Di., 10.05.2016

Feierstunde fürs Regionale-Projekt Schlüssel fürs Leohaus überreicht

Feierstunde fürs Regionale-Projekt : Schlüssel fürs Leohaus überreicht

Das Leohaus in Olfen ist offiziell eröffnet. Zahlreiche Bürger beteiligten sich an dem Umbau. Foto: az

Olfen (weze). In einer überaus freundlichen und stimmungsvollen Feierstunde wurde das in neuem Glanz erstrahlte „Leohaus“ in Olfen nun eröffnet.

Von Allgemeine Zeitung

Nach sechs Jahren Planung und Umbauarbeiten wurde der Bürgerstiftung „Unser Leohaus“ offiziell der Schlüssel überreicht. Etliche politische Prominenz, der Vorstand der Bürgerstiftung und viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter, die allein 6400 Arbeitsstunden in die „Bilanz“ einbrachten, feierten mit Musik- und Tanz-Aufführungen dieses für die Stadt Olfen großartige Ereignis. So ließ es sich NRW-Bauminister Michael Groschek nicht nehmen, seine Bewunderung für so viel bürgerliches Engagement in der Steverstadt auszudrücken: „Hier in Olfen weht ein Bürgergeist und in diesem Leohaus ist jeder Cent gut investiertes Geld“. Und weiter. Die Aufnahme in die Projektreihe der „Regionale 2016“ mit der damit einhergehenden finanziellen Unterstützung des Landes NRW und die vielen ehrenamtlichen Arbeitsstunden haben es möglich gemacht: Das historische Leohaus von 1929 soll als „Haus der Möglichkeiten“ in Zukunft wieder Dreh- und Angelpunkt vieler Aktivitäten der Bürgerschaft sein.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3995833?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F