Do., 16.11.2017

Unterhaltungsverband 50 Jahre Engagement für den Mühlenbach

Der Ladberger Mühlenbach wird seit 50 Jahren von den Mitgliedern des Unterhaltungsverbandes auf ehrenamtlicher Basis betreut.

Ladbergen - Laute Feiern und große öffentliche Auftritte sind nicht ihr Ding. Die Mitglieder des Unterhaltungsverbandes Ladberger Mühlenbach verrichten ihre Arbeit eher ebenso still wie effektiv. So mag es kaum wundern, dass auch der 50. Geburtstag dieser Institution jetzt im Tannenhof im relativ kleinen Kreis geladener Gäste gefeiert wurde. Von Sigmar Teuber mehr...

Di., 14.11.2017

Martinsspiel Lichter in der Dunkelheit

Der Ladberger Posaunenchor begleitete den Gottesdienst und den Umzug beim Martinsspiel. Die Mädchen und Jungen mit ihren selbst gebastelten Laternen und ihre erwachsenen Begleiter erlebten wieder einmal einen abwechslungsreichen Abend.

Ladbergen - Viel Fleiß und Mühe hatten die Kinder offenbar in das Basteln ihrer bunten Laternen gesteckt, davon konnten sich alle Besucher des St. Martin-Umzuges am Montagabend ein Bild machen. In bunten Farben und verschiedenen Variationen leuchteten die schmucken Laternen den Kleinen und deren Eltern und Verwandten auf dem Weg von der katholischen Kirche über die Schulbrücke bis in den Friedenspark. Von Luca Pals mehr...


Mo., 13.11.2017

„Elferrat LA“ stürmt die Verwaltung Narren übernehmen die Macht

Erschöpft, aber glücklich: Nach erbittertem Kampf haben die Ladberger Karnevalisten auch diesmal den Rathausschlüssel erobert. Bürgermeister Udo Decker-König (3. von links) und dessen Crew musste sich geschlagen geben.

Ladbergen - 11. 11., 11 Uhr 11. Für Narren ein wichtiges Datum: Die fünfte Jahreszeit beginnt. Nicht nur in den Karnevalshochburgen wird die Reihenfolge Frühling, Sommer, Herbst, Karneval, Winter genannt. Auch in Ladbergen gibt es ein kleines Grüppchen Unverdrossener, das sich alle Jahre wieder auf diesen Tag freut. Schließlich dürfen sie dann das Rathaus stürmen. Von Sigmar Teuber mehr...


Sa., 11.11.2017

Gute Unterhaltung bei Buddemeier Geschwister Dust putzen die Bühne

Und die Hände zum Himmel: Die Geschwister Dust brachten mit Gesang und humorvollen Einlagen die Besucher der Kulturbühne dazu, im Rahmen der Show kräftig mitzuwirken.

Ladbergen - Mit Lappen bewaffnet und als Putzfrauen bekleidet, betreten sie die Bühne. Vor sich sehen sie einen gefüllten Saal mit einem erwartungsfrohen Publikum – und schon sind die Geschwister Dust in ihrem Metier: Rund zwei Stunden dauert ihr Programm, mit dem sie die Gäste in der ausverkauften Kulturbühne begeistern und schon vor dem 11.11. für allerbeste Karnevalsstimmung im Heidedorf sorgen. Von Luca Pals mehr...


Fr., 10.11.2017

Preis für die Verwaltung Mit dem Rad ins Rathaus

Daumen hoch für die engagierten Radfahrer der Gemeindeverwaltung. Bernd Teepe von der AOK (rechts) überreichte Bürgermeister Udo Decker-König gestern die Auszeichnung „Fahrradaktives Unternehmen“ für die Verwaltung (kleines Bild).

Ladbergen - Mal eben fürs Pressefoto aufs Rad steigen und in die Pedale treten? Für Udo Decker-König und dessen Mitarbeiter kein Problem. Viele von ihnen radeln schließlich Tag für Tag zur Arbeit. Jetzt wurde ihr Engagement, mit dem sie das Klima schützen und ganz nebenbei die Gesundheit fördern, belohnt. Bernd Teepe, Firmenkundenberater der AOK, überreichte dem Bürgermeister eine Auszeichnung. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 08.11.2017

Situation unbefriedigend Lange Rotphasen nerven Autofahrer

Lange Warten müssen Verkehrsteilnehmer zurzeit vor roten Ampeln im Kreuzungsbereich Lengericher Straße/Kattenvenner Straße. Schuld daran ist ein veraltetes Steuergerät. Das soll bald gegen eines ausgetauscht werden, das die Lichtzeichenanlage verkehrsabhängig regelt.

Ladbergen - Einige Tage lang war die Ampelanlage an der Kreuzung Lengericher Straße/Kattenvenner Straße der L 475 im Oktober ausgefallen. Jetzt geht sie wieder – und nervt viele Autfahrer durch gefühlt sehr lange Rotphasen. Das soll sich bald ändern. Von Sigmar Teuber mehr...


Mi., 08.11.2017

Thermografie-Aktion Wärmeverlusten auf der Spur

Herbst und Winter werden vermutlich Tage und Nächte mit Minustemperaturen mit sich bringen. Ein guter Zeitpunkt, um energetische Schwachstellen an Wohngebäuden aufzudecken.

Ladbergen - Einen Einstieg in gezielte und sinnvolle Modernisierungs-Maßnahmen bietet eine kreisweite Thermografie-Aktion, die von der Gemeinde Ladbergen in enger Zusammenarbeit mit dem Kreis Steinfurt und weiteren kreisangehörigen Städten und Gemeinden angeboten wird. mehr...


So., 05.11.2017

Jubelkonfirmanden erinnern sich Kircheneinzug wie damals

Insgesamt 38 Senioren feierten in Ladbergen gestern Eiserne und Diamantene Konfirmation. Pastorin Miriam Seidel (hinten rechts) hatte den Gottesdienst vorbereitet.

ladbergen - „Vieles war damals anders, es hat sich einiges verändert – seitdem ist viel Zeit vergangen“, sprach Pastorin Miriam Seidel die vielen verstrichenen Jahre seit dem Ehrentag der Konfirmanden während des Jubelgottesdienstes an. Mit der Feier zur Eisernen Konfirmation blickten zahlreiche Jubilare 60 Jahre zurück. Noch etwas länger zurück liegt der Ehrentag der Senioren für die Diamantene Hochzeit. mehr...


Fr., 03.11.2017

Auf den Winterdienst vorbereitet Eis und Schnee können kommen

So winterlich hat sich Ladbergen schon seit langer Zeit nicht mehr präsentiert. Dennoch: Wenn die Temperaturen bald gen Gefrierpunkt sinken und es glatt wird, sind Werner Milbradt und die Mitarbeiter des Bauhofs vorbereitet. 20 Tonnen Salz lagern am Bauhof.

Ladbergen - Zweimal täglich bekommt Tim Lutterbei über ein spezielles Info-System aktuelle Wetterdaten und Prognosen direkt ins Bauamt geliefert. Seit dem 1. November ist es wieder freigeschaltet und gibt Aufschluss darüber, ob es in der kommenden Nacht frieren und entsprechend glatt werden könnte. Wenn dem so ist, sind die Mitarbeiter des Bauhofs gefordert. Von Mareike Stratmann mehr...


Do., 02.11.2017

Buch über Heuerhäuser Alte Schmuckstücke

Vom hässlichen Entlein zum schönen Schwan: Das Buch berichtet über die Heuerhäuser im Wandel der Zeit.

Ladbergen/Tecklenburger Land - Einige Heuerhäuser haben die Zeit überdauert und sind heute zu kaum noch wiederzuerkennenden Schmuckstücken umgebaut und restauriert worden. Über dieses Phänomen ist nun das Buch „Heuerhäuser im Wandel: Vom ärmlichen Kotten zum individuellen Traumhaus“ erschienen. Von Christoph Spannhoff mehr...


Mi., 01.11.2017

DRK-Kindergarten „Die kleinen Strolche“ Trommelprojekt kann bald starten

Einen großen Schritt in Richtung Trommelprojekt: Kiga-Leiter Jan-Hendrik Stockmann (links) freute sich über die Unterstützung der Sparda Bank, die Marcus Bögge überbrachte.

Ladbergen - Ein Trommelprojekt plant der Kindergarten in naher Zukunft. Aus dem Leuchtfeuer-Spendenvoting gab es eine wichtige Unterstützung, die die Einrichtung ihrem Wunsch ein großes Stück näher kommen lässt. mehr...


Mo., 30.10.2017

Herbstfest des Schützenvereins Hölter Ein Schützenbär als Dankeschön

Das Herbstfest des Schützenvereins Hölter ist seit zehn Jahren in guten Händen. Das Orgateam hinten, von links): Petra Aufderhaat, Erika Oeljeklaus, Petra Bettler, Dörte Leise, Sabine Haarlammert, Ingrid Haarlammert, Tanja Schröer, vorne: Claudia Winter

Ladbergen - Zehn Jahre Herbstfest des Schützenvereins Hölter – kein Wunder, dass das Organisationsteam zu dem kleinen Jubiläum ein besonderes Programm zusammengestellt hatte. mehr...


Fr., 27.10.2017

Anja Karliczek Mittags schnell ein Würstchen im Stehen

Am Rednerpult des Deutschen Bundestages stand Anja Karliczek in der ersten Sitzung zwar nicht. Aber das wird sicher nicht lange auf sich warten lassen.

Tecklenburger Land - Berlin, neuer Bundestag, erste Sitzung – sie hat gute Laune. Man hört das am Telefon: Anja Karliczek, zum zweiten Mal direkt gewählt, hat eine Pause zwischen den Wahlgängen für ein Gespräch mit unserer Zeitung genutzt. Es war ein aufregender, ein spannender und ein langer Tag in der Hauptstadt. Von Henner Henning mehr...


Do., 26.10.2017

Rotary-Adventskalender Jeder Käufer ist ein Gewinner

Präsentieren den Adventskalender 2017: (von links, stehend): Hiltraut und Dr. Konrad Twiehaus, Markus Oelrich, Dr. Peter Dumke, Dirk Woitzel, Dr. Vera Hasselmann, (von links, sitzend): Brigitte Kamlage, Barbara Tkotz-Brandt, Renate Pfennig und Mara Hasselmann.

Ladbergen - In einer Auflage von 3200 Stück erscheint der Adventskalender des Rotary-Clubs Tecklenburger Land. Und alle Exemplare werden verkauft – Jahr für Jahr. Darauf sind die Clubmitglieder sichtlich stolz – schließlich fließt der Reinerlös in soziale Projekte. 175 000 Euro waren es in den Jahren 2007 bis 2016, berichteten sie gestern bei der Präsentation der elften Auflage. Von Ruth Jacobus mehr...


Mi., 25.10.2017

Aktion sorgt für Farbe Bunte Kleckse im Jugendzentrum

„Action Painting“ hieß die Aktion des Jugendzentrums: Am Ende kam ein großes Plakat für die Räume des JZ heraus – ein buntes Spektakel.

ladbergen - Pinsel, Spachtel, Zahnbürste, Strohhalme und Schwämme – neben den gewohnten Pinseln und Acryl-Farben von Rot und Gelb über Orange und Blau zu Grün und Lila konnten sich die Jugendlichen am Dienstag im Rahmen der Aktion „Action Painting“ mit allerlei Kunstwerkzeug auseinandersetzen und am Ende für sich selber, aber auch für das Gesamtwerk künstlerisch und kreativ ausleben. Von Luca Pals mehr...


Mi., 25.10.2017

Vortrag beim Seniorentreff Wie man richtig Schäfchen zählt

Tipps und Tricks für das richtige „Schäfchenzählen“ zeigte Birgit Kratz den Gästen im „Senioren-Treff“ bei Buddemeier. Wie man morgens wach wird, wurde auch gezeigt (Bild).

Ladbergen - Eins, zwei, drei – das klassische „Schäfchenzählen“ hat laut Birgit Kratz, selbst ernannte „Entspannungsexpertin mit eigener Praxis in Saerbeck, schon ausgedient. Im Rahmen des „Senioren-Treffs“ referierte sie auf Einladung von Leiterin Mechthild Teigeler zum Thema „Richtig schlafen“ bei Buddemeier. Von Luca Pals mehr...


Di., 24.10.2017

Blick in die Geschichte Schüler ziehen in den „Betonpalast“

Der Neubau der Schule war Anfang der 1970er Jahre in Ladbergen für viele der damaligen Schüler und deren Eltern ein besonderes Ereignis.

ladbergen - Eines der Themen der jüngsten Ratssitzung waren Umbau, Sanierung und Modernisierung der Grundschule Ladbergen. Über die Anfänge der Schule berichtete der „Tecklenburger Landbote“ unter dem Titel „Grundschule zog um in neuen Betonpalast“ in seiner Ausgabe vom 11. Januar 1972. Von Luca Pals mehr...


Mo., 23.10.2017

Wilsberg-Dreh im Jachthafen Fuestrup Sekundensammler

Greven/Ladbergen - Am Montagmorgen wurden im Jachthafen Szenen für den nächsten Wilsberg-Krimi gedreht. Leonard Lansink und Rita Russek waren vor Ort. Ein Tag Arbeit – zwei Minuten Film. Von Peter Beckmann mehr...


Di., 24.10.2017

Spielarena 12+ Ladbergen „Ziemlich runtergekommen“

Sieben Jahre ist es her, dass Bürgermeister Udo Decker-König und Bauamtsleiter Andreas Moysich-Kirchner die Vorarbeiten für die Asphaltierung der Fläche für die Halfpipe in der entstehenden Spielarena 12+ besichtigt haben.

Ladbergen - Die Fraktionen im Rat der Gemeinde waren sich einig: Die Spielarena 12+ ist in dieser Form nicht mehr wirklich nutzbar. Das etwas getan werden muss, war auch unstreitig. Der Weg wie aber nicht. Von Michael Baar mehr...


Di., 24.10.2017

Gemeindepokal der Schützenvereine Overbeck-Schützen gewinnen wieder Gemeindepokal

Gemeindepokalschießen 2017 – erfolgreiche Schützen (von links): Uwe Haverkamp, Angelika Hürkamp, Melanie Aufderhaar, Udo Aufderhaar, Hartmut Kotlewski, Torsten Koppisch, Klaus Buddemeier, Manuel Kemper, Friedhelm Dowidat.

Ladbergen - Die Overbeck-Schützen haben jetzt zum vierten Mal in Folge den Gemeindepokal gewonnen. Diesmal hätte es fast eine Überraschung gegeben. mehr...


Mo., 23.10.2017

Kulturbühne Ladbergen Das erste Honorar: Schokolade

Die Geschwister Dust, das sind Marlies, Margret und Hedi. Am 9. November gibt das Trio aus Lingen ab 20 Uhr auf Einladung der Marketinginitiative „Nu män tou!“ ein Gastspiel bei Buddemeier.

Ladbergen - Mit Akkordeon, Gitarre und Putzeimer werden sie am 9. November die Kulturbühne entern: die Geschwister Dust. Das Trio ist zum ersten Mal in Ladbergen zu Gast. mehr...


Sa., 21.10.2017

Projekt für Kinder Wenn Wünsche wahr werden

Über den „Wunschbaum“ freuten sich (von links): Stefan Leugermann, Brigitte Hardt, Rebecca Kamp, Lothar Molenkamp aus dem Vorstand der „Familienstiftung Ladbergen“. Bürgermeister Udo Decker-König ist Schirmherr.

Ladbergen - Die Familienstiftung und das Team der Apotheke Am Rott haben das Projekt „Wunschbaum“ ins Leben gerufen. Kinder sollen Weihnachtswünsche malen oder aufschreiben und an den Baum hängen. Dort können sich dann Interessierte einen Wunschzettel nehmen und ein entsprechendes Weihnachtspäckchen packen. Empfänger und Spender bleiben anonym. Von Luca Pals mehr...


Fr., 20.10.2017

Christophorus-Kindergarten Kinder entern Spielschiff

Bunte Luftballons schmückten das neue Spielschiff auf dem Spielplatz des Kindergartens St. Christophorus, der neu gestaltet worden ist.

Ladbergen - Die Zeit des Wartens ist vorbei: Die Mädchen und Jungen des Kindergartens St. Christophorus haben den neu gestalteten Spielplatz „erobert“. mehr...


Do., 19.10.2017

Lönshalle Party und Sport

Einen neuen Besitzer hat die Lönshalle in Ladbergen gefunden: Jutta Decker folgt auf Thomas Rahmeier.

ladbergen - Jutta Decker übernimmt die Lönshalle, ab 2018 gibt es auch es eine „kleine Kneipe“. Von Luca Pals mehr...


Mi., 15.11.2017

Programm 2018 der Kulturbühne Hochkaräter auf Zwischenstation

Das sieht nach Vorfreude aus: Hartwig Pruin (links) und Ingo Kielmann gestern bei der Vorstellung des neuen Programms der Ladberger Kulturbühne.

Ladbergen - Vier Wiederholungstäter, vier Debütanten und unter den letzteren mal ein ganz neues Format. So lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen, was die Fans der Ladberger Kulturbühne im kommenden Jahr erwartet. Ingo Kielnann und Hartwig Pruin von der Ortsmarketing-Initiative „Nu män tou!“ haben gestern das Programm 2018 vorgestellt. Mit dabei sind wieder bekannte Namen wie Ingo Oschmann, Chrioph Tiemann oder Özgür Cebe Von Michael Schwakenberg mehr...


1 - 25 von 200 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook