So., 14.02.2016

Wie wird man Top-Arbeitgeber? „Wertschätzung ist Mitarbeitern wichtiger als Geld“

Professor Dr. Gunther Olesch spricht beim Unternehmertag über den Zusammenhang zwischen Arbeitnehmer-Zufriedenheit und wirtschaftlichem Erfolg eines Unternehmens.

Lengerich - Professor Dr. Gunther Olesch weiß, wovon er spricht. „Als attraktiver Arbeitgeber zu mehr wirtschaftlichem Erfolg“ ist Thema seines Vortrags beim Unternehmertag am 17. Februar in der Gempt-Halle. Der studierte Wirtschaftspsychologe ist seit 1989 bei der Phoenix Contact GmbH & Co. in Blomberg und dort Geschäftsführer für Personal, Informatik und Recht. mehr...


So., 14.02.2016

Valentinstag Liebesgrüße aus Afrika

Liebesgruß aus der weiten Welt: Elfriede Hüllen (r.) und Barbara ten Voorde haben auch fair gehandelte Rosen für den Strauß zum Tag der Liebenden im Angebot.

Metelen - Was dem Spielzeughandel das Weihnachtsfest ist den Floristen der Muttertag und – seit Jahren immer mehr zunehmend – der Valentinstag. Die Redaktion erkundigte sich beim örtlichen Blumenhandel über die Geschenk-Favoriten der verliebten Metelener. Von Dieter Huge sive Huwe und Hannah Moritz mehr...


Sa., 13.02.2016

Datenschutz und Internet Vorstand ist verantwortlich

Im Internet warten viele Fallstricke auf die Vereine. Die Stadt bietet deshalb eine Veranstaltung unter dem Titel „Brennpunkte des Vereinsrechts: Daten – Bilder – Internet“ an.

Greven - Das Internet und die damit verbundenen Datenschutzbestimmungen und rechtlichen Regelungen machen Vorständen und Vereinen manchmal das Leben schwer. Was man beachten muss, wird jetzt bei einer Info-Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Grevens Vereine – fit für die Zukunft“ vorgestellt. mehr...


Sa., 13.02.2016

Zirkusprojekt an der Lambertischule Schüler werden Artisten

Jonas Bahrenberg und Maskottchen „Luno“ waren in der Lambertischule zu Gast. Sie erklärten den Kindern, was sie beim bevorstehenden Zirkusprojekt alles erwartet.

Ochtrup - Der Zirkus kommt an die Lambertischule, und die Aufregung ist groß. Die Schüler dürfen nämlich selbst als Artisten, Clowns oder Fakire mitmischen. Im Rahmen eines Projekts stellen sie zusammen mit erfahrenen Zirkusleuten ein eigenes Programm auf die Beine, das sie zum Abschluss bei sechs Vorstellungen zum Besten geben. Von Hannah Moritz mehr...


Sa., 13.02.2016

Stadtbücherei legt Zahlen vor Ausleihe verändert sich

Steinfurt - Die Steinfurter Bibliothek hat den Jahresbericht vorgelegt. Es gibt  mehr, mehr Angebote – aber weniger Nutzer. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Sa., 13.02.2016

Pfarrgemeinde St. Georg „Kreativ bewegt“

Die St.-Georg-Kirche in Saerbeck ist Schauplatz vieler Veranstaltungen in der Fastenzeit. Die Kirchengemeinde hat jetzt das Programm vorgestellt.

Saerbeck - Ein umfangreiches Programm leuchtet in Gottesdiensten, Andachten und Aktionen auch für Kinder viele Aspekte von Barmherzigkeit aus. Das geht aus dem „Fastenzeit-Programm“ der Kirchengemeinde St. Georg hervor, zu dem eingeladen wird. Von Alfred Riese mehr...


Sa., 13.02.2016

„Julien“ wegen Volksverhetzung verurteilt Blogger-Prozess findet bundesweites Echo

Blogger „Julien“: Seine Verurteilung macht Schlagzeilen.

Westerkappeln - Die Berichterstattung der Westfälischen Nachrichten über den Prozess gegen den Blogger „Julien“ wegen Volksverhetzung ist auf ein bundesweites Echo gestoßen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Sa., 13.02.2016

Unterkünfte für Flüchtlinge Standorte stehen fest

Während der Bürgerversammlung werden die Pläne für den Bau der Gebäude vorgestellt.

Altenberge - An vier Stellen am Ortsrand von Altenberge werden in diesem Jahr Mehrfamilienhäuser gebaut, in denen zunächst Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Die Standorte befinden sich an der Hanseller Straße, der Eisenbahnstraße, der Hanseller Straße und Auf dem Paschhügel. Im Rahmen einer Bürgerversammlung (16. Februar) werden die Pläne vorgestellt. Von Martin Schildwächter mehr...


Sa., 13.02.2016

Politisches Kabarett mit Christoph Tiemann Im Disput mit göttlichen Mächten

Eine bissig-böse Abrechnung mit politischen und gesellschaftlichen Größen servierte Christoph Tiemann bei seinem Auftritt auf der Kulturbühne Ladbergen dem begeisterten Publikum.

Ladbergen - Die Organisatoren der Kulturbühne Ladbergen schaffen es immer wieder, attraktive und amüsante Veranstaltungen mit Niveau anzubieten. Jetzt haben sie den bekannten Politkabarettisten Christoph Tiemann mit seinem Programm „Jetzt wird‘s gewöhnlich“ verpflichtet. Von Axel Engels mehr...


Fr., 12.02.2016

Tecklenburger Land auf Hannover Messe Die schönsten Wanderwege

Werben für Wandererlebnisse: (von links)

Tecklenburger Land - Die „abf“ in Hannover, Norddeutschlands große Messe für aktive Freizeit, ist zu Ende. Als Treffpunkt für Outdoor-Fans bekamen die mehr als 75 000 Besucher viele attraktive Tipps. Fast 500 Aussteller, darunter die Premium-Wanderwelten, vertreten durch den Tecklenburger Land Tourismus, präsentierten fünf Tage lang ihre Angebote. mehr...


Fr., 12.02.2016

Kritik an Flüchtlings-Registrierung Warten, warten, warten . . .

Ein Archivfoto illustriert die Warte-Situation. Die Flüchtlinge, die sich gegenüber unserer Zeitung äußerten, hatten Angst, sich fotografieren zu lassen und ihren vollen Namen in der Zeitung zu lesen – sie haben Angst um ihre Familien in der Heimat.

Kreis Steinfurt - Rund die Hälfte aller Flüchtlinge im Kreis Steinfurt verfügt nur über eine vorläufige BÜMA-Registrierung und wartet schon seit bis zu sechs und mehr Monaten darauf, endlich einen Asylantrag stellen zu können. Das kritisieren jetzt Bleiberecht-Initiativen, aber auch die CDU-Sozialausschüsse CDA. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 12.02.2016

Flüchtlingsunterkunft endlich fertig Ein Stück Geborgenheit

Nicht nur für Bürgermeisterin Sonja Schemmann war der Tisch in der neuen Asylunterkunft am Bispinghof (kl. Bild) gedeckt. Alle Besucher waren eingeladen, sich zu erfrischen und sich mit den Bewohnern zu unterhalten.

nordwalde - Was bietet eigentlich die neue Asylbewerberunterkunft am Bispinghof? Davon konnten sich am Donnerstag Nordwalder Bürger persönlich ein Bild machen. Von Detlef Held mehr...


Do., 11.02.2016

Drehen an der Steuerschraube Was können die Bürger verkraften?

Laer - Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses rangen während ihrer Sitzung am Mittwochabend um die Höhe der Steuern für die Bürger. Die Mehrheit folgte dem gemeinsamen Vorschlag von der CDU, den Grünen und der UBG. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 11.02.2016

Leckerbissen für Theaterfreunde Schützen-Laienspielschar bringt „De Radikalkur“

Heinz Wegmann, Petra Wegmann, Dieter Frahling, Mechthild Ahmann, Frank Haverkock, Henning Wickenbrock, Lara Haverkock und Karin Haverkock (v.l.) fiebern der Premiere ihres Stücks am 2. April entgegen.

Horstmar-Leer - „De Radikalkur“ heißt der Titel eines Theaterstückes, das die Laienspielschar des Schützenvereines Leer-Dorf auf die Bühne des Lokales Vissing/Wegmann bringen wird. Damit treten die Schauspieler nach zwei Jahren wieder an die Öffentlichkeit. Bereits am kommenden Montag (15. Februar) beginnt der Vorverkauf bei der Volksbank Leer. Die Premiere ist am 2. April (Samstag) um 19.30 Uhr, weitere Aufführungen folgen am 3. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 14.02.2016

Sehnsucht nach Zweisamkeit zum Internationalen Frauentag Märchen von Frauen und Männern

Sehnsucht nach Zweisamkeit zum Internationalen Frauentag : Märchen von Frauen und Männern

Greven - Sie bietet Stoff für große Tragödien und wunderbare Komödien: Die Sehnsucht der Menschen nach der Zweisamkeit. Diese Sehnsucht steht im Mittelpunkt eines Märchenabends zum Internationalen Frauentag am 11. März. mehr...


Sa., 13.02.2016

Verein veranstaltet Zughundeturnier Vierbeiner machen Tempo

Das Fahrrad ist eine Möglichkeit für die Teilnahme am Zughundeturnier.

Lengerich - Das Ganze erinnert an Schlittenhunderennen, nur ohne Schlitten. Stattdessen kommen beim Zughundeturnier der Hundefreunde Lengerich am 13. März Fahrräder und geländegängiger Tretroller zum Einsatz. Wer mag, kann mit seinem Vierbeiner auch laufen. mehr...


Sa., 13.02.2016

Hauptschule Willkommensgruß für die Neuen

Ein Willkommensgruß für die neuen Schüler: Ivona Guekova (links), Susanne Klepek (Mitte) und Angela Müller-Muthreich (rechts) weisen auf die bevorstehenden Anmeldetermine hin..

Tecklenburg - Mittags greifen die Schüler zum Besen: Der Weg von der Straße zum Eingang wird noch schnell sauber gefegt, bevor es ins Wochenende geht. Baufahrzeuge haben Dreck hinterlassen – die Arbeiten zur Umgestaltung des Schulhofes haben begonnen. Da neben der Hauptschule ein neuer Parkplatz entsteht, wird die Chance genutzt, gleichzeitig die große Grünfläche zu verändern. Von Ruth Jacobus mehr...


Sa., 13.02.2016

Blockhäuser für Flüchtlinge? Mitte März ist Einzugstermin

Hinter dem Rathaus laufen die Erdarbeiten für das Aufstellen der Wohncontainer. 35 sollen dort Platz finden.

Steinfurt - Hinter dem Rathaus werden 35 Container für Flüchtlinge aufgestellt. Die CDU will, dass künftig auch Blockhäuser für die Menschen gebaut werden, die in Steinfurt Zuflucht suchen. Der Baudezernent ist wenig begeistert. mehr...


Sa., 13.02.2016

CDU kritisiert Umweltminister Remmel „Viele Vereine sind besorgt“

CDU kritisiert Umweltminister Remmel : „Viele Vereine sind besorgt“

Saerbeck - Der Entwurf des Freizeitlärmerlasses aus dem NRW-Umweltministerium für bestimmte Veranstaltungen ist Anlass für Ärger. Die Lärm-Obergrenze von 65 Dezibel (dB) entspricht dem Geräuschpegel eines lauten Gesprächs oder von Kantinenlärm“, sagt CDU-Fraktionschef Bernd Willebrandt. „Bei unseren Schützenfesten darf es aber auch mal lauter werden!“ mehr...


Sa., 13.02.2016

Ernst Wittmann hat die Blütezeit erlebt Wo Höstes Herz schlägt

Ernst Wittmann liest im „Tecklenburger Landboten“ vom 9. September 1958. Es ist die Zeit, in der in der Gastwirtschaft und im Saal rauschende Betriebsfeste gefeiert werden. Die Tische (kleines Bild) sind festlich eingedeckt.

Lienen - Ja, die Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE) hat der Gaststätte Wittmann in den 50er und 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts eine ungeahnte Blütezeit beschert. 1000 Leute beim Claas-Betriebsfest oder 2000 Besucher bei den „Bückeburger Jägern.“ Ernst Wittmann hat alles miterlebt. Als 16-Jähriger. „Alle kamen mit der Teutoburger“, erinnert sich der Gastronom. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 13.02.2016

Engelmar Unzeitig wird selig gesprochen Hermann Scheipers erinnert sich an den "Engel von Dachau"

Als Zeuge der selbstlosen Taten von Engelmar Unzeitig freut sich Prälat Hermann Scheipers ganz besonders über dessen Seligsprechung, die voraussichtlich im Herbst erfolgt.

Ochtrup - Voraussichtlich im Herbst soll Engelmar Unzeitig selig gesprochen werden. Prälat Hermann Scheipers erinnert sich an den Priester, der sich im Konzentrationslager in Dachau ohne Rücksicht auf sein eigenes Leben für andere einsetzte und im Alter von nur 34 Jahren, kurz vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs, an Flecktyphus starb. Von Irmgard Tappe mehr...


Sa., 13.02.2016

Straßenkunde Langenbrücker Straße heißt wie der Gutshof

Malerisch:  Haus Langenbrück im Westen von Westerkappeln, das Hauptgebäude liegt im Hintergrund.

Westerkappeln - In Westerkappelns Westen, dicht an der Gemeindegrenze zu Mettingen verläuft die Langenbrücker Straße. Etwas abseits liegt der gleichnamige Gutshof samt Gewässern, Kapelle, großzügigen Nebengebäuden und dem Haupthaus mit Gräfte. Von Astrid Springer mehr...


Fr., 12.02.2016

Kulturreferent hält Vortrag „Humor und Lebenssinn“

 

Altenberge - Der Hospizkreis lädt zu einem Vortrag mit Christian Heeck zum Thema „Humor und Lebenssinn“ ein. Der Referent ist Kulturreferent am Uniklinikum Münster. mehr...


Fr., 12.02.2016

Flüchtlings-Registrierung CDA beklagt „Überforderung der Behörden“

Kreis Steinfurt - Der Steinfurter Kreisverband der CDU-Sozialausschüsse CDA kritisiert die viel zu langsame Registrierung von Flüchtlingen: Behörden seien unterbesetzt und überfordert. mehr...


Fr., 12.02.2016

Neue Vechte Vechte-Umbau: Im Sommer geht es los

Dieser Anblick ist Geschichte: Herbstlich verfärbte Kastanien über der Vechte wird es neben dem Pättchen zur Mühle nicht wieder geben. Die Bäume werden gefällt.

Metelen - Ab Sommer rollen die Bagger an auf Ellings Wiese und Kocks Insel. Dann startet das Projekt „Neue Vechte“. Im Mittelpunkt steht der Bau einer Fischtreppe. Vorbereitende Arbeiten gibt es schon in diesem Monat: Kastanien und Pappeln werden gefällt. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook