Mi., 16.08.2017

Reptilien im Ferienprogramm Keine Angst vor Spinnen und Co.

Armin Bauer und seine kleinen Freunde aus dem Reich der Tierwelt mussten zunächst Berührungsängste abbauen.

Lienen - Etwas mulmig war den 20 Kindern im Haus des Gastes schon zumute, als Armin Bauer mit seinen „Viechern“ – so bezeichnet der Hilteraner seine Tiere liebevoll selbst – zum Ferienprogramm in Lienen anrückte. „Tag der Schlange“ war die Veranstaltung überschrieben, was offensichtlich neugierig machte. mehr...

Di., 15.08.2017

AWO feiert am 3. September Jubiläum Seit 50 Jahren in Lienen aktiv

Am Diekesdamm ist die AWO seit knapp zwei Jahren mit ihrem Treff beheimatet. Unter dem Dach der Ortsgruppe haben sich zahlreiche Gruppen gegründet – darunter Gymnastik, Tanz- und Spielgruppen –, die sich regelmäßig treffen.

Lienen - Die Ortsgruppe der AWO Lienen hat was zu feiern. Zum 50-jährigen Bestehen wird am Sonntag, 3. September, groß in den AWO-Treff am Diekesdamm eingeladen. Für die zweite Vorsitzende Agi Elsner ist das ein ganz besonderer Tag, gehörte sie neben ihrem 2004 verstorbenen Ehemann Hartmut doch zu den Mitbegründern. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 14.08.2017

Messdiener sammeln Geräte für Missio Handy-Gold für einen guten Zweck

Diese selbst gebastelte Box mit Informationen zur Missio-Hilfsaktion haben die Messdiener im hinteren Teil der Kirche aufgestellt.

Lienen - Heute gekauft, morgen schon überholt. So ist das in einer schnelllebigen Zeit. Ist ein neues Handy oder Smartphone auf dem Markt, tüftelt der Hersteller schon am Nachfolge-Modell. Das heißt aber keineswegs, dass in einer Zeit ständigen technischen Fortschritts alte Apparate wertlos sind. Denn in Handys und Smartphones befeinden sich wertvolle Rohstoffe wie Gold oder Coltan, die wiederverwertet werden können. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 14.08.2017

Noch Mitstreiter für Sonnenblumenmarkt gesucht Blüten, Handwerk und Oldtimer

Während die Oldtimer in diesem Jahr der Hauptstraße zu bewundern sein werden – erstmals sind nicht nur Trecker eingeladen –, schlagen die Aussteller ihre Buden und Zelte wieder am Dorfteich auf.

Lienen - Am 17. September findet traditionell der Lienener Sonnenblumenmarkt statt. In diesem Jahr lädt der Verein „Mein Lienen“ dazu ein. Von elf bis 18 Uhr dreht sich laut Ankündigung wieder alles um Kunsthandwerk, herbstliche Dekorationen oder Leckereien und alles schöne für Haus und Garten im Herbst. mehr...


So., 13.08.2017

Western Days NRW Regen schreckt Cowboys nicht ab

Lonesome Cowboy? Keineswegs. Bei ihren Vorführungen wurden die Westenreiter von einem großen Publikum kritisch beobachtet.

Lienen-Kattenvenne - Zum vierten Mal fanden die „Western Days NRW“ statt, dieses Mal bei Florian Schmitz in den Bog Oak Stables in Lienen-Kattenvenne. Geboten wurde ein informatives, anschaulich gestaltetes Programm rund um verschiedene Disziplinen des Westernreitens, der Pferdeausbildung und der passenden Ausrüstung. Von Birga Jelinek mehr...


Fr., 11.08.2017

Bürgermeister diskutiert mit Nachwuchs-Politikern Die etwas andere Ratssitzung

 

Lienen - Vor Kopf sitzt Bürgermeister Arne Strietelmeier, auf den Tischen stehen kleine Mineralwasser-Flaschen samt Gläsern, auf jedem Platz liegt eine Tagesordnung – und etwas abseits am Pressetisch in der dunklen Ecke sitzt sogar der zuständige WN-Redakteur. Alles wie bei den Großen. Dann kann‘s ja losgehen. . . Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 10.08.2017

Najlaa Bakrou floh vor zwei Jahren aus Syrien Innerlich zerrissen

In der WN-Lokalredaktion Lengerich  hat Najlaa Bakrou ein Praktikum absolviert und schrieb dabei auch über ihre Flucht. Die führte von Damaskus über die Türkei und das Mittelmeer, weiter über Griechenland, den Balkan und Österreich nach Deutschland.

Lienen - Wer in den vergangenen Tagen und Wochen aufmerksam die WN gelesen hat, dem wird das eine oder andere Mal der Name Najlaa Bakrou aufgefallen sein. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 09.08.2017

Was wurde aus Alexander Kleinbussink? Der schwindelnde Holländer

Hochzeitsbild als Fahndungsfoto: Alexander Klreinbussink hatte sich vermutlich nach Pretoria abgesetzt.

Lienen-Kattenvenne - Der Name Alexander Kleinbussink dürfte auch gut 50 Jahre nach dessen Verschwinden dem einen oder anderen Kattenvenner die Zornesröte ins Gesicht treiben. Denn bevor sich Kleinbussink damals vermutlich nach Pretoria in Südafrika abgesetzte, hatte er Schulden von über 200 000 Euro angehäuft. Am 18. Januar 1967 berichtete der „Tecklenburger Landbote“ über den Fall: Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 09.08.2017

Boden des Jahres: Vortrag am Samstag, 12. August, im Heckentheater Radieschen stehen drauf

Guter Boden ist die beste Voraussetzung für eine reiche Ernte, auch für Salate.

Lienen-Kattenvenne - „Boden des Jahres“ – diese Kategorie ist wahrlich eine außergewöhnliche. Doch es gibt sie. Und zum Boden des Jahres 2017 wurde im vergangenen Herbst Hortisol gewählt. Was es mit diesem Boden auf sich hat, das erläutert Prof. Hans-Heinrich Meyer von der Hochschule Erfurt am Samstag, 12. August, während eines Vortrags im Heckentheater. Beginn ist um 15 Uhr. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 08.08.2017

Kinder bauen Nistkästen Gegen Wohnungsnot in der Natur

Blaumeisen gehören zu den Singvögeln, die auf Nisthilfen angewiesen sind. Nach der Bastelaktion der Jäger aus Aldrup und Dorfbauer präsentierten die Kinder stolz die Ergebnisse ihres Schaffens.

Lienen - Über 20 Ferienspaß-Kinder hämmerten und schraubten zwei Stunden lang mit Feuereifer an Nisthilfen für Meisen, Rotkehlchen, Hausrotschwanz und vielen anderen Vögeln. Die Jagdpächter Olaf Berdelmann und Friedel Klopmeier sowie Per Wasner von der Firma Calcis vermittelten ihren Schützlingen dabei viele handwerkliche Tipps, bis jedes Kind seinen Nistkasten für den heimischen Garten fertiggestellt hatte. Von Silke Heemann mehr...


Di., 08.08.2017

Lienen Die Geschichte der Reformation im Netz

Anlässlich des Jubiläums 500 Jahr Reformation beleuchtet Dr. Christof Spannhoff aus Lienen in einer Serie, wie damals Luthers Ideen ins Tecklenburger Land kamen und mit welchen Folgen sie sich verbreiteten. mehr...


Mo., 07.08.2017

Meckelweger brauchen 718 Schuss Thorsten Künne ist neuer König

Strahlendes Königspaar: Thorsten und Sylvia Künne.

Lienen-Kattenvenne - Der Schützenfest-Sonntag in Meckelwege stand ganz im Zeichen des Königschießens. Nach dem Empfang des scheidenden Königspaares Ingeborg Steinigeweg und Friedrich Wilhelm Aufderhaar nebst Hofstaat wurden die besten Vereinsschützen geehrt. Anschließend begann das Ringen um die Königswürde an der Vogelstange, bei dem es spannend zuging und zum Schluss nur noch zwei Schützen den Schießstand betraten. Von Silke Bergmann mehr...


So., 06.08.2017

Meckelweger feiern ihre Majestäten Im schmucken Cabrio zum Festplatz

Königin Ingeborg Steinigeweg hat ein Jahr lang mit ihrem Prinzgemahl Friedrich Wilhelm Aufderhaar das Meckelweger Schützenvolk regiert. Den Hofstaat komplettieren die Ehrendamen Doris Stille, Meike Surkamp, Birgit Wiethaup und Annette Hullmann (von links).Fotos Bayerischer Abend und Hofstaat

Lienen-Kattenvenne - Am Wochenende hat Schützenverein Meckelwege sein Schützenfest gefeiert. Zum Auftakt wurde am Freitag ein bayerischer Abend veranstaltet. Viele Besucher kamen in Lederhose und Dirndl zu der zünftigen Veranstaltung. Neben deftigen Speisen, Spanferkel und Getränken gab es verschiedene Spiele zur Unterhaltung. Jung und Alt hatten ihren Spaß am Nagelbalken und beim Maßkrugschieben. Von Silke Bergmann mehr...


Fr., 04.08.2017

4. Western Days NRW am 12./13. August auf dem Hof von Florian Schmitz High Noon in Kattenvenne

Fest im Sattel: Florian Schmitz‘ Reitanlage „Bog Oak Stable“ ist am kommenden Wochenende Schauplatz der 4. Western Days NRW.

Lienen-kattenvenne - Dass Lienen und Kattenvenne gute Gastgeber für Veranstaltungen rund um Pferdesport und Zucht sind, haben die beiden Orte schon x-mal bewiesen. Für das kommende Wochenende, 12./13. August, hat sich die Western-Szene angekündigt. In Kattenvenne ist der Reiterhof „Bog Oak Stable“ von Florian Schmitz, Auf der Haar 1, Austragungsort der vierten Western Days NRW. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 04.08.2017

Schützen feiern an diesem Wochenende Meckelweger starten bayerisch

Spielt heute Abend auf: die „Katastrophenband“ aus Glandorf.

Lienen - Am ersten August-Wochenende feiert der Schützenverein Lienen-Meckelwege Schützenfest. Zum Auftakt findet am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr der inzwischen traditionelle bayerische Abend statt. Samstag und Sonntag, 5./6. August, steht das eigentliche Schützenfest mit Königsball, Umzug und Königsschießen auf dem Programm. mehr...


Do., 03.08.2017

Landfrauen-Tour beschert viele Einblicke Blumen, Kunst und Pferde-Idylle

Blühende Pracht und liebevoll gestaltete Ecken: Die Landfrauen bekamen bei ihrer Tour einiges für die Sinne geboten, wobei nicht nur Gärten angesteuert wurden.

Lienen/Kattenvenne - Bei bestem Sommerwetter hat die 13. Gartentour der Landfrauen Lienen/Kattenvenne durch Westerbeck und Holzhausen stattgefunden. In diesem Jahr wurden aber nicht nur Gärten angesteuert, sondern auch Ziele, die das Leben im ländlichen Umfeld ausmachen. mehr...


Do., 03.08.2017

Hochwasserschutz ist nach den Ferien Thema in den Gremien „Können keine Stauwand bauen“

Lienen am 23. Juni 2016: Vom Teuto aus bahnten sich die Wassermassen ihren Weg ins Dorf, rissen Steine mit und fluteten zahlreiche Keller. Rechts im Bild ist die Liene zwischen Entlastungsstraße und Barfußpark zu sehen, um die herum eine Senke als Hochwasser-Rückhaltebecken entstehen könnte.

Lienen - Mit Zahlen hat Bauamtsleiter Günter Glose täglich hundertfach zu tun. Einige hat er auch im Kopf, zumindest vorübergehend. Und dann gibt es welche, die wird er wohl nie vergessen. Ein Beispiel: „23.06.2016, rund 85 Millimeter in einer Dreiviertelstunde. Das hat sich bei mir ins Gedächtnis eingebrannt“, sagt Glose – und meint damit den Tag des Hochwassers vor gut einem Jahr und die verzeichnete Niederschlagsmenge. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 02.08.2017

Neue Ausstellung in der Sparkasse „Fakten statt Parolen“ beim Thema Flüchtlinge

Hoffen auf großes Interesse: Saskia Münch und Valentina Stelmach (beide Diakonie) und Sylvia Telljohann (Stadtsparkasse, von links).

Lengerich - Rund 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die wenigsten kommen nach Europa. Informationen wie diese bietet eine neue Ausstellung in der Stadtsparkasse. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 02.08.2017

Schweger Straße mindestens bis Freitag dicht Kein Durchkommen

Schweger Straße mindestens bis Freitag dicht : Kein Durchkommen

Manch ein Verkehrsteilnehmer mag am Dienstagmorgen große Augen gemacht haben, als er über die Schweger Straße nach Kattenvenne hineinfahren oder den Ort verlassen wollte. mehr...


Di., 01.08.2017

Holperdorper Hofausstellung vereint Qualität und Vielfalt Mekka für Kunstfreunde

Bei der Eröffnung am Sonntag herrschte reges Treiben auf dem Hof in Holperdorp. Die Exponate und das Ambiente machen die Ausstellung zu einem lohnenswerten Ausflugsziel für Kunstinteressierte und Gartenliebhaber.

Lienen - Wenn Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte für eine Woche im Jahr ihre Hofstelle in Holperdorp in einen Schauplatz für eine Gruppenausstellung verwandeln, dann wird das beschauliche Fleckchen zwischen Wäldern und Weiden zum Mekka für Kunstfreunde. Von Michael Schwakenberg und Najlaa Bakrou mehr...


Di., 01.08.2017

Treffen der Border-Terrier-Freunde Robust, lebhaft, familienbezogen

Auf großes Interesse stieß das Jahrestreffen des Fördervereins für Border Terrier, das in Westerbeck stattfand. Sogar Hundefreunde aus Frankreich, der Schweiz und Belgien waren gekommen.

Lienen - Etwas kleinere Vierbeiner als sonst zeigten am Wochenende auf der Reitanlage des Lienener Zucht-, Reit- und Fahrvereins in Westerbeck ihr Können. Pferd und Reiter hatten Platz gemacht für eine andere Spezies: die Border Terrier. Von Anne Reinker mehr...


Di., 01.08.2017

Noch Plätze frei für Kurzentschlossene Ferienprogramm macht Station bei Große Stockdiek

Ein Fachwerkgiebel wie aus dem Bilderbuch: Das Ferienprogramm macht erstmals auf dem Hof Große Stockdieck Station.

Lienen - Das Ferienprogramm hält für die daheimgebliebenen Kinder einige interessante Aktionen und Überraschungen parat, zu denen sich Interessierte noch anmelden können. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 31.07.2017

Beachvolleyball-Turnier und Tag der offenen Tür Ein Tag für Land- und Wasserratten

Auf viele Gäste beim Beachvolleyball -Turnier und beim Tag der offenen Tür der BWG hofft der Fördervereins-Vorsitzende Dieter Garnholz.

Lienen - Der Förderverein Hallenfreibad Lienen (FHL) veranstaltet am 19. August, Samstag, zum ersten Mal ein Beachvolleyball-Turnier. Beginn ist um 14 Uhr auf der Anlage. Nach aktuellem Stand spielen dann 20 Lienener Mannschaften mit um den FHL-Cup. Für die ersten drei Plätze gibt es Pokale. Außerdem bekommen die drei erfolgreichsten Mannschaften 50, 30 beziehungsweise fünf Liter Bier für ihren Verein. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 28.07.2017

Friedrich Vialon ist zurück von der Walz „Dieses Jackett war mein Wohnzimmer“        

Das Leben als Wandergeselle hat ein Ende: Friedrich „Fritz“ Vialons aktuelles Zuhause ist ein zum Wohnmobil umgebauter Feuerwehr-Oldtimer, in dem der Lienener sein Jackett aus der Walz immer dabei hat. Selbst eingenähte Sticker und Wappen erinnern an die zahlreichen Stationen seiner Walz, zu deren Abschluss viele Gesellen nach Lienen kamen (kleines Bild).

Lienen - Drei Jahre und neun Monate ist es her, dass Friedrich Vialon am Ortsausgangsschild an der Glandorfer Straße eine Flasche Schnaps vergrub und sich auf die Walz begab. Eine Woche ist her, dass er an selber Stelle über das Ortseingangsschild kletterte, den hochprozentigen Tropfen wieder ausbuddelte und diesen gemeinsam mit anderen Wandergesellen, Freunden und Bekannten an Ort und Stelle leerte. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 27.07.2017

Silke Donothek nimmt Abschied vom Küsterdienst Ein Job im Hintergrund

Arbeitsplatz mit Atmosphäre: 20 Jahre lang hat Silke Donothek den Küsterdienst in der evangelischen Kirche in Lienen versehen und dabei immer auch die Menschen im Blick gehabt.

Lienen - Der Platz auf der Orgelempore hat Silke Donothek immer am besten gefallen. 20 Jahre lang hat sie fast täglich diesen Panoramablick genießen und sich bei der Arbeit immer wieder an der Schönheit des Kirchenraumes mit dem bunten Fenster über der Kanzel erfreuen können. Ab Sonntag ist das vorbei. Von Michael Schwakenberg mehr...


301 - 325 von 428 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook