Fr., 08.06.2018

Caritas baut Wohnungen für Menschen mit Behinderungen Warteliste gibt es schon

Zahlreiche Interessierte kamen zum Infoabend zum geplanten Gebäude, in dem Menschen mit geistigen Behinderungen leben sollen. Inge Wedman-Pelka erläuterte pädagogische Aspekte.

Altenberge - Läuft alles nach Plan, soll ein von der Caritas errichteter Wohnkomplex an der Billerbecker Straße bis Ende 2019 fertiggestellt sein. In den Gebäuden sollen 24 Personen leben, die geistig behindert sind. Die Kosten belaufen sich auf etwa 3,7 Millionen Euro. Von Martin Fahlbusch

Do., 07.06.2018

Gesprächsabend des Hospizkreises Auf die Perspektive kommt es an

Margret Hölscher, Vorsitzende des Hospizkreises, im Gespräch mit dem Referenten Dieter Lange-Lagemann.

Altenberge - Menschen mit Behinderungen – was hat sich verändert? Zu diesem Thema hatte der Hospizkreis Dieter Lange-Lagemann, Diplom-Pflegewirt mit Palliativausbildung, als Referenten eingeladen.


Do., 07.06.2018

Stenings Scheune eingeweiht Ein Stück Heimat

Bestes Wetter und beste Stimmung herrschten am Dienstagabend bei der Eröffnungsfeier aus Anlass des Wiederaufbaus von Stenings Scheune.

Altenberge - Volles Haus rund um Stenings Scheune, die auf dem Gelände des Heimatvereins wieder aufgebaut wurde. Auch die Landfrauen waren dabei. Sie sorgten sich, wie zahlreiche Ehrenamtliche auch, um die Gäste und hatten eine besondere Spende dabei: 183 Sektgläser – genauso so viele Mitglieder haben die Landfrauen. Von Martin Schildwächter


Mi., 06.06.2018

Versammlung von Casa Nova Vorstand wird neu gewählt

Der Verein Casa Nova unterstützt Kinder in Brasilien.

Altenberge - Zum Auftakt der Mitgliederversammlung des Vereins Casa Nova werden lateinamerikanische Lieder erklingen.


Mi., 06.06.2018

Treffen der Amelandfahrer Noch freie Plätze

Der Leuchtturm am Rand von Hollum auf Ameland ist 55 Meter hoch.

Altenberge - Infos zum Ferienlager auf Ameland gibt es am 10. Juni im Karl-Leisner-Haus.


Mi., 06.06.2018

Schnuppern in der Musikschule Horn und Klarinette

Gibt Horn-Unterricht: Yunan Hsieh.

Altenberge - Wer einmal Horn oder Klarinette spielen möchte, für den hat die Musikschule Altenberge ein besonderes Angebot.


Di., 05.06.2018

Feuerwehr sucht wieder einen Bufdi Wertvolle Hilfe

Guido Roters (l.), Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, und sein Stellvertreter Frank Klose (r.) sind mit der Arbeit von Lukas Kollmer, dem ersten Bufdi in der Geschichte der Altenberger Wehr, sehr zufrieden.

Altenberge - Die Premiere ist gelungen und soll fortgesetzt werden: Erstmals in der Geschichte der Altenberger Feuerwehr absolviert derzeit mit Lukas Kollmer ein Altenberger seinen Bundesfreiwilligendienst bei den „Blauröcken“. Am 31. Juli endet seine Zeit als Bufdi. Nun sucht Feuerwehrchef Guido Roters einen Nachfolger. Von Martin Schildwächter


Di., 05.06.2018

Angebot in der Kulturwerkstatt Die besonderen Apparate

Georg Hartung (l.) bastelte mit den Kindern ganz spezielle Zeichenapparate.

Altenberge - Unter Leitung von Georg Hartung werden in der Kulturwerkstatt ganz besondere Zeichenobjekte gebastelt.


Di., 05.06.2018

Minikirche mit neuem Team Unverzichtbarer Baustein

Nina Eilert, Anne Krüger, Laura Sophie Haarlammert, Sarah Rolver, Sonja Germing und Pia Evers (v.l.) geben die Minikirche in neue Hände.

Altenberge - Das Minikirchenteam von St. Johannes Baptist hat sich neu aufgestellt.


Mo., 04.06.2018

Parteien nehmen zur Bürgermeisterkandidatur Stellung „Demokratie lebt von der Auswahl“

Derzeit ist Jochen Paus Bürgermeister und Chef im Rathaus – das möchte er auch nach den Wahlen im September 2020 bleiben. Ob die anderen Parteien einen Gegenkandidaten aufstellen, steht derzeit noch nicht fest.

Altenberge - Mit der Ankündigung von Jochen Paus, 2020 erneut für das Bürgermeisteramt zu kandidieren, wurden die anderen Parteien überrascht. „Wir sollten einen Gegenkandidaten aufstellen“, meinte beispielsweise Karl Reinke, Sprecher der Altenberge Grünen. Anders Heribert Reer (UWG), der dem amtierenden Bürgermeister eine „im Wesentlichen gute Arbeit“ attestiert. Von Martin Schildwächter


Mo., 04.06.2018

Mitgliederversammlung der DLRG Von Zeeland bis nach Italien

Der Vorstand der Altenberger DLRG zog während der Mitgliederversammlung eine positive Bilanz. Auch für 2018 hat sich die DLRG zahlreiche Veranstaltungen vorgenommen.

Altenberge - 204 Mitglieder zählt die DLRG derzeit. Während der Mitgliederversammlung wurde auch auf die Aktivitäten im vergangenen Jahr geblickt.


Mo., 04.06.2018

Konzertgenuss Musikanten bieten Konzertgenuss

Einen wahren Konzertgenuss erlebten die Besucher in der besonderen Atmosphäre des Eiskellers in Altenberge am Samstagabend

Altenberge - Mit einem speziell von Jugendlichen gestalteten Benefizkonzert traf sich der „Inner Wheel Club“ Steinfurt-Emsdetten am Samstag im Altenberger Eiskeller. Im Grunde ging es darum, Geld für Hilfsaktionen und Fachpersonal zu sammeln, mit dem Hintergrund chancenlosen, zumeist dazu noch elternlosen afrikanischen Mädchen in Mali „Häuser der Hoffnung“ anzubieten. Von Dieter Klein


So., 03.06.2018

Energiebewusst Motto: ,,Scouts unter Strom‘‘

Begeistert waren die Pfadfinder aus Nordwalde vom Bezirkslager im Bioenergiepark in Saerbeck.

Nordwalde - Das Bezirkslager des DPSG Bezirkes Steinfurt startete unter dem Motto ,,Scouts unter Strom‘‘ im Bioenergiepark in Saerbeck. Der zweite Tag begann mit einem Stationsprogramm, bei dem die Teilnehmer etwas über den Bioenergiepark oder die Energiegewinnung durch Photovoltaik-Anlagen erfuhren, aber auch Experimente durchführen konnten.


Mo., 04.06.2018

„Eine Sisyphos-Arbeit“ Geschichte bewahren

Werner Witte, Zweiter Vorsitzender des Heimatvereins Altenberge, ist mitverantwortlich für den Aufbau des Zentrums für Genealogie und Ortsgeschichte.

Altenberge - Mit der Eröffnung der ‚Stening‘-Scheune geht für die rund 700 Mitglieder des Altenberger Heimatvereins ein Traum in Erfüllung. Für das Führungstrio im Genealogen-Team des Heimatvereins, Werner Witte, Wilfried Borgschulte und Gebhard Aders im Moment noch ein Schreckensszenario. Von Dieter Klein


Sa., 02.06.2018

CDU präsentiert Bürgermeister-Kandidaten Jochen Paus tritt wieder an

Jochen Paus (2.v.l.) will 2020 wieder für das Bürgermeisteramt kandidieren. Darüber freuen sich CDU-Vize Reinhold Beckmann (r.) sowie die CDU-Fraktionsvorsitzende Sigrid Schulze Lefert und der Ortsunionsvorsitzende Markus Tönsgerlemann.

Altenberge - Die CDU geht auch bei den Kommunal- und Bürgermeisterwahlen 2020 mit Amtsinhaber Jochen Paus ins Rennen. Das gab die Ortsunions-Spitze um deren Vorsitzenden Markus Tönsgerlemann bekannt. Bei der letzten Wahl im Mai 2014 kam Paus auf 79,4 Prozent. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Von Martin Schildwächter


Mo., 04.06.2018

Aktion in Hansell „Kuchen statt Rasen“

Um auf die Raserei in der Bauerschaft Hansell aufmerksam zu machen, starteten Kinder und Erwachsene die ungewöhnliche Aktion.

Altenberge - Mit einer besonderen Aktion machten die Einwohner in Hansell Furore. „Kuchen statt Rasen“ hieß ihr Motto, mit dem sie auf großen Pappschildern an den Ortseingängen auf die Motorrad-Raserei hinweisen wollten. Von Dieter Klein


Fr., 01.06.2018

Sophie Krabbe: Freiwilliges Soziales Jahr in Peru Die Zeit sinnvoll nutzen

Freut sich auf ihr Freiwilliges Soziales Jahr: Sophie Krabbe. Die Marienschülerin wird voraussichtlich Ende August nach Arequipa aufbrechen, um dort für zwölf Monate in einer Schule zu arbeiten.

Altenberge - Es ist nicht das erst Mal, dass Sophie Krabbe Altenberge adé sagt, doch in diesem Falle doppelt so lange wie vor zwei Jahren: Ende August steigt die 18-Jährige in den Flieger mit dem Ziel Peru, um dort ihren Freiwilligendienst zu absolvieren – und zwar in Arequipa. Dort wird die junge Frau zwölf Monate in einer Schule arbeiten, in der Kinder mit Behinderungen unterrichtet werden. Von Martin Schildwächter


Mi., 30.05.2018

Minister Laumann zu Gast bei der Werbegemeinschaft Arbeitgeber in der Pflicht

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (2.v.r.) war auf Einladung der Werbegemeinschaft nach Altenberge gekommen. Begrüßt wurde er von (v.l.) Sebastian Nebel (Wirtschaftsförderung), Stephan Wolff (Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters) und von Bernhard Bäumer (Vorsitzender der Kaufmannschaft).

Altenberge - Die duale Ausbildung muss verstärkt in den Fokus junger Menschen rücken, forderte Karl-Josef Laumann, Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Er war auf Einladung der Werbegemeinschaft nach Altenberge gekommen. Dabei ging er auch auf das Verhältnis von Unternehmen zu Mitarbeiter ein. „Die Menschen müssen wieder Lust haben, länger zu arbeiten“, sagte Laumann. Von Martin Schildwächter


Di., 29.05.2018

Kulturrucksack Mädchen zeigen coole Tänze

Tolle Tänze lernten die Mädchen – ein Angebot im Rahmen des Kulturrucksacks.

Altenberge - Im Rahmen des Kulturrucksack-Programms studierten acht Mädchen Tänze ein, die sie nun vorführten.


Di., 29.05.2018

Bürgerversammlung am 12. Juni Keine Wohnungen im Erdgeschoss

Für den Bereich Kirchstraße/Boakenstiege soll ein neuer Bebauungsplan aufgestellt werden.

Altenberge - Die Gemeinde stellt für einen Teilbereich des Wohn-/Geschäftsbereichs zwischen der Kirchstraße und Boakenstiege den Bebauungsplan Nr. 89 „Quartier Kirchstraße/Boakenstiege“ auf. Über die Planung informiert die Gemeindeverwaltung in einer Bürgerversammlung.


Di., 29.05.2018

Wäldchen gesperrt Bagger beseitigt Schlamm

Wäldchen gesperrt: Bagger beseitigt Schlamm

Regenrückhaltebecken: Mit der Beseitigung des Schlamms wurde nun begonnen.


Mo., 28.05.2018

Landjugend freute sich über Gäste aus Brasilien Eiskeller ein besonderes Erlebnis

Zum Abschluss des Treffens mit den brasilianischen Gästen fand ein Grillabend mit der KLJB Altenberge statt.

Altenberge - Die KLJB Altenberge hatte Besuch von Jugendlichen aus Brasilien. Auf dem Programm standen unter anderem ein Eiskellerbesuch und ein Grillabend.


Mo., 28.05.2018

20-Jähriger muss auf Urteil warten Aus Geldnot zwei Automaten aufgebrochen

 

Altenberge/Rheine - Weil ein 20-Jähriger aus Altenberge am 25. März 2017 zwei Automaten in Münster knackte und am 13. August 2017 in Ibbenbüren einen Kiosk aufbrach, stand er in Rheine vor dem Jugendschöffengericht. Von Monika Koch


Mo., 28.05.2018

Feuerwehr im Einsatz Heckenbrand schnell gelöscht

Feuerwehr im Einsatz: Heckenbrand schnell gelöscht

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr wurde ein Heckenbrand schnell gelöscht und ein größerer Schaden verhindert werden.


Mo., 28.05.2018

Beliebte Tradition Schonende Wäsche für zahlreiche Autos

Die jungen Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Nordwalde hatten Spaß an ihrer Autowasch-Aktion. Betreut wurden sie dabei von Jan Brinkmann (r.).

Nordwalde - Fast schon eine beliebte Tradition ist die Auto-Waschaktion des Nachwuchses der Freiwilligen Feuerwehr Nordwalde. Dazu lud die Jugendfeuerwehr am Samstag ins Gerätehaus ein. Dort gab es für zahlreiche Fahrzeuge eine schonende Handwäsche. Der Erlös der Aktion kommt der Jugendarbeit zugute. Von Sigrid Terstegge


126 - 150 von 1023 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook