Do., 03.05.2018

Sendener Gastfamilie Rosenthal unterstützt JuMeGa-Projekt: Eltern und Kinder glücklich vereint

Glücklich vereint nach zweijährigem Behördenmarathon: Die Brüder Mustafa und Achmed mit ihren Eltern und Geschwistern. Mit ihnen freuen sich Oliver Rosenthal (l.), seine Ehefrau Rosenthal (hinten, 3.v.l.) und Sohn Lukas (r.) .

Senden - Fast zwei Jahre lang hat die Sendener Familie Rosenthal zwei Jugendliche bei sich aufgenommen, die unbegleitet aus Syrien geflohen sind. Kontinuierlich begleitet wurden die Sendener durch das JuMeGa-Projekt, das Jugendliche aus ganz verschiedenen Notsituationen in Gastfamilien vermittelt. Von Siegmar Syffus mehr...

Do., 03.05.2018

Blutspende- und Typisierungsaktion: Verletzten und Kranken geholfen

Gut besucht war der Blutspendetermin im Joseph-Haydn-Gymnasium. Unter den 148 Freiwilligen befanden sich wieder acht Erstspender.

Senden/Ottmarsbocholt - Mit 148 Blutspendern war die jüngste DRK-Aktion in Senden gut besucht. Eine erneute Möglichkeit, Kranken und Verletzten, durch eine Blutspende sowie durch eine Typisierung für die Stammzellenspenderdatei besteht am Montag (7. Mai) in der Ottmarsbocholter Grundschule. mehr...


Do., 03.05.2018

Kabarett mit Carsten Höfer im Sendener Rathaus: Er weiß, was Frauen wünschen

Als „waschechter, staatlich geprüfter Secondhand-Mann“ weiß Carsten Höfer, was Frauen wünschen.

Senden - „Frauenversteher“ Carsten Höfer gastiert mit seinem neuen Programm „Secondhand-Mann“ am 16. Mai (Mittwoch) im Sendener Rathaus. Der Vorverkauf läuft. mehr...


Mi., 02.05.2018

Modell- und Fernsteuerclub Ottmarsbocholt eröffnet die Flugsaison Haarsträubende Manöver am Himmel

Von Regen und Windböen ließen sich die Mitglieder des Modell- und Fernsteuerclubs Ottmarsbocholt nicht abschrecken. Sie zauberten mit ihren Maschinen atemberaubende Kunstflüge an den Himmel.

Ottmarsbocholt - Mit atemberaubenden Kunstflügen haben die Mitglieder des Modell- und Fernsteuerclubs Ottmarsbocholt die Saison eröffnet. Zahlreiche Zuschauer erlebten staunend die Darbietungen mit den originalgetreuen „fliegenden Kisten“. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 02.05.2018

Maifest mit Musik und Tanz in Bösensells „guter Stube“ Bands und Bienchen bringen Sonne

SVB Minis und SVBienchen eröffneten das Bösenseller Maifest, bevor „Mezzanine“ sowie „Heri Koch & Friends“ musikalisch für Stimmung sorgten.

Bösensell - Trotz des unbeständigen Wetters feierten die Bösenseller ein gelungenes Maifest. Dafür sorgten nicht zuletzt die Kindertanzgruppen des SVB sowie die Bands „Mezzanine“ und „Heri Koch & Friends“. Von Carina Wübbels mehr...


Mi., 02.05.2018

Platzkonzert der Sendener Musikgruppen: Mai mit Pauken und Trompeten begrüßt

Der Musikverein Senden eröffnete das gemeinsame Platzkonzert am „Journal“ kurz darauf gesellten sich der Spielmannszug „In Treue fest“ und das Freie Musikcorps Senden hinzu.

Senden - Mit einem Platzkonzert stimmten Musikverein Senden, Spielmannszug „In Treue fest“ und das „Freie Musikcorps Senden“ auf den Wonnemonat Mai ein. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 02.05.2018

Gemeinde Senden eröffnet die Fahrradsaison Betonwerk und Biohof „erfahren“

Zum traditionellen Anradeln der Gemeinde Senden begrüßte Bürgermeister Sebastian Täger rund 110 Teilnehmer auf dem Rathausplatz.

Senden - Das Betonwerk Mönninghoff und der Biohof Spliethofe waren Ziele des traditionellen Anradelns, zu dem die Gemeinde Senden eingeladen hatte. mehr...


Di., 01.05.2018

Landfrauen laden ein Rustikaler Spaß beim Rudelsingen auf dem Bauernhof

Nach dreijähriger Pause laden die Landfrauen wieder zu einem Rudelsingen ein. Am 8. Juni können sich Sangesfreudige auf dem Hof Holtermann von der Gruppe MarziPan mitreißen lassen und diverse Gassenhauer selbst mitsingen.

Ottmarsbocholt - Die Ottmarsbocholter Landfrauen laden nunmehr zum dritten Mal zu einem Rudelsingen ein. Es findet am 8. Juni (Freitag) ab 19.30 Uhr auf dem Hof Holtermann statt. Wer mitsingen möchte, muss sich rechtzeitig anmelden. Von Ulrich Reismann mehr...


Mo., 30.04.2018

Instabiles Fundament: Bauarbeiten an der Stever verzögern sich Stillstand am Fließgewässer

Seit Monaten stehen die Arbeiten im Bereich der Lebenshilfe still. Dort soll ein gepflasterter Aufenthaltsbereich mit Bänken entstehen, der durch eine Treppe sowie barrierefrei über eine Rampe erreichbar werden soll.

Senden - Die Baustelle am Steverufer im Bereich des Lebenshilfe-Wohnheims bleibt bis auf Weiteres liegen. Denn Gemeinde und bauausführendes Unternehmen sind sich bezüglich der Gewährleistungsfrage und entstehender Mehrkosten von rund 50 000 Euro noch nicht einig. Von Siegmar Syffus mehr...


Mo., 30.04.2018

Afrika mit allen Facetten vorgestellt Ursachen für Flucht besser verstehen

Afrika mit allen Facetten: Karin Brüggemann vom Gemeindeausschuss Bösensell (l.) und Anthony Emeka Nwachukwu bei der Signierung seines Buches.

Senden - Mit Anthony Emeka Nwachukwu war im Bösenseller Pfarrheim ein Künstler, Dichter und Schriftsteller von internationalem Ruf zu Gast. Mit einem Vortrag, mit Bildern und Musik stellte der die verschiedensten Facetten des afrikanischen Kontinents vor. Von Jan-Peter Klingelhöfer mehr...


Mo., 30.04.2018

Gemeinschaftskonzert der Baumberger Männerchöre Herzen der Zuhörer berührt

Zu einem unvergesslichen Erlebnis gestaltete sich das 22. Treffen der Baumberger Männerchöre aus Appelhülsen, Bösensell, Havixbeck und Nottuln in der Bösenseller St. Johannes-Kirche.

Bösensell - Einen musikalischen Hochgenuss präsentierten die Männerchöre aus Bösensell, Appelhülsen, Havixbeck und Nottuln in der Bösenseller St. Johannes-Kirche. Über 100 Sänger wirkten am Sonntag bei diesem nunmehr 22. Gemeinschftskonzert mit. Von Dieter Klein mehr...


So., 29.04.2018

Pause machen auf Mai-Tour Stärkung am Pfadfinderhaus

Die Pfadfinder laden wieder zur Verpflegungsstation für Mai-Ausflügler ein.

Senden - Die Pfadfinder Senden bieten wieder eine Verpflegungsstation für alle Mai-Ausflügler an. mehr...


So., 29.04.2018

Ausgebüxte Kühe Polizei hebt A1-Vollsperrung nach Suchaktion auf

Ausgebüxte Kühe: Polizei hebt A1-Vollsperrung nach Suchaktion auf

Ottmarsbocholt - Zehn ausgebüxte Kühe haben am Sonntagmittag den Verkehr auf der A1 zwischen Ascheberg und Münster-Hiltrup zum Erliegen gebracht. Die Polizei musste die Autobahn auf dieser Strecke in beide Richtungen sperren. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 28.04.2018

Maifest präsentiert Musik aus ganz verschiedenen Stilrichtungen Samba, Pop und Rock zum Abheben

Die Gruppe „103dB“ sorgt beim Sendener Maifest für Stimmung auf der Bühne am Parkplatz Mertens.

Senden - Das Sendener Maifest wartet einmal mehr mit einem bunt gemischten Musikprogramm auf. Vorab werden im Ortskern Straßen und Parkplätze gesperrt. mehr...


Fr., 27.04.2018

Günter Schrameyer neuer Geschäftsführer Blau-Weiß stellt Weichen für 2018

Der neue BWO-Vorstand (v.l.): Gabi Schepmann, Heinrich Freese, Günter Schrameyer, Bruno Rennack und Anna Vorspohl. Für 72-jährige Vereinstreue wurde Gründungsmitglied Hans Soffke (kl. Foto) geehrt.

Ottmarsbocholt - Bei der Mitgliederversammlung von Blau-Weiß Ottmarsbocholt wurde das Vorstandsteam bestätigt. Als Geschäftsführer trat Günter Schrameyer die Nachfolge des verstorbenen Jürgen Hölscher an. Von Stefania Cutuli mehr...


Fr., 27.04.2018

Innerörtliche Baustellen bleiben noch wochenlang bestehen Anwohner und Pendler sind genervt

Der Kreisverkehr am Kalverkamp kann voraussichtlich erst Mitte Juni wieder geöffnet werden. An der Münsterstraße (kl. Foto, l.) gehen die Tiefbauarbeiten nach Auskunft der Gemeinde jetzt zügig voran. Mit der Freigabe der Straße sei Ende Mai zu rechnen.

Senden - Die Sendener und ihre Gäste müssen sich noch mehrere Wochen bis Monate gedulden, bis die innerörtlichen Baustellen der Vergangenheit angehören. Voraussichtlich Ende Mai wird die Münsterstraße wieder geöffnet. Die Arbeiten am Kreisel Kalverkamp sollen Mitte Juni abgeschlossen werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Fr., 27.04.2018

Mitgliederversammlung: Heimatverein steht auf gesunden Füßen

Der neu gewählte Vorstand des Heimatvereins Bösensell um den Vorsitzenden Eugen Kölker (6.v.l.) hofft darauf, dass die Angebote des Vereins gut angenommen werden.

Bösensell - Der Heimatverein Bösensell hat seinen Vorstand neu gewählt und Kassiererin Rita Reher verabschiedet. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 27.04.2018

Gymnasiasten beschäftigen sich mit Biometrie und „Global coin“ Geld der Zukunft im Fokus

Bei der „Fiducia & GAD“ beschäftigten sich die Gymnasiasten mit der Idee einer elektronischen Währung der Zukunft.

Senden/Münster - Schüler des Joseph-Haydn-Gymnasiums haben sich bei der „Fiducia & GAD“, dem IT-Dienstleister der Genossenschaftsbanken, zwei Tage lang mit den Themen Biometrie und globale, digitalen Währung beschäftigt. mehr...


Do., 26.04.2018

Sicherheitsprojekt an Edith-Stein-Schule: Fahrrad nie wieder mit Füßen bremsen

Gemeinsam mit Fahrradmechaniker Juan Herrera und Verkehrssicherheitsberaterin Stephanie Schlusemann brachten die Fünftklässer ihre Leezen in Schuss.

Senden - In der Edith-Stein-Schule läuft für Fünftklässler mit Migrationshintergrund ein Projekt, das die Kinder mit den Verkehrsregeln vertraut macht und für ihre Fahrradsicherheit sorgt. Von Sigmar Syffus mehr...


Do., 26.04.2018

Experiment im Altenheim St. Johannes Gackernde „Therapeuten“ zu Gast

Nicht nur als Vorzeigeobjekt, sondern auch beim Streicheln und Kuscheln machten Rosalie und ihre Freundinnen eine gute Figur.

Senden - Gefiederten Besuch begrüßten die Bewohner des Altenheims St. Johannes. In der Sonnenklause stellten sich dort die Hühner Rosalie, Rosalinde und Rosamunde mit ihrer Chefin Gaby Wottke vor. Die gackernden Gäste machten beim „Kuscheln“ eine gute Figur und dienten bei einem Vortrag als Anschauungsobjekte. Von Siegmar Syffus mehr...


Do., 26.04.2018

SVB lädt zum Schnuppern ein: Bösensell spielt Tennis

Die Tennisplätze des SV Bösensell sind frisch hergerichtet worden und warten auf die ersten Spieler.

Bösensell - Der SV Bösensell lädt am Sonntag (29. April) zu einem Schnuppertraining auf der Tennisanlage an der Laerbrockstraße ein. mehr...


Mi., 25.04.2018

24 Wohnungen „Am Mühlenbach“ Anwohner scheitern mit „Kompromiss“

Für dieses Wohnprojekt auf der Grünfläche „Am Mühlenbach“ hat der Gemeindeentwicklungsausschuss grünes Licht gegeben. Die Anwohner sind nach wie vor dagegen.

Senden - Der Gemeindeentwicklungsausschuss hat mehrheitlich grünes Licht für die Bebauung der Grünfläche „Am Mühlenbach“ gegeben. Eine von Anwohner „abgespeckte“ Variante wurde in die Planung nicht einbezogen. Von Sigmar Syffus mehr...


Mi., 25.04.2018

Discounter wächst um 200 Quadratmeter Verkaufsfläche Lidl wird innen „auf links gezogen“

Der Einkaufsmarkt an der Bulderner Straße wird durch einen Anbau in östlicher Richtung um 200 Quadratmeter erweitert. Dazu wird das unmittelbar angrenzende Wohngebäude abgerissen.

Senden - Der Lidl-Markt an der Bulderner Straße wird voraussichtlich Ende 2019/Anfang 2020 modernisiert und um 200 Quadratmeter erweitert. An der heutigen Laderampe soll in östlicher Richtung ein Anbau entstehen. Dazu soll das angrenzende Wohngebäude abgerissen werden. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 25.04.2018

Manfred Große Höckesfeld überreicht Bösensellern Prachtstück für Wonnemonat Sonnenblume krönt den Maibaum

Mit großem handwerklichen Können hat Manfred Große Höckesfeld gemeinsam mit seinen Auszubildenden eine prächtige Krone für den Bösenseller Maibaum geschaffen.

Bösensell - Ein besonderes Highlight erwartet die Gäste des Bösenseller Maifestes am 30. April (Montag): Der Maibaum wird mit einer großen handgefertigten Sonnenblume aus Metall gekrönt. Anschließend wartet ein Programm mit Musik, Tanz und Gaumenfreuden auf die Besucher. Von Dieter Klein mehr...


Di., 24.04.2018

Sendener Netzwerk bietet umfangreiche Hilfen an Alltag mit Demenz bewältigen

Arbeiten im Sendener Demenz-Netzwerk zusammen: Angelika Emschove, Susanne Espenhahn, Melanie Schnaase, Elke Dieker und Beate Dobner

Senden - Immer mehr Menschen leiden an altersbedingten Demenzerkrankungen. Für sie und ihre pflegenden Angehörigen ist in Senden ein Netzwerk aufgebaut worden, das sowohl umfangreiche allgemeine Informationen als auch konkrete Hilfen im Einzelfall anbietet. Von Siegmar Syffus mehr...


51 - 75 von 1172 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook