Mo., 20.02.2017

Gesamtschüler lesen zum Holocaust-Gedenktag aus Briefen der Mörder in Uniform „100 Mann, 40 Minuten“

Beklemmend: In einer szenischen Lesung offenbarte sich die Banalität des Bösen in nur scheinbar ganz alltäglichen Briefen der Täter an die Lieben daheim: „Liebe Heid, mach dir keine Gedanken darüber, es muss ein.“

Saerbeck - Zehntklässler der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule haben es in einer szenischen Lesung diesmal aus Sicht der Täter versucht, lasen aus Briefen von Polizisten an die Lieben daheim, Freunde und Helfer, die zu Mördern in Uniform wurden. Und nicht zuletzt die Originalaufnahmen von Massenerschießungen, die dazu gezeigt wurden, ließ die gerade noch lärmende Schülerschar verstummen. Von Hans Lüttmann mehr...


Mo., 20.02.2017

Musikschüler glänzen im Haus de Gastes Von Mozart bis zu den Beatles, von Klassik bis Pop

16 Akteure standen auf der Bühne und kamen zum Abschluss zu einen Erinnerungsfoto zusammen.

Lienen/Tecklenburger Land - Ein Wegbereiter für die Musik ist seit 1978 die Musikschule Tecklenburger Land. In ihr lernen Musikliebhaber von jung bis alt das Musizieren. Einen Ausschnitt aus dem facettenreichen Angebot gab es beim Podiumskonzert am Sonntagnachmittag im Haus des Gastes. Von Anika Leimbrink mehr...


Mo., 20.02.2017

Laer „Eine Perle der Natur“

Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harad Funke (v.l.) wissen, wie sie die Besucher in der vollen Turnhalle in Laer zum Lachen bringen können. Als Angela Merkel glänzt Harald Funke während der Zugabe (kleines Bild).

Laer - Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther brillierten mit ihrem satirischen Jahresrückblick „Die Abrechnung“ in der Turnhalle am Hofkamp. Dabei zeigte das Kabarett-Trio aus Münster erneut, dass es sein Handwerk bestens versteht und sich das Schlange-Stehen für die begehrten Karten lohnt. Von Sabine Niestert mehr...


Mo., 20.02.2017

Unfallstatistik des Kreises 2016 „Rasen ist asozial“

Viele Zahlen und Daten enthält die Unfallstatistik 2016, die  Landrat Dr. Klaus Effing, der Abteilungsleiter Polizei, Leitender Polizeidirektor Frank Fichtner und der Leiter der Direktion Verkehr, Erster Polizeihauptkommissar Ludwig Schmitt (von links) vorgestellt haben.

Kreis Steinfurt - Es gibt Dinge, die kann die Polizei durch besondere Präventionsmaßnahmen in gewisser Weise regulieren. Es gibt aber Dinge, die liegen einfach an jedem Autofahrer persönlich. Geschwindigkeit ist so ein Thema zum Beispiel. Die Ergebnisse schlagen sich dann auch in Statistiken nieder. Von Erhard Kurlemann mehr...


Mo., 20.02.2017

Aufwandsentschädigung Extra-Geld ? – nein danke

211,90 mehr soll jeder Ausschussvorsitzende im Gemeinderat monatlich erhalten. So sieht es ein Landesgesetz vor. Die Kommunen können jedoch über Ausnahmen selbst entscheiden.

Westerkappeln - Das Land will die Vorsitzenden von den Ausschüssen der Gemeinde besser für ihre ehrenamtliche Arbeit entschädigen. Doch in Westerkappeln will man lieber verzichten. Von Katja Niemeyer mehr...


Mo., 20.02.2017

SPD-Mitgliederversammlung Annette Bösert bleibt Vorsitzende

In der Foto-Werkstatt von Günter Pfützenreuter (r.) trafen sich der Vorstand, Delegierte und Mandatsträger der Sozialdemokraten zur Mitgliederversammlung.

nordwalde - Annette Bösert bleibt die Vorsitzende der Nordwalder SPD. Die Mitgliederversammlung bestätigte sie einstimmig. Danach waren die „heißen Eisen“ Ortskern und Schulanmeldeverfahren Thema. mehr...


Mo., 20.02.2017

Radweg von Hollage nach Halen Initiative richtet sich neu aus

Wollen sich für den Radweg von Hollage nach Halen starkmachen:  Dirk Havermeyer mit Tochter Hanna, Ulrich Schwabe (Vorsitzender), Wolfgang Hopp (stellvertretender Vorsitzender), Jürgen Böwer und Volker Holtmeyer (von links) auf der Brücke über den Stichkanal.

Lotte-Wersen - Auf Lotter Boden hat der Verein „Bürgerradweg Halen-Wersen-Büren“ seine Ziele erreicht – das Radwegenetz zwischen den Ortsteilen ist fast lückenlos. Die Initiative fasst nun ein neues Ziel ins Auge: den länderübergreifenden Radweg zwischen Halen und Hollage. Von Jannik Zeiser mehr...


Mo., 20.02.2017

Wieder zahlreiche Sachbeschädigungen Autoscheiben zertrümmert, Lack zerkratzt

Burgsteinfurt - Die seit Mitte Januar andauernde Serie von Sachbeschädigungen an im öffentlichen Raum geparkten Autos in Burgsteinfurt reißt nicht ab. Bei der Polizei sind auch an diesem Wochenende zahlreiche Anzeigen eingegangen. Auffällig: Es wird nicht nur mehr Autolack zerkratzt, sondern es werden auch Scheiben eingeschlagen. mehr...


Mo., 20.02.2017

Horstmar „Arbeiten Sie mit Licht“

Andreas Ewering nahm den Senioren viele Ängste. „ Einbrecher sind keine Gewalttäter. Sie wollen ungestört arbeiten und fliehen, sobald jemand im Haus ist“, erklärte der Experte.

Horstmar - Der Expertenvortrag des Kriminalhauptkommissars von der Dienststelle Prävention in Rheine, Andreas Ewering, war die erste Veranstaltung der Gruppe „60 plus“ der katholischen Kirchengemeinde St. Gertrudis in diesem Jahr. Wie groß das Interesse der älteren Generation am Thema rund um den Einbruch war, zeigte der voll besetzte Saal des Pfarrzentrums Borchorster Hof. Von Regina Schmidt mehr...


Mo., 20.02.2017

Kolping-Familienkarneval Jecke Familien feiern wie die Rittersleut

Bund und originell kostümiert eroberten die jungen Jecken den Saal des Bürgerhauses und machten ihn am Samstag zu einer Narren-Hochburg.

Metelen - „Willkommen im Mittelalter“ lautete das Motto der Kolpingfamilie beim Familienkarneval im Bürgerhaus. Und in der Tat feierten die jungen und älteren Jecken ausgelassen wie die Rittersleut. Auch das KG-Prinzenpaar ließ es sich nicht nehmen, beim Familienkarneval vorbeizuschauen. Von Dorothee Zimmer mehr...


Mo., 02.01.2017

Riesen-Auftrag für Fehrenkötter Mit 70 Trucks nach Alicante

Was für ein Anblick: Mit Hilfe einer Drohne wurde der Start der Lastwagen fotografiert, die in den nächsten Tagen rund 200 Volkswagen in den Süden befördern. Ganz vorn mit dabei ist Firmenchef Joachim Fehrenkötter, der von Frau und Tochter begleitet wird.

Ladbergen - Das Logistik-Unternehmen Fehrenkötter fährt über Neujahr den größten Auftrag der Firmengeschichte: Es geht mit 70 Trucks nach Alicante in Spanien. Von Sigmar Teuber mehr...


Mo., 02.12.2013

St. Margaretha: Empfang zum neuen Kirchenjahr „Freude am Glauben nicht nehmen lassen“

Das neue Kirchenjahr begrüßten mit rund 100 Gästen (von links) Pfarrer Dr. Norbert Tillmann, Pater Shaji George, Dietmar Südbeck, Petra Meyer und Pastoralreferentin Irmgard Heidemann

Westerkappeln - Für die Katholiken war 2013 nicht immer nur positiv. Petra Meyer, Mitglied des Pfarreirates der Kirchengemeinde St. Margaretha, hoffte dann auch beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, dass es trotz der Krisen in der katholischen Kirche immer Menschen gebe, die Verantwortung übernähmen und sich die Freude am Glauben nicht nehmen ließen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 20.02.2017

Konzert mit Ludwig Frankmar Viel Beifall für ungewohnte Klangwelten

Mit seinem Barockcello präsentierte Ludwig Frankmar den Zuhörern ungewohnte Klangerlebnisse.

Lengerich - Es war ein ungewöhnliches Konzert, abseits dessen, was man gemeinhin mit klassischer Musik verbindet. Ludwig Frankmar spielte im Martin-Luther-Haus selten gehörte Werke von Domenico Gallis auf einem Barockcello. Von Sunhild Salaschek mehr...


Mo., 20.02.2017

Stadion in Borghorst: Verhandlungen laufen Mindestens fünf Jahre

Wo ein neuer Kunstrasenplatz gebaut wird, das ist im Augenblick die Frage. Noch am alten Standort oder schon in einem neuen Borghorster Stadion?

Borghorst - Fünf Jahre – Minimum. Mit dieser zeitlichen Vorgabe geht die Stadt in die Verhandlungen mit Bauunternehmer Marc Arning. So lange soll der Preußen-Adler mindestens noch seinen Heimathorst an der Gräfin-Bertha-Straße haben. Von Axel Roll mehr...


Mo., 20.02.2017

Hospizkreis und KBW Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

altenberge - Der Hospizkreis und das Katholische Bildungswerk bieten einen Workshop über die Erstellung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht an. mehr...


Mo., 20.02.2017

Neue Beleuchtung in Sporthallen Moderne Leuchten für die Turnhallen

Die Leuchten in den Sporthallen sollen im Sommer ausgetauscht werden. 

Westerkappeln - Sowohl in der Dreifach- und der Zweifachsporthalle als auch in den Turnhallen der Grundschulen in Westerkappeln und in Handarpe sollen die Lampen und Neonröhren gegen LED-Leuchten ausgewechselt werden. Von Katja Niemeyer mehr...


Mo., 20.02.2017

Kolping-Festausschuss verabschiedet Edith Barkey und Angelika Stegemann Sechs Jahre lang „Mädchen für alles“

Verabschiedete des Kolping-Festausschusses: Edith Barkey (rechts) und Angelika Stegemann.

Saerbeck - Zwischen dem Rosenkavalier Felix Fuchs auf Partnersuche und der Wild-West-Show der „Fanatic Steps“ war bei der närrischen Sitzung Zeit und Platz für Personalien des Kolping-Karnevals. Verabschiedet aus dem Festausschuss wurden Edith Barkey und Angelika Stegemann. Sechs Jahre lang betreuten sie Gruppen beim Umzug und engagierten als „Mädchen für alles“, wenn viel zu tun war – Applaus von 400 Narren im Saal. Von Alfred Riese mehr...


Mo., 20.02.2017

Leer Leerer genießen Straßenkarneval

Zahlreiche Passanten verfolgten das bunte Treiben mitten im Dorf.

Horstmar-Leer - Die Leerer Cliquen wollten ihr selbst gebauten Wagen der Öffentlichkeit vorstellen. Deswegen unternahmen sie am Wochenende eine Probefahrt durch den Dorfkern. Dort bestaunten zahlreiche Passanten die Gefährte, die zu Karneval zu den Umzügen nach Schöppingen und Burgsteinfurt fahren. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 20.02.2017

Amtsgericht Tecklenburg Zweifel an vorgeblicher Hilfsbereitschaft

Das Amtsgericht Tecklenburg. 

Ladbergen/Tecklenburg - Hat sich der junge Mann in einer August-Nacht im vergangenen Jahr von der Unfallstelle entfernt, um Hilfe zu holen, oder um sich der Feststellung seiner Personalien zu entziehen? Diese Frage musste das Amtsgericht Tecklenburg jetzt klären. Von Dietlind Ellerich mehr...


So., 19.02.2017

180 Heimatfreunde in der Aldruper Diele Grünkohl und waidmännische Grüße

Die Jagdhornbläser St. Hubertus 

Lienen - Winterzeit ist Grünkohlzeit. Deshalb hat der Heimatverein Lienen wieder das traditionelle Grünkohlessen für seine Mitglieder und Freunde veranstaltet. Geschmaust wurde erneut auf der Aldruper Diele. „Moos un Mettworst“, wie das deftige Gericht in Lienen und Umgebung genannt wird, kamen dabei mit weiteren reichhaltigen Beilagen auf die Tafel. mehr...


So., 19.02.2017

Miss Germany 2017 Lena Bröder gibt Krone weiter: 18-Jährige ist neue Schönheitskönigin

Miss Germany 2017 : Lena Bröder gibt Krone weiter: 18-Jährige ist neue Schönheitskönigin

Die Nachfolgerin steht fest: Die Miss Germany 2017 ist die erst 18 Jahre alte Soraya Kohlman aus Leipzig. Sie tritt in die Fußstapfen der Nordwalderin Lena Bröder. Von dpa mehr...


So., 19.02.2017

Nadelöhr zum Wersener Kinderland wird umgestaltet Breiter und mit Bürgersteig

Die Verkehrssituation im Einmündungsbereich Mühlenbreede/Atterstraße ist durch das neue Kinderland-Familienzentrum schwieriger geworden.

Lotte - Wo ein Kindergarten ist, scheint das Pkw-Chaos programmiert. Der Grat zwischen Sicherheit und Bequemlichkeit ist schmal, der Blick von Fußgängern und Autofahrern oft konträr. Der Verkehrs- und Umweltausschuss des Lotter Rates hatte jetzt gleich drei Konflikte dieser Art zu lösen. Von Ulrike Havermeyer mehr...


So., 19.02.2017

Grund zur Freude Gelungenen Umzug gefeiert

Sie freuten sich über größere Räumlichkeiten (v.l.): Pfarrer Andreas Ullrich, Marianne Holstein, Bürgermeister Peter Maier und Pastorin Dagmar Spelsberg.

Laer - Freundlicher, größer und einladender präsentiert sich der neue Laden „Von Hand zu Hand“ des Caritas-Ausschusses der katholischen Kirchengemeinde St. Bartholomäus Laer. Von Heinrich Lindenbaum mehr...


Fr., 17.02.2017

Schrottplatz-Bruder Peter Ludolf verlässt die Latings

Peter Ludolf und die Latings

Metelen - Mehr als zwei Jahre lang war er der wohl republikweit bekannteste Metelener: Peter Ludolf, der Dicke aus der TV-Soap um vier Brüder und ihren Schrottplatz. Ohne jegliche Ankündigung ist der Schrottplatz-Bruder jetzt weggezogen. Seine Gastgeber sind schwer enttäuscht. Von Dieter Huge sive Huwe mehr...


Di., 26.05.2015

Neues EFI-Projekt Ein Eiland als Patenkind

 Gabriele Güngördü (links) und Edeltraud Maaß werben für die kleine Insel in der Ägäis.

Greven - Gökceada ist eine Insel in der Ägäis. Gabriele Güngördü und Edeltraud Maaß wollen das kleine, vom Tourismus weitgehend unberührte Eiland in Greven bekannt machen und hoffen auf Paten- und Partnerschaften. Von Monika Gerharz mehr...


Mo., 20.02.2017

Sicherheitsabstand: Polizei ist auf der A1 aktiv Zu dicht geht gar nicht

Lengerich - Wahrscheinlich hat es jeder Autofahrer schon einmal erlebt: Hinter sich ein Pkw, der gefühlt an der Stoßstange klebt. Derzeit spielt das Thema Sicherheitsabstand für die Autobahnpolizei auf der A1 eine große Rolle. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook