So., 26.02.2017

Rathaussturm Die Schlüsselfrage

Greven - Welches Karnevals-Outfit kostet 111,11 Euro? Das war die Schlüsselfrage am Samstag beim Rathaussturm. Von Jens Keblat mehr...


So., 26.02.2017

Westerkappelns Bürgermeisterin im Arbeitseinsatz Bürgermeisterin packt mit an

Wünsche zu erfüllen kann eine schweißtreibende Angelegenheit sein. Das erfährt Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer (rechts) beim ehrenamtlichen Arbeitseinsatz mit der AG Naturschutzjugend um Koordinator Friedhelm Scheel (2. von links) am eigenen Leib.

Westerkappeln - Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer schnürte am Samstag ihre dicken Stiefel und zog sich Arbeitshandschuhe an. So bereitete sie sich auf einen Arbeitseinsatz in der Düsterdieker Niederung vor und erfüllte damit der AG Naturschutzjugend um Koordinator Friedhelm Scheel einen Wunsch. Von Ulrike Havermeyer mehr...


So., 26.02.2017

Karneval Leer-Dorf Außer Rand und Band im Märchenland

Die Leer-Dörfer entführten die Narren im Saal ins Märchenland – und wurden dafür frenetisch gefeiert.

Horstmar-Leer - Eine Bombenstimmung herrschte im prächtig geschmückten Saal der Gastwirtschaft Vissing/Wegmann. Der Schützenverein Leer-Dorf hatte zum Karnevalsfest eingeladen, da ließen sich die Narren nicht lange bitten. Von Frranz Neugebauer mehr...


So., 26.02.2017

Kolping-Karneval in Altenberge Jens schaffte sie alle

Altenberge - Müsste Jens Dudkowiak auf dem Hamburger Fischmarkt Bananen verkaufen, wäre er ein reicher Mann. Denn der „Allein-Unterhalter“ der Altenberger Kolpingsfamilie lieferte auch an diesem letzten Samstag der „Fünften Jahreszeit“ ein beredtes Beispiel dafür, wie man an der Küste zu feiern versteht. Von Dieter Klein mehr...


So., 26.02.2017

„Abendvisite“ in Lengerich Vorbeugung und Therapie bei Osteoporose

Dr. Mohsen Ghiassi 

Lengerich - Informationen zum Thema Osteoporose gibt es bei der nächsten „Abendvisite“, zu der die Volkshochschule am Dienstag, 7. März, um 19.30 Uhr in den Tagungsraum der Helios-Klinik einlädt. Dr. Mohsen Ghiassi, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, ist der Referent. mehr...


Sa., 25.02.2017

Volker I. brilliert beim Karnevalsquiz Stadtschlüssel endlich in Narrenhand

Stadtprinz Volker I.

Borghorst - Stadtprinz Volker I. hat ein Herz für die Jugend: Per Paragraph hat er direkt nach der Übernahme des Stadtschlüssels den Minderjährigen einen adäquaten Partyraum für den Rosensonntag organisiert. Die Jugendlichen sollen im Rathaus feiern, wenn ihnen der Zutritt in die Zelte der Innenstadt verwehrt ist. Von Axel Roll mehr...


Sa., 25.02.2017

Rosenmontagszug Jecker Korso ist startklar

Tierisch gut: Diese wilde Truppe war im vergangenen Jahr im Karnevalszug dabei.

Ochtrup - Die Jecken stehen schon in den Startlöchern: Nur noch zwei Mal schlafen, dann rollt wieder der Rosenmontagszug durch die Töpferstadt. Von Anne Spill mehr...


Sa., 25.02.2017

ASV-Vereinsheim „Wann, wenn nicht jetzt?“

Am liebsten an der Vechte: ASV-Geschäftsführer Ingo Kottig (l.) und der Vorsitzende des Vereins, Dennis Meschter, setzen sich für ein eigenes Vereinsheim der Petrijünger ein.

Metelens - Der ASV Metelen ist seit vielen Jahren in provisorischen Räumen untergebracht und hat sich damit bislang mehr oder weniger klaglos arrangiert. Jetzt wollen die Petrijünger des Ortes aber endlich ein eigenes Vereinsheim. Eine Planung gibt es bereits, allerdings noch kein Grundstück. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 24.02.2017

Katholische Öffentliche Bücherei stellt ihre Jahresbilanz vor Mehr Nutzer, weniger Ausleihen

Muss sich nicht verstecken: die katholische öffentliche Bücherei (köb) der St.-Georg-Pfarrgemeinde, hier lugen Manuela Gschiel (rechts) und Kerstin Heeke vom Leitungsteam hinrter dem Regal mit den Leser-Buchempfehlungen hervor.

Saerbeck - 38 Ehrenamtler 1900 Stunden im Einsatz, 7759 Medien vom Roman bis zum E-Book, mit 90 eine steigende Zahl von neuen Kunden, insgesamt ein Zuwachs um 46 auf 554 aktive Büchereinutzer: Die katholische öffentliche Bücherei (köb) St. Georg ist kein kleiner Laden, auch nicht im Bistumsvergleich. Das geht aus den Zahlen der Jahresbilanz für 2016 hervor, die das Leitungsteam jetzt vorstellte. Von Alfred Riese mehr...


Fr., 24.02.2017

Exerzitien im Gertrudenstift Die Brille des Alltags abnehmen

Online-Exerzitien  bieten Martin Limberg (links) und Frank Nienhaus jeweils in der Advents- und Fastenzeit im Gertrudenstift in Rheine an.

Kreis Steinfurt/Rheine - Exerzitien hinter Klostermauern oder in anderen abgeschlossen Räumen – diese Vorstellung dürfte eng mit dem Begriff „Exerzitien“ verbunden sein. Im Gertrudenstift gilt das nicht. Dort treffen sich die Teilnehmer gar nicht. mehr...


Fr., 24.02.2017

An Heiligabend fing das neue Herz des kleinen Kilian aus Lotte an zu schlagen Ein Weihnachtswunder

Am Entlassungstag: Strahlende Gesichter beim Abschied aus dem Kinderherzzentrum bei den Eltern von Kilian, Eduard und Inna A. sowie Oberärztin Dr. Ute Blanz.

Lotte/Bad Oyenhausen - Im Kinderherzzentrum des Herz- und Diabeteszentrum NRW (HDZ NRW), Bad Oeynhausen, gibt es einige Kinder, die den Herzspezialisten immer wieder Sorgen bereiten. Etwa, weil sie mit einem sehr komplexen angeborenen Herzfehler auf die Welt kommen. So wie Kilian A.* aus Lotte. mehr...


Fr., 24.02.2017

Janak-Khadka-Stiftung Unterstützung für die Ärmsten

Der Vorstand des Fördervereins der Janak-Khadka-Stiftung: (vorne v.l.n.r.) Anuta Khadka, Sonja Rabaza, Mona Khadka und Alina Sorotschan mit den neuen Beisitzern Kiran Khadka (hinten l.) und Yannick Kaposty.

Nordwalde - Die Janak-Khadka-Stiftung wächst und gedeiht. Während der Mitgliederversammlung berichtete der Vorstand des Fördervereins jetzt über die vielfältigen Tätigkeiten. Die nächsten Projekte sind schon geplant. mehr...


Fr., 24.02.2017

Gefängnis in Laer? Bürgerinitiative steht in den Startlöchern

Gefängnis Symbolbild dpa

Laer - Eine Bürgerinitiative zur Verhinderung einer JVA in Laer steht in den Startlöchern. Der Initiator hat die Hoffnung nicht aufgegeben, dass der Rat sich von den Plänen verabschiedet, Laer zum Standort einer in seinen Augen „völlig überdimensionierten“ JVA zu machen. Von Axel Roll mehr...


Mo., 02.01.2017

Riesen-Auftrag für Fehrenkötter Mit 70 Trucks nach Alicante

Was für ein Anblick: Mit Hilfe einer Drohne wurde der Start der Lastwagen fotografiert, die in den nächsten Tagen rund 200 Volkswagen in den Süden befördern. Ganz vorn mit dabei ist Firmenchef Joachim Fehrenkötter, der von Frau und Tochter begleitet wird.

Ladbergen - Das Logistik-Unternehmen Fehrenkötter fährt über Neujahr den größten Auftrag der Firmengeschichte: Es geht mit 70 Trucks nach Alicante in Spanien. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 26.02.2017

Prinzenball bei Kerzenschein Auswärtsball

Kalorien abtanzen nach gemütlichem Abendessen.

Greven/Saerbeck - Die Närrinnen und Narren der KG Emspünte genossen den Prinzenball als Auswärtsspiel in Saerbeck. mehr...


So., 26.02.2017

20. Gospelworkshop in Westerkappeln Note für Note, Takt für Takt

Der Musiker und Dozent Axel Christian Schullz leitete den 20.

Westerkappeln - Unter dem Titel „Vergib mir“ hat am Wochenende ein Gospelworkshop unter der Leitung von Axel Christian Schullz stattgefunden. Die Stimmung unter den 80 Sängern und Sängerinnen, die an der 20. Auflage der Veranstaltung teilnahmen, war locker, aber auch konzentriert. Gestern war das Abschlusskonzert in der Stadtkirche. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 26.02.2017

Bereitschaftspflege: Eltern gesucht „Erleben, wie Kinder auftauen“

Gute Laune - trotz eines schwierigen Themas:  Roswitha Göcke, Frederik Winter und Sonja Dietrich vom Fachdienst Familiäre Bereitschaftspflege des SkF Ibbenbüren.

Kreis Steinfurt/Ibbenbüren - Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) in Ibbenbüren sucht Menschen, die Zeit haben. Zeit, die sie in Bereitschaftspflege investieren wollen, damit für die betroffenen Kinder Perspektiven geklärt werden können. Von Erhard Kurlemann mehr...


Sa., 25.02.2017

Teestube „Weltweit“ Unterstützung für Integrationsarbeit

Buntstifte haben Dr. Jürgen Vutz (3. von rechts) und Elisabeth Braumann (2. von rechts) gleich mitgebracht in die Teestube „Weltweit“. Viel wichtiger für die Einrichtung ist die Spende von 2000 Euro durch das Unternehmen Windmöller & Hölscher .

Lengerich - Die Besucher sind nicht mit leeren Händen gekommen. Dr. Jürgen Vutz und Elisabeth Braumann vom Unternehmen Windmöller & Hölscher haben Buntstifte dabei, als sie die Teestue „Weltweit“ besuchen. Viel wichtiger: Die Firma unterstütz die Integrationsarbeit mit einem Betrag von 2000 Euro. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Sa., 25.02.2017

Musikverein Friedensklang hat ein neues Domizil am Borghorster Gymnasium Flucht vor dem Muff

Peter van den Broek (l.) als musikalischer Leiter kann jetzt seine Einzelproben in schicken neuen Räumen abhalten. Sein Stellvertreter Markus Bilke (kl. Foto) freut sich über das neue Büro samt Notenarchiv.

Borghorst - Nach der Probe unter die Dusche, um den Muff aus den Klamotten zu bekommen – das ist jetzt Vergangenheit. Die Mitglieder des Musikvereins Friedensklang haben den heiß ersehnten Umzug und damit nach fast 25 Jahren die Ära Realschul-Pavillons hinter sich gebracht. Von Axel Roll mehr...


Sa., 25.02.2017

Kameradschaft ehemaliger Soldaten Ehrung für Herbert Beinecke

Erfreut über die Ehrung: 

Tecklenburg-Leeden - Die Kameradschaft ehemaliger Soldaten hielt jetzt ihre Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Zur Post” Wellemeyer ab. Der erste Vorsitzende Friedhelm Meyer begrüßte 18 Kameraden. mehr...


Sa., 25.02.2017

Termine der kfd St. Marien im März Kirche, Kino und Krematorium

Das Titelbild zum Weltgebetstag,  der auch in der Lambertikirche gefeiert wird, stammt von der Künstlerin Rowena Apol Laxamana Sta Rosa.

Ochtrup - Von der Gemeinschaftsmesse über das Frauenkino und dem Weltgebetstag bis hin zu einer Fahrt zum Krematorium in Enschede – die kfd St. Marien Ochtrup hat im März einiges vor. mehr...


Fr., 24.02.2017

Wirtschaftsserie Sicher bis ins All

Tobias Helmig sitzt vor einer Prüfanlage für Flugzeugteile. Maschinen für den Luftfahrtsektor machen 70 Prozent des Konzern-Umsatzes aus. Seit drei Jahren kommen wieder verstärkt Aufträge aus der Automobilindustrie ins Haus.

Nordwalde - Sicherheit geht vor. Die Firma Laubinger und Rickmann stellt Prüfanlagen für die Luft- und Raumfahrt sowie für die Stahl- und Autoindustrie her. Ihre Präzisionsarbeit ist in der ganzen Welt gefragt, wie der vierte Teil der Wirtschaftsserie „Von Nordwalde in die Welt“ beleuchtet. Von Pjer Biederstädt mehr...


Fr., 24.02.2017

Lotter Autoren auf verschiedenen Wegen Lammers und Lammers

Zwei Autoren, zwei unterschiedliche Wege: Während sich Wilfried Lammers und Frau Renate (links) einen Verleger für ihre Familiengeschichte suchten, veröffentlicht Renate Lammers als Regina König im Selbstverlag.

Lotte - Die deutsche Literatur darf sich seit ein paar Jahren über Nachwuchs aus der Gemeinde Lotte freuen. Renate Lammers und ihr Namensvetter Wilfried Lammers sind unter die Autoren gegangen. Ihr Antrieb und das Genre, welches sie bedienen, könnten jedoch unterschiedlicher nicht sein. Von Jessica den Benken mehr...


Fr., 24.02.2017

An Narren-Nachwuchs ist kein Mangel Prinz Michael kam ins Schwitzen

Mit kleinen Anekdoten  und Sketchen sorgten Schüler der 3 a der Borndalgrundschule für viel Heiterkeit, aber regten auch zum Nachdenken an. Manchmal fiel der Groschen bei den Großen etwas spät.

Altenberge - Grundschüler sind die besten „Narren“. Das stellte am Freitagvormittag auch Prinz Michael I. bei seinen Besuch in den beiden Altenberger Grundschulen fest. Und sie brachten den närrischen Regenten sogar ins Schwitzen Von Detlef Held, Anke Sundermeier mehr...


Fr., 24.02.2017

Stellungnahme der Verwaltung zum Steinbruch in Höste „Keine weiteren Genehmigungen“

In Höste betreibt Dyckerhoff einen Steinbruch.

Lienen/Lengerich - In ihrem Entwurf für die Stellungnahme zum Thema Kalkabbau im Teuto an die Bezirksregierung (WN vom 23. Februar) geht die Lienener Verwaltung auch auf das Unternehmen Dyckerhoff ein und auf das Gutachten, wonach „eine Verbundproduktion des Tiefbohrzements mit Grauzement am Standort Lengerich aus wirtschaftlichen Gründen erforderlich ist und es hierfür keine Alternativen gibt“. Von Michael Schwakenberg mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook