Mo., 02.03.2015

Hauptausschuss berät in der kommenden Woche Wettbürosteuer soll kommen

Sportwetten erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Mit der Einführung einer Wettbürosteuer will man präventiv der Spielsucht entgegenwirken. Positiver Nebeneffekt: Mehreinnahmen für die Stadtkasse.

Steinfurt - Sie soll das boomende Sportwettengeschäft eindämmen und stellt darüber hinaus aber auch eine zusätzliche Einnahmequelle für die klamme Stadtkasse dar: Die Verwaltung möchte Wettbüros im Stadtgebiet künftig besteuern. Dazu hat sie eine Satzung vorbereitet, die dem Hauptausschuss in seiner kommenden Sitzung am 12. März zur Beratung und zum Beschluss vorgelegt wird. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 02.03.2015

Hengst rechnet mit weiterem Aufschwung für 2015 „Weltweit gut aufgestellt“

Hengst will auch in 2015 Gas geben. Die Unternehmensgruppe rechnet mit einem positiven Verlauf.

Nordwalde - Mit positiven Erwartungen ist die Hengst Gruppe in das Geschäftsjahr 2015 gestartet: Internationales Wachstum soll dazu beitragen, an die Entwicklung der vergangenen Jahre anzuknüpfen. Das Jahr 2014 schloss die Gruppe mit einem Umsatz von knapp 400 Millionen Euro ab, heißt es in einem Pressetext des Unternehmens. mehr...


Mo., 02.03.2015

Buh-Rufe und Pfiffe Jagdgesetz: Die Fronten bleiben verhärtet

Voller Saal: Rund 400 Jäger und Landwirten waren in den Saal von „Hövels Festhalle“ nach Saerbeck gekommen, um mit den Landtagsabgeordneten aus der Region über das geplante neue Jagdgesetz zu diskutieren.

Saerbeck/Kreis Steinfurt - 400 Jäger und Landwirte kamen zur Lokalkonferenz nach Saerbeck um mit den Landtagsabgeordneten aus der Region über das geplante Landesjagdgesetz zu diskutieren. Pfiffe und Buh-Rufe gab es für Frank Sundermann (SPD) und Norwich Rüße (Grüne). Inhaltlich blieben die Fronten verhärtet. Von Jens Keblat mehr...


Mo., 02.03.2015

Sportel-Saison beendet Klettern, springen und gewinnen

Große und kleine Gewinner: Beim letzten der insgesamt sechs Termin des „Sporteln in Altenberge“ konnten die Teilnehmer Preise, die vom TuS, der Gemeinde Altenberge wie auch den WN gesponsert wurden, mit nach Hause nehmen.

Altenberge - Wieder einmal auf riesige Resonanz stieß die Sportel-Saison: Zum Abschluss gab es kleine und große Gewinner. mehr...


Mo., 02.03.2015

Jörg Henke ist neuer Leiter des Paketzentrums Dirigent und Gestalter

Jörg Henke ist seit Beginn des Jahres Leiter des Paketzentrums. Er fühlt sich – Anzug hin oder her – am wohlsten „in der Halle“.

Greven - Jörg Henke ist seit Beginn des Jahres neuer Leiter des Paketzentrums und damit verantwortlich für rund 350 Mitarbeiter (von insgesamt 4500, die für die Niederlassung tätig sind). Der 47-Jährige Wuppertaler ist seit drei Jahren bei der Post. Von Oliver Hengst mehr...


Mo., 02.03.2015

Ochtrup macht fit Volles Haus in FOC und Innenstadt

Kaufen und Kickern: In der Innenstadt ergänzten Angebote der Vereine und Verbände den einkaufsoffenen Sonntag, im FOC (kl. Foto) drängten sich die Kauflustigen.

Ochtrup - Gerade rechtzeitig zum Beginn des verkaufsoffenen Sonntags und der Aktionen zum Thema „Ochtrup macht fit“ ließ sich die Sonne blicken. Die Innenstadt füllte sich und im FOC drängten sich die Besucher – nachdem sie zuvor oft lange bei der Anfahrt in Autoschlangen stehen mussten. Von Irmgard Tappe mehr...


Mo., 02.03.2015

Fahrtraining des Bürgerbusvereins Mit Tempo 30 durch den Parcours

Jetzt wird‘s eng, wie es im Bürgerbusalltag öfter mal vorkommt: Die Mülltonnen sind Hindernisse, diesen Parcours mussten die Fahrer am Samstag als erstes absolvieren.

Saerbeck - Viele Fahrer machen beim Bürgerbusverein Emsdetten-Saerbeck mit, die sicher und gut unterwegs sein sollen. Bei kleineren Vereinen kümmert sich die RVM allein um Fortbildung und Training. Der hiesige Verein braucht zusätzliche Kurse. Am Samstag kurbelten 20 Fahrer im Bioenergiepark am Lenkrad und traten kräftig auf Gas und Bremse. Von Jens Keblat mehr...


Mo., 02.03.2015

Malwettbewerb läuft Welches Motiv ziert die nächste Kugel?

Die Lengericher Weihnachtskugeln: Die „Offensive“ und die Werbegemeinschaft sind auf Motivsuche.

Lengerich - Ostern rückt langsam näher. Nichts desto trotz ist die Advents- und Weihnachtszeit schon im Blickfeld des Stadtmarketingvereins „Offensive“ und der Werbegemeinschaft. Die Vorbereitungen für den Krippenmarkt werden bereits jetzt getroffen. „Wir benötigen neue Motive für die Weihnachtskugel“, berichtet Elisabeth Braumann. mehr...


So., 01.03.2015

Mitgliederversammlung blickt auf erfolgreiches Jahr zurück Bühne zählt über 86 000 Besucher

Rosen für die Treue: Die Freilichtspiele ehrten langjährige Mitglieder. Bei der Versammlung gab es allerhand Positives zu berichten über das vergangene Jahr.

Tecklenburg - Die Zuschauerzahlen der vergangenen Spielsaison auf der Freilichtbühne können sich sehen lassen. Alleine das Familienstück Robin Hood wurde 28 200 besucht. Dieses Ergebnis konnte „Joseph“ mit 39 100 Zuschauern toppen. Noch nie habe die Freilichtbühne aus einem Kartenverkauf so viel Erlös erzielt wie bei der Geschichte aus dem Alten Testament. mehr...


So., 01.03.2015

Dr. Eckart von Hirschhausen in der Stadtkirche Humor in der Kirche macht richtig Spaß

„Mit Glauben und Lachen kann Schmerz überwunden werden“, ist Eckart von Hirschhausen in seiner Predigt von der Kanzel überzeugt.

Westerkappeln - Selten so viel gelacht bei einem Gottesdienst. Dr. Eckart von Hirschhausen hat am Sonntag gepredigt. Witze und Weisheiten haben die Menschen in den Kirchenbänken ergriffen. Das hat richtig Spaß gemacht. Von Karin C. Punghorst mehr...


So., 01.03.2015

Lesung mit Rainer Schepper Publikum lauscht gebannt

Spannend und voller Emotionen war die Lesung mit Rainer Schepper im Dorfgemeinschaftshaus.

Tecklenburg-Ledde - Geschichtsunterricht ist anders, da lernt man Fakten und zieht Schlüsse aus den Quellenberichten. Erlebnisberichte haben dort eine marginale Bedeutung, sie werden verwendet, um hier und da mal die Stimmung zu spiegeln. Einen Geschichtsunterricht der anderen Art gab es im Dorfgemeinschaftshaus. Dort las Rainer Schepper aus seinem Buch „Erinnerungen aus zwei Weltkriegen“. mehr...


Sa., 28.02.2015

B 475 wird ausgebaut Die Kurven verschwinden

Die Kurven nahe der ehemaligen Gaststätte Heideblümchen verschwinden. Ab Mitte März wird die B 475 zwischen Ladbergen und Kattenvenne ausgebaut. Ferner wird ein Radweg auf einer Länge von 2,8 Kilometern saniert.

Ladbergen - Mitte März ist es soweit: Zwischen Ladbergen und Kattenvenne wird die Bundesstraße 475 ausgebaut. mehr...


Fr., 27.02.2015

Vivat für Ruth Kuhnke Arbeit hält Jubilarin fit

Familienanngehörige, Pfarrerin Kathrin Ring, Bürgermeisterstellvertreter Luder Hummert und Bernhard Cohausz  gratulierten der Jubilarin Ruth Kuhnke.

Horstmar - Zu ihrem 90. Geburtstag bekam die Jubilarin von der Conrad-Bispinck-Straße 22 in Horstmar viel Besuch. Dazu gehörten neben der Familie auch der stellvertretende Bürgermeister Ludger Hummert und Bernard Cohausz von der gleichnamigen Lampenfirma. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 27.02.2015

Eingeweiht „ Von Hand zu Hand“ bietet Hilfe

Bürgermeister Detlev Prange, Pfarrerin Katrin Ring, Marianne Holstein und Pastor Johannes Gospos freuten sich über die Eröffnung des Kleiderlädchens „Hand in Hand“ an der Pohlstraße. Dieses hat dienstags und freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Bereits am heutigen Freitag können die Kunden kommen. Foto: Heinrich Lindenbaum

Laer - Ab sofort ist das Kleiderlädchen an der Pohlstraße in Laer unter dem Namen „Caritas – „Hand in Hand“ dienstags und freitags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 02.03.2015

Familienzentrum und Augustinushaus kooperieren Eine Bereicherung

Seit einiger Zeit besuchen Kinder regelmäßig Senioren aus der Tagespflege „Haus Chiara“. Die Zusammenarbeit mit dem St.-Augustinus-Altenzentrum soll auch in Zukunft fortgeführt werden.

Nordwalde - Die Senioren der Tagespflege „Haus Chiara“ in Nordwalde waren nun zu Gast im angrenzenden Familienzentrum. Schon seit Längerem gibt es eine Kooperation mit dem St.-Augustinus-Haus vor Ort. Seit einigen Monaten besuchen jetzt einige Kinder wöchentlich die Gäste im Haus Chiara, um mit ihnen zu spielen, zu backen, zu singen oder zu basteln. mehr...


Mo., 02.03.2015

Grevener vor Gericht Sozialstunden für „Spucker“

 

Greven - Weil er ein Mofa geklaut und eine Busfahrerin angespuckt hat, ist ein Grevener jetzt zu 100 sozialstunden verurteilt worden. Sein Komplize kam mit 60 Stunden davon. Von Monika Koch mehr...


Mo., 02.03.2015

Kinderkleider- und Spielzeugbasar Vorfahrt mit Babybauch

Rappelvolle Tische mit Kinderkleidung bestimmten am Samstag das Bild beim Basar in der Oase. Vorsortiert nach Größen machte das Stöbern in den gebrauchten Sachen für den Nachwuchs Spaß. Frauen, die ein Kind erwarten, hatten Vortritt. Sie durften eine halbe Stunde vor Öffnung in die Oase.

Metelen - Mit einer besonderen Aktion erleichterten die Organisatorinnen der Kleiderbörse werdenden Müttern den Basar-Besuch. Sie durften eine halbe Stunde früher stöbern als die anderen Frauen. Von Dorothee Zimmer mehr...


So., 01.03.2015

Eisdiele wieder eröffnet Ein Eis in der Hand ist wie der Sommer im Herzen

„Chef und Chefin“ der Eisdiele Calzavara freuten sich, als sie am Samstag nach ihrer Winterpause wieder eröffneten. Sie haben die Zeit genutzt, um neue Eissorten zu kreieren.

Saerbeck - Da war ordentlich was los, als die Saerbecker Eisdiele am Samstag ihre Tür nach fast fünf Monaten Winterpause wieder öffnete. Begeistert strömten Feinschmecker in den Laden und hielten das Personal ganz schön auf Trapp. mehr...


So., 01.03.2015

Gute Stimmung beim verkaufsoffenen Sonntag Gemütlicher Einkauf bei angenehmer Witterung

Dekoartikel für den Garten, gehört auch zum Angebot beim Frühjahrsspaziergang der Kaufleute im Ortskern.

Westerkappeln - Der Frühjahrsspaziergang lockte viele Menschen in den Ortskern. „Wir haben wirklich Glück mit dem Wetter“, freute sich Anne Lührmann, die zusammen mit Conni Kartlücke die Veranstaltung IHGW vorbereitet hatte. Von Karin C. Punghorst mehr...


So., 01.03.2015

Jazz-Bistro Bigband lässt die Literatur swingen

Die Konsession Big Band aus Osnabrück wird am Freitag, 13. März, beim Jazz-Bistro spielen. Mit dabei ist auch Karl Farrent, erster Trompeter der SWR Big Band. Die Künstler treten nicht zum ersten Mal im Gempt-Bistro auf.

Lengerich - Die Reihe Jazz- Bistro ist bekannt für Konzerte mit außergewöhnlichen Themen und Besetzungen. Ob es Musik zu Videoprojektionen oder eine neue Jazz-Vertonung französischer Gedichte mit klassischem Gesang ist oder der Musiker seine 150 Kilogramm schwere Hammond Orgel für die Zuschauer aufschraubt, eine Überraschung gibt es im Jazz-Bistro fast jedes Mal. mehr...


So., 01.03.2015

Letzter Tag der Geburtshilfe Tränen vor dem Hospital

Zusammen verließen die Hebammen und Schwestern mit Chefarzt Dr. Armin Rütten gestern Morgen um 7 Uhr das Marienhospital. Vor dem Krankenhaus warteten 100 Steinfurter auf sie, um sich bei ihnen für die Arbeit zu bedanken.  

Borghorst - Den letzten Nachtdienst hatten sie gemeinsam auf der Station verbracht: Um 7 Uhr in der Früh kamen die Hebammen und Schwestern zusammen mit Chefarzt Dr. Armin Rütten schweigend aus dem Marienhospital. Damit ist die Geburtshilfliche Abteilung im Borghorster Krankenhaus geschlossen. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Sa., 28.02.2015

CDU fordert: Neues Rathaus mit den Bürgern planen Verschiedene Standorte für Verwaltungsbau im Gespräch

Wo ein neues Rathaus für Ochtrup stehen könnte, darüber diskutierte am Donnerstagabend der Stadtrat. Eine Entscheidung gab es jedoch nicht.

ochtrup - Dass es für Ochtrup ein neues Rathaus geben soll, hat der Stadtrat längst beschlossen. Doch wo das Verwaltungsgebäude gegebenenfalls mit einer Feuer- und Rettungswache platziert werden könnte, darin sind sich die Kommunalpolitiker noch uneins. Derzeit werden verschiedene Möglichkeiten geprüft. Von Anne Steven mehr...


Fr., 27.02.2015

Vorfall an der Grundschule aufgeklärt Schüler sollten ein Liedchen singen

Tecklenburg - „Verliebte Jungs“ kommen manchmal auf ebenso nette wie seltsame Ideen – die unangenehme Folgen haben und sogar die Polizei auf den Plan rufen können. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 27.02.2015

Beratungsangebot wächst Zu Hause alt werden

Selbstbestimmt seinen Weg bis zum Ende gehen – das wollen die meisten alten Menschen. Mit immer mehr Beratung und Hilfsangeboten unterstützt der Kreis diesen Wunsch – auch im eigenen Interesse.

Kreis Steinfurt - Mit einem breiten Beratungsangebot reagiert der Kreis Steinfurt auf die demografische Entwicklung. Alten Menschen so lange wie möglich das Leben in der eigenen Wohnung zu ermöglichen ist das Ziel. Davon profitiert auch der Kreis. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 27.02.2015

Erfolg für Jüke Vorbildhaftes Unternehmen

Die Preisträger des Wettbewerbs „NRW-Wirtschaft im Wandel“ mit Wirtschaftsminister Garrelt Duin. Mit dabei: Heinz Jürgens (l.), Geschäftsführer der Firma Systemtechnik Jüke.

Altenberge/Düsseldorf - Wirtschaftsminister Garrelt Duin zeichnet vorbildliche Unternehmen aus – dazu gehört auch die Altenberger Firma Jüke Systemtechnik. Von Martin Schildwächter mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook