So., 19.02.2017

180 Heimatfreunde in der Aldruper Diele Grünkohl und waidmännische Grüße

Die Jagdhornbläser St. Hubertus 

Lienen - Winterzeit ist Grünkohlzeit. Deshalb hat der Heimatverein Lienen wieder das traditionelle Grünkohlessen für seine Mitglieder und Freunde veranstaltet. Geschmaust wurde erneut auf der Aldruper Diele. „Moos un Mettworst“, wie das deftige Gericht in Lienen und Umgebung genannt wird, kamen dabei mit weiteren reichhaltigen Beilagen auf die Tafel. mehr...

Fr., 17.02.2017

Kreis fällt 97 Eschen Kein Pardon bei Pilzbefall

Nach dem Fällen der erkrankten Bäume bleibt die Holperdorper Straße noch bis Ende kommender Woche gesperrt.

Lienen - 97 Eschen auf einen Streich. Da blutet jedem Baumliebhaber und Naturfreund das Herz. Doch an der Holperdorper Straße blieb dem Kreis offensichtlich keine Wahl, denn die Bäume zeigten Anzeichen vom Eschentriebsterben. Ein schleichender Tod, der durch einen Pilz verursacht wird. Sein Name: Hymenoscyphus pseudoalbidus. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 17.02.2017

Geruchsbelästigung Gülle hat gerade Hochkonjunktur - weniger Gestank als früher

Wo Schleppschläuche  zum Einsatz kommen, ist die Geruchsbelastung deutlich geringer als dort, wo die Gülle noch per Prallteller verteilt wird.

Lienen - Ist die Gülle-Saison eröffnet, bleibt es nicht aus, dass es auf den Feldern und – nicht nur dort – streng riecht, um es mal vornehm auszudrücken. Je nachdem wie der Wind gerade steht, können auch schon mal die Ortslagen betroffen sein von einem mehr oder weniger ausgeprägten penetranten Geruch. Von Michael Schwakenberg mehr...


So., 12.02.2017

Feierzone Meckeldance „Das muss man mal gesehen haben“

Rund 150 ehrenamtlich tätige Helfer haben dafür gesorgt, dass auch die 13. Auflage von „Meckeldance“ zu einem Erfolg wurde. Die Aktion lockte nach Auskunft der Verantwortlichen rund 4800 Partygäste an.

Lienen - Für viele ist diese Zeltparty „eine Pflichtveranstaltung, um alte Bekannte wieder zur treffen.“ Das sieht man auch an den Besucherzahlen: Die 13. Auflage von „Meckeldance“ hat nach den Worten der Verantwortlichen zirka 4800 Partygäste angelockt. Von Silke Bergmann mehr...


Mo., 13.02.2017

Bewährungsstrafe für 23-Jährigen Marihuana an Minderjährigen abgegeben

Dissen/Bad Iburg - Weil er in rund 20 Fällen Marihuana an einen Minderjährigen verkauft hat, hat das Amtsgericht Bad Iburg einen Dissener zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten auf Bewährung. Von Danica Pieper mehr...


Fr., 10.02.2017

Mojtaba und Masoud Sadinam lesen im Haus des Gastes Respekt vor soviel Hartnäckigkeit

Mojtaba (links) und Masoud Sadinam lasen aus ihrem Buch „Unerwünscht“ im Treff der AWO, die als Partner des Unterstützerkreises für Flüchtlinge und Asylbewerber Lienen die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hatte.

Lienen - Es ist ein Heimspiel, das Mojtaba und Masoud Sadinam am Donnerstag im AWO-Treff absolvieren. Inge und Karl Aldrup aus Lienen sind da. Ihre Söhne haben mit den insgesamt drei Brüdern aus dem Iran vor Jahren die Schulbank im Hannah-Arendt-Gymnasium gedrückt. Auch Michael Meister aus Kattenvenne ist gekommen. Von Dietlind Ellerich mehr...


Do., 09.02.2017

Proppenvolle Hauptschul-Aula Kalkabbau spaltet die Geister

Volles Haus in der Hauptschule: Die Informationsveranstaltung lockte über 200 Interessierte in die Aula. Neben Bürgern und Vertretern von Parteien und Verbänden auch Mitarbeiter von Calcis und Dyckerhoff, die um ihre Arbeitsplätze fürchten.

Lienen - Hat der Kalkabbau in Lienen noch eine Zukunft oder wird es tatsächlich keine weiteren Abgrabungsgenehmigungen geben? Das Hin und Her der vergangenen Monate und Jahre, das womöglich nahende Ende in Holperdorp, viele offene Fragen und ganz sich auch persönliche Zukunftsängste lockten am Mittwoch über 200 Interessierte in die Aula der Hauptschule. Und es sollte ein überwiegend kurzweiliger Abend werden. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 08.02.2017

Gemeinde appelliert an Bürger Wohnraum für Flüchtlinge gesucht

Mit einer Zuweisung neuer Flüchtlinge im Laufe dieses Jahres rechnet die Gemeinde. Deshalb appelliert die Verwaltung an Bürger, die leer stehenden Wohnraum zur Verfügung haben, diesen an anerkannte Flüchtlinge zu vermieten.

Lienen - Die Anzahl der Plätze in den Unterkünften ist begrenzt und die Verwaltung rechnet damit, dass Lienen im Laufe des Jahres weitere Flüchtlinge zugewiesen bekommt. Soll heißen, dass bereits anerkannte Asylbewerber, die in SGB II rutschen, aufgefordert sind, sich eine Wohnung zu suchen. Dass das leichter gesagt ist als getan, weiß die Flüchtlingsbeauftragte der Gemeinde, Christina Kortmann-Zuch. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 07.02.2017

Am Samstag steigt Meckeldance Das Mekka aller Feierwütigen

Bewährt: Das Meckeldance DJ-Team um DJane Benett und DJ Siggi ist bei der Party eine feste Institution.

Lienen - Noch dreimal schlafen, dann ist „Meckeldance“. Am Samstag, 11. Februar, steigt die 13. Auflage der Kult-Party am Meckelweger Schützenplatz. Das Organisationsteam hat nach eigener Aussage wieder unermüdlich daran gearbeitet, dass es eine „perfekte Party“ wird. Einlass ist ab 21 Uhr. Von Silke Heemann mehr...


Di., 07.02.2017

Heck schwenkt aus Bus touchiert Personenwagen

Lienen - Auf 1300 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, der bei einem Unfall am Montag um 7.55 Uhr auf der Hauptstraße in Höhe Einmündung Friedhofstraße entstanden ist. mehr...


Di., 07.02.2017

97 Eschen werden gefällt Holperdorper Straße ab Donnerstag gesperrt

Lienen - Die Holperdorper Straße (K 31) wird ab Donnerstag, 9. Februar, bis voraussichtlich Samstag, 25. Februar, gesperrt. Der Grund dafür sind 97 Eschen, die laut Pressemitteilung des Kreises Steinfurt aus Sicherheitsgründen gefällt werden müssen. Sie alle sind vom sogenannten Eschentriebsterben betroffen, eine durch Pilze hervorgerufene Erkrankung, bei der die Kronen der Bäume nach und nach komplett eintrocknen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 06.02.2017

Bücherei an neuem Standort in Kattenvenne eröffnet Startschuss mit Jim Knopf

Anja Teckenbrock (rechts) freute sich schon zu Beginn der Neueröffnung über mehrere neue Anmeldungen für die Bücherei.

Lienen-Kattenvenne - Mit dem Umzug der Gemeindebücherei haben die Grundschule und der Jugendtreff „Outside“ seit Samstag einen neuen Nachbarn. Im Rahmen einer kleinen Eröffnungsfeier nutzten zahlreiche Besucher die Möglichkeit, sich von den Gegebenheiten im Gebäude der Schule ein Bild zu machen. Mit einem positiven Nebeneffekt: Schon zu Beginn freute sich das Team der Bücherei über mehrere Neuanmeldungen. Von Anne Reinker mehr...


Mo., 06.02.2017

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr 2016: Kein Jahr wie jedes andere

Im Verlauf der Versammlung in der Aldruper Diele wurden zahlreiche Kameraden geehrt, darunter Hermann Dölling (2. von links) und Rainer Neseker (3. von links) für 40-jährige Feuerwehr-Mitgliedschaft.

Lienen/Kattenvenne - 323 Alarmierungen sind die Einsatzbilanz der Lienener Feuerwehr für das Jahr 2016. Bei der Jahreshauptversammlung blickten die Kameraden aus Lienen und Kattenvenne unter anderem zurück auf 22 Brandeinsätze 42 technische Hilfeleistungen, 151 First-Responder-Einsätze und natürlich auf das Unwetter am 23. Juni, das mit 104 Einätzen in die Chronik der Wehr eingegangen ist. Von Nicole Degutsch mehr...


Fr., 03.02.2017

Vorsitzende machen noch eine Amtszeit Heimatfreunde brauchen Helfer

Suchen dringend Verstärkung: 

Lienen - Wenn der Vorstand gemeinhin der Motor der Vereine ist, beginnt der Motor beim Heimatverein Lienen langsam zu stottern. Zu dieser Erkenntnis kamen die Heimatfreunde jetzt bei ihrer Jahreshauptversammlung. Das Problem: Der Heimatverein hat – wie viele andere Vereine auch – Nachwuchssorgen und mit dem Problem der Überalterung zu kämpfen. mehr...


Do., 02.02.2017

Verwaltung prüft Möglichkeiten Was wird aus dem alten Gerätehaus?

Kleines, aber wichtiges Detail: Auf dem alten Gerätehaus ist Kattenvennes einzige Sirene montiert.

Lienen-Kattenvenne - Was passiert eigentlich mit dem alten Gerätehaus? Diese Frage hat Lienens Feuerwehrchef Eckhard Ehmann in den vergangenen Wochen und Monaten schon oft gestellt bekommen. Eine Antwort kann er nach wie vor nicht geben. Denn spätestens seit dem Umzug ins neue Gerätehaus ist er schlichtweg der falsche Ansprechpartner. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 02.02.2017

Gemeinde macht keine Ausnahmen Plakat-Problem wird im Keim erstickt

Verboten: das Plakatieren der gemeindeeigenen Wartehäuschen.

Lienen - Da staunten einige Mitarbeiter der Gemeinde nicht schlecht, als sie vor einigen Tagen Werbeplakate der Gempt-Halle an den Seitenwänden von Wartehäuschen an den Bushaltestellen entdeckten. „Seit zwei, drei Jahren haben wir Ruhe damit . . .“, sagt Bauamtsleiter Günter Glose und hofft, dass das mit dem Wildplakatieren jetzt nicht wieder los geht. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 01.02.2017

Tag der offenen Tür im Jugendtreff Bücher und Billard unter einem Dach

Viel Arbeit liegt hinter dem Bücherei-Team. Das Mobiliar und sämtliche Medien mussten an den neuen Standort geschafft werden.

Lienen-Kattenvenne - In den vergangenen Wochen wurde fleißig geräumt und gewerkelt, damit die Gemeindebücherei in Kattenvenne ihre neuen Räume beziehen kann. Die bislang genutzten Räume gegenüber dem Bahnhof mussten Ende November aufgegeben werden, da der Vermieter Eigenbedarf angemeldet hatte (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 31.01.2017

Schwarz-Weiß Lienen hält am Zeitplan fest Kunstrasen gedeiht im Internet

Mit jeden neuem Häkchen füllt sich nicht nur das virtuelle Spielfeld auf der Internetseite des Vereins, sondern auch das Spendenkonto. 200 000 Euro muss der Verein für den geplanten Kunstrasenplatz aufbringen.

Lienen - Draußen am Postdamm ist vom geplanten Kunstrasenplatz noch nichts zu sehen. Aber virtuell nimmt das Spielfeld dank Spendenzusagen langsam Gestalt an. Auf der entsprechenden Internetseite von Schwarz-Weiß Lienen werden es Tag für mehr Tag mehr Häkchen auf dem Grün, die alle eine Spende symbolisieren. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 30.01.2017

Kattenvenner Chöre zeigen, was sie können Musikalischer Dreiklang

Die ganze Vielfalt ihres Repertoires brachten auch der Flötenchor und der Kirchenchor zu Gehör.

Lienen-Kattenvenne - Bekannt sind sie. Zumindest in Kattenvenne und Umgebung. Also kein Wunder, dass beim „Konzert der drei Chöre“ am Sonntagnachmittag die Bänke in der evangelischen Kirche gut gefüllt waren. Posaunenchor, Flötenchor und Kirchenchor nahmen die Gäste mit auf eine musikalische Reise mit alt bekannten, aber auch neuen Liedern. Von Anika Leimbrink mehr...


So., 29.01.2017

Generalversammlung der Schützen von 1893 Neuer Festwirt und neue Band

Der aktuelle Vorstand des Schützenvereins Lienen von 1893 (von links)): 

Lienen - Das Lienener Schützenfest 2017 wird wieder unter dem Namen „Lienen in Grün“ vom 30. Juni bis 2. Juli am Dorfteich stattfinden. Diesen Termin gab der erste Vorsitzende Tobias Elsäßer am Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung der Lienener Schützen von 1893 bekannt. Neuer Festwirt ist in diesem Jahr Stefan Lux. mehr...


So., 29.01.2017

Polizei warnt vor Phishing-Mails Internetbetrüger heben mehrere Tausend Euro ab

Tecklenburger Land - Die Polizei nimmt die Anzeige eines Mannes aus Bad Iburg zum Anlass, auf Betrugsversuche im Internet hinzuweisen. Der Senior war am Mittwoch per E-Mail aufgefordert worden, wegen der Sicherheitsüberprüfung seiner Bankverbindung eine TAN anzugeben. Dieser Aufforderung kam er nach, musste aber später feststellen, dass offensichtlich mit dieser TAN mehrere Tausend Euro von seinem Konto abgebucht worden waren. mehr...


Fr., 27.01.2017

Flüchtlingsbetreuung: Verwaltung braucht Unterstützung Zwei Bufdis gesucht

Schnittstelle zu besetzen: Gewünscht ist, dass die Bufdis quasi als Bindeglied zwischen Verwaltung ehrenamtlicher Flüchtlingsbetreuung fungieren.

Lienen - Der Druck durch die wöchentliche Zuweisung von immer neuen Flüchtlingen, wie etwa vor einem Jahr, ist längst nicht mehr gegeben. So muss die Gemeinde seit geraumer Zeit gar keine neuen Flüchtlinge mehr aufnehmen. Durch die neue Wohnsitzauflage ziehen aber auch kaum welche weg. Somit ist die Verwaltung nach Aussage von Ordnungsamtsleiter Christian Brüger in Sachen Flüchtlingsbetreuung weiterhin am Limit. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 27.01.2017

Melanie und Filip Peoski im Haus des Gastes Berühmte Werke der Klassik

Sind am 12. Februar in Haus des Gastes zu hören:  Melanie und Filip Peoski.

Lienen - Melanie und Filip Peoski gehören seit ihren großen Erfolgen auf internationalen Wettbewerben zu herausragenden Pianisten ihrer Generation. Beide studierten an den renommierten Hochschulen für Musik in Zagreb (Kroatien) und Skopje (Mazedonien). Beide haben viele Preise und verschiedene Stipendien gewonnen. Erstmals werden die beiden Künstler am Sonntag, 12. Februar, im Haus des Gastes zu hören sein. mehr...


Do., 26.01.2017

Hagen plant gymnasiale Oberstufe Für Lienener Schüler fast unerreichbar

Perfekte Infrastruktur für eine Ausweitung des Angebots: das Hagener Schulzentrum (kleines Bild), für das sich der dortige Schulausschuss eine gymnasiale Oberstufe wünscht. Dennoch dürften Schüler aus Lienen auch künftig eine absolute Ausnahme darstellen.

Lienen/Hagen - Im Osten, Süden und Westen hat Lienen jeweils schon ein Gymnasium quasi vor der Tür. Wenn jetzt auch noch Hagen eine gymnasiale Oberstufe bekommt, haben Lienener Schüler bald auch in der nördlichen Nachbargemeinde die Möglichkeit, das Abitur zu machen. Die Pläne dafür werden schon länger diskutiert. Von Michael Schwakenberg und Wolfgang Elbers mehr...


Do., 26.01.2017

Mit 2,6 Promille in den Graben Autofahrer gibt Fersengeld

Die Polizei wurde von aufmerksamen Passanten zur Unfallstelle gerufen.

Lienen - Stellenweise eisglatt, so die Polizei, war der Westerbecker Damm am Mittwoch um 18.10 Uhr. Das wurde einem 55-jährigen Lienener zum Verhängnis. Wie die Beamten berichten, war der Mann mit seinem Pkw in Richtung Lengerich unterwegs, als er in Höhe der Einmündung Im Siensfeld die Gewalt über sein Fahrzeug verlor und im Straßengraben landete. Von Sigmar Teuber mehr...


1 - 25 von 1795 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter