Fr., 27.10.2017

Gunther Emmerlich gastiert in St. Laurentius: Festliches Konzert mit Flair der Semperoper

Gemeinsam mit seinem Ensemble gestaltet der bekannte Opernsänger Gunther Emmerlich ein festliches Adventskonzert in St. Laurentius.

Senden - Die Kirchengemeinde St. Laurentius lädt am 4. Dezember (Montag) zu einem festlichen Adventskonzert mit dem Opernsänger Gunther Emmerlich und seinem Ensemble ein. Der Vorverkauf läuft.

Do., 02.11.2017

Münsterland Festival präsentiert hochkarätigen Crossover-Jazz: Kultur-Highlight leuchtet im Schloss

Exquisiter Crossover-Jazz wurde den Musikliebhabern im ausverkauften Kaminzimmer von Schloss Senden geboten.

Senden - Ein hochklassiges Konzert in stimmungsvollem Ambiente erlebten die Zuhörer am Mittwochabend im Kaminzimmer von Schloss Senden. Ein international besetztes Quartett präsentierte im Rahmen des Münsterland Festivals eine Mischung aus Jazz, Tango und Kammermusik. Von Axel Engels


Fr., 27.10.2017

Wegewart Friedel Flaake verabschiedet: Radler auf sichere Pättkes geleitet

Mit kleinen Präsenten verabschiedeten Fachbereichsleiter Klaus Gilleßen (l.) und Mitarbeiterin Martina Venschott den langjährigen Radwegewart Friedel Flaake.

Senden - Die Gemeinde Senden hat ihren langjährigen Radwegewart Friedel Flaake in den Ruhestand verabschiedet.


Mi., 25.10.2017

Blau-Weiß Ottmarsbocholt gestaltet vielfältiges Programm: Kinder genießen bewegte Ferien

Mit Spaß und Motivation beteiligen sich 90 Kinder und Jugendliche in dieser Woche am Ferienprogramm von Blau-Weiß Ottmarsbocholt.

Ottmarsbocholt - Ballspiele, Turnen, Angeln, Brotbacken und vieles mehr steht derzeit für 90 Kinder auf dem Programm. Rund 30 Ehrenamtliche von Blau-Weiß Ottmarsbocholt und Helfer aus anderen Vereinen gestalten für sie ein buntes Ferienangebot. Von Siegmar Syffus


Mi., 25.10.2017

Plakataktion in der Gemeinde gestartet: Demokraten zeigen Flagge für Freiheit und Gerechtigkeit

Plakativ haben sich 16 Frauen und Männer für „Demokraten für den Frieden“ zur Verfügung gestellt. Die Fotos wurden jetzt von Bauhofmitarbeitern in Senden, Bösensell und Ottmarsbocholt an öffentlichen Plätzen aufgehängt.

Senden - Großformatige Fotos von 16 Sendenern hängen an öffentlichen Plätzen in der Gemeinde aus. Die Porträtieren unterstützen mit ihren Bildern und selbst gewählten Bibelsprüchen die kreisweite Aktion „Demokraten für den Frieden“. Von Sigmar Syffus


Mi., 25.10.2017

Saisonabschluss der Feierabendradler: 500 000-Kilometer-Marke wird 2018 geknackt

28 Radler fanden sich auf Einladung des Heimatvereins am Dienstagabend zur Saison-Abschlusstour zusammen.

Senden - Die Radler des Heimatvereins haben in dieser Saison in der Summe über 20 000 Kilometer zurückgelegt. Im 23. Jahr des Bestehens soll 2018 die 500 000 -Kilometer-Marke geknackt werden.


Mi., 25.10.2017

Auto-Kollision Zwei Verletzte nach Unfall auf der A43

Auto-Kollision: Zwei Verletzte nach Unfall auf der A43

Nottuln/Senden - (Aktualisiert) Bei einem Unfall auf der A 43, in den am Mittwochmorgen zwei Autos verwickelt waren, wurden zwei Personen verletzt. Zwischenzeitlich bildete sich in Fahrrichtung Münster ein Stau mit einer Länge von sechs Kilometern.


Di., 24.10.2017

Sendens Familienbad soll attraktiver werden: Wunschzettel fürs Cabrio

Mithilfe eines umfangreichen Fragebogens hielten die Studierenden Saskia Schmidt und Omar Mustapha am Montagnachmittag und am Montagabend Wünsche, Anregungen und Kritik der Badegäste fest.

Senden - Das Cabrio soll auch in Zukunft mit anderen Bädern konkurrieren können. Daher soll eine Studie klären, was sich die Sendener zur Attraktivierung wüschen. Auf dieser Basis entscheidet schließlich der Rat, welche Investitionen sinnvoll erscheinen. Von Siegmar Syffus


Di., 24.10.2017

Bertram Rulle löst Johanna Brusdeilins ab: Judo-Club startet unter neuer Führung

Neuer erster Vorsitzenden des Judo-Clubs ist der bisherige zweite Vorsitzende Bertram Rulle.

Senden - Der Judo-Club Senden hat bei seiner Mitgliederversammlung ein neues Führungsteam gewählt. Nach 25 Jahren als Vorsitzende legte Johanna Brusdeilins das Amt in die Hände von Bertram Rulle.


Di., 24.10.2017

Youtuberin für Nachhaltigkeit Kraftfutter fürs Internet

Auf dem Bett ihrer minimalistisch eingerichteten Wohnung filmt Pia Schulze ihre Videos. Bevor sie die Videos hochlädt, werden diese niemandem gezeigt.

Münster - Minimalismus im Bad statt schicker Schminke – eine Münsteranerin bewegt sich auf etwas ungewöhnlicheren Youtube-Pfaden. Zehntausende folgen ihr bereits. Von Björn Meyer


Mo., 23.10.2017

Weg versperrt und Handy entrissen: Männer belästigen Radfahrerin

Senden - Zwei Unbekannte haben am Sonntagabend einer 18-jährigen Radfahrerin den Weg versperrt und ihr das Handy entrissen. Die Polizei sucht Zeugen.


Mo., 23.10.2017

Probleme auf der Münsterstraße Verkehrsader abgeklemmt

Umwege müssen Autofahrer seit Freitag durch die Vollsperrung der Münsterstraße in Kauf nehmen. Laut Gelsenwasser ist bis zum Jahresende mit diversen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Senden - Im Auftrag der Gelsenwasser werden die Frischwasserleitungen auf der Münsterstraße erneuert. Der betroffene Abschnitt ist für vier Wochen vollgesperrt. Verkehrsbehinderungen und Einbußen für den Einzelhandel sind Folgeerscheinungen. Von Siegmar Syffus


Di., 24.10.2017

Kunsthistorische Führung durch St. Laurentius: Fenster leuchten als kunstvolle Zeugen des Glaubens

Insgesamt rund 60 Interessierte fanden sich am Sonntagnachmittag zu einer kunsthistorischen Führung mit Dr. Miroslava Raabe in St. Laurentius ein.

Senden - Die Kunsthistorikerin Dr. Miroslava Raabe brachte rund 60 Interessierten die Bedeutung und die versteckten Botschaften der Kirchenfenster von St. Laurentius nahe. Von Hannah Harhues


Mo., 23.10.2017

Exkursion im Venner Moor Welt der Pilze fasziniert wetterfeste Waldfreunde

Wetterfeste Naturfreunde schlossen sich der Exkursion von Klaus Siepe (r.) an, der viele Pilzarten näher vorstellte.

Venne - Die Wunderwelt der Pilze brachte Klaus Siepe bei einer Exkursion durchs Venner Moor näher. Dass es wie aus Kübeln regnete, hielt Naturfreunde nicht davon ab, den spannenden Erläuterungen zu lauschen. Von Dieter Klein


So., 29.10.2017

Baugebiet Espelbusch Hochbau soll in einem Jahr beginnen

Die aktuelle Planung sieht 20 Grundstücke für freistehende Einfamilienhäuser und zwei Grundstücke für Mehrfamilienhäuser vor.

Bösensell - Für die Entwicklung des Baugebietes Espelbusch sind Planverfahren auf unterschiedlichen Ebenen nötig. Wenn auch überörtliche Behörden „mitspielen“, sollen Häuslebauer im Herbst nächsten Jahres ihre eigenen vier Wände hochziehen können. Von Dietrich Harhues


So., 22.10.2017

Kindergarten St. Johannes Große Kita mit kleiner Außenfläche

Bei Wind und Wetter folgen die Schützlinger der Kita St. Johannes ihrem Bewegungsdrang. Sehr viel Platz ist aber angesichts der hohen Anzahl von Gruppen dafür nicht.

Bösensell - Der Kindergarten St. Johannes ist mit sieben Gruppen die größte Kita im ganzen Kreis. Beim Platz zum Freiluft-Toben kneift und zwickt es aber. Politik und Verwaltung versuchen, mehr Außenfläche möglich zu machen. Von Dietrich Harhues


So., 29.10.2017

Rincklake van Endert siedelt nach Bösensell um: Qualitätskontrolle: Bürgermeister schwingt die Axt

Bürgermeister Sebastian Täger testet die Stabilität eines Sicherheitsfensters mit der Axt.

Bösensell - Die Rincklake van Endert (RvE) Fenster- und Türen Manufaktur siedelt von Roxel nach Bösensell um. Die Produktion mit 21 Mitarbeitern soll bereits Anfang 2018 im Gewerbegebiet Südfeld aufgenommen werden. Von Sigmar Syffus


Fr., 20.10.2017

Azubi-Speed-Dating in der Steverhalle: Schüler flirten mit Firmen im Zehn-Minuten-Takt

Auge in Auge saßen sich Vertreter von 35 Ausbildungsbetrieben und Schüler beim Azubi-Speed-Dating in der Steverhalle gegenüber.

Senden - 35 Unternehmen, Handwerksbetriebe und Behörden stellten sich am Donnerstag (19. Oktober) beim Azubi-Speed-Dating den Neunt- und Zehntklässlern der Edith-Stein-Schule und der Geschwister-Scholl-Schule mit ihren Ausbildungsangeboten vor. Von Sigmar Syffus


Do., 19.10.2017

SC Preußen schaut verstärkt nach Bösensell Stadion-Flächen nur im Tausch

Als Standort bleibt die Fläche in Bösensell weiter im Blick.

Senden/Münster - Der SC Preußen will seine Gespräche mit Senden „intensivieren“. Doch was sagt der Eigentümer der potenziellen Fläche für ein Stadion zu diesen Plänen? Im Gespräch mit den WN gibt er Auskunft. Von Dietrich Harhues, Dirk Anger


Do., 19.10.2017

Religionskurs sammelt alte Handys für guten Zweck: Schüler helfen Traumazentren

Erfolgreich ist die Aktion „Spendet eure alten Handys“ am JHG angelaufen. Der Religionskurs von Cornelia Loewe hat bereits 16 Geräte gesammelt.

Senden - Der Religionskurs von Lehrerin Cornelia Loewe sammelt ausgediente Handys für die Aktion Schutzengel. Der Erlös kommt unter anderem Traumazentren im Kongo zugute. Von Sigmar Syffus


Do., 19.10.2017

„Original 70er/80er Jahre Party“ in der Steverhalle. Handgemachte Hits von Abba bis Zappa

Eine professionelle Lichtshow bietet den Rahmen für die „Original 70er/80er Jahre Party“ in der Steverhalle.

Senden - Bereits zum fünften Mal steigt am 11. November (Samstag) in der Steverhalle die „Original 70/80er Jahre Party“. Die Gäste dürfen sich auf Hits von A wie Abba bis Z wie Zappa freuen. Der Vorverkauf läuft.


Fr., 27.10.2017

Gelsenwasser erneuert Leitungen: Straßensperrung im Ortskern

Symbolbild 

Senden - Ein Abschnitt der Münsterstraße wird ab Freitag (20. Oktober) vollgesperrt. Gelsenwasser beginnt dort mit der Verlegung neuer Leitungen. Bis Herbst 2018 folgen weitere Tiefbaumaßnahmen in den Bereichen Anton-Aulke-Ring, Spitalweg, Mühlenstraße, Gettruper Straße, Harlingweg und Gartenstraße


Do., 19.10.2017

ABC soll Denkanstöße geben: Bonhoefferschule ist buchstäblich künstlerisch aktiv

Handwerklich haben die Künstler Fritz Pietz und Emily Kunze das Projekt „Bonhoeffer ABC“ abgeschlossen: Sie montierten die Mosaiktafeln am und im Gebäude.

Senden - Alle 280 Kinder der Bonhoefferschule haben sich an einem Kunstprojekt beteiligt, bei dem ein Alphabet aus 1100 Mosaikplättchen entstanden ist. Es soll Denkanstöße geben und die Identifikation mit der Schule fördern. Von Sigmar Syffus


Do., 19.10.2017

Zusätzliches Angebot auf der Linie 612: Bürgerbus erfährt Unterstützung

Genug Platz bietet der Bürgerbus für bis zu acht Fahrgäste. Insbesondere auf der Strecke Senden-Ottmarsbocholt reicht diese Kapazität an manchen Tagen allerdings nicht aus.

Senden - Überraschend hoch sind die Fahrgastzahlen des Bürgerbusses. Auf der Strecke zwischen Senden und Ottmarsbocholt kommt es sogar zu Engpässen. Deshalb soll künftig ein Taxibus als Unterstützung auf der Linie 612 eingesetzt werden. Von Siegmar Syffus


Mi., 18.10.2017

Paket-Ablage in der Papiertonne Paketzusteller heimsen Lob und Schelte ein

In der Logistikbranche herrscht fast immer viel Druck.

Senden/Bösensell - Wie klappt es mit dem Zusteller? Der WN-Bericht über ein Paket, das in der Papiermülltonne abgelegt wurde, hat ganz unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Von Dietrich Harhues


876 - 900 von 1425 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook