Do., 19.07.2018

Entwickler hofft auf bundesweiten Einsatz Smarter Notruf hilft per App

Entwickler hofft auf bundesweiten Einsatz: Smarter Notruf hilft per App

Dülmen. Roman-Bendix Lazarus möchte den Notruf revolutionieren. Seit 2016 arbeitet seine Firma an einer App, die auch Video- und Chat-Notrufe ermöglicht. In diesem Jahr, spätestens 2019 soll die App, für den Endverbraucher kostenlos, an den Start gehen. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 19.07.2018

Archäologische Funde auf der IGZ-Baustelle Grüße aus dem Mittelalter

Archäologische Funde auf der IGZ-Baustelle: Grüße aus dem Mittelalter

Dülmen. Der Archäologe Dr. Gerard Jentgens hat mit einem kleinen Grabungsteam auf dem Gelände des früheren Kindergartens St. Anna gegenüber der Familienbildungsstätte an der Kirchgasse zwei Brunnen sowie Häuserreste freigelegt. Von Claudia Marcy mehr...


Do., 19.07.2018

Einsatz auf der A 43 Lagerholz gelöscht

Einsatz auf der A 43: Lagerholz gelöscht

Dülmen. Zu einem Einsatz auf der Autobahn 43 wurden am Donnerstagmittag die hauptamtliche Wache sowie die Löschzüge Mitte und Buldern der freiwilligen Feuerwehr gerufen. Von Patrick Hülsheger mehr...


Mi., 18.07.2018

Dritter Hausdülmener Kunsthandwerkermarkt Selbstgemachtes für Mensch und Hund

Dritter Hausdülmener Kunsthandwerkermarkt: Selbstgemachtes für Mensch und Hund

Hausdülmen. Am 25. und 26. August findet in Hausdülmen der dritte Kunsthandwerkermarkt statt. Ortsvorsteherin Gabriele Sondermann und Mitorganisator Stefan Bücker freuen sich, dass 51 Händler mit Selbstgemachtem bereits zugesagt haben. Von Hans-Martin Stief mehr...


Mi., 18.07.2018

Freigabe der K 16 in den Borkenbergen für Herbst geplant Kreisstraße wird verlängert

Freigabe der K 16 in den Borkenbergen für Herbst geplant: Kreisstraße wird verlängert

Hausdülmen. Vertreter der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), des Bundesforstbetriebs Rhein-Weser und der unteren Naturschutzbehörde stellten am Mittwoch in den Borkenbergen die weiteren Pläne für das Areal vor. Von Michael Beer mehr...


Mi., 18.07.2018

Verkauf am Sonntag Nur wenige Fragen sind noch offen

Verkauf am Sonntag: Nur wenige Fragen sind noch offen

Dülmen. Welche Geschäfte in Dülmen dürfen an verkaufsoffenen Sonntagen öffnen? Um diese Frage ging es bei einem Treffen im Rathaus. mehr...


Di., 17.07.2018

WM-Tippspiel der Dülmener Zeitung Enkel profitieren vom Gewinn

Aus den Händen von DZ-Verleger Marc Bednara erhielt Wilfried Rath, Gewinner des WM-Tippspiels, einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Das Geld will er für einen Ausflug mit den vier Enkeln nutzen.

Dülmen. Wilfried „Pünne“ Rath hat das Gewinnspiel der DZ zur Fußball-WM gewonnen. Er holte 14 von 21 möglichen Punkten und gewinnt 500 Euro. Auf den weiteren Plätzen folgen Charlien Masztalerz (250 Euro) und Werner Feugmann (125). Von Jürgen Primus mehr...


Di., 17.07.2018

Annika Kruthoff ist Quartiersmanagerin Unterwegs im Haverland-Viertel

Annika Kruthoff ist Quartiersmanagerin: Unterwegs im Haverland-Viertel

Dülmen.  Annika Kruthoff ist Quartiersmanagerin im Haverlandquartier und damit Ansprechpartnerin für die vielen Einrichtungen und Institutionen in dem Stadtteil. Ein Schwerpunkt ist die Integrationsarbeit mit Migranten und Flüchtlingen. Von Claudia Marcy mehr...


Di., 17.07.2018

Stremlau fordert Stellungnahme Army-Vertreter im Rathaus

Stremlau fordert Stellungnahme: Army-Vertreter im Rathaus

Dülmen. Aufgrund der aktuellen Kritik und der Vorwürfe zur Arbeitssituation in den Tower Barracks hatte Bürgermeisterin Lisa Stremlau am Dienstag Vertreter der US Army zu einem Gespräch ins Rathaus gebeten. mehr...


Mo., 16.07.2018

Von wegen Geisterstadt Das Zentrum ist quicklebendig

Von wegen Geisterstadt: Das Zentrum ist quicklebendig

Dülmen. Nagelstudios, Dönerbuden und ein paar Handyläden. Ansonsten gähnende Leere. So beschreibt der Dülmener im Internet gern seine Innenstadt. Eine völlig antiquierte Vorstellung meint Tim Weyer von Dülmen Marketing. Von Markus Michalak mehr...


Mo., 16.07.2018

Markus Holtmann regiert in Mitwick-Weddern Vom Fahnenoffizier zum König

Markus Holtmann regiert in Mitwick-Weddern: Vom Fahnenoffizier zum König

Dülmen. „Vom Fahnenoffizier zum Schützenkönig. Das ist schon eine steile Karriere“, fand der Vorsitzende Theo Lechler der Schützenbruderschaft St. Jakobus Mitwick-Weddern die passenden Worte zur Gratulation des frisch gebackenen Schützenkönigs Markus Holtmann, der das Amt eigentlich erst im nächsten Jahr anvisieren wollte. Von Stefan Bücker mehr...


Mo., 16.07.2018

Reibungsloser Umzug Bürgerbüro ab sofort in der Overbergpassage

Reibungsloser Umzug: Bürgerbüro ab sofort in der Overbergpassage

Dülmen. Wer am Montag aus alter Gewohnheit das Rathaus ansteuerte, um die Dienste der Infothek oder des Bürgerbüros in Anspruch zu nehmen, der musste wieder abdrehen:Die beiden Einrichtungen der Stadt Dülmen sind jetzt in der Overbergpassage in den früheren Räumen des Jobcenters zu finden. mehr...


So., 15.07.2018

Ein Nachmittag am Bulderner See Neugierig auf die Neuerungen

Ein Nachmittag am Bulderner See: Neugierig auf die Neuerungen

Buldern. Am Bulderner See hat sich zuletzt einiges getan - und das lockt jetzt zahlreiche Neugierige an, Radfahrer wie Fußgänger. Für die Umgestaltung gab es größtenteils viel Lob. Von Kristina Kerstan mehr...


So., 15.07.2018

Neuer König in Mitwick-Weddern Jubel bei Markus Holtmann

Neuer König in Mitwick-Weddern: Jubel bei Markus Holtmann

Dülmen. Am Ende jubelte Markus Holtmann: Nach 150 Schuss mit dem Klein- und 54 Schuss mit dem Großkaliber holte er um 17 Uhr, pünktlich zum Anstoß des WM-Finals, bei den Schützen Mitwick-Weddern den Vogel von der Stange. Zur Königin ernannte der neue Regent Sabrina Strotmann. Von Stefan Bücker mehr...


So., 15.07.2018

Kinderflohmarkt in Buldern Handeln wie die Großen

Kinderflohmarkt in Buldern: Handeln wie die Großen

Buldern. Beim Kinderflohmarkt am Samstag in Buldern war das Angebot groß. Die kleinen Händler wurden dabei von ihren Eltern unterstützt. Von Barbara Wübbelt mehr...


Sa., 14.07.2018

Frau bei Unfall auf A 43 schwer verletzt Auto überschlägt sich

Frau bei Unfall auf A 43 schwer verletzt: Auto überschlägt sich

Dülmen. Zwei Personen sind am Freitagabend im Bereich Dülmen bei einem Verkehrsunfall auf der A 43 verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 13.07.2018

DGB kritisiert mangelnden Arbeitsschutz in den Tower Barracks Sorge um Umwelt und Gesundheit

DGB kritisiert mangelnden Arbeitsschutz in den Tower Barracks: Sorge um Umwelt und Gesundheit

Dülmen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) kritisiert den mangelnden Arbeitsschutz in den Tower Barracks. Der DGB-Kreisvorsitzende Ortwin Bickhove-Swiderski kündigte nach dem sorglosen Umgang mit Cadmium-Staub an, die Staatsanwaltschaft und den Petitionsausschuss des Landes NRW anzurufen. Von Markus Michalak mehr...


Fr., 13.07.2018

Bürgerinfo zur Straßensanierung Neues Gesicht für den Lohwall

Bürgerinfo zur Straßensanierung: Neues Gesicht für den Lohwall

Dülmen. Anfang 2019 soll um der Umgestaltung des Lohwalls zwischen Borkener und Overbergstraße gestartet werden. Die Pläne wurden jetzt bei einer Bürgerinfo vorgestellt. Von Kristina Kerstan mehr...


Fr., 13.07.2018

60 Jahre Stadtbücherei Dülmen Zwei Wilde-Bände der ersten Stunde

60 Jahre Stadtbücherei Dülmen: Zwei Wilde-Bände der ersten Stunde

Dülmen. Die Stadtbücherei Dülmen feiert 60. Geburtstag. Zum Jubiläum gibt es zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Eine Ausstellung blickt auf die Geschichte der Einrichtung zurück, die 1958 im Rathauskeller eröffnet worden war. Von Patrick Hülsheger mehr...


Do., 12.07.2018

Quartiere fast ausgebucht Urlaubsregion Dülmen boomt

Quartiere fast ausgebucht: Urlaubsregion Dülmen boomt

Dülmen. Wildpferde und Fahrradtouren sind in der Naherholung der Renner. Von Markus Michalak mehr...


Do., 12.07.2018

Gemeinschaftsprobe des Fanfarenzuges mit dem Landespolizeiorchester Lob für Bulderns Nachwuchsarbeit

Gemeinschaftsprobe des Fanfarenzuges mit dem Landespolizeiorchester: Lob für Bulderns Nachwuchsarbeit

Buldern. „Wäre ich beim Konzert nicht selbst dabei, würde ich mir schleunigst eine Eintrittskarte besorgen“, ist Andreas Schlüter sicher. Nach der ersten und wahrscheinlich einzigen gemeinsamen Probe für das am 15. September stattfindende Konzert zusammen mit dem Landespolizeiorchester NRW sind sich alle Anwesenden einig: Das war für alle ein gutes Zusammenkommen und es hat unglaublich Spaß gemacht. Von Barbara Wübbelt mehr...


Do., 12.07.2018

Bombenfund Blindgänger in Leuste entschärft

Bombenfund: Blindgänger in Leuste entschärft

Dülmen. Bei vorbereitenden Arbeiten für die geplante Umgehungsstraße B 67n / B 474n ist eine Bombe gefunden worden, die erfolgreich entschärft werden konnte. Von Patrick Hülsheger mehr...


Mi., 11.07.2018

Sauna Insel um Badeteich und Ruhehaus erweitert Wasserbett mit Waldblick

Der neue Badeteich in der Sauna Insel lädt zum Schwimmen ein. Er ist bis zu 2,20 Meter tief, in einem Bereich allerdings auch nur 1,35 Meter.

Dülmen. Ab Freitag können sich Besucher über eine erweiterte Sauna Insel freuen: So wurde in den vergangenen Monaten ein Badeteich angelegt sowie ein neues Ruhehaus gebaut. Hier können Kunden neben normalen Liegen auch auf Wasserbetten entspannen, daneben gibt es große Fensterfronten. Von Kristina Kerstan mehr...


Mi., 11.07.2018

Naherholung wird aufgewertet Willkommen am Bulderner See

Naherholung wird aufgewertet: Willkommen am Bulderner See

Buldern. Viel Lob hat die Stadt für den neuen Wassererlebnisort und die Infotafeln rund um den See geerntet. Von Markus Michalak mehr...


Mi., 11.07.2018

Herzen im Kornfeld Ungewöhnlicher Hochzeitsantrag

Herzen im Kornfeld: Ungewöhnlicher Hochzeitsantrag

Dülmen. Einen ungewöhnlichen Hochzeitsantrag erhielt Sara Wesselmann kurz nach dem Start vom Flugplatz Borkenberge bei einem lange geplanten Rundflug. Marcel Ostendorf hatte seiner Freundin bei der Einladung zum Flug eine Kleinigkeit verschwiegen, denn er hatte noch eine Überraschung vorbereitet. Mit einem sogenannten Grubber hatte er die Initialen von Sara und Marcel in ein Kornfeld bei Merfeld in den Acker gegraben. mehr...


Di., 10.07.2018

Abschied von Udo Mannefeld und Barbara Hinsenhofen Ein „Traumpaar“ geht von Bord

Abschied von Udo Mannefeld und Barbara Hinsenhofen: Ein „Traumpaar“ geht von Bord

Dülmen. Wer immer auch am Dienstag ans Pult trat, eines verband die Abschiedsworte aller Redner: Rektor Udo Mannefeld und Konrektorin Barbara Hinsenhofen waren offenbar stets als Leitungsteam der Kardinal-von-Galen-Schule aufgetreten. Von Markus Michalak mehr...


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook