Mi., 10.02.2016

Karnevalsbilanz der Polizei: Nur acht Anzeigen / Olfener soll von drei jungen Ausländern überfallen worden sein Unwetter schreckt Unruhestifter ab

Kreis Coesfeld. Die „tollen Tage“ sind für die Polizei im Kreis Coesfeld deutlich ruhiger als in den Vorjahren verlaufen. Von Detlef Scherle mehr...

Mi., 10.02.2016

Seit Anfang Februar gelten für die Entsorgung des Elektro-Schrotts neue Regeln „Alles andere als kommunalfreundlich“

Kreis Coesfeld. Das neue Gesetz, das seit Anfang Februar die Elektroschrott-Verwertung regelt, wirkt sich auch auf den Kreis Coesfeld aus. Bildschirme, Monitore und TV-Geräte werden ab sofort auf den Wertstoffhöfen getrennt gesammelt. Sonstige Geräte der EDV- und Unterhaltungselektronik gehören nun in die Sammelgruppe der Kleingeräte, informieren die Wirtschaftsbetriebe Kreis Coesfeld (WBC). Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 09.02.2016

VICA-Pflegedienst und Caritas stellen an zwei Info-Abenden Palliativarbeit im Kreis Coesfeld vor Ängste nehmen und Vertrauen schaffen

VICA-Pflegedienst und Caritas stellen an zwei Info-Abenden Palliativarbeit im Kreis Coesfeld vor : Ängste nehmen und Vertrauen schaffen

Kreis Coesfeld. Viele Menschen haben Angst vor der letzten Lebensphase. Werde ich Schmerzen haben? Bin ich allein oder kümmert sich jemand um mich? Wie lange kann ich zuhause wohnen? Diese Fragen haben viele Senioren, aber auch jüngere Menschen, deren Angehörige vielleicht schwer- oder sterbenskrank sind. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 09.02.2016

Kreis Coesfeld Ternscher See rückt für Olfener näher

Kreis Coesfeld : Ternscher See rückt für Olfener näher

Ein neuer Radweg soll die Städte Olfen und Selm schon ab diesem Frühjahr miteinander verbinden. Der Bau, zu dem jetzt der erste Spatenstich erfolgte, ist Teil des Regionale-Projektes „Wasserwege Stever“. Der Weg kostet rund 88 000 Euro, wovon 70 Prozent das Land trägt. Ein schmaler Trampelpfad, der schon seit Jahrzehnten über eine Wiese führte, soll dafür asphaltiert werden. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 09.02.2016

Kreis Coesfeld Unbekannte brechen in Milchtankstellen ein

Kreis Coesfeld (ds). In fünf Orten im Kreis Coesfeld haben bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Rosenmontag Münzgeld-Automaten an Milch-Tankstellen aufgebrochen und Bargeld in Höhe von insgesamt 700 Euro erbeutet. Um ein Vielfaches höher liegt der Sachschaden, wie die Polizei gestern berichtete. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 08.02.2016

Kreis Coesfeld Klimaschutzkonzept beschlossen

Kreis Coesfeld (ds). Einstimmig hat der Kreistag ein umfassendes Konzept zum Klimaschutz beschlossen. Es sieht vor, dass die CO2-Ausstoß bis zum Jahr 2050 um 75 Prozent gemindert werden soll. Erreicht werden soll das unter anderem durch eine Steigerung der Sanierungsquote im Kreisgebiet. Außerdem will der Kreis bis 2030 plastiktütenfrei werden. Ein Klima-Manager soll eingestellt werden. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 08.02.2016

Kreis Coesfeld Genaue Todesursache unklar

Coesfeld (ugo). Weiterhin unklar ist, woran ein 32-jähriger Coesfelder bei seiner Festnahme in der Nacht zum Sonntag gestorben ist. Oberstaatsanwalt Heribert Beck sagte gestern auf Anfrage, dass sich die entsprechenden Untersuchungen noch wochenlang hinziehen könnten. Auszuschließen sei auf jeden Fall weiterhin, dass körperliche Gewalt zum Tod des Mannes geführt habe, der per Haftbefehl gesucht wurde. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 05.02.2016

Kreis Coesfeld „Supertalent“ Till Schleinitz beim Sportmedienpreis

Kreis Coesfeld : „Supertalent“ Till Schleinitz beim Sportmedienpreis

Kreis Coesfeld (nk). Spitzensport und Show-Spektakel verspricht die Sportgala mit Verleihung des Sportmedienpreises 2015 am 12. Februar um 19.30 Uhr im Konzert Theater Coesfeld. Bestes Beispiel für dieses Versprechen: Rollschuhartist Till Schleinitz alias TJ-Wheels. Mitreißend, unterhaltsam und erfrischend anders ist das, was er auf Rollschuhen zeigt. Von Norbert Klein mehr...


Fr., 05.02.2016

Landrat                                  Dr. Christian                        Schulze Pellengahr     über seine ersten         100 Tage im Amt                        „Huch, Sie kommen                             selbst?“

Landrat                                  Dr. Christian                        Schulze Pellengahr     über seine ersten         100 Tage im Amt...

Kreis Coesfeld. Sein erster Kreis-Haushalt ist gerade unter Dach und Fach, der Altweibersturm überstanden. Zeit, um mit dem neuen Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (40) Bilanz seiner ersten hundert Tage im Amt zu ziehen. Unser Redaktionsmitglied Detlef Scherle hat ihn in seinem Büro besucht. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 05.02.2016

Kreis Coesfeld Privater Konsum bleibt der Konjunktur-Motor

Kreis Coesfeld. Die Konjunktur im Westmünsterland bleibt weiter im Aufwärtstrend, das Konjunkturbarometer hat zu Jahresbeginn mit 133 Punkten den höchsten Stand seit 2010 erreicht. „Die freundliche Grundstimmung hat sich nochmals leicht verbessert“, erklärt Heinrich-Georg Krumme, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Westmünsterland. Konjunktureller Treiber bleibt der private Konsum. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 04.02.2016

Kreis Coesfeld Piratinnen lassen den neuen Landrat im Kreishaus Limbo tanzen

Kreis Coesfeld : Piratinnen lassen den neuen Landrat im Kreishaus Limbo tanzen

Das war eine echte Herausforderung für den neuen Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (r.): Als Käpt‘n Crissi Goldhaar erlitt er gestern mit seiner Führungsmannschaft Schiffbruch auf der „Altweiber-Insel“ im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Coesfeld. Um sich das Material für ein neues Schiff für die Rückfahrt zu verdienen, mussten er, Kreisdirektor Joachim L. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 04.02.2016

Kreis Coesfeld 36 neue Stellen beim Kreis

Kreis Coesfeld (ds). Vor dem Hintergrund des geplanten Regionale 2016-Projektes „WasserBurgenWelt“ in Lüdinghausen und der Flüchtlingssituation stockt der Kreis Coesfeld seinen Stellenplan auf. 36 neue Stellen soll es geben, hat der Kreistag mit großer Mehrheit beschlossen. Es werden auch fünf zusätzliche Ausbildungsplätze geschaffen. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 04.02.2016

Kreis-Politiker aller Fraktionen fordern solidarisches Handeln der „großen“ Politik ein Flüchtlinge im Fokus der Etat-Debatte

Kreis-Politiker aller Fraktionen fordern solidarisches Handeln der „großen“ Politik ein : Flüchtlinge im Fokus der Etat-Debatte

Kreis Coesfeld. Die besondere Situation durch den Flüchtlingszuzug prägte in diesem Jahr die Haushaltsberatungen beim Kreis Coesfeld. Wie bereits kurz berichtet, ist das Zahlenwerk am Mittwoch mit großer Mehrheit verabschiedet worden. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 04.02.2016

Kreis Coesfeld Kommunen stimmen Schul-Pläne ab

Kreis Coesfeld (ds). Die Städte und Gemeinden im Kreis Coesfeld sind bereit, ihre Schulentwicklungsplanung besser aufeinander abzustimmen. Diese Nachricht brachte Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr aus der Bürgermeisterkonferenz mit. Im Kreistag berichtete er, dass man sich einig geworden sei, für die Koordination die vorhandenen Strukturen des Regionalen Bildungsnetzwerkes zu nutzen. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 03.02.2016

Neues Projekt: Wildpflanzen sollen in Biogasanlagen zum Einsatz kommen Ackern für die Artenvielfalt

Neues Projekt: Wildpflanzen sollen in Biogasanlagen zum Einsatz kommen : Ackern für die Artenvielfalt

Coesfeld. Ist es als Utopie einzuordnen, dass durch die Förderung des Energiepflanzenanbaus die Biodiversität gesteigert werden kann? Nein, das muss nicht sein. Das ist sogar eher Zukunftsmusik. „Ich habe eine Vision“, verkündete gestern Werner Kuhn, Referent vom Netzwerk „Lebensraum Feldflur“, auf der Veranstaltung der Stiftung Westfälische Kulturlandschaft im Gasthof „Zum Coesfelder Berg“. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Mi., 03.02.2016

Auch im Kreis Coesfeld wird eine Stelle angeboten / Vielfältige Aufgaben Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Auch im Kreis Coesfeld wird eine Stelle angeboten / Vielfältige Aufgaben : Freiwilliges Soziales Jahr im Sport

Kreis Coesfeld. Bereits zum dritten Mal in Folge bietet die Sportjugend im Kreis Coesfeld eine Stelle im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an. Die Sportjugend ist die Dachorganisation des gemeinnützig organisierten Kinder- und Jugendsports. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 03.02.2016

Nirgendwo sonst in Nordrhein-Westfalen gab es 2014 anteilmäßig mehr Krankenhaus-Einlieferungen Kreis Coesfeld traurige Spitze im Koma-Saufen

Kreis CoesfEld. Nirgendwo sonst in Nordrhein-Westfalen landen mehr Kinder und Jugendliche nach Alkoholexzessen im Krankenhaus als im Kreis Coesfeld. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, lag der Anteil der Koma-Säufer an der gleichaltrigen Bevölkerung (10 bis unter 20 Jahre) im Jahr 2014 bei 0,46 Prozent. Im Landesdurchschnitt waren es 0,29 Prozent. Auch alle Nachbarkreise schnitten im Vergleich besser ab. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 02.02.2016

Elf Clubs bereiten Projekt vor / Benefiz-Gala am 24. September Soroptimistinnen nehmen Wasser in den Blick

Elf Clubs bereiten Projekt vor / Benefiz-Gala am 24. September : Soroptimistinnen nehmen Wasser in den Blick

Kreis Coesfeld (ude). Das nennt man wohl Ironie des Schicksals: Bei ohne Ende strömendem Regen haben sich 50 Soroptimistinnen aus elf Clubs der Region im Sportschloss Velen getroffen, um ein Projekt unter dem Motto „Über Wasser“ vorzubereiten, dessen große Abschlussveranstaltung samt Benefizgala am 24. September auf dem Velener Gut Ross stattfinden wird. Von Ulrike Deusch mehr...


Di., 02.02.2016

CDU-Abgeordneter aus Dülmen will 2017 nicht noch einmal für den Landtag kandidieren Jostmeier hört auf

CDU-Abgeordneter aus Dülmen will 2017 nicht noch einmal für den Landtag kandidieren : Jostmeier hört auf

Kreis Coesfeld. 2017 soll Schluss sein. Nach dann 22 Jahren im Landtag will der Abgeordnete Werner Jostmeier aus Dülmen nicht noch einmal zur Wahl antreten. „Mehr kann nicht mehr kommen“, sieht der CDU-Mann sich auf dem Höhepunkt seiner politischen Karriere und will „gerade jetzt gehen, wo es viel Spaß macht und noch keiner fragt, wann ich denn aufhören will“. Von Detlef Scherle mehr...


1 - 20 von 200 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook