Mi., 11.05.2016

Informationen über Pflegeleistungen /Aktionstag geht auf eine britische Krankenschwester zurück Lufballons in Lüdinghausen, Senden und Dülmen

Kreis Coesfeld (vth). Zum internationalen „Tag der Pflege“ wollen die Sozialstationen des Caritasverbands Coesfeld heute (12. Mai) in Dülmen, Lüdinghausen und Senden informieren und Luftballons starten lassen. „Wir wollen damit symbolisch auf die Menschen, die wir betreuen, die Angehörigen und Verstorbenen aufmerksam machen“, sagt Daniela Woydeck, stellvertretende Pflegedienstleiterin der Sozialstation Dülmen West. Die Sozialstationen des Caritasverbands Coesfeld betreuen rund 600 Menschen, für jeden soll ein Ballon starten. Beginn in Lüdinghausen und Senden ist zwischen 11.30 und 12 Uhr, in Dülmen ab etwa 16.30 Uhr. Der internationale „Tag der Pflege“ am heutigen Donnerstag wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Florence Nightingale war eine britische Krankenschwester und gilt als die Pionierin der modernen Krankenpflege. Sie starb 1910 in London.

Von Viola ter Horst
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3998681?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F