Kreis Coesfeld
Sechs Platzverweise an Altweiber

Kreis Coesfeld (ds). Die Jecken haben es nicht allzu doll getrieben. Aus Sicht der Polizei verlief Altweiber im Kreis Coesfeld weitgehend friedlich. Beim Umzug in Billerbeck verzeichnete sie nur eine leichte Körperverletzung. Gegen zwei Unruhestifter sprachen die Beamten Platzverweise aus. Mit gestiegenem Alkoholpegel kam es am Abend in Billerbeck dann aber noch zu ähnlichen Vorfällen, die zwei weitere Platzverweise und drei Ingewahrsamnahmen nach sich zogen. Eine 21-jährige Frau aus Coesfeld wurde von einem Unbekannten angegriffen und dabei leicht verletzt. Ein 27-jähriger Billerbecker trat spät am Abend die Scheibe einer Haustür ein, was ihm eine Anzeige einbrachte. Platzverweise gegen zwei Störer waren auch beim in Olfen das Mittel der Wahl für die Polizeibeamten.

Freitag, 09.02.2018, 21:22 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5505024?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker