Di., 19.09.2017

Kreis Coesfeld Drittes Kreis-Projekt bei KlimaExpo

Kreis Coesfeld: Drittes Kreis-Projekt bei KlimaExpo

Kreis Coesfeld (ds). Der Kreis Coesfeld leistet Pionierarbeit beim Ausbau der Infrastruktur für die Elektromobilität. Im Rahmen des Projektes „eCOEmobil“ sind 20 Ladesäulen für Elektro-Autos mit einheitlichem Abrechnungssystem aufgestellt worden. Weitere sollen folgen. Damit baut der Kreis Coesfeld als erster Kreis in Deutschland ein flächendeckendes Netz auf. Von Detlef Scherle mehr...

Di., 19.09.2017

Ulrich Hampel genießt Natur und Landschaft im Kreis Coesfeld im Sattel seiner BMW R 50 Altes Getriebe – heiße Liebe

Ulrich Hampel genießt Natur und Landschaft im Kreis Coesfeld im Sattel seiner BMW R 50: Altes Getriebe – heiße Liebe

Kreis Coesfeld. Das „Schätzchen“ ist bisweilen zickig. Mit festem Tritt versucht Ulrich Hampel dem Motor seiner BMW R 50 „Leben“ einzuhauchen. Einmal. Zweimal. Dreimal. „Na, komm schon!“ flüstert er dem schwarzen Oldtimer zu. Nichts. Antreten bei einem altehrwürdigen Bike – das ist offensichtlich schwerer als in der Politik. Nach vier Jahren Bundestag tritt der SPD-Politiker zum zweiten Mal an. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 18.09.2017

Neue Auflage der „mommenta münsterland“ mit zwei Konzerten an ungewöhnlichen Orten im Kreis Coesfeld Schlagwerk in der Werkshalle

Neue Auflage der „mommenta münsterland“ mit zwei Konzerten an ungewöhnlichen Orten im Kreis Coesfeld: Schlagwerk in der Werkshalle

Coesfeld. Bei den Betonwerken Klostermann in Coesfeld rattern die Förderbänder. Steinpakete rollen in die Trocknungskammer. Sieben Tage in der Woche. Rund um die Uhr. Doch dieser Takt wird am Samstag, 14. Oktober, um 20 Uhr jäh unterbrochen. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 18.09.2017

Kreis Coesfeld Öffentliches Wahlstudio am Sonntag im Kreishaus

Kreis Coesfeld. Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau ruft in seiner Funktion als Kreiswahlleiter zur Teilnahme an der Bundestagswahl am kommenden Sonntag (24. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 15.09.2017

Eine total pferdeverrückte Familie: Marc Henrichmann teilt sein Reiter-Hobby mit Frau und Tochter Wasserballett hoch zu Ross

Eine total pferdeverrückte Familie: Marc Henrichmann teilt sein Reiter-Hobby mit Frau und Tochter: Wasserballett hoch zu Ross

Havixbeck. „Lulu, komm! Galopp!“ Mia muss ihr braunes Pony nicht zweimal bitten. Ein ganz vorsichtiges Heben der Peitsche – und dann legt es einen Zahn zu. Sand spritzt. Ihr Papa strahlt. Marc Henrichmann schaut der Zehnjährigen in der Halle des Reit- und Fahrvereins Havixbeck-Hohenholte beim Longieren zu. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 15.09.2017

Projekt „Artflow“ mit Wanderungen von drei Startpunkten in den Baumbergen Longinusturm leuchtet ins Land

Projekt „Artflow“ mit Wanderungen von drei Startpunkten in den Baumbergen: Longinusturm leuchtet ins Land

Nottuln. In seiner über hundertjährigen Geschichte hat er viele Veränderungen erfahren: der Longinusturm auf dem Westerberg. Die letzte Schönheitskur des Bauwerks auf der höchsten Erhebung des Münsterlandes (187,6 Meter) liegt drei Jahre zurück. Dieses historische Kleinod in den Baumbergen faszinierte vor einigen Wochen auch den Lichtkünstler Alex P. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 15.09.2017

Kreis Coesfeld Brückeneinrichtung schließt am 1.10.

Seppenrade (ds). Die Brückeneinrichtung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im St. Josefshaus in Seppenrade wird schon bald nicht mehr benötigt. Zum 1. Oktober soll sie aufgelöst werden. Wie Detlef Schütt, Sozial-Dezernent des Kreises, in der jüngsten Jugendhilfeausschuss-Sitzung des Kreistages mitteilte, habe sich die Situation entspannt. Schütt: „Für das St. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 15.09.2017

Kreis Coesfeld Handwerk lädt zu Gewinnspiel ein

Kreis Coesfeld: Handwerk lädt zu Gewinnspiel ein

Heute ist „Tag des Handwerks“ und die Kreishandwerkerschaft – im Bild: die Beschäftigten – startet mit ihren Innungsbetrieben die „Danke für Ihr Vertrauen in unser Handwerk“-Aktion. „Über 1600 Innungsfachbetriebe im Kreis Coesfeld beteiligen sich daran“, berichtet Frank Summen, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 14.09.2017

Nottuln gehört jetzt auch zum Naturparkverein „Hohe Mark“ will eine Marke werden

Kreis Coesfeld / Raesfeld. Nottuln und Isselburg sind jetzt in den Verein Naturpark Hohe Mark – Westmünsterland aufgenommen worden. Im Zuge einer geplanten Gebietserweiterung werden beide Kommunen künftig innerhalb des Naturparks liegen und möchten sich in die Gemeinschaft einbringen und von den Aktivititäten des Vereins profitieren. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 14.09.2017

Kreis und ADFC bieten geführte Radtour mit Radiokonzert an Natur und Kultur entdecken

Kreis und ADFC bieten geführte Radtour mit Radiokonzert an: Natur und Kultur entdecken

Lüdinghausen. Natur und Kultur – beides steht im Mittelpunkt einer ganz besonderen Radtour, die der Kreis Coesfeld gemeinsam mit der ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen am übernächsten Samstag (23. 9.) anbietet. Im Rahmen der Klimaschutzwoche im Kreis Coesfeld startet die geführte Pättkestour um 11.30 Uhr an Burg Vischering in Lüdinghausen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 13.09.2017

Kreis Coesfeld bietet Kommunale Datenbank als neuen Service für Bürger / Bereits 688 Angebote hinterlegt Schnell soziale Anlaufstellen finden

Kreis Coesfeld bietet Kommunale Datenbank als neuen Service für Bürger / Bereits 688 Angebote hinterlegt: Schnell soziale Anlaufstellen finden

Kreis Coesfeld. Wo gibt es im Kreis Coesfeld eine passende Selbsthilfeinitiative? Wo Schulen? Weiterbildungseinrichtungen? Therapeutische Hilfe? Krankenhäuser, Beratungsstellen? Behörden? Ambulante Dienste? Von Viola ter Horst mehr...


Mi., 13.09.2017

Dankeschön-Abend für ehrenamtliche Büchereiarbeit auf Burg Vischering hervorragend angenommen „Ausruhen gilt nicht – packen wir es an“

Dankeschön-Abend für ehrenamtliche Büchereiarbeit auf Burg Vischering hervorragend angenommen: „Ausruhen gilt nicht – packen wir es an“

Lüdinghausen. Überwältigt zeigt sich Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr von der großen Zahl der Teilnehmenden am Dankeschön-Abend in der Burg Vischering, zu dem der Kreis Coesfeld alle ehrenamtlich Tätigen der konfessionellen Büchereien eingeladen hat. Von Ursula Hoffmann mehr...


Di., 12.09.2017

Beim Hundesport entspannt FDP-Bewerber Daniel Fahr Ein „Summer“-Tag am See

Beim Hundesport entspannt FDP-Bewerber Daniel Fahr: Ein „Summer“-Tag am See

buldern. Es ist noch früh am Morgen. Und „Summer“ will noch nicht ins Wasser. Daniel Fahr hat einen Gummi-Knochen in den Bulderner See geworfen. Und sein Silberner Labrador soll ihn nun wiederholen. „Summer, Summer!“ Immer wieder zeigt der 40-jährige FDP-Politiker auf die Wasserfläche, wo der gelbe Knochen schwimmt. Aber „Summer“ ist’s zu kalt. Er stakst an dieser Stelle erstmal etwas im Wasser herum. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 12.09.2017

Kreis Coesfeld Klassik im modernen Gewand

Nordkirchen. Die Sommerpause ist beendet - und die Schlosskonzerte in Nordkirchen gehen in den zweiten Teil des Klassik-Jahres. Gleich zum Start am kommenden Sonntag (17. 9.) darf sich das Publikum auf „Passo Avanti“ freuen. Ein Quartett, das es sich zur Aufgabe gemacht haben, klassische Musik modern zu interpretieren. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 12.09.2017

Ab 25. 9. „Tage der seelischen Gesundheit“ „Risiko Leben“

Ab 25. 9. „Tage der seelischen Gesundheit“: „Risiko Leben“

Kreis Coesfeld. Die Erfahrung, dass das Leben Risiken bereithält, die eine erhebliche Belastung für die seelische Gesundheit sein können, kennt jeder. Einsamkeit, Überlastung, einschneidende Lebensereignisse, fehlende soziale Integration, Konflikte und körperliche Einschränkungen sind Beispiele dafür. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 12.09.2017

Friedrich Ostendorff liebt den Umgang mit den Tieren auf seinem Bio-Bauernhof Bullerbü in Bergkamen

Friedrich Ostendorff liebt den Umgang mit den Tieren auf seinem Bio-Bauernhof: Bullerbü in Bergkamen

Bergkamen. Besuch! Die Kälber staksen neugierig bis ans Gatter, um zu inspizieren, wer da gerade auf den Hof fährt. Die weiße Hühnerschar, angeführt von einem stolzen bunten Hahn, lässt sich beim Picken auf der großen Wiese nicht stören. Und auch die Schweine suhlen sich unbeeindruckt von dem „Eindringling“ genüsslich im überdachten Außengehege. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 11.09.2017

Kreis Coesfeld Noch drei Talkrunden bis zur Wahl

Kreis Coesfeld (ds). Noch drei Podiumsdiskussionen bestreiten die hiesigen Bundestagskandidaten bis zur Wahl. Heute sind sie um 18 Uhr beim „Projekt Wahlbüro“ im Stift Tilbeck zu Gast, um in einfacher Sprache ihre Ziele vorzustellen und Fragen zu beantworten. Die Moderation übernimmt Dr. Norbert Tiemann, Chefredakteur unserer Zeitung. Am Freitag (15. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 11.09.2017

1364 erwerbsfähige Flüchtlinge anerkannt Die meisten kommen aus Syrien

1364 erwerbsfähige Flüchtlinge anerkannt: Die meisten kommen aus Syrien

Kreis Coesfeld. 1364 anerkannte Flüchtlinge zwischen 16 und 65 Jahren aus den Top-8-Ländern leben nach aktuellem Stand im Kreis Coesfeld. Dazu 733, die noch keine Anerkennung haben. Diese Zahlen (Stand: 31. August 2017) trug Fachbereichsleiter Detlef Schütt jetzt im Fachausschuss vor. Die weitaus meisten Flüchtlinge kommen aus Syrien, unter den 1364 anerkannten sind es 824. Von Viola ter Horst mehr...


Mo., 11.09.2017

Isländischer Künstler Jón Thor Gíslason setzt sich mit der Romantik auseinander Gute-Laune-Bilder auf Burg Vischering

Isländischer Künstler Jón Thor Gíslason setzt sich mit der Romantik auseinander: Gute-Laune-Bilder auf Burg Vischering

Lüdinghausen. Sie berühren auf sehr angenehme Art und Weise und das ganz unmittelbar: die Gemälde von Jón Thor Gíslason. Beständig umkreisen sie den Menschen, umgeben von heiter anmutender Farbig- und Lebendigkeit. Im Rahmen des Münsterland Festivals eröffnete Anneliese Haselkamp Sonntagnachmittag die Ausstellung „Sjón – Anblick“ des isländischen Künstlers in der Burg Vischering. Von Ulla Wolanewitz mehr...


Fr., 08.09.2017

Palliativnetz Kreis Coesfeld bietet eine dreitägige Fortbildung an „Gewaltfreie Kommunikation“

Palliativnetz Kreis Coesfeld bietet eine dreitägige Fortbildung an: „Gewaltfreie Kommunikation“

Kreis Coesfeld. Das Palliativnetz Kreis Coesfeld lädt nach einem erfolgreichen ersten Durchlauf erneut zu einer Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation – Ein Schlüssel zur Empathie“ ein. Angesprochen sind beruflich und ehrenamtlich Engagierte, die mit alten, kranken oder behinderten Menschen arbeiten (zum Beispiel Pflegekräfte, Ärzte und Demenzbegleiter). Von Allgemeine Zeitung mehr...


1 - 20 von 2258 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook