Sa., 30.05.2015

Stiftsgebäude ist verkauft Stiftsgebäude wechselt Besitzer

Eigentümerwechsel im Stift: Die Eheleute Wilhelm und Margret Hasken (l.) haben das Stiftsgebäude an eine Käufergemeinschaft der Familien Weritz und Schön veräußert. Annette und Johannes Schön (r.) werden im Erdgeschoss einziehen und wollen den Charakter des Hauses und des Gartens erhalten.

Metelen - Das Stiftsgebäude hat neue Besitzer. Die Eheleute Hasken veräußerten das Objekt jetzt an die Familien Schön und Weritz. Mehrere Generationen werden hier künftig unter einem Dach wohnen. Der Charakter des Hauses soll erhalten bleiben. Auch Trauungen sind hier weiterhin möglich. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Sa., 30.05.2015

Am Bärenfest-Sonntag Informationsstand vor dem Kreisverkehr Wehr bemüht sich um Nachwuchskräfte

Seit fünf Jahren gibt es die Jugendfeuerwehr Ladbergen. Das Bild entstand beim Tag der offenen Tür des Feuerwehr-Nachwuchses und zeigt Mitglieder der Jugendwehr bei einem Löschangriff.

Ladbergen - Die Palette ihrer Einsatzmöglichkeiten präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Ladbergen beim Bärenfest am Sonntag. Auf der Mühlenstraße vor dem Kreisverkehr steht die Werbung um Nachwuchs im Fokus der Aktivitäten. Das erläutert Wehrführer Andreas Keuer. Von Michael Baar mehr...


Sa., 30.05.2015

Turnusmäßige Übungen mit der Feuerwehr verlaufen gut Alarm in Schulen und Kindergärten

Feueralarm: In Windeseile verlassen am Freitagmorgen diese Kinder die Grundschule in Kattenvenne. Bei der turnusmäßigen Übung klappt alles wie am Schnürchen.

Lienen/Kattenvenne - Einmal im Schuljahr kommt die Feuerwehr unangemeldet in die Schulen und Kindergärten in Lienen und Kattenvenne. Dann geht es um das richtige Verhalten bei Feuer-Alarm. Am Freitag ist wieder geübt worden – und alles reibungslos verlaufen. Von Michael Baar mehr...


Sa., 30.05.2015

Staatssekretär zu Gast Firmen mit ins Boot holen

Ulrike Reifig begrüßte Staatssekretär Thorsten Klute (2.v.l.), der sich über die Arbeit des Runden Tisches in Altenberge informierte.

Altenberge - Thorsten Klute, Staatssekretär für Integration im NRW-Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales, war sichtlich beeindruckt, wie die Mitglieder des „Runden Tisches“ sich bemühen, Flüchtlinge in Altenberge zu integrieren. mehr...


Sa., 30.05.2015

Startschuss in Leeden Kabel ersetzt die Freileitung

Symbolischer Spatenstich in Leeden: Friedrich Prigge, Stefan Streit, Gerhard Wellemeyer, Martin Schnitzler und Daniel Wolter gaben den Startschuss für den Breitbandausbau.

Tecklenburg-Leeden - 75 Prozent der Leedener Haushalte wollen einen Breitbandanschluss und somit schnelleres Internet. „Das ist ein mehr als gutes Ergebnis“, zeigte sich gestern Friedrich Prigge von der Zahl angetan. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Stadtwerke Lengerich (SWL) und Lengericher Bürgermeister war gestern zur Herkenstraße gekommen, um den symbolischen Spatenstich für die Modernisierung des Stromnetzes vorzunehmen. Von Ruth Jacobus mehr...


Fr., 29.05.2015

Neues Buch von Alicia Jordan „Ich schreibe einfach alles runter“

Alicia Jordan hat gerade ihr zweites Buch, einen Regionalkrimi, herausgegeben.  

Steinfurt - Der Leser sei vorgewarnt: Von blutigen Taten und brutalen Rachegelüsten fehlt jede Spur. Dennoch handelt es sich um einen waschechten Dorf-Krimi, den Wahl-Steinfurterin Alicia Jordan geschrieben hat. „Achtung Wild!“ überzeugt mit lebendigen Charakteren und einem spannenden Plot, der sich mehr und mehr mit den einzelnen Handlungssträngen rund um die Figuren verstrickt und am Ende für eine Überraschung sorgt. Von Theresa Gerks mehr...


Fr., 29.05.2015

Dr. Giebel will Landrat in Steinfurt werden „Er ist der richtige Mann“

Vier gewinnt? Der designierte SPD-Landratskandidat Dr.Stefan Giebel (2.v.r.) mit seiner Ehefrau Afshaan, flankiert von SPD-Kreischef Jürgen Coße (r.) und SPD-Wahlkampfleiter Gerrit Thiemann.

Kreis Steinfurt - Es war der erste öffentliche Auftritt: Jürgen Coße, Chef der SPD im Kreis Steinfurt, präsentierte den Landratskandidaten seiner Partei, Dr. Stefan Giebel. Der Hesse mit drei Doktortiteln versprach einen intensiven Wahlkampf, auch wenn er vorerst nur am Wochenende Zeit dafür habe. Von Achim Giersberg mehr...


Fr., 29.05.2015

Elfte Faire Woche in Nordwalde Wandel ist nötig

Der Arbeitskreis „Faire Woche“ spendet jeweils 1000 Euro an „Brot für die Welt“. Für die Erdbebenopfer in Nepal wurden 750 Euro an das Ehepaar Khadka aus Nepal überreicht. Weitere 750 Euro gehen nach Brasilien an eine Kirche.

nordwalde - An der diesjährigen „Fairen Woche“ vom 12. bis 19. September beteiligen sich in Nordwalde wieder eine Vielzahl von Vereinen, Verbänden und Organisationen an den einzelnen Aktionstagen. Das Thema: „Fairer Handel schafft Transparenz“. mehr...


Fr., 29.05.2015

Gemeinsam stark „Prima Klima in Horstmar und Laer“

Laers Bürgermeister Detlev Prange (l.) und sein Horstmarer Amtskollege Robert Wenking (2.v.l.) freuten sich Reiner Tippkötter und Daniela Winzheimer von „infas enermetric“

Laer/Horstmar - Der Schutz des Klimas als große Aufgabe zur Sicherung der Zukunft fängt vor Ort an und jeder kann dabei helfen. Unter dem Motto „Prima Klima in Horstmar und Laer“ hatten beide Kommunen ihre Bürger zur Info-Veranstaltung in den Ratssaal Laer eingeladen. Vorgestellt wurde das „Energie-und Klimaschutzkonzept Steinfurter Land“, welches in den Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt erarbeitet wird. Von Regina Schmidt mehr...


Fr., 29.05.2015

Schüler nutzen Speed-Dating als Einstieg ins Berufsleben Den ersten Fuß in der Tür

Mit zwei Personalern aus Saerbeck im Dialog: Alfons Brack, Geschäftsführer bei „ak tronic“, spricht mit einer Schülerin, eine Kollegin aus der Personalabteilung beobachtet das laufende Gespräch.

saerbeck - Ein Speed-Dating, das kann nicht nur der Einstieg in eine Liebesbeziehung, sondern auch der Start in eine berufliche Laufbahn ein. In interkommunaler Kooperation zwischen Saerbeck und Emsdetten fand am Mittwochabend in Emsdetten ein Speed-Dating für Bewerber statt. mehr...


Mi., 27.05.2015

100 Jahre Spielmannszug Spielmannszüge gratulieren

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Laer freut sich auf die Fortsetzung der Jubiläumsfestivitäten. Dankbar sind die Musiker allen Sponsoren, besonders der Kreissparkasse und der Volksbank. So überreichten

Laer - Die Laerer Musiker setzen am kommenden Sonntag (31. Mai) ihre Jubiläumsfestivitäten fort. Zum Sternmarsch und Konzert erwarten sie den Freundeskreis der Spielmannszüge „De Mönster-Länder“ und zahlreiche andere befreundete Musikgruppen. mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Sa., 30.05.2015

Gera Dirlik ist dann mal weg .  . . Leiterin des Kindergartens St. Lamberti in den Ruhestand verabschiedet

Ein Spalier aus Blumen erwartete Gera Dirlik an ihrem letzten Tag als Leiterin im Kindergarten St. Lamberti.

Ochtrup - Nach 43 Jahren geht die Leiterin des Kindergartens St. Lamberti nun in Ruhestand. Am Freitagmorgen wurde Gera Dirlik von zahlreichen Kindern, Eltern und Kollegen verabschiedet. Von Martin Fahlbusch mehr...


Sa., 30.05.2015

Gabriele Stockhoff aus Glandorf möchte in Lienen Bürgermeisterin werden „Ich habe Gestaltungswillen“

Mit Gabriele Stockhoff geht die dritte Bewerberin um den Lienener Bürgermeister-Stuhl ins Rennen. Die 43-Jährige wohnt in Glandorf und leitet im dortigen Rathaus seit Jahren das Familien-Service-Büro.

Lienen - Das Bürgermeister-Kandidatenkarussell dreht sich weiter. Gabriele Stockhoff aus dem sechs Kilometer entfernten Glandorf springt auf. „Ich habe Gestaltungswillen und Freude daran, die Gemeinde nach vorn zu bringen“, bringt die Leiterin des im Glandorfer Rathaus angesiedelten Familien-Service-Büros ihre Bewerbung auf den Punkt. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Sa., 30.05.2015

Umweltausschuss stimmt Antrag der Grünen zu Gemeinde verzichtet auf Glyphosat

Ein Hase auf einer vorgeblich mit Glyphosat „totgespritzten“ Wiese in Ladbergen.

Ladbergen - Dass die Gemeinde auf ihren eigenen Grundstücken keine glyphosathaltigen Herbizide einsetzen darf – dieser Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen passiert den Umweltausschuss am Donnerstagabend ohne Widerspruch. Von Michael Baar mehr...


Fr., 29.05.2015

CDU-Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek diskutiert mit Zwölftklässlern der Gesamtschule Doppelstunde Demokratie

MdB Anja Karliczek traf bei ihrem Besuch in der Gesamtschule auf sehr gut informierte, kritische und diskussionsfreudige Schüler.

saerbeck - Erst Mathe, dann Demokratie: Gesamtschüler diskutieren mit der Bundestagsabgeordneten Anja Karliczek. Von Hans Lüttmann mehr...


Fr., 29.05.2015

DHL-Dienstleister „Supply Chain“ Wenn jedes Rädchen perfekt greift

Schlichtweg beeindruckend: Das Hochregallager ist 26 Meter hoch und bietet Platz für mehr als 16 500 Palettenstellplätze.

Burgsteinfurt - Das Hochregallager der Deutschen Post DHL im Gewerbegebiet Sonnenschein ist schon von weithin zu sehen. Was Aufgabe der Dependance ist und was auf dem Werksgelände so alles passiert, davon konnte sich unsere Zeitung bei einem Betriebsrundgang mit Niederlassungsleiter Bernd Witte ein Bild machen. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 29.05.2015

Überfall auf Schreibwarengeschäft Maskierter Täter fordert Bargeld

Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagabend das Schreib- und Spielwarengeschäft von Anke Röwe überfallen und bedrohte die Inhaberin mit einer Waffe.

Altenberge - Ein etwa 20-jähriger Mann hat am Donnerstagabend ein Spiel- und Schreibwaren-Geschäft an der Königstraße überfallen. Er bedrohte die Inhaberin mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 29.05.2015

Wegekreuz Nordring Die Christus-Figur leidet

Das schlichte Holzkreuz mit der Darstellung des leidenden Christus wurde nach der Fertigstellung des Nordring-Kreisels auf einer Rasenfläche neben dem Kreisverkehr und vor dem Gemeindewald aufgestellt. Die Plastik ist stark verwittert.

Metelen - Der Zahn der Zeit nagt am Korpus des Wegekreuzes am Nordring. Jürgen Schmitter regte an, die Skulptur mit Kreis-Geldern zu restaurieren. Doch fällt das Kreuz nicht unter das Förderprogramm. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Fr., 29.05.2015

Sie wollen Unicef Botschafter werden „Mollmäuse“ werben um Stimmen

Die Tecklenburger „Mollmäuse“ bei ihrem Auftritt vor einem Jahr. Jetzt wollen sie hoch hinaus und Unicef-Botschafter werden. Sie hoffen beim Publikumspreis auf viele Stimmen.

Tecklenburg - Die „Mollmäuse & Friends“ haben große Ziel. Der Kinderchor möchte als Junior-Botschafter von Unicef die Online-Abstimmung gewinnen. 20 Aktionen von Junior-Botschaftern wurden nominiert und stehen im Finale – eine von ihnen wird den Publikumspreis erhalten. Von Ruth Jacobus mehr...


Do., 28.05.2015

Bald geht es los Neue Krawatten und Pins

So sehen die neuen Krawatten für die Vereinigten Schützen Laer aus.

Laer - Das Schützenfest der Vereinigten wirft seine Schatten voraus. Mit der Anschaffung einer neuen Fahne in diesem Jahr (wir berichteten) werden auch neue Schützenkrawatten und Pins angeboten. Diese können zum Preis von 15 beziehungsweise fünf Euro im Bekleidungshaus Julius Lengers, bei David Potthoff oder Heinrich Lindenbaum erworben werden. mehr...


Do., 28.05.2015

Kreisverwaltung lernt dazu „Sozialticket spült 764 000 €  ins System“

Anneli Hegerfeld-Reckert, Verkehrsexpertin der SPD-Fraktion im Kreistag, freut sich über die gelungene Überzeugungsarbeit.

Kreis Steinfurt - Jetzt unterstützt auch die Steinfurter Kreisverwaltung den Beschluss der „neuen Mehrheit“ zur Einführung eines Sozialtickets. 764 000 Euro würden so „ins System gespült“, Geld, das armen Menschen zu mehr Mobilität verhelfe und dem ÖPNV insgesamt zu Gute komme. CDU und FDP blieben bei ihrer Ablehnung. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 28.05.2015

Nordwalde unter Strom Nordwalde elektrisiert am E-Day

Ein E-Bike oder ein E-Auto ausprobieren, kann man beim morgigen Aktionstag in Nordwalde. Bürgermeisterin Sonja Schemmann hofft zusammen mit den Organisatoren Claus Ufermann (r.) und André Göcke auf viele neugierige Bürger.

Nordwalde - 16 Firmen bieten am Samstag (30. Mai) Informationen zum Klima- und Energiekonzept der Kommune. Dazu stehen auch E-Bikes und E-Autos zum Ausprobieren bereit. mehr...


Mi., 27.05.2015

Erlebnis für Besucher Wasserräder und Mahlgänge laufen für die Besucher

Mit 180 Teilnehmern war das Trecker-Veteranentreffen während des Mühlentags am Leerbach gut besucht. Fotos: Anton Janßen

Horstmar-Leer - Voll auf ihre Kosten kamen die Besucher des Mühlentags am Leerbach in Leer. An Wennings und Schmeddings Mühle wurde den Gästen einiges geboten. Viel Aufmerksamkeit fand zudem das Trecker-Veteranentreffen, das Ludger Hummert organisiert hatte. Von Anton Janßen mehr...


Sa., 30.05.2015

Halbjahresprogramm der KI Viele Klassiker und viel Neues

Christa Kleinwächter, Peter Hamelmann und Egon Koling präsentieren erste Plakate und freuen sich schon auf die Veranstaltungen im kommenden Halbjahr.

Greven - Insgesamt bietet die KI vom 23. August bis zum 19. Dezember 13 Veranstaltungen an – rekordverdächtig. Das bedeutet im Schnitt alle zwei Wochen ein Event, wie die KI-Verantwortlichen bei der Vorstellung des Halbjahresprogramms stolz betonten. Von Peter Beckmann mehr...


Sa., 30.05.2015

Anklage wegen versuchten Mordes Würfe von Autobahnbrücken: Prozess beginnt

Von Brücken in Lengerich, Ladbergen und Tecklenburg wurde im vergangenen Jahr mehrfach Gegenstände auf die A1 geworfen.

Lengerich/Münster - Laut Staatsanwaltschaft war es nur großes Glück, dass im vergangenen Herbst kein Mensch auf der Autobahn 1 zu Schaden gekommen ist. In Lengerich, Ladbergen und Ledde sollen zwei 25-Jährige Gegenstände von Brücken auf die Fahrbahn geworfen haben. Dafür müssen sie sich ab Dienstag vor Gericht verantworten. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook