Fr., 04.08.2017

4. Western Days NRW am 12./13. August auf dem Hof von Florian Schmitz High Noon in Kattenvenne

Fest im Sattel: Florian Schmitz‘ Reitanlage „Bog Oak Stable“ ist am kommenden Wochenende Schauplatz der 4. Western Days NRW.

Lienen-kattenvenne - Dass Lienen und Kattenvenne gute Gastgeber für Veranstaltungen rund um Pferdesport und Zucht sind, haben die beiden Orte schon x-mal bewiesen. Für das kommende Wochenende, 12./13. August, hat sich die Western-Szene angekündigt. In Kattenvenne ist der Reiterhof „Bog Oak Stable“ von Florian Schmitz, Auf der Haar 1, Austragungsort der vierten Western Days NRW. Von Michael Schwakenberg mehr...

Fr., 04.08.2017

Schützen feiern an diesem Wochenende Meckelweger starten bayerisch

Spielt heute Abend auf: die „Katastrophenband“ aus Glandorf.

Lienen - Am ersten August-Wochenende feiert der Schützenverein Lienen-Meckelwege Schützenfest. Zum Auftakt findet am heutigen Freitag ab 19.30 Uhr der inzwischen traditionelle bayerische Abend statt. Samstag und Sonntag, 5./6. August, steht das eigentliche Schützenfest mit Königsball, Umzug und Königsschießen auf dem Programm. mehr...


Do., 03.08.2017

Landfrauen-Tour beschert viele Einblicke Blumen, Kunst und Pferde-Idylle

Blühende Pracht und liebevoll gestaltete Ecken: Die Landfrauen bekamen bei ihrer Tour einiges für die Sinne geboten, wobei nicht nur Gärten angesteuert wurden.

Lienen/Kattenvenne - Bei bestem Sommerwetter hat die 13. Gartentour der Landfrauen Lienen/Kattenvenne durch Westerbeck und Holzhausen stattgefunden. In diesem Jahr wurden aber nicht nur Gärten angesteuert, sondern auch Ziele, die das Leben im ländlichen Umfeld ausmachen. mehr...


Do., 03.08.2017

Hochwasserschutz ist nach den Ferien Thema in den Gremien „Können keine Stauwand bauen“

Lienen am 23. Juni 2016: Vom Teuto aus bahnten sich die Wassermassen ihren Weg ins Dorf, rissen Steine mit und fluteten zahlreiche Keller. Rechts im Bild ist die Liene zwischen Entlastungsstraße und Barfußpark zu sehen, um die herum eine Senke als Hochwasser-Rückhaltebecken entstehen könnte.

Lienen - Mit Zahlen hat Bauamtsleiter Günter Glose täglich hundertfach zu tun. Einige hat er auch im Kopf, zumindest vorübergehend. Und dann gibt es welche, die wird er wohl nie vergessen. Ein Beispiel: „23.06.2016, rund 85 Millimeter in einer Dreiviertelstunde. Das hat sich bei mir ins Gedächtnis eingebrannt“, sagt Glose – und meint damit den Tag des Hochwassers vor gut einem Jahr und die verzeichnete Niederschlagsmenge. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 02.08.2017

Neue Ausstellung in der Sparkasse „Fakten statt Parolen“ beim Thema Flüchtlinge

Hoffen auf großes Interesse: Saskia Münch und Valentina Stelmach (beide Diakonie) und Sylvia Telljohann (Stadtsparkasse, von links).

Lengerich - Rund 65 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Die wenigsten kommen nach Europa. Informationen wie diese bietet eine neue Ausstellung in der Stadtsparkasse. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 02.08.2017

Schweger Straße mindestens bis Freitag dicht Kein Durchkommen

Schweger Straße mindestens bis Freitag dicht : Kein Durchkommen

Manch ein Verkehrsteilnehmer mag am Dienstagmorgen große Augen gemacht haben, als er über die Schweger Straße nach Kattenvenne hineinfahren oder den Ort verlassen wollte. mehr...


Di., 01.08.2017

Holperdorper Hofausstellung vereint Qualität und Vielfalt Mekka für Kunstfreunde

Bei der Eröffnung am Sonntag herrschte reges Treiben auf dem Hof in Holperdorp. Die Exponate und das Ambiente machen die Ausstellung zu einem lohnenswerten Ausflugsziel für Kunstinteressierte und Gartenliebhaber.

Lienen - Wenn Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte für eine Woche im Jahr ihre Hofstelle in Holperdorp in einen Schauplatz für eine Gruppenausstellung verwandeln, dann wird das beschauliche Fleckchen zwischen Wäldern und Weiden zum Mekka für Kunstfreunde. Von Michael Schwakenberg und Najlaa Bakrou mehr...


Di., 01.08.2017

Treffen der Border-Terrier-Freunde Robust, lebhaft, familienbezogen

Auf großes Interesse stieß das Jahrestreffen des Fördervereins für Border Terrier, das in Westerbeck stattfand. Sogar Hundefreunde aus Frankreich, der Schweiz und Belgien waren gekommen.

Lienen - Etwas kleinere Vierbeiner als sonst zeigten am Wochenende auf der Reitanlage des Lienener Zucht-, Reit- und Fahrvereins in Westerbeck ihr Können. Pferd und Reiter hatten Platz gemacht für eine andere Spezies: die Border Terrier. Von Anne Reinker mehr...


Di., 01.08.2017

Noch Plätze frei für Kurzentschlossene Ferienprogramm macht Station bei Große Stockdiek

Ein Fachwerkgiebel wie aus dem Bilderbuch: Das Ferienprogramm macht erstmals auf dem Hof Große Stockdieck Station.

Lienen - Das Ferienprogramm hält für die daheimgebliebenen Kinder einige interessante Aktionen und Überraschungen parat, zu denen sich Interessierte noch anmelden können. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 31.07.2017

Beachvolleyball-Turnier und Tag der offenen Tür Ein Tag für Land- und Wasserratten

Auf viele Gäste beim Beachvolleyball -Turnier und beim Tag der offenen Tür der BWG hofft der Fördervereins-Vorsitzende Dieter Garnholz.

Lienen - Der Förderverein Hallenfreibad Lienen (FHL) veranstaltet am 19. August, Samstag, zum ersten Mal ein Beachvolleyball-Turnier. Beginn ist um 14 Uhr auf der Anlage. Nach aktuellem Stand spielen dann 20 Lienener Mannschaften mit um den FHL-Cup. Für die ersten drei Plätze gibt es Pokale. Außerdem bekommen die drei erfolgreichsten Mannschaften 50, 30 beziehungsweise fünf Liter Bier für ihren Verein. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 28.07.2017

Friedrich Vialon ist zurück von der Walz „Dieses Jackett war mein Wohnzimmer“        

Das Leben als Wandergeselle hat ein Ende: Friedrich „Fritz“ Vialons aktuelles Zuhause ist ein zum Wohnmobil umgebauter Feuerwehr-Oldtimer, in dem der Lienener sein Jackett aus der Walz immer dabei hat. Selbst eingenähte Sticker und Wappen erinnern an die zahlreichen Stationen seiner Walz, zu deren Abschluss viele Gesellen nach Lienen kamen (kleines Bild).

Lienen - Drei Jahre und neun Monate ist es her, dass Friedrich Vialon am Ortsausgangsschild an der Glandorfer Straße eine Flasche Schnaps vergrub und sich auf die Walz begab. Eine Woche ist her, dass er an selber Stelle über das Ortseingangsschild kletterte, den hochprozentigen Tropfen wieder ausbuddelte und diesen gemeinsam mit anderen Wandergesellen, Freunden und Bekannten an Ort und Stelle leerte. Von Michael Schwakenberg mehr...


Do., 27.07.2017

Silke Donothek nimmt Abschied vom Küsterdienst Ein Job im Hintergrund

Arbeitsplatz mit Atmosphäre: 20 Jahre lang hat Silke Donothek den Küsterdienst in der evangelischen Kirche in Lienen versehen und dabei immer auch die Menschen im Blick gehabt.

Lienen - Der Platz auf der Orgelempore hat Silke Donothek immer am besten gefallen. 20 Jahre lang hat sie fast täglich diesen Panoramablick genießen und sich bei der Arbeit immer wieder an der Schönheit des Kirchenraumes mit dem bunten Fenster über der Kanzel erfreuen können. Ab Sonntag ist das vorbei. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mi., 26.07.2017

Neuer Zwischentrakt der Grundschule soll bis Ende August fertig sein Handwerker müssen sich sputen

Der Zwischentrakt macht Fortschritte, dennoch hinkt die Baumaßnahme an der Grundschule dem Zeitplan etwas hinterher. Stichtag ist der 28. August, dann soll das Gebäude fertiggestellt und für die Schulalltag nutzbar sein.

Lienen - Nur mit viel Fantasie lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt erahnen, wie der neue Zwischentrakt der Lienener Grundschule aussieht, wenn er mal fertiggestellt ist. Fast ebenso viel Fantasie braucht der Laie, wenn er sich beim Anblick der Baustelle vorstellen soll, dass das Gebäude Ende August pünktlich zum Start des neuen Schuljahres fix und fertig, sprich beziehbar sein soll. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 25.07.2017

Teilnehmer der Ferienfreizeit schwören auf Büren-Brenken Ihr Herz schlägt für das Sauerland

Alle Mann an Bord: 153 Kinder und 48 Erwachsene zählt die Ferienfreizeit, die seit 27 Jahren in Büren-Brenken im Sauerland stattfindet.

Lienen - „Wir sind wieder hier, in unserem Revier“, könnten die Teilnehmer des Ferienlagers in Anlehnung an Marius Müller-Westerhagens Hymne singen. Wie schon in den vergangenen 26 Jahren ist Büren-Brenken wieder das Ziel der Lienener Ferienfreizeit, die dieses Mal in Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde stattfindet. Von Michael Schwakenberg mehr...


Mo., 24.07.2017

21. Holperdorper Hofausstellung öffnet am Sonntag Kunst, wohin das Auge blickt

Blickfang am Fachwerk: Auf dem Hof von Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte findet sich Kunst, wo immer das Auge hinschaut – drinnen wie draußen.                       Foto:  Michael Schwakenberg Fotos (3): Najlaa Bakrou Fotos (3): Najlaa Bakrou .

Lienen - Leben und arbeiten unter einem Dach, inmitten des Teutoburger Waldes und eingebettet in Wiesen und Felder, die sich wie Teppichflicken auf sanften Hügeln verteilen. Können Künstler es schöner haben als Wendelin Gräbener und Franz Winkelkotte? Nicht nur, aber gerade jetzt im Hochsommer ist das urige Anwesen des Künstler-Paares ein Idyll, das einer immer schnelllebiger werdenden Zeit fast wie entrückt zu sein scheint. Von Michael Schwakenberg und Najlaa Bakrou mehr...


So., 23.07.2017

Insassen bleiben unverletzt Zwei Auffahrunfälle in zwei Stunden

Lienen - Gleich zwei Mal ist die Polizei am Samstag zu Auffahrunfällen gerufen worden, die sich auf Lienener Gebiet ereignet haben. Von Michael Baar mehr...


Fr., 21.07.2017

Kattenvenner Bürger sind gefragt Eisenbahn-Lärm: Bundesamt bittet um Stellungnahmen

So ein ICE fährt nicht geräuschlos vorbei: In Kattenvenne liegt die Belastung im Tag-Abend-Nacht-Lärmindex über 24 Stunden stellenweise bei über 75 Dezibel (dB/A), was unmittelbarem Pkw-Lärm entspricht.

Lienen-Kattenvenne - Das Eisenbahn-Bundesamt teilt mit, dass die erste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Aktionsplanung für alle Haupteisenbahnstrecken des Bundes bis zum 25. August durchgeführt wird. In diesem Zeitraum hat die Öffentlichkeit Gelegenheit, sich an der Aktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes zu beteiligen. mehr...


Fr., 21.07.2017

Schwimmkursus für Flüchtlinge Mit Sicherheit baden gehen

Im Hallenfreibad fand jetzt ein Kursus statt, in dem Ute Hoppe fünf Flüchtlingen das Schwimmen beibrachte.

Lienen - Ausgelassene Stimmung am Ende des letzten Termins: Fürs Zeitungsfoto stürzen sich die fünf Männer noch einmal ins Wasser, nehmen Ute Hoppe in ihre Mitte und reißen die Arme hoch. Grund zum Jubeln haben sie in der Tat: Sie können jetzt schwimmen, so einigermaßen jedenfalls. Selbstverständlich ist das nicht. Von Michael Schwakenberg mehr...


Fr., 21.07.2017

Verein Flüchtlingshilfe Lienen Strahlende Augen bei der Sitzprobe im Pferdesattel

Verein Flüchtlingshilfe Lienen : Strahlende Augen bei der Sitzprobe im Pferdesattel

Lienen - Der Reitverein war Ziel eines Ausflugs, zu dem der Verein Flüchtlingshilfe seine Klientel eingeladen hatte. mehr...


Mi., 19.07.2017

Chorleiterin Petra Jäkel verlässt Lienen „Musik öffnet die Herzen“

Will die Kontakte nach Lienen nicht abreißen lassen: Petra Jäkel, die das Tecklenburger Land der Familie wegen verlässt.

Lienen - Ihr Abschiedskonzert mit dem Kleinen Chor hat sie in der katholischen Kirche Maria Frieden bereits gegeben. Ein letztes offenes Singen im Haus des Gastes unter ihrer Regie hat auch schon stattgefunden. Und die Tage bis zu ihrem endgültigen Abschied aus Lienen im Gottesdienst am kommenden Sonntag, 23. Juli, kann man an drei Fingern abzählen. Von Michael Schwakenberg mehr...


Di., 18.07.2017

20 Jahre Spinn- und Handarbeitsgruppe Eindrucksvolle Erzeugnisse

Zu den Gratulanten gehörte mit Reinhild Finke (hinten rechts) auch die Vorsitzende des Kreisheimatbundes.

Lienen - Bei sommerlichen Temperaturen hat die Spinn- und Handarbeitsgruppe des Heimatvereins in den Räumen der AWO ihr 20-jähriges Bestehen gefeiert. Dazu hatte die Frauengruppe den AWO-Treff festlich dekoriert und hergerichtet. Nicht nur mit dem Handwerkszeug für ihre Arbeit wie Spinnräder, Nadeln und Faden, sondern auch mit den fertigen Produkten, die auf den Tischen und an den Wänden präsentiert wurden. mehr...


Mo., 17.07.2017

Deutsches Fohlen- und Elitestutenchampionat Jahrgang von einmaliger Qualität

„Hallo Zukunft hier komme ich“, scheint die Siegerin der springbetonten Fohlen (oben) sagen zu wollen. Die Qualito-Tochter holte sich Gold im For-Pleasure Ring. Der Sieger der Hengstfohlen (rechts) erblickte erst Anfang Juni das Licht der Welt. Stolz präsentierte sich das Stutsiegerfohlen mit Züchter Stefan Hermann (unten).

Lienen - Sie sind die Zukunft der deutschen Reitpferde- und Reitponyzucht: Die neuen Champions des Deutschen Fohlen- und Elitestutenchampionats. Am Wochenende fand Deutschlands größte Pferdezuchtveranstaltung zum 17. Mal auf dem Vereinsgelände des ZRFV Lienen statt. Von Anika Leimbrink mehr...


Mo., 17.07.2017

Nachhaltigkeits-Offensive erläutert Dinge in Bewegung

Freuen sich über das Interesse der Besucher an der „Nachhaltigkeit-Offensive“ (von links): Eva Niederdalhoff (Landwirtschaftlicher Ortsverband Lienen), Susanne Schulze Bockeloh (WLV) und Dr. Rudolf Holtkamp (evangelisches Sozialseminar)

Lienen-Kattenvenne - Etwa 30 Teilnehmer waren jetzt auf Einladung des evangelischen Sozialseminars und des landwirtschaftlichen Ortsverbands Lienen ins Kattenvenner Gemeindehaus gekommen, um Details zur Entstehung, zu Inhalten und Zielen der „Nachhaltigkeits-Offensive“ des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes (WLV) zu erfahren. mehr...


So., 16.07.2017

Augenweide für Züchter und Publikum Freudensprünge und goldene Momente: Deutsches Fohlen- und Elitestutenchampionat in Lienen

Augenweide für Züchter und Publikum : Freudensprünge und goldene Momente: Deutsches Fohlen- und Elitestutenchampionat in Lienen

Lienen - Neue Champions für die Pferde- und Reitponyzucht gibt es beim Deutschen Fohlen- und Elitestutenchampionat. mehr...


Fr., 14.07.2017

Lebertransplantation: Schwangere und ihr Kind überstehen den Eingriff gut Mit einer OP zwei Leben gerettet

Dr. Christian Wilms (links)  und Professor Daniel Palmes (rechts) freuen sich mit Mutter Chnar Mustafa und Bruder Mohammad, dass Mutter und Kinde wohlauf sind.

Lienen/Münster - Es ist ein bewegtes Leben, das Familie Mohammad aus dem Irak in den vergangenen beiden Jahren geführt hat: Die Eltern und ihre fünf minderjährigen Kinder mussten monatelang die Strapazen einer dramatischen Flucht über die Türkei und Südosteuropa auf sich nehmen, bevor sie in Deutschland ankamen, einen Asylantrag stellten und in Lienen Aufnahme fanden. mehr...


351 - 375 von 465 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook