So., 07.02.2016

Karneval in Sellen-Veltrup und in Hollich Vorfreude auf den Buxenbeer

Volles Haus in Hollich: Auf dem Brückmester-Hof Hallau gab‘s Karneval für die ganze Familie.

Burgsteinfurt - Die fünfte Jahreszeit übernahm am Wochenende auch in den Burgsteinfurter Bauerschaften das Zepter. Wie immer wurden die Festlichkeiten von den beiden Schützenvereinen organisiert. mehr...


So., 07.02.2016

Erfolgsgeschichte geht weiter Sportschau fast ausverkauft

Erfolgsgeschichte geht weiter : Sportschau fast ausverkauft

Lengerich - Die Erfolgsgeschichte Lengericher Sportschau scheint weiterzugehen. Nach 25 Mal ausverkauftes Haus deutet alles darauf hin, dass auch die 26. Auflage am Samstag, 5. März, vor vollem Haus stattfinden wird. mehr...


So., 07.02.2016

Karneval in der Kirche Nordwalder lassen den Dom in Kölle

Vor allem die Prinzenpaare der Schützenvereine waren dem Aufruf nachgekommen, im Karnevalsoutfit in der Kirche zu erscheinen.

Nordwalde - Kölsche Karnevalslieder in einer münsterländischen Kirche. Das gibt es seit einigen Jahren in St. Dionysius – immer am Sonntag vor Rosenmontag. Dann sind alle Kinder und auch Erwachsenen eingeladen, mit Verkleidung zum Gottesdienst zu kommen. mehr...


So., 07.02.2016

Hunderte Narren feiern in der Mehrzweckhalle Vereinigte Schützen im Farbenrausch

Helau Laer: Mehrere Hundert Jecken ließen es am Samstag krachen. Vor allem den Tanzgruppen auf der Bühne war die Begeisterung der Narren sicher.

Laer - Es war der Abend der Raketen: Am Samstag feierte Laer seinen Büttabend in der Mehrzweckhalle am Hofkamp. „Kunterbuntes Farbenspiel“ war das Motto und dabei zogen Veranstalter und Gäste tatsächlich alle Register. Von Sarah Steinfeldt mehr...


So., 07.02.2016

Einer mit Mut zur Hässlichkeit Kolping-Karneval bei Stüer: Narren tanzen auf den Tischen

Närrisches Gute-Laune-Duo: Kolping-Präsident und Verwandlungskünstler Jens Dudkowiak, hier gerade im Outfit eines amerikanischen Mafioso, und Prinz Elias I.

Altenberge - Narren wissen: Die kleinsten Gesellschaften haben oft die größten Mützen und die dicksten Orden. Sollte auch der Umkehrschluss Gültigkeit haben, gehört die Altenberger Kolpingsfamilie zu den ganz Großen. Denn ihr Karnevalshöhepunkt für die laufende Session, der am Samstagabend im Haus Stüer über die Bühne ging, kam mit wenigen Narrenkappen und ebenso wenig Edelmetall aus. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.02.2016

Antrag der Republikaner Orbán soll Ehrenbürger in Westerkappeln werden

Viktor Orbán soll Ehrenbürger der Gemeinde Westerkappeln werden. Über diesen Antrag der Partei „Die Republikaner“ muss am Dienstag der Bürgerausschuss beraten.

Westerkappeln - Für „Die Republikaner“ ist Viktor Mihály Orbán ein Vorbild. Die rechtskonservative Partei mit Hang zum Extremen schlägt deshalb vor, ihm in Westerkappeln die Ehrenbürgerschaft anzutragen. Der Bürgerausschuss wird sich am morgigen Dienstag mit dem Antrag beschäftigen. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 07.02.2016

Saerbecker Karnevals-Umzug Extra-Pappnasen für Neu-Narren

Saerbeck - Bei Prinzenwetter strömte so viel närrisches Volk wie selten zum Umzug nach Saerbeck. Ausgelassen, aber ohne unerfreuliche Zwischenfälle feierte man Karneval. Selbstverständlich mit dabei: Die Flüchtlinge im Dorf, die als Neu-Narren schnell integriert wurden. Von Jens Keblat mehr...


Sa., 06.02.2016

Mehr als 100 Kräfte im Einsatz Großeinsatz bei Wohnhausbrand

Auf einem Gehöft in der Bauerschaft Niedern kam es zu dem Wohnhausbrand. Über Stunden waren mehr als 100 Kräfte im Einsatz. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Horstmar - Aus bislang ungeklärter Ursache ist es in einem Wohnhaus auf einem Gehöft im Bereich Niedern am Samstagnachmittag zu einem Entstehungsbrand gekommen. Zur Stunde sind immer noch weit mehr als 100 Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet vor Ort tätig. Von Jens Keblat mehr...


Fr., 05.02.2016

Kooperation ja, Fusion nein Sparkassen rücken enger zusammen

Vier Sparkassen, eine Einschätzung:  „Gut“ sei das vergangene Geschäftsjahr verlaufen, befanden (v.l.) Dr. Peter Eckhardt (Emsdetten/Ochtrup), Rainer Langkamp (Kreissparkasse) , Thomas Prochmann (Rheine) und Achim Glörfeld (Lengerich). Die Grafik rechts zeigt einige ausgewählte Kennziffern zur Sparkassengruppe im Kreis Steinfurt.

Ibbenbüren/Kreis Steinfurt - Stärkere Kooperation ja, Fusion bis au weiteres nein: Die vier Sparkassen im Kreis Steinfurt rücken stärker zusammen, bleiben aber selbstständig. Erstmals verkündeten sie gestern aber eine gemeinsame Bilanz für 2015. Und die fällt gut aus: Die Bilanzsumme kletterte um 4,7 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro und auch andere Kennziffern fielen ausgesprochen gut aus. Von Achim Giersberg mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 07.02.2016

Tolle Stimmung beim Rosensonntagsumzug Im D-Zug-Tempo vorbei am Narrenvolk

Zerri Udo hatte es gut: Er führte nicht nur den Rosensonntagsumzug an, sondern konnte sich die Zeit mit seinen beiden Tanzmariechen versüßen. Die halfen auch beim Kamellewerfen.

Borghorst - Gemessen an den Rosensonntagsumzügen der Vorjahre hatten es die Steinfurter Narren gestern mit einem D-Zug zu tun. Kein Wunder, wurden die fast 50 Wagen, Kapellen und Fußgruppen doch weder von Regen oder Sturm gebremst. Und so gaben sie zwischen Bahnhof und St. Nikomedes kräftig Gas. Zum Leidwesen von Zugkommentator Alfred Voges. Der konnte sich zwischen Runde eins und zwei nicht einmal in Ruhe einen Kaffee gönnen. Von Axel Roll mehr...


So., 07.02.2016

Rathaussturm Jecken erobern die Macht im Ochtruper Rathaus

Chancenlos: Nach kurzer Gegenwehr rückten Bürgermeister Kai Hutzenlaub (l.) und die Erste Beigeordnete Birgit Stening (3.v.l.) den Rathausschlüssel heraus – zur Freude des Dreigestirns. Die Machtübernahme wurde anschließend in der Stadthalle ausgiebig gefeiert.

OChtrup - Stürmisch war es in Ochtrup bereits am Sonntag. Denn die Jecken übernahmen die Macht im Rathaus und zwangen Bürgermeister Kai Hutzenlaub sowie die Erste Beigeordnete Birgit Stening zur Herausgabe des Schlüssels. Nach dem Rathaussturm wurde die Machtübernahme in der Stadthalle gefeiert. Von Martin Fahlbusch mehr...


So., 07.02.2016

Sportabzeichen Sogar dreimal Gold

Ausgezeichnet: Diese Kinder machten in den Sommerferien beim Ferienspaß das Sportabzeichen. Jetzt haben sie von den Übungsleiterinnen Nicole Buchwald (links) und Kirsten Fuhr (rechts) ihre Urkunden bekommen.

Westerkappeln - Erst war es richtig heiß, dann schüttete es wie aus Eimern. Im vergangenen Sommer waren 31 Kinder im Hanfriedenstadion an den Start gegangen, um das Sportabzeichen zu machen. Jetzt haben sie ihre Urkunden in Empfang genommen. Von Christoph Pieper mehr...


So., 07.02.2016

Katharinen feiern Karneval und laden die Concorden dazu ein Friedensfest im Narrenkostüm

Horstmar - „Wir feiern zusammen!“ Das Motto auf den gelben Einlassbändchen zum Karneval der Schützenbruderschaft St. Katharina zog sich als bunter Faden durch den närrischen Samstagabend. Als Ehrengäste im Saal des Vereinshauses: Prinzenpaar Kilian I. und Anna II. samt Elferrat der Schützengesellschaft Concordia. Von Sabine Sitte mehr...


Sa., 06.02.2016

Chance für Jugendliche Berufsberatung am Mittwoch im Jugendheim

Altenberge - Er kennt die Chancen und die Schwierigkeiten der Jugendlichen bei der Berufswahl: Werner Frenker. Am 10. Februar kommt der Berufsberater ins Jugendheim. mehr...


Fr., 05.02.2016

Ladberger „Weiber“ rocken ab Wo der Scheich mit der Elfe Rock ’n’ Roll tanzt

Ladbergen - Rund 400 überwiegend weibliche Narren, flotte Musik und Feierlaune: Da kann wenig schiefgehen. Das zeigt sich Jahr für Jahr bei der Weiberfastnachts-Party in der Sporthalle. Auch diesmal feierten die Gäste fröhlich bis in die Nacht hinein. Von Mona Alker mehr...


Fr., 05.02.2016

Saerbeck Regenbogengruppe feiert Karneval

Saerbeck : Regenbogengruppe feiert Karneval

In der Bürgerscheune feierte die Regenbogengruppe auch in diesem Jahr wieder ein fröhliches Karnevalsfest. Im Laufe der Feier schaute auch der Elferrat der Kolpingsfamilie vorbei und reihte sich in eine Polonaise ein. Wie es sich für Karneval gehört, hatten auch die Regenbogen-Jecken ein Prinzenpaar. mehr...


Do., 04.02.2016

Haus Drüen wird zum Saloon Landfrauen an der langen Leine

Das Programm gestalteten die Mitglieder größtenteils selbst: Die Gruppe „Duck Stop“ und Moni Cremann als „Heti ut de Wöst“ machten den Auftakt.

Nordwalde - Wenn man die Landfrauen an Altweiber an der langen Leine lässt, dann bleibt zwar zu Hause die Küche kalt, aber im Haus Drüen geht es dafür um so heißer her. Sind dann noch Cowboys und Indianer das Thema, holen die Frauen ihrerseits das Lasso raus und lassen es ordentlich krachen. So geschehen gestern Morgen, Mittag und Nachmittag. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 04.02.2016

Neue Kunstprojekte Fragen, filmen, mitmachen. . .

 „Die Kinder von Hopsten“ ist ein Projekt der Künstlerin Leonore Poth. Bereits am 20. und 21. Februar können Besucherinnen im Rahmen des „Offenen Ateliers“ beim Zeichnen zuschauen und Tipps geben, was auf jeden Fall in dem Film vorkommen soll.

Kreis Steinfurt - Ein Bild zum Übermalen, ein Animationsfilm, Pflanzenkunde und ganz besondere Postkarten: Am 18. Februar werden die Projekte der vier neuen Gravenhorster Kunst-Stipendiaten vorgestellt und werden ihre Atelierräume eröffnet. Dazu gibt es ein erstes Künstlergespräch. mehr...


Do., 04.02.2016

Fragen rund um die Trauer „Trauer hört niemals auf“

Mechthild Schroeter-Rupieper (stehend) leitet ein Trauerinstitut in Gelsenkirchen. Als Referentin beantwortete sie im Pfarrhaus in Holthausen zahlreiche Fragen.

Laer-Holthausen - „Trauer hört niemals auf, denn Trauer ist die Kehrseite von Liebe und dauert ein Leben lang.“ Das machte Mechthild Schroeter-Rupieper (Leiterin des Trauerinstituts „La Via“ in Gelsenkirchen und Autorin) bei einem Gesprächsabend deutlich. Viele Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung der Hospizgruppe Omega, Beerlage-Holthausen-Laer ins Pfarrhaus St. Marien gefolgt. mehr...


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz mehr...


So., 07.02.2016

Polizei setzt mehr Beamte bei Karnevalsumzügen ein Präsenz zeigen lautet das Credo

Selfie mit Kommissaren: Viele Narren sprachen die Polizisten an. Dabei war die Stimmung gegenüber den Einsatzkräften am Nachmittag noch eher ausgelassen, bis zum Abend hielt sich die Zahl der Einsätze in Grenzen.

Steinfurt - Nach den Vorfällen in Köln haben die Verantwortlichen mehr Personal beim Straßenkarneval angekündigt. Die Westfälischen Nachrichten begleiteten zwei Beamte beim Rosensonntagsumzug in Borghorst. Von Linda Braunschweig mehr...


So., 07.02.2016

Karnevalsumzug in Greven Traumschloss und Raumschiff

Bunt, laut und fröhlich: Die Grevener Narren amüsierten sich sichtlich – und der Wettergott war mit ihnen: Kein Tröpfchen Regen trübte das närrische Vergnügen.

Greven - Ein bunter Lindwurm schlängelte sich am Sonntag durch Greven. Zigtausende Narren feierten trotz düsterer Wolken ungetrübt Karneval. Von Monika Gerharz mehr...


So., 07.02.2016

Karnevalsumzug durch Metelen Selbst der Papst ist jeck

„Metelen Helau“: Bunt kostümiert und bestens gelaunt zogen die kleinen und großen Jecken am Samstag durch Metelen. Das Prinzenpaar Karsten und Doris Pabel hatte Glück und wurde Sitzungspräsident Herbert Graes in einer Rikscha gefahren (kl. Bild).

Metelen - Er wird langsam größer, der kleine Karnevalsumzug durch Metelen. Am Samstag wurde unter den Zuschauern am Straßenrand sogar der „Papst“ gesichtet. Und auch sonst feierten viele große und kleine Narren bunt kostümiert die fünfte Jahreszeit. Von Dorothee Zimmer mehr...


So., 07.02.2016

Kindertheater zeigt „Die Traummischerin“ Großes Bilderbuch dient als Kulisse

Der Traummischerin Minni ist bei der Arbeit ein Fehler unterlaufen. Jetzt versucht sie, den Albtraum einzufangen, bevor er beim kleinen Ben ist.

Lengerich - Traummischerin Minni ist ein Fehler unterlaufen beim Traummischen. Jetzt versucht sie, den Albtraum einzufangen, bevor er den kleinen Ben erreicht. Das Figurentheater nutzt ein großes Bilderbuch als Kulisse. mehr...


So., 07.02.2016

Wettbewerb „Jugend musiziert“ Neunjährige Luana Gawlick belegt Platz zwei

Spielt begeistert Geige: die neunjährige Luana Gawlick. Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ landete sie jetzt auf Platz zwei.

Ochtrup - Klar war sie aufgeregt. Schließlich ging Luana Gawlick beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zum ersten Mal an den Start. Am Ende belegte die neunjährige Geigenspielerin Platz zwei. Jetzt hegt die junge Ochtruperin ambitionierte Pläne für das nächste Jahr. Von Irmgard Tappe mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook