Di., 27.02.2018

Kreis Coesfeld Morgen Lesung: Das Lebensbild einer faszinierenden Persönlichkeit

Kreis Coesfeld: Morgen Lesung: Das Lebensbild einer faszinierenden Persönlichkeit

Foto: az

Lüdinghausen. In der Familienkapelle im Schatten der Burg Vischering hängt ein großes Porträtbild von ihr – schließlich entstammt sie jener Familie, die über Jahrhunderte auf der Burganlage in Lüdinghausen wohnte. Da ist es kein Wunder, dass das Leben der seligen Ordensschwester Maria Droste zu Vischering in einer Autorenlesung auf Burg Vischering intensiver beleuchtet wird. Dort stellt der emeritierte Theologieprofessor Dr. Hugo Goeke morgen (1. 3.) um 19 Uhr sein kürzlich erschienenes Buch „Von der Gräfin zur selbstlosen Dienerin: Das kurze Leben der seligen Maria Droste zu Vischering“ vor. Ihm zur Seite steht der ehemalige Chefredakteur von „Kirche + Leben“, Hans-Josef Joest, der biographische Daten beisteuert.

Von Allgemeine Zeitung

Die selige Maria vom Göttlichen Herzen, geb. Droste zu Vischering (1863- 1899), stammte aus einem westfälischen Adelsgeschlecht in Münster; Clemens August Kardinal Graf von Galen war ihr Cousin. Sie zählt zu den herausragenden Vertretern des deutschen Katholizismus im 19. Jahrhundert. Ihr Einsatz für die ihr anvertrauten Mädchen aus schlimmsten sozialen Verhältnissen entsprang einer tiefen Spiritualität. So geht die Herz-Jesu-Verehrung in der katholischen Kirche wesentlich auf ihre Impulse zurück. Dr. Hugo Goeke zeichnet anhand von Quellen aus erster Hand das Lebensbild dieser faszinierenden Persönlichkeit.

7 Eintritt: drei Euro, Voranmeldung unter 2 02591 / 79900 erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5556141?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F