Nottuln - Archiv


Fr., 01.08.2014

Totenglocken läuten in St. Martin Fünf Minuten nachdenken

Recherchearbeit hat Dechant Norbert Caßens in den vergangenen Wochen geleistet, um herauszufinden, was seine Vorgänger zur Zeit des Ersten Weltkrieges predigten.

Nottuln - Dechant Norbert Caßens möchte zur 100-jährigen Wiederkehr des Ausbruchs des Ersten Weltkrieges ein Zeichen setzen. Zu den Messen werden keine Predigten gehalten - stattdessen laden die Totenglocken zu fünf Minuten Nachdenken ein. Von Iris Bergmann


Di., 29.07.2014

Ulrich Kötters Familienchronik Vom Hotel in den Weltkrieg

Ulrich Kötter ist der Geschichte seiner Familie nachgegangen und hat sie in einer hundertseitigen Chronik zusammengetragen.

Nottuln - Der Nottulner Ulrich Kötter hat sich intensiv mit der Geschichte seiner Familie auseinandergesetzt. Was er über seinen Großvater zusammengetragen hat sind unter anderem bewegende Erinnerungen aus dem Ersten Weltkrieg. Von Ulla Wolanewitz


Fr., 12.07.2013

Trauerhalle in Appelhülsen Planentwurf für die Trauerhalle

Appelhülsen - Ein Durchbruch beim Dauerbrenner „Trauerhalle“ scheint möglich. Politische und Kirchengemeinde stellen in einer gemeinsamen Erklärung einen Planentwurf vor. Die Chance, diesen umzusetzen, zeichne sich ab, sagen sie.


Mi., 03.05.2017

Gymnasium Nottuln Traumberufe und Talente testen

Vein Beispiel vom Berufsfelderkundungstag des Gymnasiums Nottuln: Jan-Luis Thier war in einem Touristik-Betrieb in Bösensell.

Nottuln - „Kein Abschluss ohne Anschluss“ heißt das Programm, das das Land NRW aufgelegt hat. Das Gymnasium führte in diesem Rahmen erstmals einen Berufsfelderkundungstag durch.


Mi., 03.05.2017

Alter Hof Schoppmann Kunstvolle Naturbilder

Tragen mit ihren Bildern zum Gelingen der Ausstellung bei (v.l.): Josef Fleige (Holtwick), der Billerbecker Winfried Rusch, der die Idee zu der Ausstellung hatte, und Anne Berlin (Havixbeck).

Darup - Naturbilder aus der heimischen Region: Die gibt es zurzeit zu bestaunen im Alten Hof Schoppmann, dem Sitz des Naturschutzzentrums Kreis Coesfeld. Der Fototreff Baumberge stellt dort aus. Von Iris Bergmann


Do., 04.05.2017

Benefizkonzert Botschafter und Hoffnungsträger

Die „Sänger der Hoffnung“ freuen sich darauf, die Zuhörer mit ihrem Auftritt für eine gerechtere Welt gewinnen zu können.

Appelhülsen - Es ist ein Zeichen der Solidarität: Das gemeinsame Konzert des Appelhülsener Jugendchores „inCantare“ und des philippinischen Chores „The Minstrels of Hope“. Am Sonntag (7. Mai) sind beide Chöre zu hören.


Do., 04.05.2017

Manuel Andrack kommt Ein Traum für Wanderer

Laden am Sonntag die Bevölkerung zum Mitwandern ein (v.l.): Wolfgang Heyn, Angela Weiper, Christian Wermert und Renate Peters von der Stabsstelle für Marketing, Touristik und Archiv der Gemeinde Nottuln.

Nottuln/Baumberge - Er ist bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund und eine Art Wanderpapst: Manuel Andrack kommt in die Baumberge und wandert mit allen Interessierten über den „Baumberger Ludgerusweg“. Von Ulla Wolanewitz


Fr., 05.05.2017

Bilanz 1. Mai Polizei rückt zu zahlreichen Einsätzen aus

Am 1. Mai kam es im Kreis Coesfeld zu mehreren alkoholbedingten Straftaten.

Nottuln/Kreis Coesfeld - Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, grober Unfug und übermäßiger Alkoholkonsum haben der Polizei im Kreis Coesfeld zahlreiche Einsätze beschert. Eine Bilanz.


Di., 02.05.2017

St.-Elisabeth-Stift Klavierkonzert mit Peter Heinrich

Peter Heinrich unterhielt mit schönen Melodien.

Nottuln - Bekannte Melodien, am Klavier gespielt und zum Erraten „freigegeben“. Peter Heinrich begeisterte die Bewohner des St.-Elisabeth-Stiftes einmal mehr mit einem kleinen Konzert.


Di., 02.05.2017

Alarmeinsatz am 1. Mai Anspruchsvoller Einsatz

Oberbrandmeister Michael Brinkmann (r.) klärt mit den Atemschutzgeräteträgern, wie lange diese im Einsatz waren und ob sie sich fit genug für eine eventuelle zweite Einsatzrunde fühlen. Insgesamt elf Atemschutzgerätetrupps zu je zwei Personen wurden zur Kontrolle des Kaminbrandes eingesetzt.

Nottuln - Über viele Stunden hat am 1. Mai ein Kaminbrand in einem Bauernhaus die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde beschäftigt. Von Ludger Warnke


Mo., 01.05.2017

Freude bei den Tierschützern Ramona und Jürgen Drews unterstützen das Tierheim Lette

Freude bei den Tierschützern: Als erste Maßnahme hat Jürgen Drews eine große Futterspende dem Tierheim liefern lassen.

Nottuln/Coesfeld - Der populäre und als Tierfreund bekannte Schlagersänger Jürgen Drews und seine Frau Ramona werden gemeinsam für das Tierheim in Lette die Schirmherrschaft übernehmen. Das teilte Regina Kaute, 2. Vorsitzende des Tierschutzvereins Coesfeld, Dülmen und Umgebung, am Wochenende mit.


So., 30.04.2017

Maibaumfest in Appelhülsen Gewohnt tadellose Vorbereitung

Am Bürgerzentrum in Appelhülsen steht seit Sonntagabend der große Maibaum. In einer Gemeinschaftsaktion haben die örtlichen Vereine wieder ein buntes Fest vorbereitet.

Appelhülsen - Beim Maibaumfest in Appelhülsen am Sonntagabend herrschte eine schöne Stimmung. Die ausrichtenden Vereine hatten wieder einiges vorbereitet. Von Dieter Klein


So., 30.04.2017

125 Jahre BMV Dixieland-Sound im Ortskern

Eine tolle Atmosphäre herrschte Sonntagmittag beim ersten Promenadenkonzert der BMV. 

Nottuln - Der Anfang war sehr vielversprechend. Das erste von vier Promenadenkonzerten der BMV begeisterte die Zuhörer. Von Ludger Warnke


So., 30.04.2017

PoliTour 2017 Erste Tipps schon vor der Abfahrt

Zur PoliTour 2017 startete eine Bikergruppe auch vom Longinusturm in den Baumbergen.

Nottuln - Am Sonntag fand die PoliTour 2017 durch die Kreis Coesfeld, Borken und Recklinghausen statt. Eine Bikergruppe startete vom Longinusturm. Von Iris Bergmann


So., 30.04.2017

Maibaumfest und Fahrzeugpräsentation Stolz auf die Einsatzfahrzeuge

Mit vereinten Kräften stellte die Feuerwehr den Maibaum auf.Diese Frauen hatten sichtlich Spaß beim Maibaumfest in Schapdetten.

Schapdetten - In Schapdetten steht seit Samstagabend der Maibaum. Kolpingsfamilie und Feuerwehr hatten wieder ein buntes Programm vorbereitet. Von Iris Bergmann


So., 30.04.2017

Schapdetten Jugendkeller ist ein „Knaller“

Spiel ohne Grenzen: Jugendliche aus Schapdetten und Kinder aus der nahe liegenden Flüchtlingsunterkunft spielten gemeinsam am Kicker.Wer Appetit bekommen hatte, kam zum Waffelstand. Dort gab es für alle Nationen frisch zubereitete, leckere Waffeln.

Schapdetten - Großer Bahnhof für den neu gestalteten Jugendkeller. Mit einem Tag der offenen Tür stellte der Verein Treffpunkt Jugendarbeit die Räume vor. Von Dieter Klein


So., 30.04.2017

Zucht-, Reit- und Fahrverein Appelhülsen Eine erfolgreiche Vereinsbilanz

Am Vorstandstisch des RV Appelhülsen: Vorsitzender Christoph Bonmann (stehend) zog eine positive Bilanz.

Appelhülsen - Überaus zufrieden ist der Vorstand der Appelhülsener Reiter mit der sportlichen Bilanz. In der Generalversammlung wurden die erfolgreichsten Reitsportler ausgezeichnet. Von Dieter Klein


Sa., 29.04.2017

Tier des Monats Neues Zuhause gesucht

Der Rüde Blacky ist auf der Suche nach einer liebevollen Familie.

Nottuln - Blacky ist das Tier des Monats, das der Tierschutzverein Coesfeld, Dülmen und Umgebung vorstellt. Der Rüde hat zwar einen leichten Herzfehler, ist aber medikamentös gut eingestellt.


Sa., 29.04.2017

Krankenhausstandort Nottuln Ausbau zum Zentrum für Altersmedizin

Am Standort Nottuln wird investiert.

Nottuln - Die Entwicklung des Standortes Nottuln der Christophorus-Kliniken soll weiter vorangetrieben werden. Dafür hat sich die Trägergesellschaft einiges vorgenommen.


Sa., 29.04.2017

Christophorus-Kliniken 30 Millionen Euro werden investiert

Die Christophorus-Kliniken haben sich zum Ziel gesetzt, den Standort Nottuln zu einem Zentrum für Altersmedizin auszubauen. Unter anderem schlägt sich dies in der Anschaffung eines Computertomographen nieder.

Nottuln - Die Christophorus-Kliniken wollen kräftig investieren. Die Pläne für die drei Standorte wurden jetzt öffentlich gemacht. Von Christine Tibroni


Sa., 29.04.2017

Filmprojekt für Europa Hier punktet die Vielfalt

Die Billerbeckerin Susanna Wüstneck lebt in Berlin, die Appelhülsenerin Nisa Holtkamp kommt aus Thailand, der Nottulner Pierre Bila Makabi aus dem Kongo..

Nottuln - „Ich lebe in Nottuln, in Europa, weil…“. Diesen Satz haben Menschen aus aller Welt weitergeführt, die in Nottuln eine Heimat gefunden haben. Ulla Wolanewitz und Sandra Wüstneck machten einen Film daraus.


Sa., 29.04.2017

Sebastianschule Vielsprachige Schüler

Die Nachwuchstalente der Sebastianschule Darup: Zusammen mit Ulla Wolanewitz und Susanna Wüstneck drehten die acht Schülerinnen und Schüler den Film „Haör äs gued to – Wi sint Europa“ zur Europawoche 2017 im Alten Hof Schoppmann.

Darup - Plattdeutsch, Englisch, Niederländisch, Hochdeutsch – die Kinder der Sebastian-Grundschule Darup sind sprachlich fit. Gemeinsam mit Ulla Wolanewitz und Susanna Wüstneck drehten sie für die Europawoche einen Film.


Fr., 28.04.2017

Gymnasium Nottuln Ja zum Wählen ab 16

Polit-Café zur Landtagswahl. Die Kandidaten lieferten sich einen munteren Schlagabtausch. Das Foto zeigt (v.l.): André Stinka (SPD), Klaus Stegemann (Die Linke), Felix Wöstmann (Piratenpartei), Sabine Schäfer (FDP), Lukas Sydow (Moderation Sowi-Kurs), Robert Schwering (Moderation Sowi-Kurs), Dietmar Panske (CDU) und Patrick Jansen (Grüne).

Nottuln - Seit zehn Jahren gibt es am Gymnasium das Polit-Café. Eine Veranstaltung, die weit über die Schulgemeinschaft hinausstrahlt. Diesmal kamen rund 300 Zuhörer. Das Thema: die NRW-Landtagswahl. Von Marita Strothe


Fr., 28.04.2017

Liebfrauenschule Nottuln „Jeder macht, was er kann“

Generalvikar Dr. Norbert Köster (l.) informierte sich über die Arbeit an der Liebfrauenschule. Bei einem Rundgang erläuterten Schulleiter Ulrich Suttrup (r.) und Heinrich Willenborg (2.v.r.) ihm und Regina Jacobs, Leiterin der Abteilung katholische Schulen, die Besonderheiten der inklusiven Sekundarschule.

Nottuln - Generalvikar Dr. Norbert Köster es wissen: Wie wird in einer Schule inklusiv gearbeitet? Die Liebfrauenschule in Nottuln bot ihm einen hautnahen und spannenden Einblick.


1 - 25 von 10591 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook