Di., 06.02.2018

Wechsel im Vorstand nach 28 Jahren Eine Ära endet im Kirchenchor

Ehrung für Jörg Braun (v.l.), Ingeborg Rietmann und Werner Sechelmann durch Uta-Maria Gennert-Stöcker und Pfarrer Klemens Schneider. Alfred Senkbeil (kleines Bild) und Karin Heinker stehen als „Doppelpack“ ab sofort an der Spitze des Kirchenchors von St. Laurentius.

Senden - Werner Sechelmann wurde nach 28 Jahren als Vorsitzender des Kirchenchors St. Laurentius verabschiedet. Damit endet eine Ära. Für seinen leidenschaftlichen Einsatz erhielt Sechelmann stehende Ovationen. Von Dieter Klein mehr...

Di., 06.02.2018

Rathauskonzert Pianistin versprüht pure Emotion

Virtuos und gefühlvoll: Die bereits vielfach ausgezeichnete Pianistin Anke Pan glänzte beim Konzert im Sendener Rathaus.

Senden - Die Pianistin Anke Pan glänzte beim virtuosen Rathauskonzert. Sie überzeugte nicht nur Klassik-Kenner, sondern mit ihrem leidenschaftlichen Spiel auch Zuhörer, die in diesem Genre nicht zu Hause sind. Von Hannah Harhues mehr...


Di., 06.02.2018

Kabarett in der Steverhalle Das Zeitalter des Amateurs feiert fröhliche Urständ

Mit dem Programm „Pop“ kehrt Mathias Tretter in die Steverhalle zurück.

Senden - Mathias Tretter präsentiert am 22. Februar sein Programm „Pop“. Wie seine Show „Selfie“ hat es die Phänomene des modernen Digitalzeitalters im Visier. mehr...


Di., 06.02.2018

JHG verabschiedet drei Lehrkräfte Pädagogen mit persönlicher Note

Mit Lob und Anerkennung verabschiedete Schulleiter Frank Wittig (r.) die JHG-Lehrkräfte Roland Semmel (v.l.), Renata Watrin und Gaby Kanthak-Kahlen in den Ruhestand.

Senden - Sie haben viele Schülergenerationen unterrichtet und auch eine persönliche Note ins Schulleben eingebracht: Das Joseph-Haydn-Gymnasium verabschiedet drei verdiente Lehrkräfte. mehr...


Di., 06.02.2018

Konzert in Friedenskirche Songs für die Seele

Pop-Songs und Gospel gehören zum Repertoire von Hans Werner Scharnowski.

Senden - Ein eher ungewöhnliches Repertoire ist beim Konzert von Hans-Werner Scharnowski in der Friedenskirche zu hören – es reicht von Adel Tawil über Gospel bis zu Kirchentag-Hits. mehr...


Di., 06.02.2018

Landfrauen Senden/Bösensell Freude über das 300. Mitglied

Zahlreiche neue Mitglieder wurden in den Landfrauenverband aufgenommen.

Senden - Im Landfrauenverband Senden/Bösensell wurde das 300. Mitglied aufgenommen. Nach langjährigem Engagement gab es Wechsel im Vorstandsteam. mehr...


Mo., 05.02.2018

Sportabzeichenübergabe JHG punktet mit Leistungen und vielen Teilnehmern

Für ihre Leistungen wurden die JHG-Schüler mit dem Sportabzeichen geehrt.

Senden - Am Joseph-Haydn-Gymnasium heimsten 182 Schülerinnen und Schüler ein Sportabzeichen für ihre Leistungen ein. Von Hannah Harhues mehr...


Mo., 05.02.2018

Versammlung des Löschzugs Senden Wehr rückt wieder häufiger aus

Vertreter der Gemeinde, der Feuerwehr- und Löschzugführung dankten dem Einsatz aller Kameraden, deren Zahl sich durch Neuaufnahmen und Quereinsteiger erhöht.

Senden - Mit 55 aktiven Wehrleuten ist der Löschzug Senden so stark besetzt wie seit 1998 nicht mehr. Dies wurde während der Jahreshauptversammlung bekannt. Von Andreas Krüskemper mehr...


Mo., 05.02.2018

Närrischer Endspurt Prinz Sascha I. erobert Rathaus im Handstreich

Im Rathaus stießen Sascha I. und Sarah II. auf wenig Gegenwehr, Bürgermeister Sebastian Täger und Teile seiner Belegschaft feierten im Sitzungssaal mit.

Senden - Prinz Sascha I. und Sarah II. stießen mit ihrer Dillenbaum-Gefolgschaft auf wenig Gegenwehr bei der Eroberung des Rathauses. Die Polizei zieht unterdessen Bilanz eines insgesamt ruhigen Karnevalstreiben in Ottmarsbocholt. Von Dietrich Harhues mehr...


Mo., 05.02.2018

Senden und Amelsbüren bündeln Kräfte Volksbanken peilen Fusion an

Fusionsgepräche: Die Vorstände Jürgen Webner (v.l.), Reinhard Böcker, Martin Lauhoff und Jörg Rottmann arbeiten an der Verschmelzung der Volksbanken Senden und Amelsbüren..

Senden/Amelsbüren - Die Volksbanken Senden und Amelsbüren befinden sich auf Fusions-Kurs. Beide eher kleinen Kreditinstitute wollen Kräfte bündeln, um sich auf einem Markt zu behaupten, der Umwälzungen ausgesetzt ist. Erklärtes Ziel ist es, die Nähe zum Kunden und sämtliche Filialen zu erhalten. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 04.02.2018

Karnevalszug in Ottmarsbocholt Spott und Spezialeffekte

Otti-Botti, Helau: Trump wurde zum Mond geschossen. Der US-Präsident war mehrfach Zielscheibe von Spott.

Ottmarsbocholt - Die Narren in Otti-Botti punkteten wieder mit kreativer Klasse und Pappmaché-Masse. Bissiger Spott und ausgelassene Party zogen mehrere Tausend Besucher an. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 04.02.2018

Kunstschule Senden Mit Mut und Ideen zum kreativen Ziel

Vielfältige Techniken und Themen finden sich in der Jahresausstellung.

Senden - Die Jahresausstellung der Kunstschule Senden offenbar einmal mehr ein breites kreatives Spektrum und eine ambitionierte Umsetzung. Von Angela Weiper mehr...


Sa., 03.02.2018

Ezidische Delegation im Vatikan Papst prangert Verfolgung an

Zur Privataudienz empfing Papst Franziskus eine ezidische Delegation, der Dennis Necat Bozan (kleines Bild) angehörte.

Bösensell/Rom - Dennis Necat Bozan gehörte zu einer ezidischen Delegation, die von Papst Franziskus empfangen wurde. Das Kirchenoberhaupt prangerte in scharfen Worten die Verfolgung dieser religiösen Minderheit an. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 03.02.2018

Stadion-Pläne für Bösensell Senden steht für Gespräche zur Verfügung

Der Preußen-Adler sucht immer noch nach einem Horst für seinen Club.

Senden - Das Thema möglicher Stadion-Bau in Bösensell ist nicht vom Tisch. Seit der Entscheidung zur Ausgliederung des Profibereichs hat die SCP-Führungsriege aber noch keine Gespräche mit Sendens Rathausspitze geführt. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 03.02.2018

St. Johanni-Bruderschaft Senden Schützen müssen dicke Bretter bohren

Jörg Pohlmann stellte die Zelt-Pläne vor.

Senden - Dass das Schützenfest im Zelt gefeiert werden kann, erforderte einen intensiven Vorlauf. Wie dieser aussah, schilderte Jörg Pohlmann auf der Versammlung der St. Johanni-Bruderschaft Senden. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 02.02.2018

Karnevalszug Otti-Botti Kluge Narren lassen sich kutschieren

Super Stimmung bei allen Fußtruppen – auch bei stacheligen Kaktus-Frauen. Für die Anreise zum Umzug stellt die RVM Sonderbusse zur Verfügung.

Ottmarsbocholt - Als eine der närrischen Hochburgen im Münsterland lädt Ottmarsbocholt am Sonntag zum Umzug ein. Die Veranstalter versprechen vollmundig den „wohl besten Dorfkarneval der Welt“. Ganz falsch liegen sie damit nicht. mehr...


Fr., 02.02.2018

Sanierung der Steverhalle Geduldsprobe: Flickschusterei geht in Verlängerung

Provisorien ohne Ende: Das Dach der Steverhalle wurde immer wieder behelfsmäßig repariert. Die dringende Sanierung liegt aber auf Eis, weil die Politiker in Berlin nicht zu „Potte“ kommen, ärgert sich die Gemeinde.

Senden - Das Dach leckt, aber eine Sanierung der Steverhalle steht in den Sternen. Die Gemeinde hat ihre Planung erarbeitet, wartet jedoch auf verbindliche Förderzusagen. An der Geduldsprobe ist die zähe GroKo-Frage in Berlin schuld. Von Sigmar Syffus mehr...


Fr., 02.02.2018

Einsatz für Zivilcourage Neue Power für alte Werte

Respekt und gegenseitige Anerkennung zur Geltung bringen: Wie man Werte, die immer mehr verloren gehen, bewahrt, zeigen Realschüler beim Zivilcourage on Tour-Projekt in den Sendener Grundschulen.

Senden - Grenzen ziehen, Respekt einfordern: Wie das geht, erklären Realschüler bei ihrem Zivilcourage on Tour-Projekt den Sendener Grundschülern. mehr...


Do., 01.02.2018

Ehrenamtliche im „EhrenWert“-Büro Einsatzfreude und Talent dienen dem Gemeinwohl

Verstärkung im Ehrenwert-Team: Richard Genkinger mit Susanne Espenhahn (l.) und Gaby Ueing.

Senden - Richard Genkinger verstärkt das ehrenamtliche Team im „EhrenWert“-Büro. Er will sich unter anderem der Pflege einer Datenbank widmen, durch die Vereine und Initiativen von mehr Unterstützung profitieren sollen. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 01.02.2018

Roman von Wilhelm Thöring Was hinter der Fassade gärt

Sein reiches literarisches Werk wächst: Wilhelm Thöring hat einen neuen Roman beendet.

Senden - Einen weiteren Roman hat Wilhelm Thöring veröffentlicht. Unter dem Titel „Hinter den Wänden“ spürt der Autor darin das Verdeckte in einer Hausgemeinschaft auf. Von Sigmar Syffus mehr...


Do., 01.02.2018

Glätteunfall in Bredenbeck: Auto landet im Helmerbach

Durch die Strömung wurde der Wagen des verunglückten Sendeners noch ein Stück weitergetragen.

Senden - In Bredenbeck geriet am Donnerstagmorgen ein Autofahrer von der Straße ab und landete mit seinem Fahrzeug im Helmerbach. mehr...


Do., 01.02.2018

Bürgerbus zeitweise übelastet: Engpässe beim ÖPNV im Visier

Fanden sich am „runden Tisch“ zusammen: Michael Klüppels (Leiter Verkehrsmanagement RVM, Jörg Säckl (Koordinator Gemeinde Senden), Bürgermeister Sebastian Täger, Klaus Dallmeyer (Vorsitzender Bürgerbusverein), Karl-Heinz Huizen (stellvertretender Vorsitzender) und Reinhard Stach (Fahrdienstleiter Bürgerbus).

Senden - Die Nachfrage hat alle Beteiligten überrascht: Der Bürgerbus transportiert monatlich rund 1600 Fahrgäste – prognostiziert waren nur etwa 400. Dadurch sind Engpässe entstanden. Bürgerbusverein, Gemeinde und RVM suchen nun nach Lösungen. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 31.01.2018

Gemeinde lädt zu Informationsabend ein: Windräder rücken langsam näher

Rein optisch sind insgesamt drei Windkraftanlagen auf Lüdinghauser Seite schon dicht an Ottmarsbocholt herangerückt. Ob und wann auch dort entsprechende Anlagen entstehen, ist noch offen und hängt vom Zeitpunkt der vorgesehenen Flächennutzungsplanänderung ab.

Senden - Die Gemeinde Senden möchte eine Änderung des Flächennutzungsplanes zügig auf den Weg bringen, damit Konzentrationszonen für Windkraftanlagen eingerichtet werden könne. Dazu ist für den 28. Februar (Mittwoch) eine Bürgerinformation geplant. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 31.01.2018

Laienspielschar Bösensell bereitet turbulenten Dreiakter vor: Wilde Weiber nehmen Bräutigam in die Mangel

Konzentriert bereiten sich die Akteure der Laienspielschar Bösensell auf ihr neues Stück „Bloß ´ne Veerdelstunn“ vor. Premiere wird am 3. März gefeiert.

Bösensell - Bis zur Premiere des Dreiakters „Bloß ´ne Veerdelstunn“ am 3. März (Samstag) im Saal Temme ist es nicht mehr lange hin. Daher laufen die Vorbereitungen der Laienspielschar Bösensell jetzt auf Hochtouren. Von Carina Wübbels mehr...


Mi., 31.01.2018

Prinzenpaar aus Otti-Botti zu Gast in Düsseldorf: Jecken erobern den Landtag

Landtagspräsident  André Kuper (4.v.l.) empfing die Ottmarsbocholter Delegation gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Dietmar Panske (r.).

Düsseldorf/Ottmarsbocholt - Gemeinsam mit einer kleinen Delegation der Ottmarsbocholter Narren wurde das Prinzenpaar Sascha I. und Sarah II. im Düsseldorfer Landtag empfangen. Von Dieter Klein mehr...


51 - 75 von 922 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook