Mi., 04.07.2018

Gegen das Vergessen Holocaust-Überlebende Erna de Vries spricht an der Sekundarschule über die Naziherrschaft

Kaum ein Mucks war zu hören, als Erna de Vries von ihrem Leben während der Naziherrschaft erzählte. Später bat die Aktionsgruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ sie, Ehrenpatin an der Schule zu werden. Mit Erfolg.

Schöppingen - Erna de Vries ist eine der letzten noch lebenden Juden, die die Gräuel der Naziherrschaft und die Vernichtungen in den Konzentrationslagern mit- und vor allem überlebt haben. Davon erzählte sie am Mittwoch an der Sekundarschule. Während dieses 45-minütigen Vortrages der zierlichen Dame war aus der Runde der jungen Zuhörer nicht ein Laut zu hören. Von Susanne Menzel

So., 08.07.2018

Unterhaltung für Groß und Klein Einladung zum Brunnenfest

In der Gildestraße werden zahlreiche Anbieter wieder ein buntes Warensortiment bereithalten.

Eggerode - Für das zwölfte Marienbrunnenfest am Sonntag (3. Juli) in Eggerode sind alle Vorbereitungen getroffen.


Di., 03.07.2018

Im Bereich des St.-Antonius-Hauses Vollsperrung auf der Hauptstraße

Im Bereich des St.-Antonius-Hauses: Vollsperrung auf der Hauptstraße

Schöppingen - Kein Durchkommen ist derzeit an der Hauptstraße in Schöppingen im Bereich des St.-Antonius-Hauses.


Di., 03.07.2018

Arbeiten verzögern sich erneut L 570: Hier ist noch drei Wochen lang Geduld gefragt

Die L570 bleibt noch länger gesperrt.

Schöppingen - Wer hoffte, ab Anfang Juli wieder das Teilstück der L 570 von Schöppingen in Richtung Steinfurt (oder umgekehrt) nutzen zu können, muss sich weiterhin in Geduld üben.


Mo., 02.07.2018

Das Schafschießen ist für jedermann Wenn das Schaf seine Wolle verliert: Redakteur nimmt am Schafschießen teil

Schießmeister Andreas Niehoff gibt Annika Kortüm Tipps. WN-Redakteur Rupert Joemann (u.l.) versuchte ebenfalls sein Glück. Jeder, der einen Euro zahlt (u.r.), darf mitschießen.

Schöppingen - Der Blick geht hoch zur Stange. Styroporfetzen und Holzspäne fliegen durch die Luft. Einmal tief durchatmen. Wenigstens habe ich den Vogel getroffen und mich nicht blamiert. Ich nehme am Schafschießen der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul teil. Von Rupert Joemann


So., 01.07.2018

König der Schützen St. Peter und St. Paul Thomas Janning blieb hartnäckig

Nach dem Königsschuss streckt Thomas Janning die Fäuste in die Luft.

Schöppingen - So kann man sich täuschen. Nachdem Thomas Janning zum dritten Mal jede Menge Späne herunterholt, aber nicht den Vogel, sieht es so aus, als ob Martin Höping König der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul würde. Doch Höping zielt nicht genau genug. Letztlich landet dann doch noch Thomas Janning am Sonntag mit dem 168. Schuss den entscheidenden Treffer und reckt beide Arme in die Höhe.


So., 01.07.2018

Abschlussfeier der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen Der Schöppinger Adel verlässt den Hof

Schulleiter Hubertus Drude (o.M.) und sein Stellvertreter Stefan Klümper (o.l.) überreichten den Schülern rote Rosen. Die vier Klassenlehrerinnen traten mit Narrenkappen auf und hatten dabei ihren Spaß.

Schöppingen - Mit ihrem Motto haben die Zehntklässler der Sekundarschule Horstmar/Schöppingen die Grundlage für eine humorvolle, aber auch gleichzeitig nachdenkliche Abschlussfeier gelegt: Kniet nieder ihr Narren, der Adel verlässt den Hof. Von Rupert Joemann


So., 01.07.2018

Wilhelm Lindenbaum übergibt Linden-Apotheke an Nachfolgerin Die Chemie stimmt mit der Chemie

Ein eingespieltes Team: Während Gabi Lindenbaum die Buchführung übernahm, stand ihr Mann Wilhelm im ständigen Kontakt mit den Kunden der Linden-Apotheke.

Schöppingen - Mit viel Herzblut hat Wilhelm Lindenbaum die Linden-Apotheke in den vergangenen fast 25 Jahren geführt. Die Leidenschaft für seinen Beruf behält der 60-Jährige, doch den Schlüssel für die Apotheke an der Bergstraße reicht der Schöppinger nach dem heutigen Samstag an Katja Enning weiter. Der Apotheker übergibt das Geschäft an seine Nachfolgerin, die seit 2012 in der Apotheke arbeitet. Von Rupert Joemann


Fr., 29.06.2018

Schöppingen Rund 120 Gäste bei der Jägermesse

Die Bläsergruppe gestaltete die Jägermesse auf dem Hof von Karl Maas in Heven musikalisch mit.

Schöppingen - Rund 120 Besucher haben an der Jägermesse des Hegerings Schöppingen-Legden am Sonntag auf dem Hof von Karl Maas in Heven teilgenommen.


Mi., 27.06.2018

Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ Landwirte legen Blühstreifen an

Vertreter der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft und der WLV-Kreisverbände im Münsterland stellten die Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ vor.

Kreis Borken - Münsterlandweit haben Landwirte im Zuge der Aktion „Blühendes Band durchs Münsterland“ im Frühjahr auf über 150 Hektar entlang von Getreide- und Maisflächen einjährige Blühstreifen angelegt – davon 35 Hektar im Kreis Borken. Freiwillig und unentgeltlich, so der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband. Nur das Saatgut wurde von der Stiftung Westfälische Landschaft kostenlos gestellt.


Mi., 27.06.2018

Zehnjähriger ist besonderes Gitarrentalent Georg Wenzlaff lässt Fliegen hüpfen

Musiklehrerin Angelika Dannenbaum erklärt dem zehnjährigen Georg Wenzlaff die richtigen Griffe auf der klassischen Gitarre.

Schöppingen - Konzentriert greift Georg Wenzlaff in die Gitarrensaiten und schlägt die ersten Akkorde an. Flink bewegen sich seine Finger, werden immer schneller in den Griffen. Und es hört sich an, als hüpften kleine Fliegen aus dem Instrument. Ping, Ping, Ping, ein tanzender Reigen der Insekten. „Das ist schon die richtige Vermutung“, lacht seine Lehrerin Angelika Dannenbaum. Von Susanne Menzel


Di., 26.06.2018

Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Sternschießen für Mannschaften

Die Regentschaft des Throns der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul geht zu Ende: (v.l.) Michael Kauling (Fahnenoffizier), Kristin Aertken, Thomas Stetzka (Ehrenpaar), Nadine Stetzka, Sven Mersmann (Königspaar), Jennifer Hermes, Jens Krüger (Ehrenpaar) und Elmar Möllenkotte (Fahnenoffizier).

Schöppingen - Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul sucht am kommenden Wochenende den Nachfolger von König Sven Mersmann.


Fr., 29.06.2018

Sportfest des SV Eggerode Stefanie Eißing zückt rote Karten

Die Mädchen der „Namenlosen“ belegte beim Sommer-Curling-Turnier den dritten Platz.

Eggeroe - Rote Karten hat es am Sonntag reichlich auf dem Sportplatz des SV Eggerode gegeben. Pastoralreferentin Stefanie Eißing führte an Stelle einer Predigt im Familiengottesdienst beim Sportfest des SV Eggerode ein Gespräch mit den Kindern und Jugendlichen. Dabei verteilte sie am Ende rote Karten, auf denen jeder eine Situation schreiben sollte, die er als unfair empfindet. Von Alfons Körbel


Mo., 25.06.2018

Goldene Hochzeit Beim Schützenfest fing alles an

Elfriede und Josef Wortmann sind seit 50 Jahren verheiratet – heute können sie das Fest ihrer Goldenen Hochzeit feiern.

Schöppingen - Das Fest der Goldenen Hochzeit können heute Elfriede und Josef Wortmann feiern. Von Rupert Joemann


Mo., 25.06.2018

Schönheit auf dem Prüfstand Hunde-Ausstellung am 8. Juli

Schöppingen - Die Landesgruppe Grenzland des Allgemeinen Clubs der Rassehundefreunde e.V. (ACR) veranstaltet am 8. Juli (Sonntag) in Schöppingen (Hundekolleg Münsterland, Ebbinghoff 4) eine Rassehundeschau. Sie findet unter dem Titel „Internationale World Cup Siegerschau für alle Rassehunde“ statt.


Mo., 25.06.2018

Diamantene Hochzeit im Hause Steiner Auf die Rechtschreibung geachtet

Ihren 60. Hochzeitstag feiern heute Anneliese und Willi Steiner. Mit dem Paar freuen sich über den heutigen Ehrentag sechs Kinder, 26 Enkel und fünf Urenkel.

Schöppingen - Noch heute liest Willi Steiner manchmal abends Briefe, die er seiner Anneliese vor über sechs Jahrzehnten geschrieben hat. „Ich habe mir damals so viel Mühe gegeben, keine Rechtschreibfehler zu machen“, sagt der 87-Jährige mit einem Schmunzeln im Gesicht. Die Mühen haben sich gelohnt. Am heutigen Montag feiert das Ehepaar seine Diamantene Hochzeit. Von Rupert Joemann


Di., 26.06.2018

Alstätte 44 Schüler erreichen am Berufskolleg Lise Meitner das Abitur

Alstätte: 44 Schüler erreichen am Berufskolleg Lise Meitner das Abitur

Ahaus - 44 Schüler haben am Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus ihr Abitur gemacht.


Sa., 23.06.2018

Hegering Schöppingen-Legden trainieren auf dem Schießstand in Coesfeld-Flamschen Jäger schießen auf Dora und Emil

Die Tontaube genau im Visier hat Jörg Lesting. Die orangefarbenen Tontauben werden von insgesamt 15 Wurfmaschinen herausgeworfen.

Coesfeld - Das Gelächter ist groß. „Das war kein Geflügel. Auf Hasen zu schießen, ist wohl zu schnell für dich“, sagt einer der Jäger zu seinem Kollegen. Der Schütze hat die Tontaube, die über das Feld rollt, verfehlt. Er steckt den Spott mit einem Lächeln weg, schließlich soll das Training Spaß machen und keine bierernste Angelegenheit sein. Da gehören Sticheleien dazu. Von Rupert Joemann


So., 24.06.2018

Sportfest des SV Eggerode Von Partymusik bis hin zu Kabarett

Für das Curling-Turnier am morgigen Sonntag beim Sportfest des SV Eggerode können sich noch Mannschaften kurzfristig anmelden.

Eggerode - Der SV Eggerode veranstaltet an diesem Wochenende sein Sportfest. Los geht es am Samstag (23. Juni) um 15 Uhr am Sportplatz mit einer Familien-Fahrradtour. Ab 19.30 Uhr wird das deutsche WM-Spiel auf einer Leinwand gezeigt. Danach spielt die Band Basement Twelve.


So., 24.06.2018

Wallfahrtskapelle Eggerode Nische mit rotem Samtbezug ausgestattet

Die Frauen der Paramenten-Gruppe haben den roten Samtbezug mit Votivgaben von Pilgern aus den vergangenen Jahrhunderten verziert.

Eggerode - In der Paramenten-Gruppe von St. Brictius sind sieben fleißige Frauen tätig. Sie hatten sich Gedanken gemacht, wie man das Erscheinungsbild der Madonna, „Unsere Liebe Frau vom Himmelreich“, in der Eggeroder Wallfahrtskapelle positiv verändern kann. Dabei sind sie auf den Gedanken gekommen, den Hintergrund der Madonna in der Nische des Altars mit einem roten Samtbezug auszustatten.


Do., 21.06.2018

Am Mühlenwall kann Strom getankt werden Eine Distel vor der Ladesäule

Vor der Ladesäule ragt eine Distel aus dem kleinen Beet, in dem derzeit auch die Gräser prächtig wachsen und gedeihen. Aber die Elektro-Tankstelle liefert trotzdem den gewünschten Strom.

Schöppingen - „Wie weit kommt der mit einer Akku-Ladung?“ Wer mit einem Elektroauto unterwegs ist, der bekommt diese Frage wohl am häufigsten gestellt. Die Antwort dabei liegt auf der Hand: Das hängt davon ab, wo und wie ich fahre. Von Guido Kratzke


Do., 21.06.2018

Zeichen gegen industrielle Lebensmittelproduktion Bäume geben ihre Kraft weiter

Alte und junge Olivenbäume stehen zusammen auf den Flächen im andalusischen Anbaugebiet.

Schöppingen - Richard Hölscher gerät ins Schwärmen. Sein Sprechtempo erhöht sich, wenn er über die Menschen und die Landschaft in El Burgo spricht. Hölscher hat einiges zu erzählen. Mit seiner Frau Bettina besuchte der 53-Jährige das nicht einmal 2000 Seelen zählende Dorf im Herzen Andalusiens. Der Schöppinger Feinkosthändler erkundigte sich in der spanischen Provinz über Olivenöle. Von Rupert Joemann


Mi., 20.06.2018

Schöppingen Spontane Hilfe für die Brictiusschule

Schöppingen: Spontane Hilfe für die Brictiusschule

Schöppingen - Der Sachausschuss Familie der Pfarrgemeinde St. Brictius hat 700 Euro der Brictiusschule gespendet.


Mi., 20.06.2018

Schulentlassjahrgang 1958 Im Geiste immer noch frisch

18 ehemalige Mitglieder des Schulentlassjahrgangs 1958 trafen sich jetzt in der Gaststätte Zum Stroenfeld, um alte Erinnerungen auszutauschen.

Schöppingen - „Hedwig, du hast immer meine Butterbrote gegessen“, sagt eine ältere Dame ihre Tischnachbarin verschmitzt lächelnd. Die kann sich noch gut erinnern: „Ja, du hattest immer selbst gebackenes Brot dabei. Das war so lecker. Bei uns gab’s immer nur Weißbrot. Riesige Laibe waren das, die wir beim Bäcker gekauft haben.


Di., 19.06.2018

Anne-Frank-Realschule feiert Neubau und Jubiläum Auch Schule muss sich anpassen

Das neue Gebäude der Anne-Frank-Realschule ist beim Schulfest eingeweiht worden. Mit dem 40-jährigen Bestehen der Realschule gab es einen weiteren Grund zum Feiern.

Ahaus - Gleich doppelten Grund zum Feiern gab es an der Anne-Frank-Realschule. Mit einem großen Schulfest feierte die Schule die Einweihung des Neubaus und ihr 40-jähriges Bestehen. Von Falko Bastos


76 - 100 von 881 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook