„Freunde der Kleinkunst“ präsentieren mit dem Kreis WDR5-Show
„Schlag auf Schlag“ mit Fritz Eckenga

Lüdinghausen. Nach Dr. Ludger Stratmann jetzt Fritz Eckenga. Eine Kabarettikone des Ruhrgebietes übergibt quasi das Mikrofon an die Nächste. Zum zweiten Mal gastiert WDR5 mit seiner Kabarettshow „Schlag auf Schlag“ auf Einladung der Kulturinitiative „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) in Kooperation mit dem Kreis Coesfeld im Veranstaltungssaal der Burg Vischering. Als Star- und Talkgast ist dieses Mal der Dortmunder Kabarettist und Autor Fritz Eckenga mit an Bord. Er wird zusammen mit dem gesamten Stammensemble um Moderator Thomas C. Breuer und die Kabarettistin Christine Prayon (Birte Schneider aus der „heute-Show“) am Sonntag, 18. März um 19 Uhr in Lüdinghausen auf der Bühne stehen.

Dienstag, 13.02.2018, 18:40 Uhr

„Freunde der Kleinkunst“ präsentieren mit dem Kreis WDR5-Show: „Schlag auf Schlag“ mit Fritz Eckenga
Fritz Eckenga ist Star- und Talkgast bei der WDR 5-Kabarettshow „Schlag auf Schlag“ im Veranstaltungssaal der Burg Vischering. Foto: az

Eintrittskarten gibt es ab Mittwoch, 14. Februar persönlich bei „Lüdinghausen Marketing“ (Borg 4) zum Preis von 27 Euro. Sie können auch über die Internetseite von FKK bestellt werden.

Aber aufgepasst: Da bereits viele FKK-Abonnenten im Besitz eines Tickets sind, ist die Anzahl der Karten begrenzt und es empfiehlt sich bei Interesse, schnell zu handeln.

„Schlag auf Schlag“ wird an diesem Abend vom WDR aufgezeichnet und einige Wochen später auf WDR5 gesendet. So können die Zuschauer live erleben, wie eine Radiosendung entsteht. Die knapp zweistündige Show bietet eine ungewöhnliche und unterhaltsame Mischung aus Kabarett, Jazz, Talk und einem Live-Hörspiel auf der Bühne. | www.freunde-der-kleinkunst.de

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5522283?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F
Nachrichten-Ticker