Di., 23.01.2018

Besuch in der Brictiusschule NSKKV sucht Kinderprinzenpaar

Kinderprinzessin Caroline Seibert, Prinzenpaar Thomas I. und Silke I. Messing sowie Mitglieder des Elferrats werben für den Kinderkarneval.

Schöppingen - Die Fahrt auf dem Prinzenwagen beim großen Karnevalsumzug ist für Caroline Seibert der Höhepunkt ihrer Regentschaft als Kinderprinzessin gewesen. Jetzt sucht der NSKKV Nachfolger für sie und Kinderprinz Vladut Vlad. mehr...


Di., 23.01.2018

Hecktüren geöffnet Werkzeuge aus Transporter gestohlen

Nienborg - Werkzeuge im Wert von 30 000 Euro sind in der Nacht zum Dienstag in Nienborg gestohlen worden. Nun sucht die Polizei Zeugen. mehr...


Di., 23.01.2018

Versammlung der „Young Voices“ Chor darf sich ins Goldene Buch eintragen

Mit dem Siegerpokal in der Hand stellten sich (v.l.) Katharina Gerwing, Maria Wesseler, Nicole ter Huurne, Elisabeth Berka und Iris Steinhoff für ein Foto auf.

Alstätte - Die Sängerinnen des Chors Young Voices haben aufregende Monate hinter sich: Vorentscheid in Bielefeld, Halbfinale und Finale in Köln – und schließlich der Sieg beim WDR-Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“. Einen weiteren besonderen Termin können sich die Sängerinnen nun in ihrem Kalender vormerken. Von Mareike Meiring mehr...


Mo., 22.01.2018

Versammlung der KFD Eggerode Viel Applaus für KFD-Theatergruppe

Als schwarze Witwen verkleidet zog die Theatergruppe der KFD Eggerode schließlich durch den Saal. Zuvor amüsierten sie die Zuschauerinnen mit vielen verschiedenen Sketchen und immer neuen Kostümen.

Eggerode - Gemütlich sollte die Jahreshauptversammlung der KFD sein. Deshalb war zunächst ein gemeinsames Beisammensein mit Kaffee und Kuchen angedacht, bevor die Theatergruppe die Bühne betrat. Von Alfons Körbel mehr...


Di., 23.01.2018

Zu hoher Nitratwert Heeker darf kein eigenes Trinkwasser mehr fördern

An der alten Mühle am Mühlfeld in Heek ist eine von insgesamt 45 Grundwasser-Messstellen der Stadtwerke Ahaus in der Dinkelgemeinde eingerichtet.

Heek - Seinen Brunnen kann der Heeker seit 2015 nicht mehr für Trinkwasser nutzen: Der Nitratgehalt ist zu hoch. Der Heeker sieht die Nitrat-Entwicklung kritisch. Von Rupert Joemann mehr...


Mo., 22.01.2018

Raum für die Jugend Offener Treff des Jugendwerks wird gut angenommen

Die einen am Basteltisch, die anderem am Billardtisch: Der Kinder- und Jugendtreff des Jugendwerks Ahaus in der ehemaligen Hauptschule wird weiterhin gut angekommen – auch nach dem Umzug.

Alstätte - Ein wenig trauern die Jugendlichen dem alten Keller noch nach. Doch ansonsten hat sich der Kinder- und Jugendtreff im neuen Pfarrheim in der ehemaligen Hauptschule schon gut eingerichtet. Von Mareike Meiring mehr...


Mo., 22.01.2018

Generalversammlung Veränderte Strukturen bei der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen

Die beförderten Wehrleute –  hier flankiert von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach (re.), dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Marco van Schelven (li.) und Wehrleiter Ralf Mensing (2.v.li.)

Schöppingen - Neue Besen kehren gut. Frei nach diesem Sprichwort hat Wehrleiter Ralf Mensing im ersten Halbjahr seiner Amtszeit den seinigen kräftig geschwungen. Denn es gibt einige Veränderungen in der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen. Von Sabine Sitte mehr...


Mo., 22.01.2018

Freiwillige Feuerwehr Schöppingen Drei goldene Ehrenzeichen für Mitglieder der Feuerwehr

Ehrenabzeichen sowie Feuerwehrleistungsabzeichen überreichte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach an die Wehrleute.

Schöppingen - Mehrere Ehrenzeichen überreichte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr – darunter auch drei goldene. mehr...


Mo., 22.01.2018

Sternsinger spenden Süßigkeiten für Waisenkinder

Die Sternsinger aus Nienborg spenden ebenso wie die kleinen Könige aus Heek und Ahle einen Teil ihrer gesammelten Süßigkeiten für Waisenkinder in verschiedenen Ländern.

Nienborg - Zu Anfang des neuen Jahres sind auch die Sternsinger in Ahle, Nienborg und Heek von Haus zu Haus gezogen und haben Geldspenden für bedürftige Kinder gesammelt. Nun haben sie zahlreiche Kartons mit Süßigkeiten gefüllt. mehr...


Sa., 20.01.2018

Symposium „Ohne Liebe ist alles nichts“

Die Veranstalter haben ein Symposium um die Themen Spiritualität, Glaube und seelische Gesundheit organisiert. Es findet im. Februar in Ahaus statt.

Ahaus - Zu einem mehrtägigen Symposium rund um Spiritualität, Glaube und seelische Gesundheit laden der Ev. Kirchenkreis, das Katholische Bildungswerk, das Evangelische Erwachsenenbildungswerk, die Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster, die Diakonie, das Netzwerk Nahtoderfahrung sowie die beiden Kirchengemeinden vom 22. bis 25. Februar nach Ahaus ein. mehr...


So., 21.01.2018

Auszeichnung für Hof Schulze Althoff Besonders beliebter Gutshof

 

Schöppingen - Der Gutshof Schulze Althoff ist auf der Grünen Woche in Berlin am Sonntag als einer der zehn beliebtesten Ferienhöfe 2017 ausgezeichnet worden. mehr...


Sa., 20.01.2018

Tek Tabanca Teskiliati Ahauser wollte zu TTT dazugehören

Ein 37-jähriger Ahaus wurde vom Amtsgericht Ahaus unter anderem wegen Beihilfe zum Raub und gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Ahaus/Gronau - Der 37-jährige Ahauser wollte sich nur lieb Kind machen bei den Mitgliedern der rockähnlichen Gruppierung Tek Tabanca Teskiliati (TTT). Eingebracht hat es ihm eine 22-monatige Gefängnisstrafe zur Bewährung sowie eine 2000-Euro-Geldbuße an den Opferschutzverein Weißer Ring und eine Zahlung von 1000 Euro Schmerzensgeld an ein Opfer. Von Rupert Joemann mehr...


Sa., 20.01.2018

Allein unter Frauen Roman Drewes unterrichtet als einziger Mann an der Grundschule in Nienborg

Mittendrin beim Sportunterricht fühlt sich Roman Drewes ebenso wohl wie vorn an der Tafel. Als Mann als Lehrer an der Grundschule ist er noch immer die Ausnahme – und trotzdem der Meinung, seinen Traumberuf gefunden zu haben.

Nienborg - Es gab noch keinen Tag, an dem Roman Drewes ohne Lächeln zur Schule gefahren ist. Seit fünf Jahren ist er Lehrer an der Grundschule in Nienborg. Und davon hat der 35-Jährige noch keinen Tag bereut. Trotzdem ist er als Grundschullehrer einer der letzten seiner Art. Von Mareike Meiring mehr...


Sa., 20.01.2018

Große Liebe gesucht Doris Schmidt und Hedwig Messing präsentieren in der Bütt eine fränkisch-münsterländische Kooperation

Frankenland trifft Münsterland: Doris Schmidt (l.) wendet sich bei der Partnersuche an eine Heiratsvermittlerin (Hedwig Messing). Die unterbreitet ihr jede Menge Vorschläge aus der Schöppinger Männerwelt.

Schöppingen - Es ist dieser Dialekt, der sofort ins Ohr geht und der aufhorchen lässt: Fränkisch („Nicht bayerisch, wie viele meinen.“). Und der in Kombination mit dem Schöppinger (und einem kleinen bisserl Alstätter) Platt eine bemerkenswert frische Brise in den Karneval bringen könnte. Von Susanne Menzel mehr...


Fr., 19.01.2018

Spende Offene Ganztagsschule freut sich über Spielmöglichkeiten

Spende: Offene Ganztagsschule freut sich über Spielmöglichkeiten

Alstätte - Die Offene Ganzstagsschule (OGS) der Katharinenschule kann sich über eine Spende von Norbert und Stefania Kottig sowie Livia Marusco von der Pizzeria Mama Livia freuen. mehr...


Fr., 19.01.2018

Ida Viermann-Lenting scheidet auf eigenen Wunsch aus Maria Eveld führt Landfrauen

Blumen erhielten die Vorstandsmitglieder, die nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit ausschieden: Brigitte Viermann (3.v.l.), Agnes Bonenberg (5.v.l.), Elisabeth Schlichtmann (4.v.r.) und die ehemalige Vorsitzende Ida Viermann-Lenting (r.).

Nienborg - Genussvoll und humorig ging es zu bei der Jahreshauptversammlung der Nienborger Landfrauen zu. mehr...


Fr., 19.01.2018

Täufer Heinrich Krechting Zuflucht in gewalttätiger Zeit

Über das Leben des Schöppinger Täufers Heinrich Krechting las Jürgen Schmitter aus seinem Buch vor.

Metelen - Licht ins Dunkel der verworrenen Geschichte der Reformation zu bringen, versuchte Dr. Jürgen Schmitter aus Metelen in seinem Vortrag über den Täufer Heinrich Krechting aus Schöppingen. Damit setzte er die Reihe der Leseabende in den Kulturetagen der Kulturinitiative Metelen (KIM) fort. Grundlage bildete sein Buch „Der zweifache Exodus des Heinrich Krechting aus Schöppingen“. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Fr., 19.01.2018

Willy Rotherm restauriert alte Marienstatue Auf dem Weg zum Schmuckstück

Die kleinen Hände der Jesus-Figur, die Tischler Willy Rotherm hier anpasst, sind aus weichem Lindenholz, der Rest aus harter Eiche.

Alstätte - Auch wenn sie noch nicht fertig restauriert ist und lediglich in einer Werkstatt steht: Die menschengroße Marienstatue des St.-Marien-Kindergartens macht einen stattlichen Eindruck. Und Tischler Willy Rotherm verspricht, dass die Figur ein Schmuckstück wird. Mitte Februar will der Alstätter die Arbeiten erledigt haben. Von Rupert Joemann mehr...


Fr., 19.01.2018

Kreuzschule möchte eine Bläserklasse einrichten Schule und Musik verbinden

Hoffen auf möglichst viele Anmeldungen für die Bläserklasse: (v.l.) Lehrer Jörg Hilpert, Musikschulleiter Alfred Zamhöfer, Beratungslehrerin Marie Kristin Llausha und Schulleiterin Martina John.

Heek - Alt- und Tenorsaxofon, Querflöte, Posaune und Trompete – die Auswahl an Blasinstrumenten ist groß. Wer ab dem Sommer die Kreuzschule in Heek besucht und ein Instrument lernen möchte, kann damit sogar Teil eines Orchesters werden. Von Falko Bastos mehr...


Fr., 19.01.2018

Antonia Südfeld ist die älteste Teilnehmerin der Eggeroder Strickrunde Mit 95 Jahren immer noch dabei

Langeweile kommt bei (v.l.) Maria Lipphaus, Margret Löderbusch, Ulla Rinsche und Mathilde Rose sowie den anderen Frauen der Strickrunde nie auf. Dafür gibt es einfach zu viele Gesprächsthemen.

Eggerode - „Wieso sind denn bei diesen Handschuhen die Finger locker und nicht vernäht? Eine Seniorin in der großen, 18-köpfigen Runde hält die wolligen Exemplare schmunzelnd in die Höhe. „Die sind für die KFD-Fahnenträger. Damit können sie die Fahnenstange mit bloßen Fingern halten, der Rest der Hand ist aber dann trotzdem warm einpackt“, folgt die Erklärung auf dem Fuße. Von Susanne Menzel mehr...


Fr., 19.01.2018

Pauschale für Ausschussvorsitzende UWG: Entschädigung abschaffen

Ausschussvorsitzende erhalten derzeit monatlich 290,20 Euro. Das will die UWG ändern.

Ahaus - Die UWG beantragt, die Aufwandsentschädigung für Ausschussvorsitzenden wieder abzuschaffen. Der Antrag wird am Mittwoch (24. Januar) um 19 Uhr im Haupt- und Finanzausschuss behandelt. mehr...


Fr., 19.01.2018

Manfred Kuiper fährt als Delegierter zum SPD-Parteitag „Die Situation ist noch nie so schwierig gewesen“

Manfred Kuiper ist am Sonntag beim Bundesparteitag der SPD dabei.

Nienborg - Groko, keine Groko, Minderheitsregierung, Neuwahlen: Keiner weiß, wohin die Reise geht. Auch nicht Manfred Kuiper, Vorsitzender der SPD Heek-Nienborg und Delegierter des SPD-Unterbezirks Borken am Sonntag beim außerordentlichen Bundesparteitag. Von Mareike Meiring mehr...


Do., 18.01.2018

Orkan „Friederike“ richtet Schäden an Orkan „Friederike“: Gastank schlägt leck

Zahlreiche Bäume kippten in Schöppingen während des Orkans um.

Schöppingen - Die Freiwillige Feuerwehr Schöppingen ist am Donnerstag beim Sturmtief „Friederike“ mit mehr als 40 Kameraden zu 45 Einsätzen ausgerückt. Das teilte Wehrleiter Ralf Mensing mit. mehr...


Do., 18.01.2018

Orkan „Friederike“ tobt in Ahaus Grundschüler müssen abgeholt werden

Der Orkan „Friederike“ entwurzelte zahlreiche Bäume.

Ahaus - So heftig der Orkan „Friederike“ übers Land zog, so schnell änderte sich auch die Lage. Um 11.05 Uhr meldete die Stadt noch, dass der Unterricht in der Katharinenschule planmäßig stattfinde. Aufgrund der Wetterlage dürften die Eltern ihre Kinder aber auch frühzeitig von der Schule abhole. Um 12.16 Uhr hieß es: Die Kinder müssen von der Schule abgeholt werden! mehr...


Do., 18.01.2018

Orkan verursacht Schäden in Nienborg „Friederike“: Schäden im Stadion

Auch im Eichenstadion hinterließ der Orkan „Friederike“ einige Schäden.

Heek - Die Landesstraße 574 musste am Donnerstag während des Orkans „Friederike“ zeitweise zwischen dem Gabelpunkt und dem Abzweig Eper Straße gesperrt werden. mehr...


Do., 18.01.2018

Interview mit Facharzt Depression bei Kindern: Schweigen macht es nur schlimmer

Freudlos, antriebslos und das Gefühl, das Geforderte nicht mehr mit eigenen Mitteln zu schaffen: Auch Kinder können an einer Depression leiden. Dann ist es wichtig, die Erkrankung früh zu behandeln und nicht zu verschweigen.

Heek - Depressive Erkrankungen betreffen nicht nur Erwachsene. Auch Kinder und Jugendliche können an Depressionen leiden. Wie Eltern den Unterschied zwischen mieser Laune und einer depressiven Erkrankung erkennen, erläutert Dr. Christian Zoll, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, im Interview. Von Mareike Meiring mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook