So., 14.01.2018

Abwechslungsreich Vielfältige Angebote der Christlichen Bildungswerke

Horstmar - Vielfältig ist das Angebot der Christlichen Bildungswerke Horstmar im ersten Halbjahr von 2018. Dieses beginnt am Dienstag (16. Januar) mit einem Vortrags- und Gesprächsabend zum Thema „Evangelischer Religionsunterricht bei einem Pfarrer: Gratwanderung zwischen „ordentlichem Schulfach“ und Seelsorge in der Schule“. Referent ist Pfarrer Holger Erdmann. Von Anton Janßen mehr...

So., 14.01.2018

Eingestimmt Concorden schlagen eine Brücke

Kaiser Winfried Mollenhauer (l.) hatte während des Neujahrsempfangs der Schützengesellschaft Concordia im „Holskenbänd“ die ehrenvolle Aufgabe beim traditionellen „Pritschschlagen“ einzuschenken. Die Veranstaltung hatte auch karnevalistische Elemente.

Horstmar - Während ihres Neujahrsempfangs haben sich die Mitglieder der Schützengesellschaft Concordia gleich auch auf die Karnevalssession eingestimmt. Dabei fand auch das traditionelle „Pritschschlagen“ statt. Damit soll die Brücke zwischen der geendeten Weihnachts- und der beginnenden Karnevalszeit geschlagen werden, heißt es in den Annalen der Gesellschaft. Von Franz Neugebauer mehr...


Fr., 12.01.2018

Untersuchungsort Horstmar wird zum Studienobjekt

Der jüngste Bürgertreff für Flüchtlinge war als Weihnachtsfeier gestaltet und lockte zahlreiche Besucher in den Borchorster Hof. Die Studenten von der Technischen Universität Dortmund, Kathrin Rutkowski und Jonas Pletsch, wollten untern anderem wissen, wie sich die Ankunft der Geflüchteten in Horstmar auf die Zeitungsarbeit der WN ausgewirkt hat.  

Horstmar - Horstmar gehört neben den Städten Warstein und Köln zu insgesamt drei Kommunen, die 13 Studenten der Technischen Universität Dortmund Von Sabine Niestert mehr...


Fr., 12.01.2018

Keine „Alten Schinken“ Bücherschrank wird gut angenommen

Horstmar - Maria Luise Brunstering hat die ehrenamtliche „Patenschaft“ für den „Offenen Bücherschrank“ übernommen, der fast seit einem Jahr im Generationenpark steht. Ihr Mann Klaus unterstützt sie bei der Pflege des Regals, das die beiden immer wieder mit neuer Lektüre bestücken, die möglichst zeitgemäß ist. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 11.01.2018

Erfreuliche Nachricht „Das Beste dieses Jahrhunderts“

Als Gesprächsteilnehmer während des Informationsabends der CDU Lee r standen Bürgermeister Robert Wenking (l.), Kreistagsmitglied Wilfried Grunendahl (2.v.l.) und CDU-Fraktionsvorsitzender Wilfried Mollenhauer (2.v.r.) zur Verfügung.

Horstmar-Leer - Gut besucht war der Informationsabend zum Thema „Knack- und Eckpunkte“ des Haushaltsplanes, zu dem die CDU Leer alle interessierten Bürger in die Gaststätte Selker eingeladen hatte. Zur Freude der Besucher sorgte die Aussage des Bürgermeisters, dass das Haushaltsjahr 2017 mit einem dicken Überschuss abschließt. „Es ist das Beste dieses Jahrhunderts“, erklärte Wenking. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 11.01.2018

Schadstoffsammlung Schadstoffmobil kommt nach Leer und Horstmar

Horstmar/Leer - Am Freitag (12. Januar) findet eine Schadstoffsammlung der Entsorgungsgesellschaft Steinfurt in Horstmar und Leer statt. Sie bietet allen Bürgern die Möglichkeit, Schadstoffe aus privaten Haushaltungen umweltfreundlich zu beseitigen. mehr...


Mi., 10.01.2018

Ziele für die Etatberatungen Grüne drängen auf einen Klimamanager

Horstmar - Einige ihrer wichtigen Ziele nennt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen für die Haushaltsberatungen. So fordert die Partei, dass die schon lange vorgesehene Besetzung der Stelle eines Klimaschutzmanagers „nun endlich“ erfolgt. mehr...


Mi., 10.01.2018

Haushaltsberatungen Fraktion drängt auf Klimaschutzmanager

Horstmar - Wichtige Ziele hat sich die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen für die anstehenden Etatberatungen gesetzt. So fordert die Partei unter anderem die schon lange vorgesehene Besetzung der Stelle eines Klimaschutzmanagers. Zudem soll die Stadt Horstmar sich im sozialen Wohnungsbau engagieren, da bezahlbarer Wohnraum in der Burgmannstadt dringend benötigt würde, so die Grünen. mehr...


Mi., 10.01.2018

Gemütliche Runde Club macht seinem Name alle Ehre

Der „Club der Gemütlichen“ in Leer liegt ihnen am Herzen (v.l.): Diakon Franz-Josef Reuver, Irmgard Nendza, Johannes Wickenbrock, Carmen Gündling mit Sohn Kilian, Trude Schneider und Agnes Hölscher

Horstmar-Leer - Gemütlichkeit zeichnet den Altenclub in Leer aus, der den Namen „Club der Gemütlichen“ trägt. Dieser traf sich jetzt zu seiner Jahreshauptversammlung im örtlichen Pfarrheim. In deren Verlauf wurde der 93-jährige Johannes Wickenbrock in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Zur Seite stehen ihm Trude Schneider, Agnes Hölscher und Irmgard Nendza. Von Franz Neugebauer mehr...


Mi., 10.01.2018

Statik von Gebäude ist in Ordnung Nach Lkw-Unfall: Wie geht es mit der Antonius-Kapelle weiter?

Statik von Gebäude ist in Ordnung: Nach Lkw-Unfall: Wie geht es mit der Antonius-Kapelle weiter?

Horstmar - Genau vor einer Woche ist ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in die Antonius-Kapelle am Schöppinger Berg in Horstmar gekracht. Wie geht es nun mit dem Gotteshaus weiter? Untersuchungen ergaben, dass die Statik des unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes in Ordnung sei und dieses voraussichtlich saniert werden könnte. Diese Frage soll am Donnerstagabend geklärt werden. Von Sabine Niestert und Franz Neugebauer mehr...


Di., 09.01.2018

Vom Tanzen begeistert Flummis freuen sich auf die Session

Die Flummis freuen sich auf die Karnevalssession. Die jüngste Tanzgruppe der Schützenbruderschaft St. Katharina kann für Auftritte gebucht werden.

Horstmar - Bei den Flummis handelt es sich um 16 tanzbegeisterte Mädchen im Alter von sechs bis acht Jahren. Gemeinsam bilden sie die jüngste Tanzgruppe der Schützenbruderschaft St. Katharina Horstmar. Über Buchungen zu Karneval würden sich die Tänzerinnen freuen. mehr...


Di., 09.01.2018

Hobbykegler messen sich Meisterschaften sind eröffnet

Mit einem Wurf in die Vollen  eröffnete der stellvertretende Bürgermeister, Ludger Hummert, die Stadtmeisterschaft im Kegeln.

Horstmar/Leer - Der Startschuss für die Stadtmeisterschaften im Kegeln ist gefallen. Mit einem Wurf in die Vollen eröffnete der stellvertretende Bürgermeister, Ludger Hummert, auf der Kegelbahn der Gaststätte Vissing/Wegmann die Jagd auf die Neunen, Kränze und jede Menge Holz. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 09.01.2018

Ausblick und Rückblick Schützen Leer-Dorf haben viel vor

Mit fast 100 Mitgliedern war die Winterversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf im Vereinslokal Vissing/Wegmann gut besucht.

Horstmar-Leer - Gut besucht war die Winterversammlung des Schützenvereins Leer-Dorf. Dabei zeigte sich, dass die Mitglieder in 2018 einiges vor haben. Freuen kann sich die Bevölkerung auf die Theateraufführungen der Laienspielschar des Schützenvereines Leer-Dorf. Die Aufführungen finden am 14., 15., 20. und 21 April im Saal der Gastwirtschaft Vissing/Wegmann statt. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 09.01.2018

Vortragsabend Die Besonderheiten des Religionsunterrichtes

Horstmar - Das Evangelische Sozialseminar und das Katholische Bildungswerk laden Horstmar laden am 16. Januar (Dienstag) zu einem Vortrags- und Gesprächsabend um 20 Uhr ins Pfarrzentrum Borchorster Hof ein. Dabei geht es um den evangelischen Religionsunterricht bei einem Pfarrer: Gratwanderung zwischen „ordentlichem Schulfach“ und Seelsorge in der Schule. Von Anton Janßen mehr...


Mo., 08.01.2018

Musik vom Feinsten Wahrer Augen- und Ohrenschmaus

Unter dem Dirigat des Organisten und Chorleiters d er Kirchengemeinde St. Gertrudis, Rafael D. Marihart, klappte das Zusammenspiel aller beteiligten Akteure hervorragend.

horstmar - Einen wahren Musikgenuss bot das Weihnachtskonzert, das die Kirchenchöre St. Gertrudis, Ss. Cosmas und Damian sowie der Kinder- und Jugendchor unter der Gesamtleitung ihres Chorleiters und Organisten am Sonntagabend in der Pfarrkirche St. Gertrudis gaben. Von Dieter Klein mehr...


Mo., 08.01.2018

Im Aufwind 14 Neue stärken die KLJB Horstmar und Leer

Die Vorstandsmitglieder der Landjugend Horstmar und Leer präsentieren sich mit den neuen Mitgliedern.

Horstmar - Auf einem guten Weg befindet sich die Landjugend Horstmar und Leer. So konnte der Vorstand während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend 14 neue Mitglieder in den Reihen der KLJB begrüßen. Neben dem Ausblick gab es auch einen Rückblick, der von vielen Aktivitäten zeugte. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 07.01.2018

Schwester Radegundis wird 99 Freude an schönen Dingen

Gratulierten Schwester Radegundis (M.) zum Geburtstag: Betreuungsassistentin Martina Brink-Revermann und stellvertretender Bürgermeister Ludger Hummert.

Horstmar-Leer - Das Leben nehmen, wie es kommt. Das ist einer der Grundsätze von Schwester Radegundis. Und ein Grund dafür, dass sie nun bereits ihren 99. Geburtstag feiern konnte. Von Franz Neugebauer mehr...


So., 07.01.2018

CDU Leer „Knack- und Eckpunkte des Haushaltes“

Horstmars Bürgermeister Robert Wenking wird während der Informationsveranstaltung der CDU Leer den Haushaltsplanentwurf der Stadt Horstmar vorstellen.

Horstmar-Leer - Die Dorferneuerung, die Kindergartenerweiterung oder der Endausbau des Baugebietes Grollenburg 2 – das alles sind Themen, die die CDU Leer diskutieren will. Die Veranstaltung steht unter dem Motto: „Knack- und Eckpunkte des Haushaltes“. mehr...


Do., 04.01.2018

Auszug Sternsinger trotzen schlechtem Wetter

Prächtig waren die Gewänder der Heiligen Drei Könige, die teilweise von den Eltern genäht worden waren. Das Bild zeigt die Sternsinger in der Pfarrkirche St. Gertrudis in Horstmar vor ihrer Aussendung.

Horstmar/Leer - 66 Sternsinger in Horstmar und 35 Sternsinger in Leer machten sich trotz des ungemütlichen Wetters am Donnerstag motiviert und voller Zuversicht auf ihren Weg durch die Gemeinde auf. Bis Sonntag werden sie unterwegs sein, um für notleidende Kinder in Indien zu sammeln. Von Franz Neugebauer mehr...


Do., 04.01.2018

Keine Ruhe „Da musste eins ins andere greifen“

Schotterberge  türmen sich vor der Antoniuskapelle. Dort, wo der Lkw in das Gebäude gefahren ist, verhindern jetzt USB-Platten den Zugang.

Horstmar - Das Schicksal ihrer Kapelle am Schöppinger Berg lässt die Antoniusbruderschaft, die Kirchengemeinde St. Gertrudis und die Stadt Horstmar nicht los. Sie hoffen, dass der Kirchenbau erhalten bleiben und sein 250-jähriges Bestehen in zwei Jahren gefeiert werden kann. Von Sabine Niestert mehr...


Do., 04.01.2018

Musikalischer Leckerbissen Chöre geben ein Konzert

In der festlich geschmückten Gertrudiskirche geben die Kirchenchöre sowie der Kinder- und Jugendchor ein Konzert.

Horstmar - Zu einem nachweihnachtlichen Konzert lädt der Kirchenchor St. Gertrudis gemeinsam mit dem Kirchenchor Ss. Cosmas und Damian Leer sowie mit dem Kinder- und Jugendchor St. Gertrudis am kommenden Sonntag (7. Januar) um 17 Uhr in die festlich geschmückte Gertrudiskirche ein. mehr...


Mi., 03.01.2018

Unfall mit schweren Folgen Ein Bild der Verwüstung

Der nicht mehr fahrbereite Sattelzug hat sich am frühen Mittwochmorgen mit seiner Vorderfront in die Seitenwand der An­tonius-Kapelle gebohrt.

Horstmar - Ein Lastwagen ist am frühen Mittwochmorgen von der Straße abgekommen und in die Antonius-Kapelle gefahren. Dabei wird der 43-jährige Fahrer leicht verletzt. Der Gebetsraum, der unter Denkmalschutz steht, wird schwer beschädigt und ist einsturzgefährdet. Von Sabine Niestert mehr...


Mi., 03.01.2018

Schöne Geste „Sanitäter vor Ort“ freuen sich über 500 Euro-Spende

Über die Spende des Horstmarer Heimatvereins, die Paul Jungfermann (3.v.r.) im Beisein von Björn Papendick (l.), Tim Voges (2.v.l.), Heinz Schütte (2.v.r.) und Berni Kölking (r.) überreichte, freute sich DRK-Vorsitzender Heinz Lölfing (3.v.l.).

Horstmar - Überrascht war der DRK-Ortsverein Horstmar jetzt über eine Spende des örtlichen Heimatvereines in Höhe von 500 Euro. Die Heimatfreunde hatten 2017 den „Tag der offenen Gärten“ mitorganisiert und dabei einen Überschuss erzielt, der jetzt für die „Sanitäter vor Ort“ zur Verfügung gestellt wurde. Von Franz Neugebauer mehr...


Di., 02.01.2018

Kabarett vom Feinsten „Weibsbilder“ wollen Horstmar erobern

In ihrem mittlerweile elftem Programm schlüpfen die Weibsbilder in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen.  

Horstmar - Der Vorverkauf für die Aufführung „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ startet. Dabei handelt es sich um das elfte Programm des Kabarett-Duos „Weibsbilder“. In diesem schlüpfen Claudia Thiel und Anke Brausch in die Rollen von Gesetzeshüterinnen. Am 14. April (Samstag) treten sie damit mit Vereinsheim der Katharinen auf. mehr...


76 - 100 von 443 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook