Di., 10.04.2018

Fachleute prüfen Wirtschaftlichkeit Klarheit für die Kläranlagen

Die Herberner Kläranlage am Immelbrink ist in die Jahre gekommen. Der Rat erhält nun Informationen darüber, ob es wirtschaftlich sinnvoll ist, sie zu ertüchtigen. Alternativ müsste das Schmutzwasser nach Ascheberg gepumpt werden. Die Ascheberger Kläranlage könnte auch das Herberner Schmutzwasser klären.

Ascheberg - In den 1980er Jahren wurde die Kläranlage Davensberg abgeschaltet. Droht dem Herberner Neubau aus jener Zeit nun das gleiche Schicksal? Von Theo Heitbaum mehr...

Di., 10.04.2018

Stifte machen Mädchen stark Herberner Frauen stiften Bildung im Libanon an

Angelika Hölscher und Ursula Schillen packten gestern die erste Kiste mit alten Stiften, die zu einem Recyclingbetrieb nach Stuttgart geschickt werden.

Ascheberg - Die Antwort ist ein schallendes Lachen. Ursula Schillen hat natürlich nicht gezählt. Aber es darf geschätzt werden. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 10.04.2018

Frühjahrsprüfung in Herbern Vorsitzende Petra Häckel hat Studebaker‘s Ilva gut im Griff

Petra Häckel heimste mit ihrer Malinois-Hündin Studebaker‘s Ilva bei der BgH3 im Rahmen der Frühjahrsprüfung Platz eins ein.

ASCHEBERG - 100 von 100 möglichen Punkten – das ist eine echte Leistung! Georg Mangels und sein Malinois Aaron vom Feldbrand haben sie am Wochenende erbracht. Von Tina Nitsche mehr...


Di., 10.04.2018

Deipe Wiese in Davensberg Osterlämmer bei den Soay-Schafen

Süß, niedlich und gerade erst wenige Stunden alt: Die ersten beiden leicht verspäteten Soay-Osterlämmer in der Deipen Wiese erblickten gestern das Licht der Welt.

Davensberg - Schafe können nicht wissen, dass Ostern durch den Kalender wandert. Deswegen darf der erste Nachwuchs bei den Soay-Schafen in der Deipen Wiese auch als Osterlämmer bezeichnet werden. Weiterer Nachwuchs wird täglich erwartet. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 09.04.2018

Nouruz-Fest wird im Ascheberger Pfarrheim gefeiert Fest bringt Menschen zusammen

Gemeinsam mit Ascheberger Bürgern feierten afghanische, iranische und andere muslimische Bewohner das traditionelle Nouruz-Fest im Pfarrheim St. Lambertus.Die Handykameras waren im Dauereinsatz, denn Fotos vom gelungen Nouruz-Fest waren da doch die schönsten Erinnerungen.

ASCHEBERG - Wörtlich übersetzt bedeutet Nouruz neuer Tag. Nouruz steht in diesem Falle jedoch für Neujahrs- und Frühlingsfest. Aber Silvester ist doch längst vorbei, oder? Von Tina Nitsche mehr...


Mo., 09.04.2018

Volksbank Ascheberg-Herbern Neues System ist ohne Probleme an den Start gegangen

Am Punkt ohne Rückkehroption unterschrieben Herbert Holzhinrich und Christiane Reher ein entsprechendes Papier.

Ascheberg - „Point of no return“ – am Samstag unterschrieben Herbert Holzhinrich und Christiane Reher um 10.40 Uhr ein Papier, das den Wechsel des technischen Systems markierte. Von Theo Heitbaum mehr...


Mo., 09.04.2018

Arbeiten in Davensberg laufen Emmerbach wird ausgebaggert

Arbeiten in Davensberg laufen: Emmerbach wird ausgebaggert

Vor einer Woche angekündigt, laufen die Arbeiten am Emmerbach nun. mehr...


So., 08.04.2018

Frühlingsfest in Herbern Sommerspaziergang im Frühling

Bei den Vorführungen der Tanzwerkstatt Ruhmöller war es auf dem Amtsplatz besonders voll. Der Löschzug Herbern der Freiwilligen Feuerwehr Ascheberg zeigte Geräte und Können, um für das Mitmachen bei diesem Ehrenamt zu werben. Luftballons brachten Farbe ins Dorfbild, hier am Stand des Kulturvereins KuKADuH.Der Spielmannszug besuchte das Jugendblasorchester Albersloh zum gemeinsamen Spiel. Detlev Jöcker war der Stargast am Nachmittag Obst und Gemüse gehörten zur Angebotspalette.

Herbern - Volle Straße für ein volles Programm: Herbern Parat durfte gestern beim Frühlingsfest frohlocken. Die Besucher strömten in Scharen ins Dorf, um dort Angebote der Kaufmannschaft, von Gewerbetreibenden und Markthädnlern sowie von Vereinen zu nutzen. Von Theo Heitbaum mehr...


So., 08.04.2018

Ausstellung im Heimathaus Herbern Eine Zeitreise durch die Welt des Spielzeugs

Liane Schmitz und Mathilde Forsthövel eröffneten gestern die neue Sonderausstellung des Heimatvereins Herbern. Die Gesellschaftsspiele sind in der Stube des Heimathauses aufgebaut worden.

Herbern - Jahr für Jahr ein neues Thema - das Museumsteam des Heimatvereins Herbern hat auch dieses Jahr wieder eine Idee gehabt. Von Theo Heitbaum mehr...


Sa., 07.04.2018

„Das gewünschteste Wunschkind“ in Ascheberg Ein Plädoyer, Kindern zu vertrauen

Bestseller-Autorin Katja Seide (l.) erklärte beim Besuch im Ascheberger Bürgerforum im Gespräch mit Ulrike Schlottbohm, was sie unter „bedürfnisorientierter Elternschaft“ versteht.

Ascheberg - „Ich will nicht ins Bett!“, „Ich mag das nicht!“ oder „Ich will das aber haben!“: Sätze, die fast alle Eltern so oder in ähnlicher Form schon gehört haben. Von Nicole Klein Weiland mehr...


Sa., 07.04.2018

Herberner Basarteam spendet 1500 Euro für die Ferienlager

Spendenübergabe in Herbern: Jonas Angelkort erhält von Susanne Tombült Geld, Johannes Wienecke von Tanja Alder und Sabine Hölscher übergibt die Spende an Tanja Schlüter (v.l.).

Herbern - Den Erlös des Frühajhrsbasars – 20 Prozent der Einnahme – von insgesamt 1500 Euro verteilte das Basar-Team jetzt an die Ferienlager. Von Isabel Schütte mehr...


Sa., 07.04.2018

Schützenbrüder unterstützen Altenheim St. Lambertus Eine Wand für die Sinne

Das Geld für eine Tastwand spendete die Schützenbruderschaft mit einem religiösen Bild (v.l.): Birthe Focke, Christian Raters, Volker Eilermann, Michael Frye und Bewohnerinnen.

Ascheberg - Weihnachtsgeschenke in der Woche nach Ostern: Die Schützenbruderschaft St. Katharina Berg und Tal hat gestern aus dem Erlös des Weihnachtsbaumverkaufes eine Spende an das Altenheim St. Lambertus übergeben Von Theo Heitbaum mehr...


Fr., 06.04.2018

Geflügelzüchter zeigen Weg vom Ei zum Huhn Besondere Kindergarten-Küken

Die kleinen Küken waren bei den Kindergarten-Küken natürlich besonders gefragt. Wilhelm Stentrup und Alexandra Streyl besuchten die Kita.

Herbern - Wilhelm Stentrup und Alexandra Streyl vom Geflügelzuchtverein Eintracht Herbern gaben in der Hildegardis-Kita Anschauungsunterricht unter dem Motto „Vom Ei zum Huhn“. Von Isabel Schütte mehr...


Fr., 06.04.2018

CDU erwartet Wolfgang Bosbach Aus der Talkshow nach Ascheberg

Wolfgang Bosbach kommt am 2. Mai nach Ascheberg.

Ascheberg - Er ist wohl einer der bekanntesten Politiker in Deutschland, am 2. Mai kommt Wolfgang Bosbach nach Ascheberg. Dietmar Panske hat ihn eingeladen. mehr...


Fr., 06.04.2018

Mit der Offenen Jugendarbeit Ascheberg zum „Zoo bei Nacht“ in Münster Ein Aben(d)teuer im Allwetterzoo

Die Taschenlampe von Christoph Matzke wird minütlich wertvoller. Denn im Allwetterzoo von Münster wird es bei der Runde der OJA-Gruppe immer mehr Nacht.

Ascheberg/Münster - Ohne den Lichtkegel der Taschenlampe geht nichts mehr - der Zoo bei Nacht, ein Kult-Ferienangebot der Offenen Jugendarbeit Ascheberg nimmt zunehmend gespenstische Züge an. Und dann kommt auch noch Löwin Zeta. . . Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 05.04.2018

Folgen der Baumaßnahme in Davensberg Deipe Wiese versandet Emmerbach

Der Emmerbach hinter der Deipen Wiese: Der Sand ist im Bett des Hauptabflussgewässers deutlich zu sehen.

Davensberg - Auf der Suche nach einem Schlängelbett durch die frisch modellierte Deipe Wiese hat der Emmerbach einigen Sand mit auf die weitere Reise genommen, um ihn dann doch liegen zu lassen. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 05.04.2018

Friseursalon Nientidt Handwerksbetrieb nutzt ein Übergangs-Privileg

Im Übergangsjahr sichern Angelika Schwabe. Gerda Nientidt, Jutta Wisse, Silke Nientidt und Carina Stevens den Fortbestand des Familienbetriebs.

Ascheberg - Als Friseurmeister Karl Nientidt Mitte März verstarb, kam zur Trauer um Ehemann und Vater schnell auch die Frage auf, wie es mit dem Familienbetrieb an der Appelhofstraße weiter gehen soll. Von Theo Heitbaum mehr...


Do., 05.04.2018

SPD-Besuch bei St. Georg Inklusionsdebatte wieder neu beleben

Andre Stinka (li.) und Johannes Waldmann (2.v.r.) wurden von Hubert Burmann (re.) und Johannes Feller informiert.

Ascheberg - Der SPD-Landtagsabgeordnete Andre Stinka und SPD-Ratsmitglied Johannes Waldmann haben gemeinsam das Sozialwerk St. Georg in Ascheberg besucht. mehr...


Do., 05.04.2018

Eine-Welt-Gruppe Ascheberg Maria Aßmuth berichtet über Peru-Reise

Maria Aßmuth berichtet über ihre Reise nach Peru.  

Ascheberg - Bei einem Peru- Abend berichtet Maria Aßmuth, Mitglied der Eine- Welt- Gruppe Ascheberg, in Wort und Bild von ihrer überaus spannenden und erlebnisreichen Reise nach Peru. mehr...


Mi., 04.04.2018

Herberner ist verstorben Trauer um Stefan Jehle

Stefan Jehle (†)

Ascheberg - Die Gemeinde Ascheberg trauert um ihren stellvertretenden Bürgermeister Stefan Jehle, der Ostermontag im Alter von 52 Jahren verstorben ist. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 04.04.2018

Feuerwehrgerätehaus Ascheberg Zaun markiert den Baustart

Während der Bauzaun aufgestellt wurde, waren Vermesser damit beschäftigt die Maß der Pläne fürs neue Feuerwehrgerätehaus in die Örtlichkeit zu übertragen.

Ascheberg - Das lange Planen und Warten hat ein Ende: Am Mittwoch hat das Bauunternehmen Nabbe aus Hiltrup die Baustelle des neuen Feuerwehrgerätehauses eingerichtet. Von Theo Heitbaum mehr...


Mi., 04.04.2018

Lottoannahme in Herbern Übernahme ist gesichert

Diana Närdemann wird das Geschäft von Maria Hanschmann zum 1. Juli übernehmen.

Herbern - Nach über 34 Jahren als Geschäftsführerin des Lotto Ladens an der Südstraße übergibt Maria Hansch­mann ab dem 1. Juli das Zepter in jüngere Hände. Von Isabel Schütte mehr...


Mi., 04.04.2018

Video aus Vietnam Ascheberger AluFiver rettet Menschen

Die Firma Klaas exportierte fünf AluFiver nach Vietnam. Mit einem Fahrzeug gab es dank YouTube ein Wiedersehen.

Ascheberg - Ein Video aus Vietnam ist an der Ascheberger Raiffeisenstraße mit besonderem Interesse gesehen worden. Bei YouTube zeigt es ein Feuerwehrfahrzeug von Kranbauer Klaas bei einem Brandeinsatz. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 03.04.2018

An der Königsallee sind 16 Baukräne im Einsatz 56 Kinder ziehen in Neubauten ein

Das Baugebiet Königsallee wurde in zwei Abschnitten erschlossen. Deswegen wird an der „Königsweide“ (oben im Bild) auch intensiver gebaut. Doch auch „An Greives Kapelle“ (unten) entstehen die ersten Häuser.

Ascheberg - Viele neue Häuser, eine große Schar von Kindern, die einen Platz in der Kita oder Schule benötigen. Die Königsallee fordert heraus. Von Theo Heitbaum mehr...


Di., 03.04.2018

Schießriege der Bürgerschützen Ascheberg Eine Erfolgsgeschichte zum Jubiläum

Der Vorstand der Schießriege mit dem ausgeschiedenen Mitglied (v.l.): Dirk Thies, Stefan Högemann, Thomas Holtmann, Rainer Dalhaus, Stefan Feige und Christian Tillkorn.

Ascheberg - Wenn eine Versammlung wenige Tage nach einem Pokalsieg stattfindet, dann ist die Stimmung gut. Das bestätigte sich jetzt auch beim Treffen der Ascheberger Schießriege. mehr...


126 - 150 von 1397 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook