Do., 30.11.2017

Einladung zum Lichterfest Die Bahnhofssiedlung strahlt wieder

Tieck sieht die Sache anders. „Für Mitarbeiter ist das natürlich nicht schön“, kann Tieck die Argumente der Ladenöffnungsgegner an Heiligabend durchaus nachvollziehen. „Aber bei uns gibt es nicht wie bei Rewe oder Real Tausende von Mitarbeitern. Meine Mitarbeiterin hat an Heiligabend frei, ich arbeite mit meiner Familie.“ Das sei eben der Unterschied zwischen einem inhabergeführten und einem mitarbeitergeführten Laden.

Horstmar - Ab Freitag (1. Dezember) erstrahlen die Häuser der Familien Spahn und Hausfeld in der Bahnhofssiedlung wieder in festlichem Glanz. Bis Ende Januar gehen jeden Abend um 17 Uhr die 100 000 LED-Lichter an. Sterne, Rentiere, Lichterkränze und Glanz und Glamour gibt es aber auch in den Gärten der Gastgeber, die jedes Wochenende im Advent auch zu Weihnachtsmärkten mit jeweils anderen Schaustellern einladen. Von Sabine Niestert mehr...

Do., 30.11.2017

Ohne sie geht es nicht TuS Germania dankt seinen ehrenamtlich Tätigen

Zahlreiche Jubilare und ehrenamtlich Tätige konnten Vorsitzender Wilfried Fier (r.) während einer festlichen Zusammenkunft bei Sunke auszeichnen. Zum Dank an alle gab es ein reichhaltiges Büfett.

Horstmar - Der Vorstand des TuS Germania Horstmar hat seinen Jubilaren für die Treue und seinen ehrenamtlich Tätigen für ihren unermüdlichen Einsatz für den Verein gedankt. Nachdem sich alle Gäste am reichhaltigen Buffet gestärkt hatten, bedankte Vorsitzender Wilfried Fier sich bei allen Besuchern und führte gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen die zahlreichen Ehrungen durch. mehr...


Mi., 29.11.2017

Junger Mann geht in Haft Keine Gnade für 23-Jährigen

Horstmar/Laer//Rheine - Zu zwei Jahren und zwei Monaten Haft ohne Bewährung hat das Jugendschöffengericht Rheine einen 23-jährigen Mann aus Serbien wegen mehrfachen Einbruchsdiebstahls – unter anderem auch in Horstmar – verurteilt. Die Versuche des Anwalts des Beklagten, eine Bewährungsstrafe zu erreichen, scheiterten. Von Monika Koch mehr...


Mi., 29.11.2017

Andere Fläche gefunden Friedhof für Tiere rückt näher

Horstmar-Leer - Die Betreiber des Waldfriedens, Holger Behr und Anne Trindeitmar-Behr, planen einen Friedhof für Tiere in der Alst zu errichten. Allerdings hat das Ehepaar jetzt eine neue Fläche für sein Vorhaben gefunden. Von Sabine Niestert mehr...


Di., 28.11.2017

Positive Bilanz 41 Proben und 14 Auftritte

Auch während des gemeinsamen Frühstücks in der Gaststätte Meis-Gratz in der Alst sang der Kirchenchor St. Gertrudis Horstmar.

Horstmar - In gewohnter Manier trug Siglinde Nawrath den Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores St. Gertrudis Horstmar vor, aus dem unter anderem hervorging, dass der Chor 41 Proben und 14 Auftritte absolviert hat. Der Maigang zur Familie Tiemann in Niedern und der dreitägige Ausflug nach Berlin, auf Einladung von Jens Spahn, wurden zudem besonders erwähnt. mehr...


Di., 28.11.2017

Schock für Angestellte Zwei Maskierte überfallen Tankstelle

Horstmar - Zwei unbekannte Männer haben am Samstagabend eine Tankstelle an der Bahnhofstraße überfallen. Als die Angestellte gegen 22.10 Uhr die Tür abschließen wollte, kamen ihr zwei maskierte Personen entgegen. Die vermutlich unbewaffneten Täter drängten die Frau in den Verkaufsraum zurück, hielten sie fest, bedrohten sie und forderten die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten. mehr...


Di., 28.11.2017

Ungewöhnlicher Einsatz Wasser und Brand fordern die Wehr

Wegen der widrigen Wetterbedingungen am Montagabend dauerte der Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Horstmar auf der Dorfstraße in Leer besonders lange.

Horstmar-Leer - Erst kam das Wasser, dann das Feuer: die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr erlebten bei einem gemeldeten Kellerbrand in einer Gastwirtschaft in Leer am Montagabend einen eher ungewöhnlichen Einsatzverlauf. Immense Wassermassen. Von Jens Keblat mehr...


Mo., 27.11.2017

Basar rund um die Kommunion Beratung gibt es gratis

Kommunionkleidung für den großen Tag will gut ausgewählt sein. Dazu bot der Basar im Obergeschoss des Borchorster Hofes gute Gelegenheit.

Horstmar - Gut besucht war der Basar rund um die Kommunion im Borchorster Hof. Dort gab es für jeden Besucher eine Beratung gratis. Die Artikel stammten allesamt aus Horstmar und Umgebung. „Anders als bei ähnlichen Basaren erheben wir keine Gebühren, die erzielten Preise werden ohne Abzug an die Anbieter weitergegeben“, erklärte Andrea Dichtler. Von Rainer Nix mehr...


Mo., 27.11.2017

Viel Resonanz Entscheidungshilfen für die Zukunft

Die Hip-Hop-AG zeigte den Besuchern Kostproben ihres Tanzrepertoires.  Experimente im Chemieraum waren spannend und unter fachkundiger Anleitung ungefährlich.

Horstmar - Gut angenommen wurde der „Tag der offenen Tür“, den das Gymnasium Arnoldinum im Lernzentrum Horstmar besonders für Viertklässler und ihre Eltern anbot. Dabei präsentierte sich die Einrichtung von ihrer besten Seite und Von Rainer Nix mehr...


Fr., 24.11.2017

Andere Fläche gefunden Friedhof für Tiere rückt näher

Horstmar-Leer - Die Betreiber des Waldfriedens, Holger Behr und Anne Trindeitmar-Behr, planen einen Friedhof für Tiere in der Alst zu errichten. Allerdings hat das Ehepaar jetzt eine neue Fläche für sein Vorhaben gefunden. Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 24.11.2017

Fünfter Geburtstag Gruppe „60 plus“ wächst stetig

Mit Blumen dankte Kaplan Dhaman Karanam im Namen der Kirchengemeinde St. Gertrudis d en Ehepaaren Karola (r.) und Hubert Schütte (2.v.r.) sowie Traudel (3.v.r.) und Peter Minker (4.v.r.) für ihren Einsatz. Blumen gab es auch für die neuen Helferinnen, die das Ehepaar Mechthild (3.v.l.) und Franz Kosakowski (4.v.l.) künftig unterstützen. Für die musikalische Gestaltung des Nachmittags sorgte Organist Rafael Marihart. Über das „volle Haus“ freuten sich die Gastgeber.

Horstmar - Seit August 2012 gibt es die Gruppe „60 plus“, die vor fünf Jahren initiiert wurde, um dieser Altersgruppe ein eigenes Forum zu bieten. Mit Karola und Hubert Schütte sowie Traudel und Peter Minker haben sich zwei Ehepaare aus dem Orga-Team verabschiedet. Im Namen der Kirchengemeinde St. Gertrudis dankte Pastor Kaplan Dhaman Karanam allen Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 22.11.2017

Gesundheit ist Trumpf Grundschüler zeigen ihre Füße

Dr. Stefan Heidl schickt die Grundschüler zunächst auf einen Parcours.

Laer - Um gesunde Füße ging es gestern während der Orthofit-Aktion „Zeigt her Eure Füße“. Dabei besuchte Dr. Stefan Heidl die Marienschule in Borghorst und die Werner-Rolevinck-Schule in Laer. Dort erfuhren die Erstklässler, was sie tun können, damit ihre Gehwerkzeuge gesund und beweglich bleiben. Von Sabine Niestert mehr...


Di., 21.11.2017

Horstmar macht mit Den Energieräubern auf der Spur

Auch Horstmar beteiligt sich an der kreisweiten Thermo-Aktion, die jetzt wieder in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden angeboten wird.  

Horstmar - Gerade im Herbst und Winter lohnt es sich für alle Hausbesitzer, über Maßnahmen zur Energie- und Kosteneinsparung nachzudenken. Ein idealer Einstieg für gezielte und sinnvolle Modernisierungs-Maßnahmen bietet die kreisweite Thermografie-Aktion, die von der Stadt Horstmar in enger Zusammenarbeit mit Haus im Glück im „energieland2050“ und allen weiteren kreisangehörigen Städten und Gemeinden angeboten wird. mehr...


Di., 21.11.2017

Vorstellung Gymnasium stellt sich vor

Schüler und Lehrer bereiten zurzeit ein vielfältiges Programm für den „Tag der offenen Tür“ vor, zu dem am kommenden Samstag ins Lernzentrum Horstmar eingeladen wird.

Horstmar - Zum „Tag der offenen Tür“ lädt das Gymnasium Arnoldinum am Samstag (25. November) von 10 bis 13 Uhr in sein Lernzentrum an das Drostenkämpchen nach Horstmar ein. Große und kleine Besucher können sich dabei ein Bild von der Schule und den Menschen machen, die darin lernen und lehren. Die Gäste dürfen in alle Unterrichtsfächer hineinschnuppern. mehr...


Mo., 20.11.2017

Vier mal ausverkauft Hormone außer Rand und Band

Am Ende der Aufführung präsentierten sich alle Akteure des plattdeutschen Stücks „De Sauna-GIgolo“ dem begeisterten Publikum im Vereinsheim der Bruderschaft St. Katharina.  

Horstmar - Mit der frivolen Komödie „De Sauna-Gigolo“ von Andreas Wening hat die Laienspielschar der Gesellschaft Concordia den Geschmack des Publikums getroffen. Alle vier Vorstellungen im Vereinsheim der Bruderschaft St. Katharina waren ausverkauft und neben dem Szenenapplaus gab am Ende Von Anton Janßen mehr...


Mo., 20.11.2017

Vivat, Vivat „Ich bin immer eine Bürotante gewesen“

Betreuungsassistentin Irene Kemper-Wies (l.), Bürgermeister Robert Wenking und Schwester Hieronyma gratulierten Schwester Herilind am Montagvormittag zu ihrem 95. Geburtstag.

Horstmar-Leer - Ihren 95. Geburtstag feierte am Montag Schwester Herilind, die mit bürgerlichem Namen Bernhardine Schulz heißt. Die Ordensfrau lebt seit drei Jahren im Haus Loreto. Dort gratulierte auch Bürgermeisterin Robert Wenking der Jubilarin, der Gelassenheit besonders wichtig ist. Von Rainer Nix mehr...


So., 19.11.2017

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag Mauern als Antwort sind ein Irrglaube

Bürgermeister Robert Wenking (M.) sprach an den Ehrenmälern in Horstmar und Leer. Dabei warnte er vor nationalistischen Ideen und dem Krieg als Mittel zur Konfliktlösung.

Horstmar/Leer/Laer/HOlthausen - Unter großer Beteiligung der Bevölkerung fanden gestern an den Kriegerehrenmalen in Laer, Holthausen, Horstmar und Leer die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag statt. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 17.11.2017

Gefährlich „Ich war gar nicht bei mir“

Horstmar/Rheine - K.O.-Tropfen soll ein 24-jähriger Mann aus Münster einem 16-Jährigen in einer Wohnung in Horstmar am 23. Februar ins Getränk gemischt haben, um sexuelle Handlungen an ihm vorzunehmen. So warf es ihm gestern die Staatsanwaltschaft beim Schöffengericht in Rheine vor. Von Monika Koch mehr...


Do., 16.11.2017

Spannend und informativ Enges Miteinander und ständiges Improvisieren

Pfarrer Andreas Ullrich berichtete auf Einladung der Christlichen Bildungswerke Horstmar von seiner Arbeit als Militärseelsorger.  

Horstmar/Laer - Pfarrer Andreas Ullrich aus Laer berichtete über seine Arbeit als Militärseelsorger allgemein und insbesondere über seinen Einsatz in Afghanistan und im Kosovo. Der Seelsorger war Gast der Christlichen Bildungswerke Horstmars, die zu diesem Gesprächsabend in den Borchorster Hof eingeladen hatten. Von Anton Janßen mehr...


Do., 16.11.2017

Großes Interesse Anfangs Radios gebaut

Firmeninhaber Bernhard Cohausz (M.) begrüßte die Besucher, die auf Einladung des Heimatvereins Horstmar zur Betriebsbesichtigung gekommen waren..  

Horstmar - Zahlreiche Bürger folgten der Einladung des Heimatvereins die Firma Leuchten-Cohausz an der Bahnhofsstraße zu besuchen. Vorstandsmitglied Margareta Schulte und Gastgeber Bernhard Cohausz begrüßten über 50 Besucher, die kaum alle Platz im Besprechungsraum fanden. mehr...


Mi., 15.11.2017

Immer wieder faszinierend Ehemaliger Kämpfer wird zum Helfer

Die Szene, wie Martin seinen Mantel teilt, war für die zahlreichen großen und keinen Besucher am Haus Loreto besonders bewegend.

Horstmar-Leer - Fast 300 Teilnehmer zählte der Martinsumzug mit dem anschließenden Spiel auf der Wiese am Haus Loreto. Dort erlebten die kleinen und großen Besucher, wie der Soldat Martin seinen Mantel mit einem armen Bettler teilt. Aus dem disziplinierten Kämpfer unter dem römischen Kriegsgott wurde ein Soldat Gottes, einer, der sich mit Eifer und Disziplin in die Pflicht der Kirche nehmen ließ. Von Carla Rottmann mehr...


Mi., 15.11.2017

Neue Besitzerin Stadt kauft Grundstück

So sahen die Gebäude des ehemaligen Hotels Crins, die inzwischen abgerissen worden sind, früher aus. Nun ist die Stadt Besitzerin des Grundstücks.  

Horstmar - Die Stadt Horstmar hat das Grundstück des ehemaligen Hotels Crins gekauft. Der Rat verbinde mit dieser Kaufentscheidung das Ziel einer gesteuerten Wiederbebauung des Grundstückes unter Berücksichtigung der besonderen städtebaulichen und denkmalrechtlichen Anforderungen, so Bürgermeister Robert Wenking. mehr...


Di., 14.11.2017

Theater Von der Läster- zur Lasterhöhle

Turbulent ging es am Ende der plattdeutschen Komödie „De Sauna-Gigolo“ auf der Bühne zu. Am kommenden Wochenende gibt die Laienspielschar der Gesellschaft Concordia weitere Aufführungen.

Horstmar - Von der Läster- zur Lasterhöhle entwickelte sich die Sauna „Aquafit“, die im plattdeutschen Theaterstück „De Sauna-Gigolo“ der Laienspielschar der Concorden eine entscheidende Rolle spielt. Dort buhlt ein Frauen-Trio um die Gunst des neuen Masseurs Sandro Kern. Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. Nur so viel: Das Premiere-Publikum zeigte sich begeistert. Von Anton Janßen mehr...


Di., 14.11.2017

Gefeiert Domizil für Generationen

Doris Zintl konnte am „Tag der offenen Tür“ einige Geschenke von den Besuchern entgegennehmen.  

Horstmar-Leer - Zahlreiche Generationen hat der Jugendtreff „JuLe“ in Leer bereits beherbergt. Das zeigte sich am „Tag der offenen Tür“, zu dem die Verantwortlichen der Einrichtung am Wochenende anlässlich des 20. Geburtstages eingeladen hatten. Viele Besucher kamen. Von Franz Neugebauer mehr...


Mo., 13.11.2017

Gelungen Hits in der Kirche

Diakon Franz-Josef Reuver hatte den Schlagergottesdienst in der Ss.-Cosmas-und-Damian-Kirche in Leer gemeinsam mit der Landjugend vorbereitet.

Horstmar-Leer - Erfolgreich verlief der zweite Schlager-Gottesdienst der am Wochenende in der Leerer Pfarrkirche stattfand. Nicht nur die Hits, sondern auch die Lichteffektet begeistern die kleinen und großen Besucher. Von Carla Rottmann mehr...


151 - 175 von 443 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook