So., 04.02.2018

Sänger Tom Gaebel ist Osnabrücker Grünkohlkönig Bürgerverein Wersen swingt mit

Noch swingt auch das Gruppenbild nach Tom Gaebel:: Unser Foto zeigt (von links): Professor Rolf Wortmann, Bürgermeister Rainer Lammers, Krautkönig 1996 Hans-Jürgen Fip, Jörg Kiel vom Beirat des Bürgervereins, Vorsitzender Olaf Wienhaus, Hubert Brandebusemeyer vom Beirat, Krautkönig 2001 Ernst Schwanhold, Gaston Moschitz und Oliver Rahe vom Beirat sowie Ex-Vorsitzender Dirk Loske und Ehrenvorsitzender Wilfried Freier.Tom Gaebel, Sänger, Entertainer und Bandleader, aus Ibbenbüren, spricht als Grünkohlkönig bei der 65. Osnabrücker Mahlzeit.

Osnabrück/Lotte - Ungewohnte, aber vertraute Begriffe hörten die Herren vom Bürgerverein am Wersener Tisch bei der Osnabrücker Mahlzeit am Freitagabend. Der neue Grünkohlkönig, Swingsänger Tom Gaebel, ist, wie er selbst in seiner Antrittsrede berichtete, am Püsselbürener Damm aufgewachsen. Den Sänger kannten nur wenige am Tisch, den Püsselbürener Damm aber alle Wersener. Von Thomas Niemeyer mehr...

So., 04.02.2018

Sieben Verletzte nach drei Trunkenheitsfahrten Sieben Verletzte bei drei Trunkenheitsfahrten

 

Osnabrück/Mettingen/Lotte - Zu tief ins Glas geschaut hatte wohl ein 59-jähriger Mettinger, der am Freitagmorgen einen Unfall in Osnabrück verursachte. Dabei sind sechs Personen leicht verletzt worden. Am Samstag gab es in Osnabrück zwei weitere Unfälle, bei denen Alkohol im Spiel war. mehr...


Sa., 03.02.2018

Wahlmarathon für Landwirte aus Westerkappeln und Lotte Elke Wieligmann und Hartmut Meyer bestätigt

Einstimmig wiedergewählt wurde Elke Wieligmann als Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Westerkappeln. Unterstützt wird sie im Vorstand von (rechts daneben von links) Matthias Erke (Stellvertreter), Johann Ahlert (Schriftführer) und Hendrik Helmich (Kassierer). Letztgenannter ist auch Ortslandwirt in Westerkappeln-Süd. Friedrich Brenningmeier (ganz rechts) ist Ortslandwirt im Norden. Hartmut Meyer (links neben Wieligmann) bleibt Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Ortsvereins Lotte-Wersen. In den Vorstand gewählt wurden auch (von rechts nach links) Harm Schwegmann (Stellvertreter), Wilhelm Huneke (Kassierer) und Ulrich Schwabe (Schriftführer) sowie als Ortslandwirte für Lotte Holger Strübbe und für Wersen Hendrik Stiegemeyer.

Westerkappeln/Lotte - Zwei Ortsvereine, vier Ortsstellen und für alle galt es am Donnerstagabend im „Alten Gasthaus Schröer“ Funktionsträger zu wählen. Wenn bei mitunter nur acht Stimmberechtigten vier Ämter zu besetzen sind, ist das nicht ganz so einfach. nach knapp zwei Stunden waren aber alle Posten besetzt. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 02.02.2018

Stalleinbrüche Thema bei Bauern in Westerkappeln und Lotte „Das wird uns weiter beschäftigen“

Blick in einen Schweinestall: Tierrechtler haben sich in der Vergangenheit wiederholt illegal Zutritt in Mastbetriebe veraschafft, um angebliche Missstände aufzudecken.

Westerkappeln/Lotte - „Das wird uns in Zukunft weiter beschäftigen“, zeigte sich Franz-Georg Koers, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Kreisverbands Steinfurt, bei einer Versammlung der Landwirtschaftlichen Ortsvereine Westerkappeln und Lotte-Wersen überzeugt. Gemeint war das Thema Stalleinbrüche. Von Frank Klausmeyer mehr...


Fr., 02.02.2018

Abschluss der Alt-Lotter Predigtreihe „Bürger auf der Kanzel“ Ein gelungenes Experiment

Zum Reformationsjubiläum hatte die evangelische Kirche Alt-Lotte Bürger zur Predigt auf die Kanzel gerufen.

Lotte - An diesem Sonntag geht die Alt-Lotter Predigtreihe „Bürger auf der Kanzel“ zu Ende. Das Reformationsjubiläum in 2017 sei Anlass für den Versuch gewesen, sagt Pastor Detlef Salomo. Rückblickend ist er überzeugt: „Dieses Projekt ist auf Wiederholung angelegt.“ Von Jannik Zeiser mehr...


Fr., 02.02.2018

Landwirte haben ein Problem „Gülle-Silvester“ ist ausgefallen

Gülle ausfahren ist derzeit kaum möglich. Die Böden sind viel zu nass. Und nächste Woche soll es Dauerfrost geben. Schleppschläuche wie auf diesem Bild sind schon heute immer häufiger beim Düngen im Einsatz. Das Verteilen mit einem Prallteller ist nur noch bis nächstes Jahr erlaubt.

Westerkappeln/Lotte - Um diese Jahreszeit liegt über der Gemeinde nicht selten dicke Landluft. Denn die Bauern dürfen seit dem 1. Februar wieder mit dem Düngen ihrer Felder beginnen – theoretisch. Denn „Gülle-Silvester“, wie die Landwirte den Stichtag nennen, ist dieses Mal ersatzlos ausgefallen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Do., 01.02.2018

Partyspaß am Wochenende Mallorca mit Schnee

Viel los ist am Wochenende wieder für alle Partygänger.

Tecklenburger Land - Das Vor-Karneval-Wochenende steht vor der Tür. Hier gibt‘s den Überblick: Am Samstagabend gibt’s in Osnabrück Mallorca mit Schnee. Von Leon Ratermann mehr...


Do., 01.02.2018

Glasfaser Glasfaser jetzt auch für Büren

 Voraussichtlich im Spätsommer sollen die Tiefbauarbeiten für das Glasfasernetz starten.

Lotte-Büren - So mancher Bürener wird aufatmen: Die Deutsche Glasfaser (DG) wird den Ausbau des Netzes in ihrem Ortsteil noch in diesem Jahr fertigstellen. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Do., 01.02.2018

Benefizgala Spenden statt Eintrittsgeld

Mit Flyern und Plakaten wirbt Armin Sünnewie für seine Benefiz-Gala.

Westerkappeln/Lotte - Der Countdown für die Benefiz-Gala in Westerkappeln läuft. In der Dreifachsporthalle begrüßen die Organisatoren Armin Sünnewie und Luke Najorka aus Alt-Lotte am Samstag, 17. Februar, 18 Uhr, wieder die Besucher. Den Erlös erhält auch diesmal der ambulante Kinderhospizdienst Osnabrück. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 31.01.2018

Gesamtschule Lotte-Westerkappeln: Gespräch mit der Schulleitung „Wir haben wahnsinnig gute Voraussetzungen“

Vor vier Jahren ist die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln an den Start gegangen. Und sie hat sich prima entwickelt, finden die Schulleiter Manfred Stalz und Stefan Verlemann. „Die Gesamtschule ist für alle Kinder geeignet, egal mit welcher Empfehlung“, betonen Schulleiter Manfred Stalz (rechts) und sein Stellvertreter Stefan Verlemann.

Westerkappeln/Lotte - Die Gesamtschule Lotte-Westerkappeln ist mit derzeit 574 Schülerinnen und Schülern mittlerweile die größte weiterführende Schule in beiden Gemeinden. Wo steht die Schule ? Wie sieht die Zukunft aus – auch digital ? Über diese Fragen und mehr haben wir mit Schulleiter Manfred Stalz (56) und seinem Stellvertreter Stefan Verlemann (41) gesprochen. Von Frank Klausmeyer mehr...


Mi., 31.01.2018

Schützenverein Botterbusch Steuerzahlung steht an

„Otto finden wir gut“, sagen Uwe Pötter, Martin Fischer über Otto Mutert. Das meinen auch Stefan Pieper und Daniel Glindhaus.

Alt-Lotte - Auch wenn den Botterbuschern eine Umsatzsteuernachforderung des Finanzamts Ibbenbüren ins Schützenhaus am Klausberg flatterte, ist Kassierer Uwe Pötter zuversichtlich: „Ich bin sicher: Das kriegen wir hin“, sagte er bei der Jahreshauptversammlung. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mi., 31.01.2018

Bürgerverein Wersen Königlicher Empfang

Am Abend war die Runde in der Brauerei „Zum Schiffchen“ wiedervereint (von links): Helmut Börst, Norbert Römer, Rainer Lammers, Wolfgang Johanniemann, Olaf Wienhaus und Wilfried Freier (von links).Prima verstanden sich Norbert Römer, Rainer Lammers und seine Wersener Begleiter auf Anhieb, als der Krautkönig erst einmal an die Kette gelegt war.

Düsseldorf/Lotte - Fünf Wochen vor seinem 43. Herrenabend ist der Bürgerverein Wersen mehr als zufrieden mit seinem amtierenden Krautkönig. Norbert Römer, Fraktionschef der SPD in Düsseldorf, bereitete Vereinsvertretern am Dienstag einen geradezu königlichen Empfang im Landtag. Von Thomas Niemeyer mehr...


Mi., 31.01.2018

Der Arbeitsmarkt im Tecklenburger Land Großteil der offenen Jobs sind Zeitarbeit

Die Zeitarbeitsbranche bietet einen Großteil aller offenen Stellen an

Tecklenburger Land - So trübe das Wetter, so erfreulich die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Zwar ist die Zahl der Menschen ohne Job auch im Tecklenburger Land gestiegen, im Vergleich zum Januar vorigen Jahres gibt es deutlich weniger Arbeitslose. Viele offene Jobs gibt es vor allem in der Zeitarbeit. Von Frank Klausmeyer mehr...


Di., 30.01.2018

Baumschnitt Hainbuchen drastisch gestutzt

Auf Stock gesetzt wurden die Hainbuchen am Bahnhof Halen.

Lotte-Halen - Kein Kahlschlag, sondern turnusmäßige Grünpflegearbeiten: Am Bahnhof Halen wurden jetzt etliche Bäume auf Stock gesetzt, die Stämme zersägt und die Äste gehäckselt. Von Angelika Hitzke mehr...


Di., 30.01.2018

Blutspende DRK dankt Spendern

Die Jubiläumsspender wurden beim DRK in Alt-Lotte für insgesamt 575 einzelne Blutspenden geehrt. Foto: Andreas Koßmann

Lotte - 575 Mal kamen die Jubiläumsspender insgesamt zum freiwilligen Aderlass ins Betreuungszentrum des DRK Ortsvereins Alt-Lotte. Das nahmen die Rotkreuzler zum Anlass, die elf Spender bei einem Grünkohlmahl zu ehren. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mo., 29.01.2018

Lokalverein Lotte-Westerkappeln Unterdrückte Männer und zänkische Frauen

Mit einer Stinkesocke versuchen Klara (Karin Ewers) und Manfred (Hendrik Stiegemeyer) Onkel Karl aus dem Weg zu räumen.

Lotte/westerkappeln - Unterdrückte Ehemänner leiden unter der Raffgier ihrer zänkischen Frauen; und alles nur, weil Erbonkel Karl endlich ins Gras gebissen hat. Wer beim Theaterstück „Verwandte und andere Katastrophen“, gespielt vom Lokalverein Lotte-Westerkappeln, im Publikum sitzt, erlebt Turbulentes. Von Ursula Holtgrewe mehr...


Mo., 29.01.2018

Kriminalität Zwei Einbrüche im Hohen Esch

 Zu den Einbrüchen am Samstag bittet die Polizei um Hinweise.

Lotte-Wersen - Am Samstag, 27. Januar, sind im Hohen Esch Unbekannte in zwei Häuser eingebrochen. mehr...


Mo., 29.01.2018

Thema Energie Neues Jahr mit neuen Regeln

 

Tecklenburger Land - Haussanierung, Förderprogramme, Strompreise: Unter Energieaspekten steht in diesem Jahr viel Neues an. darauf weist die auch für Westerkappeln zuständige Verbraucherberatung in Rheine hin. Folgende Neuerungen gibt es: mehr...


So., 28.01.2018

Nebenbei Geld mit Sport verdienen: Was man kann, was man darf und was man muss Als Spieler ist man Angestellter

 

Westerkappeln/Lotte - Die Kombination klingt verlockend: jung, sportlich und talentiert. Oft geht das Zusammentreffen dieser Adjektive einher mit der Chance, sein Talent zu Geld zu machen. Sprich, mit dem Sport ein wenig Geld zu verdienen. Egal, ob nun Fuß-, Hand- oder Basketball, egal, ob als Spieler oder Trainer. Allerdings muss man aufpassen – Stichwort: Steuer. Von Henning Meyer-Veer mehr...


So., 28.01.2018

Gartenbauexperte zum frühen Vegetationsstart Der Januar treibt seltene Blüten

Früh dran (im Uhrzeigersinn): Blühender Haselnussstrauch in Halen. Elfen-Krokusse kurz vor dem Aufblühen.

Lotte - Ja, ist denn schon Frühling ? Die Haselkätzchen verteilen fleißig Pollen. Neben Christrosen und Schneeglöckchen blühen in manchen Gärten und Parks Winterlinge und Elfen-Krokusse. Sogar die erste Primeln wurde schon gesichtet. Dabei hatten wir doch noch gar keinen Winter. Ist das noch normal ? Von Angelika Hitzke mehr...


So., 28.01.2018

Engagement für „Help-Age“ Gesamtschüler sammeln für Senioren

Mehr als 300 Euro haben Schülerinnen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln für die Hilfsorganisation Help-Age Deutschland. Mohamed Attaallah nahm den symbolischen Scheck in Osnabrück entgegen.

Westerkappeln/Lotte - 17 Schülerinnen der Gesamtschule Lotte-Westerkappeln haben sich für das Projekt „Schüler helfen Senioren“ der Organisation Help-Age engagiert und über 300 Euro an Spenden gesammelt. Das Geld kommt Hilfsprogrammen für Senioren in Entwicklungsländern zugute. Von Jannik Zeiser mehr...


So., 28.01.2018

Infoabend in Westerkappeln über „Selbsthilfe und Demenz“ „Angehörige brauchen Hilfe“

Zu Hause gepflegt werden 80 Prozent der Demenz-Erkrankten. Eine Selbsthilfegruppe kann für die Angehörigen Entlastung bringen Sabine Traeger  hofft auf die Gründung einer oder mehrerer Selbsthilfegruppen für Demenz-Betroffene.

Westerkappeln/Lotte - „Mein größter Wunsch wäre, dass die Menschen sich hier finden.“ Sabine Traeger, seit kurzer Zeit Mitinhaberin der Praxis Dialog, wünscht sich, dass in Westerkappeln eine oder mehrere Selbsthilfegruppen für Demenz-Betroffene eingerichtet wird. Um das Interesse auszuloten, legte die Logopädin am Donnerstag bei einem Info- und Gesprächsabend im „Alten Gasthaus Schröer“ eine Liste aus. Von Silke Behling mehr...


Sa., 27.01.2018

Grippe: Zahlen im Kreis steigen an Nierhoff: Besserer Schutz mit Vierfachimpfstoff

In dieser Woche gibt es 39 Fälle von Grippe im Kreis. Die Tendenz ist steigend.

Tecklenburger Land - Die zweite Grippe-Welle wird für den Februar prognostiziert. Somit ist noch Zeit, sich impfen zu lassen. Gegebenenfalls auch ein zweites Mal, sagt Dr. Rainer Nierhoff, Vorsitzender des Ärztevereins Tecklenburger Land. Von Sabine Plake mehr...


Sa., 27.01.2018

Vortrag beim Empfang der Interessengemeinschaft Wersen Chancen für ein selbstbestimmtes Leben geben

Magi e.V. heißt der Verein, mit dem sich Anja Hirschmann (Mitte) für Mädchen in Malawi einsetzt.

Lotte - Die Interessengemeinschaft (IG) Wersen hatte eingeladen und zahlreiche Mitglieder, Geschäftsleute, Vertreter der ortsansässigen Banken und Freunde waren zum Neujahrsempfang in die Wersener Ratsstuben gekommen. Dieses Mal gab es einen Vortrag über die Arbeit des Vereins Magi e.V.. mehr...


Fr., 26.01.2018

Bürener Ehepaar Kefrig ist wieder abgetaucht Eldorado für erfahrene Taucher

Der Kreidesee zwischen Stade und Cuxhaven gehört mit fast 60 Metern Tiefe zu den tiefsten Seen in Norddeutschland.

Lotte-Büren - Wenn das Bürener Ehepaar Kefrig mal wieder für eine Reportage abtaucht, muss das nicht unbedingt am anderen Ende der Welt sein. Das Gute liegt oftmals ach so nah; wie der Kreidesee Hemmoor zwischen Cuxhaven und Stade. Von Angelika Hitzke mehr...


51 - 75 von 644 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook