Fr., 05.12.2014

Festtagsmenü Drei Gänge aus dem Schloss

Beim Kochen gönnt sich Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt  zwischendurch gerne mal einen Kaffee.

Weihnachtszeit ist die Zeit, in der man förmlich überall zum Essen verführt wird. Und neue Rezepte für das Festmenü sind alle Jahre wieder gefragt. mehr...


Fr., 05.12.2014

Vorspeise Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio

Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio.  

Zu Beginn gibt es lauwarmen Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio mit Ingwer-Vinaigrette. mehr...


Fr., 05.12.2014

Hauptgang Crepinette vom Truthahn

Crepinette vom Truthahn auf Linsen und Bohnen . 

Als Hauptgang wird Crepinette vom Truthahn auf roten Linsen und grünen Bohnen serviert. mehr...


Fr., 05.12.2014

Dessert Dessert: Christmas Fluff

Christmas Fluff 

Christmas Fluff steht auf der Dessertkarte. mehr...


Fr., 14.11.2014

Leckere Schnitten Fruchtige Schwester

Die Zutaten für den Kuchen verrührt Elna-Margret zu Bentheim zu einer Creme.  

Burgsteinfurt - Man könnte sagen, diese Schnitten sind die fruchtigen Schwestern vom Brownie. Sie sind in Windeseile gemacht und mittlerweile zum Lieblingssnack von Sohn Jonathan geworden, verrät Elna-Margret zu Bentheim in ihrer neuesten Kolumne. mehr...


Di., 11.11.2014

Hühnercurry Wecker für die Lebensgeister

Prinzessin Elna-Margret bereitet ihr Hühnercurry gerne für eine große Zahl von Gästen zu. Dazu gibt es kaltes Bier.

Heute nehme ich Sie alle mit auf eine weite Reise Richtung Osten, nach Indien, denn ich möchte Ihnen mein allerliebstes Rezept für Hühnercurry vorstellen. Es strotzt nur so vor interessanten Aromen und weckt unsere – im November – doch oftmals recht müden Lebensgeister. mehr...


Fr., 31.10.2014

„Küche Royal“ mt Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim Süße Verlockung

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Sie mag den Glamour, aber auch das Bodenständige. Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt, sonst eher als modeaffine Erbprinzessin im Rampenlicht der Boulevardmedien, liebt es zu kochen und zu backen. Heute stehen "Princess Bites" auf dem Plan. mehr...


Do., 23.10.2014

„Küche Royal“ Gut gegen Schnupfen

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt hantiert gerne in der Schlossküche. Ihre Lieblingsrezepte präsentiert sie immer freitags in den WN.

Burgsteinfurt - Der erste Herbststurm fegt über Steinfurt und diverse Schnupfnasen sind überall in der Stadt unterwegs. Auch Elna-Margret zu Bentheim und ihre Familie werden da selbstverständlich nicht verschont. Zeit also, die körpereigene Abwehr etwas zu stärken, sagt die Erbprinzessin. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Di., 27.01.2015

Das Kulturforum und die Musikschule hätten gerne weitere Veranstaltungsorte. Neue Räume gesucht

Spaß an der Musik möchte die Musikschule Altenberge auch künftig vermitteln. Für weitere Veranstaltungen sucht sie jetzt ebenso wie das Kulturforum neue Räume. Unser Bild zeigt einen Gesangsworkshop.

Altenberge - Es bewegt sich was in der örtlichen Kulturszene. Jetzt sollen neue Räume her. Von Sigrid Terstegge mehr...


Di., 27.01.2015

Jahreshauptversammlung Ledder Schützen zählen 184 Mitglieder

Vorstand und Geehrte: (von links, stehend) Hauptmann Andre Hitzmann, Rudi Stehr, Jan Hinnah, Elke Lagemann, Ralf Borgelt, Jürgen Hakmann, Helmut Bäcker, Heinz Richter, Gertrud Stalljohann (in Vertretung für ihren Mann), Oberst Dirk Heiligtag, (s

Tecklenburg-Ledde - Norbert Hinnah bleibt Vorsitzender des Schützenvereins Ledde. Die Mitgliederversammlung wählte ihn einstimmig. Zahlreiche Mitglieder waren in das Vereinslokal Folsche gekommen und wurden vom zweiten Vorsitzenden Helmut Bäcker begrüßt. mehr...


Di., 27.01.2015

Ökoprofit startet in achte Runde Eine vorbildliche Verspätung

Sie machen mit: Vertreter der Projektleitung und der teilnehmenden Betriebe trafen sich zur Auftaktveranstaltung der achten Runde von Ökoprofit.

Kreis Steinfurt - Etwas für die Umwelt tun und gleichzeitig Kosten einsparen – dabei will das Programm Ökoprofit, das am Dienstag im Kreis Steinfurt wieder startete, den diesmal elf teilnehmenden Betrieben helfen. Von Kristian van Bentem mehr...


Di., 27.01.2015

Ökumenische Bibelwoche Authentisches Zeugnis der Urkirche

Rund 70 Frauen und Männer waren am Montagabend der Einladung zum Auftaktabend der Ökumenischen Bibelwoche gefolgt. Matthias Berghorn machte in seiner Einführung im Nepomuk-Forum die Bedeutung des Galaterbriefes deutlich.

Burgsteinfurt - „Wissen, was zählt“ war die Eröffnung der Ökumenischen Bibelwoche am Montagabend überschrieben, in deren Verlauf Diplom-Theologe Matthias Berghorn von der Universität Wuppertal einen Einstieg in die Bedeutung des Galaterbriefes gegeben und erläutert hat, wie Paulus vom rasenden Verfolger zum reisenden Evangelisten wurde. Von Hermann-Josef Pape mehr...


Di., 27.01.2015

Treffpunkt Integration sammelt Spenden 17 Mazedonier müssen ausreisen

Eine Familie aus Mazedonien, die bald ausreisen muss, nahm am Treffpunkt Integration teil und schilderte welche, Lebensbedingungen sie in ihrer Heimat auf dem Balkan erwarten.

Nordwalde - Zweimal musste der Tisch im Pfarrheim der St.-Dionysius-Gemeinde beim ersten von der Kfd organisierten „Treffpunkt Integration“ in diesem Jahr verlängert werden. Der Einladung waren 25 Interessierte gefolgt. Unter den 15 Mitbürgern ausländischer Herkunft waren auch einige vom Balkan. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 27.01.2015

Neuer Vorsitzender für den Marketingverein „Horstmar erleben“ Hubertus Brunstering macht es

Freuen sich über den neuen Geschäftsführer bei „Horstmar erleben“  Bernd Laukötter, Udo Schumacher, Hubertus Brunstering, Ralf Arning, Dirk Preckel, Bürgermeister Robert Wenking und Klaus Brunstering (v.l.).

horstmar - Hubertus Brunstering heißt der neue Geschäftsführer des Marketingvereines „Horstmar erleben“. Er wird auf Grund eines einstimmigen Vorstandsbeschlusses sein Amt am 1. März als Nachfolger für den bisherigen Geschäftsführer Bernd Laukötter antreten, der weiterhin seine Mithilfe zur Verfügung stellt. So der Wortlaut eines Pressetextes des Vereins. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 27.01.2015

Daten in der Stadtverwaltung „Den gläsernen Bürger gibt es bei uns nicht“

Daniel Voß (links) Leiter der IT-Abteilung der Stadtverwaltung, und Mario Huslage, Datenschutzbeauftragter und Leiter des Fachdienstes Allgemeiner Service.

Greven - Brisante Daten gibt ein Bürger bei seiner Stadtverwaltung ab. Sind die dort auch wirklich sicher? „Das sind sie“, versichert Daniel Voß, Leiter der IT-Abteilung der Stadtverwaltung. Von Peter Beckmann mehr...


Di., 27.01.2015

Veranstaltung „Aus Fremden werden Nachbarn“: „Unser Dorf soll Heimat werden“

Zahlreiche Laerer machten konkrete Vorschläge, wie sie die Asylsuchenden in der Gemeinde unterstützen wollen. Pfarrer Johannes Gospos nahm die Ideen dankbar entgegen.

Laer - Über 50 kreisrunde rosa Zettel klebten nach zwei Stunden an der Pinnwand. Auf jedem ein ernst gemeinter und ganz konkreter Vorschlag, wie asylsuchende Menschen in Laer unterstützt werden können. Damit nicht genug: Es wird Listen mit hilfswilligen Laerern geben, außerdem soll ein Arbeitskreis Integration gegründet werden. Von Axel Roll mehr...


Di., 27.01.2015

Benefizkonzert in St. Georg Geteilte Spende hilft doppelt

Gemeinsam freuten sich die Vertreter des Fördervereins Seniorenzentrum am See und der Initiative „Willkommen. Flüchtlingshilfe in Saerbeck“ mit Verantwortlichen des Kolping-Blasorchester und des St.-Georg-Kirchenchors über die Spenden beim Benefizkonzert, an dem auch der Kolping-Gospelchor mitwirkte.

Saerbeck - Das Benefizkonzert Anfang des Jahres in der St.-Georg-Kirche erhielt viel Applaus - und viele Besucher spendeten statt eines Eintrittsgelds. Darüber können sich nun der Förderverein des Seniorenzentrums am See und die Initiative „Willkommen. Flüchtlingshilfe in Saerbeck“ freuen. Von Marlies Grüter mehr...


Mo., 13.10.2014

Neue Koch-Kolumne mit Elna-Margret zu Bentheim Gesund und ziemlich lecker

Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt liebt es zu kochen und zu backen.  Dabei liegt der Erbprinzessin vor allem gesundes Essen am Herzen.

Burgsteinfurt - Sie mag den Glamour, aber auch das Bodenständige. Elna-Margret zu Bentheim und Steinfurt, sonst eher als modeaffine Erbprinzessin im Rampenlicht der Boulevardmedien, liebt es zu kochen und zu backen. Was vor einigen Jahren mit Brot anfing, hat sich in diesem Sommer regelrecht verselbstständigt. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 27.01.2015

Missbrauchsprozess vor dem Landgericht Es steht Aussage gegen Aussage

(Symbolbild) 

Ochtrup/Münster - Die Wahrheitsfindung im Missbrauchsprozess, bei dem sich ein 54-jähriger Ochtruper vor dem Landgericht Münster verantworten muss, gestaltet sich schwierig. Am zweiten Verhandlungstag wurde eine Reihe von Zeugen vernommen, darunter auch einige Kriminalbeamte. Von Hans-Erwin Ewald mehr...


Di., 27.01.2015

Prüfbericht der GPA Mehr Steuern, weniger Ausgaben

Die GPA-Prüfer stellten am Montag Rat und Verwaltung ihren Bericht zur Finanzlage der Stadt vor.

Borghorst - Flächen, Standards, Zuschüsse und Dienstleistungen reduzieren, höhere Einnahmen durch das Drehen an der Steuerschraube realisieren. So könnte er aussehen, der mühsame Weg aus der Schuldenfalle. Sagt die Gemeindeprüfungsanstalt, die sich im Auftrag des Landes jetzt schon zum dritten Mal über die Bücher der Stadt gebeugt und zu ihrer Analyse einen ausführlichen Bericht vorgelegt hat. mehr...


Di., 27.01.2015

Fastnacht feiert Karneval Supertalente aus dem Niederdorf

Hosen runter und ran ans Klavier: Die „Hot Dogs“ wurden zwar nicht zum Supertalent gekürt, doch ihr Auftritt sorgte für einen Riesenspaß bei den Narren.

Tecklenburg-Brochterbeck - Supertalente sorgten für großen Spaß beim Karnevalsfest der Fastnacht Niederdorfer Straße/Hessel. Gut gelaunt begrüßte der erste Vorsitzende Karl Tenberg die Narrenschar in der Gaststätte Heukamp. Nach einigen Tanzrunden und Schunkelliedern ging es bestens eingestimmt los mit den karnevalistischen Auftritten. Sämtliche Akteure kamen aus den Reihen der Fastnacht. mehr...


Di., 27.01.2015

Schützenverein Exterheide-Meesenburg: Erstmals Frau im Vorstand Eine besondere Wahl

Lengerich - Über 100 Jahre alt ist der Schützenverein Exterheide-Meesenburg. Nun hat sich dort etwas ereignet, was es bisher noch nie gegeben hat: Eine Frau ist in den Vorstand gewählt worden. mehr...


Di., 27.01.2015

Umzug und Ausbau Der Bierzwerg wächst

Marktleiter Max Zellmer  kennt sich in der Bierszene aus und verspricht dem Kunden gute Beratung.

Greven - Er hat eine neue Adresse und auch ein erweitertes Sortiment: Der „Bierzwerg“ zieht in den alten Netto-Markt und wandelt sich zum Getränkemarkt mit "Shop in Shop“-Spezialisierung. Von Thomas Starkmann mehr...


Di., 27.01.2015

St.-Georg-Gemeinde Messdiener-Nachwuchs in St. Georg

Zuwachs bekommen die Messdiener in St. Georg: 25 Kinder wurden in die Gemeinschaft aufgenommen. Am Sonntag segnete Bischof Peter Paul aus Ghana sie und ihre Leiter.

Saerbeck - Die St.-Georg-Gemeinde hat 25 Kinder neu in die Messdiener-Gemeinschaft aufgenommen. Im Gottesdienst segnete Bischof Peter Paul Angkyier aus der Diözese der zukünftigen Partnergemeinde in Nordghana ihre Plaketten. mehr...


Di., 27.01.2015

DRK bietet zwei Termine an Blutgruppe 0 ist besonders gefragt

Blutspendetermine bietet das Rote Kreuz in Kattenvenne (2. Februar) und in Lienen (9. Februar) an.

Lienen/Kattenvenne - Am Montag, 2. Februar, ruft das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in Kattenvenne von 16.30 bis 20.30 Uhr zur Blutspende in der Grundschule (Auf den Kämpen 2) auf. In Lienen folgt eine Blutspendeaktion eine Woche später: am Montag, 9. Februar, von 17 bis 20.30 Uhr in der Hauptschule (Lührmanns Weg 1). mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook