Sa., 19.05.2018

Werkstätten künftig alle an der Seppenrader Straße Caritas bündelt ihre Standorte

Freuen sich auf das gemeinsame Projekt (v.l.): Valentina Rohleder (stellvertretende Werkstattleitung), Johannes Böcker (Vorstand Caritasverband für den Kreis Coesfeld), die Investoren Dr. Barbara Beumer und Bernd Klapheck, Christian Germing (Ressortleiter) und Markus Döpker (Werkstattleitung).

Seppenrade - Noch sind die Caritas-Werkstätten auf zwei verschiedene Standorte in Lüdinghausen verteilt. Das ändert sich Anfang 2020. Bis dahin sollen die Hallen des ehemaligen Teppichhauses Janning umgebaut sein und die Caritas-Werkstatt aus dem Gewerbegebiet Tetekum ebenfalls an die Seppenrader Straße ziehen. Von Anne Eckrodt mehr...

Sa., 19.05.2018

Manuscriptum-Verlag Bürgermeister distanziert sich von rechtspopulistischen Publikationen

Bürgermeister Richard Borgmann 

Lüdinghausen - Der Landtagsabgeordnete André Stinka hat nicht nur in einer Pressemitteilung scharfe Kritik an dem seit Kurzem in Lüdinghausen ansässigen Manuscriptum-Verlag und dessen rechtspopulistischen Publikationen geäußert. Der Sozialdemokrat bittet in einem Brief an Bürgermeister Richard Borgmann diesen, sich in der Sache öffentlich zu positionieren. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 18.05.2018

VHS-Fotokünstler stellt aus Bilderschau in Burg Lüdinghausen

Die Fotokünstler der VHS stellen ihre Arbeiten wieder in der Burg Lüdinghausen aus.

Lüdinghausen - Die Foto-AG der VHS stellt wieder aus. Die Bilder der Fotokünstler werden am 26. und 27. Mai (Samstag/Sonntag) in der Burg Lüdinghausen gezeigt. mehr...


Fr., 18.05.2018

„Finest Acoustic Poetry“ im Ricordo Feinfühlige Stücke machen Zuhörer nachdenklich

„Finest Acoustic Poetry“ boten am Donnerstagabend im Ricordo Reidar Jensen und Markus Daubenspeck .

Lüdinghausen - Reidar Jensen und Markus Daubenspeck traten am Donnerstagabend im Ricordo auf. Mit feinfühligen Texten stimmten sie ihr Publikum nachdenklich. mehr...


Fr., 18.05.2018

Immer mehr Nutrias in Lüdinghausen Putzige Plagegeister

Lange Barthaare und orangefarbene Schneidezähne – Nutrias bevölkern vermehrt die Wasserläufe in Lüdinghausen.

Lüdinghausen - Auch wenn sie niedlich anzuschauen sind – die wachsende Zahl der ursprünglich aus Südamerika stammenden Nagetiere macht auch in den zahlreichen Gewässern der Steverstadt Probleme. Mit ehrenamtlichen Jägern und Fangprämien versucht man der Plage Herr werden. Von Beate Nießen mehr...


Fr., 18.05.2018

Sexueller Missbrauch und Vergewaltigung Gericht verurteilt 52-Jährigen zu fünf Jahren Haft

(Symbolbild) 

Lüdinghausen/Senden - Nach vier Verhandlungstagen vor dem Landgericht Münster wurde am Donnerstag das Urteil gefällt: Ein 52-Jähriger, der minderjährige Mädchen sexuell missbraucht und vergewaltigt hat, wurde zu einer fünfjährigen Haftstrafe verurteilt. Von Hanno Ewald mehr...


Fr., 18.05.2018

Regierungsvizepräsident zu Gast bei CDU Lüdinghausen Eine gar nicht trockene 100-Tage-Bilanz

Berichtete auf Einladung des CDU-Vorsitzenden Bernhard Möllmann (r.) über seine ersten Monate als neuer Regierungsvizepräsident: der Lüdinghauser Dr. Ansgar Scheipers.

Lüdinghausen - Klar, die Kommunalpolitik spielte bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Stadtverbandes Lüdinghausen auch eine Rolle. Im Mittelpunkt stand jedoch etwas anderes: die Arbeit der Bezirksregierung Münster. Dort ist der Lüdinghauser Dr. Ansgar Scheipers seit Anfang des Jahres als Regierungsvizepräsident tätig. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 17.05.2018

Bolivianische Kinder lernen im „Cultural Los Masis“ Arbeit im Zeichen der Harmonie

Die Kinder im Kulturzentrum „Cultural Los Masis“ sollen – neben der Musik – vor allem Respekt und Solidarität lernen.

Lüdinghausen - Nach der Hausaufgabenbetreuung beginnt der Musikunterricht – im 1981 gegründeten Kulturzentrum „Cultural Los Masis“ in bolivianischen Sucre wird benachteiligten Kindern und Jugendlichen geholfen. mehr...


Do., 17.05.2018

Band „Los Masis“ in der Anton-Aula Südamerikanische Rhythmen

Die bolivianische Gruppe „Los Masis“ trat am Mittwochabend in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums auf. Das Publikum ließ sich von den südamerikanischen Klängen gefangen nehmen, es klatschte und sang mit.

Lüdinghausen - Die bolivianische Gruppe „Los Masis“ gab am Mittwochabend in der Aula des St.-Antonius-Gymnasiums ein Konzert. In den vergangenen Tagen waren die Südamerikaner in Lüdinghauser Familien untergebracht. Von Bastian Becker mehr...


Do., 17.05.2018

Grundschüler zu Besuch im Rathaus Nicht nur staubige Akten

Im Bürgerbüro schauten die Viertklässler der Ostwallschule zusammen mit Bürgermeister Richard Borgmann (hinten) dem Leiter Georg Bücker über die Schulter.

Lüdinghausen - Sie durften im Standesamt Platz nehmen, im Bürgerbüro erleben, wie ein Reisepass erstellt wird und einen „Blick“ in die Kanalisation werfen: Die Klasse 4d der Ostwallschule schaute jetzt hinter die Kulissen des Rathauses. mehr...


Do., 17.05.2018

Unfall auf der Tüllinghofer Straße Ehepaar schwer verletzt

Ein Ehepaar aus Lüdinghausen wurde am Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf der Tüllinghofer Straße schwer verletzt.

Lüdinghausen - Ein Ehepaar aus Lüdinghausen wurde am Donnerstagvormittag bei bei Unfall auf der Tüllinghofer Straße schwer verletzt. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Von Peter Werth mehr...


Do., 17.05.2018

Ehemaliger Abgeordneter Winfried Nachtwei berichtet über Afghanistan „Abzug bedeutet Bürgerkrieg“

Der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete Winfried Nachtwei berichtete am Mittwochabend im neuen Pfarrsaal der Kirchengemeinde St. Felizitas über seine Afghanistan-Erfahrungen.

Lüdinghausen - Über die Lage in Afghanistan referierte am Dienstagabend im Pfarrsaal St. Felizitas der ehemalige Grünen-Bundestagsabgeordnete und Sicherheitsexperte Winfried Nachtwei vor rund 80 Zuhörern. Die anschließende Diskussion verlief teils sehr emotional. Von Peter Werth mehr...


Do., 17.05.2018

Neuer Kindergarten in Seppenrade Investorenverfahren für Kita beginnt

Matthias Kortendieck

Seppenrade - Anfang Januar 2020 soll in Seppenrade ein neuer Kindergarten seine Türen öffnen. Die Trägerschaft übernimmt die gemeinnützige GmbH DRK-Kindertageseinrichtungen im Kreis Coesfeld. Die Stadt beginnt nun mit der Suche nach einem Investor, der die Vier-Gruppen-Einrichtung baut. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 16.05.2018

Aldenhöveler nehmen Abschied Die Königin, die immer lacht . . . 

Nach zwei Jahren Regentschaft machen Bernd Lütke Scharmann und Sabrina Schöler Platz für das neue Königspaar.

Lüdinghausen - Ein Musiktitel begleitete das junge Königspaar – oder genauer gesagt vor allem Königin Sabrina Schöler – durch die zwei Jahre ihrer Regentschaft bei den Aldenhöveler Schützen. An diesem Wochenende endet damit die Ära von „Die immer lacht“. Von Ulrich Reismann mehr...


Mi., 16.05.2018

Volshochschulkreis erkundet Stockholm Besuch im Venedig des Nordens

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die vielen Sehenswürdigkeiten besichtigt.

Lüdinghausen - Unter der Leitung des Schwedischlehrers Dr. Uwe Carstens lernte die Reisegruppe aus Lüdinghausens die faszinierende Metropole im Norden kennen – und genießen. mehr...


Mi., 16.05.2018

Lüdinghausen

Im Rahmen des Afghanistan-Abends im Pfarrsaal St. Felizitas stellte Brigitte Schneider vom Ökumenischen Arbeitskreis das Hilfsprojekt der Dortmunderin Karla Schefter vor. Die OP-Schwester der Dortmunder Städtischen Kliniken kam 1989 erstmals nach Afghanistan. Etwa 65 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Kabul errichtete sie im Verlauf von 20 Jahren einen Klinik-Komplex. mehr...


Mi., 16.05.2018

Adolf Zurwonne musste Bildhauerarbeit vor 70 Jahren zurücklassen Wo ist sein Gesellenstück?

Diese Büste aus Eichenholz fertigte Adolf Zurwonne 1948 für seine Gesellenprüfung an.

Lüdinghausen - Eine Büste aus Eichenholz ist das Gesellenstück, das Adolf Zurwonne 1948 zum Abschluss seiner Bildhauerausbildung angefertigt hat. Lehrmeister war der Lüdinghauser Hubert Baumeister. Das Stück musste er damals zurücklassen. Jetzt sucht er es. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 16.05.2018

Diätassistentinnen im St.-Ludgerushaus Im Alter isst man anders

Neben Geschmacks- und Tasttests versuchten sich die Senioren des St.-Ludgerushauses unter Anleitung der angehenden Diätassistentinnen auch am Aufbau einer gesunden Ernährungspyramide.

Lüdinghausen - Angehende Diätassistentinnen, die derzeit ihre Ausbildung am St.-Franziskus-Hospital in Münster absolvieren, stellten am Dienstag Bewohnern und Beschäftigten des St.-Ludgerushauses ein Ernährungsprojekt vor. Während die Senioren spielerisch mit dem Thema vertraut gemacht wurden, warteten auf die Mitarbeiter Fachvorträge. Von Peter Werth mehr...


Mi., 16.05.2018

Lüdinghausen Marketing Stühlerücken im Vorstand

Der Vorstand von Lüdinghausen Marketing (v.r.): die dritte Vorsitzende Sabine Nitschke, Vorsitzender Manfred Döpper, der neue zweite Vorsitzende Michael Geiping, Bürgermeister Richard Borgmann, die scheidende Vorsitzende Annekatrin Wünsche, Schatzmeisterin Theresa Stiefel und Geschäftsführer Lars Werkmeister. Der Bürgermeister verabschiedete im Rahmen der Mitgliederversammlung Annekatrin Wünsche nach achtjähriger Vorstandstätigkeit mit einem Blumenstrauß (kl. Foto)

Lüdinghausen - Manfred Döpper wurde turnusgemäß zum Vorsitzenden von Lüdinghausen Marketing gewählt. Vorgängerin Annekatrin Wünsche scheidet nach acht Jahren aus dem Gremium aus. Zum neuen zweiten Vorsitzenden bestimmte die Mitgliederversammlung am Montag Michael Geiping. Von Peter Werth mehr...


Di., 15.05.2018

Lüdinghausen Männer trauern auch – aber anders

Dr. Martin Kreuels wird referieren.

Lüdinghausen - „Männer trauern anders – als was oder wer?“, so ist ein Vortrag bei der FBS am 12. Juni (Dienstag) um 19.30 Uhr überschrieben. mehr...


Di., 15.05.2018

Manni Breuckmann im Interview vor seinem Fußball-Talk auf Burg Vischering „Bisschen mehr Feuerwerk“

Im Sommer relaxt er auf Mallorca, morgen talkt er auf Burg Vischering. Fußballexperte und Schalke-Fan Manni Breuckmann.

Lüdinghausen - Am Donnerstag (17. Mai) kommt er um 20 Uhr zu einem Fußball-Talk auf die Burg Vischering. Es geht dabei nicht nur um die abgelaufene Bundesliga-Saison und die kommende Weltmeisterschaft. mehr...


Di., 15.05.2018

Schützenverein Aldenhövel Generalprobe ohne Pferde

Die Weichen für das Schützenfest in Aldenhövel am Pfingstwochenende sind gestellt. Bei der Generalprobe frischte Spieß Heinz Altenbockum bei Jägerwache und Altschützen das Einmaleins des Exerzierens auf.

Lüdinghausen - Es war ein letzter Probelauf für das Schützenfest – der in einem ganz entscheidenden Punkt jedoch nicht das reale Geschehen widerspiegelte. Wie sich Oberst und Hauptmann fortbewegten, das entsprach nämlich ganz und gar nicht den echten Bedingungen. Denn sie gingen zu Fuß. Und das sind in Aldenhövel keine authentischen Bedingungen. Von Ulrich Reismann mehr...


Di., 15.05.2018

Ausstellung im St.-Antonius-Gymnasium Aus dem Bio-Raum in die Kunstschau

Ina Goßheger (r.) stellt noch bis zum 11. Juni ihre Zeichnungen von Tierpräparaten und Pflanzen im St.-Antonius-Gymnasium aus. Zur Eröffnung wurde sie auch von Schulleiterin Elisabeth Hüttenschmidt willkommen geheißen.

Lüdinghausen - Die ehemalige Anton-Schülerin stellt noch bis zum 11. Juni 16 Zeichnungen in ihrer alten Schule aus. Entstanden sind die Abbildungen von Tierpräparaten im Rahmen ihrer Bachelorarbeit im Fach Kunst. Von Peter Werth mehr...


Di., 15.05.2018

Lüdinghauser ziehen Katholikentags-Bilanz Bleiband und grün-weiße Fahnen

Ein Prosit auf den gelungenen Katholikentag: Friedhelm Theveßen, Ruth Reiners (r.) und Martina Holtel (2.v.l.) hatten den „Gute-Nacht-Treff“ im Pfarrheim St. Felizitas organisiert. Am Sonntagabend hatten sie vor allem Gastgeber von Katholikentagsbesuchern eingeladen.

Lüdinghausen - Sie waren als Helfer vor Ort in Münster im Einsatz, haben Gäste aus ganz Deutschland während des Katholikentags beherbergt, das Altartuch für den Eröffnungsgottesdienst gestaltet oder abendliche Treffen im Pfarrheim St. Felizitas organisiert – so manch Lüdinghauser hat seine ganz persönliche Katholikentags-Geschichte zu erzählen. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 15.05.2018

Sonntags-Blutspende kommt nicht bei allen gut an Aderlass am Muttertag

Viele Mütter waren an ihrem Ehrentag beim Blutspenden dabei, sei es als Helferin im Team von Monika Beisenkroll (4.v.l.) oder als Spenderin.

Lüdinghausen - Erstmals bat der DRK-Ortsverein an einem Sonntag zum Blutspenden, und zwar am Muttertag. Das kam nicht bei allen gut an. mehr...


26 - 50 von 1803 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook