Sa., 10.02.2018

Beatclub-Bus Beim Rosenmontagszug in Mainz vorneweg

Beatclub-Bus: Beim Rosenmontagszug in Mainz vorneweg

Auch in diesem Jahr fährt der Beatclub-Bus bei Mainzer Karnevals-Umzug vorweg. mehr...

Fr., 09.02.2018

Interview mit Prinz und Püntemariechen Kurz und heftig

Püntemariechen Annika und Stadtprinz Johannes I. mit einem Bierdeckel, den die Kfd St. Martinus entworfen hat. Im Hintergrund die betriebswirtschaftlichen Nachschlagwerke, die der Prinz jenseits des Karnevals lesen muss..

Greven - Sie hatten nur eine kurze Session. Aber die war kurz und heftig. Prinz Johannes I. und Püntemariechen Annika berichten über ihre Erfahrungen. mehr...


Fr., 09.02.2018

Gemeinsam im Karneval Der Funke wollte erst gar nicht

Fürs Ausruhen in der neuen Wohnung bleibt im Moment kaum Zeit. Thomas und Elke Hermes haben eine kurze, und gerade deshalb anstrengende Karnevalssession mit vielen Terminen zu absolvieren.  

Reckenfeld - Thomas und Elke Hermes sind Karnevalisten durch und durch. In diesem Jahr hatten sie eine kurze, und gerade deshalb anstrengende Karnevalssession mit vielen Terminen zu absolvieren. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Fr., 09.02.2018

120 Anmeldungen an der Gesamtschule Alle erhalten eine Zusage

Beim Tag der offenen Tür haben sich Eltern und Schüler informiert (hier in der Informatik), 120 haben sich letztlich für eine Anmeldung entschieden.  

Greven - Die Gesamtschule hätte vermutlich nichts gegen einige Anmeldungen mehr gehabt. Aber für Eltern und deren künftige Fünftklässler ist es eine gute Nachricht: „Wir können alle Schüler, die angemeldet wurden, aufnehmen“, sagt Ingo Krimphoff, Leiter der Gesamtschule Greven. Von Oliver Hengst mehr...


Fr., 09.02.2018

CCFfL und Volksbankfrauen zu Gast Wilde Stämme in der Redaktion

Alarm in der Redaktion: Der Stamm der Volksbank-Weiber fiel mit „Atta Atta Anaja“ ein, nachdem schon der CCFfL für Bombenstimmung gesorgt hatte. Über 100 Überfall-Bilder gibt es im Internet unter dem originellen Link: www.wn.de/cc-vb.

Greven - „Atta Atta Anaja.“ Mit wildem Kampfgebrüll eroberte am Donnerstag der Stamm der Volksbank-Frauen unsere Lokalredaktion. Und dann noch mit einem quasi politischen Versprechen: „Für Dich bleiben wir vor Ort.“ Von Günter Benning mehr...


Fr., 09.02.2018

Eine Tour durch Kitas und Grundschulen „So ein schöner Tag“

Prinz Johannes mit dem Jugendprinzen in der Grundschule.

Greven - Prinz und Püntenmariechen waren auf Kita- und Schultour. Wir haben sie begleitet. Von Frederik Taube-Bergmann mehr...


Fr., 09.02.2018

Zukunftsplan für Gimbte Perspektiven für Gimbte 2025

Volles Haus im „Deutschen Herd“. Zur Auftaktveranstaltung waren rund 100 Gimbter erschienen, um sich von den Koordinatoren Dr. Frank Bröckling und Hinnerk Willenbrink (kleines Bild) informieren zu lassen.  

Gimbte - Da sollte sich die Politik in Berlin eine Scheibe abschneiden: Das Tempo, mit dem am Mittwochabend in Gimbte eine Koalition (und zwar eine ganz große) geschmiedet wurde, war beeindruckend. Von Oliver Hengst mehr...


Do., 08.02.2018

Traditionsgaststätte steht zum Verkauf Generationentreff statt Gastronomie?

Anne Siemon vor dem Deutschen Herd: Das Gebäude soll veräußert werden, die künftige Nutzung ist noch offen.

Gimbte - Der Deutsche Herd steht zum Verkauf. Das wurde am Mittwochabend am Rande der Auftaktveranstaltung zum Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) bekannt. Die Versammlung, zu der Stadt, Bezirksausschuss und Planungsbüros gemeinsam eingeladen hatten, fand eben dort statt: im Deutschen Herd. Von Oliver Hengst mehr...


Do., 08.02.2018

Jahresauftakt der CDU-Mittelstandsvereinigung Sisyphosarbeit für Minister Wüst

Hendrik Wüst (M.) erhält einen Mini-Lkw aus der Hand von MIT-Vorsitzendem Dr. Christoph Kösters.

Greven - Sisyphos war bekanntlich ein Königssohn, der die Götter ärgerte. Zur Strafe muss er einen Stein einen Berg hinaufrollen, der ihm jedes mal kurz vorm Ziel wegrutschte. So ungefähr darf man sich nach den Berichten von Hendrik Wüst (CDU) die Arbeit eines Verkehrsministers in NRW vorstellen. Von Günter Benning mehr...


Do., 08.02.2018

Prinz Andrzej dankt ab Vom Neuling zum Karnevals-Profi

Mit Begeisterung bei der Sache: Prinz Andrzej mit seiner Prinzessin Vanessa und Adjutant Reinhard Schewe als Besucher beim Ka-Ki-V.  

Reckenfeld - Der Countdown läuft für den noch amtierenden Re-Ka-Ge-Prinzen Andrzej Szcot. Der waschechte Pole regierte mit Vanessa Binnewies die Reckenfelder Narren und blickt auf eine tolle Zeit zurück. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Do., 08.02.2018

Bildungsreise der AFR-Schüler Unterwegs im politischen Berlin

Im Rahmen einer Besichtigung des Reichstagsgebäudes und des Plenarsaals des Deutschen Bundestages entstand dieses Erinnerungsfoto.  

Greven - Geschichte vor Ort erleben - das ist das Ziel einer bildungspolitischen Fahrt von AFR-Schülern, die derzeit in Berlin sind. mehr...


Do., 08.02.2018

Karneval der Kfd St. Josef Mit Schwung und guter Laune

Die Kfd-Frauen feierten ausgelassen im Vosskotten   

Greven - Buntes Programm, gut gelaunte Kfd-Frauen. Die Karnevalsveranstaltung im Vosskotten war ein Höhepunkt im Programm der St. Josef-Frauen. Von Vera Brüssow mehr...


Do., 08.02.2018

Besuch aus Montargis für Greven kommt doch Delegation steckte im Schnee

Schneealarm in Frankreich: Hier fährt ein Pariser Ski am Montmartre.

Greven / Montargis - Das ist Tradition: Zum Karneval kommt Besuch aus der französischen Partnerstadt Montargis nach Greven. Jetzt drohte der Schnee der Tradition ein Schnippchen schlagen. Von Günter Benning mehr...


Do., 08.02.2018

Kückmann wird zu Wohnungen Königstraße: Mehrfamilienhaus ersetzt das Feinkostgeschäft

Kückmann wird zu Wohnungen: Königstraße: Mehrfamilienhaus ersetzt das Feinkostgeschäft

Feinkost Kückmann. Das war ein Begriff für alle in Greven, die mal schnell einen Präsentkorb brauchten. Jetzt wird abgerissen. mehr...


Do., 08.02.2018

Was vom Buchmarkt übrig bleibt 800 Ladenhüter

Das sind die Reste des Flohmarktes in der Stadtbibliothek. Sigrid Högemann packt sie zusammen.

Greven - Die Bücherei hat ihre Bestände durchforstet und in einem Flohmarkt verkauft. Wir haben nachgesehen, was übrig blieb. Von Peter Beckmann mehr...


Do., 08.02.2018

Weiterbildung Selbstverteidigung und Stallbesuch

Selbstverteidigung für Frauen – eines von vielen Angeboten des Familienzentrums.  

Reckenfeld - Selbstverteidigung. Ja, auch das kam man lernen im Familienzentrum Reckenfeld. mehr...


Mi., 07.02.2018

Tanzen im Karneval Aufregung wird einfach weg gelächelt

Annika hat sich mit ihren Trainerinnen Jule (links) und Elina (rechts) auf die Session vorbereitet.

Reckenfeld - Sie tanzen auf der Bühne. Das sorgt für Lampenfieber. Aber damit gegen Reckenfelds Tanzmädels prima um. Von Rosi Bechtel mehr...


Mi., 07.02.2018

Wer ist Reckenfelds Prinzenpaar? Weltenbummler und flotte Sohle

Bis zum Wochenende nur von hinten zu sehen: das neue Re-Ka-Ge Prinzenpaar, das am 10. Februar proklamiert wird.  

Reckenfeld - Nur zwei Menschen wissen, wer die neuen Reckenfelder Tollitäten sind. Und die Zeitung. Aber wir verraten (fast) nichts. Hier. Von Rosemarie Bechtel mehr...


Mi., 07.02.2018

Lieferservice in Greven Gemüse an der Haustür

René Belker liefert Bio-Gemüse direkt an die Haushalte.

Greven - Lebensmittel frisch an die Haustür. In Greven sorgen mindestens drei Lieferdienste dafür. Tendenz steigend. Von Frederik Taube-Bergmann mehr...


Di., 06.02.2018

Gregor Gysi im Hansaviertel-Zentrum Das Maxi-Autogramm

Gregor Gysi im Hansaviertel-Begegnungszentrum. Links die Linken-Bundestagsabgeordnete Kathrin Vogler, neben Gysi Bürgermeister Peter Vennemeyer.

Greven - Große Politik im kleinen Hansaviertel-Zentrum. Gregor Gysi besuchte vor seinem Auftritt im Ballenlager Kinder und Senioren. Von Günter Benning mehr...


Di., 06.02.2018

Gregor Gysi beim Neujahrsempfang der Linken Der Linken-Star

Gregor Gysi mit Grevener Narren, wo sich über 300 Gäste zum Jahresempfang der Linken versammelt hatten.

Kreis Steinfurt - Angela Merkel seit nicht eitel. Und käuflich schon gar nicht. Sagt Gregor Gysi in Greven. Aber sie haben keine Vision, nicht für Deutschland. Nicht für Europa. Von Günter Benning mehr...


Di., 06.02.2018

Prozess am Landgericht Drogensendungen als DVD getarnt

Prozess am Landgericht: Drogensendungen als DVD getarnt

Münster/Nordwalde/Greven - Über das sogenannte „Darknet“ hat eine rund 20-köpfige Gruppe Drogen verkauft. Zur Tarnung wurden die Betäubungsmittel in leeren DVD-Hüllen verschickt. mehr...


Di., 06.02.2018

Prozess am Landgericht Drogensendungen als DVD getarnt

Münster/Greven - Über das sogenannte „Darknet“ hat eine rund 20-köpfige Gruppe Drogen verkauft. Zur Tarnung wurden die Betäubungsmittel in leeren DVD-Hüllen verschickt. mehr...


Di., 06.02.2018

Sicherheit Karnevalsumzug Polizei kontrolliert auch in Zivil

Klare Regeln für Zugteilnehmer: Für Ordner (mit Warnwesten) gilt zum Beispiel absolutes Alkoholverbot.  

Greven - Die KG Emspünte als Veranstalter will und muss für einen sicheren Karnevalsumzug sorgen. Als Kooperationspartner haben die Karnevalisten die Polizei und die Caritas an ihrer Seite. Sicherheit heißt auch: verantwortungsvoller Umgang mit Alkohol. Daher soll es Jugendschutzkontrollen geben. Von Oliver Hengst mehr...


Di., 06.02.2018

Safer Internet Day Richtig Klicken will gelernt sein

Auch Grundschüler sind schon ganz selbstverständlich im Internet unterwegs. Klare Regeln sind zum eigenen Schutz wichtig. 

Greven - Die Martinischule ist auch in diesem Jahr Safer Internet Day dabei. Die Kinder des dritten Jahrgangs arbeiten in dieser Woche zum diesjährigen Themenschwerpunkt „Alles unter Kontrolle?“ mehr...


76 - 100 von 2071 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook