Di., 31.05.2016

Kreis Coesfeld Mehr Lungenkrebs-Tote im Kreis

Kreis Coesfeld (ds). Im Kreis Coesfeld sind im Jahr 2014 592 Menschen an Krebs verstorben. Das sind 14 weniger als im Vorjahr. Wie das statistische Landesamt anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai mitteilte, litten 126 Betroffene (sieben mehr als im Vorjahr) zuvor an bösartigen Neubildungen der Bronchien und der Lunge. Das ist zahlenmäßig die größte Gruppe. Als Hauptursache dieser Krebsart gilt das Rauchen. Die Lungenkrebs-Patienten verstarben im Schnitt mit 71 Jahren – sieben Jahre früher als alle anderen.

Von Detlef Scherle
Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4047158?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F