So., 07.02.2016

Antrag der Republikaner Orbán soll Ehrenbürger in Westerkappeln werden

Viktor Orbán soll Ehrenbürger der Gemeinde Westerkappeln werden. Über diesen Antrag der Partei „Die Republikaner“ muss am Dienstag der Bürgerausschuss beraten.

Westerkappeln - Für „Die Republikaner“ ist Viktor Mihály Orbán ein Vorbild. Die rechtskonservative Partei mit Hang zum Extremen schlägt deshalb vor, ihm in Westerkappeln die Ehrenbürgerschaft anzutragen. Der Bürgerausschuss wird sich am morgigen Dienstag mit dem Antrag beschäftigen. Von Frank Klausmeyer mehr...


So., 07.02.2016

Saerbecker Karnevals-Umzug Extra-Pappnasen für Neu-Narren

Saerbeck - Bei Prinzenwetter strömte so viel närrisches Volk wie selten zum Umzug nach Saerbeck. Ausgelassen, aber ohne unerfreuliche Zwischenfälle feierte man Karneval. Selbstverständlich mit dabei: Die Flüchtlinge im Dorf, die als Neu-Narren schnell integriert wurden. Von Jens Keblat mehr...


So., 07.02.2016

Liveticker Karnevalsumzug in Greven

Liveticker : Karnevalsumzug in Greven

In Greven sind die Narren los: Am Sonntagmittag startet der große Karnevalsumzug durch die Innenstadt. Wir liefern live Impressionen vom närrischen Sonntag. Von Gunnar A. Pier mehr...


So., 07.02.2016

Wettbewerb „Jugend musiziert“ Neunjährige Luana Gawlick belegt Platz zwei

Spielt begeistert Geige: die neunjährige Luana Gawlick. Beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ landete sie jetzt auf Platz zwei.

Ochtrup - Klar war sie aufgeregt. Schließlich ging Luana Gawlick beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ zum ersten Mal an den Start. Am Ende belegte die neunjährige Geigenspielerin Platz zwei. Jetzt hegt die junge Ochtruperin ambitionierte Pläne für das nächste Jahr. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 06.02.2016

Mehr als 100 Kräfte im Einsatz Großeinsatz bei Wohnhausbrand

Auf einem Gehöft in der Bauerschaft Niedern kam es zu dem Wohnhausbrand. Über Stunden waren mehr als 100 Kräfte im Einsatz. Die Ursache für den Brand ist noch unklar.

Horstmar - Aus bislang ungeklärter Ursache ist es in einem Wohnhaus auf einem Gehöft im Bereich Niedern am Samstagnachmittag zu einem Entstehungsbrand gekommen. Zur Stunde sind immer noch weit mehr als 100 Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet vor Ort tätig. Von Jens Keblat mehr...


Sa., 06.02.2016

Stadtprinz Siggi hat den Stadtschlüssel Donnergrollen vorm Rathaus

Geschafft. Prinz Siggi hat den Stadtschlüssel. Und obwohl Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer ihn selbst erst seit drei Monaten in Händen hält, konnte sie dem Narrenoberhaupt nicht böse sein.

Borghorst - „Schreiben wäre einfacher gewesen“, musste Stadtprinz Siggi nach der mündlichen Linguistik-Prüfung am praktischen Beispiel feststellen. Das freie Buchstabieren des Nachnamens der rechten Bürgermeisterinnen-Hand aus ihrem Vorzimmer meisterte Siegmund I. aber auch ohne nennenswerte Aussetzer. Und das bei dem Zungenbrecher Z-I-U-Z-I-A-K-O-W-S-K-I. Von Axel Roll mehr...


Sa., 06.02.2016

Chance für Jugendliche Berufsberatung am Mittwoch im Jugendheim

Altenberge - Er kennt die Chancen und die Schwierigkeiten der Jugendlichen bei der Berufswahl: Werner Frenker. Am 10. Februar kommt der Berufsberater ins Jugendheim. mehr...


Fr., 05.02.2016

Kooperation ja, Fusion nein Sparkassen rücken enger zusammen

Vier Sparkassen, eine Einschätzung:  „Gut“ sei das vergangene Geschäftsjahr verlaufen, befanden (v.l.) Dr. Peter Eckhardt (Emsdetten/Ochtrup), Rainer Langkamp (Kreissparkasse) , Thomas Prochmann (Rheine) und Achim Glörfeld (Lengerich). Die Grafik rechts zeigt einige ausgewählte Kennziffern zur Sparkassengruppe im Kreis Steinfurt.

Ibbenbüren/Kreis Steinfurt - Stärkere Kooperation ja, Fusion bis au weiteres nein: Die vier Sparkassen im Kreis Steinfurt rücken stärker zusammen, bleiben aber selbstständig. Erstmals verkündeten sie gestern aber eine gemeinsame Bilanz für 2015. Und die fällt gut aus: Die Bilanzsumme kletterte um 4,7 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro und auch andere Kennziffern fielen ausgesprochen gut aus. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 04.02.2016

Haus Drüen wird zum Saloon Landfrauen an der langen Leine

Das Programm gestalteten die Mitglieder größtenteils selbst: Die Gruppe „Duck Stop“ und Moni Cremann als „Heti ut de Wöst“ machten den Auftakt.

Nordwalde - Wenn man die Landfrauen an Altweiber an der langen Leine lässt, dann bleibt zwar zu Hause die Küche kalt, aber im Haus Drüen geht es dafür um so heißer her. Sind dann noch Cowboys und Indianer das Thema, holen die Frauen ihrerseits das Lasso raus und lassen es ordentlich krachen. So geschehen gestern Morgen, Mittag und Nachmittag. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 04.02.2016

Fragen rund um die Trauer „Trauer hört niemals auf“

Mechthild Schroeter-Rupieper (stehend) leitet ein Trauerinstitut in Gelsenkirchen. Als Referentin beantwortete sie im Pfarrhaus in Holthausen zahlreiche Fragen.

Laer-Holthausen - „Trauer hört niemals auf, denn Trauer ist die Kehrseite von Liebe und dauert ein Leben lang.“ Das machte Mechthild Schroeter-Rupieper (Leiterin des Trauerinstituts „La Via“ in Gelsenkirchen und Autorin) bei einem Gesprächsabend deutlich. Viele Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung der Hospizgruppe Omega, Beerlage-Holthausen-Laer ins Pfarrhaus St. Marien gefolgt. mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 07.02.2016

Sportabzeichen Sogar dreimal Gold

Ausgezeichnet: Diese Kinder machten in den Sommerferien beim Ferienspaß das Sportabzeichen. Jetzt haben sie von den Übungsleiterinnen Nicole Buchwald (links) und Kirsten Fuhr (rechts) ihre Urkunden bekommen.

Westerkappeln - Erst war es richtig heiß, dann schüttete es wie aus Eimern. Im vergangenen Sommer waren 31 Kinder im Hanfriedenstadion an den Start gegangen, um das Sportabzeichen zu machen. Jetzt haben sie ihre Urkunden in Empfang genommen. Von Christoph Pieper mehr...


So., 07.02.2016

Katharinen feiern Karneval und laden die Concorden dazu ein Friedensfest im Narrenkostüm

Horstmar - „Wir feiern zusammen!“ Das Motto auf den gelben Einlassbändchen zum Karneval der Schützenbruderschaft St. Katharina zog sich als bunter Faden durch den närrischen Samstagabend. Als Ehrengäste im Saal des Vereinshauses: Prinzenpaar Kilian I. und Anna II. samt Elferrat der Schützengesellschaft Concordia. Von Sabine Sitte mehr...


So., 07.02.2016

Prinzenproklamation bei der ReKaGe Der sportliche Karneval

Sportlich durch die Session: Guido I. und Prinzessin Lisa verspüren jede Menge Bewegungsdrang.

Reckenfeld - Prinz Guido I. (Lake) und Prinzessin Lisa I. (Lenfort) sind die neuen Regenten der ReKaGe. Bei der Proklamation am Samstagabend wurde dem Publikum ein Programm geboten, das unterschiedlicher nicht sein konnte – und das von echten Glanzmomenten bis zu ziemlichen Peinlichkeiten alles bereithielt. Von Stefan Bamberg mehr...


Sa., 06.02.2016

Ochtruper und die fünfte Jahreszeit Von Halbjecken und Vollnarren

Fröhliche Ausgelassenheit: Viele Ochtruper sind beim närrischen Treiben dabei oder verfolgen den Rosenmontagszug als Zuschauer am Straßenrand.

Ochtrup - Wenn die Narren ihre Zepter schwingen, heißt es auch für viele Ochtruper: Hoch die Tassen. Etliche Töpferstädter feiern die Höhepunkte der Karnevalszeit, manche nehmen sogar so viele Veranstaltungen wie möglich mit. Doch es gibt auch Rosenmontagsmuffel. Von Hannah Moritz mehr...


Fr., 05.02.2016

Ladberger „Weiber“ rocken ab Wo der Scheich mit der Elfe Rock ’n’ Roll tanzt

Ladbergen - Rund 400 überwiegend weibliche Narren, flotte Musik und Feierlaune: Da kann wenig schiefgehen. Das zeigt sich Jahr für Jahr bei der Weiberfastnachts-Party in der Sporthalle. Auch diesmal feierten die Gäste fröhlich bis in die Nacht hinein. Von Mona Alker mehr...


Fr., 05.02.2016

Prinz besucht Grundschulen Starke Auftritte

Einen donnernden Applaus gab es für den Auftritt dieser Schüler an der Borndal-Grundschule

Altenberge - Die beiden Grundschulen waren fest in Narrenhand – der Nachwuchs feierte ausgelassen. Auch Prinz Horst I. samt Elferrat besuchte die Schüler. Von Martin Schildwächter und Detlef Held mehr...


Fr., 05.02.2016

Saerbeck Regenbogengruppe feiert Karneval

Saerbeck : Regenbogengruppe feiert Karneval

In der Bürgerscheune feierte die Regenbogengruppe auch in diesem Jahr wieder ein fröhliches Karnevalsfest. Im Laufe der Feier schaute auch der Elferrat der Kolpingsfamilie vorbei und reihte sich in eine Polonaise ein. Wie es sich für Karneval gehört, hatten auch die Regenbogen-Jecken ein Prinzenpaar. mehr...


Fr., 05.02.2016

Gesundheit ist alles Achtung: Das Leben ist verlängerbar!

Sind stolz, dass die Reihe „Steinfurt Gesund“ in die fünfte Runde geht (v.l.): Abed Daka (Apotheke am Bauhaus), Annette Jandaurek (AOK), Stephan Schonhoven (Marienhospital) und Dr. Barbara Herrmann (Kulturforum Steinfurt).

Burgsteinfurt - Die Vortragsreihe „Steinfurt Gesund“ startet am 17. Februar in die fünfte Runde. Mit Knieschmerzen geht es los. Mit Gehirnzellen, die sich glücklich fressen, wird der Endspurt eingeleitet. Von Bettina Laerbusch mehr...


Do., 04.02.2016

Neue Kunstprojekte Fragen, filmen, mitmachen. . .

 „Die Kinder von Hopsten“ ist ein Projekt der Künstlerin Leonore Poth. Bereits am 20. und 21. Februar können Besucherinnen im Rahmen des „Offenen Ateliers“ beim Zeichnen zuschauen und Tipps geben, was auf jeden Fall in dem Film vorkommen soll.

Kreis Steinfurt - Ein Bild zum Übermalen, ein Animationsfilm, Pflanzenkunde und ganz besondere Postkarten: Am 18. Februar werden die Projekte der vier neuen Gravenhorster Kunst-Stipendiaten vorgestellt und werden ihre Atelierräume eröffnet. Dazu gibt es ein erstes Künstlergespräch. mehr...


Mi., 03.02.2016

Spende für Buch-Projekt Buch mit aktuellem Bezug

Prokurist Georg Hermes überreichte im Namen der Volksbank Laer-Horstmar-Leer einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro an Hedda Elverfeld-Pielow (Mitte) und Ulrike Kluck.

Laer - Über 500 Euro konnten sich jetzt Ulrike Kluck und Hedda Elverfeld-Pielow freuen, die das Buch „Und sie suchten eine neue Heimat“ herausgegeben haben. Dabei stellten sie Erlebnisberichte von Zeitzeugen zusammen, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten Deutschlands fliehen mussten und in Laer eine neue Heimat suchten und auch gefunden haben. Die Spende kam von der Volksbank Laer-Horstmar-Leer. mehr...


Mi., 03.02.2016

Alter Sportplatz: Erschließung des zweiten Abschnitts steht bevor Bauwillige mögen es groß

De Abriss der Umkleiden auf dem alten Sportplatz steht unmittelbar bevor. 40 Grundstücke entstehen im zweiten Abschnitt des Baugebietes.

Nordwalde - Was für ein sattes Grün. Und das in dieser Jahreszeit. Eine Augenweide im wahrsten Sinne des Wortes. Beim Anblick des alten Sportplatzes mit Rasenplatz im Winkel von Bahnhofstraße und Wallgraben dürfte so manchem Greenkeeper das Herz aufgehen. Es ist aber nur eine Frage der Zeit, bis auch das Herzstück der einstigen Sportanlage verschwindet, um weiterer Wohnbebauung Platz zu machen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz mehr...


So., 07.02.2016

Rathaussturm Mit blinder Kuh zum Schlüsselglück

Da ist er: Püntemariechen Nina Fundke und Stadtprinz Michael III. Bruland freuen sich über den ergatterten Rathausschlüssel.

Greven - Das Unterhaltungsrezept hätte gut und gerne auch auf einen Kindergeburtstag gepasst. Ballwurf und blinde Kuh – wer denkt bei diesen Spieleklassikern schon an Karneval? Genau diese Hoffnung hatte der Bürgermeister beim Pläne-Schmieden für den Rathaussturm der KG Emspünte am Karnevalssamstag. Von Jannis Beckermann mehr...


So., 07.02.2016

Kindertheater zeigt „Die Traummischerin“ Großes Bilderbuch dient als Kulisse

Der Traummischerin Minni ist bei der Arbeit ein Fehler unterlaufen. Jetzt versucht sie, den Albtraum einzufangen, bevor er beim kleinen Ben ist.

Lengerich - Traummischerin Minni ist ein Fehler unterlaufen beim Traummischen. Jetzt versucht sie, den Albtraum einzufangen, bevor er den kleinen Ben erreicht. Das Figurentheater nutzt ein großes Bilderbuch als Kulisse. mehr...


Sa., 06.02.2016

Info-Abend und Flohmarkt Wie funktioniert die Waldorfschule?

Blick in ein Klassenzimmer der Lienener Waldorfschule. Am 13. Februar bekommen Interessierte Informationen und können sich die Räume anschauen.

Lienen - Flohmarkt (13. Februar) und Informationsabend (16. Februar). Die Freie Waldorfschule Lienen bietet für Eltern und Interessierte zwei Veranstaltungen an. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook