Sa., 03.03.2018

Arbeitgeberwettbewerb Mitarbeiter geben gutes Zeugnis

Bei der Preisverleihung freuten sich (v.l.) Andreas Schubert (Great Place to Work), Sebastian Hamann, Ralf Marpert, Anne Göpel, Wiljo Krechting (alle Shopware) und Bernd Adamaschek (Bundesverband Mittelständische Wirtschaft) über das Ergebnis.

Schöppingen - Die Shopware AG hat beim regionalen Arbeitgeberwettbewerb „Great Place to Work“ den zweiten Platz belegt. Damit gehört das Schöppinger Softwareunternehmen zum wiederholten Mal zu den Spitzen-Arbeitgebern in der Region. Am Dienstagabend wurden die Preise im Aschendorff-Verlag in Münster verliehen. mehr...

Sa., 03.03.2018

Anmeldungen übersteigen die Kapazität Zu viele wollen zur Gesamtschule

Ahaus - 192 Anmeldungen zur Gesamtschule liegen für das neue Schuljahr vor. Die Schule hat aber nur eine Aufnahmekapazität von 174 Schülern. Die Lösung des Problems liegt in Münster. Von Christian Bödding mehr...


Fr., 02.03.2018

Ehrenamtliche Richter Gemeinde sucht Schöffen

Auch für das Amtsgericht Ahaus sucht die Gemeinde Schöffen-Kandidaten.

Schöppingen - Die Gemeinde sucht verantwortungsbewusste Bürger für das Schöffenamt. Bewerbungen nimmt die Gemeinde bis zum 29. März entgegen. mehr...


Fr., 02.03.2018

Schöppingen Schöppinger und Eggeroder sammeln Müll im Gemeindegebiet

Schöppingen: Schöppinger und Eggeroder sammeln Müll im Gemeindegebiet

Schöppingen - Die Gemeinde veranstaltet am 17. März (Samstag) wieder einen Umwelttag. Vereine, Verbände, Gruppen und Einhelfer sind aufgerufen, das Gemeindegebiet zu säubern. mehr...


Fr., 02.03.2018

Jagdhornbläser-Ausbildung Zuerst die Mundmuskeln trainieren

Freuen sich auf die Jagdhornbläser-Ausbildung: Constantin Zurholt, Julius Schulze Eggenrodde und Mara Schulze Eggenrodde (v.l.).

Schöppingen - Aus diesem kleinen, krummen Stück Blech sollen Töne rauskommen? „Aber ja“, lacht Gustav Thüner: „Mit regelmäßiger Übung ist das zu schaffen. Selbst für junge Anfänger.“ Der Mann muss es wissen. 67 Jahre alt, bläst der Osterwicker (und gebürtige Schöppinger) immerhin seit über vier Jahrzehnten ins Horn. Und vermittelt diese Kunst so lange schon an die verschiedenen Gruppen im Hegering Schöppingen-Legden. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 01.03.2018

Arbeitsmarkt Zahl der Arbeitslosen sinkt leicht auf 64

64 Schöppinger waren im Februar bei der Bundesagentur für Arbeit arbeitslos gemeldet.

Schöppingen - Die Zahl der Arbeitslosen ist im Februar minimal gesunken. Laut Bundesagentur für Arbeit waren 64 Schöppinger arbeitslos gemeldet, das war einer weniger als im Januar und vier weniger als im Februar vergangenen Jahres. mehr...


Do., 01.03.2018

Bauausschuss am 12. März Baugebiet ist nicht Thema

Das geplante Baugebiet Am Berg soll möglichst in einer Bauausschuss-Sitzung im April behandelt werden.

Schöppingen - Der Bauausschuss wird sich in seiner nächsten Sitzung am Montag (12. März) um 18 Uhr nicht mit dem geplanten Baugebiet Am Berg beschäftigen. Bürgermeister Franz-Josef Franzbach betonte am Mittwoch, dass nicht geplant gewesen sei, das Thema auf die Tagesordnung zu setzen. mehr...


Do., 01.03.2018

Das Kegler-Eck schließt Vechteroller lassen Bagger anrollen

Seit 1972 kegelt Josef Holste bei den Vechterollern. Der 84-Jährige Schöppinger ist das älteste Mitglied.

Schöppingen - Der Konter kommt sofort – und sitzt. „Du musst ein bisschen langsamer schmeißen“, sagt Josef Holste mit einem Schmunzeln im Gesicht. Michael Messing hat gerade eine Gosse geworfen. Eine Runde zuvor war es genau umgekehrt. Der 84-jährige Holste jagte die Kugel neben die schmale Bahn, der 42-jährige Messing kommentierte das mit dem gleichen Satz. Das Miteinander der Generationen zeichnet den Kegelclub Vechteroller aus. Von Rupert Joemann mehr...


Mi., 28.02.2018

KLJB Schöppingen Über 40 neue Mitglieder

Die neuen Mitglieder der KLJB Schöppingen wurden bei der Generalversammlung in die Gemeinschaft aufgenommen.

Schöppingen - Über 40 neue Jugendliche im Alter von 16 bis 22 Jahren hat die KLJB Schöppingen während ihrer Generalversammlung neu aufgenommen. mehr...


Mi., 28.02.2018

Konzert im Alten Rathaus Trio Diverso bringt schwungvolle Frühlingslieder

Die Eltern Sonja und Josef Jahn spielen die Instrumente, Tochter Claudia Jahn singt.

Schöppingen - „Frühlingsstimmen“ heißt das Programm, zu dem die Musikerfamilie Jahn als Trio Diverso am Samstag (3. März) ab 20 Uhr im Alten Rathaus aufspielt. „Alle, die den Frühling sehnlich erwarten, können sich auf eine heitere und schwungvolle Stückeauswahl freuen“, heißt es in einer Pressemitteilung. mehr...


Mi., 28.02.2018

Ausstellung in der Heimatstube Heimatverein präsentiert historische Schätze

Alltagsgegenstände der vergangenen 150 Jahre sind in der Heimatstube zu sehen.

Eggerode - Alltagsgeräte von anno dazumal präsentiert zurzeit der Heimatverein Eggerode in seiner Heimatstube. Ob aufwendig dekorierten Kaffeeservices aus dem ausgehenden 19. Jahrhundert, alte Näh- und Schreibmaschinen oder Kinderwagen aus der Nachkriegszeit: Der Verein präsentiert eine bunte Vielfalt von Alltags- und Gebrauchsgegenständen aus den vergangenen 150 Jahren. mehr...


Di., 27.02.2018

Jahreshauptversammlung Theatergruppe der KFD: Das letzte Hemd für den Automaten

Auf dem stillen Örtchen oder vor dem Geld-Automaten: Die KFD-Theatergruppe nahm in ihren Sketchen so manche Situation aufs Korn.

Schöppingen - Wenn jede Jahreshauptversammlung über einen solchen Unterhaltungswert verfügen würde wie die der KFD St. Brictius, dann hätte kaum ein Verein mehr Mitgliedersorgen. Von Susanne Menzel mehr...


Mo., 26.02.2018

Gebürtiger Ost-Berliner in der Haltestelle Michael Naue macht Geschichte lebendig

Gebannt hingen die Jugendlichen in der Haltestelle an den Lippen von Michael Naue. Der gebürtige Ost-Berliner erzählte auch von seinem Gefängnis-Aufenthalt in der DDR.

Schöppingen - „Im Knast war nicht alles nur brutal. Es gab auch Zwischennuancen.“ Michael Naue blickt in die Runde der Jugendlichen, die gebannt an seinen Lippen hängen. Der 54-Jährige gebürtige Ost-Berliner ist für drei Tage zu Gast im Jugendheim Haltestelle mehr...


Mo., 26.02.2018

Schöppingen Welt der Operetten und Musicals

Der Chor Muz en Scène 

Schöppingen - Die KFD St. Brictius und die Landfrauen laden am 11. April (Mittwoch) zu einem Ohren- und Augenschmaus in die Gaststätte Hove­stadt in Ahle ein. Unter dem Motto „Mitten ins Herz“ entführt der Chor „Muz‘ en Scène“ die Zuhörerinnen in die Welt der Operetten und Musicals. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19.30 Uhr. mehr...


Mo., 26.02.2018

5000 Euro für Krankenhaus-Projekt Sasse unterstützt Uganda-Hilfe

Kleine Geschenke als Dankeschön brachten (v.l.) Sabine und Ulrich Schmitz-Hövener sowie Judith Everding von der Uganda-Hilfe für Rüdiger Sasse und Frank Wigger mit.

Schöppingen - 5000 Euro hat die Feinbrennerei Sasse an die Uganda-Hilfe St. Mauritz gespendet. Das Geld übergaben Rüdiger Sasse und Frank Wigger an Sabine und Ulrich Schmitz-Hövener (Münster) sowie die Schöppingerin Judith Everding als Vertreter des gemeinnützigen Vereins. mehr...


Mo., 26.02.2018

Plattdeutsche Geschichten und Lieder Küeroabend füllt das Alte Rathaus

Plattdeutsche Lieder sangen die Gäste gemeinsam mit den Frauen des plattdeutschen Singkreises der Landfrauen.

Schöppingen - Mehr als 40 Interessierte waren der Einladung des Heimatvereins zu einem „Plattdüütschken Küeroabend in’t olle Roathues“ gefolgt. mehr...


Mo., 26.02.2018

Pfarreiversammlung in der Marienkirche Eggerode Gemeinde und Kirche im Umbruch

Pfarrer Thomas Diedershagen begrüßte die Gemeindemitglieder in der Kirche und stellte die anstehenden Projekte vor.

Eggerode - Eine Gemeinde und eine Kirche im Umbruch – unter dieser Maxime stand die Gemeindeversammlung, zu der Pfarrer Thomas Diedershagen am Samstag in die Marienkirche eingeladen hatte. Mehrere Projekte sollen in dem Wallfahrtsort intensiv vorangetrieben werden, so Diedershagen. Dabei wollen weder Bistum noch Pfarrei einen Alleingang starten, sondern die Gemeindemitglieder mit auf den Weg nehmen. Von Susanne Menzel mehr...


Sa., 24.02.2018

Sobottka: Entscheidungen überdenken Bauausschuss tagt am 12. März

Das Baugebiet Am Berg dürfte wahrscheinlich am 12. März Thema im Bauausschuss sein.

Schöppingen - Die nächste Sitzung des Bauausschusses findet am 12. März (Montag) um 18 Uhr im Ratssaal statt. Das veröffentlichte die Gemeinde am Freitag auf ihrer Internetseite. Eine Tagesordnung gibt es noch nicht. mehr...


Fr., 23.02.2018

Jäger blicken zurück Veränderte Natur ändert die Jagd

Gegenstände die zu einem Jäger gehören: Hegeringsleiter Clemens Freiherr von Oer (l.) mit einem Fernglas, Josef Rawert (M.) mit einem Jagdschein aus dem 19. Jahrhundert und Heinz Marpert (r.) mit einer Flurkarte.

Schöppingen - Josef Rawert beneidet die heutigen Jagdschein-Anwärter nicht. „Das ist ja wie ein Abitur“, sagt der 88-jährige Gemener und meint damit die Schwierigkeit der Prüfung. Er selbst hat kurz nach dem Zweiten Weltkrieg seine Prüfung abgelegt. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 23.02.2018

Willkommener Stopp bringt das Glück Anni und Theo Möllenkotte feiern am heutigen Freitag Goldene Hochzeit

Seit einem halben Jahrhundert sind Anni und Theo Möllenkotte ein Ehepaar. Diesen Ehrentag feiert das Paar heute.

Schöppingen - Es war wohl seine Lieblingstour. Der willkommene Stopp bei Roosmann am Obertor hat sich für Theo Möllenkotte, damals Müller der Brüningmühle, gelohnt – bis heute. Denn am heutigen Freitag feiern er und seine Frau Anni, geb. Roosmann, ihre Goldene Hochzeit. mehr...


Do., 22.02.2018

Eine Ladung Schnitzel Thomas Wolbeck setzt mit seinem Team Hecken auf den Stock

Wenn sie mit dem Bagger anrücken, bedeutet das nichts Schlimmes. Im Gegenteil: Thomas Wolbeck und seine Mitarbeiter sorgen durch intensiven Rückschnitt dafür, dass die Sträucher erhalten bleiben und die Wurzeln dann wieder gestärkt neu austreiben können.

Schöppingen - Thomas Wolbeck ist im Auftrag verschiedener Kommunen im Münsterland unterwegs. Im Kreis Borken ebenso wie in den Kreisen Steinfurt oder Coesfeld. Und wo er hin kommt, knackt und knirscht es. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 22.02.2018

Hecken auf den Stock setzen Thomas Wolbeck setzt mit seinem Team Hecken auf den Stock

Wenn sie mit dem Bagger anrücken, bedeutet das nichts Schlimmes. Im Gegenteil: Thomas Wolbeck und seine Mitarbeiter sorgen durch intensiven Rückschnitt dafür, dass die Sträucher erhalten bleiben und die Wurzeln dann wieder gestärkt neu austreiben können.

Schöppingen - Thomas Wolbeck ist im Auftrag verschiedener Kommunen im Münsterland unterwegs. Im Kreis Borken ebenso wie in den Kreisen Steinfurt oder Coesfeld. Und wo er hin kommt, knackt und knirscht es. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 22.02.2018

Kriterienkatalog Baugebiet Am Überweg: Ersten zehn Grundstücke vergeben

Die ersten zehn Grundstücke des Baugebiets Am Überweg hat die Gemeinde vergeben. Die restlichen Grundstücke werden jetzt den Bewerbern nach Maßgabe eines Kriterienkatalogs angeboten.

Schöppingen - Die ersten Grundstücke im Baugebiet Am Überweg sind vergeben. Der Gemeinderat hatte im Juni 2016 sieben Kriterien aufgestellt, nach der kommunale Grundstücke verkauft werden. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 22.02.2018

Bunter Nachmittag der KFD Bankräuber müssen Formalitäten erfüllen

Die zwölf Frauen der Schöppinger KFD-Theatergruppe spielen an zwei Terminen jeweils neun Sketche im Alte-Post-Hotel.

Schöppingen - Gleich zweimal führen die zwölf Frauen der Theatergruppe der KFD St. Brictius neun Sketche im Alte-Post-Hotel auf: bei der KFD-Jahreshauptsammlung am Sonntag (25. Februar) um 14.30 Uhr und beim Bunten Abend für alle Interessierten am Montag (26. Februar) um 19.30 Uhr. mehr...


Mi., 21.02.2018

Ratssitzung SPD-Ratsherr Rainer Sobottka zu Unterkunft für Asylbewerber: „Plattenbauten komfortabler“

24 Menschen können in den Wohnmodulen an der Metelener Straße leben.

Schöppingen - SPD-Ratsherr Rainer Sobottka ist bei seiner Haushaltsrede hart ins Gericht gegangen mit der Gemeindeverwaltung wegen der Unterbringung der zugewiesenen Asylbewerber. Von Rupert Joemann mehr...


151 - 175 von 727 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook