Do., 25.01.2018

Astrid David wechselt nach Coesfeld Rektorin verlässt Lüdinghausen

Astrid David, Leiterin der Realschule, verlässt die Schule zum 1. Februar.

Lüdinghausen - Nach vier Jahren als Rektorin an der Realschule verlässt Astrid David Lüdinghausen. Sie übernimmt zum 1. Februar die Leitung der Theodor-Heuss-Realschule in Coesfeld. Von Peter Werth mehr...

Do., 25.01.2018

„The Gregorian Voices“ gastieren in Lüdinghausen Choräle treffen auf Pop

Sind im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen zu erleben: „The Gregorian Voices“. Das Konzert findet am 1. Februar statt.

Lüdinghausen - Eine ungewöhnliche Mischung präsentieren „The Gregorian Voices“ bei ihrem Konzert im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen am 1. Februar: Sie kombinieren frühmittelalterliche gregorianische Choräle mit Pop-Songs. mehr...


Do., 25.01.2018

Zusätzliche Kita in Seppenrade Zwei Bewerber sind im Rennen

Die DRK-Kita Höckenkamp im gleichnamigen Baugebiet soll zum Kindergartenjahr 2019/20 um zwei Gruppen erweitert werden.

Lüdinghausen - In Seppenrade wird eine neue Kita errichtet. Über die Trägerschaft debattiert am Dienstag (30. Januar) der Sozialausschuss. In Lüdinghausen wird die Kita Höckenkamp um zwei Gruppen erweitert. Von Peter Werth mehr...


Do., 25.01.2018

Trafoturm Hinterm Hagen erhalten Steinernes Dokument der Elektrifizierung

Das Trafohäuschen an der Straße Hinterm Hagen stammt aus dem Jahr 1922. Ludger Schröer möchte, dass es unter Denkmalschutz gestellt und erhalten wird. Ein anderer erhaltenswerter Trafoturm (kl. Foto) steht in der Bauerschaft Ondrup.

Lüdinghausen - Ludger Schröer sucht Mitstreiter. Ihm geht es um den Erhalt des alten Trafoturmes an der Straße Hinterm Hagen. Vor zwei Jahren ausgemustert, möchte er das aus dem Jahr 1922 stammende Objekt erhalten und unter Denkmalschutz gestellt sehen. Von Peter Werth mehr...


Do., 25.01.2018

Lüdinghauser Stadtführer besuchen die Burg Vischering LH-Marketing-Vertreter erkunden Museum

Kunsthistorikerin Norma Sukup (2.v.r.) erläuterte den Stadtführern und Vertretern von LH-Marketing das Museumskonzept auf Burg Vischering.

Lüdinghausen - Kunsthistorikerin Norma Sukup vom Kreis Coesfeld erläuterte jetzt Lüdinghauser Stadtführern und Vertretern von Lüdinghausen Marketing das Museumskonzept der Burg Vischering. mehr...


Mi., 24.01.2018

„Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch“ Flughafenchef zu Gast

FMO-Geschäftsführer  Rainer Schwarz.

Lüdinghausen - Die Stadt lädt zum „Lüdinghauser Wirtschaftsgespräch“ am Mittwoch (31. Januar) um 19 Uhr in das Restaurant des Klutensee-Bades ein. Gastredner ist FMO-Geschäftsführer Prof. Dr. Rainer Schwarz. mehr...


Mi., 24.01.2018

Neue Texte für Stelen am Steverwall Es wird wieder poetisch

Präsentieren die neuen Texttafeln für die „Poesie am Steverwall“: der KAKTuS-Vorsitzende Günter Trunz (3.v.l.), die Vorsitzende des KAKTuS-Literaturkreises, Christina Meisner (5.v.r.) und ihre Mitstreiter vom Literaturkreis. Es fehlt Renate Grünewald, die das Plakat für die Veranstaltung gestaltet hat.

Lüdinghausen - Einmal im Jahr bekommen die 2009 aufgestellten Stelen am Steverwall neue Texttafeln. Diesmal hat sich der Literaturkreis des KAKTuS Kulturforums zusammen mit dem ökumenischen Arbeitskreis ein ganz besonderes Motto für die Zitate ausgesucht. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 24.01.2018

Stromspar-Check von Caritas und Pfarrgemeinde in Lüdinghausen Beratung zahlt sich aus

Präsentieren einige der Soforthilfen zum Energiesparen: Christian Kurz (r.) und Michael Kertelge.

Lüdinghausen - Seit 2014 gibt es den Stromspar-Check, ein gemeinsames Angebot des Caritasverbandes für den Kreis Coesfeld und der Pfarrgemeinde St. Felizitas für Haushalte mit geringem Einkommen. Und es zahlt sich aus: Drei- bis vierstellige Beträge lassen sich pro Jahr ohne weiteres sparen. Die Initiatoren suchen nun weitere ehrenamtliche Berater. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 24.01.2018

Ausweichquartier der Stadtbücherei Eng und verwinkelt, aber gemütlich

Das Provisorium der Stadtbücherei St. Felizitas hat seinen Betrieb am Dienstag aufgenommen. Bis zum Sommer findet dort die Ausleihe statt.

Lüdinghausen - Seit Dienstag ist das Ausweichquartier der Stadtbücherei St. Felizitas in der Mühlenstraße geöffnet. Es ist eng und verwinkelt, aber auch durchaus gemütlich. Von Peter Werth mehr...


Mi., 24.01.2018

Mitgliederversammlung des MCL „Sangeslust“ Westernhagen im Repertoire

Sein Repertoire verjüngen will der Lüdinghauser Männerchor. Entsprechende Ideen unterbreitete Chorleiter Christian Przybyl der Runde.

Lüdinghausen - Lieder von Westernhagen, Lindenberg oder den toten Hosen sollen künftig das repertoire des MCL „Sangeslust“ erweitern Entsprechende Ideen unterbreitete den Sängern Chorleiter Christian Przybyl. mehr...


Di., 23.01.2018

Weitere Zuschüsse für Schulsanierung Lüdinghausen bekommt 881 636 Euro

Auch die Fassade der Realschul-Sporthalle wird mit Mitteln aus dem Kommunalinvestitionsförderungsfonds saniert.

Lüdinghausen - Nachschlag aus dem Kommunalinvestitionsförderungsfonds: Lüdinghausen bekommt weitere Zuschüsse für Schulsanierungen. Kämmerer Armin Heitkamp hat das Geld bereits in den Finanzplan 2019 eingestellt. Wofür es konkret verwendet wird, ist noch offen. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 23.01.2018

Versammlung der IG-Metall-Senioren Jubilare geehrt

Die Jubilare der IG-Metall-Senioren: (v.l.) Karl-Heinz Mattner (75 Jahre), Hubert Havighorst (75 Jahre), Horst Schäper (75 Jahre), Bruno Bitter (75 Jahre), Norbert Kortstiege (75 Jahre), Manfred Bleifuß (80 Jahre), Peter Höldtke (70 Jahre) und Klaus Göldner (80 Jahre).

Lüdinghausen - Die Ehrungen der Altersjubilare standen jetzt im Mittelpunkt des Treffens der IG-Metall-Senioren im Gasthaus Peters. Beim gemeinsamen Essen wurden neue Unternehmungen geplant. mehr...


Di., 23.01.2018

Bundesverfassungsgericht befasst sich mit Grundsteuer Auch Lüdinghausens Kämmerer blickt gespannt gen Karlsruhe

Keine Kleinigkeit: Im aktuellen Haushaltsentwurf 2018 kalkuliert Lüdinghausens Kämmerer Armin Heitkamp mit rund vier Millionen Euro Einnahmen aus der Grundsteuer A und B.

Lüdinghausen - Armin Heitkamp beschönigt nichts. „Ein Wegfall der Grundsteuer wäre ein Desaster für uns“, macht der Kämmerer der Stadt Lüdinghausen deutlich. Entsprechend gespannt schaut er auf das beim Bundesverfassungsgericht anhängige Verfahren dazu. Denn die Grundsteuer ist neben der Gewerbe- und der Einkommensteuer die drittgrößte Einnahmequelle der Kommune. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 23.01.2018

Konzert in St. Dionysius Seppenrade Eine erhebende Stimmung

Gestalteten das Konzert in der St.-Dionysius-Kirche von der Empore aus: Tenor Sebastian Kausch und Michael Hönes an der Orgel.

Seppenrade - Loblieber erklangen am Sonntagabend von der Orgelbühne in der St.-Dionysiuskirche. Kein Wunder, lautete das Motto des Konzerts von Tenor Sebastian Kausch und Organist Michael Hönes doch „Ich will den Herren loben allezeit“. Lob gab es dabei auch für die Orgel als Königin aller Instrumente. Von Bastian Becker mehr...


Mo., 22.01.2018

Generalversammlung des Schützenvereins Elvert in Lüdinghausen Matthias Meier bleibt zweiter Vorsitzender

Im Kastanienbaum trafen sich jetzt die Elverter Schützen.

Lüdinghausen - Ihre Generalversammlung hielten die Elverter Schützen jetzt in der Gaststätte Kastanienbaum ab. Auf dem Programm standen unter anderem Wahlen zum Vorstand. mehr...


Mo., 22.01.2018

Traditioneller Rundgang der Narren von „Ümmes de Ollen“ Karnevalsfest auf dem Hof Sasse

Tradition hat der Rundgang der „Ümmes de Ollen“-Narren in Tetekum.

Seppenrade - Der traditionelle Rundgang der Karnevalisten von „Ümmes de Ollen“ bildet den Auftakt des närrischen Reigens der kommenden Wochen. Von Michael Beer mehr...


Mo., 22.01.2018

Menachem Har-Zahav im Kapitelsaal in Lüdinghausen Chopin-Konzert begeistert

Seinen nun schon zehnten Auftritt in Lüdinghausen hatte der Pianist Menachem Har-Zahav im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Bereits seinen zehnten Auftritt hatte jetzt der Pinaist Menachem Har-Zahav im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Und wieder entließ in sein Publikum nicht ohne, dass er die eine oder andere Zugabe bot. Von Bastian Becker mehr...


Mo., 22.01.2018

Generalversammlung des Schützenvereins Aldenhövel in Lüdinghausen Drei neue Fahnenoffiziere bestimmt

Die Offiziere des Schützenvereins Aldenhövel wurden im Wesentlichen in ihren Ämtern bestätigt. Lediglich drei neue Fahnenoffiziere mussten gewählt werden.

Lüdinghausen - Drei neue Fahnenoffiziere bestimmten die Aldenhöveler Schützen im Verlauf ihrer Mitgliederversammlung am Wochenende. mehr...


Mo., 22.01.2018

Feuerwehreinsatz an der Ascheberger Straße Kaminbrand schnell unter Kontrolle

Der Kaminbrand war schnell gelöscht. 

Lüdinghausen - Zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus an der Ascheberger Straße rückte am Montag um 15.45 Uhr der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Lüdinghausen aus. Von Peter Werth mehr...


Mo., 22.01.2018

Generalversammlung der Landfrauen Lüdinghausen „Eine tolle und starke Gemeinschaft“

Der neue formierte Vorstand der Landfrauen Lüdinghausen mit den beiden scheidenden Teammitgliedern Petra Schulze Brandhoff (v.r.) und Silke Vögeling.

Lüdinghausen - Eine positive Bilanz des vergangenen Jahres zogen am Samstag die Landfrauen Lüdinghausen. Das Vorstandsteam verabschiedete die langjährigen Mitglieder Silke Vögeling und Petra Schulze Brandhoff. Von Arno Wolf Fischer mehr...


Mo., 22.01.2018

Neujahrsempfang der SPD in Lüdinghausen GroKo-Frage intensiv diskutiert

Ehrungen während des SPD-Neujahrsempfangs: (v.l.) Herbert Breuer (ehemaliger AWO-Vorsitzender), Monika Breuer (20 Jahre SPD), Ortsvereinsvorsitzender Niko Gernitz, AWO-Vorsitzender Dieter Weniger (hinten), Paul Brox (50 Jahre SPD), Artur Friedenstab (50 Jahre SPD) und Landtagsabgeordnete André Stinka.

Lüdinghausen - Zahlreiche Genossinnen und Genossen hatten sich am Sonntag im Bauhaus der Burg Lüdinghausen eingefunden um beim traditionellen Neujahrsempfang der Lüdinghauser SPD das Jahr einzuläuten. Der Ortsvereinsvorsitzende Niko Gernitz freute sich, Vertreter verschiedener Vereine sowie der Arbeiterwohlfahrt begrüßen zu können, und mehrere Mitglieder wurden für ihr langjähriges Engagement geehrt. Von Arno-Wolf Fischer mehr...


Mo., 22.01.2018

Anton-Lehrer und Kollegen aus dem polnischen Nysa wollen Kontakte intensivieren Pädagogen tauschen sich aus

Vortrag, Austausch und Ausflüge standen am Wochenende auf dem Programm der Gäste des Bischöflichen Diözesan Gymnasiums in Nysa und den Pädagogen des St.-Antonius-Gymnasiums. Zum Thema Europa referierte am Freitagabend im „Hotel zur Post“ Prof. Ralf-Michael Marquardt (kl. Foto l.).

Lüdinghausen - Seit zwei Jahrzehnten pflegen die beiden Schulen – das Lüdinghauser St.-Antonius-Gymnasium und das Bischöfliche Diözesan Gymnasium Nysa ihren Kontakt. An diesem Wochenende trafen sich die Pädagogen zu intensivem Austausch. Von Leon Sicking mehr...


So., 21.01.2018

Versammlung der Brochtrup-Westruper Schützen Neuer Festwirt kommt aus Ottibotti

Vorstand und Offiziere des Schützenvereins Brochtrup-Westrup.

Lüdinghausen - Mit einem neuen Festwirt begehen die Brochtrup-Westruper Schützen im Juli ihr Schützenfest. Bei ihrer Generalversammlung bestimmten sie ihr Offizierskorps in Teilen neu. mehr...


So., 21.01.2018

Kompanieschießen in Seppenrade Josef Schlütermann treffsicher

Sieger und Platzierte des Kompanieschießens (vorne v.l.) Schießwart Uwe Drees, Sieger Josef Schlütermann, der Zweite Christian Lukas und der Drittplatzierte Julian Becker.

Seppenrade - Josef Schlütermann gewann das Kompanieschießen der Seppenrader ersten Kompanie. Bataillonsschießen ist am 17. März. Von Michael Beer mehr...


So., 21.01.2018

Lüdinghausen Drei Fragen an: Henryk Wolff und Dariusz Piech

Vertreter des Bischöflichen Diözesan Gymnasiums in Nysa: Schulleiter Henryk Wolff (l) und Dariusz Piech.

Welche Vorteile bringt eine Schulpartnerschaft mit sich? mehr...


126 - 150 von 1390 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook