Mi., 04.07.2018

Kreis Coesfeld Bustouristen im Visier

Kreis Coesfeld: Bustouristen im Visier

Am Stand der Burg Vischering auf Deutschlands größter Busreisemesse: Kreisdirektor Joachim Gilbeau und Klara Aldenborg. Foto: Markus Kleymann

Kreis Coesfeld / Köln. „Für uns sind die Busreisegäste eine ganz wichtige Zielgruppe“, betonte Kreisdirektor Joachim L. Gilbeau, als er nun den Informationsstand des Kreises Coesfeld auf der größten Busreisemesse Deutschlands besuchte. Dort machten mit Klara Aldenborg, Lukas Bertels und Markus Kleymann drei Mitarbeiter der Kulturabteilung des Kreises auf die Burg Vischering und das neue Museum mit seinen vielfältigen Möglichkeiten aufmerksam.

Von Allgemeine Zeitung

„Wir haben zahlreiche Kontakte zu Busunternehmern geknüpft, die wir auf das neue Museum als lohnendes Reiseziel für Busgruppen aufmerksam gemacht haben“, freute sich Markus Kleymann über die gute Resonanz. Vorbereitet hatte den Infostand Klara Aldenborg, die damit in ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit wertvolle Erfahrungen sammeln konnte.

Derzeit besuchen bereits viele Reisegruppen mit dem Bus die Burg Vischering. Und schon jetzt ist das Angebot durch ermäßigte Gruppenpreise und auch durch ein Paket für die Busfahrer selbst attraktiv – diesen werden kostenlose Stellplätze, freier Eintritt sowie ein Verzehrgutschein für das „Café Reitstall“ geboten. Dieses Segment soll aber, so auch der Wunsch des Kreisdirektors, durch gezielte Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit auch in Zukunft noch weiter ausgebaut werden. | www.burg-vischering.de

Google-Anzeigen
Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5878603?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F