Mo., 30.04.2018

Auch die Meckelweger Straße ist jetzt Thema beim Straßenverkehrsamt Anwohner fordern Tempo 70

Trotz der nicht gut einsehbaren Kurve gibt es auf diesem Abschnitt der Meckelweger Straße keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Rechts von Standort des Fotografen (großes Bild) befindet sich der Hof Kipp mit der Aldruper Diele.

Lienen - Die Kreuzung am Saal Daweke sorgt nach dem tödlichen Unfall im Februar noch immer für reichlich Diskussionsstoff, da rückt ein weiterer neuralgischer Punkt auf einer Kreisstraße in Lienen ins Blickfeld. Von Michael Schwakenberg

Fr., 27.04.2018

Waldorfschüler auf dem Demeterhof Drei Wochen Landleben geübt

Den Stall ausmisten: Auch diese Tätigkeit gehörte zu den Aufgaben, die die Waldorf-Schüler bei ihrem Aufenthalt auf dem Demeterhof erledigen durften.

Lienen - Es war Praxis-Unterricht pur: Drei Wochen lang besuchte eine dritte Klasse der Lienener Waldorfschule den Demeterhof des Ehepaares Ute und Eric Hollands (Voß-Hof). Von Anne Reinker


Do., 26.04.2018

Bürgerbus: Lienen und Glandorf nehmen weitere Hürde 16 Fahrer stehen schon bereit

In den Vorstand wurden gewählt (von links): Glandorfs Bürgermeisterin Dr. Magdalene Heuvelmann als Geschäftsführerin, Udo Nickel als Vorsitzender und Normann Scheckelhoff als zweiter Vorsitzender und Kassierer.

Lienen/Kattenvenne/GLandorf - Auf dem Weg zum gemeinsamen Bürgerbus haben Lienen und Glandorf am Mittwochabend eine weitere Hürde genommen. Im Restaurant Waldschlösschen fanden sich rund zwei Dutzend Interessierte aus beiden Kommunen zur Gründungsversammlung ein. Von Michael Schwakenberg


Mi., 25.04.2018

Volksfestkalender: Verdi zieht Einwände zurück Weg für die Festsetzung ist frei

Zu den Lienener Volksfesten zählt auch der Sonnenblumenmarkt.

Lienen/Kattenvenne - In seiner Sitzung im März hat der Gemeinderat beschlossen, eine Festsetzung der Märkte und Spezialmärkte sowie der Volksfeste (Kirmessen) der Gemeinde Lienen als sogenannte Dauerfestsetzung zu erlassen. Damit kam der Rat einer entsprechenden gesetzlichen Anforderung nach (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg


Di., 24.04.2018

FDP mit neuem Vorstand Bauen und Planen haben Priorität

Der neue Vorstand der FDP Lienen (von links): Venja Stille, Carsten Antrup, Christian Heidenreich, Frauke Barkmann-Baßfeld, Pasqual Stille und als Gast Bastian Nietzsche.

Lienen - Auch die Freien Demokraten in Lienen können nach eigener Aussage vom Bundestrend profitieren. Im vergangenen Jahr konnte der Ortsverband ein Mitgliederplus von über 60 Prozent verzeichnen, verkündete Carsten Antrup beim jüngsten Ortsparteitag.


Di., 24.04.2018

Ausschussvorsitzender plädiert für Gesamtkonzept Damit der RRX nicht vorbeirauscht

Sollte der RRX tatsächlich ab 2020 von Essen über Münster bis nach Osnabrück weiterfahren, sind nach Ansicht des Ausschussvorsitzenden Georg Kubitz bis dahin einige Fragen zu klären, um den Öffentlichen Personennahverkehr für Lienen attraktiver zu machen.

Lienen - In der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen-Lippe wurde bereits im August 2017 die Verlängerung der Nahverkehrsverbindung Essen-Münster (RRX) bis nach Osnabrück in Aussicht gestellt. Damit würde dann ganztägig halbstündlich zwischen Münster und Osnabrück gefahren werden (die WN berichteten). Von Michael Schwakenberg


Mi., 25.04.2018

Pfarrjugend stimmt auf das Großereignis ein Der Katholikentag kann kommen

Nach dem Gottesdienst fand auf dem Vorplatz ein Kirchencafé statt, das guten Zuspruch fand.

Lienen - Eine Einstimmung auf den Katholikentag haben die Jugendlichen aus Maria Frieden am Sonntag in einem Jugendgottesdienst mit Pater Hans-Michael Hürther geboten. Als Thema hatten sie „Suche Frieden“, das Leitwort des vom 9. bis 13. Mai in Münster stattfindenden Großereignisses, gewählt. Mit einem selbst gedrehten Filmbeitrag stellte die Gemeindejugend ihre Interpretation des Leitwortes dar.


So., 22.04.2018

Lienener Jäger mit Grundschülern auf der Pirsch Neue Waldspürnasen in Lienen

Die Kinder der Grundschule erhielten zum Abschluss der Aktion jeweils einen Nistkasten für den heimischen Garten.

Lienen - Ihr gewohntes Klassenzimmer haben die Kinder und Lehrer der Grundschule jetzt gegen einen Wald in der Nähe des Hallenbades getauscht. Die Jäger des Hegerings Lienen hatten für die Kinder und ihre Lehrer eine unterhaltsame und zugleich lehrreiche Unterrichtseinheit vorbereitet, heißt es in einer Mitteilung der Verantwortlichen.


Fr., 20.04.2018

Verkehrsunfall in Lienen Familienausflug endet tragisch - Motorradfahrer schwer verletzt

Vom linken Vorderreifen wurde das Motorrad durch die Wucht des Aufpralls einige Meter wieder zurückgeschleudert.

Lienen - Glück im Unglück hatte am Nachmittag in Lienen ein Motorradfahrer. Er prallte mit seiner Maschine nahezu ungebremst vor den Reifen eines entgegenkommenden Traktors, der samt Güllefass abbiegen wollte. Ein in direkter Nachbarschaft wohnender Sanitäter war sofort zur Stelle. Von Michael Schwakenberg


Fr., 20.04.2018

Ausschuss ist sich einig Rüttelstreifen sind zu wenig

Auf den Ostbeverner Damm wurden kürzlich sogenannte Rüttelstreifen aufgebracht.

Lienen-Kattenvenne - Wäre der Ostbeverner Damm in diesem Bereich nicht so gut ausgebaut und wäre durch den Saal Daweke nicht die Sicht auf die Schweger Straße versperrt – vielleicht wäre der schwere Unfall Anfang Februar dort nicht passiert. All die Konjunktive und Spekulationen bringen eine junge Frau nicht zurück, die mit ihren Opel Astra von der Straße gerammt wurde und dabei ihr Leben verlor. Von Michael Schwakenberg


Mi., 18.04.2018

Ölberg-Halle: Sanierung könnte 500 000 Euro und mehr kosten Kommt jetzt ein ganz neues Dach?

Das Dach der 1987 erbauten Sporthalle an der Kattenvenner Grundschule ist ein Sanierungsfall. Mitursächlich sind zu kleine Dachrinnen und -anschlüsse vor allem im Bereich der markanten Dachreiter.

Lienen-Kattenvenne - 30 Jahre nach der Erbauung ist das Dach der Sporthalle an der Kattenvenner Grundschule ein Sanierungsfall. Diese Erkenntnis ist nicht neu. Die Nutzer der Halle, Schüler wie Sportler, haben regelmäßig mit Wasser von oben zu kämpfen. Und bereits im vergangenen November hat das Thema den Planungs- und Bauausschuss beschäftigt. Von Michael Schwakenberg


Di., 17.04.2018

Ökologische Aufwertung von Flächen an öffentlichen Straßen und Wegen Für bunte Vielfalt am Ackerrand

Solche Blühstreifen findet man nicht überall an Straßenrändern. Mit Unterstützung des Kreises und unter Einbeziehung der unterschiedlichen Interessengruppen soll jetzt ein Konzept erarbeitet werfen.

Lienen - Auf Initiative des Kreises soll in den kommenden Monaten untersucht werden, welche gemeindeeigenen Flächen an öffentlichen Straßen und Wegen sich für eine ökologische Aufwertung eignen. Das Thema stand am Montag auf der Tagesordnung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit und nach kurzer Diskussion befürwortete der Ausschuss dieses Ansinnen einmütig. Von Michael Schwakenberg


Di., 17.04.2018

Bürgerbus: Gründung steht bevor Strietelmeier bald hinterm Steuer?

Bei der Infoveranstaltung in Kattenvenne am vergangenen Mittwoch war Bürgermeister Arne Strietelmeier noch Fahrgast.

Lienen - Nach den beiden Informationsveranstaltungen bei Gravemeier in Kattenvenne (die WN berichteten) und Buller in Glandorf wird es mit dem Bürgerbus-Projekt allmählich ernst. Für Mittwoch kommender Woche, 25. April, ist die Gründung des gemeinsamen Trägervereins geplant. Beginn der Versammlung ist um 19.30 Uhr im „Waldschlösschen“ in Lienen. Von Michael Schwakenberg


Mo., 16.04.2018

Spielplätze sind in der Verwaltung ein Dauerthema Nummer 27 ist in der Planung

Der Spielplatz an der Hofbreede wurde kürzlich von Mitarbeitern des gemeindlichen Bauhofes auf Vordermann gebracht und mit neuen Spielgeräten versehen. An der Münsterstraße in Kattenvenne (kleines Bild) soll auf der Freifläche neben den neu errichteten Einfamilienhäusern ein neuer Spielplatz entstehen.

Lienen/Kattenvenne - Quietschgelb, leicht organisch geformt und abgerundete Kanten. Die neue Rutsche auf dem Spielplatz an der Hofbreede ist nicht nur ein Hingucker, sondern wirkt auch überaus einladend. Kurzum: So muss eine Rutsche sein. Auch das angrenzende Klettergerüst und die Netzschaukel dürften künftig für reichlich Spielfreude sorgen. Von Michael Schwakenberg


So., 15.04.2018

Motorrad-Gottesdienst Blitzende Maschinen kommen

An der Kirche werden am 29. April wieder zahlreiche Motorradfahrer erwartet. Nach einem Gottesdienst und der Segnung startet die Rundfahrt durchs Münsterland.

Lienen - Am Sonntag, 29. April, ist es wieder so weit: Der Kirchplatz wird frei gehalten für viele Motorradfahrer aus Nah und Fern und viele Gemeindeglieder aus Lienen für einen gemeinsamen Gottesdienst.


Mo., 16.04.2018

Zwischentrakt verbindet beide Gebäude Die Schule als großes Ganzes

Knifflige Spiele, Bastelarbeiten und den Teig anrühren für leckere Waffeln: Für die Kinder gab es am Tag der offenen Tür viele Aktionen. Sie hatten keinerlei Langeweile, während die Eltern durch die Schule schlenderten.

Lienen - „Sehr, sehr zufrieden“ sei sie, sagt Anette Füllborn und blickt dabei auf das Gebäude neben sich. Die Leiterin der Lienener Grundschule hat vor wenigen Minuten den neuen Zwischentrakt des Baus an der Schulstraße eröffnet. So neu ist er genau genommen gar nicht mehr, steht er doch schon seit vergangenem Herbst. Von Dario Sellmeier


So., 15.04.2018

Bodenproben in Ostbevern Mit Bohrer in den Wald

Seit Anfang dieser Woche sind Mitarbeiter des Geologischen Dienstes NRW im Auftrag des Landesbetrieb Wald und Holz NRW in Ostbevern unterwegs, um Bodenuntersuchungen in den Wäldern durchzuführen.

Ostbevern - Mitarbeiter des Geologischen Dienstes NRW sind im Auftrag des Landesbetrieb Wald und Holz NRW in Ostbevern unterwegs, um Bodenuntersuchungen in den Wäldern durchzuführen. Die Ergebnisse finden Eingang in Bodenkarten, die Informationen zu den Wasser- und Nährstoffverhältnissen der Waldböden liefern sollen.


Fr., 13.04.2018

Drei Monate nach „Friederike“ „Holperdorper“ bleibt unpassierbar

Auch aus der Ferne sind die Schäden unübersehbar, die der Sturm auf der Holperdorper Teutoschleife angerichtet hat.

Lienen - Knapp drei Monate ist es her, dass Sturmtief Friederike am 18. Januar über Deutschland hinwegfegte und mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde so manches Dach abdeckte und so manchen Baum abknickte. Die Aufräumarbeiten sind an vielen Stallen, aber längst nicht überall abgeschlossen. Von Michael Schwakenberg


Fr., 13.04.2018

Bodenkartierung zur forstlichen Standorterkundung Geologen sind unterwegs

Mitarbeiter des Geologischen Dienstes sind seit Anfang der Woche in den Wäldern unterwegs.

Lienen/Lengerich - Wer jetzt im Frühjahr in den Wäldern auf Lengericher und Lienener Gebiet unterwegs ist, kann neben dem Klopfen des Spechtes auch den Hammerschlag eines eindringenden Handbohrers in den Waldboden hören. Seit Anfang dieser Woche sind Mitarbeiter des Geologischen Dienstes NRW im Auftrag des Landesbetrieb Wald und Holz NRW in Lengerich, Lienen und Ostbevern unterwegs.


Fr., 13.04.2018

Auf den Motorradstrecken im Teuto herrscht wieder Saison Die Machtlosigkeit der Anwohner

Ein Motorrad an einem Schild mit der Aufschrift „Motorradraserei nervt gefährlich“.

Lienen/Osnabrücker Land - Der Frühlingsanfang ist auch der Auftakt zur Motorradsaison. Zum Ärger vieler Anwohner beliebter Motorradstrecken. Im Tecklenburger Land wie im Landkreis Osnabrück regt sich vielerorts Widerstand gegen die Lärmbelästigung. Manchmal stoßen die Vorhaben der Anwohner auf Verständnis, manchmal auch auf taube Ohren. Das Problem ist beiderseits der Landesgrenze bekannt. Von Kathrin Pohlmann, Bastian Rabeneck, Björn Dieckmann und Rainer Westendorf


Do., 12.04.2018

Evangelisches Sozialseminar: Rückkehr des Wolfes erhitzt die Gemüter Des einen Freund, des anderen Feind

Dr Wolf ist zurück. Gerd Hopmann (links), ehrenamtlicher Wolfsberater im Landkreis Emsland, und Wanderschäfer Jürgen Schienke warteten im evangelischen Gemeindehaus mit jeder Menge Informationen rund um das Thema auf.

Lienen-Kattenvenne - „Wölfe töteten 2017 mehr als 500 Nutztiere in Norddeutschland – Niedersachsen besonders betroffen“ war zu Beginn dieser Woche eine Agenturmeldung überschrieben. Einen Tag später bestätigte der Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft Niedersachsen, Raoul Reding, den ersten Wolfsriss im Umland von Osnabrück. Von Dietlind Ellerich


Di., 10.04.2018

Bürgerbus-Projekt in den Startlöchern Mindestens 25 Fahrer werden benötigt

Der Steinfurter Bürgerbus-Verein präsentierte zum Auftakt der Informationsveranstaltung sein Gefährt, das regelmäßig zwischen Borghorst und Burgsteinfurt pendelt.

Lienen/Kattenvenne - Bevor es um die Theorie ging, war bei der Informationsveranstaltung zum geplanten Bürgerbus Lienen/Glandorf erstmal eine praktische Übung angesagt: einsteigen, Platz nehmen und sich einmal quasi um den Block chauffieren lassen. Denn zur Überraschung der Teilnehmer hatten die Gäste vom Bürgerbus-Verein Steinfurt ihr Gefährt mitgebracht und luden zum ersten Praxis-Test ein. Von Michael Schwakenberg


Di., 10.04.2018

Investor Manfred Müller und das alte Pfarrhaus Wohnen im Schatten der Kirche

Blick von der Holperdorper Straße auf den Neubau, der das alte Pfarrhaus ersetzt.

Lienen - Immobilien sind das Geschäft von Manfred Müller, Geschäftsführer des Projektentwicklers GMP mit Sitz in Nordhorn. Manchmal packt es Müller aber auch privat. So im Falle des alten Pfarrhauses in Lienen. „Ich weiß gar nicht mehr, wie ich da genau dran gekommen bin“, erzählt Müller in Gespräch mit den WN. Doch er habe viel in Lengerich zu tun, vor allem mit der Kirche. Von Michael Schwakenberg


Fr., 06.04.2018

Sozialseminar lädt ein Der Wolf kehrt zurück – was nun?

Der niedersächsische Wolfsberater Dag-Olaf Göpfert (links) und Schäfermeister Jürgen Schienke werden als Referenten erwartet.

Lienen-Kattenvenne - Das evangelische Sozialseminar und der Landwirtschaftliche Ortsverband Lienen laden ein zur nächsten Vortragsveranstaltung am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus Kattenvenne. Das Thema des Abends lautet: „Der Wolf kehrt zurück – wie gehen wir damit um?“


Fr., 06.04.2018

Gitarrenmusik des 19. Jahrhunderts Peter Löning im Haus des Gastes

Der Gitarrist Peter Löning kommt nach Lienen.

Lienen - Am Sonntag, 15. April, tritt der Gitarrist Peter Löning im Haus des Gastes auf. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.


126 - 150 von 532 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook