Do., 19.04.2018

Audi prallt auf Kleintransporter Sekundenschlaf am Nachmittag

 

Ascheberg - Ein 22-Jähriger prallte mit seinem Audi auf der A 1 auf einen Kleintransporter. Grund für das späte Bremsen: Sekundenschlaf. mehr...

Mi., 18.04.2018

Goldenes Priesterjubiläum von Pater Jenkner Die ganze Kraft gilt den Menschen

Zwischen Clowns und Aufnahmen des begeisterten Hobbyfotografen: Pater Joachim Jenkner in seiner Wohnung am Lambertus-Kirchplatz.

Ascheberg - Sein ganzes Berufsleben widmet er seiner Berufung – der Seelsorge. Pater Joachim Jenkner, der jetzt das goldene Priesterjubiläum begeht, sieht im Glauben vor allem die Hinwendung zum Menschen, die Milde und Barmherzigkeit. Bis zum Juli bleibt der 76-Jährige noch Ascheberg treu. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 18.04.2018

Folgen des Tarifabschlusses im öffentlichen Dienst Die Gemeinde wird nicht kalt erwischt

Kämmerer Peter Hanewinkel mit Bürgermeister Risthaus (l.).

Ascheberg - Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst hat finanzielle Folgen für die Gemeinde Ascheberg. Dort waren Aufschläge im laufenden Etat einkalkuliert worden, eine kleine Lücke klafft aber trotzdem. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 18.04.2018

Aktion Kauf zwei, gib eins „Tafel“ sammelt vor Geschäften

Die Tafel bittet wieder um Lebensmittelspenden.

Ascheberg - Die Ascheberger Tafel bittet vor Geschäften in Ascheberg um Lebensmittelspenden. Das Motto lautet wieder „Kauf zwei, gib eins“. mehr...


Mi., 18.04.2018

Tennisabteilung des SV Davensberg Saisonstart verläuft erfolgreich

Die Tennisabteilung des SV Davaria legte einen erfolgreichen Saisonstart hin.

Davensberg - Einen erfolgreichen Saisonstart legte die Tennisabteilung des SV Davaria Davensberg hin. Am Sonntagmorgen fanden sich zahlreiche aktive Mitglieder auf der Tennisanlage am Rennekamp ein. Außerdem folgten viele Interessierte der Einladung der Tennisabteilung, die in diesem Jahr durch besonders intensive Werbung im Davertdorf auf sich aufmerksam gemacht hatte. Von Simon Roß mehr...


Di., 17.04.2018

Erste Kehrmaschine rundet Fuhrpark des Bauhofes ab Besenrein sollen alle Plätze sein

Extrem wendig und vollgestopft mit Technik: Dr. Bert Risthaus (v.l.), Christian Scheipers und Andreas Nünneke schauen, wie Dieter Kirchhoff mit der Kehrmaschine einen Slalomparcours bewältigt.

Ascheberg - Es ist ein High-Tech-Vehikel: Der Fuhrpark der Gemeinde wird mit einer Kehrmaschine abgerundet. Sie soll für mehr Sauberkeit auf Straßen und Plätzen sorgen und die Bauhof-Mannschaft entlasten. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 17.04.2018

Bürgerschützen Ascheberg entern die Santa Monika „Leinen los“ – um die Gemeinschaft zu stärken

Ein Debüt für die Bürgerschützen: Frank Neuhaus (v.l.), Markus Klaverkamp und Dietmar Panske bitten an Bord.

Ascheberg - Die Bürgerschützen Ascheberg gehen neue Wege, um die Gemeinschaft generationsübergreifend zu stärken. Am 30. Juni heißt es deshalb „Leinen los!“ Die Schützen und Freunde des Vereins entern die Santa Monika. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 16.04.2018

Drei Chöre der Pfarrgemeinde bereiten sich auf Katholikentag vor Viele Kehlen für ein Halleluja

Erstmals probten die drei Chöre der Pfarrgemeinde St. Lambertus Ascheberg am Samstag zusammen für ihren gemeinsamen Auftritt beim Katholikentag.

Ascheberg - Die Kirchenchöre St. Lambertus, St. Anna und St. Benedikt machen für ein Konzert beim Katholikentag gemeinsame Sache. Und dafür proben sie seit Wochen unermüdlich. Zunächst jeder für sich, am Samstag sangen und übten sie ihr Repertoire erstmals gemeinsam. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 16.04.2018

Klassentreffen – 25 Jahre nach Schulentlassung Realschüler stellen Trabi in Parklücke quer

Wiedersehen nach 25 Jahren: Logisch, dass sich der Entlassjahrgang 1993 auf dem Hof Hegemann am Samstag jede Menge zu erzählen hatte.

Ascheberg - Sie waren schon immer eine eingeschworene Gemeinschaft. Beim Klassentreffen der Realschüler kamen deshalb viele Erinnerungen an gemeinsame Aktionen und Streiche auf. Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 16.04.2018

Klassentreffen der Herberner Volksschüler Schulentlassung liegt 50 Jahre zurück

Auf großes Echo stieß die Einladung zum Klassentreffen der ehemaligen Volksschüler aus Herbern.

Herbern - Die Schulentlassung liegt 50 Jahre zurück. Viel Gesprächsstoff und gemeinsame Erinnerungen gab es entsprechend beim Klassentreffen der Volksschüler. Von Isabel Schütte mehr...


So., 15.04.2018

Ascheberger mit Golf aus Kurve getragen Anwohner hören die Hilferufe

Auf der Davertstraße wurde der Golf des 31-jährigen aus Ascheberg, der die Kontrolle über seinen Wagen verlor, aus der Kurve getragen.

Amelsbüren/Ascheberg - Ein 31-jähriger aus Ascheberg geriet auf der Davertstraße von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Golf gegen Bäume. mehr...


So., 15.04.2018

Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern Friedhof öffnet Tor zur Geschichte

Schülerinnen und Schüler der Profilschule sowie Lehrerinnen und Vertreter der SPD kümmern sich regelmäßig um die Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern.

Herbern - Womöglich ist ihr Einsatz zurzeit wichtiger denn je: Die Gruppe „Nathan“, die vor allem aus Schülerinnen und Schülern der Profilschule besteht, kümmert sich um die Pflege des jüdischen Friedhofs in Herbern. Gerade rückten sie wieder aus, um die Grabstätten von den Folgen des Winters zu befreien. Von Isabel Schütte mehr...


So., 15.04.2018

St. Lambertus Ascheberg Ab sofort leisten sie Dienst am Altar

Verstärkung im Team der Ministranten: Fünf Jungen und neun Mädchen wurden feierlich als neue Messdiener aufgenommen.

Ascheberg - Die große Schar der Ministranten hat noch Verstärkung bekommen: Fünf Jungen und neun Mädchen wurden in St. Lambertus feierlich als neue Messdiener aufgenommen. Von Tina Nitsche mehr...


So., 15.04.2018

Unfall auf der A 1 bei Ascheberg Kontrolle über Corvette verloren

Die Corvette wurde total zerstört, der 50-Jährige am Steuer wurde notärztlich versorgt und in eine Klinik gebracht.

Ascheberg - Ein 50-Jähriger verlor die Kontrolle über seinen Sportwagen. Er erlitt schwere Verletzungen, die Corvette wurde total zerstört. mehr...


Sa., 14.04.2018

Mechthild und Anton Goß feiern Diamantene Hochzeit „60 gemeinsame Jahre sind ein echtes Geschenk“

60 Jahre gehen Mechthild und Anton Goß nun schon gemeinsam durch das Leben.

Ascheberg - Gemeinsam lachen, gemeinsam leben, gemeinsam arbeiten – sich gemeinsam den Herausforderungen des Lebens stellen. Anton und Mechthild Goß wissen wovon sie reden. Von Tina Nitsche mehr...


Sa., 14.04.2018

Regina Selhorst bleibt WLLV-Präsidentin Die Stimme der Landfrauen

So bunt wie die Blumen auf dem Hof in Forsthövel sieht Regina Selhorst auch das Leben bei den Landfrauen in den Orten, Kreisen und auf der Ebene des westfälisch-lippischen Landesverbandes.

Herbern - Sie ist angetreten, um den Landfrauen in Westfalen-Lippe eine Stimme zu geben. Nach vier Jahren bleibt Regina Selhorst das wichtigste Gesicht des Verbandes. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 13.04.2018

Unterwegs mit dem Pflegedienst Der Patient steht im Vordergrund

Kleine Gesichtsmassage gefällig? Die Pflege führt Marion Müller liebevoll durch! Rollladen hochziehen, Betten machen, auch diese Dinge erledigt Marion Müller neben der Pflege noch schnell mit.

ASCHEBERG - „Ich bin hier!“ schallt es munter aus dem Badezimmer, als Marion Müller die Wohnungstür aufschließt. Die Altenpflegerin wird schon erwartet. Von Tina Nitsche mehr...


Fr., 13.04.2018

Tauziehen am Bauernhof St. Georg Schöne Preise für die Stärksten

Vor zehn Jahren musste ein Lanz Bulldog beim Lambertusmarkt gezogen werden. In einer Woche steht er am Bauernhof St. Georg zur Kraftprobe bereit.

Ascheberg - 150 Euro und ein 30-Liter-Fässchen Bier - welcher Verein lässt diese Chance schon ungenutzt verstreichen, wenn nur sechs Männer oder acht Frauen ihre Muskeln spielen lassen müssen. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 13.04.2018

An der Herberner Straße in Ascheberg Löwen-Denkmal gesäubert

Das Löwen-Denkmal, das am 15. Mai 1927 eingeweiht worden ist, wurde in dieser Woche von den Hellbrügge-Restauratoren gereinigt und für die nächsten Jahre stand- und wetterfest gemacht.

Ascheberg - Das Löwen-Denkmal an der Herberner Straße ist in dieser Woche vom Restaurationsteam Hellbrügge gesäubert und für die nächsten Jahre fit gemacht worden. Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 13.04.2018

Schulen erarbeiten Medienkonzepte Schule 4.0 – digital ist bald normal

Eine echte Wahl haben die Schulen nicht. Der Aufbruch ins digitale Zeitalter ist verbindlich vorgeschrieben. An der Profilschule Ascheberg ist der Einsatz von i-Pads wegen des individuellen und selbstständigen Lernens ein Gewinn.

Ascheberg - In der Freizeit sind Smartphone und i-Pad aus Kinder- und Jugendhänden nicht mehr wegzudenken. In den Schulen, insbesondere im Unterricht, gibt es einen großen Nachholbedarf. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 12.04.2018

Ordnungswidrigkeit geahndet 15-Euro-Knöllchen für eine offene Beifahrerscheibe

Auch eine offene Scheibe stellt beim Parken eine Ordnungswidrigkeit dar.

Ascheberg - 15 Euro für eine offene Beifahrerscheibe? Das Knöllchen war deutlich, verlangte für die offene Scheibe und die fehlende Parkscheibe eben diesen Betrag. Immerhin Mengenrabatt dachte sich die betroffene Frau. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 12.04.2018

Aktion der Davensberger Kommunionkinder Kochbücher werden verkauft

Die Davensberger Kommunionkinder bieten am Samstag selbst erstellte Kochbücher zum Kauf an.

Davensberg - Mächtig viel Arbeit haben die Davensberger Kommunionkinder des Jahres 2018 in den vergangenen Wochen in eine Benefizaktion investiert. Jetzt sind die Davensberger am Zug. mehr...


Do., 12.04.2018

Storno in Davensberg Das amüsierte Lächeln bleibt

Ob Philipzen (r.) Herrn Rüther von den Vorteilen der Digitalisierung überzeugen kann? Storno begeisterte mit der „Abrechnung“ bei Clemens-August, zu der der Kukaduh eingeladen hatte. Videobeweis bei den „Stornos“: Harald Funke, Jochen Rüther und Thomas Philipzen (v.l) begeisterten das Ascheberger Publikum.

Davensberg - Stornieren ist anstrengend. Für die Ohren, für die Augen und für die Mundwinkel. Warum? Hier ist die Antwort. Von Nicole Klein-Weiland mehr...


Do., 12.04.2018

Betrüger legen auf „Enkeltrick“ scheitert

 

Ascheberg - Das Telefon klingelte um 12 Uhr mittags, es meldet sich der vermeintlich Sohn einer 82-jährigen Aschebergerin. Sein Ziel: Das Geld der Seniorin. mehr...


Do., 12.04.2018

Großprojekte laufen Baufrühling in Ascheberg

Die Gebäude wachsen und sprießen im Dorf: An der Appelhofstraße (gr. Foto) werden Spundwände gesetzt. Gebaut wird (von links oben nach rechts unten) an der Feuerwehr, dem Zahnzentrum, auf dem Jagdschlösschen-Gelände, dem Geismann Areal und am Kindergarten.

Ascheberg - Überall grünt und sprießt es – Frühling in Ascheberg. Doch es ist nicht nur die Natur, die Pflanzen und Bäume wachsen lässt, es wird in der Ortschaft Ascheberg auch fleißig gebaut. Von Theo Heitbaum mehr...


1 - 25 von 1303 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook