Do., 18.05.2017

2000 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet: Jugend legt sich für Schloss Senden kräftig ins Zeug

Mit viel Elan sind die 23 ehrenamtlichen Helfer der Jugendbauhütte für Schloss Senden im Einsatz: beim Unkrautjäten, Entrümpeln, Schrubben und Gestalten.

Senden - Bereits zum vierten Mal seit Frühjahr 2016 waren FSJler der Jugendbauhütte für Schloss Senden im Einsatz. Insgesamt leisteten die Jugendlichen und jungen Erwachsenen rund 2000 ehrenamtliche Arbeitsstunden. Von Sigmar Syffus mehr...

Do., 18.05.2017

Erstes Handball-Turnier der Grundschulen Volle Power bei Punktejagd

Das Team der Bonhoeffer-Schule heimst den Wanderpokal ein. 

Senden - Bei der Premiere des Handballturniers gingen die Teams aller Sendener Grundschulen mit Leidenschaft und tollen Leistungen auf Punktejagd. Den Wanderpokal ergatterte die Mannschaft der Bonhoeffer-Schule, die ihm kommenden Jahr verteidigen muss. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 18.05.2017

Manfred Tiemann neuer Vorsitzender des Gewerbevereins Senden: Segel in die Zukunft gesetzt

Stärkere Kontakte zu Presse, Wirtschaftsförderung und Verwaltung möchte Manfred Tiemann knüpfen, der sich gemeinsam mit Bürgermeister Sebastian Täger bei seinem Vorgänger Peter Moll für die geleistet Arbeit bedankte.

Senden - Der selbstständige Unternehmensberater Manfred Tiemann ist neuer Vorsitzender des Gewerbevereins Senden. Der Nachfolger von Peter Moll möchte insbesondere das Spannungsfeld von On- und Offline-Handel ausloten. Von Dieter Klein mehr...


Mi., 17.05.2017

Spielmannszug feiert 111. Geburtstag: „In Treue fest“ dem guten Ton verbunden

Senden - Mit einem Sternmarsch mit 16 Gastvereinen, einem Konzert und einer Party feiert der Spielmannszug „In Treue fest“ am Samstag (20. Mai) seinen 111. Geburtstag. Von Angela Weiper mehr...


Mi., 17.05.2017

Gedenkstein erinnert an couragierten Einsatz im Jahr 1945: Menschen mutig vor Krieg bewahrt

Gemeinsam mit Vertretern der Gemeinde Senden und des Heimatvereins Ottmarsbocholt übergaben Initiator Dr. Konrad Theiler und dessen Ehefrau Margot den Gedenkstein, der an die mutigen Männer und Frauen erinnert, die am Ende des Krieges ein Blutvergießen verhindert haben.

Ottmarsbocholt - Mutige Männer und Frauen sind am Karfreitag des Jahres 1945 mit weißen Fahnen den heranrückenden alliierten Truppen entgegengegangen, um ein Blutvergießen zu vermeiden. Sie mussten damit rechnen, von fanatischen Nazis erschossen zu werden. Ein Gedenkstein am Ottmarsbocholter Spieker erinnert an dieses Ereignis. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 17.05.2017

34 zusätzliche Betreuungsplätze in Senden und Ottmarsbocholt: Kein Kita-Kind bleibt zurück

Bürgermeister Sebastian Täger erläuterte gemeinsam mit Vertretern des DRK Senden und Yvonne Benson (r.) vom Kreisjugendamt die Kita-Pläne für 2017/2018.

Senden - Rechtzeitig zum Beginn des neuen Kita-Jahres sollen für weitere 34 Kita-Kinder Betreuungsplätze geschaffen werden. In Ottmarsbocholt in einem neuen Kindergarten, in Senden durch Übergangslösungen. Von Siegmar Syffus mehr...


Mi., 17.05.2017

„Haydn rocks!“ Schulbands lassen es krachen

Mezzanine gehören zu den Bands des Joseph-Haydn-Gymnasiums, die am Freitag losrocken.

Senden - Fast schon ein Festival-Line up: Am Freitag geben sich mehrere Schulbands des JHG die Ehre. Sie erobern die Bühne unter dem Motto „Haydn rocks!“ mehr...


Mi., 17.05.2017

Keine drei Wohneinheiten in Mönkingheide Absage an Nachverdichtung

Keine drei Wohneinheiten in Mönkingheide : Absage an Nachverdichtung

Senden - Der Vorstoß, in den größeren Häusern entlang der Haupterschließungsachse in Mönkingheide, Dorffeld und Walskamp drei statt zwei Wohneinheiten zuzulassen, scheiterte. In der Politik gab es für diese Form der Nachverdichtung keine Mehrheit. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 16.05.2017

Kita feiert 40. Geburtstag Auf Drachenwiese blühen Kinder auf

Buddeln, „backen“, bolzen: Die „Drachenwiese“-Kinder lieben ihr Außengelände.

Senden - Die Kita an der Drachenwiese feiert am Sonntag ihren 40. Geburtstag. Der Kindergarten blickt auf eine bewegte Geschichte zurück mit Brand, Neubauten und Anbauten. Von Dietrich Harhues mehr...


Di., 16.05.2017

Känguru-Wettbewerb Knobeln an kniffligen Aufgaben beim Känguru-Wettbewerb

Beim Mathe-Wettbewerb Känguru beteiligten sich 53 Dritt- und Viertklässler.

Senden - Herausforderung für Zahlenakrobaten und Knobelfreunde: Beim Mathewettbewerb Känguru gingen in der Bonhoeffer-Schule 53 Schülerinnen und Schüler an den Start. mehr...


Di., 16.05.2017

Familienzentrum St. Urban Kita-Anbau liegt im Zeitplan

Richtfest: Angesichts des strömenden Regens flüchteten die Kinder mit Verbundleiterin Gabriele Heuchel (l.) und der Leiterin des Familienzentrums St. Urban, Anja Orthmann (r.), anschließend in die trockenen Innenräume.

Ottmarsbocholt - Der Anbau an der Urbanstraße kommt voran. Die Erweiterung der Ottmarsbocholter Kita soll passend zum 1. August ihren Betrieb aufnehmen. Von Ulrich Reismann mehr...


Di., 16.05.2017

Maifest: Gilde zieht Bilanz „Die Mischung macht´s“

Ob Hollandmarkt oder E-Quad-Parcours: Beim Maifest wurde einiges geboten.

Senden - Bei der Manöverkritik des Gewerbevereins kommen nur wenige Schwachstellen des Maifestes aufs Tapet. Gilden-Chef Peter Moll sieht das Ziel erreicht, Familien als Zielgruppe zu erreichen und den Ortskern zu stärken. mehr...


Mo., 15.05.2017

Von Amsterdam nach Berlin Radsportler fressen Kilometer für die Krebshilfe

Zwischenstopp: Auf dem Hof Ruhoff in Dülmen legten die Radsportler auf Benefiz-Mission eine stärkende Rast ein.

Senden - Radsportler sind auf dem Weg von Amsterdam nach Berlin. Als „BIG Challenge“ suchen sie persönliche Grenzen und sammeln Geld für die Krebsforschung. Aus Senden tritt Franz-Josef Ermann mit in die Pedale. mehr...


So., 14.05.2017

Reaktionen auf Stimmergebnisse CDU geht gestärkt aus der Wahl

Konzentriert geht es beim Auszählen der Stimmen im Rathaus zu.

Senden - Die CDU geht als klarer Sieger aus der Landtagswahl hervor. Für sie heißt es jetzt, sich der Verantwortung der neuen Rolle bewusst zu sein, mahnt Ortsverbandsvorsitzender Günter Mondwurf. Von Dietrich Harhues mehr...


So., 14.05.2017

Viele Besucher im Ortskern Maifest punktet bei Familien

Erfolgreiche Premiere: Der „Hollandmarkt“ fand mit Pflanzen, Käse und Gebäck auf der Münsterstraße viel Zuspruch bei den Maifestbesuchern.

Senden - Das Maifest profitierte von gutem Wetter – aber nicht nur. Das Programm bot auch viele Attraktionen und eine Premiere. Von Dietrich Harhues mehr...


Sa., 13.05.2017

Jubiläum des Spielmannszuges Sendener Schützen erweisen ihre Reverenz

Der Spielmannszug „In Treue fest“ feiert sein 111-jähriges Bestehen.

Senden - Der Spielmannszug „In Treue fest“ feiert sein 111-jähriges Bestehen. Alle Sendener Schützenvereine unterstützen die Musiker bei der Geburtstagsfeier. mehr...


Fr., 12.05.2017

Typisierungsaktion in Bösensell Jeder kann Lebensretter werden

Suchen Stammzellenspender: Christian Janning, Sandra Janning, Karen Schulte-Sienbeck

Senden - Mit einer Typisierungsaktion nimmt Bösensell den Kampf gegen die Leukämie auf. Die Aktion findet schon im Vorfeld viel Unterstützung. Für einen Patienten aus dem Ort kommt die Hilfe zu spät. Dessen Wunsch greift die Initiative aber auf. Von Carina Wübbels mehr...


Fr., 12.05.2017

Offizieller Projektstart Turbo-Internet dringt auch in Außenbereich

Glasfaser wird, nach dem Pilotprojekt in Schölling, im ganzen Außenbereich verlegt.

Senden - Das Projekt „Glasfaser für den Außenbereich“ geht an den Start. Eine Trasse von rund 180 Kilometern Länge gilt es dafür zu verlegen. mehr...


Fr., 12.05.2017

Tagesstätte im Sudendorp Kita-Projekt liegt voll im Zeitplan

Aus Fertigbauteilen soll die Kindertagesstätte im Sudendorp errichtet werden. Aus Sicht von Politik und Verwaltung bedeutet das mehr Tempo und keine Risiken.

Ottmarsbocholt - Die Kita im Baugebiet Sudendorp soll zum August mit ihrem Betrieb starten. Diesen Zeitplan bekräftigte die Verwaltung im Ottmarsbocholter Ortsteilparlament. Von Ulrich Reismann mehr...


Fr., 12.05.2017

Versammlung der Sendener Tafel Anerkennung für alle, die anpacken

Bei der Mitgliederversammlung verabschiedete die Sendener Tafel zwei Kräfte aus dem Vorstand, der sich durch die Wahlen ansonsten kaum verändert hat.

Senden - Die Sendener Tafel muss den Abschied von zwei engagierten Vorstandsmitgliedern verkraften. Viel Lob und Anerkennung gab es für alle Ehrenamtlichen, die beherzt anpacken. mehr...


Do., 11.05.2017

Pools am Haus immer populärer Private Wellness-Oase verwirklichen

Die Ausstellungsfläche im Südfeld weckt Appetit auf Wellness.

Bösensell - Ein privater Pool – kein Privileg mehr für die ganz besonders gut Betuchten. Wellness an den eigenen vier Wänden wird immer populärer und samt Folgekosten etwas erschwinglicher, betont Daniel Holzfuß, Geschäftsführer von PWS in Bösensell. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 11.05.2017

Klärung des Vorfalls Gruppe junger Männer soll Mädchen im "Cabrio"-Bad belästigt haben

Im Cabrio-Bad sollen zwei Mädchen von einer Gruppe Männer belästigt worden sein.

Senden - Zwei Mädchen sollen im „Cabrio“ von einer Gruppe von jungen Männern belästigt worden sein. Der Vorfall sorgt für Empörung. Das Bad betreibt Aufklärung, pocht aber auf einen Einzelfall und ordnet das Geschehen ein. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 11.05.2017

Jugendkunstschule Ein Atelier für alle

Ein Atelier hat Künstlerin Anke Knoke-Kahner an der Herrenstraße bezogen.

Senden - Die Künstlerin Anke Knoke-Kahner hat ein Atelier im Ortskern bezogen. Es dient auch und gerade den Aktivitäten der Jugendkunstschule. Von Dietrich Harhues mehr...


Do., 11.05.2017

Maifest Herz Sendens pocht bei Freiluft-Party

Rund um den Laurentius-Brunnen können die Maifest-Besucher wieder viele Attraktionen, Musik und Geselligkeit genießen.

Senden - Die Vorbereitungen für das Maifest erreichen den Endspurt. Am Samstag und Sonntag verwandelt sich der Ortskern in eine Freiluftfeier-Zone. mehr...


Mi., 10.05.2017

Hafenplatz und Kanalpromenade Ab Sommer soll gebuddelt werden

Der Hafenplatz wandelt sich zum Treffpunkt mit Terrassen bis zum Kanal, dessen Ufer zur Promenade wird.

Senden - Mit dem Hafenplatz und der Kanalpromenade wuchert Senden mit der Gunst seiner Lage an einer Wasserstraße. Das Zwei-Millionen-Projekt soll im Sommer starten – ein Jahr später als erwartet. Von Dietrich Harhues mehr...


876 - 900 von 927 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook