Mo., 08.02.2016

Alleinunfall auf der B 54 Autofahrerin rutscht in die Leitplanke

Alleinunfall auf der B 54 : Autofahrerin rutscht in die Leitplanke

Altenberge - Eine Autofahrerin ist am Montagabend auf der B 54 in Höhe der Anschlussstelle Altenberge-West verletzt worden. Zwei Kinder an Bord kamen mit dem Schrecken davon. Die Straße war zwei Stunden gesperrt. mehr...


Mo., 08.02.2016

Ladbergen: Bollerwagen rollen Keine Angst vor dem Sturm

Was eine echte Karnevalsprinzessin ist, lässt sich von schlechten Wetterprognosen nicht schrecken. Rosi II. und ihre muntere Truppe startete fröhlich zum Bollerwagenumzug.

Ladbergen - Die Ladberger Narren sind standhaft. Sie lassen sich von angesagtem Sturm und Regen nicht schrecken. Der traditionelle Bollerwagenumzug rollt. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 08.02.2016

Landjugend spielt Theater Plattdeutsche Geschichte um Frikadellen

Die Theatergruppe mit Christian Entrup, Sebastian Greiling, Julia Greiling (hintere Reihe), Birgit Entrup, Anne Grüter, Markus Winkeljann, Christoph Grüter, Bernhard Böddeker, Eva Linderskamp und Kerstin Engeler (vorne) stehen ab März wieder auf der Bühne.

Saerbeck - Die Landjugend Saerbeck hat die Proben für das aktuelle Theaterstück aufgenommen. In der plattdeutschen Komödie gehet es um Frikadellen. Premiere ist am 12. März. mehr...


Mo., 08.02.2016

Sparkassen im Kreis Steinfurt „Das Murmeltier namens Fusion . . .“

Ab und an  schaut es bei den Sparkassen im Kreis Steinfurt mal wieder vorbei, das Murmeltier namens Fusion.

KREIS STEINFURT/IBBENBÜREN - Eine Fusion der Sparkassen im Kreis Steinfurt ist ein Dauer-Thema. Doch die vier Sparkassenchefs dementieren alle Pläne, die über eine Kooperation hinausgehen. Von Peter Henrichmann mehr...


Mo., 08.02.2016

Besichtigungsmöglichkeit an der Bispingallee Wohnraum für syrische Familien

Außen ist noch nicht alles fertig, dennoch ist die neue Unterkunft inzwischen komplett bezugsfertig. Am Donnerstagnachmittag können sich interessierte Bürger ein Bild davon machen, wie es innen aussieht.

Nordwalde - Mit der mehrmonatigen Verzögerung hatte bei der Auftragsvergabe im vergangenen Jahr keiner rechnen können. Nach mehreren Unterbrechungen ist die Flüchtlingsunterkunft an der Bispingallee inzwischen so weit fertig gestellt, dass sie komplett bezogen werden kann. Bereits seit dem 20. Dezember bewohnen sechs Asylsuchende einen Teil des in Holzrahmenbauweise erstellten Hauses. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 08.02.2016

Prächtig und ausgelassen „Leer ist das schönste Dorf der Welt“

Fantasievoll und originell verkleidet waren die Besucher. Unter ihnen auch viele Dominas. Zum Strichmännchen mutiert, tanzte der Vorstand auf der verdunkelten Bühne.

Horstmar-leer - Toll war die Stimmung beim Büttabend des Schützenvereins Leer-Dorf im Saal der Gaststätte Vissing-Wegmann. Dieser konnte die Massen der Besucher kaum fassen, so dass noch Stühle und Tische auf der angrenzenden Kegelbahn aufgestellt werden mussten. Fantasievoll und originell waren die Besucher kostümiert, die das bunte Programm in vollen Zügen genossen. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 08.02.2016

Plattdeutscher Lesewettbewerb Edda und Elias setzen sich durch

15 Mädchen und Jungen der Borndal-Grundschule beteiligten sich am Lesewettbewerb. Jurg und Begleiter freuten sich über die guten Leistungen.

Altenberge - Edda Brüning von der Borndalschule und Elias Heitmann von der Johannesschule vertreten Altenberge beim plattdeutschen Lesewettbewerb auf Kreisebene. mehr...


Mo., 08.02.2016

Mehr Schüler als Plätze Gesamtschule: 166 Anmeldungen

 

Greven - 21 Schüler muss die Gesamtschule in diesem Jahr abqweisen. Von Ulrich Reske mehr...


So., 07.02.2016

Hunderte Narren feiern in der Mehrzweckhalle Vereinigte Schützen im Farbenrausch

Helau Laer: Mehrere Hundert Jecken ließen es am Samstag krachen. Vor allem den Tanzgruppen auf der Bühne war die Begeisterung der Narren sicher.

Laer - Es war der Abend der Raketen: Am Samstag feierte Laer seinen Büttabend in der Mehrzweckhalle am Hofkamp. „Kunterbuntes Farbenspiel“ war das Motto und dabei zogen Veranstalter und Gäste tatsächlich alle Register. Von Sarah Steinfeldt mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 09.02.2016

Förderverein Klimakommune Saerbeck Lernstandort stellt sich vor

Saerbeck - In den Räumen des Lernstandortes „Saerbecker Energiewelten“ trifft sich der Förderverein Klimakommune Saerbeck zur Mitgliederversammlung. Kein Wunder: In der Versammlung soll auch über den Tag der offenen Tür des Lernstandortes beraten werden mehr...


Mo., 08.02.2016

155 Anmeldungen für die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln Dienstag wird gelost

Erstmals werden die Fünftklässler der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln nach den Sommerferien in der ehemaligen Gemeinschaftshauptschule Lotte in Wersen eingeschult. Schulleiter Manfred Stalz (kleines Bild) freut sich über stabile Anmeldezahlen aus den beiden Kommunen.

Westerkappeln - Am Freitagabend endete die Anmeldefrist für die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln. Erstmals werden die Fünftklässler nach den Sommerferien nicht in Westerkappeln, sondern in Wersen eingeschult. Ob diese Zweipoligkeit Auswirkungen auf das Anmeldeverhalten der Eltern gehabt hat – auf diese und andere Fragen der WN-Redakteure Karin Punghorst und Michael Baar antwortet Schulleiter Manfred Stalz. mehr...


Mo., 08.02.2016

Rosenmontagszug Sturm im Wasserglas

Ochtrup - Die Verantwortlichen des Förderkreises Kinderkarneval und die Stadt Ochtrup hatten erst am Morgen entschieden: Der Umzug findet statt. Und so setzte sich der närrische Lindwurm um Punkt 14.11 Uhr in Bewegung – und entzückte einmal mehr die Freunde des Straßenkarnevals Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Mo., 08.02.2016

Polizei ermittelt Erneut Einbrecher am Werk

 

Lengerich/Ladbergen - Wieder haben Einbrecher in Lengerich und Ladbergen zugeschlagen. Es geht um drei Fälle. Zwei Mal machten sich die Täter an Einfamilienhäusern zu schaffen, in einem Fall war eine Firma das Ziel. mehr...


Mo., 08.02.2016

Kinderkarneval in Burgsteinfurt (Sturm-)Tief durchatmen

Ließen sich von ihren Untertanen feiern: Prinz Julien und Prinzessin Klara haben den Umzug durch die Stadt gestern sichtlich genossen.

Burgsteinfurt - Wetterkapriolen beim Steinfurter Kinderkarneval. Erst hat es wie aus Eimern geregnte, dann schien sogar die Sonne. Anders als in einigen Nachbarkommunen hat das Organisationskomitee aufgrund der unsicheren Wetterlage den Zug auf die Reise geschickt. Das Motto: Steinfurt – außerirdisch gut. Von Dirk Drunkenmölle mehr...


Mo., 08.02.2016

Anker lichten im Rathaus Narren schunkeln sich aus dem Rathaus

Die Pünte löst den Knoten, der Prinz hält den Anker fest in den Händen. . .  Behalten darf er ihn aber nicht.

Greven - Es ist der letzte „offizielle“ Akt während der tollen Tage in Greven. Gestern Vormittag holten die Narren den Anker ein und gaben den Rathausschlüssel zurück in die Hände der Verwaltung. Von Thomas Starkmann mehr...


Mo., 08.02.2016

Spende des Fußball-Kreisjugendausschusses Kleiderkammer freut sich über Sportsachen

Sportliche Spende für die Kleiderkammer (v.l.): Albert Hüwe, Kornelia Wiechers, Corinna Iking, Jessica Focke und Stefan Iking.

Metelen - Lange werden die Sachen nicht in den Regalen liegen. Davon zeigte sich das Team der Kleiderkammer überzeugt, als Albert Hüwe mit vier großen Koffern voller Sportsachen anrückte. Es handelt sich um ausrangierte, aber kaum getragene Trikots und ähnliches Kreisauswahl. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 08.02.2016

Nachwuchs eifert den Großen nach Majestäten wurden kaum vermisst

Die Akteure der Bruderschaft St. Katharina unter Führung von Klaus Küper (h/l.) und Sascha Kölking hatten ein buntes Programm zusammengestellt, auch ohne Prinzenpaar.

Horstmar - Auch ohne Prinzenpaar feierte der Nachwuchs von Horstmar ausgelassen im Vereinshaus der Katharinen. Klaus Küper und Sascha Kölking vom Festausschuss der Bruderschaft waren angetan von der großen Schar der kostümierten kleinen Narren. Das Duo appellierte an die Eltern, dass die prinzenlose Zeit in der nächsten Session nicht wieder vorkommt. „Bei soviel Potenzial ist das sicher möglich“, zeigte sich Küper überzeugt. Von Detlef Held mehr...


Mo., 08.02.2016

Karneval im Seniorenheim Polonaise, Lieder und Spottreden

Die närrischen Wogen schlagen im Seniorenheim Baulmann hoch. Die Karnevalssitzung ist seit Jahren der Höhepunkt. Gemeinsam wurde geschunkelt, gelacht und gesungen.

Lienen - Polonaise, Lieder und Spottreden: Die traditionelle Sitzung ist der Höhepunkt der Karnevalzeit im Seniorenheim Baulmann. Einen Tag zuvor hatten die drei Wohnbereiche und der Veranstaltungsraum einen neuen Anstrich erhalten. mehr...


Mo., 08.02.2016

Mit feinem Strich zum Erfolg Filigrane Kunst auf dünner Schale

Ihre filigranen Kunstwerke haben viele Liebhaber: Annette Kuster und Petra Jasper-Hildebrand (von links) freuen sich darauf, ihre Produkte im Rahmen der österlichen Hobbyausstellung vielen Gästen präsentieren zu dürfen.

Ladbergen - Annette Kuster und Petra Jasper-Hildebrand balancieren nicht gerade auf sprichwörtlich dünnem Eis, wenn sie ihrer Hobby-Kunst frönen und filigrane Muster auf zerbrechliche Eierschalen malen. Im Gegenteil: Die Aufmerksamkeit und der Beifall vieler Freunde dieser zarten Werke sind ihnen sicher. Von Sigmar Teuber mehr...


So., 07.02.2016

Karneval in der Kirche Nordwalder lassen den Dom in Kölle

Vor allem die Prinzenpaare der Schützenvereine waren dem Aufruf nachgekommen, im Karnevalsoutfit in der Kirche zu erscheinen.

Nordwalde - Kölsche Karnevalslieder in einer münsterländischen Kirche. Das gibt es seit einigen Jahren in St. Dionysius – immer am Sonntag vor Rosenmontag. Dann sind alle Kinder und auch Erwachsenen eingeladen, mit Verkleidung zum Gottesdienst zu kommen. mehr...


So., 07.02.2016

Kolping-Karneval bei Stüer Einer mit Mut zur Hässlichkeit

Närrisches Gute-Laune-Duo: Kolping-Präsident und Verwandlungskünstler Jens Dudkowiak, hier gerade im Outfit eines amerikanischen Mafioso, und Prinz Elias I.

Altenberge - Narren wissen: Die kleinsten Gesellschaften haben oft die größten Mützen und die dicksten Orden. Sollte auch der Umkehrschluss Gültigkeit haben, gehört die Altenberger Kolpingsfamilie zu den ganz Großen. Denn ihr Karnevalshöhepunkt für die laufende Session, der am Samstagabend im Hotel Stüer über die Bühne ging, kam mit wenigen Narrenkappen und ebenso wenig Edelmetall aus. Von Dieter Klein mehr...


Fr., 05.02.2016

Kooperation ja, Fusion nein Sparkassen rücken enger zusammen

Vier Sparkassen, eine Einschätzung:  „Gut“ sei das vergangene Geschäftsjahr verlaufen, befanden (v.l.) Dr. Peter Eckhardt (Emsdetten/Ochtrup), Rainer Langkamp (Kreissparkasse) , Thomas Prochmann (Rheine) und Achim Glörfeld (Lengerich). Die Grafik rechts zeigt einige ausgewählte Kennziffern zur Sparkassengruppe im Kreis Steinfurt.

Ibbenbüren/Kreis Steinfurt - Stärkere Kooperation ja, Fusion bis au weiteres nein: Die vier Sparkassen im Kreis Steinfurt rücken stärker zusammen, bleiben aber selbstständig. Erstmals verkündeten sie gestern aber eine gemeinsame Bilanz für 2015. Und die fällt gut aus: Die Bilanzsumme kletterte um 4,7 Prozent auf 6,22 Milliarden Euro und auch andere Kennziffern fielen ausgesprochen gut aus. Von Achim Giersberg mehr...


Do., 04.02.2016

Fragen rund um die Trauer „Trauer hört niemals auf“

Mechthild Schroeter-Rupieper (stehend) leitet ein Trauerinstitut in Gelsenkirchen. Als Referentin beantwortete sie im Pfarrhaus in Holthausen zahlreiche Fragen.

Laer-Holthausen - „Trauer hört niemals auf, denn Trauer ist die Kehrseite von Liebe und dauert ein Leben lang.“ Das machte Mechthild Schroeter-Rupieper (Leiterin des Trauerinstituts „La Via“ in Gelsenkirchen und Autorin) bei einem Gesprächsabend deutlich. Viele Jugendliche und Erwachsene waren der Einladung der Hospizgruppe Omega, Beerlage-Holthausen-Laer ins Pfarrhaus St. Marien gefolgt. mehr...


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz mehr...


Mo., 08.02.2016

Aus dem Polizeibericht Porsche Panamera in Karnevalsnacht verschwunden

 

Greven - Ein schwarzer Porsche Panamera ist in der Karnevalsnacht an der Hanseller Straße verschwunden. mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Lange Str. 8, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook