Do., 17.05.2018

Kreis Coesfeld So viel Poesie steckt im Wald

Kreis Coesfeld: So viel Poesie steckt im Wald

Buchenwälder wie dieser prägen den Kreis Coesfeld. Die Ausstellung führt in ihr komplexes Ökosystem ein. Foto: Birgit Stephan

Darup. Die multimediale Ausstellung „Waldland NRW“ wird am 3. Juni um 16 Uhr im Naturschutzzentrum auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup eröffnet. Sie bietet unterhaltsame Informationen zu den vielschichtigen Aspekten rund um das Thema Wald und ermöglicht den Besuchern individuelle Zugänge zu einem ungewöhnlichen Waldspaziergang. Mythen, Tiere und Pflanzen aber auch Herausforderungen in Zeiten des Klimawandels werden sinnlich, poetisch, sachlich und informativ vermittelt. Für Groß und Klein gibt es viel zu entdecken.

Von Allgemeine Zeitung

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und des Landesbetriebs Wald und Holz in NRW, maßgeblich gefördert von der NRW-Stiftung und unterstützt vom WDR.

Zu sehen ist „Waldland NRW“ bis zum 25. Oktober. täglich von 10 bis 18 Uhr.

Google-Anzeigen
Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5747276?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F