So., 22.07.2018

Schützenfest in Herbern Jakobiner ermitteln neues Oberhaupt

Karin und Michael Goßheger treten nach zweijähriger Regentschaft am Freitag ab.

Herbern - Die Regentschaft von Michael Goßheger und Ehefrau Karin neigt sich am Freitag dem Ende entgegen. Dann ermitteln die Jakobiner auf dem Graf-Ferdinand-von-Merveldt-Schützenplatz ihr neues Oberhaupt.

Mo., 23.07.2018

St. Anna-Kirmes startet im Regenschauer Grauer Himmel trübt den Rummel

An Papas sicherer und starker Seite eine Runde im Autoscooter drehen – da trauten sich auch kleine Kirmesbesucherinnen zu „großen“ Abenteuern. Zugleich kam auch die ältere Generation im geselligen Miteinander auf ihre Kosten.

Davensberg - Eingefleischte Kirmes-Fans ließen sich am Samstagabend die gute Laune nicht vom Regen trüben. Manch anderer dürfte aber wegen der trüben Wetteraussichten – trotz winkender Freifahrten – auf einen Bummel über den bunten Rummel verzichtet haben. Von Tina Nitsche


So., 22.07.2018

Naturführer-Ausbildung „Rasenmäher“auf vier Beinen

Von Tierpflegerin Jutta Luig-Beilmann lernten die Teilnehmer der Naturführer-Ausbildung viel über die unterschiedlichen Schafrassen und deren Aufgaben beim Naturschutz.

Davensberg - Bei einer Naturführer-Ausbildung des Nabu konnten die Teilnehmer Waldpädagogik und angewandten Naturschutz praxisnah erfahren.


Sa., 21.07.2018

Teenager schauen kaum noch Fernsehen Mitten in der digitalen Bezahlwelt

Die digitale Welt ist für Jugendliche ein Alltag in dem bei bezahlten Portalen Filme und Serien abgerufen werden. Informationen über Politik und Zeitgeschehen spielen oft nur noch eine Nebenrolle.

Ascheberg - Im Zeitalter der digitalen Welt, in Zeiten von Smart-TV und Internet informieren sich viele Jugendliche vor allen Dingen über ihr Handy oder Tablet. Von Luca Wobbe


Sa., 21.07.2018

WN-Leserfrage „Onkel Eddis“ Bierwagen kommt nicht

Heinz „Eddi“ Zahn (r.) war weit über 30 Jahre mit seiner Almhütte in Ascheberg. In diesem Jahr wird der Ausschank nach seinem Tod im Juni nicht auf dem Katharinenplatz aufgebaut

Ascheberg - Welche Bierstände gibt es auf der Jacobikirmes? Nach jahrelanger Konstanz bewegt sich dieses Mal etwas. Von Theo Heitbaum


Fr., 20.07.2018

Wunschlösung ist nicht umsetzbar Gemeinde diskutiert die Alternativen

Die Lücke, die „Haus Bultmann“ und die Altenbegegnungsstätte am Kirchring gerissen haben, werden als Parkplätze genutzt. Eine gut vorbereitete Lösung ist aus tragischen Umständen vom Tisch.

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg muss am Kirchring von St. Lambertus nach einer neuen Lösung suchen. Von Theo Heitbaum


Do., 26.07.2018

Bauverwaltung wird gestärkt Rückkehr ins Rathaus: Hochbauer nutzen Keller

Die Mitarbeiter der Hochbauabteilung in der Ascheberger Verwaltung ziehen um.

Ascheberg - Die Hochbauer der Ascheberger Verwaltung ziehen gerade in den Keller des Rathauses um. Von Theo Heitbaum


Fr., 20.07.2018

Mario la Scala lernt bei Fernsehkoch Stefan Marquard Schneller und ökologischer kochen

Mario la Scala ist vom gemeinsamen Kochen mit Fernsehkoch Stefan Marquard nachhaltig begeistert.

Ascheberg - Mario la Scala ist begeistert. Nach 27 Jahren als Koch hat er seine Arbeit von einer ganz anderen Seite kennengelernt. Von Theo Heitbaum


Do., 19.07.2018

Ascheberger Tafel ist in Herbern umgezogen Der Transport fällt den Mitarbeitern leichter

  Die Arbeit für die Tafelmitarbeiter ist leichter geworden, denn wer Weg von Kühltransporter zu Ausgabestelle ist kürzer und eben. Vor der ersten Ausgabe stärkten sich die Tafel-Mitarbeiter mit Reibeplätzchen. Ingrid Dohmesen und Agnes Koch backten weiter für die Tafelkunden, die erstmals an der Südstraße bedient wurden.

Ascheberg/Herbern - Südstraße 30 statt Ostlandstraße 9 – für die Kunden der Ascheberger Tafel hat sich nur der Weg zum Einkauf geändert. Von Theo Heitbaum


Do., 19.07.2018

Treffen im Ascheberger Rathaus Kommunale Selbstverwaltung ist ein hohes Gut

Ein großes Interesse an starken, handlungsfähigen Kommunen teilen Dr. Arnt Baer von Gelsenwasser, Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann und Bürgermeister Dr. Bert Risthaus (v.l.).

Ascheberg - Die kommunale Selbstverwaltung, wie sie in Deutschland praktiziert wird, wirkt auf viele Europäer ein wenig fremd.


Do., 19.07.2018

Kirmes in Davensberg steht bevor Ein Dutzend Angebote warten

Der Autoscooter wird bei der Davensberger Kirmes wieder für Spaß und gute Laune sorgen.

Davensberg - Die St. Anna-Kirmes findet in diesem Jahr am Samstag (21. Juli) und Sonntag (22. Juli) statt.


Mi., 18.07.2018

Angebot des Kunst- und Kulturvereins Lächeln ist das i-Tüpfelchen

Reifen oder Tücher war eine der Fragen, die von den jungen Akrobatinnen mit Leiterin Annette Lenters zu beantworten war.

Ascheberg - Wo normalerweise die Wortakrobaten aus der Ascheberger Politik für Kapriolen sorgen, schlagen aktuell Kinder Rad. Von Theo Heitbaum


Mi., 18.07.2018

Reparatur der Altenhammstraße Neue Steine sind da: Beton statt Natur

Die Rinnen der Altenhammstraße werden erneuert. Der Verkehr muss sich andere Wege suchen.

Ascheberg/Herbern - Die alten Rinnen sind marode, an der Altenhammstraße hat der Verkehr darum für einige Wochen Pause. Von Theo Heitbaum


Mi., 18.07.2018

Emmerbachaue in der Davert Junge Störchen üben das Fliegen

Emmerbachaue in der Davert: Junge Störchen üben das Fliegen

Auch wenn es wackelig aussieht: Die Nachwuchsstörche in der Davert landen nach dem ersten „Hochhüpfen“ wieder im Horst.


Mi., 18.07.2018

Frankfurterin liest auf Einladung des KuKADuH in Ascheberg Susanne Fröhlich kommt aufs Land

Der Vorverkauf für den Abend mit Susanne Fröhlich im Ascheberger Bürgerforum ist eröffnet.

Ascheberg - Aus dem Fernsehen ins Ascheberger Bürgerforum: Susanne Fröhlich kommt nach Ascheberg und der Vorverkauf hat begonnen.


Mi., 18.07.2018

Veranstaltungsserie auf dem Katharinenplatz „Pelle‘s Project“ trifft Ascheberg

„Pelle‘s Projekt“ nennt Christian Pelster seine neue Formation mit Drummer Gunnar Westhoff (li.) und Jürgen Holthenrich (Gitarre, re.) Zu hören sind sie bei „Ascheberg trifft sich“.

Ascheberg - Bei „Ascheberg trifft sich“ geht es in dieser Woche mit den 70ern bis in die Jetztzeit weiter.


Di., 17.07.2018

Ferienbetreuung des Vereins für Übermittagsbetreuung In der Schule entstehen Höhlen

In der Turnhalle und im Sandkasten wurden gestern Höhlen gebaut. Heute geht es für die ÜBM-Ferienkinder nach Bilstein. In der ersten Woche nehmen fast 50 Kinder das Angebot an.

Ascheberg - Kindergeschrei in der Lambertusschule! In den Ferien? Drei Wochen werden Kinder dort betreut. Von Theo Heitbaum


Mi., 18.07.2018

Ausflug nach Stuckenbrock Reiter gehen auf Safari

Ein Bilderreigen zeigt, was die Kinder des RV von Nagel Herbern im Safari-Park Stuckenbrock alles erlebt haben.

Herbern - Am Sonntag wurde von der Jugendwartin des Reit- und Fahrverein von Nagel Herbern, Karin Helmig-Kleimann, eine Fahrt in den Safaripark Stukenbrock organisiert.


Di., 17.07.2018

Ausstellung im Heimathaus Herbern Bleiche-Nachbarn in der Spielewelt

Das Heimathaus an der Altenhammstraße war das erste Ziel der Nachbarschaft Bleiche, die dort die Ausstellung „Komm spiel mit mir“ besuchte.

Herbern - Bei bestem Sommerwetter unternahm die Nachbarschaft der Herberner „Bleiche“ ihren jährlichen Ausflug.


Mi., 18.07.2018

Resümee nach der Herberner Kirmes: Hoffnungsvolle Zeichen

Die St. Benedikt-Kirmes ist vorüber: Drei Tage Jahrmarktsvergnügen liegt hinter den Besuchern, die in aller Ruhe über die Veranstaltung flanieren konnten, die ohne großes Gedränge und Geschiebe auskam.

Herbern/Ascheberg - Die Herberner Kirmes konnte auch in diesem Jahr keine Besucherrekorde brechen. Trotzdem sieht Marktmeister Rolf Kehrenberg einige ermutigende Ansatzpunkte. Von Tina Nitsche


Mo., 16.07.2018

Schwimmtechnik spielerisch verfeinert Cooler Spaß im feuchten Nass

Mit kleinen Wettkämpfe und Spielen sorgten Sonja Otte (hinten) und Linn Sabe (2.v.r.) bei den Kindern für Spaß und Begeisterung fürs Schwimmen.

Ascheberg - Zum ersten Mal hat sich „AquaVital“ mit einem feucht-fröhlichen Angebot am Ferienprogramm beteiligt. Trotz des anstehenden Abriss des Bades im Jagdschlösschen soll es auch künftig weiter gehen. Von Sigmar Syffus


Mo., 16.07.2018

Soay-Schaf-Herde verkleinert Lebende Rasenmäher geben zu viel „Gas“

Davensberg - Hitze und Trockenheit der vergangenen Wochen wirken sich auch auf das Projekt Deipen Wiese aus: Da die Vegetation sich nur mäßig entwickeln konnte, die Soay-Schafherde aber prächtig gewachsen ist, mussten sieben Tiere aus dem Gelände entfernt werden. Von Sigmar Syffus


Mi., 18.07.2018

Sommerfest des Malteserstiftes Heitere Atmosphäre und viel Programm

Bewohner und Gäste genossen das Sommerfest im Malteserstift.

Herbern - Bewohner wie Besucher genossen Programm und Atmosphäre beim Sommerfest des Malteserstiftes. Von Isabel Schütte


Mi., 18.07.2018

St.-Benedikts-Kirmes in Herbern Vergnügen vor allem für Familien

Ob ein süßes Souvenir oder eine Karussellfahrt mit blauer Zunge oder dem Vater an der Seite: Die Besucher der St.-Benedikts-Kirmes genossen das bunte Jahrmarkttreiben.

Herbern - Bei der St.-Benedikt-Kirmes kamen zuerst vor allem die Familien auf ihre Kosten. Eltern genossen es, mit ihren Sprösslingen den überschaubaren „Rummelplatz“ zu erkunden. Deutlich mehr Andrang herrschte am Abend, als generationsübergreifend gefeiert und das Feuerwerk bewundert wurde. Von Tina Nitsche


101 - 125 von 1743 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook