Anzeige

Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Süße Verlockung

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Nur noch unglaubliche acht Wochen bis Weihnachten. Das bedeutet die süßen Verlockungen aller Art lachen Elna-Margret zu Bentheim überall noch mehr an als sonst im Jahr. Das Besondere an dieser Zeit ist aber, anderen eine Freude zu machen und ganz bewusst zu genießen, findet die Burgsteinfurter Erbprinzessin. mehr...


Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Gut gegen Schnupfen

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Der erste Herbststurm fegt über Steinfurt und diverse Schnupfnasen sind überall in der Stadt unterwegs. Auch Elna-Margret zu Bentheim und ihre Familie werden da selbstverständlich nicht verschont. Zeit also, die körpereigene Abwehr etwas zu stärken, sagt die Erbprinzessin. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Fr., 31.10.2014

Ausschüsse beschließen am Donnerstag Hochwasserschutzmaßnahmen Private Vorsorge bleibt unerlässlich

Mit Starkregen kennen sich die Nordwalder inzwischen aus. Im August 2010 sowie Ende Juni dieses Jahres standen viele Bereiche unter Wasser. Am Donnerstag sollen konkrete Schutzmaßnahmen beschlossen werden.

Nordwalde - Ausschusssitzungen im Nordwalder Rathaus gelten nicht gerade als Publikumsmagneten. Vielleicht verirrt sich am kommenden Donnerstag (6. November) um 19 Uhr aber doch der eine oder andere Bürger in den Sitzungssaal. Denn es geht um Abwasser- und Hochwasserschutzmaßnahmen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 31.10.2014

Auto ins Schleudern geraten Unfall auf der B 54

Der Fahrer des Kleinwagens wurde gestern Nachmittag schwer verletzt. Die Feuerwehr musste das Fahrzeug bergen.

Borghorst - Bei einem Verkehrsunfall auf der B 54 in Dumte wurde am Freitagnachmittag der Fahrer des Kleinwagens schwer verletzt. mehr...


Fr., 31.10.2014

Rotary Club präsentiert achte Auflage des Adventskalenders Eine Idee trägt Früchte

Präsentieren den Rotary-Adventskalender 2014: Fotografin Lisa Volkamer, Vivien Vorhoff (Präsidentin Rotaract), Dirk Woitzel (Rotary-Adventskalenderverein), Mara Hasselmann (Motive hinter den Kläppchen), Schirmherr Thomas Kubendorff, Markus Oelrich (Adventskalenderverein), Jan Dirk Vorhoff (Präsident Rotary), Renate Pfenning (Motive hinter den Kläppchen), Günther Haug (Adventskalenderverein), Brigitte Kamlage (Präsidentin Inner Wheel).

Ladbergen - Am Anfang war der Wille des Rotary Club Tecklenburger Land, die Typisierung zur Bekämpfung der Leukämie zu unterstützen. Die Idee, wie das geschehen könnte, hat Günther Haug aus Süddeutschland mitgebracht: Ein Adventskalender. Daraus ist eine Erfolgsgeschichte geworden. Am Donnerstag ist im Gasthaus zur Post in Ladbergen die achte Auflage vorgestellt worden. Von Michael Baar mehr...


Do., 30.10.2014

Illegale Entsorgung Müllplatz Glascontainer

Zerschnittene Altreifen, Elektroschrott, Hausmüll in allen Variationen: Das Bild, das sich hinter den Glascontainern am Nordring bietet, gleicht dem einer kleinen Müllhalde.

Metelen - Zerschnittene Altreifen, die Rückwand eines ausgedienten Röhrenfernsehers, dazu säckeweise Hausmüll: der Glascontainerstandort am Nordring wird zunehmend als illegale Müllentsorgungsstätte missbraucht. Nicht nur die Anwohner, sondern auch der Entsorger sowie die Gemeinde reagieren darauf genervt – verständlicherweise. Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 13.10.2014

Neue Koch-Kolumne mit Elna-Margret zu Bentheim Gesund und ziemlich lecker

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt liebt es zu kochen und zu backen.  Dabei liegt der Erbprinzessin vor allem gesundes Essen am Herzen.

Burgsteinfurt - Sie mag den Glamour, aber auch das Bodenständige. Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt, sonst eher als modeaffine Erbprinzessin im Rampenlicht der Boulevardmedien, liebt es zu kochen und zu backen. Was vor einigen Jahren mit Brot anfing, hat sich in diesem Sommer regelrecht verselbstständigt. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 06.02.2014

Fernweh (8): Victoria Lennerz aus Greven findet die Amerikaner sehr höflich Man kann ja mal die Tür aufhalten

Victoria Lennerz vor dem Weißen Haus, Washington ist nur zwei Stunden von Harrisburg entfernt. So schön sie es dort auch findet – einmal im Monat kommt der Heimweh-Blues.

Greven / Harrisburg. - Victoria Lennerz ist 24 Jahre und hat vor einem Jahr in Greven ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Wie sie nach Harrisburg, Pennsylvania, gekommen ist, mithilfe des deutschen Bundestages, schildert sie im Fernweh-Interview. mehr...


Fr., 31.10.2014

Leiter des Jobcenters berichtet Viele junge Arbeitslose

Das Jobcenter des Kreises Steinfurt kümmert sich in Ochtrup sowie in den übrigen 23 Kommunen um die Bezieher von „Hartz IV“ und ihre Angehörigen.

OChtrup - Jürgen Kockmann, Leiter des Jobcenters des Kreises Steinfurt, stellte im Sozialausschuss am Mittwochabend die Arbeit seines Amtes vor. Dabei präsentierte er auch Zahlen für Ochtrup. Sein Fazit: In der Töpferstadt gibt es mehr junge Menschen ohne Arbeit als im Kreisdurchschnitt. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 30.10.2014

Sparkasse weiht neue Hauptstelle ein Konzentrierte Kompetenz

Nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen hat die Hauptstelle der Kreissparkasse eine neue Gestalt bekommen. Gestern Abend wurde das Gebäude offiziell eingeweiht. Die Arbeiten konnten aufgrund des milden Winters schneller als ursprünglich gedacht beendet werden.

Burgsteinfurt - Die Kreissparkasse hat am Donnerstagabend ihre neue Hauptstelle an der Bahnhofstraße eingeweiht. 4,3 Millionen Euro wurden in die Modernisierung investiert. 150 Mitarbeiter sind zukünftig an dem Standort beschäftigt. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Do., 30.10.2014

Verhüllter Kirchtum von St. Dionysius Montag kommen die Gerüstbauer

Am Montag beginnt eine Firma aus Dortmund damit, den Turm der St.-Dionysius-Kirche von seinem Gerüst zu befreien. Weiter geht es voraussichtlich im kommenden Frühjahr mit dem dritten Bauabschnitt der Außensanierung. Dann ist das Hauptschiff dran.

Nordwalde - Bekanntlich gewöhnt man sich an alles. Und so mag es manchem Nordwalder beim Gang durchs Dorf schon gar nicht mehr auffallen, dass der Turm der St.-Dionysius-Kirche (immer noch) eingerüstet ist. Bereits seit Juli ist das neogotische Bauwerk mit seinen Mauern aus Sandstein, den Maßwerkfenstern und dem spitzen Helm komplett verhüllt und Arbeitsplatz für Zimmerleute, Dachdecker, Maurer und Fuger. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 30.10.2014

20 Prozent des Erlöses für Sonnen- und Sternen-Kindergarten Großer Andrang in der „Klamottenkiste“

Bei der „Klamottenkiste“ freuten sich die Organisatorinnen über den großen Besucherzustrom.

Ladbergen - Alle Hände voll zu tun hatte am Samstag das Team der „Klamottenkiste“. Von 13 bis 15.30 Uhr fand wieder der traditionelle Kleidermarkt im evangelischen Gemeindehaus statt. mehr...


Mi., 29.10.2014

Einzelhandel in Metelen Produkt plus Mensch = Mehrwert

Den örtlichen Einzelhandel im Fokus: Bürgermeister Gregor Krabbe, Referent Elmar Fedderke, Ingo Wesseler (Vorsitzender der Werbegemeinschaft) und Johannes Höing (IHK Nord Westfalen).

Metelen - Nur keine Angst vor der Konkurrenz im Internet. Das war das Fazit, das Elmar Fedderke den Mitgliedern der Werbegemeinschaft am Dienstagabend mit auf den Weg gab. Der Geschäftsführer des Düsseldorfer Elektro- und Hausgeräte-Händlers Walgenbach referierte auf Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen und der Werbegemeinschaft zum Thema „Metelen aus Sicht des Kunden“. Von Rupert Joemann mehr...


Do., 30.10.2014

Pläne für betreutes Wohnen am Kreisel Barrierefrei für 70-plus

Saerbeck - Im Winkel zwischen Emsdettener Straße und Ferrièresstraße am Kreisel will die Rekener Bauherrengemeinschaft ein U-förmiges, nach Norden offenes Gebäude errichten mit 24 Wohneinheiten, zwischen 50 bis 75 Quadratmeter groß für ein bis zwei Personen. Zu den Wohnungstüren führen innenliegende, aber offene und kommunikative Laubengänge. Von Alfred Riese mehr...


Do., 30.10.2014

Garagenanbau in Flammen Feuerwehreinsatz an der Feldstraße

Beißender Qualm: Die Freiwillige Feuerwehr wurde am Donnerstagnachmittag zu einem Brand an der Feldstraße gerufen. Dort stand ein Garagenanbau in Flammen. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht geklärt.

Ochtrup - Zu einem Einsatz an der Feldstraße wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagnachmittag gerufen. Dort hatte aus bislang ungeklärter Ursache ein Garagenanbau Feuer gefangen. Die Flammen drohten, auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Von Anne Steven mehr...


Do., 30.10.2014

Am 9. November ist Senioren-Tanztee bei Buddemeier Zum dritten Mal heißt es: „Darf ich bitten?“

Haben den Tanztee initiiert: Zauberer Hatino und DJ Monika, die schon in jungen Jahren gemeinsam auf der Bühne gestanden haben.

LAdbergen - In der dritten Auflage startet am Sonntag, 9. November, ab 15 Uhr der Senioren-Tanztee bei Buddemeier. Erneut steht das Motto „Als Conny noch mit Peter ging“ im Vordergrund. Hits der 60er Jahre, als Cornelia Froboess und Peter Kraus als das Traumpaar des Deutschen Films galten, aber auch zeitgemäße, tanzbare Musik wird von DJane Monika aufgelegt, schreiben die Organisatoren. mehr...


Do., 30.10.2014

Arbeitskreis der IHK tagt Ausbilder schauen sich um

Freude bei den LeWe-Fußballern: Im Rahmen des Arbeitskreis-Treffens bekamen sie als Spende 250 Euro überreicht.

Tecklenburg-Ledde - Einmal jährlich trifft sich der Ausbilder-Arbeitskreis der Industrie- und Handelskammer (IHK) in einem der teilnehmenden Betriebe. Erstmals waren die Ledder Werkstätten nun Gastgeber für rund 30 Ausbilderinnen und Ausbilder für Industriekaufleute aus der Region. mehr...


Mi., 29.10.2014

Industrie- und Gewerbepark Nord soll weiter wachsen Gelber Streif am Horizont

Das Unternehmen Adler hat vor einem halben Jahr mit dem Bau seines neuen Domizils begonnen.

Nordwalde - Gut ein halbes Jahr ist seit dem ersten Spatenstich vergangen. Inzwischen ist das künftige Domizil des Nordwalder Maschinenherstellers Adler schon von weitem zu sehen. Der gelbe Streif am Horizont kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Gewerbe- und Industrieflächen in Nordwalde knapp sind. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 31.10.2014

Die Geschichte der Kantorei „Eine tolle Gemeinschaft“

Der Kirchenchor im Jahr 1948 auf der Empore der Stadtkirche. Geleitet wurde er damals von Dr. Werner Borchers, der den Chor zwei Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg zu neuem Leben erweckte. .

Westerkappeln - Die Kantorei der Stadtkirche Westerkappeln feiert ihr 90-jähriges Bestehen. In den ersten vier Jahren waren Männerstimmen verpönt, was wohl daran lag, dass der Chor aus dem Jungmädchen-Verein hervorgegangen war. Damals wie heute ist es „eine tolle Gemeinschaft“, wie Kantor Martin Ufermann lobt. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 31.10.2014

Öffnung verschoben Legionellen legen Hallenbad lahm

Das Grevener Hallenbad bleibt noch länger geschlossen. Es wurden Legionellen im Leitungswasser gefunden.

Greven - Bis das Hallenbad wieder öffnet, wird wohl noch einige Zeit vergehen. Der Grund: Dort wurden bei einer Untersuchung Legionellen im Duschwasser gefunden. mehr...


Fr., 31.10.2014

Saerbeck „Tangoblu“ – das kleine Orchester der großen Gefühle

Saerbeck : „Tangoblu“ – das kleine Orchester der großen Gefühle

Der Bürgerhauskonzertverein lädt ein zu einem Abend mit Traumschlagern der Ufa-Paläste, Liedern von Kurt Weill und Georg Kreisler, argentinischen Tangoklassikern, gefühlvollen Walzern und schaukeligen Foxtrotten – alles zu genießen bei einem guten Glas Wein: „Tangoblu“, das kleine Orchester der großen Gefühle, gastiert am 7. November um 19.30h im Saerbecker Bürgerhaus. mehr...


Fr., 31.10.2014

Bald Abriss? Die Tage der Bürgerhalle scheinen gezählt

Bald Abriss? : Die Tage der Bürgerhalle scheinen gezählt

Lienen Kattenvenne - Abriss. Das Schicksal der Kattenvenner Bürgerhalle scheint besiegelt. mehr...


Do., 30.10.2014

Erneute Diskussion über Zuständigkeitsordnung Wie ein Misstrauensvotum

Laer - Die Mehrheit des Rates ist dem Votum des Haupt- und Finanzausschusses gefolgt, die finanzielle Kompetenz des Bürgermeisters zu begrenzen, Von Sabine Niestert mehr...


Do., 30.10.2014

Neue Radfahrkarten Auf die Touristiktube drücken

Sebastian Nebel präsentierte die vier neuen Radwanderkarten, die ab sofort kostenlos im Rathaus erhältlich sind.

Altenberge - Touristisch kann die Gemeinde durchaus noch zulegen. Deshalb wurde es auch Zeit, die Radwanderkarten wieder auf den neuesten Stand zu bringen. In einem handlichen Format sind vier Karten erschienen, die nun kostenlos erhältlich sind. Von Martin Schildwächter mehr...


Mi., 29.10.2014

20 000 Euro aus der pauschale Zu wenig Geld für die Inklusion

Schüler mit Förderbedarf sollen Regelschulen besuchen. Für den „Ort des gemeinsamen Lernens“ gibt es Landesmittel, die allerdings bei weitem nicht ausreichen.

Tecklenburg - „Es brechen rosige Zeiten an.“ Michael Cox, Leiter der Hauptschule, konnte sich eine gewisse Portion Sarkasmus nicht verkneifen, als es um das Thema Inklusion ging. Bürgermeister Stefan Streit hatte im Familien-, Schul- und Sportausschuss berichtet, dass es aus der „Inklusionspauschale“ des Landes im nächsten Jahr – voraussichtlich und geschätzt – rund 20 000 Euro geben wird. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 29.10.2014

Kindergarten Abenteuerland besucht Wildgehege und kocht in einer Profi-Küche Riesenhunger auf Spaghetti

Selbst bemalte Kochmützen auf dem Kopf, ein Messer, eine Tomate und ein Brettchen: Die älteren Kinder putzten das Gemüse und kochten eine leckere Soße davon.

Ladbergen - Mit Nudeln ist das so eine Sache. Die meisten Kinder essen sie gerne. Wenn dann noch selbst gemachte Tomatensoße dazu serviert wird, reicht auch ein großer Topf Spaghetti nicht aus. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook