Do., 21.09.2017

Wolfgang Klesius spielt Benefizkonzert „Man bräuchte sechs Hände“

Leopold Godowsky  – hier ein Bildnis von Jan Ciągliński aus dem Jahr 1911, hat fast ausschließlich Klaviermusik komponiert.

Greven - Am Sonntag, 8. Oktober, erleben die Konzertfreunde einen außergewöhnlichen Klavierabend. Der Bitburger Pianist Wolfgang Klesius wird abendfüllend das geschlossene Werk von Leopold Godowsky präsentieren: Den Zyklus „30 Stimmungen und Bilder im Dreivierteltakt“ - Das Triakontameron. mehr...

Do., 21.09.2017

Nacht der Majestäten Abschluss der Saison

Am 2. Oktober feiern die Schützen wieder ein rauschendes fest, wie hier im vergangenen Jahr.

Greven - Die Vereinigten Schützengesellschaften laden alle Majestäten der Schützenvereine und ihre Gäste zum großen Abschluss einer erfolgreichen Schützenfestsaison, zur Nacht der Majestäten, am Montag, 2. Oktober, in das Ballenlager ein. mehr...


Do., 21.09.2017

Baumschutzsatzung in Arbeit Neues Bündnis für die Bäume

Bäume wie diese dürfte es in Greven kaum geben. Die geplante Baumschutzsatzung würde schon bei deutlich schmächtigeren Stämmen gebührenpflichtig eingreifen.

Greven - Totgesagte leben länger. Grevens letzte Baumschutzsatzung wurde 2006 vom Rat abgeschafft. Jetzt könnte sie in voller Blüten wieder aufstehen. Von Günter Benning mehr...


Do., 21.09.2017

Unterstützung für Eltern Familienpaten können durchstarten

Die Caritas sucht noch Paten, die Lust haben, junge Familien zu unterstützen.

Greven - Das „Freiwillige Engagement für Eltern“ (FEE) des Caritasverbandes Emsdetten-Greven unterstützt junge Familien in Greven bereits seit über zehn Jahren. Derzeit sucht der Caritasverband wieder ehrenamtliche Familienpaten – männlich und weiblich – die Lust haben, Familien aus Greven, Reckenfeld, Emsdetten oder Saerbeck zu unterstützen, deren jüngstes Kind zwischen null und drei Jahren alt ist. mehr...


Do., 21.09.2017

Service für Gartenbesitzer Kostenloses Schreddermaterial

Greven - Die Stadt Greven bietet im Herbst wieder ihren besonderen Service für Gartenbesitzer an. mehr...


Do., 21.09.2017

Wentruper Berge Der Brombeere an den Kragen

Hier sollen keine Brombeeren wachsen – am Samstag kann jeder helfen, in den Wentruper Bergen klar Schiff zu machen.

Greven - Bücken, reißen, wegwerfen: Diese Leute haben was gegen Brombeeren. Nicht, weil sie nicht lecker wären. Sie stören die Vegetation in den Wentruper Bergen. Alle sollen jetzt reißen helfen. mehr...


Do., 21.09.2017

Gartenanlage an der Wöstenstraße vor dem Aus Die letzte Ernte

Manfred Schäpers  (r.) und Mehmed Kaval (l.) präsentieren Zucchini, die in den Gärten hinter der Gesamtschule wachsen.

Greven - Noch wachsen hier Zucchini und Grünkohl. Bald regieren die Bagger in der Kleingartenanlagen an der Wöstenstraße. In Manfred Schäpers Reich entsteht dann die neue Mensa der Gesamtschule. Von Günter Benning mehr...


Mi., 20.09.2017

Philharmonisch Erst wählen, dann ins Konzert!

Solistin Johanna Pichlmair

Greven - Erst wählen, dann genießen. Die EinKlang-Philharmonie lädt am Sonntag um 20 Uhr ins Ballenlager an. Mit dieser charmanten Geigerin aus Österreich: Johann Pichlmair. mehr...


Mi., 20.09.2017

Backyard-Festival Aphyxion lässt es krachen

So böse können Dänen gucken: Aphyxion hat auch schon als Vorkapelle bei Metalicca gearbeitet.

Greven - Laute Größten beim Backyard-Festival. Am Samstag schreien hier Aphyxion aus Dänemark und Any Given Day. mehr...


Mi., 20.09.2017

Anlieger-Ärger in Greven Baum contra Parkplätze

Dieser Baum benötigt mehr Platz, dafür werden zwei Parkplätze gestrichen.

Greven - Baum oder Auto? Die Frage stellt sch an der Jürgenstraße im Grevener Nordviertel. Von Peter Beckmann mehr...


Mi., 20.09.2017

Ems-Renaturierung Buddeln für Mensch und Natur

Zwischen Hallenbad und Nordwalder Straße überarbeiten Mitarbeiter der Bezirksregierung derzeit das westliche Ufer. Die östliche Ufer-Seite (Beach) übernimmt eine beauftragte Firma.  Rund 500 000 Euro sind für diesen Bereich veranschlagt.

Greven - Die Bagger buddeln. Die Ems wird breiter. Die Renaturierung soll auch für mehr Strand-Feeling sorgen. Von Oliver Hengst mehr...


Mi., 20.09.2017

Thomas Winter juckt der Karneval Der Mann mit dem Jecken-Virus

Thomas Winter mit seinem Sohn Ole, der schon mal die Elferratsmütze ausprobiert Beide sind gebürtige Reckenfelder.

Reckenfeld - Thomas Winter ist Reckenfelder. Aber wenn Karneval ist, gibt es kein Halten. Natürlich ist er auch im Elferrat aktiv. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Mi., 20.09.2017

Ausbildungsserie: Fachangestellte für Bäderbetriebe In den Tiefen des Bades

Im Keller des Hallenbades gibt es jede Menge Technik. Hier muss Azubi Jasmin Honigmund die Wasserqualität regelmäßig testen.

Greven - Jasmin Honigmund geht im Dienst schwimmen. Notfalls muss sie Menschen retten können. Ansonsten kümmert sich die Auszubildende im Keller des Hallenbades um die Wasserqualität. Von Günter Benning mehr...


Di., 19.09.2017

Greiwings laden bayrisch ein Die Menschen hinter dem Funk

Das Team,  das die große Betriebsfeier der Firma Greiwing organisierte, in der über 1000 Quadratmeter großen Almhütte: Vorne Britta und Jürgen Greiwing, dahinter (von links): Barbara Haverkamp,eingerahmt durch die Zeltbauer Vöpel, Mitorganisator Frank Frede und Udo und Christel Stegemann.

Saerbeck - Eine mobile Zeltalm am Hotel Stegemann. Aber hier ging es nicht um ein Oktoberfest, sondern um die spezielle Mitarbeiterfeier des Logistikers Greiwing aus Greven. mehr...


Di., 19.09.2017

Verstoß gegen Verordnung Der Börsen-Fauxpas

Bei der Postenbörse war am Sonntagnachmittag gut Betrieb. Aber: Eigentlich hätte das Geschäft gar nicht öffnen dürfen – trotz des verkaufsoffenen Sonntags.

Greven - Beim Cityfest herrschte nicht nur in den Geschäften der Innenstadt Hochbetrieb. Auch die Postenbörse nutzte den verkaufsoffenen Sonntag und öffnete das Geschäft. Zu Unrecht: Denn eine Ordnungsbehördliche Verordnung genehmigt die Öffnung am Sonntag nur in der Innenstadt. Von Peter Beckmann mehr...


Mo., 18.09.2017

Einbrecher scheitert Ältere Dame verscheucht Einbrecher

 

Greven - Eine ältere Frau hat am Freitag einen Einbrecher verscheucht. mehr...


Di., 19.09.2017

Spielplatz an der Amselstraße neu gestaltet Aus dem Dornröschenschlaf erweckt

Greven - Im Grevener Süden gibt es viel Nachwuchs. 136 Kinder unter sechs Jahren und 178 Kinder von sechs bis 13 Jahren hat die Stadtverwaltung gezählt – und darin sind die Kinder aus der Wöste nicht eingerechnet. Und Kinder brauchen nun mal einen Platz zum Spielen. Deshalb hat die Stadt 40 000 Euro in die Hand genommen und den Spielplatz an der Amselstraße neu gestaltet. Am Freitag wurde er mit einem kleinen Fest eingeweiht. Von Peter Beckmann mehr...


Di., 19.09.2017

Keller mit Doppeltonnengewölbe Ein Wasserbunker im Keller

Der „Froschkönigbrunnen“, früher Teil des Löschsystems im Munitionsdepot, ist heute der Lieblingsplatz von Ute und Markus Hachmann. Das Gitter hat der Vater des Hausherrn in Anlehnung an das Labyrinth in der Krypta des Köllner Doms geschmiedet.

Reckenfeld - Ein Keller mit Doppeltonnengewölbe? Als die Hachmanns sich für ein Haus am Emsweg interessierten, stutzten sie bei dieser Beschreibung. „Ich habe gedacht: Das wird so ein Kriechkeller sein – und das bei meiner Größe“, lacht Markus Hachmann. Doch der groß gewachsene Pastoralreferent musste keinen Augenblick eine Beule fürchten: Das Gewölbe im Haus Emsweg 44 ist 3,25 Meter hoch. Von Monika Gerharz mehr...


Di., 19.09.2017

Doppelausstellung in der Christuskirche „Mensch Martin – voll verluthert“

Mahlzeit! Zu Luthers Zeit wurde mit Holzgeschirr von Steinguttellern gelöffelt; auch das kann man in der Christuskirche nachempfinden.

Greven - Luther mal ganz anders. Besucher der Ausstellung „Mensch Martin – Hut ab!“ können in der Christuskirche in die Kindheit des Reformators eintauchen und dabei spielerisch eine ganze Menge lernen. mehr...


Mo., 18.09.2017

Drei von vier Lehrkräften weiblich In den Schulen dominieren die Frauen

Vor allem an den Grundschulen sind männliche Lehrkräfte die große Ausnahme . 

Greven - Nur noch jede vierte Lehrkraft an allgemeinbildenden Schulen in NRW ist männlich. Das geht aus Daten hervor, die „IT.NRW“ als amtliche Statistikstelle des Landes für das Schuljahr 2015/16 ermittelt hat. Greven liegt in dieser Hinsicht voll im Landestrend: 25,3 Prozent der Lehrkräfte an Grevens Schulen sind männlich. Zehn Jahre zuvor waren es mit 27,5 Prozent nur unerheblich mehr. Von Oliver Hengst mehr...


Mo., 18.09.2017

Neue Fünfer an der AFR „Im Team sind wir stark“

In Rollenspielen setzten sich die Kinder der neuen fünften Klassen mit potenziellen Konfliktsituationen auseinander.  

GReven - Die neuen Fünftklässler der Anne-Frank Realschule stärkten nun beim Teamtag ihren Klassenzusammenhalt. mehr...


Do., 21.09.2017

Kommentar Wählen gehen!

Enttäuscht von nicht erfüllten Wahlversprechen, von Parteien, die sich immer mehr angleichen? Resignieren ändert nichts. Nur Handeln. Was man auf keinen Fall tun sollte – zwei Dinge: zu Hause bleiben oder Populisten auf den Leim gehen. Der Wahlzettel hält viele demokratische Alternativen bereit. Gottlob leben wir in einem Land, in dem man (aus-)wählen kann. mehr...


Mo., 18.09.2017

Wirtschafts-Wettbewerb Sightseeing und Siegerpodest

Die von Klassenlehrerin Kristin Engelhardt (links) betreuten Schülerinnen der jetzigen Klasse 8a nahmen nun im Beisein von Schulleiter Ingo Krimphoff (rechts) ihre Urkunden entgegen.

Greven - Zum Finale nach Berlin eingeladen zu werden - schon das war ein großer Erfolg. Doch damit nicht genug: Zwei Gesamtschülerinnen aus Greven ergriffen die Chance beim Schopfe und räumten Top-Platzierungen ab. Von Oliver Hengst mehr...


Mo., 18.09.2017

ToT im Krankenhaus Auch dem Teddy wird geholfen

Das Empfangskomitee: Diese beiden Damen konnten am Sonntag zahlreiche Grevener zum Tag der Offenen Tür begrüßen.

Greven - Viel zu entdecken für Klein und Groß: das Maria-Josef-Hospital präsentierte sich unter der Trägerschaft der Franziskus Stiftung erstmals der Öffentlichkeit mit einem Tag der offenen Tür auf fünf Etagen. Vor allem Kindern wurde viel geboten. Von Jens Keblat mehr...


1 - 25 von 1013 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook