Fr., 29.06.2018

Kreis Coesfeld Notfalldienstpraxis in Dülmen umgezogen

Dülmen. Die zentrale Notfalldienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe an den Christophorus-Kliniken in Dülmen ist umgezogen: Bürger, die außerhalb der Praxisöffnungszeiten einen niedergelassenen Arzt benötigen, finden die neuen Räume im Nachbargebäude der Klinik unter der Adresse Am Schlossgarten 11 a, gegenüber des KfH-Kuratoriums für Dialyse und Nierentransplantation e.V. Die Öffnungszeiten: montags, dienstags und donnerstags von 18 bis 22 Uhr, mittwochs und freitags von 13 bis 22 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 8 bis 22 Uhr. Über die Möglichkeiten eines Hausbesuchs informiert die Arztrufzentrale des ärztlichen Bereitschaftsdienstes unter der zentralen Telefonnummer 116117. Wichtig: Menschen, die sich in einer lebensbedrohlichen Notfallsituation befinden, wenden sich an die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 112.

Von Allgemeine Zeitung
Google-Anzeigen
Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5861830?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F