Mo., 20.08.2018

Kunstrasen: Reparatur und Reinigung abgeschlossen Der Platz ist wieder zum „Pöhlen“ da

Mit einem Mini-Trecker und einem Spezialgerät reinigte Christian Stöppeler den Belag des Kunstrasens und sorgte auch dafür, dass sich Sand und Granulat wieder gleichmäßiger verteilen.

Senden - Reparatur und Pflege des hinteren Kunstrasenplatzes im Sportpark sind abgeschlossen. Die Kicker des VfL Senden dürften wieder mehr Spaß haben beim Pöhlen. Von Dietrich Harhues

Mo., 20.08.2018

Kennenlern-Tag von RV Senden und JBK Gemeinsame Liebe zu Pferden verbindet

Das gemeinsame Hobby schafft die beste Grundlage, neue Freundschaften zu knüpfen, ergab das Kennenlern-Wochenende.

SEnden - Wenn das keine Grundlage für Freundschaften ist: Die gemeinsame Liebe zu Pferden verbindet die jungen Mitglieder der Vereine, die fusionieren. Der Nachwuchs von RV Senden und JBK verbrachte ein Spiele- und Kennenlern-Wochenende. Von Hannah Harhues


Mo., 20.08.2018

Rund 200 Besucher am Feuerwehrhaus Großeinsatz ohne auszurücken

Anschauen erlaubt, Ausprobieren manchmal auch: Der Löschzug Senden öffnete das Feuerwehrhaus für die vielen Besucher.

Senden - Es war ein Großeinsatz – aber die Wehrleute rückten nicht zum Löschen oder Bergen aus: Der Tag der offenen Tür im Rahmen des Ferienprogramms bescherte der Feuerwehr viele Besucher, die hinter die Kulissen blicken, Fahrzeuge inspizierten oder zum Schlauch griffen. Von Hannah Harhues


Mo., 20.08.2018

Fünfter Italienischer Abend des Heimatvereins Duft von Steinofen-Pizza weht über den Spieker

Viel Arbeit für ein routiniertes Team: Der nunmehr sechste Italienische Abend des Heimatvereins lockte viele Besucher an.

Ottmarsbocholt - Mit vielen Helfern und routinierten Handgriffen lässt sich die Aufgabe bewältigen: Beim Italienischen Abend musste der Heimatverein Ottmarsbocholt wieder viele hungrige Mäuler „stopfen“, die Appetit auf bekannte Qualität mitbrachten. Von Dieter Klein


Sa., 18.08.2018

Lichterabend wartet mit Neuerungen auf Besucher tragen zu magischen Momenten bei

Vor allem im Bereich des Königsparks wartet der Lichterabend mit Neuerungen auf.

Senden - Der Lichterabend strahlt weit über Senden hinaus. In diesem Jahr wartet er mit einigen Neuerungen auf.


So., 19.08.2018

Kleinkinder-Sportfest des ASV Senden Sportfest für die jungen Talente

Seinem Bewegungsdrang lässt der Nachwuchs beim Kleinkinder-Sportfest wieder freien Lauf.

Senden - Der ASV Senden und der DRK-Bewegungskindergarten Am Schloss laden wieder zum Kleinkinder-Sportfest ein. Junge Talente zeigen ihr Können und lernen spielerisch Disziplinen der Leichtathletik kennen.


Fr., 17.08.2018

Ortskerngestaltung löst Zustimmung und Kritik aus Erstes Etappenziel rückt in Sicht

Welche Wirkung entfaltet die Umgestaltung des Ortskerns? An der Eintrachtstraße lässt sich das schon erkennen.

Senden - Wie verändert sich Sendens Ortskern? Der Wandel lässt sich auf der Eintrachtstraße schon erkennen. Für Anlieger ist er mit erheblichen finanziellen Belastungen verbunden. Bürger reagieren hingegen positiv, ergab jedenfalls eine stichprobenhafte Befragung. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.08.2018

Dietmar Panske auf Tour durch Senden Anregungen für die Arbeit in Düsseldorf

Pläne für ein Haus der Begegnung: Dietmar Panske (2.v.r.) mit Vertretern von Heimatverein, CDU, Gemeindeverwaltung und dem Eigentümer im Haus Palz.

Senden - Auf seiner Sommertour machte Dietmar Panske in Senden Station. Er nutzte mehrere Anlaufpunkte, um Anregungen für seine politische Arbeit als Abgeordneter in Düsseldorf zu sammeln.


Fr., 17.08.2018

Wetter verhindert Platzpflege Kunstrasenplatz erst am Montag frei

Mark Steinkühler beim Reparieren des Kunstrasenplatzes.

Senden - Der hintere Kunstrasenplatz steht fürs Training erst am Montag zur Verfügung. Der Regen am Freitagmorgen verhinderte den Abschluss der Sanierungsarbeiten. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.08.2018

Halfpipe am Sportpark: Sanierung erwünscht, aber offen Spielgerät hinter Gittern

Weitere Nutzung erwünscht, aber ungewiss: Die Halfpipe für Skateboarder wurde abgesperrt.

Senden - Die Skaterrampe am Sportplatz soll wieder aktiviert werden. Seit vielen Monaten schlummert die Halfpipe hinter einem Bauzaun. Ob die Wiederbelebung der Anlage klappt, ist aber davon abhängig, ob sie heutigen DIN-Norm-Anforderungen entspricht. Für einen kompletten Neubau wäre kein Geld da. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.08.2018

Jazz live beendet Sommerpause Swing strahlt mit zeitlosem „Groove“ bis in die Gegenwart

Den Auftritt von Frank Roberscheuten (Saxophon) mit den „Three Wise Men“ dürften viele Jazzfans noch in guter Erinnerung haben.

Senden - Die Reihe „Jazz live“ beendet die Sommerpause. Mit einem besonderen Act geht es los.


Do., 16.08.2018

Endspurt bei Reparatur des Kunstrasenplatzes „Narbe“ soll beim Pöhlen nicht stören

Erfahrener Fachmann: Der langjährige Preußen-Platzwart Mark Steinkühler bessert den Kunstrasenplatz aus, der nach einem Wasserrohrbruch abgesagt war.

Senden - Das normale Training soll ab Freitagnachmittag wieder auf dem hinteren Kunstrasenplatz möglich sein, erwartet das Sendener Bauamt. Dafür, dass die Narben im Belag beim Pöhlen nicht zu spüren sind, sorgt unter anderem der ehemalige Preußen-Platzwart Mark Steinkühler. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.08.2018

Zeltlager St. Laurentius „Bis jetzt wirklich alles top“

Das Zeltlager St. Laurentius in Mittelfranken genießen 48 Kinder und Jugendliche.

Senden/Wörnitz - Spaß, Action und Gemeinschaftsgeist genießen die 48 Kinder und Jugendlichen beim Zeltlager St. Laurentius.


Mi., 15.08.2018

Auftritt auf Lichterabend Faszinierende Fabelwesen

Mit viel Fantasie entstehen Kostüme für die Fabelwesen, die am 1. September durch das Lichtermeer im Bürgerpark huschen sollen.

Senden - In eine fantastische Rolle schlüpfen: Das bietet die Jugendkunstschule passend zum Lichterabend an.


Do., 16.08.2018

Pfadfinderinnen erkunden Irland Kontakte knüpfen und Natur erleben

Pfadfinderinnen aus Ottmarsbocholt genießen Irland. Für ihre Reise hatten sie Arbeitseinsätze unter dem Motto „Rent-a-Pfadi“ organisiert.

Ottmarsbocholt - Pfadfinderinnen aus Ottmarsbocholt begeben sich abermals auf große Tour. Nun erkunden sie Irland. Für ihre Reise hatten sie Arbeitseinsätze unter dem Motto „Rent-a-Pfadi“ organisiert.


Mi., 15.08.2018

Ugandahilfe Senden: Sechste Afrika-Reise steht bevor Mit Bildung echte Chancen bieten

Elisabeth und Alois Gerding gehen mit Pfarrer Thomas Barungi Baupläne für das Ausbildungszentrum in Kakumiro durch, das mit Sendener Unterstützung gewachsen ist.

Senden - Pfarrer Thomas Barungi fliegt am Donnerstag wieder zurück nach Kampala. Seinen Aufenthalt in Deutschland hat er auch zum intensiven Austausch mit Elisabeth und Alois Gerding genutzt, die sich seit 15 Jahren für die Ugandahilfe einsetzen. Von Dietrich Harhues


Fr., 17.08.2018

Konflikte bei der Naherholung in und um Senden Wenn der Waldfrieden gestört ist

Die Konfrontation zwischen unterschiedlichen Wald-Nutzern nimmt zu, resümiert die Untere Landschaftsbehörde.

Senden - Bei der Naherholung kommt es zumal in Waldgebieten, die nahe der Siedlungen liegen, immer häufiger zu Konflikten unter Spaziergängern und Radsportlern, die sich in der Natur mit dem Mountainbike austoben wollen. Bei der Naturschutzbehörde trudeln Beschwerden ein – nicht nur aus Senden. Von Dietrich Harhues


Di., 14.08.2018

Münsterstraße fast zwei Stunden blockiert Lkw-Gespann steckt beim Wenden fest

Ein Laster mit Hänger geriet beim Wenden auf der Münsterstraße in eine missliche Lage.

Senden - Beim Versuch, auf der Münsterstraße zu wenden, verkeilte sich ein Lkw-Fahrer mit seinem Gespann. Er hatte keine leichte Aufgabe: Zunächst musste er Baumaterial zum JHG liefern, dann machte die Sperrung der Mühlenstraße die Lage komplizierter, denn es blieb nur der „Ausweg“ über den Ortskern an Verkehrsinsel und Zebrastreifen vorbei. Von Dietrich Harhues


Di., 14.08.2018

Tag der offenen Tür der Feuerwehr Fahrzeuge und Technik live

Am Sendener Feuerwehrhaus wird am Samstag beim Tag der offenen Tür unter anderem die Drehleiter vorgestellt. Auch weitere Fahrzeuge und Ausrüstung werden präsentiert.

Senden - Der Löschzug Senden gewährt einen Blick hinter die Kulissen. Beim Tag der offenen Tür werden Fahrzeuge und Ausrüstung präsentiert.


Di., 14.08.2018

Parkplatzsituation im Sendener Ortskern: Wohin mit dem „Blech“ ?

Wie viele Parkplätze werden im Ortskern tatsächlich benötigt? An welcher Stelle und auf welche Weise können Ausweichmöglichkeiten geschaffen werden? Diese Fragen beschäftigen Gewerbeverein, Bürger, Politik und Verwaltung.

Senden - Seit Jahren wird über die Parkplatzsituation im Ortskern diskutiert. Aus Sicht vieler Gewerbetreibender ist die Zahl der Stellplätze eng bemessen. Manche Politiker würden das „Blech“ gerne aus Sendens Mitte verbannen. Von Siegmar Syffus


Mi., 15.08.2018

Tennisabteilung des SV Bösensell Aktionswoche bietet Action und Chillen

Die Mitglieder der Tennisabteilung freuen sich auf die Aktionswoche in Bösensell.

Bösensell - Die Tennisabteilung des SV Bösensell hat eine Aktionswoche auf die Beine gestellt. Sie dreht sich um vielfältige sportliche Angebote, umfasst aber auch Gemütlichkeit und Geselligkeit beim Cocktail am Clubheim.


Di., 14.08.2018

Abschluss der „Sommerkirche“ Reitergottesdienst mit Segnung

Pastor Benedikt Ende (v.l.) sowie Doris und Bernd Ahlbrand gehören zum Vorbereitungsteam des Reitergottesdienstes.

Bösensell - Die Reihe „Sommerkirche“ findet mit einem Reitergottesdienst ihren Abschluss. Dabei werden nicht nur die Rösser gesegnet, sondern auch Haustiere sind willkommen.


Fr., 17.08.2018

Konzert der Brass-Band del Ecuador Heiße Rhythmen in tropischem Klima

Ein musikalisch breitgestreutes Programm präsentierte die Brass-Band del Ecuador bei ihrem Konzert auf Schloss Senden.

Senden - Heiße Rhythmen bei geradezu tropischen Temperaturen präsentierte die Brass-Band del Ecuador bei ihrem Konzert auf Schloss Senden. Von Inga Kasparek


Mo., 20.08.2018

77 Stellungnahmen von Bürgern und Behörden zur Flächennutzungsplanänderung Windkraft weht Arbeit ins Rathaus

Eine Menge Arbeit hat die Offenlegung zur Flächennutzungsplanänderung „Windenergie“ ins Rathaus geweht. In Zusammenarbeit mit dem Planungsbüro Drees & Huesmann und dem Büro Ökon muss Carsten Busche alle 77 Stellungnahmen auswerten und die Ergebnisse zusammenfassen.

Senden - Insgesamt 77 Stellungnahmen von Bürgern und Behörden sind zur geplanten Änderung des Flächennutzungsplans „Windenergie“ im Sendener Rathaus eingegangen. Derzeit werden die Eingaben erfasst, sortiert und ausgewertet. Im Herbst soll der Gemeindeentwicklungsausschuss über das weitere Vorgehen entscheiden. Von Sigmar Syffus


Mo., 13.08.2018

Anwohner kritisieren Bauamt Natur am Buskamp „unnötig zerstört“

Dieser östlich des Wohngebiets Buskamp verlaufende Graben ist im Auftrag der Gemeinde ausgebaggert und freigeschlagen worden. Dort hatten sich unter anderem Ringelnattern angesiedelt.

Senden - Im Auftrag der Gemeinde Senden ist ein etwa 400 Meter langer Graben am Buskamp ausgebaggert worden, an dem sich unter anderem Ringelnattern angesiedelt hatten. Anwohner kritisieren diesen – ihrer Meinung nach – unnötigen Kahlschlag. Von Sigmar Syffus


1 - 25 von 1425 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook