Fr., 21.07.2017

Reisevereinigung Hamaland Spannung vor dem letzten Flug

In Rottendorf wurden die Brieftauben im vorletzten Preisflug aufgelassen.

Alstätte - Auf lediglich noch 40 Preiskilometer ist der Vorsprung des Schlags Termathe und Tochter vor Wissing und Wolbeck vor dem letzten Preisflug der Alttier-Saison geschrumpft. Somit steht für die Brieftauben-Züchter der Reisevereinigung Hamaland ein spannender letzter Flug an. mehr...


Fr., 21.07.2017

Lange Nacht vor dem Langen Haus Vier Bands spielen am Samstag auf der Bühne vor dem historischen Gebäude

Auf der Bühne vor dem Langen Haus tritt auch die Band Elna auf.

Nienborg - Zehn Bands treten am morgigen Samstag auf drei Bühnen auf der Burg bei der 8. Moonlight-Musiknacht auf. Von 19 bis 3 Uhr dürfen sich die Musikfreunde auf unterschiedliche Genres freuen. Auf der Bühne am Langen Haus treten mit Next Tuesday (20 Uhr), Punch Drunk Poets (21 Uhr), Alex Fischer (22 Uhr) und Elna (23 Uhr) gleich vier Gruppen auf. mehr...


Do., 20.07.2017

Lars Feßen-Fallsehr beendet im August seine Ausbildung Duales Studium: Praxisnahe Ausbildung reizt

Zufrieden mit dem Verlauf des dualen Studiums sind (v.l.) Fachbereichsleiter Stefan Temming, Student Lars Feßen-Fallsehr und Bürgermeisterin Karola Voß.

Ahaus - Lars Feßen-Fallsehr beendet Ende August sein duales Studium Informatik-Softwaresysteme. Am Studienort Ahaus, der der Westfälischen Hochschule angehört, hat er innerhalb von vier Jahren den Abschluss zum Fachinformatiker und den Abschluss Bachelor of Science erworben. mehr...


Fr., 21.07.2017

Heiner Niehoff feierte 60. Geburtstag Kaiser regiert bereits seit zehn Jahren

Auf dem Krönungsball von Kaiser Heiner Niehoff und Kaiserin Barbara Elfring vor zehn Jahren herrschte eine ausgelassene Stimmung.

Schöppingen - „Gestatten, Ihre Majestät, der Kaiser von Schöppingen.“ Wenn Heiner Niehoff diese Worte hört, muss er grinsen. Hemdsärmelig am Hoteltisch sitzend, wirkt der 60-Jährige nun wahrlich nicht wie jemand von hochwohllöblichen Adel. Er ist eher der Typ des „netten Nachbarn von nebenan“. Und doch trägt Niehoff diesen Titel immerhin schon über zehn Jahre – das Ende ist (noch) offen, ein Nachfolger nicht in Sicht. Von Susanne Menzel mehr...


Do., 20.07.2017

Antrittsbesuch der CDU-Landtagsabgeordneten Heike Wermer in Heek Mehr Gehör finden in Düsseldorf

Mit einigen Kindern sprangen Heike Wermer (l.) und Franz-Josef Weilinghoff auf der Hüpfburg.

Heek - Die Stimmung nach dem offiziellen Antrittsbesuch von Heike Wermer als Landtagsabgeordnete bei Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff ist am Mittwoch äußerst entspannt. Sogar eine Sprungrunde auf der Hüpfburg bei der KAB-Stadtranderholung ist drin. mehr...


Di., 18.07.2017

Drei Lehrer in den Ruhestand verabschiedet Urgesteine verlassen Canisiusschule

Heinrich Walters Hans-Jörg Adams Gisela Schmidt

Ahaus - Mit den Oberstudienräten Hans-Jörg Adams(Englisch/Kunst), Gisela Schmidt (Englisch/Erdkunde) und Heinrich Walters (Latein/Erdkunde) verabschiedete das Kollegium der Bischöflichen Canisiusschule jetzt drei Lehrer-Urgesteine. mehr...


Do., 20.07.2017

Volksbank Gronau-Ahaus Reinhold Wellers erhält Prokura

Vorstandsmitglied Michael Kersting (l.) und der Vorstandsvorsitzende Frank Overkamp (r.) gratulierten Reinhold Wellers.

Schöppingen - Vorstand und Aufsichtsrat der Volksbank Gronau-Ahaus haben beschlossen, dem Schöppinger Niederlassungsleiter Reinhold Wellers Prokura zu erteilen. mehr...


Mi., 19.07.2017

Beginn des Lagerlebens entwickelt sich zu einem beliebten Treffpunkt 1000 Gäste beim Lagereinzug

Vor den anstrengenden Tagen erholen sich diese Jungen erst noch einmal in ihren Zelt. Der Sprung aus vier Metern Höhe auf Luftkissen ist einer von vielen Möglichkeiten bei der KAB-Stadtranderholung.

Heek - Dutzende parkende Autos bis an den Rand der Nienborger Straße, ein Meer aus Fahrrädern vor dem Dinkelstadion und Menschenlärm, der bis ins Dorf dringt: Was sonst den Derbys gegen Ahle oder Nienborg vorbehalten ist, ist diesmal der gefeierte Lagereinzug bei der KAB-Stadtranderholung am Dinkelstadion. Von Johannes Schmittmann mehr...


Mo., 17.07.2017

Rahmenplan Bahnhof Alstätte Vom Kopf auf die Füße stellen

Beim Rahmenplan Bahnhof Alstätte geht es um das Gelände von der Ecke B 70/Enscheder Straße bis zum Sportplatz. Die gelbe Markierung dient der Orientierung, entspricht aber nicht 100-prozentig den Grenzen des Rahmenplans.

Ahaus/Alstätte - Können aus geplanten Gewerbeflächen am Bahnhof Alstätte Wohnbauflächen werden? „Eher nicht“, lässt sich die komplizierte Antwort des Gutachters zusammenfassen, die er dem Ausschuss für Stadtentwicklung in dessen jüngster Sitzung gab. Von Christian Bödding mehr...


Do., 20.07.2017

Heimatverein unternimmt viertägige Exkursion in den Harz Schöppinger lassen sich von Hexen verzaubern

In Thale stellten sich die Reiseteilnehmer mit der Hexe zum Gruppenfoto auf.

Schöppingen - Eine viertägige Exkursion in den Harz unter dem Motto „Harz – Land der Sagen, Märchen und Hexen“ hat jüngst der Heimatverein Schöppingen unternommen. mehr...


Mi., 19.07.2017

Noch Klärungsbedarf im Planaufstellungsverfahren Breitband lässt auf sich warten

Auf einen schnellen Internetanschluss müssen die Heeker in den Außenbereichen noch warten.

Heek - Die Bewohner in den Außenbereichen von Heek müssen weiter auf den Breitbandanschluss warten. „Wir werden es vor der Sommerpause nicht mehr schaffen, eine Förderung zu bekommen“, erklärte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff in der jüngsten Ratssitzung. Von Christiane Nitsche mehr...


Mo., 17.07.2017

Ferienfreizeit gestartet 72 Mädchen verbringen zwei Wochen gemeinsam auf Ameland

Ferienfreizeit gestartet : 72 Mädchen verbringen zwei Wochen gemeinsam auf Ameland

Auf nach Ameland: 72 Mädchen und ihre Betreuerinnen sind jetzt nach Ameland aufgebrochen und verbringen dort gemeinsam zwei Wochen ihrer Sommerferien. Zurück geht es dann am 28. Juli: Hoffentlich gut erholt und mit einigen Erinnerungen im Gepäck werden die Mädchen dann gegen 16.30 Uhr zurück in ihrer Heimat erwartet. mehr...


Do., 20.07.2017

Radwegeausbau Radweg wird angeschlossen

Leer - Den Lückenschluss des Radwegs an der L 570 haben sich der Schützenverein Haltern und die Bewohner der gleichnamigen Bauerschaft vorgenommen. In Eigenleistung wollen sie das Reststück von 800 Metern zwischen Leer und Schöppingen erstellen. Am Samstag erfolgte der Erste Spatenstich. Von Franz Neugebauer mehr...


Mi., 19.07.2017

Gemeinde erwartet nach der Sommerpause weitere Zuweisungen Wieder neue Flüchtlinge

Unterkünfte wie diese erst vor wenigen Monaten eröffnete in der Stroot hat die Gemeinde Heek genügend für die derzeit 128 Flüchtlinge. Aber auch für weitere Zuweisungen würde es reichen, so die Einschätzung der Verwaltung.

Heek - Die Gemeinde Heek stellt sich auf Neuzuweisungen von Flüchtlingen ein. „Voraussichtlich nach der Sommerpause müssen wir wieder mit Zuweisungen rechnen“, erklärte Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff in der letzten Ratssitzung des Sommers. „Wir haben jetzt neue Daten zugesandt bekommen“, sagte der Bürgermeister. Von Christiane Nitsche mehr...


Sa., 15.07.2017

Mamma-Mia-Festival im Aquahaus Urlaub mit Musik vor der Haustür

Die Band Soeckers aus Ahaus tritt am 19. August beim Mamma-Mia-Festival auf der Hauptbühne auf.

Ahaus - „Kleine Perlen der Musikszene“ verspricht Georg Kirschner, Vorsitzender der Musikerinitiative Ahaus (MIA), für das zehnte Mamma-Mia-Festival, das am 19. August (Samstag) steigt. Acht Bands auf zwei Bühnen warten auf die Musikfans. Von Elvira Meisel-Kemper mehr...


Do., 20.07.2017

Erster Spatenstich an der Kulturhalle beim Regionale-2016-Projekt Eine Vision wird Wirklichkeit

Nahmen den Spaten in die Hand: (v.l.) Regierungspräsident Reinhard Klenke, Bürgermeister Franz-Josef Franzbach, Klaus Schäfer (Vorstand Stiftung Künstlerdorf), Uta Schneider (Regionale-Geschäftsführerin), Josef Spiegel (Geschäftsführer Künstlerdorf), Ulrich Bock (Architekturbüro Bock-Neuhaus-Partner), Kreisdirektor Ansgar Hörster und Bauamtsleiter Rainer Hachmann.

ScHöppingen - „Ein erster Spatenstich ist mir lieber als drei integrierte Handlungskonzepte, die oft wieder in der Schublade verschwinden.“ Regierungspräsident Reinhard Klenke erntete am Mittwochnachmittag beim offiziellen ersten Spatenstich zum Umbau der Schöppinger Kulturhalle nickende Zustimmung bei seinen Zuhörern. Von Guido Kratzke mehr...


Di., 18.07.2017

Dozentenkonzert im Rahmen der World Percussion Academy Das Herz der Percussionswelt

José Cortijo  

Nienborg - Sieben Ausnahmemusiker von vier Kontinenten dozieren in dieser Woche an der Landesmusikakademie. Nienborg sei somit der Nabel der Percussionswelt, sagte José Cortijo, der künstlerische Leiter des Projekts, am Sonntagabend zu Beginn des Dozentenkonzerts. Doch das Bild ist schief: Ein Nabel bewegt sich schließlich nicht. Das Herz dagegen pulsiert, ist der Motor des Körpers. Von Martin Borck mehr...


Fr., 14.07.2017

Pläne wurden im Ausschuss vorgestellt Dorfplatz soll bebaut werden: Kompromiss gesucht

So könnte der Dorfplatz nach erfolgter Bebauung aussehen. Der „grüne Kern“ in der Bildmitte ist die Dachbegrünung eines Lebensmittelmarktes

Alstätte - Annegret Heijnk (UWG) war am Donnerstag im Ausschuss für Stadtentwicklung irritiert: „Im November 2016 haben wir die Pläne in der Luft zerrissen und jetzt sind sie wieder Vorlage für ein neues Konzept.“ Zuvor hatte Tobias Mauritz vom Ahauser Architekturbüro Weitkamp und Partner vorgestellt, wie der Dorfplatz in Alstätte künftig aussehen könnte. Von Christian Bödding mehr...


Mi., 19.07.2017

St.-Antonius-Haus: Viele Stände garantieren Abwechslung Sommerfest erweist sich als Publikumsmagnet

Mit der Eisenbahn konnten die kleinen Gäste eine Runde drehen.

Schöppingen - Ein tolles Sommerfest haben die Bewohner und Mitarbeiter des St.-Antonius-Hauses am Sonntag mit vielen Gästen gefeiert. Geschäftsführer Markus Schneider geht davon aus, dass ein neuer Besucherrekord aufgestellt wurde. mehr...


Mo., 17.07.2017

Dinkelkonzert des Musikvereins Nienborg Von Copacabana bis Rosamunde

Achim Pradel schwingt den Taktstock – und kann damit scheinbar auch Regenwolken dirigieren. Bis zum Ende des Konzerts blieb es trocken.

Nienborg - Gartenanlage Nonhoff, Punkt 15 Uhr, ein Blick zum wolkenverhangenen Himmel, die Musiker und Helfer haben ihre Positionen eingenommen, da hebt Dirigent Achim Pradel den Taktstock. Mit dem beschwingten Marsch „Arosa“ von Oscar Tschuor beginnt die 35. Auflage des Dinkelkonzerts des Musikvereins Nienborg. mehr...


Fr., 14.07.2017

Suche beendet Alstätterin wurde gefunden

Alstätte - Die Polizei hat die Öffentlichkeitsfahndung nach einer 16-jährigen Alstätterin zurückgenommen. mehr...


Mi., 19.07.2017

Voltigier- und Reitzentrum sucht Sponsoren für neues Pferd Ein buntes Pferd steht im Stall

Bunt anmalen durften die Kinder das Pony beim Jugendcamp des Voltigier- und Reitzentrums. Dazu wurde auch ausgiebig auf dem hölzernen Bock an den verschiedenen Voltigier-Figuren trainiert.

Schöppingen - Rot, blau, gelb, grün – das braune Fell des kleinen Ponys bringt die Farben erst richtig zum Leuchten. Immer wieder sind eifrige Kinderhände dabei, Larina noch hier und da ein wenig anzumalen. Selbst Schweif und Mähne bleiben bei diesem kreativen Einsatz nicht verschont. Von Susanne Menzel mehr...


Mo., 17.07.2017

Moonlight Musiknacht Party, Punk und Pop

Die Toten Ärzten sind eine von drei Gruppen, die bei der Moonlight Musiknacht auf der 2G-Bühne auftreten.

Nienborg - Drei Bühnen, zehn Formationen – eine große Party: Zahlreiche Bands treten bei der Moonlight Musiknacht am 22. Juli (Samstag) auf dem Burggelände in Nienborg auf. Auf der 2G-Bühne vor der Kirche wird es dabei eine bunte Mischung aus Gospel, Spaß, Punk und Party geben. mehr...


Mi., 12.07.2017

Prüflinge von der Bäcker-Innung Ahaus verabschiedet Mit Leidenschaft für Qualität

Drei Bäcker und 23 Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk hat die Bäcker-Innung Ahaus jetzt verabschiedet. Die Feier fand an der Haarmühle in Alstätte statt.

Alstätte - Mit guten Wünschen für die Zukunft hat die Bäcker-Innung Ahaus am Dienstag 23 Fachverkäuferinnen im Lebensmittelhandwerk und drei Bäcker verabschiedet. Obermeister Helmut Kappelhoff sagte in seiner Begrüßung in der Haarmühle, der Beruf habe einen hohen Stellenwert im Kreis Borken. Von Monika Haget mehr...


Di., 18.07.2017

Gruppenarbeit im Jugendheim Haltestelle Kulturen und ihre Besonderheiten

An dem Bild aus dem Kongo malt Jennifer Coulmann. Es zeigt Esther in ihrer traditionellen Tracht.

Schöppingen - Das Jugendheim Haltestelle nimmt am Fest der Kulturen teil. Bei den Vorarbeiten werden sie unter anderem von einer jungen Hamburgerin unterstützt. Von Susanne Menzel mehr...


Sa., 15.07.2017

Dietutnix in Heek Aufpolierte Glanzlichter

Die fünf Frauen von Dietutnix.

Heek - Fünf Kabarettistinnen, acht Programme, zehn Jahre Bühnenspektakel: Das gibt es am 1. September (Freitag) in Heek. mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook