Mo., 14.05.2018

Rennfietsentour für guten Zweck 40 000 Euro „erstrampelt“

Durchnässt trafen die Fahrer der Rennfietsentour für den Roten Keil am späten Sonntagnachmittag im Sendener Sportpark ein.

Senden - Bei ihrer Jubiläumsfahrt haben die Teilnehmer der Rennfietsenfahrt insgesamt rund 40 000 Euro für den Roten Keil und die Stiftung Agapedia gesammelt. mehr...

Mo., 14.05.2018

Strafanzeige erstattet Ruhebereich mit Farbe beschmiert

Unbekannte haben einen der neu gestalteten Ruhebereiche an der „Kanal-Promenade“ mit blauer Farbe beschmiert.

Senden - Unbekannte haben an der Kanalpromenade eine Bank, einen Steg, den Zuweg und einen Abfalleimer umfangreich mit Farbe besprüht. Die Gemeinde hat Strafanzeige gestellt. Von Sigmar Syffus mehr...


So., 13.05.2018

Wertvoller Lebensraum Landwirte säen an der Kanalbaustelle für Artenvielfalt

Einsatz für die Artenvielfalt: Der Landwirtschaftliche Ortsverband hat an der Baustelle der Kanalbrücke Blumen ausgesät.

Venne - Im Zuge der Erneuerung der Kanalbrücke muss die L 884 für die Dauer der Baumaßnahme nach Westen hin verschwenkt werden. Ein Erdwall blieb. Den haben sich Landwirte vorgenommen. Von Ulrich Reismann mehr...


So., 13.05.2018

Schnupperrudern auf dem Kanal Teamgeist lässt die Boote gleiten

Teamgeist ist schon beim Schnupperrudern auf dem Kanal gefragt. Kraft und Konzentration gehören zu den Tugenden, die für eine Runde in einem Boot unversichtbar sind.

Senden - „Auslage, fertig, los!“, tönt es vom Bug der „Kanalhexe“ und im Takt mit Daniel Söbkes Kommandos legt sich die Ruderboot-Besatzung in die Riemen. Dieses Mal sind es keine geübten Ruderer, sondern Menschen, die es ausprobieren wollen. Von Hannah Harhues mehr...


Sa., 12.05.2018

In der Gemeinde fehlen rund 100 Pflegeplätze Senden ist drastisch unterversorgt

Sabine Neumann setzt große Hoffnung in die neue Wohn- und Pflegeeinrichtung, die an der Holtruper Straße entstehen soll (kleines Bild). Insbesondere im Bereich der Kurzzeit- und Tagespflege sieht die Leiterin des Altenheims St. Johannes aktuell ein großes Defizit in Senden.

Senden - Die Stevergemeinde bildet in vielen Punkten das Schlusslicht. Die Versorgung mit Pflegeangeboten hinkt in Senden deutlich hinterher. Vor allem Kurzzeitpflege bildet ein Defizit. Die Situation soll sich mit der neuen Einrichtung an der Holtruper Straße ändern. Von Siegmar Syffus mehr...


Sa., 12.05.2018

Carsten Höfer gastiert im Rathaus Secondhand als bessere Wahl

Carsten Höfer widmet sich am Mittwoch wieder dem Thema Zusammenleben der Geschlechter.

Senden - Er ist kein Unbekannter in Senden. Am Mittwoch ist der Kabarettist Carsten Höfer zum dritten Mal in der Stevergemeinde zu Gast. mehr...


Fr., 11.05.2018

Familienzirkus hat Zelt bei Grothues-Potthoff aufgeschlagen Alles für den Moment in der Manege

Bis Sonntag nutzt der Familienzirkus „Avalon“ das Areal von Grothues-Potthoff.

Senden - Viel Arbeit und Training steckt hinter den Kulissen bis sich der Vorhang öffnet im Familienzirkus Avalon. Von Hannah Harhues mehr...


Fr., 11.05.2018

Große Resonanz auf Einladung des LOV Landwirte feiern Bittmesse

Gut 100 Teilnehmer feierten mit Pfarrer Klemens Schneider die Bittmesse auf dem Hof Entrup-Lödde.

Senden - Auf großes Interesse stieß die Einladung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes zur Bittmesse und zur Besichtigung der Windkraftanlage in Aldenhövel. mehr...


Fr., 11.05.2018

Sieg bei Bandwettbewerb facht Karrierepläne an Sound aus Senden dringt bis in die USA

„Gone with A Blast Wave“ haben mit dem Contest-Sieg eine weitere Stufe auf der Karriereleiter erklommen.

Senden - Spaß an der Musik treibt die Band „Gone with A Blast Wave“ an, doch der Traum von einer Karriere als Metal-Combo wird durch einen Contest-Sieg auch angefacht. Von Hannah Harhues mehr...


Do., 10.05.2018

Rückhaltebecken am Melkpättken Vorfluter wird vor Starkregen geschützt

Direkt neben dem Melkpättken soll ein Rückhaltebecken entstehen, in dem bei Stark- und Dauerregen das von Davertweg und Holzfeld abfließende Wasser „zwischengespeichert“ wird.

Ottmarsbocholt - Am Melkpättken im Broholt soll ein Regenrückhaltebecken gebaut werden, das Niederschlagswasser aus den älteren Wohngebieten am Davertweg und am Holzfeld aufnehmen kann. Von Sigmar Syffus mehr...


Do., 10.05.2018

Dauerbaustelle: Anwohner warten auf Fachfirma „Still ruht der See“ an der Heide

Große landwirtschaftliche Fahrzeugen passieren die Heide. Deshalb wünschen sich die Anwohner einen sicheren Geh- und Radweg.

Ottmarsbocholt - Die Geduld von Anwohnern auf der Heide wird strapaziert. Ein Fortschritt bei einer Baustelle ist jetzt aber in Sicht. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 09.05.2018

Katholikentag-Besucher aufgenommen Ökumene wird beim Gastgeber mit Leben erfüllt

Anregende Gespräche: Gisela Laschzock (l.), Übernachtungsgast Susan Ackerschewski aus Nauen und Besucher Abdullah Musawi.

Senden - Gisela Laschzok hat gerne Besucher des Katholikentages als Übernachtungsgäste aufgenommen. Denn sie hat selbst Gast positive Erfahrungen gemacht. Ihre Motivation: „Ich möchte etwas von dem wiedergeben, was selbst bekommen habe.“ Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 09.05.2018

Sponsorenlauf der Bonhoeffer-Schule Senden Voller Einsatz für guten Zweck

Ob im Sprint oder beim strammen Gehen: Die Bonhoeffer-Schüler bewiesen beim Sponsorenlauf Ausdauer.

Senden - Beim Sponsorenlauf für „ihr“ Brasilien-Projekt bewiesen die Bonhoeffer-Schüler Ausdauer. Von Dietrich Harhues mehr...


Mi., 09.05.2018

Ansturm auf Baugrund: 20 neue Grundstücke im „Espelbusch“ „Huxburg“ erst Ende 2019 baureif

18 Hektar groß ist das Baugebiet „Huxburg“ (graue Fläche). Dank eines Teilbebauungsplanes (rot umrandet) entsteht dort bereits eine Vir-Gruppen-Kita in Trägerschaft des DRK. Doch erst dann, wenn ein rechtsgültiger Plan für das gesamte Gebiet vorliegt, können Baugrundstücke vergeben werden. Das wird frühestens im Herbst 2019 der Fall sein.

Senden - Der Bebauungsplan „Espelbusch“ ist soeben rechtsgültig geworden, somit kann die Gemeinde Senden gegen Ende des Jahres in Bösensell wieder 20 eigene Wohnbau-Grundstücke anbieten. Im Ortsteil Senden ist im Gebiet „Huxburg“ nicht vor Herbst 2019 mit einer Grundstücksvergabe zu rechnen. In Ottmarsbocholt ist aktuell kein Land in Sicht. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 09.05.2018

Ausstellung im Lebenshilfe-Center Künstlerinnen drücken in Bildern ihre Gefühle aus

Gefühle ausdrücken durch Kunst: In ihrem Atelier gibt Annette Zumkley (l.) den Malerinnen aus dem Kreis der Lebenshilfe Raum und Möglichkeiten, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Senden - Die Zusammenarbeit der Lebenshilfe Senden mit der Künstlerin Annette Zumkley trägt erneut Früchte. Die kreativen Ergebnisse sind in den Räumen an der Biete zu sehen. Von Hannah Harhues mehr...


Di., 08.05.2018

Neue Technik für das Pumpwerk Kanalsystem wird bedampft

Im Pumpwerk an der Laerbrockstraße wird eine neue, leistungsstärkere Technik installiert.

Bösensell - Das in die Jahre gekommene Bösenseller Pumpwerke wird modernisiert. Außerdem soll die Kanalisation bedampft werden, um Fehlanschlüssen auf die Spur zu kommen. Von Sigmar Syffus mehr...


Di., 08.05.2018

Feinstaubmessung am Wohnhaus Wissen, wie frisch die Luft wirklich ist

Die von den Geoinformatikern der Uni Münster entwickelte „Sensebox“ misst nicht nur Feinstaub, ihre Installation und Handhabung ist auch für Laien nachvollziehbar, betont Werner Pfeil.

Senden - Wie frisch ist die Luft wirklich? Diese Frage kann Werner Pfeil beantworten. Denn an seinem Haus hat er eine Messanlage installiert, die unter anderem die Feinstaubbelastung registriert. Als ein Faktor für hohe Werte kommt vor allem der Verkehr von Autos und Brummis in Betracht. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 08.05.2018

Zweiter Fluchtweg fehlt an der Bösenseller Grundschule Brandschutz muss verbessert werden

Die Umgestaltung des Pausenhofes wird vor 2019 nicht in Angriff genommen. Der Brandschutz der Bösenseller Grundschule soll hingegen in den Sommerferien auf Stand gebracht werden.

Bösensell - Die Gemeinde Senden will in den Sommerferien den Brandschutz in der Bösenseller Grundschule verbessern. Insbesondere soll für Ober- und Untergeschoss jeweils ein zweiter Fluchtweg eingerichtet werden. Von Sigmar Syffus mehr...


Di., 08.05.2018

Fünftklässer des JHG in Hachen Action genießen – Teamgeist stärken

Die Fünftklässler des Joseph-Haydn-Gymnasiums genießen die gemeinsame Zeit in Hachen.

Senden - Um den Teamgeist zu stärken und sich bei vielfältiger Action auszutoben, steuern die Fünftklässler des JHG das Sport- und Tagungszentrum Hachen im Sauerland an. mehr...


Di., 08.05.2018

Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) Eine Bilanz in lichten Farben

Die Führungsriege der Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) zog Bilanz des zurückliegenden Jahres und wagte einen Ausblick auf kommende Aktivitäten.

Senden - Die Kunst- und Kulturinitiative Senden (KuKiS) zog Bilanz und wagte einen Ausblick auf der jährlichen Mitgliederversammlung. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 07.05.2018

Familienkarten werden ab kommender Woche verschickt Viele Vorteile mit wenig Aufwand

Praktischer Begleiter in frischem Blauton: Holger Bothur, Fachbereichsleiter Ordnung und Soziales, und seine Kollegin Carolin Frye-Wiemann präsentieren die Familienkarte und das Online-Anmeldeformular.

Senden - Die Familienkarte ist da! Ab der kommenden Woche wird sie von der Gemeindeverwaltung verschickt. Die kleine Karte birgt große Vorteile, die alle genießen können, unabhängig von wirtschaftlicher Lage oder Art des Zusammenlebens. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 07.05.2018

Maifest klingt mit Hip-Hop-Tanz und Mini-Musical aus Sendens Jugend rockt die Bühne

Die Tanzgruppe „Funky Pro-S“ legten eine schwungvolle Darbietung aufs Parkett der Maifest-Bühne. Anschließende präsentierten Kinder des Jugendtreffs ein kleines, selbst erfundenes Musical

Senden - Zum Abschluss des Maifestes gehörte der Sendener Jugend die Bühne. Gemeinsam bewiesen Jugendliche der Lebenshilfe Senden und des Ökumenischen Jugendtreffs, dass sie die Inklusion längst realisiert haben. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 07.05.2018

Baustelle am Hafenbecken ruht Sicherung für Spundwand noch gesucht

Die Baustelle am ehemaligen Hafen liegt bis auf Weiteres still. Zunächst müssen Architekt und Statiker eine preisgünstige Lösung zur Sicherung der Spundwand finden.

Senden - Wann die Arbeiten am ehemaligen Sendener Hafen fortgeführt werden können, ist zurzeit noch offen. Aufgrund von Auflagen des Wasser- und Schifffahrtsamtes und höherer Kosten als erwartet, suchen Architekt und Statiker nach einer alternativen Bauausführung. Von Sigmar Syffus mehr...


So., 06.05.2018

Mediterranes Ambiente im Sendener Ortskern: Sonniger Sonntag zum Abheben

Der sonnige Maifest-Sonntag ließ nicht nur Lorina (l.) und Letti abheben: Unter dem strahlend blauen Himmel genossen Hunderte Gäste ein bunt gemischtes Programm in mediterranem Ambiente.

Senden - Unter strahlend blauem Himmel erlebten die Sendener und viele auswärtige Gäste ein wonnig sonniges Maifest. Kleinkünstler, gastronomische Angebote, Aktionen der Gewerbetreibenden und nicht zuletzt Schulen und Vereine bescherten ein unterhaltsames Programm. Von Siegmar Syffus mehr...


So., 06.05.2018

Vortrag über „Die magische Welt von Alzheimer“ „Demenzkranken verständnisvoll begegnen“

Gut besucht war der Vortrag des niederländischen Psychogerontologen und Buchautors Huub Buijssen (r.) zum Thema „Die magische Welt von Alzheimer“.

Senden - Über Demenzerkrankungen und das Miteinander mit Betroffenen referierte der Psychogerontologe und Buchautors Huub Buijssen im Bürgersaal des Rathauses. Von Dieter Klein mehr...


26 - 50 von 1175 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook