Fr., 29.08.2014

KöB-Sanierung abgeschlossen „Die Investition war kein Luxus“

Nicht nur Büchereileiterin Ingrid Reuer, sondern auch die Kinder freuen sich über die Umgestaltung der KöB St. Gertrudis im Pfarrzentrum Borchorster Hof.

Horstmar - „Die Investition war kein Luxus“, macht Büchereileiterin Ingrid Reuver deutlich. Die bisher verwandten Regale seien 52 Jahre alt gewesen. Spätestens, als sich eines von ihnen von der Wand löste, hätte man handeln müssen. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 29.08.2014

Künftig ohne Mittelpfeiler: Bau der neuen Emsbrücke bei Entrup hat begonnen 32 Meter lange Übergangslösung

Die alte Emsbrücke bei Entrup trägt nur neun Tonnen, viel zu wenig für die Lastwagen, die im nächsten Jahr mit dem Bodenaushub für die Wiederanbindung des toten Ems-Arms beginnen; gut 600 000 Kubikmeter Boden müssen dafür ausgekoffert werden.

Saerbeck - Eine Lastwagenkolonne von Saerbeck bis nach Nürnberg: So muss man sich die eigentlich unvorstellbare Menge von 600 000 Kubikmetern Sand vorstellen, die ausgebaggert werden müssen, um den Ems-Altarm bei Entrup wieder anzubinden. Um über die Ems zu kommen, brauchen die Laster eine Brücke. Die gibt es da, aber die hält nicht mehr viel aus. Von Hans Lüttmann mehr...


Fr., 29.08.2014

Kirchplatz wird 200 000 Euro teurer als geplant Politiker müssen Kröte schlucken

Viel Leben in der guten Stube: Der neu gestaltete Kirchplatz wird von Jung und Alt gut angenommen. In der politischen Diskussion geht es zurzeit aber nur ums Geld und die Sanitäranlagen.

Westerkappeln - Eine „dicke, fette Kröte“, wie Diplom-Ingenieur Hans-Georg Flick es nannte, mussten die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschusses am Donnerstagabend schlucken. Denn der Chefplaner für die Neugestaltung des Kirchplatzes hatte eine lange Liste von Mehrausgaben im Gepäck, die sich unter dem Strich auf die stolze Summe von 200 000 Euro summieren. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 06.02.2014

Fernweh (8): Victoria Lennerz aus Greven findet die Amerikaner sehr höflich Man kann ja mal die Tür aufhalten

Victoria Lennerz vor dem Weißen Haus, Washington ist nur zwei Stunden von Harrisburg entfernt. So schön sie es dort auch findet – einmal im Monat kommt der Heimweh-Blues.

Greven / Harrisburg. - Victoria Lennerz ist 24 Jahre und hat vor einem Jahr in Greven ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation abgeschlossen. Wie sie nach Harrisburg, Pennsylvania, gekommen ist, mithilfe des deutschen Bundestages, schildert sie im Fernweh-Interview. mehr...


Fr., 29.08.2014

Vorwurf Bestechung Polizisten nehmen 2000 Euro nicht an

Vorwurf Bestechung : Polizisten nehmen 2000 Euro nicht an

Altenberge/Rheine - Trunkenheitsfahrt, Unfallflucht und Bestechung – das sind die Vorwürfe gegen einen 40-jährigen Montagearbeiter. Diesen Fall verhandelte das Schöffengericht in Rheine. Von Monika Koch mehr...


Fr., 29.08.2014

Bürgermeister können bei Bezirksregierung nicht viel erreichen Ernüchterndes Ergebnis für die Realschul-Eltern

Zum freudestrahlenden Lächeln  – wie auf diesem offiziellen Bild – war Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und ihrem Lotter Kollegen Rainer Lammers nach dem Besuch in Münster wohl nicht zumute.

Westerkappeln/Lotte - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer und ihr Lotter Kollege Rainer Lammers waren am Donnerstagmorgen bei der Bezirksregierung in Münster, um mit den zuständigen Beamten das Dilemma der Klassenzusammenlegung in der Jahrgangsstufe 10 an der Realschule Westerkappeln zu besprechen. Viele Neues gab es für die beiden Verwaltungschefs dabei nicht zu hören. Die Klassenzusammenlegung bleibt beschlossene Sache. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 29.08.2014

Patronatsfest Eine runde Sache

Die Volkstanzgruppe aus Holtwick-Lette trug zahlreiche Tänze vor.

Nordwalde - 120 Bewohner des St.-Augustinus-Altenzentrums feierten den Namenstag von Bischof Augustinus. Eine Volkstanzgruppe und ein Seniorenorchester sorgten für Unterhaltung. mehr...


Fr., 29.08.2014

Betrüger stehlen Schmuck Ungebetene Gäste

Saerbeck - Ungebetene Gäste haben sich am Mittwochnachmittag auf einem Grundstück in Westladbergen aufgehalten. mehr...


Do., 28.08.2014

Viel zu tun für den Dorfmarketingverein Viele Baustellen für den Dorfmarketingverein

Geschäftsführer Gerrit Thiemann (stehend) berichtete den Mitgliedern von den Aktivitäten des Dorfmarketingvereins.

Laer - Das zeigte sich während der Jahreshauptversammlung, in der Vorsitzender Hans Wiens und Geschäftsführer Gerrit Thiemann Bilanz zogen und die Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Fr., 29.08.2014

Neue Windkraftanlagen Flächennutzungsplan geht in die Bürgerbeteiligung

Raum für neue Windkraftanlagen: Ochtrup geht mit rund 450 Hektar Potenzialflächen ins Rennen.

Ochtrup - Wenn alles glatt läuft, dürfen die seit geraumer Zeit in den Startlöchern stehenden Investoren ab Ende 2015 mit einer Baugenehmigung für ihre Windkraftanlagen rechnen. Der Bauausschuss hat beschlossen, mit dem erforderlichen Teilflächennutzungsplan jetzt in die Bürgerbeteiligung zu gehen. Von Anne Eckrodt mehr...


Fr., 29.08.2014

Kunstrasenplatz rückt näher Wetter beeinträchtigt Bauarbeiten an der Walkenmühle

Die Arbeiten für den neuen Kunstrasenplatz gehen voran. Doch aufgrund des schlechten Wetters hängen die Verantwortlichen im Zeitplan hinterher.

metelen - Eigentlich sollte der Kunstrasenplatz an der Walkenmühle schon Ende September oder Anfang Oktober fertiggestellt werden. Doch die Verantwortlichen hängen dem Zeitplan hinterher. Jetzt soll der Spielbetrieb Ende Oktober starten. Von Anne Steven mehr...


Fr., 29.08.2014

Schlagergala mit Matthias Reim Den Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Matthias Reim wird bei der Schlagergala auf der Freilichtbühne seine alten Hits präsentieren, aber auch neue Songs singen.

Tecklenburg - „Verdammt ich lieb Dich“ gehört zu seinen größten Hits: Matthias Reim wird diesen Song auch am Sonntag, 14. September, bei der Schlagergala auf der Freilichtbühne präsentieren. Die Gala beginnt um 17 Uhr. Karten gibt es noch beim Veranstalter, der Tecklenburg Touristik, im Haus des Gastes. Redakteur Sigmar Teuber befragte Matthias Reim zu seiner Karriere voller Höhen und Tiefen. mehr...


Do., 28.08.2014

20 000 Freibadbesucher weniger Eine mittlere Katastrophe

Wenn es zu kalt ist, um draußen zu schwimmen, haben die Gäste in Borghorst immer noch Gelegenheit, ins Hallenbad auszuweichen.

Steinfurt - „Die letzten drei Wochen waren eine mittlere Katastrophe.“ Anders kann es Stadtwerke-Geschäftsführer Rolf Echelmeyer, der auch für die beiden Steinfurter Schwimmbäder verantwortlich ist, nicht formulieren. Von Gudrun Niewöhner mehr...


Do., 28.08.2014

Diamantene Hochzeit im Haus Volkmer Fototermin brachte Eberhard und Maria Volkmer Glück

Zu den ersten Gratulanten bei Eberhard und Maria Volkmer gehörten Bürgermeister Robert Wenking (l.), der stellvertretende Landrat Jürgen Coße (r.) sowie Sohn Peter und Schwiegertochter Waltraud.

Horstmar - Zum Ehejubiläum gratulierten Bürgermeister Robert Wenking und der stellvertretende Landrat Jürgen Coße Eberhard und Maria Volkmer. Von Franz Neugebauer mehr...


Mi., 27.08.2014

Hochwasser Angst vor nächstem Starkregen

Rund 90 Nordwalder kamen zu einem Informationsabend zum Thema Hochwasser. Dazu hatte die Interessengemeinschaft Weidkamp/Kohkamp eingeladen.

Nordwalde - Viele Bürger sind sich sicher: Der nächste Starkregen kommt bestimmt. Die Interessengemeinschaft Weidkamp/Kohkamp hatte deshalb zu einem Informationsabend eingeladen, um über die Hochwasserproblematik zu diskutieren. Die Gemeinde soll nun einen Fragenkatalog beantworten. mehr...


Fr., 29.08.2014

Kahlschlag in den „Drostentannen“ „Das ist schon kriminell“

Förster Josef Diekamp zeigt auf einen der abgesägten Nadelbäume, die Unbekannte aus den Drostentannen entwendet haben. Die unbenötigten Zweige und Äste haben die Waldfrevler einfach liegen gelassen (kleines Foto).

Horstmar-Leer - Zum Ärger von Förster Josef Diekamp haben unbekannte im Revier Grollenburg Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 29.08.2014

Sonderveranstaltung am 9. September / Samstag Bewerber-Hotline „Vorhang auf gratuliert“ der Stiftung

Ein Prosit auf zehn Jahre Bürgerstiftung Gempt. Darauf stoßen die Organisatoren der Kleinkunstbühne „Vorhang auf!“, Dieter Teepe (links) und Michael Christenhuß, an.

Lengerich - Zum zehnjährigen Bestehen der Bürgerstiftung Gempt gratuliert das Team der Kleinkunstbühne „Vorhang auf!“ mit einer Sonderveranstaltung am Dienstag, 9. September, von 20 bis etwa 23 Uhr im Hallenschiff 1 der Gempt-Halle. Von Michael Baar mehr...


Fr., 29.08.2014

Zehn Jahre Marketing-Initiative: Freiwilligen-Forum hat viele kreative Ideen umgesetzt „Loat us ne Muul voll Platt küeden“

Der erste Tanztee „bei Buddemeier“ stieß auf große Resonanz. Die 60 Plätze waren schnell ausverkauft, die Veranstaltung hat sich etabliert.

Ladbergen - Da geht´s rund, und das darf wörtlich genommen werden. Am 9. November soll „bei Buddemeier“ wieder ein Tanztee steigen. Nach der Premiere 2012 und der zweiten Auflage im vergangenen Jahr geht das Freiwilligen-Forum davon aus, dass auch der dritte Tanztee auf großen Zuspruch trifft. Von Michael Baar mehr...


Fr., 29.08.2014

Tempokontrollen an der Schweger Straße Denk- und Dankzettel

Polizei und Schüler der Grundschule Kattenvenne während der Kontrolle an der Schweger Straße.

Lienen-Kattenvenne - Die Viertklässler der Grundschule Kattenvenne haben sich zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der Verkehrspolizei zum Schuljahresbeginn an der Aktion „Kreis Steinfurt sieht gelb“ beteiligt. mehr...


Fr., 29.08.2014

Rahmenplan Innenstadt ISG hat noch Änderungswünsche

So gut wie fertig: der Platz im Kreuzungsbereich Markt-, Horst- und Bahnhofstraße. Nur die Bepflanzung fehlt, und die zunächst provisorisch aufgestellten Schilder müssen noch an Ort und Stelle angebracht werden.

Ochtrup - Der Entwurf für den Rahmenplan Innenstadt ist nach Auffassung der Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) noch verbesserungswürdig. Im Ausschuss für Bauen und Planen legte die Verwaltung eine Stellungnahme der ISG mit Ergänzungs- und Änderungsvorschlägen vor. Von Anne Eckrodt mehr...


Do., 28.08.2014

Streit mit der Stadt um Straßen Websaal III: Investor Helmut Holz will aussteigen

Borghorst - Investor Helmut Holz steht für die Wohnanlage auf dem Websaal-III-Areal vor dem Ausstieg. „Wenn ich die Straßen nicht bekomme, werde ich dort auch nicht bauen“, sagte er auf WN-Anfrage. Und danach sieht es im Augenblick aus. mehr...


Do., 28.08.2014

Jugendschöffengericht zeigt sich gnädig Ein Jahr und zehn Monate auf Bewährung für Diebe

Metelen/STeinfurt - Zwei Brüder – einer von ihnen wohnte zur Tatzeit in Metelen – wurden am Donnerstag vom Jugendschöffengericht in Rheine verurteilt. Sie hatten mehrfach gestohlen. In Ochtrup brachen die beiden sogar in ein Haus ein. Von Monika Koch mehr...


Do., 28.08.2014

MGV „Edelweiß“ probt mit Kindern für Musical / Fahrt zur Bühne Kleine Sänger haben Großes vor

Die Leedener Kinder singen gerne. Nun bereiten sie ein Musical vor – eine große Aufgabe für die Kleinen.

Tecklenburg-Leeden - Sie haben sich Großes vorgenommen: Die sangesfreudige Kinderschar aus Leeden. Die Mädchen und Jungen, die im Rahmen des Chorprojektes des MGV Edelweiß in den Kinderchören singen, werden ab September das Musical „Tabaluga und Lilli“ einstudieren. Eine aufwendige Sache, deshalb werde es wohl ein dreiviertel Jahr dauern, bis das Stück aufgeführt werden könne, erläutert Richard Forstmann vom MGV. mehr...


Do., 28.08.2014

Berglaub Kostenlose Massagen inklusive

Altenberge - Mit dem Start der Bambini um 13.30 Uhr beginnt der Berglauf am Samstag (30. August) im Hügeldorf. Bislang liegen 200 Anmeldungen vor. Von Martin Schildwächter mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook