Mi., 10.01.2018

Grundschulpläne Grüne bringen Neubau ins Spiel

Einig sind sich alle Parteien in einem Punkt: Die Johannes-Grundschule ist zu klein und muss deshalb an einen neuen Standort ziehen.

Altenberge - Mit Spannung warten CDU, SPD, Grüne und UWG auf den 29. Januar. Dann wird das Büro „biregio“ die Pläne für eine mögliche Neustrukturierung der Grundschullandschaft präsentieren. Fest steht bislang nur: Der Standort Johannesschule soll aufgegeben werden. Von Martin Schildwächter mehr...

Mi., 10.01.2018

Entruper Winterfest Karten im Vorverkauf sichern

Die Entruper Karnevalisten stehen bereits in den Startlöchern – der Vorverkauf für das Winterfest findet am Sonntag (14. Januar) statt.

Altenberge - Die Vorbereitungen für den Entruper Karneval laufen auf Hochtouren. Der Kartenvorverkauf findet am 14. Dezember statt. mehr...


Di., 09.01.2018

Zwei öffentliche Bürgeranhörungen Mitgestaltung ausdrücklich erwünscht

Das Neubaugebiet Rönnenthal II soll beschlossen werden. In einer Bürgeanhörung werden Details vorgestellt.Im Neugebiet Rönnenthal II können bis zu 20 Wohnbaugrundstücke entstehen. Dazu muss der Flächennutzungsplan geändert und ein Bebauungsplan aufgestellt werden.  

Altenberge - In der Gemeinde besteht eine große Nachfrage nach Wohnbauflächen. Daher ist es zwingend geboten, neue Flächen auszuweisen. In zwei öffentlichen Bürgerversammlungen im Bürgersaal des Rathauses wird die Verwaltung am 23. Januar (Dienstag) allen Bürgern die Planungen vorstellen. mehr...


Di., 09.01.2018

Armut täglich vor Augen Damit Leben lebenswert wird

Täglich ein Heißgetränk und ein Snack: Das ist oft die einzige Mahlzeit am Tag, die Straßenkinder in La Paz zu sich nehmen können. Die Verteilung gehört mit zu den Aufgaben, die die Altenbergerin Birthe Eierhoff (2,vr,), die seit September ein Freiwilliges Soziales Jahr in Bolivien leistet. .

Altenberge/La Paz - Seit fast fünf Monaten absolviert die Altenbergerin Birthe Eierhoff ein Freiwilliges Soziales Jahr in Boliviens Hauptstadt La Paz. Sie engagiert sich bei der „Fundación Arco Iris“ (FAI) in dem Projekt „Proyecto Calle“ (Projekt Straße). mehr...


Di., 09.01.2018

Narren im Wunderland KG Klein Mauritz lädt zum Karnevalsfest ins „Hotel Stüer“ ein

Die vereinseigene Gesangsgruppe ist nicht nur für die Mottowahl zuständig. Sie sorgt auch jedes Mal für tolle Stimmung im Saal.

Altenberge - Wie in jedem Jahr wird die Karnevalsgesellschaft (KG) Klein Mauritz – der älteste Karnevalsverein im Hügeldorf – am kommenden Samstag (13. Januar) um 20.11 Uhr im Festsaal des Vereinslokals Hotel Stüer die närrische Saison eröffnen. Von Detlef Held mehr...


So., 07.01.2018

Ingo Böller und Jana Wolters regieren die Scheddebrocker Ein Prinz wie aus dem Bilderbuch

Da soll noch mal ein Rheinländer sagen, im Münsterland könne man keinen Karneval feiern. Wer bei der Proklamation der neuen Scheddebrocker Tollitäten am Samstagabend dabei sein durfte, weiß es nun besser. Regiert wird das Narrenvolk in dieser Session von Ingo Böller und Jana Wolters.

Nordwalde - Die Scheddebrocker Schützengesellschaft hat neue Tollitäten: Beim „Stöckchen ziehen“ hatte Ingo Böller das kürzeste in der Hand und regiert damit das Narrenvolk. Als Prinzessin steht ihm Jana Wolters zur Seite. Von Dieter Klein mehr...


So., 07.01.2018

145. Kammerkonzert des Kulturrings Himmlische Gitarrenklänge sind garantiert

Tobias Metzmacher und Thomas Schettki (r.) demonstrieren die Vielfalt der klassischen Gitarre.

Altenberge - Thomas Schettki und Tobias Metzmacher haben zusammen an der Musikhochschule in Münster studiert. Als Gitarrenduo zusammengekommen sind die beiden aber erst 20 Jahre später. Seitdem spielen sie bundesweit Konzerte – nun auch in Altenberge. mehr...


So., 07.01.2018

Außergewöhnliche Projekte Von Muskelkraft und Pferdestärken

Der Eiskeller mit seinen außergewöhnlichen Projekte und die Kostenentwicklung rund um die Altenberger Kirche sind im Jahrbuch des Kreises Steinfurt 2018 nachzulesen.

Altenberge - Wer sich für die Gemeinde Altenberge und den Kreis Steinfurt interessiert, sollte sich im örtlichen Buchhandel das Kreisjahrbuch 2018 genauer ansehen. mehr...


Fr., 05.01.2018

Kinder helfen Kindern Kinderarbeit den Kampf angesagt

Der Kinderarbeit in Indien und der Welt einen Riegel vorzuschieben, ist das Motto der Sternsingeraktion 2018. 60 Kinder bringen Gottes Segen und bitten um eine Spende. Polizeihauptkommissar Hermann-Josef Pöpping (kl. Bild) ließ sich nicht lange bitten.

Altenberge - „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit“, so lautet das Motto der Sternsingeraktion 2018. Es ist alljährlich die wohl größte Sammelaktion von „Kindern für Kinder“ überhaupt, sagt Pastoralreferent Norbert Westermann. Diese soll dazu beitragen, die Welt ein wenig besser zu machen. Von Detlef Held mehr...


Do., 04.01.2018

Einmal Prinz im Karneval „Ich werde jeden Tag genießen“

Johannes I. will nach 13 Jahren Vorstandsarbeit für die KG St. Johannes seine Regentenzeit richtig genießen, getreu dem Motto: „Einmal Prinz im Karneval sein!“

Altenberge - Zum Karneval kam Johannes Koll (60) eher zufällig. 2002 wurde er auf dem Schützenfest der Entruper angesprochen, ob er bei der KG St. Johannes im Elferrat mitmachen wolle. „Erst einmal nur probeweise“, dachte er sich. Jetzt ist er Prinz. Von Detlef Held mehr...


Do., 04.01.2018

Schwertransport B 54 von 75-Tonnen-Tank befreit

Schwertransport: B 54 von 75-Tonnen-Tank befreit

Altenberge - Vermutlich ein Materialfehler an der „Kesselbrücke“, einem Sattelauflieger, der erst drei Mal im Einsatz war, führte zu dem Unfall auf der B 54 in Höhe der Anschlussstelle Altenberge Süd. Von Detlef Held mehr...


Mi., 03.01.2018

Agility ist ihr Passion Drei Turniersiege als Höhepunkte

Blicken auf ein erfolgreiches Agility-Jahr zurück: Die  Altenbergerin Jessica Schulze und ihr „Gismo“ errangen zwölf Platzierungen, darunter drei Turniersiege.

Altenberge - Die Hundesportlerin Jessica Schulze aus Altenberge startet für den Verein „Agility-Junkies-Rheine“. Das Sportjahr 2017 war für sie geprägt von diversen Turniererfolgen. mehr...


Mi., 03.01.2018

Transporter wird geborgen B 54: Vollsperrung Richtung Münster

Der im Dezember liegen gebliebene Schwertransport soll am 4. Januar abgeschleppt werden, deshalb wird die B 54 zwischen zwei Anschlussstellen an dem Tag in Richtung Münster voll gesperrt.

Altenberge - Auf der B 54 zwischen den Anschlussstellen Altenberge/Laer und Altenberge/Havixbeck geht am 4. Januar ab 9 Uhr nichts mehr. Bis 24 Uhr gibt es eine Vollsperrung, um einen Schwertransport zu bergen. mehr...


Mi., 03.01.2018

Ein Urgestein hört auf 17 Jahre lang ein untadeliger Übungsleiter

  Staffelübergabe: Nach 17 Jahren übergibt Klaus Seegers „seine“ Senioren an den Sportstudenten Federico Meyer.

Altenberge - Seit 17 Jahren leitet Klaus Seegers den Sportkreis des Seniorenbeirates (SBR) des TuS Altenberge. Jetzt hörte er auf einen eigenen Wunsch auf und wurde gebührend verabschiedet. mehr...


Di., 02.01.2018

Brand am Neujahrstag Leerstehendes Wohnhaus in Nordwalde: Brandstiftung als Ursache

Der Morgen danach: Im leerstehenden Haus an der Amtmann-Daniel-Straße gab es einen Tag nach dem Feuer immer noch Brandnester.

Nordwalde - Ein Tag nach dem Brand in einem leerstehenden Wohnhaus in der Amtmann-Daniel-Straße ist die Ursache gefunden: Es war Brandstiftung. Unklar ist noch, ob das Feuer fahrlässig oder vorsätzlich gelegt wurde. Dass von einem Zeugen gesehene Kinder mit dem Feuer zu tun haben, ist nicht bewiesen. Von Vera Szybalski mehr...


Di., 02.01.2018

Nicht nur für Profis Individualität im Vordergrund

Studioleiter Alexander Weiß freut sich mit dem Sportteam auf viele neugierige Kunden, die das Studio einmal ausprobieren möchten. Auf 1500 Quadratmetern gibt es viele Möglichkeiten, fit zu werden

Altenberge - Abnehmen, Muskelaufbau, Ausdauer verbessern oder auch der soziale Kontakt? Es gibt viele Gründe, warum immer mehr Deutsche ins Fitnessstudio gehen. Dies alles ist ab sofort im neuen Studio „Inform-Training 2.0“ möglich. Von Detlef Held mehr...


Di., 02.01.2018

Franz Weber wird 85 Radfahren hält fit

Jubilar Franz Weber mit dem sechs Monate alten Urenkel Lutz auf dem Arm im Kreis seiner Familie, links neben ihm stellvertretender Bürgermeister Heinz Bölscher.

Nordwalde - Keine Frage: Erst musste Lutz ausgeschlafen haben, dann konnten die Feierlichkeiten beginnen. Das Vormittagsnickerchen seines sechs Monate alten Urenkels wollte Franz Weber nicht stören und ohne ihn seinen 85. Geburtstag feiern, auch nicht. Als Lutz wach war, konnten die Feierlichkeiten schließlich beginnen. mehr...


Mo., 01.01.2018

CDU-Fest „Zwischen den Jahren“ Ist die CDU orientierungslos?

Ehrung langjähriger Mitglieder (v.l): Reinhold Beckmann, Bernhard Bäumer, Josef Kormann, Reinhold Heitmann, Christina Schulze Föcking und Markus Tönsgerlemann. Professor Dr. Paul Kevenhörster (r.) stellte kritische Fragen an die CDU.

Altenberge - „Was wird aus der CDU?“, fragte der Politologe Professor Dr. Paul Kevenhörster am Freitagabend beim traditionellen „Fest zwischen den Jahren“ der Altenberger Christdemokraten. Im Saal Bornemann versammelten sich zahlreiche Mitglieder sowie als besondere Gäste die Kreisvorsitzende, Landtagsabgeordnete und NRW-Agrarministerin Christina Schulze Föcking, Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und andere. Von Rainer Nix mehr...


Sa., 30.12.2017

Adventskalender 35 weitere Gewinnchancen

Die Adventskalenderaktion war wieder ein voller Erfolg.

Altenberge - Zum Jahresende gibt es im Rahmen der Altenberger Adventskalenders noch einem 35 attraktive Preise zu gewinnen. mehr...


Sa., 30.12.2017

Diakon und Polizist Dem Leben einen Sinn geben

Im Hauptberuf Opferschutzbeauftragter der Polizei in Münster – und in seiner Freizeit Diakon der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist.

Altenberge - Seit 15 Jahren ist Manfred Wissing Diakon von St. Johannes Baptist. Im Hauptberuf arbeitet der Polizeihauptkommissar als Opferschutzbeauftragter bei der Polizei in Münster. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 29.12.2017

Weihnachtsbäume Unverzichtbar für die Arbeit vor Ort

Freuen sich über Spenden: die Mitglieder des Jugendrotkreuzes.

Altenberge - Das Jugendrotkreuz sammelt am 13. Januar Tannenbäume ein. Der Erlös ist für die Kinder- und Jugendarbeit bestimmt. mehr...


Fr., 29.12.2017

Altenberge 2017 Rückblick in Bildern

Im Dorf Münsterland präsentiert die Musikschule eine atemberaubende Show.

Altenberge - Von der großen Musikshow der Jass-Concert-Band bis zum neuen Kreisverkehr an der Wesseler Kreuzung – einige Höhepunkte aus 2017 in Bildern. Von Martin Schildwächter mehr...


Fr., 29.12.2017

Viele Jubilare Schmitz Cargobull ehrt langjährige Mitarbeiter

Viele Jubilare: Schmitz Cargobull ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Schmitz Cargobull AG ehrte langjährige Mitarbeiter und verabschiedete einige Angestellte in den Ruhestand. mehr...


Do., 28.12.2017

Stenings Scheune Es läuft rund

Sind täglich auf der Baustelle: Der Heimatvereinsvorsitzende Franz Müllenbeck (r.) und Vorstandsmitglied Werner Witte. Auch der Innenbau wird nun weiter vorangehen.

Altenberge - Die Arbeiten zum Wiederaufbau von Stenings Scheune laufen auf Hochtouren. Von Martin Schildwächter mehr...


Do., 28.12.2017

Sinnesecke Einfach mal träumen

Kinder, Mitarbeiterinnen der Bis-Mittag-Betreuung und Schulleiter Hauke Rosenow (2.v.r.) freuen sich über die neue Sinnes-Multifunktionsecke.

Altenberge - Die Bis-Mittag-Betreuung freut sich über eine neue Sinnes-Multifunktionsecke. mehr...


101 - 125 von 677 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook