Di., 21.11.2017

Kinderbetreuung Bislang kommen fast alle unter

Ein Grund zur Freude: Die Betreuung der Kinder ist in Lienen gewährleistet, obwohl die Nachfrage-Quote im U3-Bereich in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist.

Lienen - Eltern in Lienen und Kattenvenne brauchen sich so gut wie keine Sorgen zu machen, dass sie für ihre Kleinen zwischen null und sechs Jahren eine Betreuung finden. Sei es im Kindergarten oder bei einer Tagesmutter. Das vermeldete Mike Hüsing vom Jugendamt des Kreises Steinfurt am Montagabend während der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Generationen und Soziales im Haus des Gastes. Von Michael Schwakenberg mehr...

Mo., 20.11.2017

Missbrauchs-Prozess Mann soll sich an Kindern von Freunden vergangen haben

Der Fall wurde an das Landgericht Münster verwiesen.

Lienen/Westerkappeln/Ibbenbüren - Die Hauptverhandlung am Amtsgericht Ibbenbüren begann am Montagmorgen mit einer satten Verspätung, weil der Angeklagte und sein Verteidiger im Stau gestanden hatten – und sie endete bereits 30 Minuten später.  Von Dietlind Ellerich mehr...


Mo., 20.11.2017

Regionalwert stellt sich vor Ökologisch, regional, nachhaltig

Dorle Gothe berichtete im Kirchsaal der evangelischen Kirche von der Idee und der Arbeit der Regionalwert AG.

Lienen - Woher kommen die Tomaten, die gestern auf den Tisch standen? Wer hat die Äpfel angebaut, geerntet und verkauft, die morgen mit ins Büro kommen? Wie viele Kilometer war das Schwein im Tiertransporter unterwegs, bevor sein Fleisch in der Tiefkühltruhe landete? Und wurde es von modernen Lohnsklaven im Akkord geschlachtet? mehr...


So., 19.11.2017

Ortslage Kattenvenne Ein Hektar Bauland für Kattenvenne

Neues Bauland: Rot schraffiert ist die Fläche, für die ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll.

Lienen/Kattenvenne - Nach der Bürgerversammlung zur geplanten Erweiterung des Baugebietes westlich der Heckenstraße geht es am morgigen Dienstag im Planungs- und Bauausschuss (Haus des Gastes, 18 Uhr) ebenfalls um Bauland in Kattenvenne. Zur Beratung liegt eine Verwaltungsvorlage auf dem Tisch, wonach der Geltungsbereich des Bebauungsplans „Ortslage Kattenvenne“ um eine Fläche nördlich des Schwarzen Weges erweitert werden soll. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 17.11.2017

Bauprojekt an der Kirche schreitet voran Richtfest noch in diesem Jahr

Es tut sich was auf der Baustelle des alten Pfarrhauses, dessen der Kirche zugewandte Fassade (kleines Bild) nicht abgerissen wurde und Bestandteil des Neubaus wird.

Lienen - Vor einem Vierteljahr war auf dem Gelände des alten Pfarrhaus nördlich der Kirche nur noch eine Fassade zu sehen. Mehr war von dem Gebäude nicht stehen geblieben. Inzwischen steht diese Fassade nicht mehr einsam und fragil in der Landschaft, sondern hat von hinten reichlich Halt bekommen. Man hat den Eindruck, dass es auf der Baustelle Schlag auf Schlag geht. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 16.11.2017

Bürgerversammlung Viele kritische Stimmen

Viele waren gekommen: Bei der Bürgerversammlung in den Räumen des Feuerwehrhauses nutzten die Bürger aus Kattenvenne die >Möglichkeit, sich über die Sachlage zu informieren.

Lienen-Kattenvenne - Viele kritische Stimmen wurden laut im Feuerwehrhaus in Kattenvenne. Dorthin hatte Bürgermeister Arne Strietelmeier am Mittwochabend zu einer Bürgerversammlung eingeladen. Das strittige Thema: der Bebauungsplan „Westliche Heckenstraße Kattenvenne“. Von Luca Pals mehr...


Mi., 15.11.2017

Vorfahrt missachtet 60 000 Euro Sachschaden nach Kollision

Lienen-Kattenvenne - Im Kreuzungsbereich Glandorfer Damm/Kattenvenner Straße/Ostbeverner Damm hat sich am Dienstagabend ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 53-jähriger Autofahrer aus Bad Iburg leicht verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. An den beiden beteiligten Autos entstand laut Polizeibericht ein Schaden von insgesamt 60 000 Euro. mehr...


Mi., 15.11.2017

CDU-Ortsunion feiert runden Geburtstag 70 Jahre und kein bisschen müde

Bei der Geburtstagsfeier wurde der Ortsunions-Vorsitzende Gerhard Schomberg (Mitte) für sein 25-jährges Engagement als Vorsitzender geehrt. Der Fraktionsvorsitzende Michael Stehr (links), die Bundestagsabgeordnete Anja Karliczek und der amtierende Vorsitzenden der CDU-Kreistagsfraktion, Wilfried Grunendahl, würdigten seine Verdienste.

Lienen/Kattenvenne - Unter dem Motto „70 Jahre und kein bisschen müde“ hatte Gerhard Schomberg, zum 70. Geburtstag der CDU Ortsunion Lienen/Kattenvenne in die Gaststätte Gravemeier eingeladen. Der Vorsitzende der Ortsunion, der auch durch die Veranstaltung führte, blickte bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste zunächst zurück auf „70 Jahre bewegende CDU-Geschichte“. mehr...


Mi., 15.11.2017

Imker-Verein lädt ein Wichtige Tipps rund um das Thema Faulbrut

In gesunden Bienenvölkern   beißt sich der Nachwuchs in den Waben durch die Wachsdeckel. Bleibt die Brutzelle geschlossen, ist das ein Hinweis auf die Faulbrut.

Lienen - Zum wiederholten Male verbreitet sich die Amerikanische Faulbrut (AFB) bei den Bienenvölkern im Kreisgebiet Tecklenburg. Sie ist eine hochansteckende Krankheit, dessen Erreger sich leicht ausbreitet: innerhalb eines Bienenvolkes, von Bienenvolk zu Bienenvolk und von Bienenstand zu Bienenstand. mehr...


Di., 14.11.2017

Junge Union gegründet Ausrufezeichen für die Zukunft

Mitglieder von Junger Union und CDU Kattenvenne mit dem JU-Kreisvorsitzenden (von links): Heiner Kätker, Gerhard Schomberg, Lea Licher, Henning Jaske, Jan-Hendrik Huneke, Lukas Licher, Lennard Kleine Niesse, Stephan Kleine Niesse, Fynn Stapel, Alexander Kühne und Julian Kühne.

Lienen/Kattenvenne - Die CDU Lienen/Kattenvenne setzt ein Ausrufezeichen für die Zukunft. Passend zum 70-jährigen Bestehen des CDU-Ortsverbandes haben rund 15 Jugendliche und junge Erwachsene aus Lienen und Kattenvenne eine Junge Union ins Leben gerufen. mehr...


Di., 14.11.2017

Neues Kreis-Jahrbuch erschienen Drei Autoren aus Lienen

 

Lienen - „Muskelkraft und Pferdestärken“ – unter diesem Jahresthema ist jüngst das neue Jahrbuch des Kreises Steinfurt „Unser Kreis 2018“ erschienen. „So bunt und vielfältig wie das Leben im Kreis ist auch der 31. Band der Jahrbuchreihe. Er enthält Beiträge von Autorinnen und Autoren aus allen 24 Städten und Gemeinden des Kreises Steinfurt. mehr...


Mo., 13.11.2017

Entlastungsstraße ist Thema im Kreishaus Grunderwerb geht voran

Ein Zwei-Millionen-Projekt: die geplante Weiterführung der Ortsumgehung.

Lienen - Dass die Kreisverwaltung „mit Hochdruck“ wichtige Infrastrukturprojekte vorantreiben will, hat Landrat Dr. Klaus Effing bereits in seiner Haushaltsrede Anfang vergangener Woche betont. Unter anderem meinte er damit auch die Weiterführung der Lienener Entlastungsstraße (K 31), um die es unter anderem heute Abend im Ausschuss des Kreises für Verkehr, Wirtschaft, Bauen, Energie, Tourismus und Demografie geht. Von Michael Schwakenberg und Dirk Drunkenmölle mehr...


Mo., 13.11.2017

Viele ehrenamtliche Helfer Der Weihnachtsbaum steht, die Adventszeit kann kommen

Viele ehrenamtliche Helfer: Der Weihnachtsbaum steht, die Adventszeit kann kommen

Damit zum Weihnachtsmarkt in Lienen am ersten Adventswochenende das Dorf herausgeputzt ist, sind viele ehrenamtliche Helfer in den Abendstunden und an den Wochenenden aktiv. So wurde jetzt bei einem Wochenendeinsatz der Weihnachtsbaum auf dem Dorfteich aufgestellt. mehr...


So., 12.11.2017

Notfallseelsorgerinnen stellen Tätigkeit vor Wenn auf einmal alles anders ist

Zu Gast beim Sozialseminar: Die drei Notfallseelsorgerinnen Astrid Dubjella, Brigitte Schiermeyerund Pfarrerin Verena Westermann (von links) gaben einen interessanten Einblick in ihre Arbeit für die Notfallseelsorge im Kreis Steinfurt.

Lienen - Am Freitagabend begrüßte Dr. Rudolf Holtkamp knapp 40 Teilnehmer zur Veranstaltung: „Notfallseelsorge – Erste Hilfe für die Seele. Wenn auf einmal alles anders ist!“ in der Reihe „Sterben-Tod-Bestattung-Trauer“. mehr...


Fr., 10.11.2017

Neue Kindergarten-Leiterin Anna Freye fühlt sich in Lienen wohl Eine Wegbegleiterin

Gut angekommen: Die neue Kindergartenleiterin Anna Freye inmitten einiger Kinder, die gestern Spenden für die Lengericher Tafel mitgebracht hatten.

Lienen - Sankt Martin ist im Kindergarten immer ein dankbares Thema. An kaum einer Person wie dem römischen Offizier und späteren Bischof von Tours kann man den Kleinen besser deutlich machen, dass Teilen wichtig ist und es für Nächstenliebe große Vorbilder gibt. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 09.11.2017

Am Dorfteich kreischt die Säge Problem-Bäume müssen weichen

Mit Hubsteiger und Motorsäge ging es den Erlen am Dorfteich an den Kragen.

Lienen - Motorsägen am frühen Morgen mitten im Dorf, die lassen schon mal aufhorchen. Neben dem beauftragten Unternehmen, das derzeit die Leerrohre für die Glasfaserkabel verlegt und sich vom Haus des Gastes in Richtung Ort vorarbeitet, sind rund um den Dorfteich jetzt auch Holzfäller am Werk. Aus den Baumgruppen neben dem Gewässer holten die Männer mit Hubsteiger und Motorsäge mitunter dicke Äste aus den Kronen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 08.11.2017

Informatives und unterhaltsames Unternehmerfrühstück E-Commerce ist kein Kinderspiel

Holger Rode (3. von rechts), Geschäftsführer der Business Academy Ruhr, referierte gestern Morgen beim Unternehmerfrühstück. Rund 40 Selbstständige waren der Eiladung von Bürgermeister Arne Streitelmeier (2. von links) ins Haus des Gastes gefolgt.

Lienen - Kunden halten, Kunden gewinnen – und sie immer wieder auf dem Laufenden halten. Wie das speziell mit Hilfe sozialer Netzwerke gelingen kann, darüber informierte Holger Rode, Geschäftsführer der Business Academy Ruhr, gestern Morgen beim Unternehmerfrühstück im Haus des Gastes. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 07.11.2017

Amkenheider holen den Gemeindepokal Gut aufgelegte Gastgeber

Bürgermeister Arne Strietelmeier (rechts) überreichte den erfolgreichen Amkenheider Schützen den Pokal.

Lienen - Traditionsgemäß haben die Lienener Schützenvereine jetzt den Gemeindepokal ausgeschossen. In diesem Jahr war der Schützenverein Amkenheide Ausrichter dieses Wettbewerbes, bei dem jede Mannschaft fünf Schützen stellt. mehr...


Mo., 06.11.2017

Evangelisches Sozialseminar lädt ein Einblicke in die Notfallseelsorge

Brigitte Schiermeyer, Astrid Dubjella und Verena Westermann sind in der Notfallseelsorge tätig und stellen diesen Dienst vor.

Lienen-KAttenvenne - Das Evangelische Sozialseminar lädt am Freitag, 10. November, um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus Kattenvenne, Lindenallee 3, ein. Im Rahmen der Reihe „Sterben, Tod und Trauer“ steht an diesem Abend die Notfallseelsorge im Fokus. Die drei in der Notfallseelsorge tätigen Frauen Astrid Dubjella, Brigitte Schiermeyer und Verena Westermann werden den Abend gestalten. mehr...


So., 05.11.2017

Der „Bluesman“ sorgt für ein volles Haus des Gastes Kai Strauss kann nicht nur Gitarre

Virtuosen an den Saiten: Kai Strauss und seine Band trumpften mit Dirk Achterholt im Haus des Gastes auf.

Lienen - Gerade wurde er von einem lokalen Monatsmagazin als „Bluesman made in Tecklenburger Land“ tituliert. Dabei ist der Lengericher Kai Strauss in Sachen Blues europaweit unterwegs. Vorletzte Woche tourte er in der Schweiz. Am Freitagabend nun Lienen, Haus des Gastes. Kai Strauss & Special Guests hatten eingeladen – und der Saal war voll besetzt. mehr...


Sa., 04.11.2017

Keine Fenster von der Stange Heli-Fensterbau ist Spezialist für individuelle Lösungen

Die Fenster dieser gediegenen Elbvilla im feinen Hamburger Stadtteil Othmarschen kommen aus Lienen.  Stefan Herget freut sich über volle Auftragsbücher, würde gerne mehr Leute einstellen.

Lienen - Ja, die Nische. In dieser Ecke fühlen sich Willi (77) und sein Sohn Stefan (48) Herget pudelwohl. Die beiden Inhaber des unscheinbaren Betriebs Heli-Fenster Herget setzen seit Jahren (höchst erfolgreich) aufs Individuelle. Die versierten und gut vernetzten Handwerker aus Lienen liefern beispielsweise Fenster für die piekfeine Elbvilla im westlichen Hamburger Stadtteil Othmarschen. Von Wilhelm Schmitte mehr...


Fr., 03.11.2017

Ausstellung zeigt Druckgrafiken Jugendliche Kunst im Haus des Gastes

Im Rahmen eines dreitägigen Workshops sind sehenswerte Druckgrafiken entstanden, die aktuell im Haus des Gastes gezeigt werden.

Lienen - Kann man mit Messern malen? Dieser Frage stellten sich in den Sommerferien fünf Jugendliche unter der Leitung der Lienener Künstler Susanne Wrtal und Hugo Langner. Im Rahmen des dreitägigen Workshops sind sehenswerte Druckgrafiken entstanden, die aktuell in einer Ausstellung gezeigt werden. mehr...


Fr., 03.11.2017

Heimatverein gibt Buch heraus „Kleine Geschichte“ der Reformation als Broschüre

80 Seiten stark ist die Broschüre von Christof Spannhoff. Sie beinhaltet 18 Beiträge.

Lienen - Wie, wann und warum kam die Reformation im 16. Jahrhundert auch ins Tecklenburger Land? Diesen Fragen ist Dr. Christof Spannhoff aus Lienen in einer 13-teiligen Reihe nachgegangen, die von August bis Oktober zum Jubiläum „500 Jahre Reformation“ in den Westfälischen Nachrichten/Tecklenburger Landbote veröffentlicht wurde. mehr...


Do., 02.11.2017

Zentrales Anmeldeverfahren für Kitas Die Bögen sind bereits raus

Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflege? Unabhängig davon, welche Form der Betreuung die Eltern wünschen, ist es wichtig, dass die Eltern den Anmeldebogen ausfüllen und abgeben.

Lienen - Das Kreisjugendamt Steinfurt hat in den vergangenen Tagen allen Eltern, deren Kinder ab dem 1. August 2014 geboren wurden, einen gelben Anmeldebogen zugeschickt. Damit können die Eltern ihre Kinder an den Anmeldetagen der jeweiligen Einrichtung oder bei der Fachberatung für die Kindertagespflege für einen Betreuungsplatz zum Kindergartenjahr 2018/19 anmelden. mehr...


Mo., 20.11.2017

Mann soll sich an Kindern von Freunden vergangen haben Missbrauch: Prozess ans Landgericht verwiesen

Lienen/Westerkappeln/Ibbenbüren - Die Hauptverhandlung am Amtsgericht Ibbenbüren begann gestern Morgen mit einer satten Verspätung, weil der Angeklagte und sein Verteidiger im Stau gestanden hatten – und sie endete bereits nach 30 Minuten später. Der Vorsitzende Richter des Schöffengerichts verwies das Strafverfahren kurz nach der Verlesung der Anklage an das Landgericht Münster. Von Dietlind Ellerich mehr...


1 - 25 von 237 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook