Mi., 18.01.2017

Müll am Niedermarker See Einfach ab in die Landschaft

Der Graureiher fühlt sich am Niedermarker See wohl. Das Gewässer ist bei Tier und Mensch beliebt. Allerdings gibt es dort immer wieder Probleme mit illegal abgeladenem Müll.

Lengerich - Er ist ein schönes Fleckchen Lengerich, der Niedermarker See. Doch ab und an wird bekommt es unschöne Flecken, dieses Fleckchen, nämlich dann, wenn Müll in der Landschaft landet. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...

Di., 17.01.2017

THW-Versammlung 24 565 Stunden im Einsatz für die Allgemeinheit

Ehrungen beim THW Lengerich: Bezirks-Geschäftsführer Josef Frieling (links), Bürgermeister Wilhelm Möhrke (rechts) und Ortsbeauftragter Karsten Grundmeier (3. von rechts) zeichneten diese Mitglieder für ihr Engagement aus.

Lengerich - So viel Arbeit wie noch nie gab es im vergangenen Jahr für das THW Lengerich. 24 565 Stunden Dienst geleistet haben die Mitglieder des Ortsverbandes. Wie die Zahl zustande kam, erklärte der Ortsbeauftragte Karsten Grundmeier während der Jahreshauptversammlung. Von Michael Baar mehr...


Di., 17.01.2017

Ministerbesuch bei Dyckerhoff „Eine schwierige Situation“

Die Mitarbeiter der Firmen Dyckerhoff und Calcis hatten zur gemeinsamen Betriebsversammlung NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (links) eingeladen. Der machte klare Aussagen zum Thema Verlängerung der Abgrabungsgenehmigung im Teutoburger Wald.

Lengerich - Die Mitarbeiter von Dyckerhoff und Calcis dürften ziemlich gespannt gewesen sein auf die gemeinsame Betriebsversammlung. Schließlich hatte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin sein Kommen angesagt. Der SPD-Politiker bezog in Sachen Abgrabungsverlängerung Stellung. Von Michael Baar mehr...


Mo., 16.01.2017

Pläne der „Tanzenden Finger“ 2017 soll es viele Auftritte geben

Überaus positiv sei die Resonanz auf das Konzert in der Leedener Stiftskirche gewesen, hieß es jetzt während der Mitgliederversammlung des Akkordeonorchesters „Tanzende Finger“.

Lengerich - Was war 2016, was soll 2017 kommen? Diese beiden Fragen gaben den Takt vor während der Mitgliederversammlung der „Tanzenden Finger“. Die Musiker des Akkordeonorchesters planen für das laufende Jahr mit einer Reihe von Auftritten. mehr...


Mo., 16.01.2017

Eheschließungen in Lengerich Nicht jedes Paar will Gottes Segen

Der schönste Tag des Lebens findet bei vielen Paaren nur noch im Standesamt statt. Sie gestalten diesen Tag aber häufig so festlich wie bei einer kirchlichen Hochzeit.

Lengerich - Dass die Zahl der Eheschließungen sinkt, könnte zu einem Teil am demografischen Wandel liegen. Gleichwohl tritt längst nicht jedes Brautpaar, das auf dem Standesamt den Bund fürs Leben geschlossen hat, den Weg in die Kirche an, um Gottes Segen für die Verbindung zu erbitten. Von Michael Baar mehr...


So., 15.01.2017

Urlaub nahe am Lieblingsclub Ganz nah dran am Lieblings-Club

Dem Lieblingsteam ganz nah war die Lengericher Silke Behringer im andalusischen Alhaurin el Grande. Dort traf sich unter anderem Werder-Stürmer Max Kruse und beobachtete das Training.

Lengerich - Silke Behringer ist Werder Bremen-Fan – und im jüngsten Urlaub ganz dicht an der Mannschaft gewesen. Die Kicker von der Weser hatten ihr Trainingslager im andalusischen Alhaurin el Grande aufgeschlagen. mehr...


So., 15.01.2017

Evergreens und Gassenhauer Zweite Mitsing-Party im Gempt-Bistro

Gitarrist Achim Bütow begleitet die Mitsing-Party.

Lengerich - Auch wenn die Teilnehmerzahl bei der Premiere hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist – die Bürgerstiftung Gempt nimmt einen neuen Anlauf und lädt zur 2. Mitsing-Party im Gempt-Bistro ein. mehr...


Sa., 14.01.2017

Interview mit Frank Tischner Die Zukunft zum Verbraucher bringen

Das Handwerk liegt ihm am Herzen: Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, hier in der Ausbildungswerkstatt für Tischler.

Lengerich/Tecklenburger Land - Wie die Lage aktuell im Handwerk ist und wie die Zukunft wird, darüber hat sich Redakteur Peter Henrichmann mit Frank Tischner (47) unterhalten. Der ist gelernter Bäckermeister und Konditormeister sowie Betriebswirt des Handwerks und kennt sich aus. Tischner hat zunächst in der Lebensmittelindustrie gearbeitet und ist seit 2011 Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf. mehr...


Sa., 14.01.2017

Neue Gesamtschule Lengerich/Tecklenburg Feinarbeit am Konzept

Hat seinen Humor nicht verloren: Dr. Werner Peters, Leiter der Bodelschwingh-Realschule und Organisator des Anmeldeverfahrens für die neue Gesamtschule.

Lengerich - Das Konzept der neuen Gesamtschule überarbeiten, die Anmeldetermine vorbereiten und „nebenbei“ noch die Kernaufgabe als Leiter der Bodelschwingh-Realschule erledigen: Dr. Werner Peters ist ein gefragter Mann. Von Michael Baar mehr...


Fr., 13.01.2017

Gutachterausschuss des Industrie- und Handelskammertages Hinweise fürs Ministerium

Zusätzliches Aufgabengebiet für Thomas Voß (links). Der stellvertretende kaufmännische Direktor der LWL-Klinik Lengerich wird Mitglied im Umwelt-Gutachterausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertages. Dazu gratuliert LWL-Krankenhausdezernent Professor Dr. Meinolf Noeker.

Lengerich - Umweltanliegen, -interessen und -leistungen des öffentlich-rechtlichen (Klinik-) Betriebes Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) einbringen in den Gutachterausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertages – das kann Thomas Voß seit Kurzem. Er ist in den Umweltgutachterausschuss berufen worden. mehr...


Fr., 13.01.2017

Amtsgericht Tecklenburg Verbal wird weiter gestritten

Das Amtsgericht Tecklenburg. 

Lengerich/Tecklenburg - Hat der 26-jährige Grevener den Vater seiner Freundin geschlagen? Wegen einfacher Körperverletzung hatte er sich vor dem Amtsgericht Tecklenburg zu verantworten. Ein Urteil fiel nicht, die Verhandlung wird neu aufgerollt mit der Anklage gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung. Von Dietlind Ellerich mehr...


Fr., 13.01.2017

Innenstadt Lengerich Haus Dekker verkauft

75 Jahre nach der Gründung wurde das Geschäft Dekker in der Bahnhofstraße im Jahr 2013 geschlossen. Jetzt soll die Immobilie saniert und modernisiert werden.

Lengerich - Michael Franz und Christian Mindrup glauben an den Standort Lengerich – und machen jetzt Nägel mit Köpfen. Sie haben das ehemalige Elektrogeschäft Dekker gekauft. Mit der Sanierung und Renovierung soll in Kürze begonnen werden. Was aus der Immobilie werden soll? Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Do., 12.01.2017

Neujahrsempfang Lengerich Chancen nutzen

Den musikalischen Part des Neujahrsempfangs bestritten Nadja Kossinskaja und Werner Biedenkapp.

Lengerich - „Es gibt viele Chancen in Lengerich. Die müssen wir nutzen, weil es mehr ist, als mancher denkt.“ Bürgermeister Wilhelm Möhrke lenkte das Augenmerk beim Neujahrsempfang auf den Wirtschaftsstandort. Von Michael Baar mehr...


Do., 12.01.2017

Geldstrafe und Führerscheinsperre nach Alkoholfahrt Wie schnell trinkt ein Mann?

Das Amtsgericht Tecklenburg. 

Lengerich/Tecklenburg - Wie schnell muss ein Mann Alkohol trinken, um eine Stunde später einen Blutalkoholwert von 2,47 Promille zu haben? Das war nur eine Frage, um die es im Prozess vor dem Amtsgericht Tecklenburg ging. Ein Lienener war angeklagt worden und wurde am Ende verurteilt zu einer Geldstrafe und Führerscheinsperre. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 12.01.2017

Handy unterschlagen Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen

Diesen Mann sucht die Polizei.

Lengerich - Mit einem Foto hofft die Kreispolizeibehörde Steinfurt, einen Mann zu finden, der beim Tag der offenen Tür in der Helios-Klinik Lengerich ein Mobiltelefon unterschlagen haben soll. mehr...


Do., 12.01.2017

Rat bringt Resolution auf den Weg „Die Neurologie muss bleiben“

Vertreter der vier Ratsfraktionen unterzeichneten die Resolution, die den Erhalt der Neurologie in Lengerich fordert. Bärbel Brengelmann-Teepe unterschreibt, beobachtet von Kerstin Glindmeyer (FDP), Jürgen Kohne (Bürgermeisterbüro), Bürgermeister Wilhelm Möhrke, Klaus Reiher (CDU) und Andreas Kuhn (SPD, von links).

Lengerich - Die vier Fraktionen im Stadtrat und die Verwaltung sind sich einig: Die Neurologie-Abteilung muss in Lengerich bleiben. Wenn der Landschaftsverband sich davon trennen wolle, sollte die Helios-Klinik zum Zuge kommen. Dorthin ist die Neurologie vor knapp 20 Jahren verlegt worden. Von Michael Baar mehr...


Mi., 11.01.2017

Bilanz der sechs Volksbanken im Kreis Steinfurt Banken auf Wachstumskurs

Franz-Josef Konermann 

Lengerich/Rheine - Die sechs Volksbanken im Kreis Steinfurt bleiben auf Wachstumskurs. Die addierte Bilanzsumme wuchs um 5,7 Prozent auf gut 4,1 Milliarden Euro. Von Michael Baar mehr...


Mi., 11.01.2017

Ungewöhnliche Kunstaktion Zuschauen beim Zeichnen

So könnte es aussehen, wenn Künstler Michel M. seine Arbeit im Kunstraum 3 beendet hat. Die Fotomontage stammt auch von ihm.

Lengerich - Zuschauen, wie ein Gemälde entsteht – das können Interessierte vom 18. bis 20. Januar in der Bahnhofstraße. Künstler Michel M. aus Münster gestaltet die mit Japanpapier verkleideten Fenster im Kunstraum 3. Die Zuschauer können von außen zuschauen, wie ein Kunstwerk entsteht. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 10.01.2017

Trio war in Lengerich aktiv Gericht verurteilt junge Serientäter

Trio war in Lengerich aktiv : Gericht verurteilt junge Serientäter

Lengerich/Ibbenbüren - Zwei Jahre und einen Monat Haft für einen 20-Jährigen, acht bzw. zehn Bewährungsstrafe für zwei jeweils 19-Jährige. Zu diesen Strafen verurteilte das Jugendschöffengericht Ibbenbüren drei junge Männer aus Lengerich. Von Dietlind Ellerich mehr...


Di., 10.01.2017

Neubau-Mietwohnungen werden deutlich teurer Immobilienbericht der NRW-Bank liefert auch Werte für Lengerich

 

Lengerich - Die Entwicklung auf dem Immobiliensektor nimmt die NRW-Bank regelmäßig in den Blick. Ihr Wohnungsmarktbericht 2016 liefert auch für Lengerich einige Ergebnisse. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Di., 10.01.2017

Kameraüberwachung in Lengerich Mit Sicherheit mehr

Überwachungskameras an Schulen – in Greven gibt es so etwas, wie das Bild zeigt. In Lengerich wird darauf mit Verweis auf die Persönlichkeitsrechte von Schülern und Lehrern verzichtet.

Lengerich - Die Stadt Lengerich hat bislang nur an wenigen Stellen Überwachungskameras installiert. Anders als manche Nachbarkommune wird zum Beispiel an Schulen komplett auf deren Einsatz verzichtet. Die Helios-Klinik kündigt indes an, künftig vermehrt auf dieses technische Mittel zurückgreifen zu wollen. Von Paul Meyer zu Brickwedde mehr...


Mo., 09.01.2017

Handfeste Auseinandersetzung Schlägerei am Bahnhof

An der Bushaltestelle vor dem Bahnhof schlugen und traten am Freitag offenbar mehrere Personen aufeinander ein.

Lengerich - Zum Bahnhof ausrücken mussten am Freitag Polizeibeamte. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Zunächst verbal, dann wurde es handfest. mehr...


Mo., 09.01.2017

Erfolgreiche Verfolgungsjagd Parfüm-Diebin wird geschnappt

 

Lengerich - Alarm hat eine mutmaßliche Ladendiebin ausgelöst, als sie in der Lengericher Altstadt ein Warenhaus verlassen hat. Ein Ladendetektiv verfolgte die Frau und fasste sie. mehr...


So., 15.01.2017

MdB Anja Karliczek Die Arbeit ist noch nicht getan

Lienen/Tecklenburger Land - In der Hauptstadt Berlin herrscht kein Mangel an politischen Top-Themen. Und Anja Karliczek (2013 holte die 45-Jährige im Wahlkreis Tecklenburger Land plus Emsschiene Greven/Emsdetten das Direktmandat) spricht über diese Themen immer wieder mit den Menschen in ihrer Heimat, in ihrem Wahlkreis. Im Rahmen eines Pressegespräches formulierte sie klare Positionen. Von Peter Henrichmann mehr...


Di., 10.01.2017

Lengerich Drei Fragen an: Stefan Rother

Was war der Schlüssel zum Erfolg? mehr...


1 - 25 von 250 Beiträgen

Login AZ-ePAPER



Kundennummer oder E-Mail-Adresse


Passwort


         Passwort vergessen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook