Fr., 05.02.2016

Julia Scheuermann Gesponsertes Tanzmariechen

Da freut sich Tanzmariechen Julia Scheuermann. Das Haus der Geschenke hat die begabte Tänzerin kostenfrei eingekleidet.

Reckenfeld - Julia Scheuermann ist das neue Te-Ka-Ge-Tanzmariechen. Und die Anstrengung im Ort ist groß, das kleine Mädchen würdig auszustatten . . . Von Erich Ortmeier mehr...


Fr., 05.02.2016

Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede Beim „Karneval mit Herz“ regieren Elisa und Michael

Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede : Beim „Karneval mit Herz“ regieren Elisa und Michael

Ausgelassen feierten auch in diesem Jahr die Menschen mit Behinderung in der Kulturschmiede Karneval. Ihre Regenten: Prinz Michael Jeide und Prinzessin Elisa Erlinghoff. mehr...


Sa., 06.02.2016

Chance für Jugendliche Berufsberatung am Mittwoch im Jugendheim

Altenberge - Er kennt die Chancen und die Schwierigkeiten der Jugendlichen bei der Berufswahl: Werner Frenker. Am 10. Februar kommt der Berufsberater ins Jugendheim. mehr...


Sa., 06.02.2016

FRED lässt die Pfunde purzeln Das Maßband meldet Erfolge

Teddy hat’s schon hinter sich, der „FRED“-Tester vor sich: Maß nehmen nach dem Maß halten ist angesagt im Rahmen des Kursangebots.

OrtSmarke - RED, das Abnehm- und Fitnessprogramm von AOK, Matellia und kfd, zeigt messbare Erfolge. Seit 30 Tagen testete ein Mitarbeiter der Redaktion dieses Angebot. Der angestrebte Effekt stellt sich ein. Die Pfunde purzeln – Zentimeter für Zentimeter, denn nur das Maßband zählt mehr...


Fr., 05.02.2016

Ladberger „Weiber“ rocken ab Wo der Scheich mit der Elfe Rock ’n’ Roll tanzt

Ladbergen - Rund 400 überwiegend weibliche Narren, flotte Musik und Feierlaune: Da kann wenig schiefgehen. Das zeigt sich Jahr für Jahr bei der Weiberfastnachts-Party in der Sporthalle. Auch diesmal feierten die Gäste fröhlich bis in die Nacht hinein. Von Mona Alker mehr...


Fr., 05.02.2016

Ausstellung im Gesundheitszentrum Dickhäuter in allen Variationen

Bürgermeister Stefan Streit und BSV-Vorsitzender Udo Sackermann (links) gefallen die Werke von Martina Koecher.

Tecklenburg-Leeden - Es spricht sich schnell rum, dass der BSV Westfalia Leeden-Ledde offen ist für Neues. Dazu gehört seit längerem die Symbiose Sport und Kultur. Die wird insbesondere im Gesundheitszentrum „Aktiv & Fit” gelebt. Neben den sportlichen Aktivitäten werden die neu hergerichteten Räume für Ausstellungen genutzt. mehr...


Fr., 05.02.2016

Kooperation ja, Fusion nein Sparkassen rücken enger zusammen

Vier Sparkassen, eine Einschätzung:  „Gut“ sei das vergangene Geschäftsjahr verlaufen, befanden (v.l.) Dr. Peter Eckhardt (Emsdetten/Ochtrup), Rainer Langkamp (Kreissparkasse) , Thomas Prochmann (Rheine) und Achim Glörfeld (Lengerich). Die Grafik rechts zeigt einige ausgewählte Kennziffern zur Sparkassengruppe im Kreis Steinfurt.

Ibbenbüren/Kreis Steinfurt - Stärkere Kooperation ja, Fusion bis au weiteres nein: Die vier Sparkassen im Kreis Steinfurt rücken stärker zusammen, bleiben aber selbstständig. Erstmals verkündeten sie gestern aber eine gemeinsame Bilanz für 2015. Und die fällt gut aus: Die Bilanzsumme kletterte um 4,7 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro und auch andere Kennziffern fielen ausgesprochen gut aus. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 05.02.2016

Saerbeck Regenbogengruppe feiert Karneval

Saerbeck : Regenbogengruppe feiert Karneval

In der Bürgerscheune feierte die Regenbogengruppe auch in diesem Jahr wieder ein fröhliches Karnevalsfest. Im Laufe der Feier schaute auch der Elferrat der Kolpingsfamilie vorbei und reihte sich in eine Polonaise ein. Wie es sich für Karneval gehört, hatten auch die Regenbogen-Jecken ein Prinzenpaar. mehr...


Fr., 05.02.2016

Grevens Kneipen fest in Frauenhand Schunkelnd warten

 

Dieser Abend galt den Frauen: an zahlreichen Orten und Tresen wurde am Donnerstag Altweiber gefeiert. Unzählige Frauengruppen waren außer Rand und Band, die Top-Spots: Der Goldene Stern und Otto‘s Museumskneipe. Von Jens Keblat mehr...


Fr., 05.02.2016

Tolles Programm „Passt auf mit Euren Rennpferden“

Von Anfang an gehen die Frauen begeistert. Beim Singen und Schunkeln erweisen sie sich als unermüdlich. Die passenden Benimmregeln für die Party präsentieren ihnen Karin, Martha und Agnes (v.l.,kleines Foto).

Horstmar - Voll auf ihre Kosten kamen die Besucherinnen des Karnevals der Kfd St. Gertrudis Horstmar im Borchorster Hof. Dort wurde ihnen ein köstliches Programm von den Akteurinnen aus den eigenen Reihen geboten, das mit zahlreichen Raketen und Orden belohnt wurde. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 04.02.2016

Zweite Damensitzung 500 ausgelassene Weiber feiern am Rathaus

Zweite Damensitzung : 500 ausgelassene Weiber feiern am Rathaus

Borghorst - Das Epizentrum der Steinfurter Weiberfastnacht, das lag gestern unzweifelhaft direkt neben dem Rathaus. mehr...


Do., 04.02.2016

Haus Drüen wird zum Saloon Landfrauen an der langen Leine

Das Programm gestalteten die Mitglieder größtenteils selbst: Die Gruppe „Duck Stop“ und Moni Cremann als „Heti ut de Wöst“ machten den Auftakt.

Nordwalde - Wenn man die Landfrauen an Altweiber an der langen Leine lässt, dann bleibt zwar zu Hause die Küche kalt, aber im Haus Drüen geht es dafür um so heißer her. Sind dann noch Cowboys und Indianer das Thema, holen die Frauen ihrerseits das Lasso raus und lassen es ordentlich krachen. So geschehen gestern Morgen, Mittag und Nachmittag. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 04.02.2016

Fragen rund um die Trauer „Trauer hört niemals auf“

Mechthild Schroeter-Rupieper (stehend) leitet ein Trauerinstitut in Gelsenkirchen. Als Referentin beantwortete sie im Pfarrhaus in Holthausen zahlreiche Fragen.

Laer-Holthausen - „Trauer hört niemals auf, denn Trauer ist die Kehrseite von Liebe und dauert ein Leben lang.“ Das machte Mechthild Schroeter-Rupieper (Leiterin des Trauerinstituts „La Via“ in Gelsenkirchen und Autorin) bei einem Gesprächsabend deutlich. Viele Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung der Hospizgruppe Omega, Beerlage-Holthausen-Laer ins Pfarrhaus St. Marien gefolgt. mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 06.02.2016

Auszeichnung übergeben SMS-Gütesiegel für Calcis

Übergabe des Gütesiegels: Per Wasner (Prokurist/Werksleiter Calcis), Klaus Kibbe (Betriebsratsvorsitzender Calcis), Wolfgang Schütte, Bürgermeister Arne Strietelmeier und Horst Tassemeier (Sicherheitsingenieur/Betriebsleiter, von links) mit der Urkunde.

Lienen - Auszeichnung für Calcis: Nach Aussage der Geschäftsführung, hat das Unternehmen seit 1952 am Standort Lienen zu jeder Zeit alle Gesetze, Anforderungen und Mitarbeiter betreffende Sicherheitsmaßnahmen erfüllt. mehr...


Fr., 05.02.2016

Danke gesagt Pfarrer Erdmann dankt den Helfern

Die Helfer der evangelischen Kirchengemeinde genossen den Dankeschön-Abend und nutzten die Gelegenheit zum Austausch.  

Horstmar/Laer - Zu einem Abendessen in gemütlicher Runde trafen sich die Helfer des zweiten Pfarrbezirks (Horstmar-Laer) der evangelischen Kirchengemeinde in der Erlöserkirche in Horstmar. Dort lobte Pfarrer Holger Erdmann den Einsatz der Mitarbeiter. Von Anton Janßen mehr...


Fr., 05.02.2016

Prinz besucht Grundschulen Starke Auftritte

Einen donnernden Applaus gab es für den Auftritt dieser Schüler an der Borndal-Grundschule

Altenberge - Die beiden Grundschulen waren fest in Narrenhand – der Nachwuchs feierte ausgelassen. Auch Prinz Horst I. samt Elferrat besuchte die Schüler. Von Martin Schildwächter und Detlef Held mehr...


Fr., 05.02.2016

Landweiber feiern Karneval Ein Abend als Ode an die Freude

Frauen vom Land außer Rand und Band: Mit ihren Darbietungen unterhielten die Bühnenakteure die feierfreudigen Frauen beim Landfrauenkarneval in den Ratsstuben Wersen prächtig.

Westerkappeln/Wersen - Alle zwei Jahre feiern die Landfrauen aus Wersen und Westerkappeln „außer Rand und Band“ ihre Weiberfastnacht in den „Ratsstuben“. Mit einem großartigen Programm begeisterten sie am Donnerstag bis Mitternacht fantasievoll verkleidete Damen aus Westerkappeln und der Nachbarschaft. Von Erna Berg mehr...


Fr., 05.02.2016

Saerbeck Närrische Grundschule läutet die Hochzeit des Karnevals ein

Saerbeck : Närrische Grundschule läutet die Hochzeit des Karnevals ein

Graubrot stand auf der Mitbringliste einer Zweitklässlerin für den Freitag. Gar nicht so einfach zu finden, das ganz klassische Graubrot. Es wurde dann Roggenmischbrot – auf jeden Fall gesund, denn so sollte es sein, das gemeinsame Frühstück in den Klassen der närrischen St.-Georg-Grundschule. Schüler, Lehrerinnen und auch etliche Eltern läuteten am Freitag die Hochzeit des Karnevals ein. mehr...


Fr., 05.02.2016

Von Polizei verfolgt Alkoholfahrt endet mit schwerem Unfall

Auf dem Langenhorster Damm ereignete sich ein Unfall, bei dem zwei Männer schwer verletzt wurden. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss.

Metelen - Glück im Unglück für zwei Männer, die sich in der Nacht bei einem Unfall schwer verletzten: Eine Streifenwagenbesatzung war sofort zur Stelle, um den Verunglückten zu helfen. Der Grund: Die Polizei hatte den Wagen verfolgt, weil er zu schnell unterwegs war. mehr...


Do., 04.02.2016

15 Euro werden fällig Gebühren für die Anmeldung des Osterfeuers

15 Euro werden fällig : Gebühren für die Anmeldung des Osterfeuers

Wer ein Osterfeuer abbrennen will, ist verpflichtet, das rechtzeitig bei der Stadtverwaltung anzumelden. Bislang war das kostenlos möglich. Künftig müssen dafür 15 Euro bezahlt werden. mehr...


Do., 04.02.2016

Das Haus der Geschichte Es wird allmählich

Ferdi Mehl und Helmut Getta arbeiten derzeit am Schafstall. Dort soll nach Fertigstellung kein echtes Schaf stehen, aber eines, das der Natur sehr echt nachempfunden ist.

Reckenfeld - Winter? Baupause? Keine Spur. Damit das Haus der Geschichte bis September fertig wird, arbeiten die Ehrenamtlichen auch in der kalten Jahreszeit. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Do., 04.02.2016

Neue Kunstprojekte Fragen, filmen, mitmachen. . .

 „Die Kinder von Hopsten“ ist ein Projekt der Künstlerin Leonore Poth. Bereits am 20. und 21. Februar können Besucherinnen im Rahmen des „Offenen Ateliers“ beim Zeichnen zuschauen und Tipps geben, was auf jeden Fall in dem Film vorkommen soll.

Kreis Steinfurt - Ein Bild zum Übermalen, ein Animationsfilm, Pflanzenkunde und ganz besondere Postkarten: Am 18. Februar werden die Projekte der vier neuen Gravenhorster Kunst-Stipendiaten vorgestellt und werden ihre Atelierräume eröffnet. Dazu gibt es ein erstes Künstlergespräch. mehr...


Do., 04.02.2016

Kleine Narren, großes Helau Tollitäten und Karnevals-Komitee lassen sich in Kindergärten feiern

Steinfurt - „Karneval ist die schönste Zeit“ schallte es dem Steinfurter Dreigestirn gestern hundertfach entgegen. Und den Kindern und Erzieherinnen in den neun Borghorster Kindergärten gelang es, ganz glaubhaft zu versichern, dass das tatsächlich so ist. Überall wurde das Dreigestirn samt Gefolge begeistert empfangen. Dutzende kleine Feuerwehrmänner, Cowboys, Bären, Polizisten und Feen erwarteten die Tollitäten sehnsüchtig. Von Lisa Brentrup mehr...


Do., 04.02.2016

Ladbergen genügt „Elferrat LA“ nicht Mit dem Bollerwagen nach Greven

Dorfsheriff Andreas Milfeit (links) und einer seiner Kollegen sorgen seit Jahren dafür, dass beim Bollerwagen-Umzug alles in geordneten Bahnen läuft. Auch in diesem Jahr hält die Einsatzleitung nach Auskunft Milfeits zwei Polizisten bei diesem Event für ausreichend.

Ladbergen - Der Bollerwagen-Umzug in Ladbergen ist ein gern besuchtes Event. Der „Elferrat LA“ will es über die Grenzen des Heidedorfes hinaus noch bekannter machen: Er läuft mit einem Handkarren beim Grevener Karnevalszug mit. Dorfsheriff Andreas Milfeit bereitet sich indes mit seinem Kollegen auf den Umzug im Dorf vor. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 03.02.2016

Spende für Buch-Projekt Buch mit aktuellem Bezug

Prokurist Georg Hermes überreichte im Namen der Volksbank Laer-Horstmar-Leer einen symbolischen Scheck in Höhe von 500 Euro an Hedda Elverfeld-Pielow (Mitte) und Ulrike Kluck.

Laer - Über 500 Euro konnten sich jetzt Ulrike Kluck und Hedda Elverfeld-Pielow freuen, die das Buch „Und sie suchten eine neue Heimat“ herausgegeben haben. Dabei stellten sie Erlebnisberichte von Zeitzeugen zusammen, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus dem Osten Deutschlands fliehen mussten und in Laer eine neue Heimat suchten und auch gefunden haben. Die Spende kam von der Volksbank Laer-Horstmar-Leer. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook