Di., 29.05.2018

Kreis Coesfeld Dracula gibt sich in Coesfeld die Ehre

Kreis Coesfeld: Dracula gibt sich in Coesfeld die Ehre

Das Opfer ahnt noch nichts von dem bösen Vampirwesen, das nach seinem Blut giert. Foto: Landestheater Detmold

Coesfeld. Mit Frank Wildhorns Musical „Dracula“ gastiert das Landestheater Detmold am 5. Juni im konzert theater coesfeld. Es ist angelehnt an Bram Stokers gleichnamigen Klassiker. Zum Inhalt: Das Bild der Verlobten seines Rechtsanwalts weckt unweigerlich den Blutdurst von Graf Dracula. Und er reist zu ihr ins viktorianische London, wo er sein Unwesen treibt, bis ihn der erfahrene Vampirjäger Van Helsing zur Strecke bringt. Lucius Wolter als gräflicher Blutsauger lässt weder stimmlich noch schauspielerisch Wünsche offen.

Von Allgemeine Zeitung

7 Karten gibt es zu den Preisen von 29, 35, und 39 Euro an der Kasse des Theaters, unter der kostenfreien Hotline (Tel. 0800/539 6000), an der Theaterkasse im WBK (Osterwicker Str. 29) und im Internet. | www.konzerttheatercoesfeld.de

Google-Anzeigen
Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5777776?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F