirtschaft eingeladen.

Schöppingen - Werbung, Personalrekrutierung, Kundenansprache – lieber in gedruckter Form, oder digital auf allen Kanälen? Eine Kardinalfrage, die der Bundesverband mittelständischer Wirtschaft (BVMW) – hier der Kreis Borken – am Dienstagnachmittag auf dem Hof der Agentur Schirmers in Schöppingen wahrhaft plakativ in den Raum stellte. Von Susanne Menzel


Mi., 16.05.2018

Gemeinde Schöppingen Vorschläge für den Klimaschutzpreis gesucht

2017 ging der Preis an den Verein Tiere in Not.

Schöppingen - Mit dem Innogy-Klimaschutzpreis, der in diesem Jahr zum vierten Mal verliehen wird, werden Projekte ausgezeichnet, die den Umwelt- und Klimaschutz in Schöppingen voranbringen. Für die besten Projekte, Ideen und Aktivitäten stehen Fördergelder in Höhe von 1000 Euro zur Verfügung.


Mi., 16.05.2018

Heimatverein Eggerode Bänke sind wieder in Schuss

Heimatverein Eggerode: Bänke sind wieder in Schuss

Eggerode - Pünktlich zur Rad- und Wandersaison hat der Arbeitskreis des Eggeroder Heimatvereins seine Bänke gereinigt und in Schuss gebracht.


Di., 15.05.2018

Bühne am Vechtebad in Schöppingen Blues-Festival mit Michelle David & The Gospel Sessions und der Patrik Jansson Band

Gospel der besonderen Art bieten Michelle David & The Gospel Sessions am Festivalsonntag. Schon am Samstag auftreten wird der schwedische Musiker Patrik Jansson /(rechtes Bild) mit seinre Band.

Schöppingen - Für Michelle David & The Gospel Sessions ist der Auftritt am Vechtebad in Schöppingen Premiere: Zum ersten Mal werden die drei Musiker dann in Deutschland auf der Bühne stehen. Am Samstag kommt zudem Besuch aus Schweden. Von Mareike Meiring


Mo., 14.05.2018

Am Ramsberg in Schöppingen Autounfall mit vier Verletzten

 Bei einem Unfall am Ramsberg sind am Samstag vier Beteiligte verletzt worden.

Schöppingen/Ahaus - Bei einem Unfall am Ramsberg sind am Samstag vier Beteiligte verletzt worden. Der 18-jährige Fahrer stand wohl unter Alkoholeinfluss.


So., 13.05.2018

Schöppinger beim Katholikentag Preis für Film der Schöppinger Messdiener-Leiterrunde

Stolz präsentieren Rike Dillmann, Rike Bitter und Stefanie Eißing ihre Urkunde und den Umschlag mit dem Preisgeld. Zuvor nahmen sie auf der großen Bühne Glückwünsche von Domkapitular Dr. Klaus Winterkamp entgegen.

Schöppingen/Münster - „Das glaub‘ ich jetzt nicht!“ Stefanie Eißing konnte ihre Tränen nicht mehr zurückhalten, als das Ergebnis bekanntgegeben wurde. Der Kurzfilm der Messdiener-Leiterrunde mit dem Titel „Friede, Freude, Fahrradtour“ hatte die Jury besonders überzeugt – und damit einen Preis verdient. Von Susanne Menzel


Sa., 12.05.2018

Schöppingen Maiandacht auf Platt

Vor dem Freialtar in Eggerode feierten KFD und Heimatverein Eggerode ihre Maiandacht auf Plattdeutsch.

Eggerode - Über 40 Personen feierten bei sonnigem Frühsommerwetter die Maiandacht in plattdeutscher Sprache auf dem Freialtargelände in Eggerode. Zur Andacht hatten die KFD und der Heimatverein Eggerode zum ersten Mal gemeinsam eingeladen.


Sa., 12.05.2018

Chicago Blues von Ronnie Baker Brooks Wie der Vater so der Sohn

Ronnie Baker Brooks ist ein musikalisches Genie an der Gitarre. Mit der wird er auch am Vechtebad auf die Bühne treten.

Schöppingen - Ronnie Baker Brooks wollte im Leben eigentlich nie etwas anderes machen als Blues. Schon mit sechs Jahren fing er an, Gitarre zu spielen, mit 19 Jahren schließlich gesellte er sich auf die Bühne zu seinem Vater: der Blues-Legende Lonnie Brooks, die schon Musiker wie Jimmy Reed oder Johnny Winter beeinflusst hatte. Von Mareike Meiring


Sa., 12.05.2018

Baugebiet Am Berg: Der Umgang mit den Meinungen anderer Es geht um mehr als ein Baugebiet

Das geplante Baugebiet Am Berg ist derzeit politisch und in der Bevölkerung umstritten. Die Baugebietsgegner wollen nicht, dass der Schöppinger Berg weiter bebaut wird. Dagegen warten potenzielle Bauherren darauf, dass sie bauen können.

Schöppingen - Das war ein knappes Ergebnis. Mit 8:7-Stimmen sprach sich der Bauausschuss, besser gesagt die CDU, für das Baugebiet Am Berg aus. Die Entscheidung fällt am 11. Juni im Gemeinderat. Bei sämtlichen politischen Beschlüssen zuvor herrschte in den allermeisten Fällen Einstimmigkeit – für das Baugebiet.


Fr., 11.05.2018

Annette und Bernd-Elmar Nienkemper starten als Team Scopingau Ein Ehepaar im Fahrradfieber

Die Schöppinger Annette und Elmar Nienkemper sind begeisterte Radfahrer. Sie nutzen ihre Zweiräder zum Einkaufen, um zur Arbeit zu fahren oder für Urlaubstouren.

Schöppingen - 621,5 Kilometer stehen für Annette und Bernd-Elmar Nienkemper momentan in der Liste. Das Ehepaar nimmt als Team Scopingau beim Stadtradeln teil. Umgerechnet auf die Personenzahl führen die beiden damit die Wertung der gefahrenen Kilometer in Schöppingen an. Noch bis zum 21. Mai können die Teilnehmer Kilometer sammeln. Von Rupert Joemann


Fr., 11.05.2018

Interview mit Bürgermeister Franz-Josef Franzbach Fakten abwägen, dann entscheiden

Mit dem Baugebiet Am Berg und den möglichen etwa 65 Bauplätzen auf dem heutigen ZUE-Gelände sieht Bürgermeister Franz-Josef Franzbach die Gemeinde gut aufgestellt.

Schöppingen - Mit den Stimmen der CDU hat der Bauausschuss am Montag dem Gemeinderat die Empfehlung ausgesprochen, das Baugebiet Am Berg zu genehmigen. UWG, Grüne und SPD sprachen sich dagegen aus, obwohl sie seit Ende 2016 mit sieben Beschlüssen das Projekt stets mitgetragen hatten.


Mi., 09.05.2018

Brandschutzerziehung in den Kindergärten Neugierige Blicke durch die Wärmebildkamera

Mit vereinten Kräften heben die Mädchen und Jungen des St.-Marien- und St.-Antonius-Kindergartens mit Marie Mensing und Andreas Fröhner den dicken Schlauch hoch.

Schöppingen - Ganz neugierig guckt der kleine Junge in das unbekannte Gerät. „Das ist eine Wärmebildkamera“, erklärt Feuerwehrmann Andreas Fröhner. „Damit kann man im Dunkeln sehen und können wir euch finden.“ 53 Mädchen und Jungen der vier katholischen Kindergärten in Schöppingen, Eggerode und Gemen sind an diesem Vormittag zu Gast im Feuerwehrgerätehaus.


Mi., 09.05.2018

The Band of Heathens kommen mit handgemachter Musik Americana aus dem Elfenland

The Band of Heathens bringt erdigen Americana-Sound auf die Bühne am Vechtebad.

Schöppingen - Schöppingen – noch nie gehört. Das geben sie gerne zu, die Jungs von The Band of Heathens. „Aber wir haben sehr viel in Deutschland gespielt und sind immer großartig angenommen worden von den Fans.“ Dass das beim Blues Festival am kommenden Wochenende auch der Fall sein wird, steht zu erwarten. Denn die texanische Band bringt erdigen Americana-Sound auf die Bühne am Vechtebad. Von Christiane Nitsche


Mi., 09.05.2018

Bürgermeister: Baugebiet sollte schnell und einfach entwickelt werden „Zwei Mal den gleichen Fehler macht man nicht“

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach erläuterte die Gründe für das Baugebiet Am Berg.

Schöppingen - Sieben Beschlüsse zählt Bürgermeister Franz-Josef Franzbach auf, die die Lokalpolitiker für das Baugebiet Am Berg fast immer einstimmig getroffen hätten. „Die Signale aus dem Rat waren klar: Wir wollen da bauen“, sagte Franzbach im Bauausschuss. Das Ziel sei immer gewesen, „möglichst schnell und einfach“ ein Baugebiet zu entwickeln.


Mi., 09.05.2018

Rednern fehlt die Suche nach Alternativen Bürgerinitiative droht mit juristischem Verfahren

Andreas Krechting

Schöppingen - Mit dem Neubaugebiet würde niemand gewinnen. Diese Auffassung vertrat Antoinette Fürstenau-Bröcker von der Bürgerinitiative gegen das Baugebiet Am Berg in ihrer Rede vor dem Bauausschuss. Noch bevor die Ausschussmitglieder abgestimmt hatten, erklärte sie, dass die Initiative schon Kontakt zu einem Anwalt aufgenommen habe, um möglicherweise den Rechtsweg zu beschreiten.


151 - 175 von 881 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook