Fr., 05.12.2014

Festtagsmenü Drei Gänge aus dem Schloss

Beim Kochen gönnt sich Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt  zwischendurch gerne mal einen Kaffee.

Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man förmlich überall zum Essen verführt wird. Und neue Rezepte für das Festmenü sind alle Jahre wieder gefragt. mehr...


Fr., 05.12.2014

Vorspeise Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio

Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio.  

Zu Beginn gibt es lauwarmen Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio mit Ingwer-Vinaigrette. mehr...


Fr., 05.12.2014

Hauptgang Crepinette vom Truthahn

Crepinette vom Truthahn auf Linsen und Bohnen . 

Als Hauptgang wird Crepinette vom Truthahn auf roten Linsen und grünen Bohnen serviert. mehr...


Fr., 05.12.2014

Dessert Dessert: Christmas Fluff

Christmas Fluff 

Christmas Fluff steht auf der Dessertkarte. mehr...


Fr., 14.11.2014

Leckere Schnitten Fruchtige Schwester

Die Zutaten für den Kuchen verrührt Elna-Margret zu Bentheim zu einer Creme.  

Burgsteinfurt - Man könnte sagen, diese Schnitten sind die fruchtigen Schwestern vom Brownie. Sie sind in Windeseile gemacht und mittlerweile zum Lieblingssnack von Sohn Jonathan geworden, verrät Elna-Margret zu Bentheim in ihrer neuesten Kolumne. mehr...


Di., 11.11.2014

Hühnercurry Wecker für die Lebensgeister

Prinzessin Elna-Margret bereitet ihr Hühnercurry gerne für eine große Zahl von Gästen zu. Dazu gibt es kaltes Bier.

Heute nehme ich Sie alle mit auf eine weite Reise Richtung Osten, nach Indien, denn ich möchte Ihnen mein allerliebstes Rezept für Hühnercurry vorstellen. Es strotzt nur so vor interessanten Aromen und weckt unsere – im November – doch oftmals recht müden Lebensgeister. mehr...


Fr., 31.10.2014

„Küche Royal“ mt Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim Süße Verlockung

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Sie mag den Glamour, aber auch das Bodenständige. Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt, sonst eher als modeaffine Erbprinzessin im Rampenlicht der Boulevardmedien, liebt es zu kochen und zu backen. Heute stehen "Princess Bites" auf dem Plan. mehr...


Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Gut gegen Schnupfen

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Der erste Herbststurm fegt über Steinfurt und diverse Schnupfnasen sind überall in der Stadt unterwegs. Auch Elna-Margret zu Bentheim und ihre Familie werden da selbstverständlich nicht verschont. Zeit also, die körpereigene Abwehr etwas zu stärken, sagt die Erbprinzessin. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Sa., 20.12.2014

Bauamtsleiter geht in den Ruhestand Schlüsselposition muss neu besetzt werden

Seit 1986 leitet er den Fachbereich Planen, Bauen und Umwelt: Ulrich Koke.

Ochtrup - Mitten im laufenden Stadtentwicklungsprozess muss die Ochtruper Verwaltung eine Schlüsselposition neu besetzen. Ulrich Koke, Leiter des Fachbereichs Planen, Bauen und Umwelt, geht Ende Juni 2015 in den Ruhestand. Von Anne Eckrodt mehr...


Sa., 20.12.2014

Altes Fachwerkgebäude wird kernsaniert Ein Haus mit Charakter

Das Haus Kreuzstraße 1 gehört zu den ältesten Gebäuden im Zentrum Westerkappelns. Die Fassade wurde vergangenes Jahr erneuert, jetzt wird drinnen saniert.

Westerkappeln - Man könnte das Gebäude auch als „das erste Haus am Platz“ bezeichnen – zumindest seiner prominenten Lage am Hasenbrunnen wegen. Und eine lange Geschichte hat es auch. Jetzt bekommt das Haus „Kreuzstraße 1“ eine Generalüberholung. Thorsten Lorenz, der Eigentümer, hat vor einigen Tagen mit der Kernsanierung begonnen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 20.12.2014

MGV „Edelweiß“ Chorgesang prägt die Weihnachtsfeier

Nikolaus und Knecht Ruprecht hatten Präsente für die Kinder mitgebracht.

Tecklenburg-Leeden - Eine besinnliche Weihnachtsfeier mit viel Musik und einem bunten Programm wurde den zahlreichen Mitgliedern und Freunden des MGV Edelweiß Leeden geboten. Vorbereitet hatten es Jürgen Westphälinger und die Sänger vom zweiten Bass des Männerchores. mehr...


Sa., 20.12.2014

Winterfest der Entruper Das Männerballett gehört wie immer dazu

Traditionell feiern die Entruper ihr Winterfest karnevalistisch – und dazu gehört auch der Auftritt des Männerballetts.

Altenberge - Das Männerballett tritt wieder beim Winterfest der Entruper auf. Dieses findet am 10. Januar statt. mehr...


Sa., 20.12.2014

Deutsch für Asylbewerber Am liebsten jeden Tag in die Schule

Aus vielen Nationen kommen die Schüler des Deutschkurses für Asylbewerber, der seit November regelmäßig mittwochnachmittags in der Hauptschule stattfindet. Songül ist zurzeit die einzige Frau in der Gruppe, die hier von Anne-Marie und Robin Fairhurst unterrichtet wird.

Metelen - Ehrenamtlich organisiert eine Gruppe von Metelenern Deutschunterricht für Asylbewerber, die noch nicht anerkannt sind. Die Nachfrage unter den Flüchtlingen nach dem Kursus ist groß. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Sa., 20.12.2014

So will der Bürgermeister den Haushalt konsolidieren Stellenabbau und Sparen bei Ausgaben

Will den Finanzen wasserfest machen: Bürgermeister Dr. Martin Hellwig.

Lienen - Die finanzielle Lage der Gemeinde ist alles andere als rosig. Seit Jahren bestimmt ein Defizit das Bild. Wenn es in diesem Jahr schlecht läuft und es zu Gewerbesteuer-Ausfällen kommt, könnte es sogar in die Haushaltssicherung gehen. Um den Haushalt zu konsolidieren (festigen), schweben Bürgermeister Dr. Martin Hellwig ausgewählte Maßnahmen vor. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Fr., 19.12.2014

Ein verlassener Ort an „Pastors Allee“ Das Rätsel um Pastors Kartoffelkeller

Auch Willi Beuning (links) und Franz Lüttmann vom Heimatverein haben große Mühe, die eingemeißelte, ziemlich verwitterte Inschrift auf dem Sandstein eindeutig zu entziffern.

Saerbeck - Ein verlassener Ort, den wohl jeder Saerbecker kennt: der jahrhundertealte Erdbunker an Pastors Allee. Seit Jahrzehnten ist er zugemauert, und nicht einmal der Heimatverein weiß genau, was sich hinter den Sandsteinen verbirgt; auch die verwitterte Inschrift darauf wirft mehr Fragen als Antworten auf. Von Hans Lüttmann, Franz Lüttmann mehr...


Fr., 19.12.2014

Weihnachtskonzert des AGA Fröhlich und stimmungsvoll

Mitreißend war die Fröhlichkeit der musikalischen Akteure. Die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums bescherten dem Publikum ein facettenreiches Weihnachtskonzert.

Tecklenburg - „Weihnachtliche Musik von vielen für alle“, so hätte das Motto des Weihnachtskonzerts des Graf-Adolf-Gymnasiums lauten können. mehr...


Fr., 19.12.2014

Parteien wollen Gegenkandidaten Nur Hoges Hut liegt im Ring

„Findet sich noch ein Gegenkandidat oder wird Bürgermeister Andreas Hoge die politische Showbühne 2015 ganz alleine überlassen?“

Steinfurt - Seinen Hut in den Ring geworfen hat bislang nur einer: Bürgermeister Andreas Hoge höchstselbst. Er wird am 13. September zum dritten Mal für das Rennen um den Chefsessel im Rathaus an den Start gehen. Mit welcher Unterstützung Hoge allerdings aus der Politik rechnen kann, oder ob es einen, vielleicht sogar mehrere Gegenkandidaten geben wird, das ist bislang alles nur Spekulation. Von Axel Roll mehr...


Fr., 19.12.2014

Muchow von Ebola-Einsatz zurück Angst ist ein schlechter Ratgeber

Landrat Thomas Kubendorff (r.) und der Leiter des Steinfurter Gesundheitsamtes Detlef Schmeer (l.) bedanken sich bei Claus Muchow für den schweren Einsatz in Liberia.

Kreis Steinfurt - Der DRK-Katastrophenhelfer Claus Muchow ist zurück von seinem Ebola-Einsatz in Liberia und hat eine Quarantäne-Zeit hinter sich. Landrat Thomas Kubendorff und Gesundheitsamtsleiter Dr. Detlef Schmeer begrüßten jetzt den Burgsteinfurter und ließen sich von ihm berichten. Von Detlef Held mehr...


Fr., 19.12.2014

Konzert in St. Dionysius Ohren und Herzen erreicht

Adventliche Stimmung herrschte in der St.-Dionysius-Pfarrkirche. Dafür sorgte der Chor „Venestra musica“ (Archivbild).

Nordwalde - „So einen Evensong könnte ich mir für jede Woche wünschen“, meinte Pfarrer Ulrich Schulte Eistrup nach Ende des Konzerts. Der Chor „Venestra musica“ begeisterte. mehr...


Fr., 19.12.2014

Abschlussfest Stadtkapelle spendet für „Lichtblicke“

Das Bild zeigt (v.l.):

Horstmar - Vorweihnachtlich ging es jetzt bei der Stadtkapelle zu, die sich mit ihren Partnern zur Weihnachtsfeier bei Sunke traf. Dort besuchten der Nikolaus und Knecht Ruprecht die Versammelten. Im Laufe des Abends spendeten die Musiker über 464 Euro für die Aktion „Lichtblicke“. mehr...


Mo., 15.12.2014

Tolle Sache KiBatz für die Bartholomäus-Kinder

Zum Aufwärmen wurde das Schwungtuch bewegt.  Dabei sowie an den anderen Übungen hatten die Mädchen und Jungen viel Spaß.

Laer - Im Rahmen der Aktion „Kinderbewegungsabzeichen NRW“ lud der TuS Laer 08 Von Rainer Nix mehr...


Mo., 13.10.2014

Neue Koch-Kolumne mit Elna-Margret zu Bentheim Gesund und ziemlich lecker

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt liebt es zu kochen und zu backen.  Dabei liegt der Erbprinzessin vor allem gesundes Essen am Herzen.

Burgsteinfurt - Sie mag den Glamour, aber auch das Bodenständige. Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt, sonst eher als modeaffine Erbprinzessin im Rampenlicht der Boulevardmedien, liebt es zu kochen und zu backen. Was vor einigen Jahren mit Brot anfing, hat sich in diesem Sommer regelrecht verselbstständigt. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 20.12.2014

Caritas hat einen einzigartigen Sozialfonds Solidarität mit den Kollegen

Als echte Solidargemeinschaft verstehen sich die Mitarbeiter des Caritasverbandes Emsdetten-Greven. Geschäftsführer Bernward Stelljes, Andrea Hirsch und Guido Gehrmann (vorne von rechts), informierten über die bisherigen Hilfsleistungen.

Greven/Reckenfeld - Wenn Caritasmitarbeiter in Not geraten, gibt es in ihrem Unternehmen eine einzigartige Unterstützung: Kollegen haben für Kollegen einen Sozialfonds eingerichtet. mehr...


Sa., 20.12.2014

12. Waldweihnacht auf dem Gabelin Vor dem Fest auf den „Lichterpfad“

Das Friedenslicht, das auch dieses Jahr den Weg von der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem nach Westerkappeln gefunden hat, wird nach der Waldweihnacht und an den Gottesdiensten am Heiligen Abend verteilt.

Westerkappeln - Einer der ungewöhnlichsten Gottesdienste in der Advents- und Weihnachtszeit wird auch dieses Jahr bereits einen Tag vor Heiligabend gefeiert: Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Westerkappeln, Stamm Bonhoeffer, lädt am Dienstag, 23. Dezember, zur 12. Waldweihnacht auf dem Gabelin ein. mehr...


Sa., 20.12.2014

Ohne Akku und Netz geht nix Bauern setzen sich online für ihren Berufsstand ein

Immer online (v.l.): Die Bauern Marcus Holtkötter, Thomas Ostendorf und Bernhard Barkmann schlagen im weltweiten Netz so manche Schlacht.

Ochtrup - Die drei Bauern Thomas Ostendorf, Marcus Holtkötter und Bernhard Barkmann machen das, was viele ihrer Kollegen scheuen. Sie surfen in den sozialen Netzwerken und diskutieren auch online mit Verbrauchern, Politikern und anderen Experten über das Thema Landwirtschaft. Von Anne Steven mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook