Mo., 25.07.2016

Entspannen in Ladbergen Die Seele baumeln lassen

Schöne Spaziergänge unternehmen und die Wolken beobachten, das ist im Raum Ladbergen nicht schwer. Fünf Naturschutzgebiete wie hier der Bereich „Im Tannenkamp“ bieten dazu reichlich Gelegenheit.

Ladbergen - Zu Ruhe kommen. Die Seele baumeln lassen und eine Auszeit vom Alltag nehmen. Wer das möchte, muss nicht lange suchen. Ladbergen bietet allein in seinen Naturschutzgebieten viele Gelegenheiten dazu. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 25.07.2016

Kreisbehörde im ehemaligen E-Werk Skepsis weicht Wertschätzung

Ulrich Ahlke im Foyer der alten Energiezentrale: Der Amtsleiter und sein Team arbeiten gerne in dem denkmalgeschützten Gebäude, das auch von außen dank der markanten Fassade viel Charme versprüht (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Wie Vergangenheit und Zukunft eine Gewinn bringende Partnerschaft eingehen können, zeigt sich am Beispiel der alten Stemmerter Energiezentrale: Das aus dem Jahr 1897 stammende Gebäude im neoklassizistischen Stil beherbergt seit März mit dem Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit eine Kreis-Behörde Von Ralph Schippers mehr...


Mo., 25.07.2016

Kirmes Freifahrten zum Auftakt der Altstadtkirmes

Freie Fahrt in der Altstadt haben am Wochenende nur die jungen und älteren Kirmesbesucher. Die Durchfahrt durch den Ortskern ist ab heute Abend gesperrt.

Metelen - Am Freitag öffnet um 15 Uhr die Altstadtkirmes mit einem Highlight. Die erste Viertelstunde ist das Fahrvergnügen in den Karussells gratis. mehr...


Mo., 25.07.2016

Führende Frauen in Handwerksbetrieben im Kreis Steinfurt Zierlich, aber zupackend

Die Bauingenieurin Christine Beckonert trägt seit 15 Jahren Verantwortung in der Beckonert Bau GmbH & Co.KG. Vor zwei Jahren hat sie den Betrieb vollständig übernommen.

Kreis Steinfurt - Christine Beckonert ist seit zwei Jahren Chefin eines Bauunternehmens in Nordwalde und damit eine von immer mehr Frauen im Kreis Steinfurt, die Handwerksbetriebe führen. Ihr Plan sah zunächst anders aus. mehr...


Mo., 25.07.2016

Horstmar/Laer Museum ist auf einem guten Weg

Unterstützer, Sponsoren, Freunde und Förderer des Schweinemuseum-Projektes besuchten am Wochenende die Ausstellung am Alten Bahnhof zwischen Horstmar und Laer.

Horstmar/Laer - Auf einem guten Weg sehen sich die Verantwortlichen des Vereins „Horstmarer Schweinerei“, die am alten Bahnhof zwischen Horstmar und Laer ein Schweinemuseum errichten wollen. Am Wochenende hatten sie die Sponsoren und Unterstützer eingeladen, um diesen persönlich zu danken. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 25.07.2016

Durchfahrtverbot ab 1. August Sieben Schilder sollen´s richten

An sieben Stellen wird das Durchfahrtsverbotsschild für Lastwagen aufgestellt. Allerdings gibt es viele Ausnahmen von der Regel.

Greven - Sieben Schilder weisen daraufhin: Die dicken Brummer sollen aus der Trasse Rathausstraße/Königsstraße verschwinden. Die Stadt hofft, dass täglich 200 Lkw weniger die Straße passieren. mehr...


Mo., 25.07.2016

Kindergartenkinder „Achtung, wir kommen!“

Saerbeck - In den vergangenen Tagen haben in den fünf Saerbecker Tageseinrichtungen 79 Kinder „Tschüs“ gesagt. Die Ältesten in den Kitas gehen zum letzten Mal als Kindergarten-Kinder in die Sommerferien – und kommen als Erstklässler wieder heraus, mit Tornister, Schultüte und besten Wünschen gut ausstattet für das Abenteuer Grundschule. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 25.07.2016

Es gibt noch viel zu tun Gut Ding will Weile haben

13,5 Meter über der Normalebene wird die Umgehungsstraße an ihrem höchsten Punkt sein, wenn denn die drei Schichten Teer (insgesamt 26 Zentimeter dick) auf den Schotter aufgetragen sind.

Nordwalde - Der Bau der Umgehungsstraße, oder L 555, wie sie offiziell heißt, steht nach jahrzehntelanger politischer Diskussion und Planung kurz vor dem Abschluss. „Wir sind aus dem Gröbsten raus“, sagt Martin Büchter von der Bauüberwachung Straßen.NRW über den Stand der Arbeiten. Von Pjer Biederstädt mehr...


Mo., 25.07.2016

Laer 53 Kinder und 19 Betreuer jagen „Mister X“

Vor der Abreise ins Feriencamp nach Oer-Erkenschwick stellten sich die Kinder und ihre Betreuer zum Erinnerungsbild auf. 

Laer - 53 Mädchen und Jungen samt ihrer 19 Betreuer sind am Montag ins Kindercamp nach Oer-Erkenschwick gestartet. Dort jagen sie bis zum kommenden Freitag „Mister X“, der in den vergangenen Wochen sein Unwesen im Ewaldidorf getreiben hat. Von Heinrich Lindenhaum mehr...


So., 05.06.2016

Unfall auf der Bramscher Straße in Westerkappeln Motorradfahrer aus Hörstel wird schwer verletzt

Der Motorradfahrer hatte bei dem Unfall keine Chance auszuweichen. Der 47-Jährige wurde schwer verletzt.

Westerkappeln/Hörstel - Ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Hörstel ist am Samstag bei einem Unfall auf der Bramscher Straße schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, hatte eine 19-jährige Autofahrerin aus Westerkappeln dem Biker die Vorfahrt genommen. Von Heinrich Weßling mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 25.07.2016

Baugebiet Pappelweg Nachbarn knüpfen Kontakte

Baugebiet Pappelweg : Nachbarn knüpfen Kontakte

Tecklenburg-Leeden - Im Baugebiet Pappelweg herrscht Leben. Jüngst trafen sich die Nachbarn zu einem Fest. Eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und sich besser kennenzulernen. mehr...


Mo., 25.07.2016

Egon Markwart liebt die Einfachheit seines Trabbis Traumauto mit 26 Pferdestärken

Egon Markwart liebt seinen Trabbi. Den gletscherblauen „Trabant 601“ bekam der 68-Jährige im vergangenen Jahr von seinen Kindern zu Weihnachten und fährt ihn seitdem täglich.

Ochtrup - Den meisten Autofahrern wäre er sicherlich zu eng, zu langsam und zu unkomfortabel. Für Egon Markwart aber ist sein Trabbi perfekt. 28 Jahre alt ist der gletscherblaue DDR-Flitzer, der im vergangenen Jahr ein Weihnachtsgeschenk der Kinder war. Jeden Tag düst der Rentner damit durch Ochtrup. Von Heidrun Riese mehr...


Mo., 25.07.2016

Vereine üben sich in Zurückhaltung Etwas mehr Begeisterung, bitte

Die Schweine werden in diesem Jahr schon größer. Allerdings wünscht sich SMarT bei den Vereinen etwas mehr Begeisterung.

Borghorst - Nicht nur die Borstenviecher sollen wieder größer werden als die Meerschweinchen, die bislang den Borghorster Schweinemarkt belebten. Nein, das Angebot soll entrümpelt und lebendiger werden. Allerdings klappt das im ersten Anlauf unter der neuen Regie der Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT) noch nicht so, wie sich die Organisatoren das so wünschen. mehr...


Mo., 25.07.2016

Lammers-Söhne steigen bei Saertex ein Nächste Generation in der Chefetage

Klaus und Simon Lammers, die Zwillingssöhne von Saertex-Chef Bruno Lammers, sind in die Geschäftsführung des Unternehmens eingetreten.

Saerbeck - Bruno Lammers richtet das Familienunternehmen Richtung Zukunft aus und holte zum 1. Juli seine beiden Söhne Klaus und Simon mit in die Geschäftsführung des Weltmarktführers für multiaxiale Gelege für Faserverbund-Bauteile, Saertex. mehr...


Mo., 25.07.2016

Westerkappelner Traditionsverein findet wieder keinen König Bürgerschützenfest fällt aus

Seit drei Jahren Bürgerschützenkönig: Hans-Peter Schüro

Westerkappeln - Aller guten Dinge sollen ja bekanntlich drei sein. Dieses Sprichwort trifft für den Bürgerschützenverein Westerkappeln aber nicht zu. Im dritten Jahr hintereinander gibt es niemanden, der Ansprüche auf die Regentschaft stellt. Und so fällt das für kommendes Wochenende terminierte Schützenfest flach. Stattdessen lädt der Vorstand zu einem Frühschoppen mit anschließendem Grillen ein. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mo., 25.07.2016

Bauzeit vier Monate Engpass an der Königstraße

Gestern starteten die Arbeiten für den Bau eines neuen Kreisverkehrs.

Altenberge - Die Arbeiten für den neuen Kreisverkehr, der im Zuge der K+K-Erweiterung entsteht, haben begonnen. Von Martin Schildwächter mehr...


Mo., 25.07.2016

Krise in der Landwirtschaft Viele Milchviehbetriebe geben auf

 

Tecklenburger Land - Die Krise der Landwirtschaft hinterlässt deutliche Spuren in der Region: Die Zahl der Milchviehbetriebe ist deutlich geschrumpft. mehr...


So., 24.07.2016

Aktionstag auf dem Hof Recker Rund um die Getreideernte

Das Vorbereitungsteam hat ein attraktives Programm auf die Beine gestellt. Auf dem Hof Recker ist am Sonntag eine Menge los.

Lienen/Glandorf - Mit einem Aktionstag geht der Verein zur Erhaltung historischer Landtechnik und ländlichen Brauchtums Glandorf und Umgebung (VHLT) am Sonntag, 31. Juli, ins Rennen. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Getreide. Den Besuchern wird, so der Verein, die Entwicklung der Getreideernte über ein Jahrhundert anschaulich gezeigt. Daran schließt sich die Weiterverarbeitung des geernteten Getreides auf dem Dreschplatz an. mehr...


So., 24.07.2016

Tecklenburger Landbote preist am 14. August 1952 den Erholungswert an Urlaub im 1000-jährigen Heidedorf

Das ist der traditionsreiche Gasthof „Zur Post“ in Ladbergen. Laut einem Zeitungsbericht vom August 1952 muss Schulte-Frencking schon damals eine beliebte Anlaufstelle für Urlauber im Heidedorf gewesen sein.

Ladbergen - 70 Jahre Westfälische Nachrichten, das nimmt die Lokalredaktion Lengerich zum Anlass, auf 70 Jahre Zeitungsberichterstattung im Tecklenburger Land zurückzuschauen. Welche Themen haben die Menschen bewegt? Welche Kuriositäten gab es? Wie hat sich der Journalismus verändert? Diesen und anderen Fragen gehen wir nach. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 24.07.2016

Neuer Ortsplan Erste Orientierung

Doris Böckenfeld (v.l.), zentrale Dienste), Bürgermeisterin Sonja Schemmann und Marion Bouw (BVB-Verlagsgesellschaft) freuen sich auf den Ortsplan, der derzeit erneut aufgelegt wird.

Nordwalde - Informativ, übersichtlich und kompakt – so soll sich neue Ortsplan präsentieren, der derzeit erstellt wird. mehr...


Fr., 22.07.2016

Neue Kräfte für den Arbeitsmarkt im Kreis Steinfurt Flüchtlinge sind für Jobcenter Herausforderung und Chance

Chancengeber sein will das Jobcenter Kreis Steinfurt auch für Flüchtlinge. Das verdeutlichten (v.l.) Kreis-Sozialdezernent Tilman Fuchs, Landrat Dr. Klaus Effing, Jobcenter-Vorstand Karl-Heinz Hagedorn und Jobcenter-Leiter Thomas Ostholthoff.

Kreis Steinfurt - Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt stellt für das Jobcenter Kreis Steinfurt eine große Herausforderung dar. Sie bietet Unternehmen aber auch eine große Chance. Von Kristian van Bentem mehr...


Fr., 22.07.2016

Horstmar Finanzielle Sorgen belasten Horstmar

In einem Gespräch schilderte Bürgermeister Robert Wenking der CDU-Landtagsabgeordneten, Christina Schulze Föcking, die Probleme, die die Stadt Horstmar belasten.

Horstmar - Die CDU-Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking besuchte jetzt Bürgermeister Robert Wenking, um sich bei der Horstmarer Stadtspitze über aktuelle Themen zu informieren. Dabei betonte der Gastgeber, dass die drängenden finanziellen Sorgen der Stadt sehr belasten. mehr...


Sa., 18.06.2016

Hörstel Motorradfahrer wird schwer verletzt

Schwer verletzt wurde am Samstagmittag ein Motorradfahrer aus Hörstel. Der 47-Jährige war mit seiner Maschine in Westerkappeln unterwegs, als er im Bereich Bramscher Straße/ Osterbecker Straße mit einem Auto kollidierte. mehr...


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz mehr...


Mo., 25.07.2016

Beatclub-Festival Wie die Originale

Freuen sich auf ein großartiges Beatclubfestival (von links) Franz Walter Lanwer, Christian Tophoff, Ralf Wietkamp und Strandwirt „Tanky“ Schürhaus.

Greven - Gitarrist Franz Walter Lanwer hat sich zwar die Hand gebrochen. Doch dem großen Festival am Beach wird das keinen Abbruch tun. Von Peter Beckmann mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook