Do., 07.12.2017

Heribert Prantl stellt in Lüdinghausen sein neues Buch „Die Kraft der Hoffnung“ vor Denkanstöße in schwierigen Zeiten

Heribert Prantl stellt in Lüdinghausen sein neues Buch „Die Kraft der Hoffnung“ vor: Denkanstöße in schwierigen Zeiten

Lüdinghausen. Wenn jemand als Meister des gut reflektierten Wortes bezeichnet werden kann, dann ist es Heribert Prantl. Der Jurist, Journalist und Autor kennt sich aus in der Geschichte, der Theologie und der Philosophie und vielen anderen Disziplinen. In gepflegter Bescheidenheit überzeugt der Ressortleiter Innenpolitik der Süddeutschen Zeitung mit dem, was er ist und weiß. Inszenierungen liegen dem Münchner fern. Von Allgemeine Zeitung mehr...

Mi., 06.12.2017

Kreis Coesfeld 17 technische Mängel an Rädern

Kreis Coesfeld (ds). Bei kreisweiten Fahrradkontrollen hat die Kreispolizei mit Unterstützung einer Einsatzhundertschaft am Dienstagvormittag 17 technische Mängel an Fahrrädern festgestellt. Kinder bekamen Elternbriefe mit. Insgesamt stellten die Beamten 37 Verkehrsverstöße fest – darunter: falsche Radwegbenutzung und Handy am Lenker. Sie wurden mit einem Verwarngeld geahndet. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 06.12.2017

Kabarettist in Coesfeld Beckers Liebesspiel mit Worten

Kabarettist in Coesfeld: Beckers Liebesspiel mit Worten

Coesfeld. Jürgen Becker, einer von Deutschlands bekanntesten Kabarettisten und Moderator der „Mitternachtsspitzen“ im WDR, tritt am Freitag, 12. Januar 2018, um 20 Uhr in der Coesfelder Bürgerhalle auf. Er präsentiert sein Programm „Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung“. Becker bittet darin zum Blick durchs Schlüsselloch. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mi., 06.12.2017

Kreis baut in Coesfeld ein neues Jugendamt-Domizil / Streit um Gestaltung entschieden Im Frühjahr 2018 geht’s los

Kreis baut in Coesfeld ein neues Jugendamt-Domizil / Streit um Gestaltung entschieden: Im Frühjahr 2018 geht’s los

Kreis Coesfeld (ds). Auf dem bisherigen Mitarbeiter-Parkplatz der Kreisverwaltung am Schützenwall in Coesfeld soll für 3,3 Millionen Euro ein neues Kreishaus entstehen. Den Beschluss dazu hat der Kreistag bereits im Frühjahr gefasst. Doch nach dem ersten Entwurf des Architektur-Büros Bock Neuhaus Partner aus Coesfeld für das neue Jugendamts-Domizil waren noch einige gestalterische Hürden zu überwinden. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 06.12.2017

Jugendhilfeausschuss lehnt Antrag ab Keine Fachstelle gegen Gewalt an Kindern

Jugendhilfeausschuss lehnt Antrag ab: Keine Fachstelle gegen Gewalt an Kindern

Kreis Coesfeld. Aus der Fachstelle gegen Gewalt an Kindern und Jugendlichen, die der Kinderschutzbund im Kreis Coesfeld einrichten wollte, wird vorerst nichts. Es fehlt das Geld dafür. Von Detlef Scherle mehr...


Mi., 06.12.2017

Kreis Coesfeld Ein Armutszeugnis

Ja, zwei halbe Stellen. Das wären nur Tropfen auf den heißen Stein gewesen. Aber was passiert, bei Lichte betrachtet, jetzt nach dem Beschluss des Jugendhilfe-Ausschusses? Gar nichts! Das Leid der Kinder schreit weiter zum Himmel. Die Fallzahlen steigen. Im vergangenen Jahr mussten die Jugendämter im Kreis Coesfeld 235 Mal in Familien prüfen, ob eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 05.12.2017

Kreis Coesfeld „Steindorf kocht“ mit Dorothee Feller

Kreis Coesfeld (ds). In der Reihe „Steindorf kocht“, die das Kolping-Bildungswerk veranstaltet, ist am 16. Februar 2018 Regierungspräsidentin Dorothee Feller zu Gast. Von Detlef Scherle mehr...


Di., 05.12.2017

Verein aus Davensberg gewinnt bei der Jubiläumsschau in Coesfeld Kaninchen begeistern Hunderte zum 100.

Verein aus Davensberg gewinnt bei der Jubiläumsschau in Coesfeld: Kaninchen begeistern Hunderte zum 100.

Coesfeld (mjs). Kaninchen sind für Groß und Klein ein Magnet – auch noch nach 100 Jahren. Das belegte am Wochenende die große Resonanz auf die Jubiläums-schau des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter. Hunderte Besucher waren gekommen, um die schönsten Mümmelmänner zu bewundern und deren Sprünge über Hindernisse im Kanin-Hop-Wettbewerb zu verfolgen. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Di., 05.12.2017

Auch der Jugendhilfeausschuss des Kreistages stimmt mit großer Mehrheit für das „Kompass“-Projekt Politiker contra Verwaltung

Kreis CoEsfeld. Bei nur einer Gegenstimme des UWG-Vertreters Michael Neumann aus Rosendahl hat der Jugendhilfe-Ausschuss des Kreistages gestern beschlossen, das Projekt „Kompass“ des Bunten Kreises Münsterland für weitere drei Jahre finanziell zu unterstützen. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 04.12.2017

Aber günstige Tarife für Familien / Politiker segnen neues Konzept ab / 50 000 Besucher werden erwartet Vischering-Eintritt verdreifacht sich

Aber günstige Tarife für Familien / Politiker segnen neues Konzept ab / 50 000 Besucher werden erwartet: Vischering-Eintritt verdreifacht sich

Lüdinghausen. „Einfach und übersichtlich“ soll sie laut Verwaltung werden: die neue Struktur der Eintrittspreise auf Burg Vischering. Wenn die „WasserBurgenWelt“ am 1. Februar neu eröffnet, zahlen Erwachsene 7,50 Euro (ermäßigt: 5 Euro), um alles zu sehen. Bisher kostete das 2,50 Euro (2 Euro). Kinder (ab sechs Jahren) und Jugendliche sind mit 3,50 Euro (1 Euro) dabei. Von Detlef Scherle mehr...


Mo., 04.12.2017

Auch Weltmeister in Lüdinghausen dabei Zwei Zauber-Galas

Auch Weltmeister in Lüdinghausen dabei: Zwei Zauber-Galas

Lüdinghausen. Der erfolgreichen Premiere folgt jetzt eine Neuauflage – und zwar gleich im Doppelpack. Denn nach der ersten internationalen Zaubergala Anfang dieses Jahres sind auch 2018 wieder viele Profi-Zauberer auf Burg Vischering in Lüdinghausen live zu erleben: Am Dienstag (30. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Mo., 04.12.2017

Weihnachtsmärchen nach Dickens Sonntag auf Burg Vischering „William Goldtaler, der Zweite!“

Weihnachtsmärchen nach Dickens Sonntag auf Burg Vischering: „William Goldtaler, der Zweite!“

Lüdinghausen. „William Goldtaler, der Zweite!“ Das ist der Titel eines Weihnachtsmärchens nach Charles Dickens, das vom Theater Don Kidschote am kommenden Sonntag (10. 12.) um 15 Uhr auf Burg Vischering in Lüdinghausen gezeigt wird – präsentiert vom Kreis Coesfeld. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 01.12.2017

Kreis Coesfeld profitiert überproportional stark von der Regionale 2016 83 Mio. Euro aus dem Fördermittel-Füllhorn

Kreis Coesfeld profitiert überproportional stark von der Regionale 2016: 83 Mio. Euro aus dem Fördermittel-Füllhorn

Kreis Coesfeld (ds/and). Der Kreis Coesfeld wird von der Regionale 2016 überproportional stark profitieren. Das geht aus einer Investitionsliste der Projekte hervor, die die Regionale-2016-Agentur jetzt zusammen mit einer 270-seitigen Abschlussdokumentation vorlegte. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Fr., 01.12.2017

Zahl der meldepflichtigen Fälle hat sich mehr als verdoppelt Krätze auf dem Vormarsch

Kreis Coesfeld. Schon beim Gedanken daran juckt es einem überall: Die Krätze macht sich wieder breit im Kreis Coesfeld. Waren im vergangenen Jahr 25 Fälle bekannt geworden, registrierte die Kreis-Gesundheitsbehörde in diesem Jahr schon 65. Und diese Zahl bildet die Realität noch nicht einmal annähernd ab. Denn meldepflichtig, so Dr. Von Detlef Scherle mehr...


Fr., 01.12.2017

Karin Schnaase-Beermann moderiert am 2. 2. 2018 die große Gala Premiere für Badminton-Ikone

Karin Schnaase-Beermann moderiert am 2. 2. 2018 die große Gala: Premiere für Badminton-Ikone

Kreis Coesfeld. Sportmedienpreis ohne Karin Schnaase? Undenkbar! Zum Start des Wettbewerbs im Jahr 2000 holte sie erstmals den Titel. Danach errang sie viele 2. und 3. Plätze. 2016 schließlich zum Ende einer außergewöhnlichen Karriere stand sie erneut als Siegerin im Rampenlicht der Sportgala. Von Norbert Klein mehr...


Do., 30.11.2017

Kreis Coesfeld Zwei Aids-Tote im Kreis Coesfeld zu beklagen

Kreis Coesfeld (ds). Zwei Menschen sind im Jahr 2015 im Kreis Coesfeld an den Folgen von HIV (Humane Immundefizienz-Viruskrankheit) verstorben. Wie die amtliche Statistikstelle des Landes Nordrhein-Westfalen anlässlich des heutigen Welt-Aids-Tages mitteilte, waren das rein rechnerisch 0,9 pro 100 000 Einwohner. Dieser Wert lag etwas über dem Landesschnitt von 0,6. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 30.11.2017

Grünen-Antrag bewilligt Konzept für Radwege entwickeln

Kreis Coesfeld (ds). Für den Kreis Coesfeld soll ein „handlungs- und maßnahmeorientiertes Radverkehrskonzept“ aufgestellt werden. Vorbehaltlich einer Förderung mit Landesmitteln hat der Verkehrs-Ausschuss des Kreistages diesem Antrag der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen einmütig zugestimmt. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 30.11.2017

Kreisverband der Rassekaninchenzüchter lädt am Wochenende zur Jubiläumsschau ein Freudensprünge zum Hundertjährigen

Kreisverband der Rassekaninchenzüchter lädt am Wochenende zur Jubiläumsschau ein: Freudensprünge zum Hundertjährigen

Kreis Coesfeld. Das Rennpferd des kleinen Mannes sind sie nicht, aber sie können über Hürden springen wie Rösser – die Mümmelmänner der Rassekaninchenzüchter des Kreises Coesfeld. Am Wochenende, auf der Jubiläumsschau zum 100-jährigen Bestehen, sind 326 Rassekaninchen im Reitsportzentrum in Coesfeld-Flamschen zu sehen. Am Samstag (2. 12.) geht es los mit Vorführungen der Kanin Hop Gruppen von 10 bis 13.30 Uhr. Von Allgemeine Zeitung mehr...


Do., 30.11.2017

Arbeitslosenquote im November wieder bei 2,8 Prozent Knapp am Allzeitrekord vorbei

Kreis Coesfeld (ds). 3382 Arbeitslose sind im November 2015 im Kreis Coesfeld gezählt worden. Es hat nicht viel gefehlt, und dieser Allzeitrekord wäre im November 2017 gebrochen worden. Nur neun mehr, 3391 Personen ohne Job, registrierte die Agentur für Arbeit. Die Quote lag – wie vor zwei Jahren – bei 2,8 %. Das ist nach wie vor die niedrigste in der Nordhälfte Deutschlands. Von Detlef Scherle mehr...


Do., 30.11.2017

Hauptsächlich Migranten aus Nordafrika betroffen / Gesundheitsamt in Flüchtlingsbetreuung eingebunden Tuberkulosefälle gehen wieder zurück

kreis Coesfeld. Durch die Flüchtlingswelle in den Jahren 2015 und 2016 war und ist auch das Gesundheitsamt verstärkt gefragt. Wie dessen Leiter Dr. Heinrich Völker-Feldmann im Gesundheits-Ausschuss des Kreistages berichtete, stieg die Zahl der Tuberkulose-Fälle deutlich an. Der Höhepunkt wurde 2016 mit 15 Fällen erreicht, davon zehn im Ausland geborene Patienten. Von Detlef Scherle mehr...


121 - 140 von 2520 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook