Mi., 23.07.2014

Vogel wird in Kattenvenne umsorgt Dohle findet neue Heimat

Vogel wird in Kattenvenne umsorgt : Dohle findet neue Heimat

Lienen - Die zahme Dohle, die in die Tierarztpraxis Schmiemann gebracht worden ist, hat in Kattenvenne ein neues Zuhauses gefunden. mehr...


Mi., 23.07.2014

Last-Minute-Schnäppchen bleiben gefragt Keine Angst vor dem Fliegen

Die Flugzeugkatastrophe in der Ukraine hält die Ochtruper nicht vom Verreisen ab. Ein beliebtes Ziel für Last-Minute-Urlauber ist auch in diesem Sommer wieder die Mittelmeer-Insel Mallorca.

Ochtrup - Der Absturz der Malaysia-Airlines-Maschine in der Ukraine hält die Ochtruper nicht vom Reisen per Flugzeug ab. Wie aus den beiden Reisebüros in der Innenstadt zu erfahren war, sind Last-Minute-Schnäppchen genau so gefragt wie in jedem Sommer. Von Heidrun Riese mehr...


Di., 22.07.2014

Sommerabschlusskonzert begeistert Zuhörer Kinder singen mit viel Gefühl von Gott

Die jungen Akteure der Kinder- und Jugendchöre der evangelischen Kirchengemeinde begeisterten beim Abschlusskonzert ihre Zuhörer. Wer mitsingen möchte, hat nach den Sommerferien die Gelegenheit, einer der Gruppen beizutreten.

Ladbergen - Beim traditionellen Sommerabschlusskonzert haben die Akteure der Kinder- und Jugendchöre der evangelischen Kirchengemeinde einmal mehr die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen. Auch diesmal begeisterten sie mit ihrem Repertoire die Zuhörer. mehr...


Di., 22.07.2014

St. Martinus „Man kann nicht alles verändern“

 

Greven - In Greven gehen immer weniger Katholiken zum Gottesdienst. Im Vergleich zu vor fünf Jahren sind es nur noch halb so viel Gläubige. Ihr Anteil liegt im Jahr 2013 bei nur noch gut fünf Prozent aller Katholiken. Auch die Zahl der Kirchenaustritte hat sich von 2012 nach 2013 mit 135 fast verdoppelt. Von Peter Beckmann mehr...


Di., 22.07.2014

Rudolf Gans sucht mit dem Experiment „Drei Künsteler – ein Bild“ nach neuen Wegen Drei Maler – und nur eine Leinwand

Malen gehört seit etlichen Jahren zu seinem Leben; und oben unterm Dach juchee hat Rudolf Gans ein großes, nordlichtdurchflutetes Atelier.

Saerbeck - Zusammen singen, ja, das geht, Fußballspielen auch und sogar Sandburgen bauen. Dass man aber zu dritt ein einziges Bild malt? Rudolf Gans ist fest davon überzeugt, dass dabei sogar mehr herauskommt als nur eine Gemeinschaftsarbeit, denn der Saerbecker denkt schon eine Runde weiter . . . Von Hans Lüttmann mehr...


Di., 22.07.2014

Briefmarken für guten Zweck Neue Bestmarke

Zahlreiche Senioren fuhren zum Kloster Steyl. Über die Entstehungsgeschichte informierte der Missionar Bruder Rainer. Seit 2008 sammelt die Familie Wiesmann Briefmarken, deren Erlös den Steyler Missionaren zugute kommt.

Altenberge - Seit sieben Jahren sammeln Hedwig und Ludwig Wiesmann Briefmarken – mit dem Erlös unterstützen sie die Steyler Missionare. Nun wurde ein neues Rekordergebnis erzielt. Rund 48 000 Euro kamen zusammen. Von Martin Schildwächter mehr...


Di., 22.07.2014

Große Resonanz auf WN-Bericht Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Große Resonanz auf WN-Bericht : Sammelaktion für Martje: Empörung über Diebstahl lässt viele nochmals spenden

Westerkappeln - Vor einigen Wochen hatte der Diebstahl einer Spendendose in Westerkappeln für große Empörung gesorgt. Das Geld war für die krebskranke Martje aus Osnabrück bestimmt. Der Diebstahl konnte nicht aufgeklärt werden, aber es ist wieder Geld gesammelt worden. mehr...


Di., 22.07.2014

Rollende Waldschule an der Kräuterfrau Ferienbetreuung auf der Zielgeraden

Gestern gastierte die „rollende Waldschule“ bei der Ferienbetreuung. Werner Hövel zeigt den Kindern eine ausgestopfte Schleiereule.

Nordwalde - Wo sich Hase und Igel gute Nacht sagen, drehte sich gestern Morgen erstmal alles um Eichhörnchen, Fuchs und Schleiereule. Die „rollende Waldschule“ der Kreisjägerschaft war zu Gast beim Ferienprogramm, das an der Kräuterfrau an der Hilgenbrinker Straße Station machte. Genau der richtige Ort für die Kinder, um nicht irgendwie die Zeit totzuschlagen, sondern auch mal was fürs Leben zu lernen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 22.07.2014

Infoveranstaltung der Deutschen Glasfaser Das Licht kommt aus Nienborg

Metelen - Wie geht die Verlegung des Breitbandnetzes in Metelen technisch von statten? Antworten gab der Leitungsbauer Deutsche Glasfaser und sein Generalunternehmer am Dienstag während einer Infoveranstaltung am Point of Presence mit Begehung. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 22.07.2014

Zwei spannende Themen „Nicht nachvollziehbare Ideologie“

Die Leerer Christdemokraten Petra Raus und Christoper Kerkau sowie Chris Große Kleimann (v.l.), Luger Hummert (2.v.r.) und Andreas Schulte (r.)nahmen am Gespräch mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking (3.v.r.) in der Grollenburg teil.

Horstmar-Leer - So ging es während der jüngsten Bürgersprechstunde mit der CDU-Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking in der Grollenburg in Leer Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 18.07.2014

Sommertour des Landrats führt nach Laer „Die Kreismittel stehen bereit“

Landrat Thomas Kubendorff (l.) und Bürgermeister Detlev Prange (r.) setzten sich an die Spitze der Radlergruppe. Der Leiter des Kreisstraßenbauamtes Stefan Selker (kleines Bild, Mitte) erläutert die Pläne für den Ausbau der K 72 n.

Laer - Am Freitag macht Thomas Kubendorff mit seinen Begleitertrupp im Ewaldidorf Station. Zunächst treffen sich die Besucher und ihre Gastgeber zu einem Frühstück im „Haus Veltrup“. Anschließend steuert die Gruppe verschiedene Haltepunkte an. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 06.02.2014

Fernweh (8): Victoria Lennerz aus Greven findet die Amerikaner sehr höflich Man kann ja mal die Tür aufhalten

Victoria Lennerz vor dem Weißen Haus, Washington ist nur zwei Stunden von Harrisburg entfernt. So schön sie es dort auch findet – einmal im Monat kommt der Heimweh-Blues.

Greven / Harrisburg. - Victoria Lennerz ist 24 Jahre und hat vor einem Jahr in Greven ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Wie sie nach Harrisburg, Pennsylvania, gekommen ist, mithilfe des deutschen Bundestages, schildert sie im Fernweh-Interview. mehr...


Mi., 23.07.2014

Nervenkitzel und der vierte Stern Die vielfältigen Angebote des Ferienprogramms kommen bei den Kindern und Jugendlichen gut an

45 Kinder, Jugendliche und Erwachsene erlebten mit drei Betreuern einen schönen Tag im Heidepark Soltau. Die verschiedenen Fahrgeschäfte wurden begeistert ausprobiert. Auch die neuen Attraktionen kamen gut an. Es gab genügend Abwechslung und Spannung.Die Tour zählt zu den Glanzlichtern des Ferienprogramms.

Lienen - Nervenkitzel und der vierte Stern. Nach gut zwei Wochen Sommerferien kann bereits eine erste Bilanz im Ferienprogramm gezogen werden. mehr...


Mi., 23.07.2014

W&H baut für acht Millionen Euro Werke am Standort Lengerich aus Mehr Büros und Produktionsfläche

Wer auf der Ringeler Straße unterwegs ist, dem wird ab Jahresende die neue Glasfront ins Auge fallen.

Lengerich - Mehr Aufträge, mehr Umsatz, mehr Kapazitäten. Windmöller & Hölscher (W&H) investiert kräftig am Stammsitz Lengerich. Das ist nach Ansicht des Maschinenbauers nötig, um weiter auf dem Weltmarkt den Ton anzugeben. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Mi., 23.07.2014

Andreas Gergen inszeniert „Sunset Boulevard“ auf der Freilichtbühne „Die Geschichte plausibel erzählen“

Gute Laune vor dem Eingang zu den „Paramount Pictures“  haben Andreas Gergen (3. von rechts), der das Musical „Sunset Boulevard“ inszeniert, sowie (von rechts) Choreograf Danny Costello, Reinhard Brussmann (spielt den Max von Mayerling), Maya Hakvoort (Hauptrolle der Norma Desmond), Julian Looman (Hauptrolle Joe Gillis) und Radulf Beuleke, Intendant der Freilichtspiele Tecklenburg.

Tecklenburg - Aller guten Dinge sind drei, sagt der Volksmund. Geht es nach Andreas Gergen, dürfte es auch mehr werden. Der 40-Jährige inszeniert mit „Sunset Boulevard“ nach „Crazy for you“ (2011) und „Hairspray“ (2012) sein drittes Musical auf der Freilichtbühne. mehr...


Mi., 23.07.2014

Wuchernde Stauden bilden eine Gefahr Vorsicht vor giftigem Riesenbärenklau

Herkulesstauden haben sich auf einem verwilderten Grundstück an der Bahnhofstraße ausgebreitet.

Burgsteinfurt - Auf einem verwilderten Grundstück an der Bahnhofstraße wuchern sogenannte Herkulesstauden in den Himmel. Sie können zu einer Gefahr für Menschen werden. Das Ordnungsamt wird sich die Situation vor Ort ansehen. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Di., 22.07.2014

Planer verschaffen sich Überblick über Gebäude Alte Bücherei wird entrümpelt

Baustelle statt Bücherei: In dem denkmalgeschützten Gebäude am Dränkeplatz haben die Handwerker Einzug gehalten.

Ochtrup - In der alten Bibliothek von St. Lamberti regieren derzeit die Handwerker - und die Planer, die sich einen Überblick über das Innere des Gebäudes am Dränkeplatz verschaffen. Sie gucken, welche Flächen für die künftige Nutzung zur Verfügung stehen. Von Anne Eckrodt mehr...


Di., 22.07.2014

Stadtmarketing Horstmar zufrieden „HorstmarErleben“ zieht positive Bilanz

Die Blumen im Münsterhof gehören zu den Hauptattraktionen des Horstmarer Rosenmarktes..

Horstmar - Eine positive Bilanz zog der Vorstand von „HorstmarErleben“ während der mehr...


Di., 22.07.2014

Zahl der Kirchenaustritte in St. Georg steigt auf 15 Die Quittung für Limburg?

Saerbeck - Über die Grüne lässt sich nur spekulieren, aber die Zahlen sprechen für sich und rechnen für St. Georg wieder mehr Kirchenaustritte vor. mehr...


Di., 22.07.2014

Neueröffnung Beautysalon am Marktplatz

Neueröffnung : Beautysalon am Marktplatz

Nageldesign, Fußpflege und Kosmetikbehandlungen – das gehört unter anderem zum Angebot des neuen Parfüm- und Beautyshops am Marktplatz 9, der nun seien Türen öffnete. mehr...


Mo., 21.07.2014

Schützenverein Wester kürt Majestäten und ehrt Vereinsmeister Holger Ferlemann trifft am besten

Das Königspaar in Wester nebst Hofstaat (von links): Uta und Maik Hollenberg, Ulrich Barkmann (Fahne), Holger und Tina Ferlemann, Dirk Stiepermann (Scheibe) sowie Kerstin und Dirk Fiegenbaum.

Ladbergen - Der Vogel ist gefallen. Abgeschossen hat ihn Holger Ferlemann. Als Belohnung darf er nun die Wester Schützen ein Jahr lang regieren. mehr...


Mo., 21.07.2014

Willi Elpert schießt den Vogel ab Feldbauern unter Fremdherrschaft

Das neue Königspaar Willi und Waltraud Elpert (hinten, M.) im Kreise der Jubilare.

Nordwalde - Ginge man rein nach der Anschrift, dann dürfte Willi Elpert mit der Feldbauerschaft nicht viel am Hut haben. Hat er aber doch. Um genau zu sein: am Schützenhut. Der neue König wohnt zwar in Westenfeld, ist aber schon seit Jahren Mitglied in der Dionysius-Bruderschaft und war auch lange im Vorstand tätig. Am Sonntag krönte er Mitgliedschaft und Engagement mit dem 179. Schuss (die WN berichteten). Von Jana Keuper mehr...


Fr., 18.07.2014

Fußballschule in den Ferien Nachwuchs eifert der Jogi-Elf nach

Laer - Der Kursus beginnt am Dienstag auf dem Trainingsgelände des TuS Laer 08. mehr...


Do., 17.07.2014

Tolle Stimmung im Jugendlager Jugendgruppe genießt französische Ardennen

Zu den Highlights gehörte der Besuch des Eiffelturms in Paris.

Laer/Guénange - Davon berichtet die Jugendgruppe des Freundeskreises Guénange aus den französischen Ardennen. Dort waren die Teilnehmer im ehemaligen Gesindehaus eines Schlosses untergebracht. „Das war einmalig“, schwärmen die Jugendlichen. mehr...


Mi., 23.07.2014

Pfarrerin Claudia Raneberg geht Mitte Oktober Wechsel nach Rheine ist perfekt

Claudia Raneberg wird Burgsteinfurt verlassen.

Burgsteinfurt - Der Wechsel von Pfarrerin Claudia Raneberg von Burgsteinfurt zur evangelischen Jakobi-Gemeinde in Rheine ist perfekt. Alle formalen Hürden sind genommen. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Di., 22.07.2014

Straßenbauarbeiten kommen voran Sperrungen: Ende ist absehbar

Eine neue Fahrbahndecke bekam am Dienstag ein Teil der Straße An der Breede. Mittwoch soll dort der Verkehr bereits wieder freie Fahrt haben.

Lengerich - Straßensperrungen gehören in diesen Tagen zum Autofahreralltag in Lengerich. Allerdings halten sich die Einschränkungen in recht engen zeitlichen Grenzen, die Bauarbeiten laufen bislang so wie geplant. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook