Fr., 06.07.2018

Stippvisite auf dem Katharinenplatz Feuerwehr besucht zwei Kitas

Der Umgang mit Wasser fasziniert Kinder immer. An heißen Tagen, wie sie jetzt vorkommen, macht es auch nichts aus, wenn sie selbst etwas davon abbekommen.

Ascheberg - Die Feuerwehr fasziniert Kinder mit ihren Geräten und dem Wasser. Von Theo Heitbaum

Fr., 06.07.2018

Steppkes lernen die Backstube von Lüningmeyer kennen Brezel backen mit Heiner

Martin Weiß und Heiner Lüningmeyer zeigten den Nachwuchsbäckern aus dem Kindergarten St. Lambertus Ascheberg, wie man richtig den Teich knetet, am Ende wurde auch reichlich gespeist.

Ascheberg - Die Kinder vom St. Lambertus Kindergarten Ascheberg lernten jetzt die Backstube von Lüningmeyer in der Bultenstraße kennen. Von Luca Wobbe


Fr., 06.07.2018

Fußball verbindet Mini-WM in Herbern

Die Mini-WM wird in diesem Jahr auf dem Gelände des SV Herbern ausgetragen.

Ascheberg - Fußball verbindet: Zehn Mannschaften beteiligen sich an der Mini-Weltmeisterschaft in Herbern. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.07.2018

Schützenfest in Horn König für ein Jahr gesucht

Mit dem Röschen machen starteten die Frauen in Richtung Schützenfest, bei dem Berthold und Elke Niesmann mit Prinzessin Anna abdanken müssen.

Herbern - König für ein Jahr - zum letzten Mal hat der Schützenverein Horn ihn 1993 gesucht, am Samstag ist es wieder soweit. Von Theo Heitbaum


Do., 05.07.2018

St. Lambertus feiert Schützenfest Kaisergedanken zum Abschied als Osterbauer-König

Sven Cordes und Anja Vennemann blicken auf ein tolles Königsjahr zurück. Anton und Agnes Koch regierten die Osterbauer vor 50 Jahren.

Ascheberg - Bald gibt Sven Cordes wieder Gas. Das Comeback im Rallye-Cross steht an, denn die wunderbare Zeit als König endet am Freitag. Von Theo Heitbaum


Fr., 06.07.2018

Abschluss des JeKits-Projektes an der Lambertusschule Hühner tanzen und Adler fliegen

Volles Haus in der Turnhalle der Grundschule. Zweitklässler zeigten, was sie bei „JeKits 1“ gelernt haben.

Ascheberg - Wenn die Turnhalle zum Hühnerstall wird und am Rande Eltern alle Bänke besetzen, kann es sich nicht um normalen Sportunterricht handeln, oder? Von Theo Heitbaum


Do., 05.07.2018

St. Anna verabschiedet Geistlichen Pater Dr. Alfred Völler sagt am Sonntag „tschüss“

Pater Dr. Alfred Völler feiert ein letztes Mal Eucharistie mit den Davensbergern.

Davensberg - Am Samstag (7. Juli) um 17 Uhr und am Sonntag (8. Juli) um 9.30 Uhr wird Pater Dr. Alfred Völler noch einmal mit der Gemeinde St. Anna in Davensberg die Eucharistie feiern.


Fr., 06.07.2018

Hauswirtschaft im TV-Modus Kochduell an der Profilschule

Greta, Theresa, Florian und Noel stellen das Team, dass die Klasse 7a der Profilschule ins Kochduell schickt. Und die vier Köche wollen dabei alles geben

Ascheberg - Nein, diese vier Köche verderben garantiert nicht den Brei. Im Gegenteil. Sie wollen ihn anderen Köchen verderben. Von Tina Nitsche


Mi., 04.07.2018

Grundstücksvergabe neu geregelt Pluspunkte für Ascheberger

Bei der Vergabe der Grundstücke im Davensberger Hemmen kommen die neuen Vergaberichtlinien der Gemeinde erstmals zum Zuge.

Ascheberg - Wer bekommt gemeindliche Grundstücke? Junge Leute aus der Gemeinde zuerst, sagt die Kommunalpolitik. Von Theo Heitbaum


Mi., 04.07.2018

Workshop an der Grundschule Davensberg Trommeln wie in Afrika

Christoph Studer übt mit den Kindern für den Nachmittag, der Spaß darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Später durften sich die Grundschüler auch an den Trommeln austoben.Richard Nawezi stellt den Klassen sein Heimatdorf vor.Er zeigte ihnen auch Klassenräume und wie er dort unterrichtet.

Ascheberg - Welcher Grundschüler aus Davensberg weiß, wie es in einem afrikanischen Dorf aussieht? Seit Mittwoch keiner mehr. Von Luca Wobbe


Mi., 04.07.2018

Diskussion über Wirtschaftsförderer Beschluss vertagt

In den Gewerbegebieten der Gemeinde läuft es gut, die Gewerbesteuer sprudelt. Braucht es da noch einen Wirtschaftsförderer?

Ascheberg - Braucht Ascheberg einen Wirtschaftsförderer in der Verwaltung? Die Kommunalpolitik kam am Dienstag zu keiner Antwort. Von Theo Heitbaum


Mi., 04.07.2018

Gospelchor „Sound of Joy“ Wie man sich in Szene setzt

Die Bühnenpräsenz zu verbessern war das Anliegen eines Workshops beim Herberner Gospelchor.

Herbern - Mit einer Fortbildung zum Thema Bühnenpräsenz hat sich der Herberner Gospelchor „Sound of Joy“ auf sein Konzert am 23. September vorbereitet. Von Isabel Schütte


Mi., 04.07.2018

Davensberger auf der Jugendburg Gemen Jugendliche nehmen Kurs auf Firmung

Die Davensberger Firmanden nutzten das gute Wetter auch, um auf der Gräfte der Jugendburg Gemen eine Runde mit dem Kanu zu drehen.

Davensberg - Einige Jugendliche aus Davensberg nutzten eine gemeinsames Zeit auf der Jugendburg Gemen, um sich auf ihre Firmung vorzubereiten.


Di., 03.07.2018

Kirmessaison in der Gemeinde Ascheberg Vier Neuheiten sind im Anflug

Die Kirmessaison kann kommen: Der Kettenflieger wird in diesem Jahr die Fahrgäste zuerst in die Höhe hieven, um dann mit ihnen einige Runden zu drehen.

Ascheberg - Juli in Ascheberg, die fünfte Jahreszeit steht vor der Tür. Und obwohl einige deswegen schon ganz närrisch sind, geht es nicht um den Karneval, sondern natürlich um die Kirmessaison. Von Theo Heitbaum


Di., 03.07.2018

Stutenschau auf dem Hof Ligges Dembele L erfüllt die Hoffnungen

Auf die Fohlen kam es gestern bei der Stutenschau in Forsthövel an. Einige Nachwuchs-Pferdchen legten sich mächtig ins Zeug, um auf sich aufmerksam zu machen. Mit einem Zinedine-Sohn verbuchte Martin Fallenberg aus Ascheberg einen dritten Platz im letzten Fohlenring. Die Züchter nutzten die Gelegenheit, ihren Nachwuchs chippen und brennen zu lassen.

Herbern - Der Hoffnungsträger erfüllt die Erwartungen: Dembele L präsentierte am Dienstag seinen ersten Fohlenjahrgang auf dem Hof Ligges. Von Theo Heitbaum


Di., 03.07.2018

Stiftungsfest der Kolpingsfamilie Herbern Gemeinschaft bleibt wichtig

Nachmittags starteten die Kolping-Mitglieder bei ihrem Stiftungsfest zu einer Fahrradtour.

Herbern - Das Stiftungsfest der Kolpingfamilie Herbern wurde am Sonntag in Herbern gefeiert. Von Isabel Schütte


Mo., 02.07.2018

Vogeltaufe in der Osterbauer Schweinchen in Geflügel verwandelt

Einen Vogel der besonderen Art weihten die Schützen der Osterbauer bei Michael Kleine ein.

Ascheberg - „Schwein gehabt“ dürfte es für den neuen König der Schützenbruderschaft St. Lambertus Osterbauer am Freitag in doppelter Hinsicht heißen. Denn der Vogel, auf den angelegt wird, ist von ganz besonderer Bauart. Von Luca Wobbe


Mo., 02.07.2018

6252 Personen im ersten Halbjahr chauffiert Bürgerbus weiterhin auf gutem Kurs

Die Ehrenamtlichen des Bürgerbus-Vereins zogen eine sehr zufriedene Bilanz des ersten Halbjahres. Nun freut sich das Team auf das neue Fahrzeug, das in diesem Monat ausgeliefert werden soll.

Ascheberg - Der Bürgerbus ist passgenau ausgelastet, das belegt die aktuelle Statistik. Nun freut sich das 29-köpfige Fahrer-Team auf den neuen Wagen, der in diesem Monat ausgeliefert und ab August in den Einsatz gehen soll. Von Isabel Schütte


Mo., 02.07.2018

Feuerwehr-Einsatz in Davensberg Stoppelfeld in Flammen

Unter Atemschutz bekämpften 15 Feuerwehrleute am Montagmorgen den Stoppelfeldbrand zwischen Davensberger Straße und Haus Romberg.

Davensberg - 15 Feuerwehrleute waren am Montagmorgen bei der Bekämpfung eines Stoppelfeldbrandes im Einsatz. Zum Teil unter Atemschutz mussten die Feuerwehrleute stark rauchende Strohballen ablöschen. Windböen fachten die Flammen immer wieder an. Von Sigmar Syffus


Mo., 02.07.2018

Voller Erfolg für „Landwirtschaft Live“: 4500 Interessierte auf 18 Höfen unterwegs Vertrauen in Arbeit der Bauern gesät

Einige hundert Besucher wurden über den Hof Pentrup geführt. Neben Gerold (Foto) waren auch Frau Francis und Vater Georg aktiv. Vier Tage alte Ferkel bei Großerichter in Horn interessierten ganz besonders die kleineren Besucher.

Ascheberg - Wahre Besuchermassen strömten auf die 18 offenen Höfe, die sich an der Aktion „Landwirtschaft Live“ beteiligten. Schätzungsweise 4500 Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über Sauenhaltung, Ferkelaufzucht, Milchproduktion und andere Themen aus erster Hand zu informieren. Von Theo Heitbaum


So., 01.07.2018

Gemeinde verabschiedet Pater Jenkner „Danke für die schöne Zeit“

Pater Joachim Jenkner genoss sichtlich die vielen guten Gespräche und die ihm entgegengebrachte, offenkundliche Sympathie der Gemeindemitglieder.

Ascheberg - Mit einer Welle der Sympathie und des Dankes hat die Pfarrgemeinde St. Lambertus am Sonntag Pater Joachim Jenkner verabschiedet. Von Isabel Schütte


So., 01.07.2018

Begegnungsfest wirbt für berufliche Integration und ein offenes Europa Viele Flüchtlinge sind angekommen

Die Übung der Jugendfeuerwehr Ascheberg wurde von den Gästen des Begegnungsfestes auf dem Gelände der Firma Klaas mit großem Interesse verfolgt. Bei den Kindern kam beim Begegnungsfest durch ein vielfältiges Angebot nie Langeweile auf. Wolfgang M. Müller vom Flüchtlingsrat im Kreis Coesfeld unterhält sich hier mit SPD-Chef Johannes Waldmann.

Ascheberg - Das mittlerweile dritte Begegnungsfest auf dem Gelände der Firma Klaas bot ein abwechslungsreiches und informatives Programm. Darüber hinaus standen die berufliche Integration von Flüchtlingen und der Gedanke des offenen Europas im Mittelpunkt. Von Theo Heitbaum


Sa., 30.06.2018

Besuch in Berlin Der Stasi-Knast beeindruckt sehr

Marc Henrichmann begrüßte vor der Reichstagskuppel v.l.: Maria Bolte, Margret Westhues (Ascheberg), Martina Brochtrup und Petra Kruckenbaum (Herbern).

Ascheberg/Berlin - 48 engagierte Landfrauen aus seinem Wahlkreis hatte der Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann eingeladen, um ihn an seinem Berliner Arbeitsplatz zu besuchen.


Sa., 30.06.2018

Bericht zur Schulsozialarbeit Die Schulen gewähren einzigartige Möglichkeiten

Beobachten und Hilfe anbieten – das ist eine Rolle der Schulsozialarbeiter, hier Michael von Heessen, im Klassenrat.

Ascheberg - Nein, Ascheberg ist kein sozialer Brennpunkt, der einen erhöhten Einsatz von Schulsozialarbeitern erfordert. So weit will die Gemeinde es auch erst gar nicht kommen lassen. Von Theo Heitbaum


151 - 175 von 1731 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook