Do., 05.03.2015

Kreis Coesfeld K 15 von Capelle nach Werne wird im Sommer saniert

Kreis Coesfeld (ds). Die Zeit der Schlaglöcher ist bald auf der Kreisstraße 15 zwischen Capelle und Werne vorbei. Der Straßenbau-Ausschuss des Kreistages hat gestern grünes Licht für eine Erneuerung der Fahrbahndecke gegeben. In den Sommerferien soll der 1,1 Kilometer lange Streckenabschnitt von der Grenze zum Kreis Unna bis zur Kreisstraße 6 für insgesamt 250 000 Euro saniert werden. Von Detlef Scherle mehr...

Do., 05.03.2015

Kreis Coesfeld Neue Flüchtlinge aus dem Kosovo

Coesfeld. 31 weitere Flüchtlinge sind jetzt in der Notunterkunft in Coesfeld (Pictorius-Sporthalle) eingetroffen. Es handelt sich um Familien und Einzelpersonen aus dem Kosovo. Weitere Zuweisungen stehen nach einer Mitteilung des Kreises in der nächsten Zeit nicht an. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 05.03.2015

Schülerinnen fahren zum Bezirksentscheid Felicitas und Anna-Luna die besten Vorleser

Schülerinnen fahren zum Bezirksentscheid : Felicitas und Anna-Luna die besten Vorleser

Dülmen. Sie waren die Besten: Felicitas Höing aus Dülmen und Anna-Luna Dieker aus Gescher haben den Kreisentscheid beim Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für sich entschieden. Sie werden nun in Rheine die Region Coesfeld Süd sowie Coesfeld Nord beim Bezirksentscheid vertreten. Von Claudia Marcy mehr...


Mi., 04.03.2015

Kreis Coesfeld Angehende Köche kämpfen mit Hummer, Garnelen & Co.

Kreis Coesfeld : Angehende Köche kämpfen mit Hummer, Garnelen & Co.

Der Kampf mit Hummer, Garnelen und Oktopus sowie die Zubereitung von Austern, Jakobs- und Miesmuscheln standen jetzt zwei Tage lang auf dem Stundenplan der angehenden Köche des Oswald-von-Nell-Breuning-Berufskollegs in Coesfeld. Da Köstlichkeiten aus Fluss und Meer ihren Preis haben, war das Seminar nur dank einer Spende des Fördervereins der Gastronomie möglich. Peter Geusendam (3. v. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 04.03.2015

Umweltpolitiker des Kreises folgen Anregung von Bürgerinitiative nicht / Verwaltung soll Stellung nehmen Nein zu Fracking – aber keine Resolution

Kreis Coesfeld. Im Kreis Coesfeld soll es kein Fracking geben. Darin sind sich die Umweltpolitiker des Kreistages mit den Mitgliedern der Bürgerinitiative „Gegen Gasbohren“ aus Ascheberg einig. Bekanntlich will die Firma HammGas den Bohrer ansetzen, um die „Unterwelt“ der Bauerschaft Nordick zu erkunden. Trotzdem folgten sie in der jüngsten Sitzung nicht den Vorschlägen der Gasbohr-Gegner. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 04.03.2015

Grünen-Antrag abgelehnt Klimaschutz:Absage an runden Tisch

Kreis Coesfeld (ds). Der Kreis Coesfeld wird keinen runden Tisch zu den Themen Energie und Klimaschutz initiieren. Der entsprechende Antrag der Grünen-Fraktion ist jetzt imUmweltausschuss des Kreistages von CDU, FDP und UWG abgelehnt worden. Die SPD-Vertreter enthielten sich der Stimme. „Wir glauben nicht, dass ein runder Tisch das richtige Konstrukt dafür ist“, meinte Dr. Josef Gochermann (CDU) aus Dülmen. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 03.03.2015

405 000 Euro für Naturschutz vorhanden – nur 27 000 ausgegeben Der Kiebitz stirbt – der Kreis hortet Geld

Kreis Coesfeld. Wenn Baumaßnahmen erfolgen und dafür Natur und Landschaft in Anspruch genommen werden, sind Ausgleichszahlungen fällig. Rund 115 000 Euro haben Bauherren dafür im vergangenen Jahr im Kreis Coesfeld hingeblättert. Über 405 000 Euro an Ersatzgeldern haben sich mittlerweile auf den Konten des Kreises Coesfeld angesammelt. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 03.03.2015

Kreis Coesfeld Mehr Pflegekräfte

Kreis Coesfeld (ds). In den 26 ambulanten und 38 stationären Pflegeeinrichtungen im Kreis Coesfeld ist die Zahl der Beschäftigten deutlich gestiegen. Waren es 2011 nach Angaben des statistischen Landesamtes noch 2902 Mitarbeiter, wurden zwei Jahre später 3111 gezählt. 53 Prozent davon sind in Teilzeit beschäftigt. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 03.03.2015

Kreis Coesfeld Wieder 25 Flüchtlinge in Pictorius-Halle

Kreis Coesfeld. Das Land NRW hat dem Kreis Coesfeld weitere Flüchtlinge zugewiesen: 25 Personen sind gestern in der Notunterkunft am Pictorius-Berufskolleg in Coesfeld eingetroffen. Es handelt sich um Familien und Einzelpersonen aus dem Kosovo. Auch für heute ist eine weitere Zuweisung von Flüchtlingen angekündigt worden. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 02.03.2015

Bürgermeister wollen mit Minister sprechen Gemeinden fehlt Geld für Unterbringung von Flüchtlingen

Havixbeck. „Wir sind alle bemüht, den Menschen, die hierher zu uns flüchten, eine Willkommenskultur zu bieten. Und wir haben viele engagierte Bürger, die das mittragen. Trotzdem hat diese Willkommenskultur ihre Grenzen. Von Frank Vogel mehr...


Mo., 02.03.2015

25 Jahre Biologisches Zentrum: Kreis-Umweltausschuss zu Gast                                              Neuer „Klassenraum“ zum Jubiläum

25 Jahre Biologisches Zentrum: Kreis-Umweltausschuss zu Gast                            

LÜDINGHAUSEN. 14 062 Besucher, darunter 5402 Schüler, konnten im vergangenen Jahr im Biologischen Zentrum in Lüdinghausen begrüßt werden. Das berichtete Dr. Rolf Brocksieper vom Trägerverein nicht ohne Stolz, als jetzt der Umwelt-Ausschuss des Kreistages in der Umwelt-Bildungsstätte tagte. Dieses Jahr feiert die beliebte Einrichtung ihr 25-jähriges Bestehen. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 02.03.2015

Kreis Coesfeld Blutspender dringend gesucht

Kreis Coesfeld (ugo). Die Anzahl der Blutspender sinkt kreisweit. Wenn man die Entwicklung von 2013 auf 2014 betrachtet ließen sich auf Kreisebene berechnet rund neun Prozent weniger Einwohner (nämlich 19 372) eine Nadel einführen, um einen Teil ihres Blutes zu geben. Auch die Bereitschaft, neu in den lebensrettenden Dienst am Nächsten einzusteigen, ist im Sinkflug begriffen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 27.02.2015

Kreisweiter Einsatz gegen Einbrecher Polizei überprüft 700 Personen

Kreis Coesfeld. Mehr als 80 Polizisten waren am Freitag kreisweit im Einsatz, um gezielt gegen Wohnungseinbrecher vorzugehen. Dabei wurden die Coesfelder Beamten von Polizisten der Einsatzhundertschaft Recklinghausen unterstützt. An sieben Kontrollorten wurden mehr als 500 Fahrzeuge und rund 700 Personen angehalten und überprüft. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 27.02.2015

SPD (90 %) und Grüne (100 %) bestätigen Kandidaten  eindrucksvoll – trotz Diskussion um CDU-Vergangenheit Begeisterung pur für Dr. Hirsch

SPD (90 %) und Grüne (100 %) bestätigen Kandidaten  eindrucksvoll – trotz Diskussion um CDU-Vergangenheit : Begeisterung pur für Dr. Hirsch

DÜLMEN. Damit er im Wahlkampf richtig zubeißen kann, gab‘s für Dr. Eckhard Hirsch am Donnerstagabend schon mal einen symbolträchtigen Korb mit roten und grünen Äpfeln von den Kreis-Chefs der ihn tragenden Parteien SPD und Grüne. Minutenlang feierten ihn die Mitglieder nach der Bekanntgabe der Wahlergebnisse im St.-Barbara-Haus in Dülmen mit stehenden Ovationen. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 27.02.2015

Kreis Coesfeld Geflügel darf wieder raus

Kreis Coesfeld. Hühner und Co. dürfen wieder nach draußen. Der Kreis Coesfeld hebt zum Wochenende die Stallpflicht für Geflügel auf. Ende November hatte der Kreis für Bereiche entlang der Heubachniederungen an den Kreisgrenzen zu Borken und Recklinghausen die Aufstallpflicht für Geflügel angeordnet. Damit sollte der Verbreitung der Geflügelpest vorgebeugt werden. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 26.02.2015

Lage im Februar stabil / Auf dem Bau kann wegen des milden Wetters durchgearbeitet werden Ein Arbeitsloser weniger als im Januar

Kreis Coesfeld. Exakt um eine Person hat sich die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Coesfeld im Februar reduziert. Wie die Agentur für Arbeit gestern berichtete, verharrte die Arbeitslosen-Quote unverändert bei 3,3 Prozent. Es ist nach wie vor die niedrigste aller Kreise und kreisfreien Städte in Nordrhein-Westfalen. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 26.02.2015

Kreis Coesfeld 51 Flüchtlinge nach Bad Salzuflen

Coesfeld. Planmäßig haben gestern 51 Flüchtlinge die Notunterkunft im Pictorius-Berufskolleg in Coesfeld verlassen. Sie wurden mit dem Bus in eine landeseigene Aufnahmeeinrichtung in Bad Salzuflen gebracht. Dort soll dann das Asylverfahren eingeleitet werden. Ihr Aufenthalt in der Kreisstadt war von vorneherein auf eine kurze Dauer begrenzt, heißt es in einer Mitteilung. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 26.02.2015

Kreis Coesfeld Einwohnerzahl leicht gestiegen

Kreis Coesfeld (ds). Zuwanderung hat dazu geführt, dass die Bevölkerungszahl im Kreis Coesfeld im ersten Halbjahr 2014 leicht angestiegen ist – und zwar von 215 282 auf 215 671. Wie das statistische Landesamt gestern mitteilte, war die Entwicklung aber örtlich unterschiedlich. Rückläufige Zahlen weisen Ascheberg und Senden auf, während alle anderen Städte und Gemeinden Zugewinne verzeichneten. | www.it.nrw.de Von Detlef Scherle mehr...


Do., 26.02.2015

In Stuttgart sichergestelltes Diebesgut könnte aus der hiesigen Region stammen Wem gehört dieser Schmuck?

In Stuttgart sichergestelltes Diebesgut könnte aus der hiesigen Region stammen : Wem gehört dieser Schmuck?

Kreis Coesfeld. Die Polizei hat im Rahmen eines Einsatzes zur Bekämpfung von Wohnungseinbrüchen in einem Reisebus in Stuttgart ein Päckchen mit Schmuckgegenständen sichergestellt, die aus dem Kreis Coesfeld stammen könnten. Es handelt sich um teilweise hochwertige Ketten, Ringe, Broschen und Armbänder. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 25.02.2015

Förderschul-Fusion: Schulausschuss gibt offiziell grünes Licht / Am 25. März entscheidet der Kreistag Jetzt schließt sich der Reißverschluss

Förderschul-Fusion: Schulausschuss gibt offiziell grünes Licht / Am 25. März entscheidet der Kreistag : Jetzt schließt sich der Reißverschluss

Coesfeld. Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen für die Fusion der Förderschulen Lernen im Kreis Coesfeld: Wie berichtet soll die Fröbelschule in Coesfeld Teilstandort der Pestalozzi-Schule in Dülmen werden, für die wiederum der Kreis Coesfeld die Trägerschaft von der Stadt Dülmen übernimmt. Die Burgschule in Davensberg läuft aus. Von Detlef Scherle mehr...


1 - 20 von 200 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook