Mi., 04.05.2016

Omer Klein Trio gastiert am Sonntag auf Burg Vischering Der Meisterpianist und seine feinnervigen Mitstreiter

Omer Klein Trio gastiert am Sonntag auf Burg Vischering : Der Meisterpianist und seine feinnervigen Mitstreiter

Das Omer Klein Trio gastiert am kommenden Sonntag auf Burg Vischering. Foto: az

Lüdinghausen. Die Süddeutsche Zeitung rechnet ihn „zur kleinen Schar der echten Meisterpianisten“: Omer Klein, der am kommenden Sonntag (8. 5.) um 19 Uhr mit seinem Trio in Lüdinghausen gastiert, begeistert Fachkritik und Publikum gleichermaßen. Mit diesem Auftritt auf Burg Vischering präsentiert die Kulturabteilung des Kreises Coesfeld Spitzen-Jazz aus Israel in ihrem Veranstaltungssaal.

Von Allgemeine Zeitung

Begeisterte Medienberichte, ein euphorisches Publikum und „Standing Ovations“ bei den Konzerten: Mit „Fearless Friday“, dem brandaktuellen Programm und Album, spielen sich Omer Klein und sein neues Trio aus Bassist Haggai Cohen-Milo und dem jungen Schlagzeuger Amir Bresler nach ganz oben in die Top-Liga des Jazz, heißt es in der Ankündigung des Kreises Coesfeld.

Alle drei Musiker stammen aus Israel: Mit Cohen-Milo, der heute in New York lebt, verbindet Omer Klein eine lange musikalische Zusammenarbeit und Freundschaft. Amir Bresler kennen die beiden Musiker laut Ankündigung schon aus ihrer Schulzeit in Tel Aviv, wo Bresler heute noch wohnt. Omer Klein selbst, der für den Echo Jazz 2016 nominiert ist, ist inzwischen in Deutschland sesshaft.

Ihre tiefe Verbundenheit, gepaart mit der sprühenden Kreativität der einzelnen Musiker, ist in jedem der Stücke zu spüren. Während seiner Europa-Tournee 2014 wuchs dieses Trio um Omer Klein zu einer feinnervigen, gegenseitig auf kleinste Schwingungen reagierenden Einheit zusammen, die weltweit ihresgleichen sucht. „Diese kraftvolle Konzentration haben die drei in die Bauer Studios getragen, um hier in einer beispiellosen, hochenergetischen Recording Session das Album ‚Fearless Friday’ einzuspielen“, berichtet Christine Sörries, Leiterin der Kulturabteilung des Kreises Coesfeld.

Eintrittskarten für dieses Jazzkonzert der Spitzenklasse sind direkt in der Burg Vischering erhältlich, können auch dort unter Tel. 02591/ 799011 vorbestellt oder direkt unter www.adticket.de erworben werden. Der Eintrittspreis beträgt 20 Euro (ermäßigt 17 Euro, Schüler und Studierende zahlen 10 Euro).

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3981595?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F