• +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
  • +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
  • +++ EILMELDUNG +++
  • Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer

Do., 12.04.2018

Kreis Coesfeld Die meisten Ausländer sind Europäer

Kreis Coesfeld: Die meisten Ausländer sind Europäer

Foto: az

Kreis Coesfeld. Die Welt im Kreis Coesfeld: Die meisten Menschen, die mit ausländischem Pass hier leben, stammen aus Europa. Ende 2017 waren von 14 685 Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit 9260 Europäer. Die größte Gruppe bildeten Polen (1925), wie aus der Statistik des Landesamts Information und Technik hervorgeht. Einen hohen Zuwachs verzeichnet die Statistik von Menschen aus Syrien, die mit 1535 (2016: 1440) Menschen die zweitgrößte Gruppe darstellten, gefolgt von Rumänen (1260) und Türken (1020), dann Irakern (615), Ungaren (525) und Russen (435). Als nächstes kommen Niederländer (375).

Von Viola ter Horst

Insgesamt stieg der Anteil an ausländischen Menschen von 13 955 Ende 2016 auf 14 685 Ende 2017. Differenziert nach Kontinenten kommen nach den Europäern (9260) mit großem Abstand Asiaten (4115), dann Afrikaner (880) und Amerikaner (245). 155 Menschen waren Ende 2017 staatenlos.

Viele Bürger mit ausländischem Pass leben seit mindestens acht Jahren in Deutschland und hätten somit einen Anspruch auf Einbürgerung. Zum Teil leben sie sogar mehr als 30 Jahre in Deutschland. Die Ergebnisse basieren auf Daten des Ausländerzentralregisters, das beim Bundesamt für Migration geführt wird.

Google-Anzeigen
Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5656767?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F