Do., 24.07.2014

Ahlert GmbH & Co. KG Ein Unternehmen braucht Platz

Bernhard Ahlert (links) und Guido Kaiser schauen auf den Rohbau des neuen Gebäudes. Ende dieses Jahres soll es fertig gestellt sein.

Reckenfeld - Aus dem Unternehmen Bernhard Ahlert am Standort im Industriegebiet Reckenfeld ist aus kleinen Anfängen ein richtig großes geworden, das immer noch wächst und mittlerweile 80 Mitarbeiter hat. Und deshalb baut Bernhard Ahlert derzeit wieder an. Außerdem hat er vier Hektar Land als Erweiterungsfläche hinzu gekauft. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 23.07.2014

„Oberstübchen“ braucht Nachschub Trödel gesucht

Helmut Reinker (rechts) und sein Team haben im „Oberstübchen“ viel zu tun. Das Warensortiment müsste aufgefüllt werden, sagt der Chef unterm Dach.

Ladbergen - Das „Oberstübchen“ an der Lengericher Straße, gegründet im August 2006 von Pastor Jörg Winkelströter und dessen Frau Angela, ist Anlaufstelle für viele, die Gläser, Porzellan und anderes zu Schnäppchenpreisen kaufen wollen. Nun brauchen Helmut Reinker und sein Team Waren-Nachschub. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 23.07.2014

Gary Woolf unterrichtet seit zehn Jahren an der Musikschule Der Herr der Flötentöne

Marit Herkenhoff und Merle Reimker lassen sich von Musikschullehrer Gary Woolf die Flötentöne beibringen

Saerbeck - „Die Zukunft der Querflöte in Saerbeck ist rosig“, sagt der freundliche Herr mit dem leichten englischen Akzent. Und er weiß, wovon er redet: Gary Woolf unterrichtet seit zehn Jahren an der Musikschule und bringt mit seiner sympathischen Art den Kindern die Flötentöne bei. Von Tünde K.-Linnemann mehr...


Mi., 23.07.2014

Bufdi mit 54 Jahren Arbeit mit Perspektive

Anneliese Kops (vorne) fühlt sich wohl im Edith-Stein-Haus. Dafür sorgen unter anderem (v. l.) Sandra Albers (Sozialarbeiterin), Ursula Hubertus (Bufdi) und Oliver Hordt (Heimleiter).

Altenberge - Ursula Hubertus hat wieder eine berufliche Perspektive gefunden – und zwar im Edith-Stein-Haus in Altenberge, im Alter von 54 Jahren. Dort absolviert Hubertus derzeit ihren Bundesfreiwilligendienst. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 23.07.2014

Bahn-Tickets in Nordwalde Fahrkarten bald nur noch im Zug?

Am Nordwalder Bahnhof können Kunden schon lange keine Fahrkarten mehr kaufen. Ob das Reisebüro Schäpers auch nach dem 31. Dezember weiterhin als Agentur zur Verfügung steht, ist alles andere als sicher.  

Nordwalde/Reckenfeld - Es sieht fast si aus, als könnten Bahnkunden nur noch bis Ende des Jahres Fahrkarten im Reisebüro Schäpers kaufen. Nach WN-Informationen hat Schäpers den vertrag mit der Bahn gekündigt. „Weil die Provisionen immer weiter gedrückt werden. Irgendwann lohnt es sich nicht mehr“, hieß es gestern auf Anfrage von Schäpers. Von Michael Schwakenberg und Oliver Hengst mehr...


Mi., 23.07.2014

Stadt Horstmar kauft Grundstück in der Innenstadt „Wir wollen unsere Altstadt stärken“

Zwischen der Blumendiele und dem Textilgeschäft Wüller liegt das Grundstück, das die Stadt Horstmar zum 15. Oktober als Eigentümer übernimmt. Dort stand vorher ein Einfamilienwohnhaus, das inzwischen abgerissen worden ist.

Horstmar - Dieses liegt am Kirchplatz von St. Gertrudis zwischen der Blumendiele und dem Textilgeschäft Wüller. Dort stand vorher ein Einfamilienhaus, das abgebrochen worden ist. Der Voreigentümer plante dort ein Mietwohngebäude mit vier Einheiten zu errichten. Bürgermeister Wenking möchte aber die Entwicklung für den Einzelhandel, Dienstleistung oder Gastronomie offen halten. mehr...


Fr., 18.07.2014

Sommertour des Landrats führt nach Laer „Die Kreismittel stehen bereit“

Landrat Thomas Kubendorff (l.) und Bürgermeister Detlev Prange (r.) setzten sich an die Spitze der Radlergruppe. Der Leiter des Kreisstraßenbauamtes Stefan Selker (kleines Bild, Mitte) erläutert die Pläne für den Ausbau der K 72 n.

Laer - Am Freitag macht Thomas Kubendorff mit seinen Begleitertrupp im Ewaldidorf Station. Zunächst treffen sich die Besucher und ihre Gastgeber zu einem Frühstück im „Haus Veltrup“. Anschließend steuert die Gruppe verschiedene Haltepunkte an. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 06.02.2014

Fernweh (8): Victoria Lennerz aus Greven findet die Amerikaner sehr höflich Man kann ja mal die Tür aufhalten

Victoria Lennerz vor dem Weißen Haus, Washington ist nur zwei Stunden von Harrisburg entfernt. So schön sie es dort auch findet – einmal im Monat kommt der Heimweh-Blues.

Greven / Harrisburg. - Victoria Lennerz ist 24 Jahre und hat vor einem Jahr in Greven ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Wie sie nach Harrisburg, Pennsylvania, gekommen ist, mithilfe des deutschen Bundestages, schildert sie im Fernweh-Interview. mehr...


Mi., 23.07.2014

Erfahrungsbericht eines Radfahrers Bitte warten!

Bei der Ampel an der Molkereikreuzung muss man drücken, am Raiffeisenmarkt kommt man ohne aus.

Greven - Ist Greven eine fahrradfreundliche Stadt? WN-Mitarbeiter Thomas Starkmann, der häufig mit dem Rad zwischen dem Westen Grevens und der Stadtmitte hin und her pendelt meint nein. Ein Erfahrungsbericht. Von Thomas Starkmann mehr...


Mi., 23.07.2014

Heimspiel für Christoph Termühlen Licky gibt ein Solo-Konzert in Ochtrup

Das Duett mit dem Grafen wird am 20. September nicht fehlen: Dann gibt Licky alias Christoph Termühlen (l.) sein erstes Solo-Konzert in Ochtrup, seiner Heimatstadt.

Ochtrup - Das wird ein Heimspiel: Am 20. September gibt Licky alias Christoph Termühlen ein Solo-Konzert im Fabrikforum des FOC. An dem Abend wird er sein Debüt-Album „Gravity Castle“ vorstellen. Als Gast hat sich der Graf angekündigt. Der Unheilig-Frontmann wird ein Duett mit Licky singen. Von Anne Eckrodt mehr...


Mi., 23.07.2014

Ferienspaß bei der Fossiliensuche im Lengericher Steinbruch Mit Hammer und Helm in die der Urzeit

Saerbeck/Lengerich - Ferienspaß mit Steineklopfen? Oh ja! Denn die Kinder fuhren nach Lengerich in den Dyckerhoffschen Steinbruch, in dem noch jede Menge Fossilien zu finden sind. mehr...


Mi., 23.07.2014

Jugendliche Gäste aus Treuenbrietzen Der Gegenbesuch wird schon geplant

Für die Gruppe aus Treuenbrietzen stand gestern ein Ausflug nach Münster auf dem Programm.

Nordwalde - „Wir sind hier so herzlich empfangen worden“, freut sich Ronny Kummer. Neun Kinder und Jugendliche zwischen zehn uns 16 Jahren sowie Kummer und Christiane Pusch aus dem Bereich der Kinder- und Jugendsozialarbeit in Treuenbrietzen waren am Montag nach fast acht Stunden Busfahrt in Nordwalde angekommen. mehr...


Mi., 23.07.2014

Erfolg für Alina Hövelmann Bildungsreise nach Japan

Altenberge - Auf die Nachwuchskräfte warten faszinierende Einblicke in die japanische Kultur und die dortige Lebens- und Arbeitswelt: Mit dabei ist Alina Hövelmann, die sich bei der IHK für die Reise beworben hatte. mehr...


Di., 22.07.2014

Sommerabschlusskonzert begeistert Zuhörer Kinder singen mit viel Gefühl von Gott

Die jungen Akteure der Kinder- und Jugendchöre der evangelischen Kirchengemeinde begeisterten beim Abschlusskonzert ihre Zuhörer. Wer mitsingen möchte, hat nach den Sommerferien die Gelegenheit, einer der Gruppen beizutreten.

Ladbergen - Beim traditionellen Sommerabschlusskonzert haben die Akteure der Kinder- und Jugendchöre der evangelischen Kirchengemeinde einmal mehr die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. Auch diesmal begeisterten sie mit ihrem Repertoire die Zuhörer. mehr...


Di., 22.07.2014

Große Resonanz auf WN-Bericht Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Große Resonanz auf WN-Bericht : Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Westerkappeln - Vor einigen Wochen hatte der Diebstahl einer Spendendose in Westerkappeln für große Empörung gesorgt. Das Geld war für die krebskranke Martje aus Osnabrück bestimmt. Der Diebstahl konnte nicht aufgeklärt werden, aber es ist wieder Geld gesammelt worden. mehr...


Di., 22.07.2014

Infoveranstaltung der Deutschen Glasfaser Das Licht kommt aus Nienborg

Metelen - Wie geht die Verlegung des Breitbandnetzes in Metelen technisch von statten? Antworten gab der Leitungsbauer Deutsche Glasfaser und sein Generalunternehmer am Dienstag während einer Infoveranstaltung am Point of Presence mit Begehung. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 22.07.2014

Zwei spannende Themen „Nicht nachvollziehbare Ideologie“

Die Leerer Christdemokraten Petra Raus und Christoper Kerkau sowie Besucher Chris Große Kleimann (v.l.), Ludger Hummert (2.v.r.) und Andreas Schulte (r.) nahmen am Gespräch mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking (3.v.r.) im Keller der Grollenburg teil.

Horstmar-Leer - So ging es während der jüngsten Bürgersprechstunde mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking in der Grollenburg in Leer Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 18.07.2014

Fußballschule in den Ferien Nachwuchs eifert der Jogi-Elf nach

Laer - Der Kursus beginnt am Dienstag auf dem Trainingsgelände des TuS Laer 08. mehr...


Do., 17.07.2014

Tolle Stimmung im Jugendlager Jugendgruppe genießt französische Ardennen

Zu den Highlights gehörte der Besuch des Eiffelturms in Paris.

Laer/Guénange - Davon berichtet die Jugendgruppe des Freundeskreises Guénange aus den französischen Ardennen. Dort waren die Teilnehmer im ehemaligen Gesindehaus eines Schlosses untergebracht. „Das war einmalig“, schwärmen die Jugendlichen. mehr...


Do., 24.07.2014

WN-Vergleich: Was sich mit Benzinpreis-Infodiensten bei der Tankrechnung sparen lässt Für ein paar Euro weniger

Schon geringe Differenzen von wenigen Cent beim Literpreis können sich an der Tankstelle zu einigen Euro addieren, die sich durch vorherigen Vergleich der Anbieter über Internet-Infodienste sparen lassen.

Lengerich/Tecklenburger Land - Das Bundeskartellamt hat vor wenigen Tagen an die Autofahrer in Deutschland appelliert, Benzinpreise mit Hilfe des Internets oder von Apps zu vergleichen. Eine Auswertung der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe hatte ergeben, dass derjenige erheblich Geld sparen kann, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort tankt. Von bis zu 20 Cent Unterschied pro Liter war die Rede. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mi., 23.07.2014

DRK-Ortsverein hofft auf guten Zuspruch am 31. Juli Blutspende im Stiftshof

Das DRK hofft auf viele Spender beim Termin am 31. Juli in Leeden. Im Vorjahr (Bild) waren zahlreiche Spender dem Aufruf des Roten Kreuzes gefolgt.

Tecklenburg-Leeden - Blutkonserven werden dringend gebraucht, schreibt der DRK-Ortsverein Lengerich. Beim Blutspendetermin am 31. Juli im Stifshof Leeden hofft er auf viele Teilnehmer. mehr...


Mi., 23.07.2014

Bürgerbus wird immer beliebter „Komme ich noch mit?“

Helmut Hötker ist am Steuer des Bürgerbusses ein alter Hase. Einmal die Woche fährt er die erste Tour am Morgen. Es macht ihm immer noch sehr viel Spaß.

Steinfurt - Kreuzung Max-Planck-Straße. Sssssssssst. Helmut Hötker fährt die Scheibe auf der Beifahrerseite herunter. „Moin, Alfons.“ Der Angesprochene im Auto daneben ruft zurück: „Na, Helmut, fährst Du wieder?“ „Jau.“ Die Ampel springt auf Grün. Weiter geht‘s. Ecke Bradendieck/Oranienring: Ssssssssst. „Moin, Willi.“ „Hallo Helmut. Nix zu tun? Von Axel Roll mehr...


Mi., 23.07.2014

Last-Minute-Schnäppchen bleiben gefragt Keine Angst vor dem Fliegen

Die Flugzeugkatastrophe in der Ukraine hält die Ochtruper nicht vom Verreisen ab. Ein beliebtes Ziel für Last-Minute-Urlauber ist auch in diesem Sommer wieder die Mittelmeer-Insel Mallorca.

Ochtrup - Der Absturz der Malaysia-Airlines-Maschine in der Ukraine hält die Ochtruper nicht vom Reisen per Flugzeug ab. Wie aus den beiden Reisebüros in der Innenstadt zu erfahren war, sind Last-Minute-Schnäppchen genau so gefragt wie in jedem Sommer. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 22.07.2014

Briefmarken für guten Zweck Neue Bestmarke

Zahlreiche Senioren fuhren zum Kloster Steyl. Über die Entstehungsgeschichte informierte der Missionar Bruder Rainer. Seit 2008 sammelt die Familie Wiesmann Briefmarken, deren Erlös den Steyler Missionaren zugute kommt.

Altenberge - Seit sieben Jahren sammeln Hedwig und Ludwig Wiesmann Briefmarken – mit dem Erlös unterstützen sie die Steyler Missionare. Nun wurde ein neues Rekordergebnis erzielt. Rund 48 000 Euro kamen zusammen. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 22.07.2014

Auch für Anfänger geeignet Laufend unterwegs mit dem Lauftreff

Dieser Termin hat sogar ein eigenes Schild:  Jeden Mittwoch dreht der Lauftreff Westerkappeln seine Runden.

Westerkappeln - Die Läuferinnen und Läufer des Lauftreffs Westerkappeln drehen einmal die Woche ihre Runde; egal, ob Schnee fällt, Regen schüttet oder Hitze drückt. „Wir laufen bei jedem Wetter“, hatte Treffleiter Heinz Klingbeil entsprechend angekündigt. Doch die Landschaft gibt dem geneigten Naturfreund einen Motivationsschub. In der tief stehenden Sonne zeigen sich Felder und Wälder im besten Licht. Von Jannik Zeiser mehr...


Di., 22.07.2014

Stadtmarketing Horstmar zufrieden „HorstmarErleben“ zieht positive Bilanz

Die Blumen im Münsterhof gehören zu den Hauptattraktionen des Horstmarer Rosenmarktes..

Horstmar - Eine positive Bilanz zog der Vorstand von „HorstmarErleben“ während der mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook