Do., 05.03.2015

Gesundheit in Greven 90 Prozent der Kinder geimpft

Ein kleiner Piks schützt nicht nur vor Masern, sondern auch vor Mumps und Röteln. Letztere sind vor allem für Ungeborene gefährlich, wenn die Mutter während der ersten Schwangerschaftsmonate erkrankt.

Greven - Masern: Der Begriff ist bekannt. Doch Masern sind gefährlicher als viele denken, nicht nur für Kinder. Bei Erwachsenen verläuft die Krankheit meist schwerer. Für einen von 1000 bis 2000 Patienten endet die Infektion mit einer lebensgefährlichen Hirnhautentzündung. Obwohl schon vor Jahrhunderten entdeckt, ist der Kampf gegen die Krankheit noch nicht vorbei. Wie wird in Greven geimpft? Von Monika Gerharz mehr...


Do., 05.03.2015

Kandidatensuche für Bürgermeisteramt Gegenwind für Hoge

Die kleinen Fraktionen im Rat lassen Andreas Hoge im Regen stehen. Sie versagen dem Amtsinhaber ihre Unterstützung.

Steinfurt - Andreas Hoge wird bei der Bürgermeisterwahl am 13. September mit einem Gegenkandidaten rechnen müssen. Wenigstens mit einem. Hinter den Kulissen haben sich die Hoge-Gegner offensichtlich schon auf einen Mitbewerber um den Chefsessel im Rathaus geeinigt. „Namen nennen wir aber erst um Ostern“, betonte Günther Hilgemann als FDP-Fraktionschef gegenüber den WN. Von Axel Roll mehr...


Do., 05.03.2015

Kita Emilia setzt auf den pädagogischen Nutzen von Weinbergschnecken Schleimige Spielkameraden

Was kriecht denn da? Die Kinder in der Kita Emilia lernen allerhand über und mit den Schnecken in ihrem Kindergarten - gerne auch mit der Lupe.

Saerbeck - Die Kinder der gelben Gruppe der Kita Emilia haben schleimige Spielkameraden: 15 große und kleine Weinbergschnecken, die nicht nur zur Entdeckung der Langsamkeit dienen, sondern durchaus einen pädagogischen Nutzen haben: „Durch das Beobachten der langsamen Schnecken lässt sich die Konzentrationsfähigkeit der Kinder steigern“, sagt eine Erzieherin. Von Alfred Riese mehr...


Do., 05.03.2015

Zu Fuß und per Auto über Türkei geflohen Alterberger Ehepaar nimmt Syrerin und tauben Sohn mietfrei auf

Gerda und Klaus Wollschläger haben Amal Shihada und ihren Sohn Ali in ihr Herz geschlossen. Unterstützt werden sie auch von (kl. Foto von Ulrike Reifig (l.), Maria Schulze-Isfort (2.v.l.) und Christin Gerdes (r.).

Altenberge - Unbürokratisch und schnell: Genauso handelten Gerda und Klaus Wollschläger, als sie von einer syrischen Mutter mit ihrem Sohn hörten, für die eine Wohnung gesucht wurde. Nun leben die beiden Flüchtlinge am Duorpkamp – und viele Ehrenamtliche unterstützen sie. Von Dieter Klein mehr...


Do., 05.03.2015

Überfall auf eine Spielhalle Mann bedroht Frau mit Messer

Horstmar - Dabei hat einer der beiden Täter die Angestellte der Spielhalle mit einem Messer bedroht. Die Frau musste sich auf den Boden legen. Währenddessen ging ein zweiter Täter zur Geschäftskasse und entnahm Bargeld. Anschließend flüchteten die Beiden aus den Geschäftsräumen. Eine polizeiliche Fahndung nach den Tätern blieb ohne Erfolg. mehr...


Do., 05.03.2015

Rechtliche Bedenken Katzen bleiben vorerst unkastriert

Süße Kätzchen im Tierheim „Rote Erde“ in Neuenkirchen. Hier, wie auch im Tierheim Lengerich, können kaum noch Katzen aufgenommen werden. 555 Katzen wurden in beiden Heimen im vergangenen Jahr abgegeben. Eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht könnte Abhilfe schaffen.

Kreis Steinfurt - Wegen rechtlicher Bedenken der Verwaltung wurde ein Antrag der Grünen auf eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht für freilebende Katzen zurück gestellt. Politik und Verwaltung äußerten aber Sympathie für das Anliegen. Jetzt soll geprüft werden ob man statt nach dem Tierschutzgesetz über eine ordnungsbehördliche Verordnung aktiv werden kann. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 05.03.2015

Versammlung des Hegerings Mehr als nur Jäger

Der neue und alte Vorstand des Nordwalder Hegerings: Berthold Waltring, Ursula Sanderink, Guido Horstmann, Christian Hilsing, Andreas Fischer und Tobias Höping .

Nordwalde - Neue Jagdscheininhaber, Ehrung langjähriger Mitglieder und ein Blick auf das geplante neue Jagdgesetz – umfangreich war die Liste der Themen, mit denen sich der Hegering beschäftigte. Von Simone Friedrichs mehr...


Do., 05.03.2015

Wespenstich-Aktionen jetzt buchbar Weg mit der Langeweile, her mit dem Spaß

Den Schwerpunkt Natur haben die Veranstaltungen im Garten Eden.

Westerkappeln - Töpfern, Einradfahren, Feuerwerkstatt – das sind nur drei Beispiele des neuen Angebots im Wespenstich. Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien können sich an tollen Programmpunkten beteiligen. Von Karin C. Punghorst mehr...


Do., 05.03.2015

Ausbildungsmesse findet zum fünften Mal statt Chefs und Schüler im Gespräch

In einem persönlichen Gespräch sollen sich Unternehmer und Schüler kennenlernen – wie hier im vergangenen Jahr am Stand der Firma Axa.

Schöppingen - „Woher bekomme ich geeignete Fachkräfte für meinen Betrieb?“, fragt sich der Chef. „Welcher Betrieb passt zu mir?“, will der Schulabsolvent wissen. Zu Antworten soll einmal mehr die Ausbildungsmesse der Sekundarschule für Schöppingen, Horstmar und Laer inspirieren. Sie findet in diesem Jahr zum fünften Mal statt. Von Anne Alichmann mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 05.03.2015

Aufwendungen steigen sprunghaft an 1,8 Millionen Euro zahlt die Stadt für Asylbewerber

STeinfurt - Ende vergangenen Monats lebten 203 Asylbewerber in Steinfurt. Die Stadt rechnet damit, dass sich die Zahl in diesem Jahr auf 330 Personen erhöht. Wie Sozialamtsleiterin Helga Sundermann gestern Abend im zuständigen Fachausschuss berichtete, werden die Unterbringungsmöglichkeiten für diese Menschen langsam knapp. mehr...


Do., 05.03.2015

Jahreshauptversammlung Heimatverein präsentiert die Vielfalt der Schürzen

Tecklenburg-Leeden - Zur Jahreshauptversammlung des Heimatvereins begrüßte der Vorsitzende Rudolf Rogowski 43 Mitglieder im Stiftshof. mehr...


Do., 05.03.2015

Kehrtwende Mehrheit für Landschaftspläne

Kreis Steinfurt - Die „neue Mehrheit“ im Kreis Steinfurt will, dass die Verwaltung wieder Landschaftspläne erstellt. 4,5 rechtskräftige Pläne gibt es bereits, 15 stehen noch aus. Kritiker sprechen von einem „Eingriff in Besitzrechte“. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 05.03.2015

16 Bäume werden gefällt, 23 neue gepflanzt Ahornallee soll sicherer werden

Die Ahornallee soll durch das neue Konzept keine Gefahr für den Verkehr mehr sein.

Saerbeck - An der Ahornalle werden 16 Bäume gefällt – und 23 neue gepflanzt. Grund für die notwendige Maßnahme ist die Verkehrssicherheit. mehr...


Do., 05.03.2015

100000. Kipper Weiterer Meilenstein

Im Werk Gotha der Schmitz Cargobull AG wurde der 100 000. Kipper ausgeliefert.

Altenberge - Ein besonderes Ereignis für die Schmitz Cargobull AG im Werk Gotha: Dort wurde der 100000. Kipper ausgeliefert. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 05.03.2015

Freunde der AWO-KiTa laden zum 14. Nachtflohmarkt ein Premiere für Bücherbörse

Zum Nachtflohmarkt lädt der Verein „Freunde der AWO-KiTa Am Königsteich“ am 13. März ein. Das Bild ist bei einem früheren Nachtflohmarkt entstanden.

Westerkappeln - Zum 14. Mal findet am Freitag der Westerkappelner Nachtflohmarkt. Was den Verein „Freunde der AWO-KiTa Am Königsteich“ besonders freut: Endlich klappt es mit der Bücherbörse. mehr...


Do., 05.03.2015

Schließung der Geburtshilfe in Borghorst Eine Option weniger für Gebärende

Wo soll es zur Entbindung hingehen? Durch die Schließung der Geburtshilfe-Abteilung am Marienhospital in Borghorst haben schwangere Metelenerinnen eine Option weniger.

Metelen - Durch die Schließung der Geburtshilfe-Abteilung am Marienhospital in Borghorst haben schwangere Frauen in Metelen eine Option weniger bei der Wahl ihres Krankenhauses. Hebamme Alexandra Kreft führt dazu in diesen Tagen viele Gespräche mit den Frauen, die sie betreut. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mi., 04.03.2015

Hochwasser Neue Rohre müssen her

Von der Ecke Kirchlarweg/ Amtmann-Daniel-Straße bis zur Hilgenbrinker Straße muss die Straße aufgerissen werden.

Nordwalde - Rund zwei Millionen Euro nimmt das Wasserwerk der Gemeinde in die Hand, um gegenüber künftigen Hochwasser-Ereignissen gewappnet zu sein. Von Sigrid Terstegge mehr...


Mi., 04.03.2015

Flüchtlinge können in einem Kursus Deutsch lernen Integration funktioniert

Stehen dem Thema Integration positiv gegenüber (v.l.): Bürgermeister Robert Wenking, Michaela Isermann, Fachbereich Ordnende- und Soziale Dienste, Pfarrdechant Johannes Büll, Dr. Barbara Herrmann, Diakon Franz-Josef Reuver und stellvertretender Bürgermeister Heinz Lölfing.  

HorstmaR - Horstmar ist eine gastfreundliche Stadt. Das sollen auch die Asylbewerber spüren, die hier untergebracht werden. Ein Netzwerk aus Stadt, Kirchengemeinde und Volkshochschule ermöglicht jetzt einen Sprachkursus, in dem Flüchtlinge, die unter anderem aus dem Kosovo und Mazedonien stammen, Deutsch lernen können. Von Rainer Nix mehr...


Di., 03.03.2015

Nachfolger gefunden „Wir waren uns schnell einig“

Mit einem feierlichen Gottesdienst hat Militärpfarrer Andreas Ullrich als Leiter des Katholischen Militärpfarramtes seinen Dienst beendet.  

Laer/Holthausen/Altenberge - Andreas Ullrich wird neuer Pfarrer in der Kirchengemeinde Heilige Brüder Ewaldi. Am Montagabend hat er sich dem Pfarreirat und dem Kirchenvorstand vorgestellt. Beide Seiten äußerten sich sehr positiv über das Gespräch Von Sabine Niestert mehr...


Do., 05.03.2015

Auszeichnung für Antje Drewel Ein goldenes Sahnehäubchen

Sie ziehen alle an einem Strang: Das Team um Antje Drewel (2. von rechts) scheut keine Mühen, wenn es um „Ein Herz für Kinder“ geht.

Tecklenburg - Mit dem „Goldenen Sahnehäubchen“ des Rewe-Konzerns sind Antje Drewel und ihr Nahkauf-Team ausgezeichnet worden. Die Geschäftsfrau engagiert sich bereits seit Jahren erfolgreich für die Aktion „Ein Herz für Kinder“. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 05.03.2015

Jäger gehen auf die Straße Halali gegen Verbote

Die Gesichter sprechen Bände: Die Jäger sind sauer

Greven - Der Entwurf für das neue Landesjagdgesetz ist den Jägern ein Dorn im Auge. Sie ärgern sich, weil es ihnen ihrer Meinung nach zu viel verbietet, zum Beispiel den Abschuss von Hauskatzen, die im Wald wildern. Von Jens Keblat mehr...


Do., 05.03.2015

Anklage nach Übersetzungsfehler Ochtruperin wird freigesprochen

Symbolbild 

Ochtrup - Ein Übersetzungsfehler im Polizeiprotokoll bescherte einer 44-jährigen Ochtruperin eine Anklage wegen Freiheitsberaubung und damit eine Verhandlung vor dem Amtsgericht in Steinfurt. Von Sara Morais Teixeira mehr...


Do., 05.03.2015

Saerbeck Weltgebetstag der Frauen

„Blessed“ (gesegnet) heißt das Titelbild des Weltgebetstags, das Chantal E. Y. Bethel/ Bahamas gestaltet hat.

Saerbeck - Traumstrände, Korallenriffe, Lebensfreude und ethnisch-konfessionelle Vielfalt: Das bieten die 700 Inseln der Bahamas. Der Inselstaat zwischen den USA, Kuba und Haiti ist ein wirtschaftlich erfolgreiches, touristisches Sehnsuchtsziel. Aber das vermeintliche Paradies hat mit Problemen zu kämpfen: extreme Abhängigkeit vom Ausland, Ar­beitslosigkeit und eine erschreckend hohe Gewalt gegen Frauen und Kinder. mehr...


Do., 05.03.2015

Streamingangebote und ihre Risiken Film und Fernsehen im Netz

Django Unchained und viele andere Filme können auf den verschiedensten Websites angeschaut werden. Doch Vorsicht: viele der kostenlosen Plattformen sind nicht legal. Sobald allerdings für die Angebote bezahlt wird, ist alles gut.

Viele haben den Fernseher schon längst durch ihren Computer ersetzt. Internetseiten, die Filme und Serien Online stellen gewinnen immer mehr an Bedeutung, doch gibt es vielleicht versteckte Schattenseiten? mehr...


Do., 05.03.2015

Günter Schnarre bleibt Vorsitzender Imkerverein setzt auf Kontinuität

Die Liebe zur Bienenzucht eint die Imker.

Lienen-Kattenvenne - Der Imkerverein Kattenvenne setzt auf Kontinuität: Einstimmig ist Günter Schnarre (Lienen) in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt worden. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook