So., 24.06.2018

Neue Datenschutzgrundverordnung Angst vor horrenden Bußgeldern

Sehr gut besucht war die Informationsveranstaltung zur neuen Datenschutzgrundverordnung. Rund 70 Vertreter von ehrenamtlichen Organen kamen ins Bürgerhaus.

Altenberge - Sehr gut besucht war die Informationsveranstaltung zur neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die am 25. Mai in Kraft getreten ist. Rund 70 Vereinsvertreter kamen ins Bürgerhaus. Von Matthias Lehmkuhl

Sa., 23.06.2018

Diskussion über Fortführung der Buslinie 179 Schäpers-Geschäftsführerin überrascht

Greven/Altenberge - Altenberges Bürgermeister Jochen Paus wollte die politische Rückendeckung: Und die hat er nun, wenn er im Grevener Rathaus bald über das Thema „Schülertransport“ sprechen wird. Es geht dann um die Linie 179, die das Busunternehmen Schäpers nur noch bis Ende dieses Schuljahres bedient. Von Martin Schildwächter


So., 24.06.2018

Natalie Peracha stellt „Planeten der Nacht“ vor Eintauchen in fremde Welten

Natalie Peracha freut sich, dass nun ihr erster Band in der Serie „Planeten der Nacht“ erschienen ist. Die 19-Jährige schreibt leidenschaftlich gerne Fantasy-Geschichten.

Altenberge - Ihre große Leidenschaft ist das Schreiben: Und nun erscheint der erste Fantasy-Roman von Natalie Peracha. Ab Mitte Juli ist der erste Band der Saga „Planeten der Nacht“ im Buchhandel zu kaufen. Insgesamt hat die 19-Jährige, die im Herbst ein Maschinenbau-Studium beginnt, bereits sieben Bände geschrieben. Von Martin Schildwächter


Fr., 22.06.2018

Klassentreffen mit Erinnerungen und viel Gesang „Kein schöner Land…“

65 Jahre nach der Einschulung trafen sich diese Frauen und Männer in Altenberge.

Altenberge - Die einstigen Erstklässler des Einschulungsjahrgangs 1953 der Volksschule Altenberge trafen sich im Restaurant Stüer zu ihrer großen Jahresfeier.


Fr., 22.06.2018

Lkw fährt Frau über Fuß 93-Jährige schwer verletzt

 

Altenberge - Ein Lkw-Fahrer ist einer 93-jährigen Frau über den Fuß gefahren. Sie wurde schwer verletzt.


Mo., 25.06.2018

Session bei Bornemann mit Tom Vieth Mal melancholisch, mal funky

Ein gern gesehener Gast bei den Sessions im Saal Bornemann: Tom Vieth (l.). Rechts im Bild Bassist Frank Konrad.

Altenberge - Der Nationalmannschaft von Argentinien beim Fußball zuzuschauen, war für die Besucher der Juni-Boogie-Session nicht so verlockend. Im mit Flaggen geschmückten Saal bei Bornemann fanden sich am Donnerstag immer noch reichlich Fans von Boogie und Blues ein. Der Stargast des Abend: Tom Vieth.


Fr., 22.06.2018

Diskussion über Fortführung der Buslinie 179 Schäpers-Geschäftsführerin überrascht

 

Altenberge - Die Mitglieder des Schul-, Sozial-, Sport- und Kulturausschusses erwarten, dass auch künftig die Beförderung der Schulkinder nach Greven sichergestellt wird. Ob die Linie 171 aufrechterhalten bleibt, steht noch nicht fest. Der Vertrag mit dem Busunternehmen Schäpers, das diese Strecke seit vielen Jahren bedient, läuft fristgemäß mit Ende dieses Schuljahres aus. Von Martin Schildwächter


Do., 21.06.2018

„Millima Mabonde“: Konzert am 30. Juni Dorothee Ossowski sagt ade

Zum Konzertprogramm am 30. Juni gehören unter anderem Gospels und Spirituals. Dorothee Ossowski (kl. Foto) hat viele Jahre lang den Chor geleitet – eine Nachfolgerin soll bald präsentiert werden.

Altenberge - Der Gospelchor „Millima Mabonde“ lädt am 30. Juni (Samstag) zu einem besonderen „Abschiedskonzert“ ein. Beginn ist um 17 Uhr in der Friedenskirche.


Do., 21.06.2018

Pädagogisches Konzept soll erstellt werden Klares Ja für eine Grundschule

Bevor die Johannesschule schließt, wird noch einige Zeit vergehen. Zunächst soll ein pädagogisches Konzept für eine neue Grundschule erarbeitet werden.

Altenberge - Einigkeit bei den Mitgliedern des Schul-, Sozial-. Sport- und Kulturausschusses: Einstimmig beschlossen sie, dass es künftig nur noch eine Grundschule in Altenberge geben soll. Zunächst soll eine Steuerungsgruppe gebildet werden, die ein pädagogisches Konzept erarbeiten soll. Dabei soll ein externes Fachbüro eingeschaltet werden. Von Martin Schildwächter


Mi., 20.06.2018

Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft Wer folgt auf Sven Dilly?

Das Kaiserpaar: Norbert und Petra Katzer.

Altenberge - Am 28. Juni startet mit dem Grünholen die heiße Phase für das Schützenfest der St.-Johannes-Bruderschaft.


Mi., 20.06.2018

Outlaw: Ab August fünf Kita-Gruppen Politiker besuchen Outlaw-Kita

Janina Jagusch (l.), stellvertretende Leiterin der Outlaw-Kita „Moosstiege“, führte die Mitglieder des Schulausschusses durch das neue Gebäude.

Altenberge - Die Outlaw-Kita an der Moosstiege besuchten die Mitglieder des Schulausschusses. Von Martin Schildwächter


Di., 19.06.2018

Gemeinde kauft E-Auto für Klärwerkmitarbeiter Lautlos zur Pumpstation

Präsentierten das neue Elektroauto (v.l.): Bürgermeister Jochen Paus, Winfried Reiermann (Verkaufsberater Autohaus Brömmler), Reinhard Thihatmer, Frank Dalinghoff und Raphael Hestert (alle Mitarbeiter des Klärwerkes).

Altenberge - Mitarbeiter des Klärwerkes fahren künftig zu ihren Arbeitseinsätzen mit einem Elektroauto. Winfried Reiermann übergab das Fahrzeug. Die Gemeinde schaffte damit erstmals einen Transporter an, der elektrisch betrieben wird. Die Reichweite beträgt etwa 135 Kilometer. Von Martin Schildwächter


Di., 19.06.2018

Kinder sind begeistert Hören, anfassen und ausprobieren

Saxofonist Jonas Rabener beantwortete alle Fragen rund um das Saxofon und die Klarinette.

Altenberge - Fragen rund um das Saxofon und die Klarinette beantwortete Jonas Rabener Schülern der Musikschule.


Di., 19.06.2018

„Picknick mit Büchern“ am 26. Juni Spannend und gemütlich

Das „Bücherpicknick“ am nächsten Dienstag (26. Juni) bildet den Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Natur – Garten – Wildnis“. Das Foto zeigt den Bauerngarten am Heimathaus.

Altenberge - Die nächste Lesung an besonderen Orten findet am Dienstag (26. Juni) auf dem neu gestalteten Gelände des Heimatvereins statt. Die Gemeinde lädt gemeinsam mit dem Gastgeber, dem Heimatverein, um 19 Uhr alle Literaturbegeisterten zum „Picknick mit Büchern“.


Di., 19.06.2018

Zuckerfest am Bürgerhaus Etwas zurückgeben

Bürgermeister Jochen Paus und Ulrike Reifig vom Familienbündnis freuten sich über die zahlreichen Gäste, die am Zuckerfest teilnahmen, das vor dem Heimathaus gefeiert wurde.

Altenberge - Zum Ende des Fastenmonats Ramadan hatten das Familienbündnis und der „Runde Tisch Asyl und Migration“ zum sogenannten Zuckerfest eingeladen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene kamen zum Bürgerhaus, um das Gespräch zu suchen. Darunter waren auch viele Syrer, die seit einigen Jahren in Altenberge leben. Von Dieter Klein


Di., 19.06.2018

Borndalschule spendet 1242 Euro Geld hilft Kinderdorffamilien

Das Schulfest der Borndal-Grundschule stand unter dem Motto „Miteinander“. Der Erlös in Höhe von 1241,75 Euro kommt den „Albert Schweitzer Kinderdörfern“ zugute.

Altenberge - Mit dem Erlös aus dem Schulfest unterstützt die Borndalschule die „Albert Schweitzer Kinderdörfer und Familienwerke Stiftung“.


Mo., 18.06.2018

E-Day auf dem Marktplatz Tesla statt Dreckschleuder

Sind seit Ostern in Besitz eines Teslas: Familie Brünen mit Sohn Marius, Mutter Birgit und Vater Andreas. Über die Anschaffung sagt Andreas Brünen: „Es gehört auch Idealismus dazu. Ein Tesla ist ja doch schon sehr teuer.“

Nordwalde - Familie Brünen ist den Schritt schon gegangen: Sie hat ihren Diesel-Wagen gegen ein Elektroauto eingetauscht. Das werden noch viele tun, diese Meinung vertritt Till Burkhardt vom Verein „Energieland 2050“ beim E-Day der Gemeinde. Von Vera Szybalski


Mo., 18.06.2018

Münster Tino Grafe regiert die Entruper Schützen

Münster: Tino Grafe regiert die Entruper Schützen

Es hat ein bisschen gedauert. Mit dem 144. Schuss holte Timo Grafe dann aber den Vogel von der Stange und ist damit neuer Schützenkönig der Entruper.


Fr., 15.06.2018

Anmelden für „Sommersause“ Keine Langeweile in den Ferien

Hoffen auf reges Interesse (v.l.): Christina Matthoff (Familienbündnis), Ulrike Reifig, Sabine König (KOT Jugendheim) und Franziska Mahlmann.

Altenberge - Sommersause, die Neunte. Das Ferienprogramm des Familienbündnisses hat wieder einiges zu bieten. In Kooperation mit der Gemeinde ist das Familienbündnis federführend Organisator des Ferienprogramms . „Die Angebote sind sehr vielfältig“, verspricht Ulrike Reifig, Vorsitzende des Familienbündnisses. Von Rainer Nix


Fr., 15.06.2018

CDU-Fraktion hat sich entschieden Eine Grundschule, zwei Gebäude

Einen Anbau an der Borndalschule soll es zunächst nicht geben. Die CDU hat sich dafür entschieden, künftig beide Grundschulen zusammenzuführen. Räumlich sollen die Schüler in der Ludgerischule und der Borndalschule untergebracht werden.

Altenberge - Die Schullandschaft in Altenberge steht wieder einmal vor einer großen Veränderung: Künftig soll es nur noch eine Grundschule geben – verteilt auf die Gebäude der jetzigen Borndal- und der ehemaligen Ludgeri-Hauptschule. Von Martin Schildwächter


Do., 14.06.2018

Bürgerversammlung zum „Quartier Kirchstraße/Boakenstiege“ Wichtiger Schritt in Richtung 2030

Damit an der Kirchstraße 18-20 und 22 ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen kann, muss der bestehende Bebauungsplan rechtskonform geändert werden. Wie das geschehen muss, darüber wurde am Dienstagabend in einer Bürgerversammlung informiert.

Altenberge - Damit im Fall einer Klage die Maßnahmen zur Umgestaltung der Ortsmitte nicht gekippt werden können, geht die Gemeinde bei der Planung dezidiert vor. Bei einer Bürgerversammlung wurden deshalb die angedachten Änderungen vorgestellt. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 13.06.2018

Änderung beim Nachtbus gewünscht Weiter Warten auf den 20-Minuten-Takt

Im Halbstundentakt fahren derzeit die Busse von Altenberge nach Münster. Wann der 20-Minuten-Takt eingeführt wird, steht noch nicht fest.

Altenberge - Die Buspendler müssen sich noch gedulden. Eigentlich war geplant, dass ab Sommer die Busse im 20-Minuten-Takt nach Münster fahren. Doch ein genauer Termin steht immer noch nicht fest, wie Michael Klüppels vom Regionalverkehr Münsterland mitteilte. Die Abstimmungsgespräche mit der Westfalenbus GmbH und den Stadtwerken sind noch nicht abgeschlossen. Es hakt am E-Ticket. Von Martin Schildwächter


Do., 14.06.2018

Schmitz Cargobull unterstützt Theater Mit „Titanick“ durch Europa

Freuen sich über die Kooperation (v.l.): Uwe Köhler (Titanick), Olaf Schütte, Daniela Maucher-Gossweiler (beide Schmitz Cargobull), Clair Howells (Titanick), Frank Fernandes (Schmitz Cargobull) und Stephan Östrovsky (Titanick).

Altenberge - Ungewöhnliche Spendenübergabe: Die Firma Schmitz Cargobull übergab dem Theater Titanick einen Trailer. Von Dieter Klein


Di., 12.06.2018

Unternehmerfrühstück bei AT Zweirad Gründergeist gefragt

Frühstückten bei AT Zweirad (v.l.): Bürgermeister Jochen Paus, Moderator Klaus Weßendorf, Birgit Neyer, Volker Thiemann, Dr. Klaus Effing und Dr. Fritz Jaeckel.

Altenberge - Dr. Fritz Jaeckel, neuer Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen, nahm am 24. Unternehmerfrühstück, zu dem die IHK und Wirtschaftsförderung Steinfurt (WESt) eingeladen hatten, teil. Gastgeber war die AT Zweirad GmbH in Altenberge. Von Rainer Nix


Di., 12.06.2018

Schützenfest in Entrup vom 16. bis 18. Juni Neuer König gesucht

Die Regentschaft von Stefanie Brüggemann und Andreas Dreihues endet am Sonntag.

AltenberGe - Wer folgt als neuer König von Entrup auf Andreas Dreihues? Diese Frage beschäftigt die Entruper Schützenbrüder in diesen Tagen. Der neue Regent wird am Sonntag (17. Juni) ermittelt.


101 - 125 von 1031 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook